Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

KPÖ

Nach unten

KPÖ

Beitrag von Sozialdemokrat am 26.10.12 23:11

Mir ist nur eine österreichische Partei bekannt, die für wirtschaftliche Vernunft steht: die KPÖ.

Alle anderen Parteien, die ich kenne, sind neoliberal eingefärbt.

Das neoliberale Wirtschaftssystem funktioniert nicht.

Es ist unvernünftig für ein Wirtschaftssystem zu sein, das nicht funktioniert.

Sozialdemokrat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 33
Ort : Salzburg
Anmeldedatum : 26.10.12

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von bushi am 26.10.12 23:42

Freundschaft 123 https://www.youtube.com/watch?v=UXKr4HSPHT8
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von politikjoker am 27.10.12 4:55

Sozialdemokrat schrieb:Mir ist nur eine österreichische Partei bekannt, die für wirtschaftliche Vernunft steht: die KPÖ...
=> 107 loool

Nur schade, dass das die Welt nicht kapiert hat und die Kommunisten überall in allen Zeiten mit ihrer "Vernunft" epochal gescheitert sind sowie die Millionen von eigenen Leute nur so niedergemetzelt haben.
http://www.forum-politik.at/t3247-kommunismus-terror-wurzel-nationalsozialismus-sozialismus-spo

Stalin, Lenin, Che & co..bekannt..?
Aja..kann ja nicht sein, da deren Terror zu blutrünstig für unsere Kiddies is.
Lies die mal nach...wenn dich traust und du einen guten Magen hast... pale


*die Dummheit und Bildungsferne greift umsich*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von BunterKanzler am 27.10.12 9:33

Sozialdemokrat schrieb:Mir ist nur eine österreichische Partei bekannt, die für wirtschaftliche Vernunft steht: die KPÖ.

Das neoliberale Wirtschaftssystem funktioniert nicht. .

Nur weil jemand die Fehler eines Systems aufzeigt, muss er selber nicht die bessere Alternative dazu sein.

Neoliberal...
das ist auch nur so ein Schlagwort.
In Wahrheit haben wir in der sogenannten westlichen Wertegemeinschaft seit langer Zeit eine Plutokratie!
http://de.wikipedia.org/wiki/Plutokratie
Die Plutokratie oder Plutarchie ist eine Herrschaftsform, in der Herrschaft durch Vermögen legitimiert wird, also die Herrschaft des Geldes (auch „Geldadel“ genannt).
Daß sich die Oligarchen alles richten können und die Politik nur mehr ein Schoßhündchen mit Strohmannfunktion ist, das funktioniert im Kommunismus und auch in der Sozialdemokratie bestens.

Was wir brauchen, ist wieder der Vorrang von Politik vor machtgeilen Goldmännchen.
Was wir brauchen, ist eine Regierungsform, die höhere Werte als Reichtum kennt und die ihre oberste Aufgabe darin sieht, ihrem Volk ein Leben mit Entfaltungsmöglichkeit mit starker Zukunft zu ermöglichen.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 53
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von Sozialdemokrat am 27.10.12 16:45

politikjoker schrieb:
Sozialdemokrat schrieb:Mir ist nur eine österreichische Partei bekannt, die für wirtschaftliche Vernunft steht: die KPÖ...
=> 107 loool

Nur schade, dass das die Welt nicht kapiert hat und die Kommunisten überall in allen Zeiten mit ihrer "Vernunft" epochal gescheitert sind sowie die Millionen von eigenen Leute nur so niedergemetzelt haben.
http://www.forum-politik.at/t3247-kommunismus-terror-wurzel-nationalsozialismus-sozialismus-spo

Stalin, Lenin, Che & co..bekannt..?
Aja..kann ja nicht sein, da deren Terror zu blutrünstig für unsere Kiddies is.
Lies die mal nach...wenn dich traust und du einen guten Magen hast... pale


*die Dummheit und Bildungsferne greift umsich*
Politik Joker

Die KPÖ ist nicht gefährlich. Sie achtet Demokratie und Menschenrechte!

Es ist nicht jede kommunistische Partei gefährlich!

Sozialdemokrat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 33
Ort : Salzburg
Anmeldedatum : 26.10.12

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von bushi am 27.10.12 18:01

Sozialdemokrat schrieb:
Es ist nicht jede kommunistische Partei gefährlich!.....
.....vor allem Bolschewiki, Mao und Rote Khmer lachen

Das Schwarzbuch des Kommunismus!
durch Kommunisten getötete Menschen:
Sowjetunion: 20 Millionen
China: 65 Millionen
Vietnam: 1 Million
Nordkorea: 2 Millionen
Kambodscha: 2 Millionen
Osteuropa: 1 Million
Lateinamerika: 150.000
Afrika: 1,7 Millionen
Afghanistan: 1,5 Millionen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von Sozialdemokrat am 27.10.12 22:07

bushi schrieb:
Sozialdemokrat schrieb:
Es ist nicht jede kommunistische Partei gefährlich!.....
.....vor allem Bolschewiki, Mao und Rote Khmer lachen

Das Schwarzbuch des Kommunismus!
durch Kommunisten getötete Menschen:
Sowjetunion: 20 Millionen
China: 65 Millionen
Vietnam: 1 Million
Nordkorea: 2 Millionen
Kambodscha: 2 Millionen
Osteuropa: 1 Million
Lateinamerika: 150.000
Afrika: 1,7 Millionen
Afghanistan: 1,5 Millionen

Trotzdem ist nicht jede kommunistische Partei gefährlich. Die KPÖ ist auf alle Fälle nicht gefährlich!

Es haben ja auch viele politische Bewegungen, die religiös sind, Verbrechen begangen. Deshalb ist nicht jede politische Bewegung, die religiös ist, gefährlich. Die ÖVP (christlich-sozial, wobei sie eigentlich schon lange nicht mehr christlich-sozial ist) ist auf alle Fälle nicht gefährlich!

Informiere dich über die gegenwärtige KPÖ, dann wirst du auch zu dem Schluss kommen, dass sie nicht gefährlich ist! Dass die KPÖ früher gefährlich war, vermute ich aber schon.

Sozialdemokrat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 33
Ort : Salzburg
Anmeldedatum : 26.10.12

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von politikjoker am 28.10.12 3:21

Sozialdemokrat schrieb:..Dass die KPÖ früher gefährlich war, vermute ich aber schon.
Du "vermutest"..? devil
Du bildungsloses, unglaublich dummes *PIIEEP*!!
Lern mal was über Stalin, Lenin & co und schließe deine exorbitanten Bildungslücken!
Is ja nur mehr PEINLICH!!! 121
Sozialdemokrat schrieb:Die KPÖ ist nicht gefährlich. Sie achtet Demokratie und Menschenrechte!
Aaachh...? Wiirrklich..? teufel
Die Wirrköpfe - die übrigens ungewöhnlich stark ihre Zeit mit Festl vergeuden teufel - verteidigen ausgerechnet die Audimax-Chaoten
..sondern nun werden auch protestierende Studierende durch Strafanzeige kriminalisiert..
http://tinyurl.com/8wf7ve2
- also die übelsten, radikalsten, ANTIDEMOKRATISCHTEN und dümmsten Chaoten Österreichs bis sie von Acta noch größeren Irren abgelöst wurden:
http://www.forum-politik.at/t3244-uni-brennt-audimax-geisteskranke-alkoholiker-drogensuchtige-gewalttater

Menschenrechte achtet jede Partei.
Das is bei uns "standard".
Extra da rumzueiern is REINE Zeitvergeudung.
Regierungsverantwortung daher strengstens verboten - da wir wirklich andere Sorgen haben, als das.
Wo is deren klare Ablehnung der ESM Geldpipline von uns zu den Gangster PIIGS...?
Wo ist die Forderung nach Psycho-Tests, damit unsre BürgerInnen nicht von Nazis, Pädophilen und Schwerverbrecher bis Warlords bedroht werden..?
Woooo..???? devil
http://www.forum-politik.at/t5497-warum-fur-jeden-nix-gewaltgeilen-non-nazi-menschen-bei-verstand-islam-nur-no-go-sein-darf
Es ist nicht jede kommunistische Partei gefährlich!
Die Geschichte lehrt uns das Gegenteil.
Außerdem müssen Millionen sinnlos abgschlachtete Menschen und Jahrzehnte(!) des unsagbare Elends reichen.
Für immer!

Beosnders, wenn man von den Wirrköpfen NULL Sinnvolles liest! devil

devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von BunterKanzler am 29.10.12 7:32

Sozialdemokrat:
Wie steht die jetzige KPÖ zur freien Privatwirtschaft?
Wie steht sie zum Asylrecht, zur Überfremdung Österreichs mit Ausländern?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 53
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von fidelio777 am 30.10.12 13:09

So wie ich sehen konnte existiert die KPÖ nur noch an Volksfesten.

Und damit wollen die Stimmen gewinnen?

Na, dann Prost oder soll man besser sagen: Alles Schall und Rauch vom Hanf?

Nein, von dieser Partei habe ich ja schon lange nichts mehr gehört oder gelesen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 59
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von Politmuffel am 29.09.13 21:31

also manche hier schreiben hier so viel unsinn, dass sie es selbst sicher niccht mehr glauben können. die kpö weis zumindest wo sie stehen möchte, in der opposition und hat nicht irgendwelche fantasien im kopf, wie kanzler zu werden, beispiele dazu siehe andere parteien.

eine partei sollte nicht einen politiker repräsentieren, sondern umgekehrt. als ob ich jetzt irgendetwas persönlich davon habe, wenn jetzt xy kanzler wird. statt sowas zu predigen, sollte man lieber sagen, was man "konkret" ändern möchte. aber das trauen sich die politiker sowieso nicht.

und wenn ich lese dass die kpö gefährlich sein soll, dann greife ich mir schon am kopf. mit solchen zahlenspielchen solltest du besser aufpassen. denn dann ist die övp sowie die csu mindestens genauso gefährlich. ich steige mal kurz auf dein niveau ab und hauche dir ein stichwort hinzu: kreuzzüge, demnach ist jede kirche gefährlich!

so ein unsinn, was hier verzapft wird...

Politmuffel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 46
Alter : 69
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 18.08.13

Nach oben Nach unten

Re: KPÖ

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten