Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

PUTIN & Rußland

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 26.08.08 16:04

'Rußland'.....und Putin!

Rußland anerkennt Südossetien und Abchasien als selbstständige Staaten, aber jetzt müßte er auch seinen unabhängigkeitsstrebenden Kleinstaaten das gleiche Recht einräumen wie z.B. Tschetschenien u.a.


Zuletzt von bushi am 09.10.16 21:30 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

EU gegen Rußland

Beitrag von bushi am 28.08.08 17:52

EU unterstützt amerikanische Einkreisungspolitik und den Aggressor Georgien;
durch Georgien verlaufen wichtige Pipeline Idea
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

EU droht Russland mit Sanktionen!

Beitrag von bushi am 28.08.08 21:01

Jetzt droht Frankreichs Außenminister Kouchner in seiner Funktion als EU-Ratspräsident Moskau sogar mit Sanktionen.
Frankreichs Aussenpolitik war immer schon SCHEISSE.
siehe ihre Aussenpolitik in Afrika, Asien und arabischen Raum und Ayatollahs als Exiliraker in Paris,
wo sie andauernd ein falsches Doppelspiel betrieben haben, was im Endeffekt immer in die Hose gegangen ist.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von Sakc _ Pauer am 28.08.08 21:37

diese EU- Wappler werden schön schaun wenn ihnen der Iwan des Gas abdreht ...
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von Bengelchen8 am 14.09.08 23:13

bushi schrieb:Jetzt droht Frankreichs Außenminister Kouchner in seiner Funktion als EU-Ratspräsident Moskau sogar mit Sanktionen.
Frankreichs Aussenpolitik war immer schon SCHEISSE.

Diese Knallköpfe in der EU sollen gefälligst die Schnauze halten. Sollten sie Putin (der hat ja immer noch das Sagen) zu sehr ärgern, wird der mal kurz am Gas/Ölhahn drehen und die Wirtschaft in Europa geht den Bach runter.
"Sanktionen" gegen Russland; was bilden sich diese größenwahnsinnigen Giftzwerge eigentlich ein?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

her mit dem Gulag

Beitrag von bushi am 27.02.12 18:54

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

humanes Rußland

Beitrag von bushi am 05.06.12 18:37

17-facher Mord. Eine Frau wurde in Rußland zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil sie zwischen 2002 und 2010
17 Frauen im Alter zwischen 60 und 90 erschlagen hatte, um deren Ersparnisse zu rauben. (Krone, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

„Russland ist wie ein Straflager“

Beitrag von bushi am 23.12.13 14:14

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin droht mit Vergeltung

Beitrag von bushi am 01.01.14 18:22

Terroristen sollen "ausradiert" werden.
Der russische Präsident droht den Islamisten mit Rache für die Anschläge. Wladimir Putin lässt keine Zweifel an seinen Vergeltungsplänen.
(Österr., S.16)

......hat er vom Afghanistan-Debakel nicht genug? und solche Ankündigungen zieht man im 'Stillen' durch.  
depp hol dir Ratschläge vom Mossad  Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Man kann von Putin halten was man will, aber......

Beitrag von bushi am 10.01.14 22:43

der russische Präsident Putin hat unlängst eine Rede gehalten, die Rückgrat beweist. Aus dem Munde unserer Regierungsverantwortlichen habe ich eine solche Geradlinigkeit in der politischen Argumentation bislang noch nicht vernommen, egal wie man dazu steht.

"Lebe/ Lebt in Rußland wie Russen! Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie

kommt, sollte, wenn sie in Rußland leben will, dort arbeiten und essen,

Russisch sprechen und das russische Gesetz respektieren. Wenn sie das Gesetz

der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen führen wollen, dann raten

wir ihnen, dorthin /an solche Orte zu gehen, wo das Staatsgesetz ist.

Rußland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen

Rußland, und wir werden ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder

unsere Gesetze zu ändern versuchen, um ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie

laut sie „Diskriminierung“ schreien/rufen. Wir werden keine Mißachtung

unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus dem Selbstmord von

Amerika, England, Holland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als

Nation überleben wollen. Die Muslime erobern/übernehmen diese Länder

(gerade)/sind dabei, diese Länder zu übernehmen. Die russische Lebensart und

Tradition ist nicht vereinbar mit dem Kulturmangel oder dem primitiven

Wesen des Gesetzes der Scharia und der Muslime. Wenn diese (unsere)

ehrenwerte gesetzesgebende Körperschaft in Erwägung zieht, neue Gesetze zu

schaffen, sollte sie zu allererst das Interesse der russischen Nation im

Auge haben, in Anbetracht der Tatsache, dass muslimische Minderheiten keine Russen sind."

Die Politiker der Duma gaben Putin eine fünfminütige stehende Ovation.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Heute hat Putin die Winterolympiade 2014 in Sotschi eröffnet.

Beitrag von bushi am 07.02.14 20:22

Beim Fest der Olympiadeeröffnung hat auch die 'Österreichische' Opernsängerin Anna Netrebko gesungen  lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 25.02.14 18:16

Rußland  zitter  vor "Pussy Riot" Frau Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina     sowie vor Julia Timoschenko  
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 02.03.14 8:11

Der Untergang des kommunistischen Reiches,
war auch unser Untergang als "Insel der Seligen".

Papst Paul VI. nannte Österreich eine Insel der Seligen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Geisterarmee?

Beitrag von bushi am 06.03.14 17:57

Es befinden sich keine russische Soldaten in der Ukraine bzw. auf der Krim, sagt Putin und sein Aussenminister.
Russland bestreitet Truppenpräsenz
Die Soldaten ohne Hoheitszeichen sind laut Moskau keine Russen.
Russland behauptet standhaft, ausser auf der vertraglich vereinbarten Flottenbasis Sewastopol keine Soldaten auf der Krim zu haben.
http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/mysterioese-selbstverteidiger-der-krim-1.18256954
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1571006/Keine-russischen-Soldaten-auf-Krim-Jetzt-pruft-die-OSZE
lauter Lügen?:
http://www.dw.de/russische-soldaten-dringen-in-raketenbasen-auf-der-krim-ein/a-17476482
http://derstandard.at/1392687014811/Krim-Krise-USA-bereiten-Sanktionen-gegen-Russland-vor
http://www.krone.at/Welt/Kiew_2.000_russische_Soldaten_auf_Krim_gelandet-Eine_Invasion-Story-395370
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin verläßt sich auf einen 'Guru'

Beitrag von bushi am 08.03.14 13:47

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 08.03.14 20:39

bushi schrieb:Es befinden sich keine russische Soldaten in der Ukraine bzw. auf der Krim, sagt Putin und sein Aussenminister.
Russland bestreitet Truppenpräsenz.
Die Soldaten ohne Hoheitszeichen sind laut Moskau keine Russen.
Laut Haager Landeskriegsordnung von 1907 sind Uniformen ohne Abzeichen eine Bandenkriminalität.
(Krone/Kurt Seinitz)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin macht's dem Ami nach!

Beitrag von bushi am 09.03.14 18:25

bushi schrieb:Es befinden sich keine russische Soldaten in der Ukraine bzw. auf der Krim, sagt Putin und sein Aussenminister.
Russland bestreitet Truppenpräsenz
Erinnert sei an die von der CIA gesteuerte bewaffnete Invasion auf Kuba 1961; den von den USA massiv unterstützten Putsch gegen den demokratischen chilenischen Staatspräsidenten Salvador Allende 1973; die US-Invasion in Panama 1989 und die Invasion auf der Karibikinsel Grenada. (aus heut.Presse)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Krim seit 1783 russisch

Beitrag von bushi am 12.03.14 22:37

http://www.profil.at/articles/1410/982/373225/putin-russland-ukraine-10-fakten-krim-krise

Kommentar v. Lofasz.....Seit wann und warum eigentlich ist das Profil ein Lakai der USA?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin der Diktator

Beitrag von bushi am 13.03.14 21:10

Der gefährlichste Mann der Welt?
Es gibt keinen gefährlichsten Mann der Welt, privat vieleicht ja, aber im Staatengetriebe macht ihn das gefährlich was hinter ihm steht.
Und da macht die ungeheuerlich enthemmte Macht und Geldgier des USA Establishments im Zusammenhang mit ihren militärischen Mitteln, die USA zum gemeingefährlichsten Staat der Welt. Daran ändert nichts das sie all ihre Verbrechen und Untaten im Namen "Von Freiheit Gerechtigkeit und Gott" siehe Bush begeht.

Und das Völkerecht das die USA jetzt in der Krim so heuchlerisch beschwören ist ihm nicht einmal ein Fetzen Papier, geht es um eigene Belange und eigenen Vorteil, dann wird es halt "Im Namen Gottes" gebrochen.

Die USA weigern sich sogar ihre Kriegsverbrecher, Große, und Kleine, nach den Haag auszuliefern.
--------
Die USA waren, mögen sie es "Glauben" oder nicht, seit 1945 in über 40 bewaffnete Konflikte um "Freiheit und Demokratie" sprich um eigenen materiellen und Macht Gewinn verwickelt.
-------
Jaja, von wegen Völkerrecht (vor Russlands Haustür):
Es kann sich halt nicht jeder so vorbildlich aufführen wie sich die USA vor ihrer eigenen Haustür, sprich in Mittelamerika und der Karibik (Grenada!), aufgeführt hat.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Krim für Putin

Beitrag von bushi am 15.03.14 10:50

Wenn die Krim für Putin stimmt... http://www.bild.de/politik/ausland/krim/wenn-die-krim-fuer-putin-stimmt-35076292.bild.html
Kommentare:
Leander Hennig...... Also ich glauber sehr genau das die Ukriner auf der Krim mehrheitlich froh sind vom Pleiteland Ukraine weg zu sein ihr bildet euch doch nicht ein das die EU besonders die Merkel mit Miliarden hilft die kann sie gar nicht haben!
Rolli Pop...... wo nimmt die Merkel eigentlich das ganze Geld her? Es sind ja schon Millionen nach Grichenland "verplämpert" worden
Manu K....... Dankbar! Somit müssen wir weniger neue EU-Bürger durchfüttern. Und die Krim-Bewohner sind auch dankbar, dass sie nicht am Europäischen Hungertuch nagen müssen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

"Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört."

Beitrag von bushi am 17.03.14 9:25

„Jetzt sind wir in einer Situation, in der wieder zusammenwächst, was zusammengehört.“
"Wenn der Zug der Einheit rollt, dann kommt es darauf an, daß wenn's irgend geht dabei niemand unter die Räder kommt."
"Wir stehen nicht am Ende unserer Demokratie, wir fangen erst richtig an."
(Willy Brandt)

Bei dem Referendum über den zukünftigen Status der Krim haben sich laut offiziellem Endergebnis 96,6 Prozent für die Eingliederung der ukrainischen Halbinsel in die Russische Föderation ausgesprochen.
http://kurier.at/politik/ausland/eu-beraet-verschaerfte-sanktionen-gegen-russland/56.219.654
Die EU und die USA bekräftigten, dass sie die Volksabstimmung nicht anerkennen.

96,6 Prozent der Krim-Bewohner stimmten am Sonntag für einen Anschluss an Russland.
EU und Amerika nennen Referendum "illegal"
http://www.oe24.at/welt/Anschluss-Referendum-Kalter-Krieg-nach-dem-Ja-auf-der-Krim/136251156
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Greift Putin jetzt nach der Ost-Ukraine?

Beitrag von bushi am 18.03.14 10:44

Päsident Obama hat sich am Montag -wegen der drohenden Annexion der Krim- Sanktionen gegen mehrere russische und ukrainische Politiker ausgesprochen.
„Ich glaube, dass der Erlass des Präsidenten der Vereinigten Staaten von irgendeinem Komiker geschrieben wurde“ (russ. Vize-Premier Rogosin)
http://www.bild.de/politik/ausland/krim/ukraine-live-konflikt-um-krim-referendum-35115718.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Die Gefahr aus dem Osten

Beitrag von bushi am 07.04.14 21:57

Sie wurden nicht als Befreier, sondern als Eroberer empfunden.
http://www.profil.at/articles/1414/980/374070/oesterreich-russen-die-gefahr-osten
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Huldigung an Kreml-Chef

Beitrag von bushi am 22.04.14 20:06

Putin Anziehungskraft auch im Westen
wegen
Freihandelsabkommen zwischen USA und EU
Genmanipulation und Chlorhühner
westl. Homo-Kult und
Gazprom-Angestellter Gerhard Schröder hält ihn sogar als ein lupenreiner Demokrat.
(Krone, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin gründet die Anti-EU...

Beitrag von bushi am 29.05.14 18:54

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 09.07.14 20:56

Ein Russe findet irgendwo in der Tundra eine sonderbar geformte Lampe und reibt daran.
Und, wie immer, erscheint ein Geist und gibt dem Russen einen Wunsch frei.
"Ich wünsche, ich kann Wodka pinkeln"
"Der Wunsch sei Dir erfüllt," sagt der Geist.
Als der Russe nach Hause kommt, pinkelt er in ein Glas, riecht daran: "Ah, es riecht wie Wodka!", er probiert: "Ah, es ist Wodka!"
Als seine Frau nach Hause kommt, sagt er: "Bring mir zwei Gläser!"
Er pinkelt in die Gläser, seine Frau riecht daran: "Aha, ist Wodka!", sie probiert: "Aha, ist Wodka!" und beide haben ihren Drink.
Am nächsten Abend dasselbe Spiel: "Bring mir zwei Gläser!" und sie trinken wieder ihren Wodka.
Am darauf folgenden Abend sagt er: "Bring mir ein Glas!"
Die Frau, sichtlich erschrocken, fragt, ob er sie nicht mehr liebe?
"Nein, Natascha, heute trinkst du aus der Flasche!"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von fidelio777 am 10.07.14 15:18


Weiss man darüber schon mehr, als nur diese angebliche Gründung?

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

indirektes Ukraineopfer 'Österreich'

Beitrag von bushi am 22.07.14 10:09

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von fidelio777 am 22.07.14 16:01

Oh, je die armen Geschäfte machen weniger Reingewinn.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Nehmt Putin die Fußball-WM weg!

Beitrag von bushi am 23.07.14 13:15

http://www.bild.de/politik/inland/ukraine/politiker-fordern-nehmt-putin-die-wm-weg-36936914.bild.html

Meinung von Maria Müller.....Was soll diese Diskussion. Die Politik hat dort nichts zu suchen. Dann müssten wir ja Katar auch die WM sofort wegnehmen, wegen der Verletzung von Menschenrechten

Meinung von Thomas Muething...... "Dann müssten wir ja Katar auch die WM sofort wegnehmen" - Und genau das sollten wir auch. Und Russland ebenfalls. In solchen Ländern dürfen keine sportlichen Großereignisse stattfinden.

Meinung von Herr Mann......Ich dachte immer, dass der internationale Sport dem Frieden und der Völkerverständigung dienen soll. Jetzt soll er wieder als politisches Druckmittel eingesetzt werden. Das haben wir in der Vergangenheit schon mehrfach gehabt
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Sanktionen gegen Rußland

Beitrag von bushi am 11.08.14 19:24

'Trotz Sanktionen'
Exxon Mobil: Ölbohrung in Russland.

Moskau: Der US-Ölkonzern Exxon Mobil hat ungeachtet der Wirtschaftssanktionen gegen Russland am Samstag nach Angaben seines Partners Rosneft eine Ölbohrung in der russischen ARKTIS gestartet. (10.8.Österr., S.28)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von fidelio777 am 18.08.14 11:24

Die EU spricht sanktionen gegen Russland aus und Putin erhöht im Gegenzug den Gaspreis.

So einfach geht das.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Wie sich die Geschichte ähnelt.

Beitrag von bushi am 31.08.14 17:55

fidelio777 schrieb:Die EU spricht sanktionen gegen Russland aus und Putin erhöht im Gegenzug den Gaspreis.
Putin will die Ostukraine okkupieren.(aus orf)

Im September griff Hitler Polen an. Frankreich und England versprach militärische Hilfe, die aber ausblieb.
Jetzt greift Putin die Ukraine an. Die EU vesprach eine erfolgreiche Hilfe der Ukraine, die bis jetzt ausblieb.


'das geht Putin auf den Nerv'....
Nato plant fünf neue Stützpunkte in Osteuropa
http://www.bild.de/politik/ausland/nato/weitere-truppen-nach-osteuropa-37474654.bild.html

....bei Kuba hat die USA durchgedreht Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Russen-Panzer

Beitrag von bushi am 01.09.14 15:01

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wie sich die Geschichte ähnelt.

Beitrag von bushi am 03.09.14 9:37

wegen der Suezkrise 1956 hatten die Russen freie Hand um den Ungarnaufstand 1956 niederzuschlagen.

wegen Irak-Syrien-Krise 2014 haben die Russen freie Hand um in die Ukraine-Eskalation 2014 einzugreifen.

.....die USA und EU ist unfähig eine 'Deeskalation' herbeizuführen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wie sich die Geschichte ähnelt.

Beitrag von bushi am 07.09.14 19:20

Polen verweigerte Hitler einen Landweg nach Danzig.
Ukraine verweigert Putin einen Landweg zur Krim.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 09.09.14 9:12

Die Ukraine ist das größte Land Europas! (ausser Rußland)
bushi schrieb:
Ukraine verweigert Putin einen Landweg zur Krim.
Poroschenko will keinen Quadratmeter hergeben (orf-2 9h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Putin weint

Beitrag von bushi am 09.09.14 9:47

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von fidelio777 am 12.09.14 16:06

bushi schrieb:Die Ukraine ist das größte Land Europas! (ausser Rußland)
bushi schrieb:
Ukraine verweigert Putin einen Landweg zur Krim.
Poroschenko will keinen Quadratmeter hergeben (orf-2 9h Nachr.)

Kann ich verstehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Wie sich die Geschichte ähnelt.

Beitrag von bushi am 07.10.14 0:39

Rußland ließ Warschau im Stich (Okt.1944)
Türkei läßt Kobane im Stich (Oktober 2014)


und wieder aus dem gleichen Grund......Anderen die Drecksarbeit bzw. Mordsarbeit machen lassen affraid


http://www.bild.de/politik/ausland/isis/alle-infos-zu-isis-syrien-irak-tuerkei-38041362.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von fidelio777 am 09.10.14 15:47

Und wer soll nun da eingreifen?

Die USA oder Europa oder China?

Niemand kann es sicherlich beantworten.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

lügt Putin?

Beitrag von bushi am 17.11.14 21:48

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von bushi am 20.11.14 10:36

Europa hat einen Gaslieferanten: Rußland Exclamation
Wir sind schon wieder in der Neuauflage des Kalten Krieges und mitten im Ukrainer-Konflikt, der zum guten Teil auch ein Streit zweier Gaslieferanten ist. Wie sehr, zeigt sich daran, dass der Sohn des amtierenden US-Vizepräsidenten zum Vorstand des größten privaten Gasproduzenten der Ukraine ernannt wurde. (Dr. Tassilo Wallentin)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

SÜSSES AUS RUSSLAN

Beitrag von bushi am 22.11.14 20:41

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Die USA wollen mit aller Macht die „Einkreisung“ Russlands vollenden.

Beitrag von bushi am 23.11.14 9:50

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Russland finanziert "Rechte"

Beitrag von bushi am 24.11.14 22:33

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von 1abrunner am 25.11.14 1:24

Vladimir Putin sieht in den Plänen der USA nichts anderes als eine diktatorische Weltordnung unter US-Führung. Am 24. Oktober hielt der Präsident der Russischen Föderation eine sehr bemerkenswerte Rede im Waldai Klub. In seinem Vortrag analysierte Putin die derzeitige Lage auf unseren Planeten und kommt unter anderem zu folgendem Fazit:

„Kurz, heute gibt es das Bestreben, nun schon in der neuen, veränderten Welt die gewohnten Prinzipien einer globalen Beherrschung umzusetzen, und all das mit der Absicht, die eigene Außerordentlichkeit zu gewährleisten und daraus politisches und wirtschaftliches Kapital zu schlagen.“

Wie werden Merkel und Juncker auf diese Informationen reagiert haben? Im oben genannten TV-Interview schlußfolgerte der russische Präsident über die Regierung in Kiew:

„Das heißt, dass Sie wollen, dass die ukrainische Regierung dort alle vernichtet, sämtliche politischen Gegner und Widersacher. Wollen Sie das? Wir wollen das nicht. Und wir lassen es nicht zu.“
avatar
1abrunner
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 62
Ort : Schwerin
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.11.14

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von 1abrunner am 25.11.14 1:44

Putin bestätigt damit, was Adolf Hitler mit seiner Rede vom 8. November 1940 den Völkern Europas vermitteln wollte. Hitler wörtlich: “Was heißt für diese internationalen Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat! Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur eines: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen? Ja oder nein? Ist jemand dumm genug, dabei stillzuhalten? Ja oder nein? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei stillzuhalten, dann ist sie gut. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt: ‘Ihr plündert unser Volk nicht mehr aus, weder innen noch außen’, dann ist das schlecht.” Und heute? François Mitterand, der damalige französische Präsident, bestätigte, dass der Euro die Fortsetzung von Versailles ist (somit leben wir Deutsche im 100jährigen Krieg). Mitterand wiederholte öfters den Satz: “Deutschland wird zahlen, sagte man in den zwanziger Jahren. Heute zahlt es. Maastricht, das ist der Versailler Vertrag ohne Krieg.”

Präsident Putin spricht es also aus: Jene menschenmordenden Universal-Verbrecher, die den 1. Weltkrieg gegen das deutsche Volk inszenierten, die mit dem Versailler-”Mordplan” die Deutschen komplett ausrauben und dezimieren wollten, sind auch für den 2. Weltkrieg verantwortlich [11] und haben damit den “Kurs für das kommende Jahrhundert festgelegt”, wie Präsident Putin vor dem Valdai-Club ausführte.

Noch bedeutsamer ist, dass Präsident Putin das große Ziel jener Mächte vor dem Valdai-Club am 19. September 2013 anprangerte, das seit 1914 sozusagen offiziell lautet: Die Vernichtung der abendländischen Nationen, die Zerstörung des Refugiums der weißen Menschen, die Vernichtung der jahrtausendealte europäischen Ethnie. Mit den Lügen über die Schuld an den Weltkriegen wird direkt und indirekt gefordert, mit der alles vernichtenden Multikultur-Politik “für die Vergangenheit zu bezahlen”. Putin wörtlich:

“Es gibt noch einen anderen fundamentalen Aspekt, auf den ich Ihre Aufmerksamkeit lenken möchte. In Europa und einigen anderen Ländern, stellt der Multikulturalismus in vieler Hinsicht ein transplantiertes, künstliches Modell dar, das zunehmend hinterfragt wird, aus guten Gründen. Das Konzept wird damit begründet, das man damit für die koloniale Vergangenheit bezahle. Es ist kein Zufall, dass heute europäische Politiker und öffentliche Personen immer mehr über das Scheitern des Multikulturalismus reden. Es funktioniert auch nicht, fremde Sprachen und fremde kulturelle Elemente in ihre Gesellschaften zu integrieren. Um die Einheit der Nation zu gewährleisten, müssen die Menschen eine zivile Identität entwickeln, und zwar auf der Grundlage gemeinsamer Werte … Und natürlich muss man einen Sinn für Verantwortung gegenüber dem Schicksal seines Vaterlandes haben. … Beim Neuanfang der 1990er Jahre sagte Solschenizyn, dass das Hauptziel der Nation sein muss, die Bevölkerungszahl zu bewahren nach diesem schwierigen 20. Jahrhundert. … Leider, im Laufe der Geschichte unserer Nation, zählte das Leben des einzelnen Menschen nicht viel.”

Und dann propagierte Putin fast wortgleich Adolf Hitlers Weltanschauung. Hitler in Mein Kampf: “Der Kampf, der heute tobt, geht um ganz große Ziele: eine Kultur kämpft um ihr Dasein, die Jahrtausende in sich verbindet und Griechen- und Germanentum gemeinsam umschließt. … Der völkische Staat hat in dieser Erkenntnis seine gesamte Erziehungsarbeit in erster Linie nicht auf das Einpumpen bloßen Wissens einzustellen, sondern auf das Heranzüchten kerngesunder Körper.”
avatar
1abrunner
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 62
Ort : Schwerin
Nationalität :
Anmeldedatum : 05.11.14

Nach oben Nach unten

Da könnte man doch glatt ein Putin Fan werden!!!!!!

Beitrag von bushi am 25.11.14 13:39

Wladimir Putins kürzeste Rede – Lebt in Russland wie Russen !


Lebt in Russland wie Russen! Jede Minderheit, gleichgültig, woher sie kommt, muss, wenn sie in Russland leben will, dort arbeiten und essen, Russisch sprechen und das russische Gesetz respektieren.

Wenn Sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen... führen wollen, raten wir Ihnen, dorthin zu gehen, wo es Staatsgesetz ist.

Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden Ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie laut sie “Diskriminierung” schreien.

Wir werden keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus dem Selbstmord der USA, Großbritannien, Niederlanden, Deutschland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen. Die Muslime sind dabei, diese Länder zu erobern.

Die russische Lebensart und Tradition ist nicht vereinbar mit dem Kulturmangel oder dem primitiven Wissen des Gesetzes der Scharia und der Muslime. Wenn diese, unsere ehrenwerte gesetzgebende Körperschaft in Erwägung zieht, neue Gesetze zu schaffen, sollte sie zu aller erst das Interesse der russischen Nation im Auge haben, in Anbetracht der Tatsache, dass muslimische Minderheiten keine Russen sind.

Die Politiker der Duma gaben dem russischen Präsidenten Wladimir Wladimirowitsch Putin eine fünfminütige stehende Ovation !

Ich schließe mich der stehenden Ovation mit 10 Minuten Applaus an!!

Unserem Bundeskanzler würde so eine Rede nicht einmal im Traum einfallen, denn er überkugelt sich als gelernter Gutmensch vor lauter Verständnis für die moslemischen Minderheiten. Man erinnere sich nur an die wochenlange Besetzung der Votivkirche durch die Moslems, mache das als Christ einmal im Irak oder Syrien! Steinigung ist das Mindeste was dir da wiederfährt.

Die Frechheit der moslemischen Minderheit geht in Deutschland sogar so weit, dass ein Moslem den Kabarettisten Dieter Nuhr bei Gericht verklagt weil er sich über die für uns nicht nachvollziehbaren Sitten und Gebräuche der Scharia äußert, auf kabarettistische Weise natürlich. Ihr Glauben in Ehren, aber auch der unsere, denn wir sind und waren immer mehrheitlich Christen in Europa. Trotzdem lassen wir uns seit Jahrhunderten “Ungläubige” schimpfen. Was gibt einen Moslem eigentlich das Recht uns als ungläubig zu betiteln nur weil wir einen christlichen Gott und nicht Allah anbeten? Würden wir die Moslems als Ungläubige schimpfen, na da wäre Feuer am Dach. Wenn es den Moslems nicht gefällt wie wir in Europa leben, es gibt eine Eisenbahn, ein Schiff, ein Flugzeug und auch viele Autos und der Weg zurück in die moslemische Heimat ist jederzeit möglich. Gute Reise!

Aber anstatt eine gute Reise zu wünschen ändern wir in Österreich den Speiseplan in den Kindergärten oder Horten damit die moslemischen Kinder nicht versehentlich Schweinefleisch zu Essen bekommen. Wir bauen ihnen Moscheen und lassen zu das ganze Stadtviertel mit Kopftüchern zugedeckt werden, die mit dem Koran nicht im Einklang stehen, sondern nur eine Marotte der moslemischen Männer sind. Wie sich aber das Kopftuch mit Minirock, Highheels und Schminke verträgt hat sicher noch niemand hinterfragt. Ich finde entweder oder! Wir lassen auch zu, dass Frauen in Ganzkörperverhüllung herumrennen obwohl es in Österreich ein Vermummungsverbot gibt, oder hat man das zum Wohle der Burka schon ersatzlos gestrichen?

Wir lassen auch zu, dass alle moslemischen Glaubensrichtungen ihren Glauben bei uns ausleben können wie es ihnen gefällt. Im Gegenzug werden Christen in moslemischen Ländern benachteiligt, verfolgt und sogar getötet. Geschehen in Nigeria, Mali, Syrien, Irak, Ägypten usw. Ich sage ja nicht, dass wir das auch machen sollten, aber die Ausübung des moslemischen Glaubens darf nicht zur Einschränkung der christlich orientierten Gesellschaft führen. Wenige Worte hört man bzl. Christenverfolgung auch von Papst Franziskus. Jeden Tag müsste er diese Verbrechen an Christen öffentlich anprangern, aber er zieht es vor mehr oder weniger Stillschweigen darüber zu bewahren.

Mit jedem Wort hat Putin recht und es wäre hoch an der Zeit, dass die Politiker in Europa und vor allem natürlich die in Österreich endlich Flagge zeigen. Wir bieten vielen Asylanten eine neue Heimat und ein gewaltfreies Leben und wie danken viele das? Sie bringen die Gewalt in unser Land und sorgen, kaum als Flüchtling anerkannt, mit ihren Wünschen und Sonderrechten bzl. Glauben dafür, dass die Einwohner immer weniger Verständnis für deren ehemalige Notlage aufbringen können. Wann wachen unsere Politiker endlich aus ihren Dornröschenschlaf auf und denken wieder mehr daran was für uns Österreicher gut ist. Eine Islamisierung mit gelebter Scharia sicher nicht. Lebt in Österreich wie Österreicher oder schleicht euch wieder.

Wie sagt man so schön, dies ist von einer Wutbürgerin den Politikern ins Stammbuch geschrieben.

Wann werden unsere Politiker einmal unseren Willen umsetzen?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: PUTIN & Rußland

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten