Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Burka-Illi in der Homosex-Falle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Burka-Illi in der Homosex-Falle

Beitrag von fidelio777 am 31.05.13 11:31

Unsere Vorzeige Muslimin hat sich wieder einmal zum besten gegeben. Das heisst, sie hat sich nicht an das Thema gehalten, sondern suchte sie sich doch einen Fettnapf aus.

Da sie ja konvertiert ist zum Islam kann sie ja nichts anderes sagen, als das was ihr Mann ihr eingeflüstert hat. Nur ging dieser Schuss ganz arg nach hinten los. Sie machte sich ganz einfach lächerlich.

Ach ja, noch fast vergessen. Der Illi ist der Schweizer Pierre Vogel, es handelt sich bei beiden um Salafisten Clowns.

Schweizer Muslimin bei Anne Will

Burka-Illi in der Homosex-Falle

BERLIN (D) - Die bekannteste Burka-Trägerin der Schweiz, Nora Illi, war gestern bei Anne Will zu Gast. Eigentlich war das Thema: «Wie gefährlich sind radikale Muslime?»


Wieder sorgt die vollverschleierte Schweizerin Nora Illi in einer deutschen Fernsehsendung für Aufsehen. Die Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats der Schweiz war gestern Abend zu Gast bei Anne Will. Das Thema: «Allahs Krieger im Westen – wie gefährlich sind radikale Muslime?»

Neben Illi diskutierte der Bayrische Innenminister Joachim Hermann, SPD-Innenexperte Thomas Oppermann, Islamkritikerin Necla Kelek und Islam-Experte Asiem El Difraoui über die Bedrohung, die vom Islam ausgeht.

Mit ihrer Aufmachung steht Illi klar im Mittelpunkt. Für ihre Statements zu Beginn der Sendung erntet sie Applaus: Für Attentate wie den Anschlag in Boston oder das Verbrechen an einem Soldaten in London «gibt es keine Rechtfertigung». Die Gesetze müssten respektiert werden.

Illi «toleriert» Schwule
Später in der Sendung begibt sich die Muslima auf dünnes Eis. «Wir brauchen eine Toleranz hier in Deutschland oder der Schweiz». So wie sie beispielweise «toleriere, dass Schwule heiraten dürfen».

Jetzt wird die Moderatorin Anne Will hellhörig. Die Burka-Schweizerin hat ein heikles Thema angesprochen: Die Moderatorin Anne Will lebt in einer lesbischen Beziehung. Sie hakt nach.

Illi in Bedrängnis
Will: «Finden Sie homosexuellen Sex pervers?»

Illi: «Ich toleriere es. Ich muss jetzt ja nicht über die sexuellen Neigungen von anderen urteilen.»

Will konfrontiert Illi mit Aussagen auf der Webseite des islamischen Zentralrats. Dort wird homosexueller Sex als pervers bezeichnet.

Illi scheint zu merken, dass sie in der Klemme sitzt und sagt schliesslich: «Wir wehren uns dagegen, dass die sexuelle Aufklärung in der Schule in einem detailreichen Umfang, den Kindern in einem frühen Alter vermittelt wird. Aufklärung ist Sache der Eltern.»

Will gibt nicht auf: «Wollen sie eine Gesellschaft haben, in der Homosexualität verboten ist?»

Illi: «Wir müssen gar nicht diskutieren, was ich will.»

Sie toleriere Schwule und Lesben und verlange daher auch eine Toleranz ihr gegenüber. Und fügt an: «Ich will mich tolerant gegenüber der Schweiz zeigen.» (woz)

Quelle: http://www.blick.ch/news/ausland/burka-illi-in-der-homosex-falle-id2320769.html

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Femen" sind die wahren Helden

Beitrag von bushi am 31.05.13 14:42

diese Frauen getrauen sich was, es droht ihnen langjährige Haft oder Steinigung,
eine Einweisung in die Psychiatrie ist das geringste.
http://www.taz.de/!113399/
https://www.facebook.com/Admin.DdGiT/posts/287797664687300
http://derstandard.at/1363705886288/Tunesien-Nackte-Brueste-nackte-Wut
http://www.bild.de/politik/ausland/femen/deutsche-femen-aktivistin-festgenommen-30607504.bild.html
http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/salafist-droht-femen-aktivistin-mit-steinigung-article1657679.html
http://www.stern.de/panorama/protestaktion-topless-jihad-day-leben-retten-mit-nackter-brust-1992561.html
http://www.bild.de/politik/ausland/tunesien/todesdrohung-gegen-tunesische-nacktbloggerin-29638080.bild.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-femen-aktivistin-in-psychiatrische-klinik-eingewiesen-a-890627.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Burka-Illi in der Homosex-Falle

Beitrag von fidelio777 am 06.06.13 13:56

bushi schrieb:diese Frauen getrauen sich was, es droht ihnen langjährige Haft oder Steinigung,
eine Einweisung in die Psychiatrie ist das geringste.
http://www.taz.de/!113399/
https://www.facebook.com/Admin.DdGiT/posts/287797664687300
http://derstandard.at/1363705886288/Tunesien-Nackte-Brueste-nackte-Wut
http://www.bild.de/politik/ausland/femen/deutsche-femen-aktivistin-festgenommen-30607504.bild.html
http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/salafist-droht-femen-aktivistin-mit-steinigung-article1657679.html
http://www.stern.de/panorama/protestaktion-topless-jihad-day-leben-retten-mit-nackter-brust-1992561.html
http://www.bild.de/politik/ausland/tunesien/todesdrohung-gegen-tunesische-nacktbloggerin-29638080.bild.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-femen-aktivistin-in-psychiatrische-klinik-eingewiesen-a-890627.html

Was hat das bitte schön mit diesem Thema zu tun?

Hier geht es um die Burka Illi die in den Fettnapf der Homos getreten ist und dazu kein Statement abgeben konnte, weil sie ganz einfach einer Gehirnwäsche unterzogen wurde.


Dann kommt der Bushi mit den Femen aktivistinnen. Die eine ganz andere Politik verfolgen. Dies hat nichts aber wirklich nichts mit der Burka Illi zu tun.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Burka-Illi in der Homosex-Falle

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten