Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Seite 3 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter

Nach unten

Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 27.03.08 19:02

das Eingangsposting lautete :

Jetzt, wo sich die große Stillstands- Koalition nach Monaten des Nichtstuns endlich entschloßen hat die Arbeit aufzunehmen, gehen diese auch gleich voll zur Sache um sich so ungheuer wichtigen Dingen wie die von der SPÖ schon lange geforderte HOMO- Ehe zu widmen.
Und zusammenarbeiten bedeutet nun, das auf einmal auch die konservative ÖVP nichts mehr einzuwenden hat, daß Gleichgeschlechtliche mit einer feierlichen Zeremonie vor das Standesamt treten dürfen und somit zum Verfall von Werten wie der christlichen Ehe beitragen.
Österreich beweist damit, daß es dem heutigen Zeitgeist nicht kritisch gegenübersteht und dem ekeligen Abnormen mit solchen Beschlüssen auch noch diverse Rechte zuspricht, die sonst nur Ehepartnern zugesprochen sind.
Mir ekelt..................................

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/372669/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

Gast
Gast


Nach oben Nach unten


Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Wildrose am 15.04.08 20:24

Quorthon, warum diskeminiertst du Menschen, die du nicht kennst!

Du musst dir nicht anschauen was du nicht willst und nicht hingehen wo du nicht willst - aber sei nicht gemein, das passt doch gar nicht zu dir!
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 20:27

hexi65 schrieb:
Quorthon schrieb:Wer von euch guckt sich den heuer am 17. Mai stattfindenden Lifeball, mit all seinen schmuddeligen, perversen la fickern, M.schileckerinnen und Giftlern, an? Wird das Regime wohl auch wieder im eigenen Funk übertragen, so schätze ich mal. Ich guck´s mir wie jedes Jahr wieder einmal nicht an.

welches Trauma hast den du??? geek
Einzig meine Normalität wäre mir vorzuwerfen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 20:30

Wildrose schrieb:Quorthon, warum diskeminiertst du Menschen, die du nicht kennst!

Du musst dir nicht anschauen was du nicht willst und nicht hingehen wo du nicht willst - aber sei nicht gemein, das passt doch gar nicht zu dir!
Diese Leute können sich in diversen Clubs belecken und begatten, oder in ihren privaten Räumlichkeiten. Aber sich in der Öffentlichkeit in schriller, abnormaler und krankhafter Geilheit sulen, sorry das ist eckelig und wird den Jüngeren bestimmt auch gefallen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 20:31

Quorthon schrieb:
hexi65 schrieb:
Quorthon schrieb:Wer von euch guckt sich den heuer am 17. Mai stattfindenden Lifeball, mit all seinen schmuddeligen, perversen la fickern, M.schileckerinnen und Giftlern, an? Wird das Regime wohl auch wieder im eigenen Funk übertragen, so schätze ich mal. Ich guck´s mir wie jedes Jahr wieder einmal nicht an.

welches Trauma hast den du??? geek
Einzig meine Normalität wäre mir vorzuwerfen.

für mich ist bei Sexualität was die anderen machen WURSCHT!!!!!!Nur bei Kinderf.....werde ich zum Tier,und Q glaube mir ,ich wäre fähig eigenhändig demjenigen der mein Kind angreifen sollte, den Zipf abzuschneiden.... devil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 20:33

hex, einzig dein Mutterinstinkt wäre dir vorzuwerfen. scratch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 20:42

die aufmarschiererei jedes jahr, finde ich auch unnötig wie einen kropf.........

da ist der ORF sicher live dabei...........

scheinbar ist das heutzutage wichtiger als so manch anderes........

mehr sag ich jetzt nicht dazu.........meine meinung kennt ihr ja........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 15.04.08 21:00

Quorthon schrieb:
Diese Leute können sich in diversen Clubs belecken und begatten, oder in ihren privaten Räumlichkeiten. Aber sich in der Öffentlichkeit in schriller, abnormaler und krankhafter Geilheit sulen, sorry das ist eckelig und wird den Jüngeren bestimmt auch gefallen.

.......ich ficke schließlich auch nicht in der öffentlichkeit Shocked
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.04.08 21:07

bushi ,

wo bleibt die Contenance ?
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 21:47

viele homos distanzieren sich von solchen Partys,das sind eben die Tucken und Tunten...wie ich mich von Frauen distanziere ,die der ganzen welt alles was sie haben zeigen müssen!!! devil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 15.04.08 22:01

um was geht’s da eigendlich?
warum diese verbitterung gegenüber homos?

schwul zu sein ist keine krankheit und ist sogar der tierwelt nicht fremd – das ist ein naturphänomen, auf diese es bis heute noch keine genaue antwort gibt, aber besteht.

ich habe in meinem, doch schon eher längerem leben genügend homos kennen gelernt, auch als mitarbeiter von mir und kann so nur bestätigen, dass es sich dabei um überaus liebenswerte menschen gehandelt hat.

von ekel oder sonstigem keine spur, sehr herzlich, familienbezogen, kinderlieben, top gepflegt und meist wussten sie, wenn sie probleme mal hatten, an wem sie sich wenden können, an die frauen!

Quorthon, keine frage gibt es auch bei schwulen schmuddelige, perverse, diese sich ihre lust in dreckigen toiletten holen, aber davon gibt es sicher mehr heteros. diese mit drogensüchtige mädchen mal schnell eine nummer am wc schieben.
oder wenn die männer auf einem parkplatz stehen und sich einen wichsen, wenn sie anderen pärchen beim sex zusehen können usw.

Quorthon, die schlimmsten sechspraktiken haben noch immer zum überwiegen, auch zur relation teil hetoros, normale familienväter, diese sich an kinderpornographie begeilen und bei bekannten und verwanden den guten onkel spielen, um bei deren kinder ihre sechspraktiken auszuüben.

zur gerechtigkeit - auch als schwuler liebender vorm gesetz als lebenspartner zu zählen ist doch der richtige weg.

da würde ich viel mehr darauf achten, dass pseudo-heirat nur wegen der staatsbürgerschft vergeben wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 15.04.08 23:01

heutzutage soll man für "alles" verständnis aufbringen 95

"Wer für alles offen ist, ist nicht mehr ganz dicht".
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 16.04.08 6:07

Mir gehen ja die ganzen Schwulen und Lesben hinten vorbei. Aber dieses zur Schau stellen in der Öffentlichkeit bei diesem Ball kann ich nicht ab.
Und man muß auch nicht jede Abart mögen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von janus am 16.04.08 9:39

bossierer1 schrieb:

schwul zu sein ist keine krankheit und ist sogar der tierwelt nicht fremd – das ist ein naturphänomen, auf diese es bis heute noch keine genaue antwort gibt, aber besteht.


Hi Bossi,
als naturphänomen würde ich Homosexualität nicht bezeichnen. Wennb du die Tierwelt zitierst, solltst du recherchieren. In der Tierwelt ist Homosex ein Notventil zur Triebsteuerung. Keinen Platzhirsch oder Löwenpascha würde es einfallen ein mänliches Tier zu besteigen, eine Ausnahme sind Ratten, diese neigen dazu bei Überbevölkerung zur Homosexualität, sozusagen als natürliche Geburtenkontrolle.
Bei uns "vernunftbegabten" Wesen sollte es eigentlich anders sein, oder etwa nicht?
Da sich im Kreis meiner Bekannten auch viele Homos tummeln, habe ich natürlich hinterfragt was die Beweggründe dieser Neigung sind, und ob du es glaubst oder nicht, mit "Liebe" hat es selten was zu tun. Crying or Very sad
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 16.04.08 9:56

janus schrieb:
bossierer1 schrieb:

schwul zu sein ist keine krankheit und ist sogar der tierwelt nicht fremd – das ist ein naturphänomen, auf diese es bis heute noch keine genaue antwort gibt, aber besteht.


Hi Bossi,
als naturphänomen würde ich Homosexualität nicht bezeichnen. Wennb du die Tierwelt zitierst, solltst du recherchieren. In der Tierwelt ist Homosex ein Notventil zur Triebsteuerung. Keinen Platzhirsch oder Löwenpascha würde es einfallen ein mänliches Tier zu besteigen, eine Ausnahme sind Ratten, diese neigen dazu bei Überbevölkerung zur Homosexualität, sozusagen als natürliche Geburtenkontrolle.
Bei uns "vernunftbegabten" Wesen sollte es eigentlich anders sein, oder etwa nicht?
Da sich im Kreis meiner Bekannten auch viele Homos tummeln, habe ich natürlich hinterfragt was die Beweggründe dieser Neigung sind, und ob du es glaubst oder nicht, mit "Liebe" hat es selten was zu tun. Crying or Very sad



und ich kenne nur homos die aus wahrer* Liebe *zusammen sind!!Bin mir aber bei denjenigen die an der Loveparade dabei sind nicht so sicher.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von janus am 16.04.08 10:02

Quorthon schrieb:Mir gehen ja die ganzen Schwulen und Lesben hinten vorbei. Aber dieses zur Schau stellen in der Öffentlichkeit bei diesem Ball kann ich nicht ab.
Und man muß auch nicht jede Abart mögen.

Hi Quorthon

Auch mir geht das getue hinten vorbei, aber die Zurschaustellung des anders sein ist letztlich ein Geschäft. Brot und Spiele waren im alten Rom die Zeichen des unvermeidlichen Verfalls, es ist bei uns nichts anderes, um die Menschen vom Denken abzuhalten werden sie mit "Events" zugepflastert, wir Taumeln mit "high lights" in den Untergang. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 16.04.08 12:07

[quote="janus"]
Quorthon schrieb: wir Taumeln mit "high lights" in den Untergang. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

.......wie die letzten tage in der "wolfsschanze" Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Aurora am 16.04.08 20:36

Robert E. Lee schrieb:wozu braucht man diesen abnormalen dreck?

Das frage ich mich auch???

In diesem Sinne:

"Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?"
"Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!"

pig pig pig

Was ist der Unterschied zwischen Siegfried & Roy und den Schuhmacher-Brüdern?
Der Gesichtsausdruck, wenn der eine dem anderen hinten reinfährt!

pig pig pig

Servus Aurora
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 57
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 16.04.08 21:11

Aurora schrieb:
Robert E. Lee schrieb:wozu braucht man diesen abnormalen dreck?

Das frage ich mich auch???

In diesem Sinne:

"Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?"
"Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!"

pig pig pig

Was ist der Unterschied zwischen Siegfried & Roy und den Schuhmacher-Brüdern?
Der Gesichtsausdruck, wenn der eine dem anderen hinten reinfährt!

pig pig pig

Servus Aurora


burns loool

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

lt. orf, baldige Anerkennung von Homogemeinschaften

Beitrag von bushi am 24.04.08 13:33

aber wo ? deshalb gibt`s Debatten scratch
Gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften kann man doch am Standesamt eintragen lassen, ohne viel "tam-tam"; was spricht dagegen ??
oder will man deshalb ein neues "Salzamt" gründen ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Robert E. Lee am 24.04.08 16:34

Aurora schrieb:
Robert E. Lee schrieb:wozu braucht man diesen abnormalen dreck?

Das frage ich mich auch???

In diesem Sinne:

"Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?"
"Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!"

pig pig pig

Was ist der Unterschied zwischen Siegfried & Roy und den Schuhmacher-Brüdern?
Der Gesichtsausdruck, wenn der eine dem anderen hinten reinfährt!

pig pig pig

Servus Aurora
94 94 loool lol!
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

wo soll die Eintragung erfolgen.....

Beitrag von bushi am 24.04.08 18:07

......für die gleichgeschlechtliche lebensgemeinschaft.
streiten sich jetzt schon herum obs am landesamt oder standesamt erfolgen soll.
was spricht gegen das standesamt, wenn die eitragung ohne viel tam-tam erfogt
oder wollens ein neues "Salzamt" dafür einrichten
^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

aus "ÖSTERREICH"

Beitrag von bushi am 25.04.08 18:22

jetzt fix:
Schwule dürfen heiraten.
Ehe vor dem Standesamt.

ich dachte die worte "heiraten" und "ehe" sollen bei einer gesetzlich anerkannte gleichgeschlechtlichen lebensgemeinschft vermieden werden bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 25.04.08 18:26

bushi schrieb:jetzt fix:
Schwule dürfen heiraten.
Ehe vor dem Standesamt.

ich dachte die worte "heiraten" und "ehe" sollen bei einer gesetzlich anerkannte gleichgeschlechtlichen lebensgemeinschft vermieden werden bounce

mahh , bushi,

jetzt is ma oba weagli leichter .... bounce
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

wie schaut`s mit Pflichten u. Rechte aus ?

Beitrag von bushi am 25.04.08 20:22

z.B.
bei Miet- und Erbschaftrecht !
Alimentationspflicht nach Trennung ?
Beistand- bzw. Erhaltungspflicht, wenn einer arbeitsunfähig wird !
Mitversicherung bei Krankenkassa !
Pensionsanspruch vom verstorbenen Lebenspartner ?
Steuer- und Familiensplitting !
u.v.a.m.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 26.04.08 6:57

Auf der einen Seite will die Politik das mehr Kinder gezeugt werden, aber auf der anderen Seite genehmigen sie Schwulen die Ehe. Ein Widerspruch der in der Politik bereits zum Alltag gehört. Ach genau, gegen das Nachwuchsproblem wurde und wird ja bereits gesorgt, von Leuten aus anderen Erdteilen die bei uns einhüten, ich vergaß.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 26.04.08 8:56

Homo-Immigranten wären benachteiligt


Bedenken gegen geplante Homo-Ehen: Die eingetragene Partnerschaft wird nicht zu einer Gleichstellung mit der Ehe im Fremdenrecht führen.

http://tinyurl.com/3pc67r

mahh, bushi,

da tun sich ja Gräben auf ....Shocked
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 26.04.08 17:31

hallo saki,

das heute geltende gesetz eines familiennachzug musss, muss man sofort ändern und so würde die frage mit homosexuellen familiennachzug gar nicht auftreten, denn so würde missbrauch noch mehr türen und toren geöffnet werden.

es geht hier aber um die gerechtigkeit um schwule, denn die leben oft jahrzente zusammen, führen eine bessere ehe als viele heteros, zahlen beide brav ein, sind aber von vielen grundrechten ausgeschlossen und das in der heutigen toleranten modernen zeit.

da haben immigranten oft mehr rechte als schwule und das kann es doch nicht sein?

saki, in unserem bekanntentenkreis sind einige schwule zu finden, diese schon mehr als zwanzig jahre glücklich zusammenleben, sehr liebenswerte menschen sind aber sehr unter diskriminierungen der gesetzlich unverständlichen vorgaben leiden.

ein beispiel, eine frau oder mann trennt sich vom ehepartner, man lässt sich aber bewusst nicht scheiden, denn sollte einer sterben, gibt es nicht zu verachtendende witwerpension.
dieses recht haben schwule nicht, auch wenn sie vierzig jahre zusammenleben?

diese recht haben heteros schon nach ein paar monaten ehe!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 26.04.08 18:27

bossierer1 schrieb:
diese recht haben heteros schon nach ein paar monaten ehe!!!
diesmal bist ein bißchen angrennt ^125
es gibt verschiedene kriterien um witwer- witwenpension zu bekommen
u.a. altersunterschied, dauer der ehe, ob gemeinsame kinder und .........
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 26.04.08 19:10

bossierer1 schrieb:hallo saki,
es geht hier aber um die gerechtigkeit um schwule, denn die leben oft jahrzente zusammen, führen eine bessere ehe als viele heteros, zahlen beide brav ein, sind aber von vielen grundrechten ausgeschlossen und das in der heutigen toleranten modernen zeit.
saki, in unserem bekanntentenkreis sind einige schwule zu finden, diese schon mehr als zwanzig jahre glücklich zusammenleben, sehr liebenswerte menschen sind aber sehr unter diskriminierungen der gesetzlich unverständlichen vorgaben leiden.
durch sittenverfall und degenerierung erreichten sklaven (z.b. kalixt I) in rom die höchsten ämter und würden,
bei uns in bälde die neuzuzügler 95 wegen nachwuchsmangel pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 26.04.08 22:22

hallo bushi,

dein ewiges neuzuzügler und nachwuchsmangel, so notwendiger demographiescher blutauffrischung macht einen mehr als nervös, aber leider hast du recht.

so denke ich, dass ich nicht auf die gegenwart in 50 jahren warten muss, sondern schon dieses szenario in zwanzig jahren zu erwarten ist.

hinfällig werden dann wunschgedanken sein und wieder wird man von der guten alten zeit sprechen, dieses mal
aber zu recht, da völlig andere welten, religionen in kürzerster zeit, fast ohne gewöhnungszeit die bürger und die politik überfordern werden.

bin schon sehr gespannt wie das ausgeht.
denke aber es wird zu gunsten der anderen welten und religonen ausgehen, da sich heute schon die büger und politker am schädel scheißen lassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Das "Grauen" in Amstetten und Kampusch

Beitrag von bushi am 28.04.08 9:57

gibt`s solche Vorfälle auch unter Gleichgeschlechtlichen confused
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wozu heiratet man noch !

Beitrag von bushi am 14.05.08 19:21

"Lebensgefährten" sollen im Vergleich zu Ehepartnern nicht mehr diskriminiert werden.
(aus heut. Österreich, Seite 12)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Das Scheidungs- und Eherecht.....

Beitrag von bushi am 15.05.08 13:21

.....wollen die Grünen ausmisten und abändern;
z.B. der den Scheidungsgrund liefert, soll - wenn erforderlich (wegen Faulheit) - trotzdem Unterhalt bekommen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Life Ball 2008

Beitrag von bushi am 17.05.08 21:20

Quorthon schrieb:Mir gehen ja die ganzen Schwulen und Lesben hinten vorbei. Aber dieses zur Schau stellen in der Öffentlichkeit bei diesem Ball kann ich nicht ab.
Und man muß auch nicht jede Abart mögen.

heute ist ihr Festtag im Wr.-Rathaus und Häupl geht als Supernova Shocked rofl
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von janus am 17.05.08 21:51

bushi schrieb:.....wollen die Grünen ausmisten und abändern;
z.B. der den Scheidungsgrund liefert, soll - wenn erforderlich (wegen Faulheit) - trotzdem Unterhalt bekommen.


Einfach klasse, wie der Staat sich vor Zahlungen schützt. Er hilft dem Schuldigen bei der Scheidung, und nimmt den Schuldlosen in Zahlungspflicht Twisted Evil, so ist sichergestellt das der Staat nicht leisten muß, das er dabei Existenzen zerstört kümmert ihm wenig bis nichts. Evil or Very Mad devil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 18.05.08 14:18

janus schrieb:
bushi schrieb:.....wollen die Grünen ausmisten und abändern;
z.B. der den Scheidungsgrund liefert, soll - wenn erforderlich (wegen Faulheit) - trotzdem Unterhalt bekommen.
Einfach klasse, wie der Staat sich vor Zahlungen schützt. Er hilft dem Schuldigen bei der Scheidung, und nimmt den Schuldlosen in Zahlungspflicht Twisted Evil, so ist sichergestellt das der Staat nicht leisten muß, das er dabei Existenzen zerstört kümmert ihm wenig bis nichts. Evil or Very Mad devil
in diesem staat darfst nur etwas in der stiftung haben, sonst wirst du gerupft bounce
oder mit der mindestsicherung zufrieden sein Crying or Very sad und schwarz arbeiten Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wie bekommt man Aids ?

Beitrag von bushi am 18.05.08 16:03

bekommt man Aids in den "zivilisierten" Ländern genauso unschuldig wie Maser, Feuchtplattern, Röteln oder Mups Question scratch Exclamation confused Idea
aber um das vielfache die an Hepatitis C erkrankt sind, macht man nicht soviel Wind bounce
auch die Krankheit braucht schon eine Lobby Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Eingetragene Partnerschaft

Beitrag von bushi am 20.05.08 22:07

sie wollen nicht nur Pflichten sondern auch Einfluß und Rechte bei
Steuer u. Versicherung
Fremdengesetz
Sozialversicherung
Pensionsgesetz
Erbschaftsrecht

(FS 2- Report)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Leiden auch Priester darunter ?

Beitrag von bushi am 11.02.09 20:12

Weihbischof Gerhard Maria Wagner sagt: "Homosexualität ist eine Krankheit" 103
zu deren Heilung und Gesundung sollte man ihn als Exorzist einsetzen teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Robert E. Lee am 11.02.09 20:22

krankheit weiß ich nicht, aber normal sicher nicht.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 11.02.09 21:51

bushi schrieb:Weihbischof Gerhard Maria Wagner sagt: "Homosexualität ist eine Krankheit" 103

Die Gesellschaft versucht auch Pädophile zu therapieren, weil sie das als Krankheit sehen. Beides sind Sexualverirrungen.

Es gibt z.b. Familien in denen ein Mädchen erwünscht wird. Dann wird der Knabe als Mädchen erzogen und wird auch so angezogen. Später werden aus diesen Knaben meist Homosexuelle.

Die Wissenschaft hat noch nicht das Schwulengen gefunden. Bis dahin darf darüber munter nachgedacht werden.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Sotiris am 12.02.09 8:45

Wie ist das eigentlich dann.....

Sagt der zeremonienmeister dann auch, gehet hin und liebet und vermehret euch??? Evil or Very Mad
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Mutter hatte Sex mit ihren zwei Töchtern!

Beitrag von bushi am 13.02.09 9:43

Die Mutter (46) gibt zu, Sex mit ihren beiden Töchtern im Teenageralter gehabt zu haben.
Die Frau sagte: "Ich hatte ja keine Ahnung vom Strafgesetz und dass das verboten ist" ^125
(13.2.Krone,Seite 22)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 13.02.09 11:45

bushi schrieb:Die Mutter (46) gibt zu, Sex mit ihren beiden Töchtern im Teenageralter gehabt zu haben.
Die Frau sagte: "Ich hatte ja keine Ahnung vom Strafgesetz und dass das verboten ist" ^125
(13.2.Krone,Seite 22)

Ergänzung für "Nicht-Krone-Leser": Stiefvater hatte ebenso Sex mit den minderjährigen Mädels; (Familien-)Pornofilme wurden gedreht;

Diese "Mutter" wird's wohl im Frauenknast besonders "schön" haben....... teufel teufel teufel teufel

PS.: Und der "Papi" kriegt wohl nen silbernen la
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Valentinstag: "Homo-Segnung" im Steffl.

Beitrag von bushi am 13.02.09 18:25

Vor dem Stephansdom gibt es am Samstag "Massen-Küssen", drinnen werden gleichgeschlechtliche Liebende gesegnet.
Amnesty International veranstaltet ein "Kiss In", Dompfarrer Toni Faber segnet alle.
Der Valentinstag wird in der Wiener Innenstadt zu einem ganz besonderen Tag der Liebe: Amnesty International lädt am Samstag um 14 Uhr auf den
Stock-im-Eisen Platz zu einem "Kiss-Inn" - einem Massen-Schmusen.
Verteilt werden Liebesbriefe vom lieben Gott: "Ich sehne mich nach dir!.....Ich ringe um dich und deine Leidenschaft für mich."
(heut.Österr.)
Allah schau obe u. strafe sie
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Robert E. Lee am 13.02.09 19:39

allerwertester bushi gehst auch hin , damits halt auch wieder mal einen kuss erwischt. vielleicht hast glück. teufel
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 13.02.09 20:33

der allerwerteste bleibt nur dir Very Happy

(jetzt bin nur ich wieder schuld wegen themaverfehlung)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 13.02.09 22:32

bushi schrieb:Vor dem Stephansdom gibt es am Samstag "Massen-Küssen", drinnen werden gleichgeschlechtliche Liebende gesegnet.
Amnesty International veranstaltet ein "Kiss In", Dompfarrer Toni Faber segnet alle.

Hätte ich mir nicht gedacht, dass sich die Kirche zu so einer Aktion traut. Aber Hut ab davor.

Bischof Valentin hat im 3 Jhd. auch Paare gesegenet die gesellschaftlich nicht heiraten dürften, wie Sklaven z. b. Auf diesen Paaren soll ein besonderer Segen ein ganzes Leben lang gewesen sein.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 14.02.09 3:01

Oddysseus schrieb:
bushi schrieb:Vor dem Stephansdom gibt es am Samstag "Massen-Küssen", drinnen werden gleichgeschlechtliche Liebende gesegnet.
Amnesty International veranstaltet ein "Kiss In", Dompfarrer Toni Faber segnet alle.

Hätte ich mir nicht gedacht, dass sich die Kirche zu so einer Aktion traut. Aber Hut ab davor.

Bischof Valentin hat im 3 Jhd. auch Paare gesegenet die gesellschaftlich nicht heiraten dürften, wie Sklaven z. b. Auf diesen Paaren soll ein besonderer Segen ein ganzes Leben lang gewesen sein.

Ob man das in Ordnung findet oder nicht soll jedem selbst überlassen bleiben. Mir persönlich geht's am la vorbei!
Ist allerdings ein klares Zeichen, dass die mit der Ernennung von Wagner nicht einverstanden sind!
Der sagt ja klar und deutlich:"Homosexualität ist eine Krankheit die geheilt werden kann"
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 14.02.09 9:25

Oddysseus schrieb:
Bischof Valentin hat im 3 Jhd. auch Paare gesegenet die gesellschaftlich nicht heiraten dürften, wie Sklaven z. b. Auf diesen Paaren soll ein besonderer Segen ein ganzes Leben lang gewesen sein.
bei uns wars auch nicht anderst. knecht und magd (als sie noch kopftuch trugen) durften nur mit einwilligung des bauern heiraten und noch vor jahrzehnten durften --vor allem junge-- exikutiv-, zoll- und heeresangestellte auch nur heiraten mit bewilligung des arbeitsgeber bund. das betraf noch einige, die in den
30-iger jahren geboren wurden.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten