Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

lautsprecher sind tot

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 19:59

hallo leute

nachdem ich meinen pc formatiert habe kommt kein ton mehr aus den lautsprechern, weis wer rat
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 15.03.08 20:02

Kann eigentlich nur ein nicht installierter Treiber (Sound) daran schuld haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 20:07

Erstens: Ist die Soundkarte/Soundchip mit den richtigen Treibern installiert????
Zweitens: Rechts unten in der Taskleiste müsste sich ein Lautsprechersymbol befinden; mit rechter Maustaste anklicken, dann öffnet sich die "Lautstärkeregelung". Könnte sein, dass dort ein "Ton aus" mit Häkchen versehen ist, oder die "Schieberegler zu weit unten sind.
Häkchen entfernen (einfach mit Mausklick); Schieberegler nach oben.

Gib bescheid, ob's funzt; gibt noch andere Möglichkeiten.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 15.03.08 20:17

hallo strizzi,

wenn du vor dem formatieren das nero installiert hast, dann installiere es wieder neu und dann solltest du wieder musik hören können.

klingt zwar absurd, ist aber so.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 20:19

bengelchen

habe xp normal raufgespielt habe keinen treiber für sound, da der pc installiert war als ich ihn kaufte und cd für sound ist nicht dabei, lautsprecher gibts bei mir keinen rechts unten, kann man einen treiber aus dem net laden
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Neo am 15.03.08 20:20

es ist sicher der treiber, das hatte ich auch schon das nach der neuinstallation des betriebssystem der treiber nicht installiert wurde nur das problem ist wie installiert man den treiber? ich habs ehrlich gesagt vergessen

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 20:22

strizzi schrieb:bengelchen

habe xp normal raufgespielt habe keinen treiber für sound, da der pc installiert war als ich ihn kaufte und cd für sound ist nicht dabei, lautsprecher gibts bei mir keinen rechts unten, kann man einen treiber aus dem net laden

Jetzt wirds schwierig.
Ich brauch jetzt von dir die genaue Typenbezeichnung des PC's. Dann kann ich dir nen Link raussuchen, wo du die benötigten Treiber herkriegst.
So wie du das jetzt geschildert hast, fehlen dir ja sämtliche Chip-Satz-Treiber!!!!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.03.08 20:23

Neo schrieb:es ist sicher der treiber, das hatte ich auch schon das nach der neuinstallation des betriebssystem der treiber nicht installiert wurde nur das problem ist wie installiert man den treiber? ich habs ehrlich gesagt vergessen

Neo,

wenn eine Soundkarte im PC vorhanden ist , dann mit der dazugehörigen SW ( CD)
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 15.03.08 20:24

strizzi schrieb:bengelchen

habe xp normal raufgespielt habe keinen treiber für sound, da der pc installiert war als ich ihn kaufte und cd für sound ist nicht dabei, lautsprecher gibts bei mir keinen rechts unten, kann man einen treiber aus dem net laden

gehe auf systemsteuerung und klicke sound und audio an -

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 20:26

Bossi, das hilft nix. Wenn nur das Betriebssystem installiert wurde und für das Mainboard keine Treiber-CD vorhanden ist läuft der PC nur im "Standardmodus", also nur mit den Grundfunktionen.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 20:48

AMD sempron(tm) Prozessor

3000+ 1,81GHz 448 RAM
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 20:54

strizzi schrieb:AMD sempron(tm) Prozessor

3000+ 1,81GHz 448 RAM

Shit, hast mich falsch verstanden. engel

Du hast ja den Rechner fertig gekauft, also muss er einen "Markennamen" haben (z.B. Medion, Acer, etc. und dann irgendeine Nummer nach dem Namen)
Wenn's ein Medion ist, dann ist auf der Rückseite die Serien- und Registriernummer angebracht (Typenschild).
Diese Daten brauch ma, um den richtigen Link für den Mainboardtreiber (inkl. Soundchiptreiber) zu finden.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.03.08 20:55

strizzerl,

lade dir mal dieses Gratis- Tool herunter und installiere es , hiermit erfährst du alle Daten zu deinem Compi

http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 20:57

schneider sempron 3000+
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 20:59

Hi, Sacki

Ist zwar sehr hilfreich, wenn man über die Daten des PC's bescheid weiß (zwecks Aufrüstung, etc.) aber für die Mainboardtreiber sind nun mal die Gerätehersteller-spezifischen Daten wichtig.
Medion z.B. hat eine eigene Site, wo du für jedes Modell diese kompletten Treiber herunterladen kannst.

Dies ist unter anderem einer der Gründe, warum ich niemals einen fertigen Rechner kaufe. Dieses "Vorinstalliert" lässt bei mir immer alle Alarmglocken läuten. Es fehlen so gut wie immer die grundlegendsten Treiber-CD's.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 21:04

strizzi schrieb:schneider sempron 3000+

Notebook (Lappi) oder Stand-PC ????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 21:05

stand pc
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 21:07

Bin schon dran......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Chrisi62 am 15.03.08 21:07

http://www.nickles.de/c/a4/7.538177951.htm

guckt mal da, auf der page sind die chipsatztreiber sogar nach baujahr geordnet
avatar
Chrisi62
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 945
Alter : 55
Ort : sämtliche Wirten und Buschenschanken im Bezirk Bruck an der Leitha
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.01.08

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 21:10

Hast du die Gurke über OTTO-Versand gekauft???????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 21:14

nö bei universal, wie alle elektrogeräte wegen der verlängerten garantie
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Sakc _ Pauer am 15.03.08 21:15

Bengelchen8 schrieb:Hast du die Gurke über OTTO-Versand gekauft???????

uiiiiiiiii, ... .... scratch
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 21:19

strizzi schrieb:nö bei universal, wie alle elektrogeräte wegen der verlängerten garantie

Is der selbe Scheiß.

Schneider ist sowohl Handelsmarke als auch Hersteller !!! Bedeutet : Markenartikel werden unter anderem von OTTO unter dem Namen "SCHNEIDER" Verkauft !!! Für Treiber aller Art ist der OTTO-Kundendienst zuständig !!! 0180 - 521 22 85(12 Cent/Min.)

Das ist das Einzige was du im ganzen I-Net finden kannst bezüglich Treiber für diesen PC. Wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, dort anzurufen, oder direkt beim Kundendienst von Universal.

Is leider so...........
Stehst aber nicht alleine mit dem Problem da; anscheinend jede Menge Leutchen mit genau der selben Panne.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 21:25

danke bengelchen

mein voriger pc war auch von dort und da war die soundkarte aber dabei
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 21:43

lautsprecher wieder in takt mit vinyl deck
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 15.03.08 21:52

strizzi schrieb:lautsprecher wieder in takt mit vinyl deck

Glück gehabt, gratuliere!

Noch ein kleiner Tip: Versuch trotzdem, eine Mainboard-CD aufzutreiben; XP hat nicht alle Chip-Treiber drauf. Könnte leicht möglich sein, dass dein Rechner gar nicht seine volle Leistungsbereitschaft hergibt.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 15.03.08 22:12

danke für den tip
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von janus am 16.03.08 20:36

strizzi schrieb:danke für den tip


hi strizzi


ich würde an deiner stelle die seitenabdeckung des PC entfernen, und mir die Mainbord Daten notieren, meist stehen sie zwischen den einzelnen slots. (z.b. ASUS P5B rev 0.2).
dann würde ich auf der entsprechenden web site die Treiber laden und auf CD sichern, um sie bei bedarf zur hand zu haben.

mfg ;)


relativ leicht findest du du treiber und software auf: www.treiber.de
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 16.03.08 20:42

HI janus

Der Tip mit treiber.de ist zwar normalerweise goldrichtig, aber bei dieser Gurke leider umsonst.
Du findest für Schneider-PC's absolut null Treiber.
Und die Mainboard-Nummer (Bezeichnung) ist leider auch nur teilweise richtig.
Es handelt sich bei diesen Rechnern um sogenannte "Händlerspezifische" Bestückungen. Absoluter Irrsinn, ist aber leider so.

Absoluter Schwachsinn ist es nun mal, solch ein Gerät ohne entsprechende CD (DVD) auszuliefern.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von janus am 16.03.08 21:06

Bengelchen8 schrieb:HI janus

Der Tip mit treiber.de ist zwar normalerweise goldrichtig, aber bei dieser Gurke leider umsonst.
Du findest für Schneider-PC's absolut null Treiber.
Und die Mainboard-Nummer (Bezeichnung) ist leider auch nur teilweise richtig.
Es handelt sich bei diesen Rechnern um sogenannte "Händlerspezifische" Bestückungen. Absoluter Irrsinn, ist aber leider so.

Absoluter Schwachsinn ist es nun mal, solch ein Gerät ohne entsprechende CD (DVD) auszuliefern.


tja die erfahrung hab ich auch schon gemacht, teilweise ist eine recover software vor installiert, die beim formatieren verloren geht, und die oft
verwendeten "chinesenbretteln" findet man in keiner treiberbank. allerdings hatte ich in sochen fällen unerwartete glückstreffer im google. ;) 123

allerdings würde ich mir die website http://www.schneider-pc-service.com/support/support.html ansehen, laut dieser sind die mainbords von ASUS oder ASRock, also es besteht hoffnung.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 16.03.08 22:36

janus schrieb:

allerdings würde ich mir die website http://www.schneider-pc-service.com/support/support.html ansehen, laut dieser sind die mainbords von ASUS oder ASRock, also es besteht hoffnung.

Die Mainboards selber ja; aber leider mit einer "bestellten" Bestückung. Absoluter Schwachsinn, so etwas in Umlauf zu bringen.
Da werden Billigstbausteine eingebaut die normalerweise als "Schrott" entsorgt werden müssten.
Wie gesagt: Einfach irre......

PS.: Noch ein kleiner Tip an alle die vorhaben sich einen neuen PC zuzulegen:
Um Gottes Willen keine Kaufhaus oder Versandhausrechner!!!!!!!!
Es besteht der Irrglaube, dass der Fachhandel zu teuer wäre. Dem widerspreche ich auf's Entschiedenste!
Meist ist es sogar so, dass im Fachhandel der "maßgeschneiderte" Rechner billiger kommt, als jedes vergleichbare Produkt im Kaufhaus/Versand.
UNd vor allem: Der Fachhandel gibt grundsätzlich jede nötige CD/DVD dazu!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von janus am 17.03.08 9:25

Bengelchen8 schrieb:
janus schrieb:

allerdings würde ich mir die website http://www.schneider-pc-service.com/support/support.html ansehen, laut dieser sind die mainbords von ASUS oder ASRock, also es besteht hoffnung.

Die Mainboards selber ja; aber leider mit einer "bestellten" Bestückung. Absoluter Schwachsinn, so etwas in Umlauf zu bringen.
Da werden Billigstbausteine eingebaut die normalerweise als "Schrott" entsorgt werden müssten.
Wie gesagt: Einfach irre......

PS.: Noch ein kleiner Tip an alle die vorhaben sich einen neuen PC zuzulegen:
Um Gottes Willen keine Kaufhaus oder Versandhausrechner!!!!!!!!
Es besteht der Irrglaube, dass der Fachhandel zu teuer wäre. Dem widerspreche ich auf's Entschiedenste!
Meist ist es sogar so, dass im Fachhandel der "maßgeschneiderte" Rechner billiger kommt, als jedes vergleichbare Produkt im Kaufhaus/Versand.
UNd vor allem: Der Fachhandel gibt grundsätzlich jede nötige CD/DVD dazu!


Hi Bengelchen

Ein problem ist für manche das im fachhandel cash bezahlt werden muß (trifft beim strizzi sicher nicht zu), sondern ratenzahlungen möglich sind. das andere ist die werbung, da wird jedes selbstverständliche bauteil als sensation angeführt, und vor allen die CPU leistung hervorgehoben, auch wenn ein abgespecktes mainboard die volle leistung nicht zulässt. ein weiteres argument ist das einkaufserlebniss, sehen, zahlen und mitnehmen. Very Happy Very Happy 123
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von strizzi am 17.03.08 19:09

janus

das grösste problem ist, dass sich die meisten beim pc nicht auskennen, einschliesslich mir
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 60
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 17.03.08 19:35

strizzi schrieb:janus

das grösste problem ist, dass sich die meisten beim pc nicht auskennen, einschliesslich mir

Also; DAS lässt sich ja ändern; lol! teufel engel

Man(n) darf nur nicht zu feig/stolz dazu sein, Fragen zu stellen.
Noch ein kleiner Tip, wie man(n) in diversen Kaufhäusern sehr schnell erkennen kann, dass es sich um fachliche "Flaschen" handelt:
Seht euch das Produkt eurer "Begierde" in Ruhe an; inklusive der meist beigestellten "technischen Daten".
Dann holt euch einen Verkäufer und quetscht den mal so richtig über das Produkt aus. Wenn nix anderes kommt, als das was ihr dort selber lesen könnt, dann besser Finger weg.
Ein "echter" Profi wirds nämlich nicht beim Beantworten gestellter Fragen belassen, sondern wird seinerseits Infos erfragen, wozu, warum, was wird gemacht.

Wie gesagt: Der Fachhandel ist ja nicht ganz umsonst da; es lässt sich viel Ärger und sogar Geld damit ersparen.

dafuer lachen 123 teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 17.03.08 19:50

am bestem und am billigsten ist es, wenn man die komponenten einzeln nach bedarf kauft und dann zusammenbaut.
das ist zwar eine arbeit von ein paar stunden aber da weiß man was man hat.

wenn man das aber nicht kann, gebe ich bengelchen recht - da kommt nur ein fachhandel in frage, denn der pc soll ja mehr oder weniger auf die bedürfnisse maßgeschneidert sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 17.03.08 19:52

[quote="Bengelchen8"][quote="strizzi"]janus

das grösste problem ist, dass sich die meisten beim pc nicht auskennen, einschliesslich mir[/quote]

Also; [b]DAS[/b] lässt sich ja ändern; lol! teufel engel

Man(n) darf nur nicht zu feig/stolz dazu sein, Fragen zu stellen.
Noch ein kleiner Tip, wie man(n) in diversen Kaufhäusern sehr schnell erkennen kann, dass es sich um fachliche "Flaschen" handelt:
Seht euch das Produkt eurer "Begierde" in Ruhe an; inklusive der meist beigestellten "technischen Daten".
Dann holt euch einen Verkäufer und quetscht den mal so richtig über das Produkt aus. Wenn nix anderes kommt, als das was ihr dort selber lesen könnt, dann besser Finger weg.
Ein "echter" Profi wirds nämlich nicht beim Beantworten gestellter Fragen belassen, sondern wird seinerseits Infos erfragen, wozu, warum, was wird gemacht.

Wie gesagt: Der Fachhandel ist ja nicht ganz umsonst da; es lässt sich viel Ärger und sogar Geld damit ersparen.

dafuer lachen 123 teufel engel[/quote]

@

da kann ich dir nur recht geben, meinen letzten pc dem ich im kaufhaus kaufte, der hat außer der blechhülle kein original teil mehr....!!!
W
wenn ich das zusammenrechne, hätte ich mir schon 2 - 3 rechner kaufen können....!!!
seit dem lasse ich mir von bekannten die sich damit auskennen einen pc zusammenbauen, dauert zwar ein paar tage ist aber billiger und hat was gescheites.

ich bin geheilt von den sogenannten schnäppchen im kaufhaus............. devil devil devil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Bengelchen8 am 17.03.08 19:56

bossierer1 schrieb:am bestem und am billigsten ist es, wenn man die komponenten einzeln nach bedarf kauft und dann zusammenbaut.
das ist zwar eine arbeit von ein paar stunden aber da weiß man was man hat.

wenn man das aber nicht kann, gebe ich bengelchen recht - da kommt nur ein fachhandel in frage, denn der pc soll ja mehr oder weniger auf die bedürfnisse maßgeschneidert sein.

Stimmt nur bedingt: Dies setzt nämlich voraus, dass man über die Kompatibilität der einzelnen Komponenten bescheid weiß. Da gibts oft böse Überraschungen.
Aber auch das lässt sich "erfragen".
Jeder halbwegs geschickte Bastler, der sich via Internet oder Bekannten über die einzelnen Bauelemente schlau macht, kann sich so einen Rechner ganz nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen.

PS.: Allerdings kenne ich jede Menge Leutchen, denen ich nicht mal ne Sicherung auswechseln lassen würde;

lol! rofl rofl rofl
.....die lassen besser die Finger davon.....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 17.03.08 20:11

Bengelchen8 schrieb:
bossierer1 schrieb:am bestem und am billigsten ist es, wenn man die komponenten einzeln nach bedarf kauft und dann zusammenbaut.
das ist zwar eine arbeit von ein paar stunden aber da weiß man was man hat.

wenn man das aber nicht kann, gebe ich bengelchen recht - da kommt nur ein fachhandel in frage, denn der pc soll ja mehr oder weniger auf die bedürfnisse maßgeschneidert sein.

Stimmt nur bedingt: Dies setzt nämlich voraus, dass man über die Kompatibilität der einzelnen Komponenten bescheid weiß. Da gibts oft böse Überraschungen.
Aber auch das lässt sich "erfragen".
Jeder halbwegs geschickte Bastler, der sich via Internet oder Bekannten über die einzelnen Bauelemente schlau macht, kann sich so einen Rechner ganz nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen.

PS.: Allerdings kenne ich jede Menge Leutchen, denen ich nicht mal ne Sicherung auswechseln lassen würde;

lol! rofl rofl rofl
.....die lassen besser die Finger davon.....


@

kennst du mich............. lol!

ich bin mehr der handwerker................ rofl rofl rofl

und kein pc doktor........ Shocked

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 17.03.08 20:34

hatte auch schon keinen ton, aber bei packard bell geb ich die seriennummer des rechners ein und schon hab ich immer die neuesten treiber zum freien download, bin da durch zufall draufgekommen.
und viele tipps hol ich mir per newsletter bei: http://www.computerwissen.de/
was mich interessiert kopier ich und drucke es mir aus, hab schon eine ganz ansehnliche mappe beisammen.
hat mir schon sehr oft geholfen und kostet nichts.
wenn ich mich selber nimmer zurechtfind frag ich euch oder in einem pc-forum, von denen es einige sehr gute gibt, alles gratis!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 17.03.08 20:57

ES schrieb:hatte auch schon keinen ton, aber bei packard bell geb ich die seriennummer des rechners ein und schon hab ich immer die neuesten treiber zum freien download, bin da durch zufall draufgekommen.
und viele tipps hol ich mir per newsletter bei: http://www.computerwissen.de/
was mich interessiert kopier ich und drucke es mir aus, hab schon eine ganz ansehnliche mappe beisammen.
hat mir schon sehr oft geholfen und kostet nichts.
wenn ich mich selber nimmer zurechtfind frag ich euch oder in einem pc-forum, von denen es einige sehr gute gibt, alles gratis!

@

habe mir die seite schon verlinkt...........mann dankt........ bounce

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gast am 19.03.08 19:29

und wenns beim chatten nicht geht:
ich hab eine logitech quick cam,geh auf
quick capture,
kameraeinstellung ändern,
logitech kamera kontrollfeld,
audio,
bei "primäres audioerfassungsgerät" stell "camera" ein.
dann hast beim chatten auch wieder ton.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: lautsprecher sind tot

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten