Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Deutschland verliert seine Bürger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Gast am 15.05.08 10:58

Akademiker und qualifizierte Facharbeiter kehren Deutschland immer mehr den Rücken.
Innenminister Schäuble bittet nun in Deutschland lebende Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen.
Na das ist ein Tausch, die auswandernde Mittelschicht durch eine einwandernde Unterschicht zu ersetzen.
Die linke Migrationspolitik scheint ihrem Endziel schon sehr nahe zu sein, nämlich dem Bürgeraustausch. Der Industrie wird somit auch ein Riesedienst erwiesen um die Löhne in den Keller sinken zu lassen.
Für Deutschland ziehen dunkle Wolken auf, dank Rot-Grüner Katastrophenpolitik. Düster, düster.


http://www.aller-zeitung.de/newsroom/politik/zentral/politik/deutschland/art667,590601

Auch aus Österreich gibt es Negatives zu lesen:
http://www.xlarge.at/?p=231

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Hornung am 15.05.08 12:01

Quorthon schrieb:..............
Die linke Migrationspolitik scheint ihrem Endziel schon sehr nahe zu sein, nämlich dem Bürgeraustausch. ...................
Die Linken sind da nur die ausführenden Organe.
Geplant wird das von denen die man nicht sieht.....

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

diesen zustand hatten wir schon

Beitrag von bushi am 15.05.08 12:49

vor rund 70 jahren verlor deutschland auch schon einmal seine elitäre geistige schichte Crying or Very sad Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Robert E. Lee am 15.05.08 13:56

bushi schrieb:vor rund 70 jahren verlor deutschland auch schon einmal seine elitäre geistige schichte Crying or Very sad Sad


und was kam dabei raus?

da sieht man wie blöd die multikultianhänger sind, anstatt zu sehen das die bürger im lande bleiben bieten sie den ausländern die staatsbürgerschaft an..na da werden sie sich freuen wen die umvolkung endlich durch ist.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von janus am 15.05.08 14:20

Robert E. Lee schrieb:
bushi schrieb:vor rund 70 jahren verlor deutschland auch schon einmal seine elitäre geistige schichte Crying or Very sad Sad


und was kam dabei raus?

da sieht man wie blöd die multikultianhänger sind, anstatt zu sehen das die bürger im lande bleiben bieten sie den ausländern die staatsbürgerschaft an..na da werden sie sich freuen wen die umvolkung endlich durch ist.


Ich freue mich heute schon auf den Tag, wo die Politiker ihr "neues" Volk nicht mehr anlügen können, weil es nur eine andere Sprache versteht. rofl rofl rofl , schön blöd werden sie schaun. Shocked Shocked
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Robert E. Lee am 15.05.08 23:13

janus schrieb:
Robert E. Lee schrieb:
bushi schrieb:vor rund 70 jahren verlor deutschland auch schon einmal seine elitäre geistige schichte Crying or Very sad Sad


und was kam dabei raus?

da sieht man wie blöd die multikultianhänger sind, anstatt zu sehen das die bürger im lande bleiben bieten sie den ausländern die staatsbürgerschaft an..na da werden sie sich freuen wen die umvolkung endlich durch ist.


Ich freue mich heute schon auf den Tag, wo die Politiker ihr "neues" Volk nicht mehr anlügen können, weil es nur eine andere Sprache versteht. rofl rofl rofl , schön blöd werden sie schaun. Shocked Shocked

da werden dann die glubschaugerln aufgehen, aber es wird zu spät sein.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Zum "D'rüberstreuen"......

Beitrag von Bengelchen8 am 19.05.08 11:54

(Quelle: Bild.de)
Der Ehrenmord
Ihr Bruder quälte sie seit Jahren - dann stach er zu
Von N. ALTENDORF, S. DUDEN und M. ZITZOW

Hamburg – Es heißt, jedes Mädchen wünscht sich einen großen Bruder, weil er sie beschützen kann vor dem Bösen dieser Welt. Die 16-jährige Morsal O. aus Hamburg wünschte sich über Jahre nichts Sehnlicheres als endlich Ruhe vor ihrem Bruder, der sie lieber tot sehen wollte – als glücklich.

Ihre Furcht wurde so groß, dass sie freiwillig zu Hause auszog, lieber in Jugendhäusern lebte. Schlimm:

Als sie in diesem Monat zu Hause vorbeischaute, soll auch ihr Vater (45) sie verprügelt haben, weil er sich für seine Tochter schämte. Polizisten brachten sie zum Kindernotdienst.

Jetzt der Überhammer:
Unfassbar: Nach der Bluttat gibt es sogar Verständnis für den Schwestern-Mörder!
Eine Tante: „Sie hat auch selber Schuld gehabt. Sie trug Miniröcke, traf sich mit Jungen und kam spät nach Hause.“

Sogar eine Mitschülerin von Morsal verteidigt die Tat des Bruders: „Ich kann ihn verstehen. Sie hatte was mit Jungs, und Afghanen sind doch sehr streng. Mein Bruder hat mir deswegen auch verboten, mich mit ihr anzufreunden.“


An alle "Multi-Kulti-Freaks": Seht euch diese vielen "Einzelfälle" mal an; werdet ihr's irgendwann mal kapieren, dass diese Leutchen sich niemals "integrieren" werden????? Alle Vorzüge unserer westlichen Welt wollen sie schon haben; aber gleichzeitig ihre Vorstellungen von "Moral und Ehre" beibehalten.
Für solche Leute kann es nur eines geben: Sofortige Abschiebung der ganzen Sippschaft inklusive jener, die derartige Exzesse auch noch gut heißen!!!!!!!! Mit lebenslangem Einreiseverbot in jedem westlichen Staat!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von janus am 19.05.08 12:37

[quote="Bengelchen8"]


An alle "Multi-Kulti-Freaks": Seht euch diese vielen "Einzelfälle" mal an; werdet ihr's irgendwann mal kapieren, dass diese Leutchen sich niemals "integrieren" werden????? Alle Vorzüge unserer westlichen Welt wollen sie schon haben; aber gleichzeitig ihre Vorstellungen von "Moral und Ehre" beibehalten.
Für solche Leute kann es nur eines geben: Sofortige Abschiebung der ganzen Sippschaft inklusive jener, die derartige Exzesse auch noch gut heißen!!!!!!!! Mit lebenslangem Einreiseverbot in jedem westlichen Staat!

Hi Bengelchen,
diese "Multikulifreaks" wirst du nie zum denken bringen, ihre degerative Denkweise ist eine Einbahnstrasse, ähnlich wie Sektenmitglieder taumeln sie in den eigenen Untergang. 120 121

Vom Helferlein-Syndrom überwältigt merken sie nicht, das jene, denen sie helfen wollen ihnen nur verachtung entgegenbringen, und sie zu Diener geworden sind.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Bengelchen8 am 19.05.08 13:12

Hi, Janus

Du hast (leider) vollkommen recht!!!!!
Hast bestimmt von den Randalen einer türkischen Großfamilie in einem deutschen Krankenhaus gelesen, wo eine Frau leider einem Herzversagen erlag.

Hier nur eine "Antwort" eines solchen "Verstehers" (wir kennen ihn alle):
Es entstand ein ein Sachschaden von € 1500,--.
Soviel zu "zerstört ein Krankenhaus".
Der genauen Ablauf werden wir nicht feststellen können, man kann nur vermutungen anstellen.
Die wahrschenlichste Variante ist, dass sich die Familienmitglieder verabschieden wollten und das Krankenhaus dies nicht zulassen wollte. Nur so kann man sich die Aufgebrachtheit erklären.
Mehr als eine kleine Streiterei war es also nicht.
Den Schaden von 1500 Euro wird die Familie bezahlen müssen. Auch kleine Geldstrafen wird es geben. Aber mehr war da nicht.(Zitat aus KTS; petestoeb)
Der Kerl ist schon nicht mehr nur "nicht dicht", dem hat's wohl sämtliche Gehirnwindungen rausgeblasen. Und solcherart "Versteher" sind leider auch in der Politik viel zu viele vertreten.

Hab's schon mal gesagt: Selbst wenn so einem seitens "Kulturbereicherer" der Arsch angzündet würde, so würde er/sie wohl auch dafür Verständnis aufbringen.
Haben wir's nur noch mit lauter bekifften Idioten zu tun????????? ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Robert E. Lee am 19.05.08 17:15

Bengelchen8 schrieb:Hi, Janus

Du hast (leider) vollkommen recht!!!!!
Hast bestimmt von den Randalen einer türkischen Großfamilie in einem deutschen Krankenhaus gelesen, wo eine Frau leider einem Herzversagen erlag.

Hier nur eine "Antwort" eines solchen "Verstehers" (wir kennen ihn alle):
Es entstand ein ein Sachschaden von € 1500,--.
Soviel zu "zerstört ein Krankenhaus".
Der genauen Ablauf werden wir nicht feststellen können, man kann nur vermutungen anstellen.
Die wahrschenlichste Variante ist, dass sich die Familienmitglieder verabschieden wollten und das Krankenhaus dies nicht zulassen wollte. Nur so kann man sich die Aufgebrachtheit erklären.
Mehr als eine kleine Streiterei war es also nicht.
Den Schaden von 1500 Euro wird die Familie bezahlen müssen. Auch kleine Geldstrafen wird es geben. Aber mehr war da nicht.(Zitat aus KTS; petestoeb)
Der Kerl ist schon nicht mehr nur "nicht dicht", dem hat's wohl sämtliche Gehirnwindungen rausgeblasen. Und solcherart "Versteher" sind leider auch in der Politik viel zu viele vertreten.

Hab's schon mal gesagt: Selbst wenn so einem seitens "Kulturbereicherer" der Arsch angzündet würde, so würde er/sie wohl auch dafür Verständnis aufbringen.
Haben wir's nur noch mit lauter bekifften Idioten zu tun????????? ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125


was willst von leuten wie dem anderes erwarten? blöd blöder links mehr kann man dazu nicht sagen.die haben für solches pack noch verständnis auch wen ihnen die kulturbereicherer auf den schädel kacken.

aber da KTS gibt es mehrere so kasperln.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von janus am 19.05.08 17:36

Robert E. Lee schrieb:
Bengelchen8 schrieb:Hi, Janus

Du hast (leider) vollkommen recht!!!!!
Hast bestimmt von den Randalen einer türkischen Großfamilie in einem deutschen Krankenhaus gelesen, wo eine Frau leider einem Herzversagen erlag.

Hier nur eine "Antwort" eines solchen "Verstehers" (wir kennen ihn alle):
Es entstand ein ein Sachschaden von € 1500,--.
Soviel zu "zerstört ein Krankenhaus".
Der genauen Ablauf werden wir nicht feststellen können, man kann nur vermutungen anstellen.
Die wahrschenlichste Variante ist, dass sich die Familienmitglieder verabschieden wollten und das Krankenhaus dies nicht zulassen wollte. Nur so kann man sich die Aufgebrachtheit erklären.
Mehr als eine kleine Streiterei war es also nicht.
Den Schaden von 1500 Euro wird die Familie bezahlen müssen. Auch kleine Geldstrafen wird es geben. Aber mehr war da nicht.(Zitat aus KTS; petestoeb)
Der Kerl ist schon nicht mehr nur "nicht dicht", dem hat's wohl sämtliche Gehirnwindungen rausgeblasen. Und solcherart "Versteher" sind leider auch in der Politik viel zu viele vertreten.

Hab's schon mal gesagt: Selbst wenn so einem seitens "Kulturbereicherer" der Arsch angzündet würde, so würde er/sie wohl auch dafür Verständnis aufbringen.
Haben wir's nur noch mit lauter bekifften Idioten zu tun????????? ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125


was willst von leuten wie dem anderes erwarten? blöd blöder links mehr kann man dazu nicht sagen.die haben für solches pack noch verständnis auch wen ihnen die kulturbereicherer auf den schädel kacken.

aber da KTS gibt es mehrere so kasperln.


Und die FM sorgen dafür das den Linkskasperln nicht entgegnet wird. cyclops
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Sotiris am 20.05.08 19:03

Robert E. Lee schrieb:
Bengelchen8 schrieb:Hi, Janus

Du hast (leider) vollkommen recht!!!!!
Hast bestimmt von den Randalen einer türkischen Großfamilie in einem deutschen Krankenhaus gelesen, wo eine Frau leider einem Herzversagen erlag.

Hier nur eine "Antwort" eines solchen "Verstehers" (wir kennen ihn alle):
Es entstand ein ein Sachschaden von € 1500,--.
Soviel zu "zerstört ein Krankenhaus".
Der genauen Ablauf werden wir nicht feststellen können, man kann nur vermutungen anstellen.
Die wahrschenlichste Variante ist, dass sich die Familienmitglieder verabschieden wollten und das Krankenhaus dies nicht zulassen wollte. Nur so kann man sich die Aufgebrachtheit erklären.
Mehr als eine kleine Streiterei war es also nicht.
Den Schaden von 1500 Euro wird die Familie bezahlen müssen. Auch kleine Geldstrafen wird es geben. Aber mehr war da nicht.(Zitat aus KTS; petestoeb)
Der Kerl ist schon nicht mehr nur "nicht dicht", dem hat's wohl sämtliche Gehirnwindungen rausgeblasen. Und solcherart "Versteher" sind leider auch in der Politik viel zu viele vertreten.

Hab's schon mal gesagt: Selbst wenn so einem seitens "Kulturbereicherer" der Arsch angzündet würde, so würde er/sie wohl auch dafür Verständnis aufbringen.
Haben wir's nur noch mit lauter bekifften Idioten zu tun????????? ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125 ^125


was willst von leuten wie dem anderes erwarten? blöd blöder links mehr kann man dazu nicht sagen.die haben für solches pack noch verständnis auch wen ihnen die kulturbereicherer auf den schädel kacken.

aber da KTS gibt es mehrere so kasperln.

mehrere?????
Der KTS ist voll davon!
Habe zwar schon lange nicht mehr dort reingeschaut, aber ich denke, die RURO mischt immer noch eifrig mit, anstatt sie sich mal ohne Gummi etwas bewegt und der Welt (Lobau) solche Anblicke erspart!
Gruss
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Noch was zum Schwesternmörder

Beitrag von Bengelchen8 am 20.05.08 23:01

(Quelle: Bild.de)
Ahmad O. tötete seine Schwester mit 20 Messerstichen – jetzt hat sich im Hamburger „Ehrenmord“-Fall die Familie der 16-jährigen Morsal (†) zu Wort gemeldet.

„Mein Sohn ist ein Verbrecher“, sagte Ahmads Vater gegenüber einem NDR-Reporter der Sendung „Menschen und Schlagzeilen“. „Die Tat war nicht von der Familie geplant.“ Während des Interviews zeigte der Vater immer wieder Fotos seiner toten Tochter.
Die Familie sei allerdings mit Morsals Lebensstil nicht einverstanden gewesen, so der Vater weiter in dem Interview. Deshalb habe man sie für mehrere Monate nach Afghanistan geschickt, damit sie dort „die Sitten und Gebräuche des Heimatlandes kennen lernen soll“.

Wenn sie die Sitten und Gebräuche "ihres Heimatlandes" gar so toll finden, was machen die dann verdammt noch mal in Deutschland?????
Wenn's dort doch so toll ist, dann sollen sie gefällugst ihr Pinklein schnüren und wieder abdampfen; dort können sie ohne Probs nach "ihren" Sitten und Gebräuchen leben.

Und da faseln die Sch....Politiker immer von "gelungener Integration"...... ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Gast am 25.05.08 12:15

Bengelchen8 schrieb:

Wenn sie die Sitten und Gebräuche "ihres Heimatlandes" gar so toll finden, was machen die dann verdammt noch mal in Deutschland?????
Der Grund dafür dürfte wohl in der sozialen Hängematte Deutschlands zu finden sein. Ich glaube kaum das in den islamischen Ländern Sozialhilfe und Kindergeld oft benutzte Begriffe sind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Bengelchen8 am 25.05.08 12:31

UNd die ganzen Politiker sind einfach zu schwach, um der linkesten Brut endlich mal zu zeigen wo der Hammer hängt und diese butterweichen Asylgesetze endlich mal verschärft.

Wer solch eine Einstellung hat:
Die Familie sei allerdings mit Morsals Lebensstil nicht einverstanden gewesen, so der Vater weiter in dem Interview. Deshalb habe man sie für mehrere Monate nach Afghanistan geschickt, damit sie dort „die Sitten und Gebräuche des Heimatlandes kennen lernen soll“.
.....der hat in unseren Ländern nichts verloren. Solche Leutchen gehören augenblicklich des Landes verwiesen mit lebenslangem Einreiseverbot.
Was muss noch alles passieren, dass endlich einmal die maßgeblichen Leute begreifen, dass sich diese unterschiedlichen "Kulturen" niemals vertragen werden?
"Der Teufel besäuft sich mit Weihwasser und Gott treibts im Hurenhaus" wäre wohl ein passender Vergleich. Das Eine wie das Andere undenkbar; aber bei den Kulturunterschieden soll's auf einmal klappen?
Wie blind und blöd muss man sein, um das nicht zu begreifen..............
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von bushi am 15.05.10 22:14

Im neuen Landtag von Nordrhein-Westfalen sitzen sechs türkischstämmige Abgeordnete. (Krone,S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von bushi am 02.06.10 8:49

Deutsche Ex-Beamtin, die zum Islam übergetreten ist, ruft zum Dschihad auf
http://www.shortnews.de/id/833975/Video-Deutsche-Ex-Beamtin-die-zum-Islam-uebergetreten-ist-ruft-zum-Dschihad-auf

Möglich aber auch, dass sie nur niesen musst... Hatschihad....
http://www.rostfrei.org/news.php?id=10259
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Deutschland verliert seine Bürger an Österreich

Beitrag von bushi am 23.09.12 10:16

Der Unterschied zwischen Deutsche und Österreich ist relativ einfach gesagt: "Die Deutschen haben nette Nachbarn." (Roland Leitgeb in 'Seitenblicke' am Mittwoch)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von politikjoker am 23.09.12 11:19

bushi schrieb:Der Unterschied zwischen Deutsche und Österreich ist relativ einfach gesagt: "Die Deutschen haben nette Nachbarn." (Roland Leitgeb in 'Seitenblicke' am Mittwoch)
...dafür können unsere GUTMENSCHEN nicht mal sich selbst(!) bzw. Land und Leute ausstehen und leben mit Schaum vorm mund ihren Selbsthass aus:
http://www.forum-politik.at/t3752-alfons-haider-awful-classics-was-ihn-weltberuhmt-must-be-verachtet-von-der-osterreicherin-gemacht-hat


*angewidert von GUTMENSCHEN und ihrem (Selbst)HASS*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von BunterKanzler am 25.09.12 9:53

Ist ja ganz ok, wenn sich Verwandte gegenseitig häkeln, aber oft artet das schon aus.

Deutschland ist unser großer Bruder. Aus Verwandtschaft kann man nicht austreten, man soll das beste draus machen. Momentan gibt es für mich Deutschland nicht mehr wirklich. Dieses Schland hat sich mit seiner Alles-Allen-recht-machen-Regierung zu EUtschland mit ewigem Schuldkomplex verbiegen lassen. Ähnlich doch auch bei uns in Österreich. Es gab Zeiten, da war D wirklich das Land der Dichter und Denker. Heute scheint es eher das Land der nicht ganz dichten Denker zu sein Crying or Very sad

Ich kenne trotzdem viele nette Nachbarn in BRD, bushi!
Auch Du kannst dort Menschen treffen, die Deine Freunde sind.

avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von bushi am 29.09.12 21:59

BunterKanzler schrieb:Auch Du kannst dort Menschen treffen, die Deine Freunde sind.
deutsche Freundinnen sind mir lieber 100
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von bushi am 21.11.14 9:35

Zu DDR-Zeiten saßen drei Gefangene in Bautzen.
1. Gefangener: "Warum sitzt ihr?"
2. Gefangener: "Ich kam immer fünf Minuten zu früh. Da hat man mich wegen Spionage verurteilt. Und warum sitzt Du?"
1. Gefangener: "Ich kam immer 5 Minuten zu spät. Da hat man mich wegen Sabotage verurteilt."
1. Gefangener wendet sich an den 3. Gefangenen: "Und warum sitzt Du?"
3. Gefangener: "Ich kam immer pünktlich. Da sind sie dann drauf gekommen, dass ich eine West-Uhr hatte."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Ostdeutsche

Beitrag von bushi am 05.02.15 12:43

Super alt, so genial..... "Und Fettbemmem fressen gibt's hier och nich!"
http://www.funnyfurz.de/?funpot0000000272
*
*
*
Deutschland gerettet
http://funpot.net/d.php?id=b56e75c88ac2c0e0
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Deutschland ist zum Einwandererland geworden

Beitrag von bushi am 07.09.15 20:18

Deutschland wird sich verändern
http://app.handelsblatt.com/meinung/kolumnen/dutschke-spricht-deutschland-ist-zum-einwandererland-geworden/6255936-2.html


"Quo vadis?"

Berlin will auch Kreis der sicheren Herkunftsländer erweitern.
http://www.oe24.at/welt/Berlin-erhoeht-Hilfe-auf-6-Milliarden-Euro/203397593
Die Regierung will den Kreis der sogenannten sicheren Herkunftsstaaten per Gesetzesänderung um Kosovo, Albanien und Montenegro erweitern.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wie viele Einwohner hat Deutschland

Beitrag von bushi am 11.10.15 9:38

http://www.funnyfurz.de/?funpot0000000522
Na, das ist doch mal wieder richtig lustig, welche Begabungsreserven in dieser Sendung befragt wurden Laughing
So traurig wie es ist, so lustig und überraschend sind doch die Antworten...
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Bis zehn Millionen Flüchtlinge sind noch unterwegs Richtung Deutschland

Beitrag von bushi am 10.01.16 10:42

Erst ein Zehntel der in Syrien und Irak Geflüchteten sei bisher hier angekommen, sagte Müller. "Acht bis zehn Millionen sind noch unterwegs."
http://www.oe24.at/welt/Erst-ein-Zehntel-der-Fluechtlinge-ist-angekommen/219208217


„Erst 10 Prozent der Fluchtwelle bei uns“
http://www.bild.de/politik/inland/dr-gerd-mueller/erst-zehn-prozent-der-fluchtwelle-ist-bei-uns-angekommen-44081514.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Genau 1 091 894 Flüchtlinge kamen im vergangenen Jahr nach Deutschland und 2016 werden es wieder mehrere Hunderttausend sein.

Beitrag von bushi am 30.01.16 10:40

http://www.bild.de/politik/inland/integration/so-sollen-fluechtlinge-jetzt-integriert-werden-44359542.bild.html
Für 2015 hat das ifo-Institut Ausgaben von insgesamt rund 21 Milliarden Euro für die Flüchtlinge ausgerechnet.
u.a. für
um die schulpflichtigen Flüchtlinge zu integrieren, brauchen die Länder mindestens 10 000 zusätzliche Lehrer und 20 000 Stellen für zusätzliche Erzieher.
Pro Jahr müssen 350 000 neue Wohnungen fertiggestellt werden.
Wer eine Berufsausbildung braucht (nur etwa 8 % der Flüchtlinge bringen einen brauchbaren Abschluss mit), hat Anspruch auf einen Berufsvorbereitungs-Kurs.
Weiter benötigt: Mehr Polizisten, Ärzte und Pflegepersonal, die z. B. Arabisch sprechen und sich in islamischen Sitten auskennen.
u.a.m.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

3,6 Millionen Flüchtlinge kommen nach Deutschland

Beitrag von bushi am 25.02.16 9:40

Beschwerde bei Merkel

http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtlingskrise/bis-2020-3-komma-6-millionen-in-deutschland-44694420.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutschland verliert seine Bürger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten