Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von feuerkogel am 02.08.09 14:42

das Eingangsposting lautete :

laut medienberichten, haben wir in österreich eine sehr hohe jugendarbeitslosigkeit. sehr viele schulabgänger suchen eine lehrstelle.

vor kurzen war via TV zu hören, dass die zahnärzte in österreich über personalmangel klagen.es werden ordinationshilfen, assistenten etc. dringend gebraucht. bei einen interview mit einen zahnarzt war zu erfahren, dass mehr als die hälte der vorstellenden tätowiert und gepierct waren.
dieser wörtlich: solche jungen leute kann man doch nicht einstellen!!! was denken sich die patienten wenn solche gestalten in einer ordination arbeiten.

ich gehe mit diesen zahnarzt 100% konform. wenn man heutzutage sieht wie junge leute daherkommen wundert es mich nicht, dass diese keine lehrstelle bekommen, und somit die jugendarbeitslosigkeit von einen anderen standpunkt aus betrachtet werden muss.

gruss feuerkogel
avatar
feuerkogel
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 124
Alter : 62
Ort : am traunsee
Nationalität :
Anmeldedatum : 29.06.09

Nach oben Nach unten


Jede 5. Kind hat Sprachstörung

Beitrag von bushi am 09.03.10 17:49

Insgesamt 60.700 Kinder besuchen eine Pflichtschule, 11.550 sind sprachlich auffällig
- erschreckende 19%.
Kinder mit Sprachproblemen können nicht richtig lesen und schreiben lernen - ein großer Nachteil für das Leben. Die beruflichen Nachteile sind enorm, wenn man nicht ausreichend lesen oder schreiben kann.(Heute, S.15)


Zuletzt von bushi am 09.03.10 20:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von Neo am 09.03.10 18:57

was heißt nachteilig ?? keine chance haben sie, nicht einmal bestens ausgebildete haben noch eine chance weil im schönen österreich alles den bach runter geht dank globalisierung, eu und unseren intelligenzfreien politikern.

die zeile in der bundeshymmne "land der hämmer zukunftsreich" bekommt da eine ganz besondere bedeutung!!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

wegen der EU.......

Beitrag von bushi am 09.03.10 19:28

....solls nicht heissen "land der lämmer zukunftsreich"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

ohne Elternhaus, Heim u. WG ?!

Beitrag von bushi am 09.03.10 20:23

heute Dienstag im orf-2 um 22,30h -kreuz und quer: Arm dran?- "Jung und obdachlos"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von Bengelchen8 am 09.03.10 21:05

bushi schrieb:heute Dienstag im orf-2 um 22,30h -kreuz und quer: Arm dran?- "Jung und obdachlos"


Beim "Obdachlos" bezüglich Jugendlicher können/dürfen/müssen sich die Politiker (ganz besonders die Links-Fortschrittlichen) mal ganz fest bei der Nase nehmen!
Über die letzten ca. 30 Jahre wurden die "Rechte" von Jugendlichen immer mehr ausgebaut, ohne im Gegenzug die Pflichten dem anzupassen, bzw. mit entsprechendem Nachdruck einzufordern.

KEIN Jugendlicher MUSS obdachlos sein; da gibt's doch bei jedem ein Elternhaus. Weiß schon; ist "fürchterlich lästig" wenn sich so ein Heranwachsender an "Spielregeln" halten muss die ihm nun mal nicht immer passen.
Derartige "Regeln" von Eltern sind den "Fortschrittlichen Geistern" selbstvernatürlich ein Dorn im Auge; wird doch die "freie Entfaltung" des Jugendlichen damit angeblich gehemmt.
Was dieser linksfortschrittliche Quatsch bringt sehen und hören wir immer öfter: Abrutschen in die Kriminalität; "Perspektivlosigkeit" (na; Wunder was, wenn kein Wille oder Ehrgeiz da ist);Obdachlosigkeit weil die "Regeln zu Hause" nicht ausgehalten werden.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Führerschein nun schon mit 16 ?

Beitrag von bushi am 10.03.10 21:34

Trinken, rauchen, wählen - das dürfen unsere Jugendlichen schon. Fehlt nur noch das Autofahren! Geht es nach der Jungen SPÖ Steiermark,
soll 16-Jährigen bald auch das erlaubt sein.

"Jugendliche haben mit 16 Jahren schon sehr viele Rechte, man darf ja auch bereits wählen gehen.
Warum also nicht auch das Führerscheinalter senken?" (Claudia Kürzl, Junge SPÖ Steiermark)

....die heutige Jugend hat zuviele Rechte - aber nicht auf einen Arbeitsplatz bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von bushi am 07.05.10 11:47

feuerkogel schrieb:
aber wenn man sieht wie so manche jugendliche daherkommen, darf man sich nicht wunder wenn die keine lehr oder arbeitsstelle bekommen.
Erklärt der Lehrer: "Wörter die mit 'un-' anfangen bedeuten immer etwas schlechtes, wie z.B. Unfrieden oder unangenehm. Kennt ihr noch ein Beispiel?"
Fritz meldet sich und sagt: "Ich kenn noch eins: UNTERRICHT!"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von bushi am 03.09.10 19:23

Jede vierte Lehrstelle bleibt unbesetzt, im Handel ist es sogar jede dritte, weil es an Grundkenntnissen wie Rechnen, Lesen u. Schreiben mangelt.
In manchen Regionen gibt es sogar ein Überangebot an offenen Lehrstellen.
Es gibt einen Kampf um gute Nachwuchskräfte, vor allem um Schulabbrecher von höheren Schulen. (Kurier)

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Junger Mann beim AMS

Beitrag von bushi am 13.04.13 22:17




Ein junger Mann geht zum AMS in Wien und sieht dort ein Angebot, auf dem der
Job eines "Assistenten für Gynäkologie" ausgeschrieben ist. Interessiert
geht er zum Jobvermittler, um mehr zu erfahren. „Können Sie mir einige
weitere Informationen dazu geben?" fragt er den Vermittler.

Der Vermittler zieht die Datei und sagt: „Der Auftrag beinhaltet, dass der
gesuchte "Assistent für Gynäkologie" die jungen Damen bereit für den
Gynäkologen macht. Sie müssen den jungen Damen helfen aus ihrer
Oberbekleidung und Unterwäsche zu kommen, legen sie dann nieder und waschen
sorgfältig den Intimbereich. Dann benutzen Sie Rasierer und Rasierschaum und
rasieren sorgfältig die Intimbehaarung, nehmen ein Haut beruhigenden Öl und
reiben damit sorgfältig den ganzen Intimbereich ein, damit die Damen für die
Untersuchung beim
Gynäkologen bereit sind. Es gibt ein Jahresgehalt von 65.000 Euro, aber Sie
müssen sich in die Nähe von Kufstein begeben. Das ist etwa 500 Kilometer von
hier."

"Ach, ist das der Ort wo die Arbeit ist?"

"Nein mein Herr, dort ist jetzt gerade das Ende der Warteschlange von den
Bewerbern für diesen Job".
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Kurz will mehr Migranten als Lehrlinge sehen.

Beitrag von bushi am 23.06.13 23:28

16.000 Lehrstellen warten jetzt.
Weil jugendliche Migranten lieber die Matura machen als eine Lehrlingsausbildung zu beginnen, will Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz den Migrantenkindern die Lehre schmackhaft machen. (20.6.Österr.)

Es gibt auch Lehre mit Matura Exclamation

Wer sind eigentlich die vielen Schulabbrecher !?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von fidelio777 am 25.06.13 16:03

Geh mal in die Sozialämter schauen, dann siehste ganz viele Schulabbrecher. Egal von welcher Nationalität.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von bushi am 20.11.13 12:45

Schon jeder 6. Lehrling bricht Ausbildung ab.

16,6% der Lehrlinge geben auf,
18% fallen bei der Abschlussprüfung durch.

(Heute, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von fidelio777 am 20.11.13 15:10

Diese Zahlen sind alarmierend, aber für die heutige Zeit leider realität.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von bushi am 21.02.14 19:27

"Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren.
Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von fidelio777 am 26.02.14 13:35

bushi schrieb:"Ich bin ja quasi die perfekte Mischung aus jung, aber sehr erfahren.
Gibt's in der Form ja sonst nur auf dem Straßenstrich."

Was hat das bitte schön mit dem Thema Jugendarbeitslosigkeit zu tun?

Nichts aber auch gar nichts.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: JUGENDARBEITSLOSIGKEIT

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten