Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Nach unten

Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von erdbeeramazone am 17.05.14 13:10

Ich meine, es wäre toll, wenn wir eine (farbenfreie) Partei hätten in Österreich, die sich einzig und allein mit Aufdecken von Korruption und Skandalfällen in Justiz, Politik und Mediengesellschaft befassen würde. Freilich haben wir die "unabhängigen Gerichte", aber diese sind nicht unabhängig, das ist nachweisbar.

Hätten wir so eine Partei, die politisch neutral wäre, jedoch Zustimmung im Parlament erlangen würde, dass ausnahmlos in ALLE bisherigen "dubiosen" Geschäftsangelegenheiten eingesehen werden dürfe, die von Gesetz wegen entweder unter Verschluss stehen (z.B. Haiderunfall), oder unter Datenschutz, Amtsgeheimnis oder Redaktionsgeheimnis, dann wäre es doch möglich, Hinterhältigkeiten und Korruption zu mindern, sofern man dem "Kopf" einer solchen Partei nicht den Kopf abschlägt.

Eine solche Partei müsste UNENTGELTLICH arbeiten, nur die geringsten Finanzmittel sollten eingesetzt werden. Glaube aber, dass eine solche Partei mit Zustimmung eine Eigendynamik erhalten würde, die sich rentierte.

Was meint ihr dazu?

Schreibe als "Marie Salmhofer" im Facebook, auf Twitter ab und zu, und im Zeitwort zum Fall der ungeklärten Todesumstände des Jörg Haider und zum Abschuss eines Nationalratsabgeordneten in Opposition. War für diesen als Beschwerdeführervertreterin zweimal beim ÖPR und habe LIVE miterlebt, was es heißt, hinter die Vorhänge unserer "Demokratie" schauen zu dürfen. Es tun sich Abgründe auf, soweit kann ich das sagen, aber es wäre möglich, über diese Abgründe Brücken zu bauen ...
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 55
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von bushi am 17.05.14 13:21

erdbeeramazone schrieb:
Was meint ihr dazu?
.....nur Peter Pilz ist dazu repräsentiert  lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von erdbeeramazone am 17.05.14 13:55

Hallo lieber Bushi, mit dir hätte ich nun aber am allerwenigsten gerechnet :)

Aber im Ernst nun: Ist es nicht so, dass die Schandtaten der Mächtigen erst wirklich aufgezeigt werden müssen, damit wir "Ohnmächtigen" uns ein angemessenes Maß an Mitspracherecht erringen?


Zuletzt von erdbeeramazone am 17.05.14 14:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 55
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von bushi am 17.05.14 14:00

erdbeeramazone schrieb:Hallo lieber Bushi, mit dir hätte ich nun aber am allerwenigsten gerechnet :)
 123 bin doch andauernd anwesend und nicht als fremdgänger in anderen foren.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von erdbeeramazone am 17.05.14 14:11

bushi schrieb:
erdbeeramazone schrieb:Hallo lieber Bushi, mit dir hätte ich nun aber am allerwenigsten gerechnet :)
 123 bin doch andauernd anwesend und nicht als fremdgänger  in anderen foren.
Danke für die Eifersuchtsbestätigung ;)

Zum Hauptthema:

Ist es nicht so, dass die Schandtaten der Mächtigen erst wirklich aufgezeigt und aufgedeckt werden müssen, damit wir "wir Ohnmächtigen" uns ein angemessenes Maß an Mitspracherecht erringen und erstreiten können?
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 55
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von erdbeeramazone am 17.05.14 14:18

bushi schrieb:
erdbeeramazone schrieb:
Was meint ihr dazu?
.....nur Peter Pilz ist dazu repräsentiert  lachen
Einem Peter Pilz hat man den Kopf noch nicht abgeschlagen, deshalb ist er auch nicht echt. Kenne noch einen anderen Vorzeigegrünen, der meiner Feuerprobe NICHT standgehalten hat ;)
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 55
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von BunterKanzler am 17.05.14 21:07

Ich kenn nur Parteien, die sich mehr mit ZUDECKEN beschäftigen.

Gründet eine Aufdeckerpartei und Ihr werdet das erleben:
Nach erster Anfangseuphorie, Lebenszeit und privat Geldreinstecken werdet Ihr merken, daß sich nicht zufällig einige faule Eier im Korb befinden. Die Freude über neue Mitglieder und Mitarbeiter wird sehr zwiespältig werden, weil Ihr hinter jedem ein solches faules Ei vermuten müsst.
Es werden Fehler passieren, der gute Ruf wird beschädigt, die Anfangsfreude nutzt sich ab. Nach weiterer Zeit mutiert das Ding zu einem weiteren integrierten Teil des Parteienblocks dieses Landes.

Ihr habt die Möglichkeit zur Parteigründung, aber es wird ab einer gewissen Bedeutung vom bestehenden System sabotiert werden. Es ist nur nicht so repressiv wie in der ehemaligen DDR, nur subtiler und mit demselben Endergebnis.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von erdbeeramazone am 19.05.14 22:53

BunterKanzler schrieb:Ich kenn nur Parteien, die sich mehr mit ZUDECKEN beschäftigen.

Gründet eine Aufdeckerpartei und Ihr werdet das erleben:
Nach erster Anfangseuphorie, Lebenszeit und privat Geldreinstecken werdet Ihr merken, daß sich nicht zufällig einige faule Eier im Korb befinden. Die Freude über neue Mitglieder und Mitarbeiter wird sehr zwiespältig werden, weil Ihr hinter jedem ein solches faules Ei vermuten müsst.
Es werden Fehler passieren, der gute Ruf wird beschädigt, die Anfangsfreude nutzt sich ab. Nach weiterer Zeit mutiert das Ding zu einem weiteren integrierten Teil des Parteienblocks dieses Landes.

Ihr habt die Möglichkeit zur Parteigründung, aber es wird ab einer gewissen Bedeutung vom bestehenden System sabotiert werden. Es ist nur nicht so repressiv wie in der ehemaligen DDR, nur subtiler und mit demselben Endergebnis.
Vermutlich wollte ich das hören. Eigentlich habe ich eh keine wirkliche Hoffnung mehr, dass auch nur eine einzige Partei dem derzeitigen Weltbankenspielsystem jetzt noch entgegensteuern könnte ...
avatar
erdbeeramazone
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 192
Alter : 55
Ort : Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von BunterKanzler am 21.05.14 18:48

erdbeeramazone schrieb:Vermutlich wollte ich das hören.  ...

Glaub ich auch. Jedenfalls hörst Du es nicht gern, wenngleich Du es schon lange weisst.

Auf Deinem bisherigen Weg hast ja schon bemerken können, wieviel miese kleine (und großen) Ratten in diesem Parteien-Staat als honorige Leute hofiert werden und vor unangenehmen Fragen oder Aussagen abgeschirmt werden.

Eine ehrliche Partei würde garantiert ruckzuck verboten werden, so wie der Wiener Bürgermeister die Identitären verbieten möchte wenn er könnte...
Also kann man sich nur mehr auf ehrliche Leute verlassen. Die gibt es nach wie vor, als Einzelkämpfer und sich versteckt haltend in verschiedensten Stellen des Landes. Die trauen sich zwar meist nicht aufmucken, aber sie können als Whistleblower oder Hinweisgeber einiges bewirken. Österreich bräuchte einen Edward Snowden oder so ähnlich...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von fidelio777 am 12.06.14 16:25

BunterKanzler schrieb:
erdbeeramazone schrieb:Vermutlich wollte ich das hören.  ...

Glaub ich auch. Jedenfalls hörst Du es nicht gern, wenngleich Du es schon lange weisst.

Auf Deinem bisherigen Weg hast ja schon bemerken können, wieviel miese kleine (und großen) Ratten in diesem Parteien-Staat als honorige Leute hofiert werden und vor unangenehmen Fragen oder Aussagen abgeschirmt werden.

Eine ehrliche Partei würde garantiert ruckzuck verboten werden, so wie der Wiener Bürgermeister die Identitären verbieten möchte wenn er könnte...
Also kann man sich nur mehr auf ehrliche Leute verlassen. Die gibt es nach wie vor, als Einzelkämpfer und sich versteckt haltend in verschiedensten Stellen des Landes. Die trauen sich zwar meist nicht aufmucken, aber sie können als Whistleblower oder Hinweisgeber einiges bewirken. Österreich bräuchte einen Edward Snowden oder so ähnlich...

Kritker und Wahrheitsfreunde sollen zum schweigen gebracht werden. Deshalb sind solche Parteien und Organisationen den Regierungen gar nicht gerne gesehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es schon eine PARTEI die sich NUR mit Aufdecken befasst?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten