Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach unten

Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gast am 27.03.08 19:02

das Eingangsposting lautete :

Jetzt, wo sich die große Stillstands- Koalition nach Monaten des Nichtstuns endlich entschloßen hat die Arbeit aufzunehmen, gehen diese auch gleich voll zur Sache um sich so ungheuer wichtigen Dingen wie die von der SPÖ schon lange geforderte HOMO- Ehe zu widmen.
Und zusammenarbeiten bedeutet nun, das auf einmal auch die konservative ÖVP nichts mehr einzuwenden hat, daß Gleichgeschlechtliche mit einer feierlichen Zeremonie vor das Standesamt treten dürfen und somit zum Verfall von Werten wie der christlichen Ehe beitragen.
Österreich beweist damit, daß es dem heutigen Zeitgeist nicht kritisch gegenübersteht und dem ekeligen Abnormen mit solchen Beschlüssen auch noch diverse Rechte zuspricht, die sonst nur Ehepartnern zugesprochen sind.
Mir ekelt..................................

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/372669/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

Gast
Gast


Nach oben Nach unten


Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von janus am 14.02.09 11:29

Ich finde die Diskussion um die Homoehe wiedersinnig. Wie es scheint wird in absehbarer Zeit die Scharia unsere Gesetzgebung ablösen, und dann hat sich das Thema erledigt.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Neo am 14.02.09 15:28

da hast du vollkommen recht, als erstes kommt wien dran dafür wird der hadschi halef omar ben häupl mit seinen genossen schon sorgen

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Gleichgeschlechtliches Massenküssen am Stephansplatz......

Beitrag von bushi am 14.02.09 23:03


Weihbischof Wagner hält Homosexualität für eine heilbare Krankheit.
Für prominente Schwule eine zynische Diagnose.
Homosexuelle bekennen: "SIND UNHEILBAR":
(Kurier)
Man sollte Unheilbare in Ruhe lassen, so wie Eluana Englaro.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Homosexualität heilbar od. nicht ???

Beitrag von bushi am 15.02.09 10:39

Nicht nur Weihbischof Wagner hält sie für eine Krankheit, auch der Vorarlberger Bischof Elmar Fischer hatte am Mittwoch Homosexualität mit "pysischer Erkrankung" wie Alkoholismus, die geheilt werden könnten, verglichen.
"Stolz, unheilbar zu sein" zeigt sich Alfons Haider, Gery Kezler u. Günter Tolar.
"Den Herrn Wagner lade ich ein, mit mir darüber zu diskutieren, wie krank ich bin" (Alfons Haider, ORF.Moderator)
(aus heut. Kurier)

"Homosexuelle schwerst verletzt", deshalb segnete Dompfarrer Toni Faber am gestrigen Valentinstag Schwule.
(heut.Österr.)
103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103 103
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

......sind ein großer Wirtschafts- und Wählerfaktor.

Beitrag von bushi am 15.02.09 12:01

Homosexualität ist zu "tolerieren", aber nicht anzuerkennen !!......
....für steuerliche Begünstigung der "Hausfrau", Partnermitversicherung bei Krankenkassa und Hinterbliebenenpension und Änderung der Erbschaftssteuertabelle.
Schließlich haben sie keine Familie zu erhalten, daher gelten sie auch als gut situierte, finanzielle Wirtschafts- bzw. Einkaufskunden.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 15.02.09 15:50

bushi schrieb:
Homosexuelle bekennen: "SIND UNHEILBAR":
(Kurier)
Man sollte Unheilbare in Ruhe lassen, so wie Eluana Englaro.

Der Homosexuelle soll selber entscheiden, wie er mit seinem Leben umgeht. Kann er mit dieser Veranlagung leben und fühlt sich mitunter auch zufrieden, dann besteht kein Bedürfnis, den Homosexuellen zwanghaft heilen zu müssen.

Ist aber ein Homosexueller unglücklich mit seiner sexuellen Neigung, dann kann er dafür duchaus Psychotherapie beantragen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Neo am 15.02.09 18:28

homosexualität ist naturgegeben ! also keine krankheit oder was auch sonst immer, das ist meine meinung!

homosexuelle menschen tun mir leid, weil wir noch kein gesellschaftsmodel gefunden haben um sie zu integrieren, deshalb bleiben sie aussenseiter.

ich bin froh das ich sogenannt normal veranlagt bin, ich wüsste nicht ob ich sonst zurechtkommen würde!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 15.02.09 20:18

Neo schrieb:homosexualität ist naturgegeben ! also keine krankheit oder was auch sonst immer, das ist meine meinung!

homosexuelle menschen tun mir leid, weil wir noch kein gesellschaftsmodel gefunden haben um sie zu integrieren, deshalb bleiben sie aussenseiter.

ich bin froh das ich sogenannt normal veranlagt bin, ich wüsste nicht ob ich sonst zurechtkommen würde!

Würde die Schwulenszene nicht immer mit schrillen Auftritten auf sich aufmerksam machen, gäbs wohl derartige Diskussionen gar nicht.
Love-Parade; Regenbogenparade; Live-Ball. Allesamt Veranstaltungen die ein vollkommen falsches Bild vermitteln. Eher abstoßend denn aufklärend.
Ebenso die ständige Forderung nach "Heirat" unter Gleichgeschlechtlichen; werde ich niemals befürworten!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von strizzi am 15.02.09 20:53

bengerl

mir ist es egal was sie machen, aber sie sollten das zur schau stellen unterlassen, denn das wirkt gekünstelt
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 61
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 17.02.09 10:36

strizzi schrieb:
mir ist es egal was sie machen, aber sie sollten das zur schau stellen unterlassen, denn das wirkt gekünstelt
und heute dienstag schon wieder zwei homo-beiträge im orf-2: "report" und "kreuz und quer"
damit man mehr verständnis für sie aufbringt, so wie mit den neuen tv-türkenfilmen aus deutscher produktion.

geschichte eines boshaften trieb: als grundlage dafür wurde meist die überlieferung des "untergangs von sodom und gomorrha" hergenommen, einer geschichte, die bei christen, juden und im islam erwähnt wird. seit dem mittelalter bekämpft die kirche die sogenannte "sodomie" mit immer neuen edikten, bis sich schließlich der feuertod als strafe durchsetzte. anders im antiken griechenland, da wurde die knabenliebe gesellschaftlich akzeptiert und sogar gefördert. auch im alten china war gleichgeschlechtliche liebe weit verbreitet; in japan wurde sie sogar als die reinste form der liebe überhaupt betrachtet.
buddhistische klöster scheinen bereits früh zentren homosexueller aktivität gewesen zu sein - jesuiten berichteten entsetzt über die verbreitung der "sodomie" unter mönchen.
schwule soldaten: auch in den heeren war homosexualität verbreitet - wurde aber meist verschwiegen. so war es bis ins 19.jahrhundert üblich, dass sich zwei männer ein bett teilten. philipp II. von makedonien hatte in seinem heer 150 liebespaare, die er sogar zusammen bestatten ließ. rauer ging es auf hoher see zu. wer ertappt wurde, mit dem wurde kurzer prozess gemacht: er wurde in einen sack gesteckt und ins meer geworfen. bei kapitäne machte man eine ausnahme -sie wurden vorher erwürgt.
kulturen die diesem laster fröhnen, gehen unter. heil allah
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 17.02.09 21:06

bushi schrieb:

und heute dienstag schon wieder zwei homo-beiträge im orf-2: "report" und "kreuz und quer"
damit man mehr verständnis für sie aufbringt, so wie mit den neuen tv-türkenfilmen aus deutscher produktion.


Wird nicht lange dauern und wir sehen bald den ersten homosexuellen Film im türkischen Milieu, natürlich aus deutscher Produktion.

Übrigens, in österreichischen Gefängnissen bekommt jeder beim Einchecken ca. 5 Kodome zum Handtuch und einer Rolle Klopapier dazu gestellt, ohne zu fragen. Wozu wohl, wird sich da einer fragen.......... Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 17.02.09 21:34

Oddysseus schrieb:
Übrigens, in österreichischen Gefängnissen bekommt jeder beim Einchecken ca. 5 Kodome zum Handtuch und einer Rolle Klopapier dazu gestellt, ohne zu fragen. Wozu wohl, wird sich da einer fragen.......... Shocked
.....aber ohne Vaseline tut`s warscheinlich weh Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 17.02.09 21:47

@bushi

Dafür wird ein Teil der Frühstücksbutter aufbewahrt. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 17.02.09 21:56

aus orf-2 21,45h
Weltgesundheitsorganisation bestätigt "Homosexualität ist keine Krankheit" (Mercury läßt grüßen)
Österreichische Homolösung: eine Arbeitsgruppe wird eingesetzt für ein Lebenspartnerschaftsgesetz §§§§§§§§ scratch study
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 17.02.09 22:03

Hat die WHO das Schwulengen schon gefunden?!!!
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 17.02.09 22:08

bushi schrieb:aus orf-2 21,45h
Weltgesundheitsorganisation bestätigt "Homosexualität ist keine Krankheit" (Mercury läßt grüßen)
Österreichische Homolösung: eine Arbeitsgruppe wird eingesetzt für ein Lebenspartnerschaftsgesetz §§§§§§§§ scratch study

"Was nix kostet is nix wert"; und so eine Arbeitsgruppe kostet ordentlich was! Aber im Unterschied zum normalen Leben kann so eine Arbeitsgruppe noch so viel kosten; sie is trotzdem nix wert! teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Hornung am 17.02.09 23:25

Oddysseus schrieb:.........
Übrigens, in österreichischen Gefängnissen bekommt jeder beim Einchecken ca. 5 Kodome zum Handtuch und einer Rolle Klopapier dazu gestellt, ohne zu fragen. Wozu wohl, wird sich da einer fragen.......... Shocked
Ich frage mich nur warum die extra eine Rolle Klopapier kriegen (und was ist, wenn die 5 Pariser verbraucht sind)?

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Genialerkimi am 17.02.09 23:55

Hornung schrieb:
Oddysseus schrieb:.........
Übrigens, in österreichischen Gefängnissen bekommt jeder beim Einchecken ca. 5 Kodome zum Handtuch und einer Rolle Klopapier dazu gestellt, ohne zu fragen. Wozu wohl, wird sich da einer fragen.......... Shocked
Ich frage mich nur warum die extra eine Rolle Klopapier kriegen (und was ist, wenn die 5 Pariser verbraucht sind)?

zu deiner kleingedruckten frage:

dann miassns hoit schlucken. rofl rofl
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 18.02.09 10:09

Oddysseus schrieb:@bushi
Dafür wird ein Teil der Frühstücksbutter aufbewahrt. Cool
wieso weißt du das Question hast du auch gesehen den Film "Der letzte Tango in Paris" mit Marlon Brando und Maria Schneider Very Happy
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 18.02.09 20:51

bushi schrieb:
Oddysseus schrieb:@bushi
Dafür wird ein Teil der Frühstücksbutter aufbewahrt. Cool
wieso weißt du das Question hast du auch gesehen den Film "Der letzte Tango in Paris" mit Marlon Brando und Maria Schneider Very Happy

Dazu brauch ich keinen Film, um das zu wissen. Very Happy
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 18.02.09 20:53

Hornung schrieb:

Ich frage mich nur warum die extra eine Rolle Klopapier kriegen

Die bekommen die Rolle Klopapier nicht extra. Am WC gibts kein Papier und jeder nimmt sich seine Rolle mit und muss damit ein paar Wochen auskommen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 22.02.09 21:16

nach Unterzeichnung des Lissabonner Vertrag ist Bundespräsident Fischer für "Homoehe" 103 (heut.Österr., Seite 12)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 22.02.09 23:16

bushi schrieb:nach Unterzeichnung des Lissabonner Vertrag ist Bundespräsident Fischer für "Homoehe" 103 (heut.Österr., Seite 12)

Eh klar; wir haben ja Gott sei Dank absolut keine anderen Sorgen!
Ist der Kerl jetzt schon von Altersblödheit befallen 0der wie soll man seine absolut verzichtbaren Wortmeldungen einordnen?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 24.02.09 14:19

Mit zuviel Toleranz und Sodomie/Homo gingen Kulturen unter, daher liegt die Zukunft bei den
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 24.02.09 17:09

@Bushi

10 % der Weltbevölkerung sind homosexuell veranlagt. Bleiben immer noch 90 % übrig, die die Gesellschaftsordnungen in den westlichen Ländern aufrecht erhalten.

Schwarzmalerei dürfte ein Hobby von dir sein. Würde mich nicht wundern, wenn du dein WC Richtung Osten schon umbaust. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 24.02.09 17:28

Oddysseus schrieb:@Bushi
Würde mich nicht wundern, wenn du dein WC Richtung Osten schon umbaust. Cool
.....ich richte mich nach der Wasserader
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Austri am 24.02.09 19:54

Also mir sind die Warmen egal, solange sie sich nicht provokant in irgendwelchen Paraden selbstdarstellen oder mich anbraten.

Kinder zu adoptieren würde ich ihnen jedenfalls auch verbieten.

Sollte es doch ein "Schwulengen" geben, ist es besser, sie können nach ihrer Art leben und sind nicht gesellschaftlich verpflichtet, sich in einer heterosexuellen Beziehung fortzupflanzen.

Zur Sodomie hat ein Forumsmitglied vor einiger Zeit schon etwas über die Jungfräulichkeit mancher Muslimas geschrieben.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 24.02.09 22:52

Austri schrieb:
Sollte es doch ein "Schwulengen" geben, ist es besser, sie können nach ihrer Art leben und sind nicht gesellschaftlich verpflichtet, sich in einer heterosexuellen Beziehung fortzupflanzen.
.
könnte man nicht durch DNA- bzw. GENeingriffe nur Schwule züchten, dann wäre Frieden auf Erden
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Austri am 25.02.09 8:30

Oje, die würden sich dann nur weiterklonen - wieder keine Bevölkerungsschrumpfung Sad
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 25.02.09 22:38

jetzt kommt im orf 2 das weltjournal mit dem thema "profite unter dem regenbogen".
im erzkonservativen katholischen land spanien wird gutes geld mit dem homotourismus verdient 120

"Schwulentourismus ist ja soooo profitabel" 121

Regenbogenkunden haben keine familiere verpflichtungen und können daher ihr geld nur für sich selbst ausgeben. lol!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 26.02.09 9:44


Regenbogenkunden haben keine familiere verpflichtungen und können daher ihr geld nur für sich selbst ausgeben.

im grunde sind sie arme pig sie können ihr ganzes geld für mode u. reisen zu schwulenevents ausgeben. Rolling Eyes
ich stecke lieber meinem enkel und nichte geld zu, als ich gebe es in schwulenlokalen aus. I love you
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 22:18

[quote="bushi"]


ich stecke lieber meinem enkel und nichte geld zu, als ich gebe es in schwulenlokalen aus. I love you

Wird Zeit, dass du dir mal ein "warmes" Bier in so einem Schwulenlokal bestellst. Vielleicht findest du noch Gefallen dran. Very Happy

Ich habe den Beitrag auch gesehen. Das wurde unter dem Aspekt gebracht, dass Homosexuelle für ihr Leben, ihre Bedürfnisse und Wünsche bisher noch nichts ausgegeben hat. Erst die moderne Wirtschaft hat sie als Klientel entdeckt. Wovon haben die dann bisher gelebt? Sie müssen auch bisher eine Menge Geld für ihr Leben ausgegeben haben, wie jeder andere Mensch auf diesen Planeten.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 26.02.09 22:51

Oddysseus schrieb:
Wird Zeit, dass du dir mal ein "warmes" Bier in so einem Schwulenlokal bestellst. Vielleicht findest du noch Gefallen dran. Very Happy
.
.......vielleicht mit dir gemeinsam, würde es mir gefallen 112
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

und das im Schwulenland SPANIEN

Beitrag von bushi am 27.02.09 10:44

Nach Mord an schwulem Paar meint Gericht: 57 Messerstiche waren Notwehr.
Madrid. - Für Wirbel sorgt das Urteil eines Geschworenengerichts im spanischen Vigo. Das hat einen 30-Jährigen freigesprochen, der ein homosexuelles Paar in dessen Wohnung mit 57 Messerstichen getötet hatte - aus Notwehr, wie er selbst behauptete. Die zwei Männer, die er in der Mordnacht kennengelernt hatte, hätten ihn zu Sex zwingen wollen. Unter Tränen meinte er: "Es tut mir leid!" Das bewegte die überwiegend aus Frauen bestehende Jury schließlich zum Freispruch.
deppen sagnix
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.09 19:53

Der Ärmste ist wohl nur 57 mal ausgerutcht; blöderweise mit einem Messer in der Hand. teufel

Um aber mit derlei mehr als kuriosen Urteilen weiter zu machen: Um 18 Uhr bei RTL-Explosiv
Der Tatbestand: Eine Stiefmutter hat einem neunjährigen Buben einen Polster auf's Gesicht gedrückt und ihn so zu ersticken versucht. Nur einem glücklichen Zufall verdankt der Junge, dass er noch lebt.
Anklage: Versuchter Totschlag; Strafrahmen:bis zu 15 Jahre!
Die ermittelnden Kripobeamte und ein Kinderpsychologe erklärten die Aussage des Jungen für absolut glaubhaft und real.
Jetzt aber der Hammer: Der vom Gericht bestellte Gutachter kommt zu dem wahnwitzigen Ergebnis, dass die Frau "dem Jungen den Polster viel zu kurz ins Gesicht gedrückt hätte und somit niemals eine Tötungsabsicht vorhanden gewesen sei"!
Das Skandalurteil: 3 (in Worten: drei) MONATE bedingt!!!!!!!!

Wie heißt's immer so schön? "Die Bevölkerung kann voll und ganz auf Exekutive und Justiz vertrauen" ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
Der Exekutive traue ich schon noch zum größten Teil; die Justiz aber hat bei mir komplett "ausgeschissen"!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 27.02.09 20:38

Bengelchen8 schrieb:
Der Exekutive traue ich schon noch zum größten Teil; die Justiz aber hat bei mir komplett "ausgeschissen"!
aber wehe es trifft dich 130
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 27.02.09 20:54

[quote="bushi"]
Oddysseus schrieb:

.......vielleicht mit dir gemeinsam, würde es mir gefallen 112

In meinem nächsten Leben, wenn ich eventuell als Schwuler zur Welt komme, können wir darüber reden. Cool Bis dahin kannst schon mal das Bier "warm" stellen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 27.02.09 21:04

Oddysseus schrieb:
Bis dahin kannst schon mal das Bier "warm" stellen.
......es kocht schon
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Gleiche Rechte für Steuer, Begünstigungen u. Unterstützung

Beitrag von bushi am 17.03.09 19:47

Schwule Männer sind eine beliebte wirtsch. Zielgruppe.
Schwule sind Trendsetter.
Schwule haben doppelt soviel Hemden im Kleiderschrank als Hetero.
(aus orf-2 um 19,07h)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Oddysseus am 17.03.09 22:12

Irgendwie pushen die Medien das Ganze auf. 10 % der Weltbevölkerung sind homosexuell, davon sind 5 % sind schwule Männer. Auch unter den schwulen Männern wird es Krankheiten, Arbeitslosigkeit und Sozialfälle geben.

Bleiben vielleicht 4 % übrig. Das diese 4 % z. b. die österreichische Wirtschaft deutlich pushen kann ich mir nicht vorstellen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 17.03.09 22:23

Oddysseus schrieb:Irgendwie pushen die Medien das Ganze auf. 10 % der Weltbevölkerung sind homosexuell, davon sind 5 % sind schwule Männer. Auch unter den schwulen Männern wird es Krankheiten, Arbeitslosigkeit und Sozialfälle geben.

Bleiben vielleicht 4 % übrig. Das diese 4 % z. b. die österreichische Wirtschaft deutlich pushen kann ich mir nicht vorstellen.

Das alles soll uns wohl klar machen, dass Schwul ganz besondere Menschen seien und wir gefälligst unsere Einstellung dahingehend zu ändern hätten!
Ganz vergessen wird die Tatsache, dass die nach wie vor tödliche Krankheit Aids hauptsächlich ihre Verbreitung in der Schwulenszene hatte und hat!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Schön, schwul und spendabel.

Beitrag von bushi am 18.03.09 18:15

Schwule geben Geld für Mode und Kosmetik aus, Heterosexuelle trinken Bier.
Für Homosexuelle sind Mode, Kosmetik und Lifestyle wichtig, Heterosexuelle reißen sich höchstens um Markenprodukte aus dem Baumarkt. Einzig das Auto ist Heterosexuellen laut Statistik wichtig.
Dafür sparen diese beim Ausgehen und genießen "Bodenständiges in der Gasthausbrauerei",
während 1/4 der Schwulen ihr Geld für mindestens einen Bar-Besuch pro Woche ausgibt. (einschlägiges Lokal?)
Warum schwule Männer mehr verdienen ? "Man hat mehr Zeit für die Karriere, wenn man keine Kinder hat."
In Österreich leben rund 500.000 Homosexuelle , 170.000 davon in Wien. Ihre Kaufkraft beträgt 17 Milliarden Euro jährlich. Geldausgabe für Kosmetik, Luxusartikel Bekleidung, Schuhe, Mode, Tourismus. (18.3. Kurier, Seite 22)

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Austri am 18.03.09 19:14

Auch die Heute hat schon reagiert What a Face

Arrow Sexy Boys
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Homoehe bleibt illegal

Beitrag von bushi am 28.05.09 12:20

Die "Homo-Ehe" bleibt in Kalifornien verboten, entschied jetzt der Oberste Gerichtshof des US-Staates.
Zwischen Mai 2008 und einer Volksabstimmung im November 2008 war die "Homo-Ehe" erlaubt.
Die 18.000 in der Zeit geschlossenen Verbindungen bleiben gültig. (Krone, S.12)
Die Vernunft siegt cheers ein Rückschlag für die Schwulenbewegung 103
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 09.08.09 18:55

Homo-Ehe kommt bis Jahresende.
Justizministerin Claudia Bandion-Ortner verhandelt nur mehr um Details.
Wird die Eintragung am Standesamt erfolgen und ist eine Zeremonie vorgesehen?
(heut.Österr., S.10)
ich freue mich schon auf den warmen wind in den foren.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Bengelchen8 am 09.08.09 21:17

Unsere linke Schickeria wird immer mehr hofiert!
Ich finds nur noch zum Kotzen wie alles den Bach runter geht, was unsere Großeltern/Eltern aufgebaut haben!

Familie????
Wozu!!!
Gibts doch so herrlich warme Pärchen, die sich den "Nachwuchs" gerne frei Haus liefern lassen wollen; sogar wenns aus der Retorte kommt.
Das einstige römische Reich ging an der damaligen Dekadenz zugrunde; wir sind auf dem besten Weg dorthin!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 10.08.09 8:33

Bengelchen8 schrieb:

Familie????
Wozu!!!
Gibts doch so herrlich warme Pärchen, die sich den "Nachwuchs" gerne frei Haus liefern lassen wollen; sogar wenns aus der Retorte kommt.
wenn`s an Nachwuchs fehlt - importieren wir`s halt afro
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bella am 11.08.09 10:30

Also ich hab nichts gegen Schwule und Lesben, die gab es schon immer, und wirds auch immer geben.

Sie tun mit ihrer Sexualität niemandem weh.

Warum sollen sie sich dauernd verstecken müssen?
Nur der sexuellen Neigung wegen???
Da müssten sich andere verstecken und unterirdisch leben, nähmlich die, die vorgeben brave Ehemänner, gute Familienväter zu sein, und sich dann an Kinder vergreifen.
Wo bleibt da der große Aufschrei???

Ich kenn auch ein schwules Pärchen, und muss sagen, die zusammen zu sehen find ich süß. Ich mein damit, wie sie miteinander umgehen.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bushi am 11.08.09 11:31

bella schrieb:Also ich hab nichts gegen Schwule und Lesben, die gab es schon immer, und wirds auch immer geben.
Sie tun mit ihrer Sexualität niemandem weh.
........in der Ehe geht es auch um "Mitversicherung" bei Alleinverdiener Idea
(Krankenversicherung, Hinterbliebenenpension, Steuervorteile........)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von bella am 11.08.09 14:08

Und was genau, willst du damit sagen?
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Homo-Ehe, Nichts kann sie noch aufhalten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten