Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von Basti404 am 08.12.16 16:22

Darf ich fragen? Sitzen die Masochisten in Brüssel? Wie viele Male haben wir den Sanktions-Bumerang in die Russen geworfen und wie viele Male haben wir selbst abgekriegt? Nun das Ganze von vorne! Am 15. Dezember findet der EU-Gipfel statt, es wird geplant, die Sanktionen gegen Russland bis 31.Juli 2017 zu verlängern.


Die EU sägt störrisch wie ein Esel den Ast ab, auf dem sie sitzt. Die europäischen Volkswirtschaften steuern inzwischen ein Worst-Case-Szenario zu, das mehr als zwei Millionen Arbeitsplätze und etwa 100 Milliarden Euro an Wertschöpfung kosten könnte. Die Schäden sind nicht auf eine einzelne Branche beschränkt, sondern haben alle Bereich erfasst. Für die russische Wirtschaft sind die EU-Sanktionen wie ein Weckruf, um brennende Probleme zu lösen.

In diesem Zusammenhang möchte ich an die Worte von Präsident der Österreichischen Wirtschaftskammer Christoph Leitl erinnern:
"Die Wirtschaft – und das sind wir alle, Arbeitnehmer und Unternehmen – darf grundsätzlich nicht als Instrument der Politik missbraucht werden. Mit Sanktionen kann zwar der politische Druck verstärkt werden, sie treffen aber oft nicht diejenigen, gegen die die Sanktionen gedacht sind – und zwar die Bevölkerung wie auch die vielen Unternehmen – und zwar auf beiden Seiten."
Die EU-Sanktionspolitik gegen Russland ist also katastrophal, denn sie schadet vor allem der eigenen Wirtschaft. Hoffentlich der neue Präsident, Alexander Van der Bellen, wird nicht den Bären machen und für das Wohl Österreichs arbeiten.

Basti404
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 47
Ort : Wien
Anmeldedatum : 08.12.16

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von AMBROS am 23.06.17 23:19

Soll man Putin agieren lassen, wie er will ?
Zur Besetzung der Krim gibt es natürlich verschiedene Meinungen. Die wurde von Chruschtschow in den 50-ern "hergeschenkt", aber das mit Gewalt rückgängig zu machen, ist gegen das Völkerrrecht.
Das wichtigste Argument für die Sanktionen jedoch ist die Unterstützung der Separatisten im Osten des Landes.
Das lassen die Putin-Fans gerne unter den Tisch fallen.
avatar
AMBROS
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 15
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.06.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von tigerauge am 24.06.17 2:08

Was geht uns die Krim an?
Die Sanktionen sind dämlich, weil Putin immer ein großer Österreichfreund war und wir mit ihm gute Geschäfte machen konnten.
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 24.06.17 10:18

tigerauge schrieb:Was geht uns die Krim an?
Die Sanktionen sind dämlich, weil Putin immer ein großer Österreichfreund war und wir mit ihm gute Geschäfte machen konnten.
 gegen Rußland etwas zu unternehmen, ist wie ein Schuß in's eigene Knie  Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von tigerauge am 24.06.17 15:50

Solche Jobs sollen die AMIS besorgen, wenn ihnen danach ist!
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von AMBROS am 24.06.17 20:56

Also dann haben wir den Putin lieb, weil die Geschäfte mit Österreich funktionieren.
Dass er in einem anderen Land militärische Gewalt ausübt, ist euch also egal.

avatar
AMBROS
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 15
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.06.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von Thies Haßmann am 24.06.17 22:00

AMBROS schrieb:
Dass er in einem anderen Land militärische Gewalt ausübt, ist euch also egal.

Nicht nur Gewalt, er droht den USA mit Krieg...
Haßmann
avatar
Thies Haßmann
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 19
Ort : Niedersachsen
Nationalität :
Anmeldedatum : 26.05.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 24.06.17 22:28

wer war mehr verwickelt mit Kriege und militärische Sanktionen und hat Militärstützpunkte im Ausland,
die USA oder Rußland Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von Thies Haßmann am 24.06.17 22:48

Beide gleich viel...
avatar
Thies Haßmann
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 19
Ort : Niedersachsen
Nationalität :
Anmeldedatum : 26.05.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 25.06.17 8:37

AMBROS schrieb:
Zur Besetzung der Krim gibt es natürlich verschiedene Meinungen. Die wurde von Chruschtschow in den 50-ern "hergeschenkt", aber das mit Gewalt rückgängig zu machen, ist gegen das Völkerrrecht.
Die Krim war Jahrhundert russisch Exclamation Die Ukraine gehörte zur Sowjetunion, nach ihrer Selbstständigkeit forderte Rußland ihr Geschenk zurück. Ein Geschenk kann man zurückfordern, wenn sich der Beschenke undankbar erweist bzw. verhält.


Zuletzt von bushi am 25.06.17 15:56 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 25.06.17 8:41

Thies Haßmann schrieb:Beide gleich viel...
Die NATO  unter amerikanischer Führung gibt es immer noch - die Rußland umzingelt,
aber Warschauerpakt hat Rußland aufgelöst.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von AMBROS am 25.06.17 16:29

bushi schrieb:
AMBROS schrieb:
Zur Besetzung der Krim gibt es natürlich verschiedene Meinungen. Die wurde von Chruschtschow in den 50-ern "hergeschenkt", aber das mit Gewalt rückgängig zu machen, ist gegen das Völkerrrecht.
Die Krim war Jahrhundert russisch Exclamation  Die Ukraine gehörte zur Sowjetunion, nach ihrer Selbstständigkeit forderte Rußland ihr Geschenk zurück. Ein Geschenk kann man zurückfordern, wenn sich der Beschenke undankbar erweist bzw. verhält.

Deiner Logik folgend, müsste unser Bundesheer sofort in Südtirol einmarschieren - oder?
avatar
AMBROS
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 15
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.06.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 25.06.17 20:42

AMBROS schrieb:Also dann haben wir den Putin lieb, weil die Geschäfte mit Österreich funktionieren.
Putin ist keine Gefahr. Er ist kein Abenteurer.    (heut.Krone/Kurt Seinitz)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von Thies Haßmann am 25.06.17 21:01

Putin ist eine Zeitbombe, die jederzeit Krieg verursachen kann.
avatar
Thies Haßmann
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 19
Ort : Niedersachsen
Nationalität :
Anmeldedatum : 26.05.17

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von bushi am 26.06.17 8:34

Thies Haßmann schrieb:Putin ist eine Zeitbombe, die jederzeit Krieg verursachen kann.
...dafür kenne ich eher andere Gefährder
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von tigerauge am 27.06.17 18:16

Wie recht du doch hast!
avatar
tigerauge
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 41
Anmeldedatum : 17.01.08

Nach oben Nach unten

Rückforderung eines Geschenk

Beitrag von bushi am 04.07.17 12:54

AMBROS schrieb:
bushi schrieb:
AMBROS schrieb:
Zur Besetzung der Krim gibt es natürlich verschiedene Meinungen. Die wurde von Chruschtschow in den 50-ern "hergeschenkt", aber das mit Gewalt rückgängig zu machen, ist gegen das Völkerrrecht.
Die Krim war Jahrhundert russisch Exclamation  Die Ukraine gehörte zur Sowjetunion, nach ihrer Selbstständigkeit forderte Rußland ihr Geschenk zurück. Ein Geschenk kann man zurückfordern, wenn sich der Beschenke undankbar erweist bzw. verhält.
Deiner Logik folgend, müsste unser Bundesheer sofort in Südtirol einmarschieren - oder?
Was bei Prinz Ernst August möglich ist, ist auch bei der KRIM möglich Exclamation
Streit zwischen Ernst August und seinem Sohn.
Im Streit zwischen den beiden geht es um die vom Vater geforderte sofortige Rückgabe von Schenkung aus dem Jahr 2004.
Der Grund dafür sei "grober Undank" seines Sohnes.    .................die Ukraine verhält sich genauso gegenüber Rußland
(heut.Österr., S.21)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten