Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

USA

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

USA

Beitrag von bushi am 03.09.08 8:38

Molterer himmelt John F. Kennedy an Rolling Eyes
ist das nicht der sexistische Kerl, der das Schweinebuchtdebakel und die Kubakrise verursacht bzw. zu verantworten hatte  


Zuletzt von bushi am 20.01.14 16:37 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Aurora am 03.09.08 21:23

bushi schrieb:Molterer himmelt John F. Kennedy an Rolling Eyes
ist das nicht der sexistische Kerl, der das Schweinebuchtdebakel und die Kubakrise verursacht bzw. zu verantworten hatte teufel

Verursacht hat er diesen Schweinebuchtdebakel nicht, zu verantworten schon. Ersuche Dich die Exilkubaner nicht zu vergessen!!!!

Mir fällt zu John F. Kennedy seine ihn kennzeichnende Appeasement-Politik ein und die solltest Du Dir durchlesen, gerade im Bezug auf Kuba, UNBEDINGT! Twisted Evil

Und was war mit dem positiven Abschluss gegen die Racial segregation an den Universitäten? War nicht Kennedys Politik auschlaggebend für eine Änderung dieser?

Dann fallen mir noch folgende für die Amerikaner höchts positive Neuerungen unter seiner Amtszeit als Präsident ein:
Der Mindeststundenlohn wurde auf 1,25 US-Dollar erhöht, sowie die Arbeitslosengelderhöhung.

Kennedy kann man seine Vielweiberei nachsagen (M. Monroe, etc.), ein schlechter Politiker war er keinesfalls!
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 57
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

Appeasement-Politik und Kuba

Beitrag von bushi am 04.09.08 18:54

wegen Kubas Raketenbasen, war die Reaktion Amerikas unter Kennedy, die Heraufbeschwörung des 3. Weltkrieg !
Vor seiner Haustür passiert Rußland das gleiche (Polen, Georgien) und die EU applaudiert dazu.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Genialerkimi am 05.09.08 0:37

Hmmmmmm,wann war der 3.Weltkrieg?
Habe ich den verschlafen oder gar versäumt????? Embarassed
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 05.09.08 9:20

Genialerkimi schrieb:Hmmmmmm,wann war der 3.Weltkrieg?
Habe ich den verschlafen oder gar versäumt????? Embarassed

Scherzkekserl 123 damals zitterten wir Alle, als die amerikanische Flotte Kuba einkreiste und Rußland bedrohte zitter

du hast in dieser Zeit noch in der Nuderlsuppe geschlafen Very Happy Laughing


Zuletzt von bushi am 05.09.08 22:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Robert E. Lee am 05.09.08 20:49

heute zittere ich mehr vor der EU und ihren verw....n vertretern die uns immer tiefer reinreiten .
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Neo am 05.09.08 21:15

die usa kann sich zurücklehnen und anschaun wie sich europa selbst eliminiert

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von populaer am 05.09.08 21:16

Neo schrieb:die usa kann sich zurücklehnen und anschaun wie sich europa selbst eliminiert

und von den moslems überrannt wird und danach die russen aufmaschieren!! es lebe die EU!!!!!!!!!!!!!!!! No
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 90
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 06.09.08 16:14

Anfang der sechziger Jahre schrammte die Welt knapp an einem Atomkrieg vorbei. Chruschtschow wollte auf Kuba - und damit in der Nähe der USA - eine Raketenbasis bauen. Kennedy drohte mit einer atomaren Auseinandersetzung. Chruschtschow verzichtete deshalb auf diese Basis.
Knapp ein halbes Jahrhundert später wollen die USA eine Raketenbasis in Polen bauen. Jetzt fühlen sich die Russen bedroht. (heut.Krone, Seite 22)
Wegen den georgischen Pipenline ist dem amerikanische Wurmfortsatz-EU alles Rechtens.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

schon wieder tote Indianer

Beitrag von bushi am 17.06.09 14:13

USA beutet den Indios das Amazonagebiet aus und der peruanische Staat spielt mit.
Wer sich dagegen wehrt, wird zum Manitu geschickt.

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Ölkrise, Bankenkrise, Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 01.07.09 17:26

mit Brandfackel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Militärputsch in Honduras

Beitrag von bushi am 06.07.09 13:13

Die Amis haben schon wieder die Hände im Spiel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Heikle EU-Bankdaten an USA !

Beitrag von bushi am 28.07.09 11:49

Das EU-Außenministerium verhandelt mit USA über Datenaustausch. Unter dem Mäntelchen der Terrorbekämpfung will die USA Einblick in die europäische Bankenbewegung. (Krone, S.5)
EU will weiter Bankdaten an US-Geheimdienst übermitteln (Kurier, S.4)
sagnix
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 28.07.09 14:10

Die EU zeigt immer mehr, was sie wirklich ist: Ein weiterer Bundesstaat der USA; noch dazu einer, der gar nix zu melden hat wenn der "große Bruder" befiehlt! ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

USA liefert die meisten Waffen.

Beitrag von bushi am 08.09.09 9:55

Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise nehmen die USA weiterhin den Platz des weltweiten größten Waffenlieferanten ein. 68,4% der Waffen kommen aus den Vereinigten Staaten, so der US-Kongress.
(Heute,S.2)
Die USA gibt aber Auflagen und Verbote anderen Ländern bei Waffen-, Banken- u. Handelsgeschäften bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 08.09.09 23:11

bushi schrieb:Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise nehmen die USA weiterhin den Platz des weltweiten größten Waffenlieferanten ein. 68,4% der Waffen kommen aus den Vereinigten Staaten, so der US-Kongress.
(Heute,S.2)
Die USA gibt aber Auflagen und Verbote anderen Ländern bei Waffen-, Banken- u. Handelsgeschäften bounce

Was Wunder aber auch!
Ausbilder und Waffenlieferant für Al-Kaida: Die USA (Afghanistan, als Russland die Schnauze voll hatte)
Irak: Hussein war ein Verbündeter der USA; Krieg mit Iran; Ausbildner und Waffenlieferungen durch USA; erst als Hussein sich von diesem Scheiß-Staat abgekoppelt hat, wurde er zum "Schurken" und eine "Gefahr für die Menschheit"!

Die amerikanische "Industrie" hat erst mit dem zweiten Weltkrieg "begonnen"! Vorher waren die unter aller Sau! Patente, Techniker (Wernherr von Braun) wurden aus Europa "entführt"; geschieht nach wie vor in Gestlt von GM bezüglich Opel!
Selber hams nix am Kasten; aber "Weltpolizei" spielen; und die dämlichen EU-Politiker spielen unterwürfigst mit!!!

Nur noch zum Kotzen.......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von politikjoker am 09.09.09 2:05

Bengelchen8 schrieb: Die amerikanische "Industrie" hat erst mit dem zweiten Weltkrieg "begonnen"! Vorher waren die unter aller Sau! Patente, Techniker (Wernherr von Braun) wurden aus Europa "entführt"; geschieht nach wie vor in Gestlt von GM bezüglich Opel!
KLeine Korrektur: Da wurde nix entführt.
Hitler, der komplette, strategische Vollidiot hat sich ausgerechnet GGG (GeldGeldGeld)+ Know How für Technik für seine Vernichtungs-Spiele blut deluxe ausgesucht.
Der hat sozusagen seine eigene Vernichtung mit aller Macht betrieben, indem er alles rausgejagt hat, was er zum erfolgreichen Unterjochen der Welt gebraucht hat.

ZUM GLÜCK tat er das!


Nicht auszudenken, wäre Hitler ein echter Militär-Hoschl gewesen, und nicht ein fanatischer Politiker!

Bzw.: Den Amis lief die Grundlage ihrer Weltherrschaft einfach so zu.
Die mußten garnix entführen.
Einfach nur abwarten und bauchkraulen....

94
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Neo am 10.09.09 20:43

mit unterstützung des jüdischen großkapitals hast du vergessen, die usa ist eine enklave israels

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Chlodwig am 12.09.09 18:42

Six Feet Under bringen es auf den Punkt America the Brutal
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 13.09.09 13:33

56 Millionen Amerikaner sind nicht krankenversichert, das will Obama abstellen, aber Amerikaner protestieren dagegen (orf 2 - 13h Nachr.)
........für`s Geld gehen sie über Leichen affraid
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Chlodwig am 13.09.09 19:22

bushi schrieb:56 Millionen Amerikaner sind nicht krankenversichert, das will Obama abstellen, aber Amerikaner protestieren dagegen (orf 2 - 13h Nachr.)
........für`s Geld gehen sie über Leichen affraid
Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen, warum Protest, wenn einem etwas Gutes zuteil werden soll?
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Größte Demo gegen Obama

Beitrag von bushi am 14.09.09 12:38

Chlodwig schrieb:
Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen, warum Protest, wenn einem etwas Gutes zuteil werden soll?
Rabiate Hasstiraden gegen farbigen US-Präsidenten.
Washington - Wut und Hass: Bei der Demonstration Zehntausender - vorwiegend weißer - ultrakonservativer Regierungskritiker gegen die geplante Gesundheitsreform kam es neuerlich zu abstrusen Tiraden gegen Barack Obama. Der Präsident wird als Hitler oder Clown dargestellt, der die heiligsten Werte der USA zerstören will. (Krone)
In der hitzigen Debatte steigt die Sorge um Obamas Sicherheit: 30 Todesdrohungen erhält er täglich (Österr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Chlodwig am 14.09.09 19:16

Eigentlich wäre die Einführung einer allgemeinen Krankenversicherung in Amerika längst schon überfällig, so wie bereits seit langem in jedem zivilisierten Land vorhanden.

Bei den Vergleichen Obama / Hitler sieht man die offensichtliche Bildungsschwäche der mehrheitlichen US-Bürger durchsickern (Ähnlichkeiten mit Österreich könnten zufällig entstehen), sachliche Argumente sucht man bei den Kritikern vergebens.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 25.09.09 10:09

Genialerkimi schrieb:Hmmmmmm,wann war der 3.Weltkrieg?
Habe ich den verschlafen oder gar versäumt????? Embarassed

Tja, der ist Haarscharf an uns vorbeigegangen, kommt aber sicher, nur in einem noch schlimmeren Ausmaß, als wir uns es je vorstellen könnten, nähmlich versteckt, Biologische Waffen, Sysematische Dezimierung der nicht mehr zum Arbeiten benötigten Menschheit(Kostenfaktor), den in Zukunft erledigen, wie schon jetzt Maschinen die ganze Arbeit für die Eliterasse. Lebensmittel die so voll Chemikalien sind, das dies zu Unfruchtbarkeit führen kann, haben wir schon.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 25.09.09 10:38

bella schrieb:.......... Dezimierung der nicht mehr zum Arbeiten benötigten Menschheit.............
....nach dem krieg gibts genug arbeit für alle und man braucht sogar wieder gastarbeiter.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 26.09.09 9:39

bushi schrieb:
bella schrieb:.......... Dezimierung der nicht mehr zum Arbeiten benötigten Menschheit.............
....nach dem krieg gibts genug arbeit für alle und man braucht sogar wieder gastarbeiter.

Ich will dir nicht zunahe treten, aber umleitung
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 26.09.09 15:52

bella schrieb:
bushi schrieb:
bella schrieb:.......... Dezimierung der nicht mehr zum Arbeiten benötigten Menschheit.............
....nach dem krieg gibts genug arbeit für alle und man braucht sogar wieder gastarbeiter.
Ich will dir nicht zunahe treten, aber
......wer wird aber den Schutt wegräumen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 26.09.09 18:50

Um auf das Ausgangspost zurück zu kommen:

Der Atomstreit mit dem Iran spitzt sich weiter zu: Revolutionsgarden wollen am Sonntag mit Raketen-Testes beginnen. US-Präsident Barack Obama (48) schließt einen Militärschlag nicht mehr aus. (Quelle: Bild.de)

Wer drängt denn den Mister "Yes, we can" zu solchen Drohungen/Aussagen? Israel? Die amerikanische Waffenindustrie? Beide?
Sollten die absolut größenwahnsinnigen Amis dort die nächste "Front" eröffnen, schauts finster aus!
I, Irak gealtig eine auf die Nase bekommen (so sieht bei denen ein "gewonnener" Krieg aus); Afghanistan wird immer mehr zum Debakel; jetzt noch die fanatischen Iraner angreifen?
Weiß der überhaupt worauf er sich da einlassen würde?
Der Flächenbrand im nahen Osten würde sehr schnell weltweit um sich greifen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 27.09.09 9:27

Bengelchen8 schrieb:Um auf das Ausgangspost zurück zu kommen:

Der Atomstreit mit dem Iran spitzt sich weiter zu: Revolutionsgarden wollen am Sonntag mit Raketen-Testes beginnen. US-Präsident Barack Obama (48) schließt einen Militärschlag nicht mehr aus. (Quelle: Bild.de)

Wer drängt denn den Mister "Yes, we can" zu solchen Drohungen/Aussagen? Israel? Die amerikanische Waffenindustrie? Beide?
Sollten die absolut größenwahnsinnigen Amis dort die nächste "Front" eröffnen, schauts finster aus!
I, Irak gealtig eine auf die Nase bekommen (so sieht bei denen ein "gewonnener" Krieg aus); Afghanistan wird immer mehr zum Debakel; jetzt noch die fanatischen Iraner angreifen?
Weiß der überhaupt worauf er sich da einlassen würde?
Der Flächenbrand im nahen Osten würde sehr schnell weltweit um sich greifen!

das ist das was ich immer schreibe, es ist deren Ziel, die Welt ins Chaos zu stürzen, und somit zu reduzieren.

Der Jäger muss auch seinen Wildbestand regulieren, wenn es zuviel ist, so ist es mit den Menschen auch.

Seht euch mal an wieviel Menschen auf diesen Planeten derzeit leben, das ist zuviel, wir stehen uns schon jetzt gegenseitig im Weg, wir rotten Tiere aus, roden die Wälder, so kanna ja logischerweise nicht weitergehen.

Und wie heißt es so schön, der Stärkeren, Mächtigen werden überleben.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 27.09.09 9:43

bella schrieb:
das ist das was ich immer schreibe, es ist deren Ziel, die Welt ins Chaos zu stürzen, und somit zu reduzieren.
Der Jäger muss auch seinen Wildbestand regulieren, wenn es zuviel ist, so ist es mit den Menschen auch.
Seht euch mal an wieviel Menschen auf diesen Planeten derzeit leben, das ist zuviel, wir stehen uns schon jetzt gegenseitig im Weg, Und wie heißt es so schön, der Stärkeren, Mächtigen werden überleben.
Ich will dir nicht zunahe treten, aber umleitung
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 27.09.09 10:06

bushi schrieb:
bella schrieb:
das ist das was ich immer schreibe, es ist deren Ziel, die Welt ins Chaos zu stürzen, und somit zu reduzieren.
Der Jäger muss auch seinen Wildbestand regulieren, wenn es zuviel ist, so ist es mit den Menschen auch.
Seht euch mal an wieviel Menschen auf diesen Planeten derzeit leben, das ist zuviel, wir stehen uns schon jetzt gegenseitig im Weg, Und wie heißt es so schön, der Stärkeren, Mächtigen werden überleben.
Ich will dir nicht zunahe treten, aber umleitung

Kann verstehen, das du da nicht mitkommst, was ich meine. hab mich nicht deutlich ausgedrückt.

Ich sags mal so, der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst geworden.
Bis vor ca.300 Jahren, gabs einen natürlichen Ausgleich.
Die Menschen leben Heute länger, die Geburten werden mehr, die Städte wachsen und wachsen, die Häuser werden höher und höher, das Ökologische Gleichgewicht und die Menschheit selbst ist völlig ausser Kontrolle, die Gewaltbereitschaft steigt ins unerermessliche, das kommt nicht von irgendwo.
Um eine gewisse Ordnung wieder herzustellen, braucht man Kriege, das war schon immer so.

Noch gibts Androhungen und eventuelle Sanktionen, aber bei denen wirds nicht bleiben.

Ich weiß, es klingt sehr pessimistisch, aber wenn man ein bissl mit offenen Augen durch die Welt geht, spürt man regelrecht, das da was großes auf uns zukommt. In welcher Art auch immer.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 27.09.09 10:13

Noch etwas, bis jetzt hatte noch jedes Jahrhundert seine großen Kriege.

Im Klartext: wir achso intelligenten Menschen, haben daraus absolut nichts dazugelernt.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 27.09.09 11:27

bella schrieb:Noch etwas, bis jetzt hatte noch jedes Jahrhundert seine großen Kriege.

Im Klartext: wir achso intelligenten Menschen, haben daraus absolut nichts dazugelernt.

Korrektur erlaubt???? teufel teufel engel
Der Großteil der Menschheit hat sehr wohl dazugelernt; nur die sogenannte "Elite" verweigert jede Realität!
Sogenannte "Elite": Politiker; Wirtschaftsbosse; linke Multi-Kulti-Träumer;
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 27.09.09 12:08

bella schrieb:

Kann verstehen, das du da nicht mitkommst, was ich meine. hab mich nicht deutlich ausgedrückt.
Ich sags mal so, der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst geworden.
Bis vor ca.300 Jahren, gabs einen natürlichen Ausgleich.
Die Menschen leben Heute länger, Um eine gewisse Ordnung wieder herzustellen, braucht man Kriege, das war schon immer so. Ich weiß, es klingt sehr pessimistisch, aber wenn man ein bissl mit offenen Augen durch die Welt geht, spürt man regelrecht, das da was großes auf uns zukommt. In welcher Art auch immer.
es gab einen amerik. Science-Fiction Film, worin Menschen bei Erreichung eines bestimmten Alters
bei einer festlichen Veranstaltung atomisiert wurden.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 27.09.09 18:32

Na Bumm, soweit mag ichs mir gar nicht vorstellen, aber wer weiß schon, was sich in 20 Jahren abspielen wird.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 10.10.09 10:13


[US-Präsident Barack Obama (48) schließt einen Militärschlag nicht mehr aus. (Quelle: Bild.de)
Wer drängt denn den Mister "Yes, we can" zu solchen Drohungen/Aussagen?
[/quote]
........dafür bekam er den Friedensnobelpreis
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 11.10.09 7:00

Daran sieht man, das die Welt total aus den Fugen gerät.

Wahre Werte zählen schon lange nicht mehr.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Schwedenbombe am 11.10.09 9:03

Warum wohl hat Barack Obama den Friedenspreis erhalten?

Wenn es nicht so lächerlich und gleichzeitig verrückt wäre, was die Norweger mit ihrer Ernennung des Präsidenten bezwecken, kann ich nur eine einzige Ursache finden.

Die Hoffnung, dass sich in den USA dadurch ein Bremsschuh gegen Kriege bilden wird, der eventuell mehrere Kriegsrisiken entschärfen könnte und dass man sich in Anbetracht des ”Fiedens” etwas vorsichtiger ausdrücken wird.

Mir kommt die Ernennung mehr als gekünstelt vor
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 14.10.09 20:20

Milliarden-Boni werden ausbezahlt
Die Erfolgsprämien für die amerikanischen Bankmanager sind um 20% höher als im Vorjahr. (orf-1 Nachr.)

das nennt man Krieg gegen die Sparer.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 14.10.09 21:37

bushi schrieb:Milliarden-Boni werden ausbezahlt
Die Erfolgsprämien für die amerikanischen Bankmanager sind um 20% höher als im Vorjahr. (orf-1 Nachr.)

das nennt man Krieg gegen die Sparer.

Sie lernens einfach nicht; sie lernens nie!!!!
Und keiner ist imstande diese Gierhaxn einzubremsen! devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 15.10.09 10:26

Und ob das geht:

Nichts mehr auf Kredit kaufen, nur barzahlen, und am besten nur das kaufen, was man wirklich braucht, den Rest sparen, aber nicht auf der Bank.

Den solange die Banken sehen, das sich der Kleine noch immer was auf die Seite legen kann, und seine Kredite zurückzahlen kann, wird man uns immer mehr abzocken.

Kann mich gut erinnern, an die Bankenstatistik, vor zwei Jahren.
Da hats geheißen, die Österreicher sind nach wie vor fleißige Sparer und Anleger, zwei Monate später gingen alle Preise vesteckt in die Höhe und alles wurde teurer!

Die Banken dürfen nicht wissen, wieviel sich der Kleine weglegen kann, denn was man nicht weiß, kann man nicht kontrollieren.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Bengelchen8 am 15.10.09 20:48

bella schrieb:Und ob das geht:

Nichts mehr auf Kredit kaufen, nur barzahlen, und am besten nur das kaufen, was man wirklich braucht, den Rest sparen, aber nicht auf der Bank.

Leichter gesagt als getan (leider)!
Sehr viele sind schon in solch einer "Schuldenspirale", dass sie auf die Banken angewiesen sind! Begonnen hat es zu jener Zeit als sämtliche Firmen damit begonnen haben dass jeder Mitarbeiter ein Konto haben MUSS!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bella am 16.10.09 10:33

Das jeder ein Konto haben muss, ist die größte Schweinerei überhaupt.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Chlodwig am 17.10.09 1:13

Mit einem Teil des Ersparten Gold kaufen, auch wenn der Preis dafür zur Zeit unverschämt, nein unglaublich hoch ist. Man ist sicher sollte es noch schlimmer kommen.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Schwedenbombe am 17.10.09 10:27

Chlodwig schrieb:Mit einem Teil des Ersparten Gold kaufen, auch wenn der Preis dafür zur Zeit unverschämt, nein unglaublich hoch ist. Man ist sicher sollte es noch schlimmer kommen.
Gold zu kaufen wäre sicherlich das momentan sicherste Mittel, sich und sein Gespartes zu schützen.
Nur, wie macht man Gold flüssig, wenn man es einmal schnell braucht??????
Kennst dich aus dabei?
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 17.10.09 12:38

Schwedenbombe schrieb:
Nur, wie macht man Gold flüssig, wenn man es einmal schnell braucht??????
Kennst dich aus dabei?
z.B. dem Dorotheum verkaufen (dort gehts noch am ehrlichsten zu), bekommst dafür den "beschissenen" Ankauf - Tageskurs.
(wennst aber du kaufst, liegt der Verkaufkurs wesentlich höher)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Schwedenbombe am 17.10.09 17:05

bushi schrieb:
Schwedenbombe schrieb:
Nur, wie macht man Gold flüssig, wenn man es einmal schnell braucht??????
Kennst dich aus dabei?
z.B. dem Dorotheum verkaufen (dort gehts noch am ehrlichsten zu), bekommst dafür den "beschissenen" Ankauf - Tageskurs.
(wennst aber du kaufst, liegt der Verkaufkurs wesentlich höher)
das kann aber nicht sein, gibt es keine andere Möglichkeit?
avatar
Schwedenbombe
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2864
Alter : 78
Ort : Göteborg
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 17.10.09 18:48

Schwedenbombe schrieb:
das kann aber nicht sein, gibt es keine andere Möglichkeit?
mit privaten würde ich mich nicht einlassen, also kommt nur in frage: dorotheum, banken, münzamt, juwelier und die richten sich nach dem offiziellen tageskurs, der auch aus tageszeitungen zu entnehmen ist.

aus heut. Kronenzeitung: 2 Gramm Goldbarren Ankauf 42,75€, Verkauf 56,75€
1 Unze Gold-Philharmonika AK 703,-€, VK 737,-€
1 einfacher Golddukaten AK 76,75€, VK 83,75€
1.Londoner Goldfixing: 1047,75 US$
vielleicht findest du dir einen Dummen der dir mehr zahlt 123
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 04.12.09 14:21

Die USA fordert auch von Österreich massive Unterstützung im Afghanistan-Feldzug.
Es wird eine (diplomatisch erpresste) Zusage an die USA für den Afghanistan-Krieg geben. Und sie wird für Österreichs Steuerzahler teuer. (Heute, S.4)
Unsere immerwährende Neutralität können wir uns hinten reinschieben affraid und somit auch den
26.Oktober Crying or Very sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wegen der Flugsicherheit..........

Beitrag von bushi am 02.01.10 20:52

.......werden täglich Millionen Daten aus Banküberweisungen, Flugbuchungen und Kreitkarten
in US-Geheimcomputern gescannt. Telefongespräche werden weltweit abgehört und E-Mails nach Stichworten gefiltert.
Wer weiß denn wirklich, wohin die von den Amerikanern unter dem Titel "Terrorabwehr" gefilterten Daten fließen? Es gibt hier ja absolut keine Kontrolle, und die EU stimmt dem Treiben auch noch blind und ohne Volksabstimmung zu!
Aber wenn ein besorgter Vater bei der CIA auf die islamistische Radikalisierung seines Sohnes hinweist,
wird dies ignoriert. (Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten