Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Es wird kalt auf Malta...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von AlexandraB. am 08.07.13 17:28

Hi,
ich habe eine interessante Meldung gefunden, in der steht, dass sich endlich in dem Fall Aliyev was tun, hier die genaueren Infos: http://www.tagdyr.net/5785/rachat-alijew-es-wird-kalt-auf-malta-euractiv-de-07-07-13. Jetzt bin ich gespannt, ob Österreich den maltesischen Behörden folgt. Was meint ihr? Schönen Tag! Zum Glück ist bei uns immer noch warm Laughing 
avatar
AlexandraB.
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 32
Ort : Wien
Anmeldedatum : 07.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von BunterKanzler am 09.07.13 14:49

Einer der vielen Fälle, die in dieser Republik der Strolche unter den Teppich gekehrt werden.
Typen mit viel Geld und Einfluß können sich alles richten, aber der einfache Bürger wird bei kleinen Vergehen immer die volle Härte des Büttel-Staates spüren.

Die Witwen der mutmaßlichen Opfer von A. schreiben auf oben angeführter website:
"Dem österreichischen Justizministerium kommt eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung dieses Falles zu.“
Zitat Ende.

Na dann Gute Nacht.
Informierte Leute wissen, wie dieses J-Ministerium arbeitet, dazu noch Einflußnahme von Innenministerium samt dem ganzen SPÖVP-Parteienfilz, der als Lobby für Leute wie A. gern tätig ist, wenn die Kohle stimmt oder von auserwählter Stelle die Order dazu kommt.
Der Fall Udo Proksch genügt als Lehrbeispiel, wie es um hiesige Verfolgung von schwerkriminellen Prominenten bestellt ist. Diese SPÖVP-Demokratur ist auf alle Ewigkeit als vertrauensunwürdig gebrandmarkt. Bei sinnfälliger Auslegung mancher Gesetze müsste man sogar von einer kriminellen Vereinigung sprechen.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von nopoli am 11.07.13 12:09

Dass ist doch immer der Fall mit schuldige Leute - vorallem Politiker oder "macht" Personen... die wollen immer die schuld verschieben oder am besten keine Schuld tragen... zum Glück ist Herr Aliyev nicht weit entkommen... Geld hat er jetzt keins, schau ma mal was als nächstes geht...
avatar
nopoli
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 50
Ort : Wien
Anmeldedatum : 15.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von AlexandraB. am 11.07.13 14:59

ja, wie unsere Politiker arbeiten, das wissen wir mittlerweile, aber wie lange kann es so noch weitergehen? Irgendwann muss doch im dem Fall was passieren...die Beweislage ist doch erdrückend! Also wenn das Gericht jetzt sagt, es wird kein Haftbefehl gegen Aliyev erstellt, dann verstehe ich die Welt nicht mehr....
avatar
AlexandraB.
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 32
Ort : Wien
Anmeldedatum : 07.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von nopoli am 12.07.13 11:02

Wo liest ihr eigentlich über den aktuellen Stand? Ich sehe es ab und zu in den Nachrichten aber meisst fühle ich mich nicht so gut informiert! Gibts speziele Websiten oder so was wo man "bessere" Infos bekommen könnte?
avatar
nopoli
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 50
Ort : Wien
Anmeldedatum : 15.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von fidelio777 am 19.07.13 15:38

Gut wird der endlich zur Rechenschaft gezogen, wenn auch nicht in Österreich.

Österreich könnte ja ein Auslieferungsgesuch an Malta stellen und diesen hier auch noch vor Gericht stellen. Ich denke, dass da auch die Aussichten nicht so gross sind, das der mal nach Österreich ausgeliefert wird. Der wirds schon richten. Irgendwie.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von AlexandraB. am 01.08.13 9:04

hab immer die neusten Nachrichten verfolgt oder halt auf der Seite des Opferfonds: tagdyr.net. Was die ganze Geschichte betrifft, bin ich mir nicht so sicher, ob Aliyev so schnell zur Rechneschaft gezogen wird, schließlich führt er alle seit 2007 an der Nase. Eins muss man ihm auf jeden Fall zugeben: er macht das sehr geschickt.
avatar
AlexandraB.
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 32
Ort : Wien
Anmeldedatum : 07.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von fidelio777 am 05.08.13 12:08

AlexandraB. schrieb:hab immer die neusten Nachrichten verfolgt oder halt auf der Seite des Opferfonds: tagdyr.net. Was die ganze Geschichte betrifft, bin ich mir nicht so sicher, ob Aliyev so schnell zur Rechneschaft gezogen wird, schließlich führt er alle seit 2007 an der Nase. Eins muss man ihm auf jeden Fall zugeben: er macht das sehr geschickt.

Nun, ich hoffe trotzdem, dass er zur Rechenschaft gezogen wird. Vielleicht kann es ja Malta wirklich schaffen und die haben genug in der Hand um ihn endlich zu einer Strafe zu verdonnern. Dass die immer geschickt sind, das ist so. Mit viel Schmiergeldern und viel Vertuschung wissen die umzugehen. Dann das gnaz noch so gestalten, dass keine Beweise vorliegen ist auch gegeben.

Nur eines vergessen die immer wieder, wenn sie nicht hier auf der Erde zur Rechenschaft gezogen werden, dann irgendwo anders. Denn ein jeder wird zur Rechenschaft gezogen werden und dies nicht von irdischen Richtern.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Es wird kalt auf Malta...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten