Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

ALARM! Griechenland Gangster versuchen SCHON WIEDER EU zu betrügen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ALARM! Griechenland Gangster versuchen SCHON WIEDER EU zu betrügen!

Beitrag von politikjoker am 21.08.12 6:36

Ein ganz besonderes "Danke" an Fidelio777!
Er hat diesen Artikel ausgegraben - und wir kriegen so die seltene Gelegenheit, Zeuge zu werden, welch KURZE "Beine" Lügen eigentlich haben können... teufel
3,2 Mrd. Euro gehen von Athen nach Frankfurt..
Klingt doch toll, oder..? Very Happy
Nur...das kann nicht sein.
Das widerspricht SÄMTLICHEN Erfahrungen mit dem Land der Faulenzern und korrupten Beamten, Griechenland.
Letzteres verhindert ja auch zu 100%, dass Griechenland massenweise Geld vom MASSENvolk eintreiben KANN.
Die korrupten Beamten kriegen ihr Fakelaki - und der Staat...NIX.
Solange also nicht praktisch der ganze Beamtenstaat ausgetauscht is, KANN Griechenland gar keine großen Beträge lukrieren, da nur Fakelakis den Besitzer wechseln... devil
Aber zum Glück ist des Rätsels Lösung gleich im selben(!) Artikel zu finden:
Griechenland hatte in der vergangenen Woche gut
4 Mrd. Euro in Form von dreimonatigen Anleihen
zu einem Zinssatz von 4,43 Prozent am Finanzmarkt aufgenommen.
...
Mit anderen Worten:
Die Griechen bezahlen die EU mit deren Geld, das sie sich erst vor einer Woche von der EU ausgeliehen hat. Shocked
Naja..fast. Ein paar Prozent "Fakelaki" mußten bei den Beamten in Griechenland abgegeben werden... teufel
http://www.youtube.com/watch?v=12OdV2d-_Wc

Und Sinn der Übung:
Die Troika bzw. Deutschland soll geblendet werden, damit im Gegenzug zu 3 Mrd FAKE-Rückzahlung, ECHTE 30 Mrd. wieder geschenkt werden, denn:
http://www.forum-politik.at/t5038-griechenland-das-geld-ist-sowieso-weg
=> Die können trotz Schuldenschnitt (halbe Schulden in x Mrd. Höhe einfach geschenkt und "vergessen" devil ) und x Mrd zusätzlich selbst noch NULL zurückzahlen, weil alles Geld im korrupten Land SINNLOS und wirkungslos versickert, wie Wasser in der Wüste. devil


*die verlogenen Gangster Griechen versuchen schon wieder zu betrügen!!!*
Politik Joker

P.S.:
http://www.forum-politik.at/t5312-griechenland-voller-von-deutschland-alimentierter-faulenzer-massen-volk-will-noch-immer-nicht-sparen#115944
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: ALARM! Griechenland Gangster versuchen SCHON WIEDER EU zu betrügen!

Beitrag von Bengelchen8 am 21.08.12 8:01

Hey, Alder....du bretterst mit so einem Affenzahn durch die politische Landschaft, dass du Wesentliches am "Wegrand" übersiehst! teufel teufel engel
Warum verteufelst da die Griechen so? DIE machen doch nur was die "hohen Herren/Damen" der EU von ihnen erwarten/verlangen! Dabei musst aber die "Sparauflagen" mal außer acht lassen; diese gelten ja nur als Beruhigungspille für die zahlende Öffentlichkeit!

An wen sollte denn Deutschland/Frankreich Rüstungsgüter (U-Boote, Panzer, etc.) verkaufen wenn die Griechen ganz offiziell als das eingestuft würden was sie tatsächlich sind; komplett Pleite!
Solltest mal die entsprechenden Wirtschaftsberichte auch durchlesen. Die deutsche Rüstungsindustrie hat justament die letzten zwei-drei Jahre "beste Ergebnisse" eingefahren! Bezahlt von uns allen!
Das ist doch alles ein abgekartetes Spiel! Die Griechen selber hätten diese längst gegebenen Aufträge niemals bedienen können wenn's nach tatsächlicher finanzieller Basis ginge! Mit diesen "Rettungsgeldern" sind aber zumindest DIESE Zahlungen gesichert! Dass im Grunde die GESAMTE EUROPÄISCHE BEVLKERUNG für Deutsch-/Französisches "Wirtschaftswachstum" löhnen muss ist denen da oben völlig egal! Ebenso ist denen egal was mit der eigentlichen griechischen Bevölkerung passiert (wenn "ein paar" verrecken dann sind das halt Kollateralschäden)!

Der Trick, mit geborgtem Geld den Anschein zu erwecken seinen Verpflichtungen nachzukommen ist AUCH keine rein griechische Eigenschaft! Im Grunde handeln doch ALLE Staaten nach diesem Muster! Bei den Griechen fällt's halt jetzt auf, weil auch Otto-Normalo etwas genauer hin schaut!
Nimm doch mal unsere Politversager, oder die Deutschen/Franzosen/etc.! Da muss Geld aufgenommen werden um a) anderen zu "helfen" und b) um die eigenen Verbindlichkeiten zu bedienen (von Abtragen will ich mal gar nicht reden)!

Das Problem das wir dabei kriegen (unausweichlich): Das Karussel der Geld hin-und-her-schieberei MUSS sich immer schneller drehen; und bei steigender Geschwindigkeit schmeißt's dann die ersten "Fahrgäste" raus! DANN wird's bitter!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: ALARM! Griechenland Gangster versuchen SCHON WIEDER EU zu betrügen!

Beitrag von politikjoker am 21.08.12 14:06

Bengelchen8 schrieb:Hey, Alder....du bretterst mit so einem Affenzahn durch die politische Landschaft, dass du Wesentliches am "Wegrand" übersiehst! teufel teufel engel
Ganz im Gegenteil. teufel
Ich bin hoffnungslos hinten nach.
Ich könnte tagelang neue Threads verfassen - und wäre trotzdem erst nach einer Woche vieeelllleicht(!) mit allen fertig, was in meinem Archiv so auf die "Erledigung" wartet. Very Happy
Warum verteufelst da die Griechen so?
Gegenfrage: Wieso läßt du sie gewähren..?
Ich hab halt das Herz am richtigen Fleck und mag keine Lügner, Betrüger und Gangster.
*zuckt mit den Schultern*[quote]Rest sprengte den Rahmen einer Antwort:
http://www.forum-politik.at/t5320-schlus-mit-den-dummen-lugen-pro-gangster-griechenland-rustungskaufe-spielen-keine-rolle


*schüttelt nur ausgiebig den Kopf*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Griechenland schont die Reichen.

Beitrag von bushi am 01.11.12 16:24

Während in Griechenland die "Normalbürger" unter immer mehr Einschnitte leiden, hinterziehen die reichen Griechen weiterhin ungeniert Steuern. Schwerreiche Reeder zahlen ganz legal keine Steuern. (Österr., S.18)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Das deutsche Eigentum im Visier der Griechen

Beitrag von bushi am 11.03.15 22:47

politikjoker schrieb:Klingt doch toll, oder..?
Nur...das kann nicht sein.
*die verlogenen Gangster Griechen versuchen schon wieder zu betrügen!!!*
MÖGLICHE PFÄNDUNGS-LISTE für Verbrechen der deutschen Besatzer im Zweiten Weltkrieg?
http://www.bild.de/politik/ausland/griechenland-krise/museum-schulen-goethe-institut-das-koennten-die-griechen-jetzt-pfaenden-40115860.bild.html

DIE BANKROTT-ERKLÄRUNG
„Griechenland wird seine Schulden nie zahlen“ teufel
Varoufakis sagt es den deutschen TV-Zuschauern ins Gesicht: Milliarden Steuergelder sind verloren!
http://www.bild.de/politik/ausland/headlines/griechenland-neu-40091904.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: ALARM! Griechenland Gangster versuchen SCHON WIEDER EU zu betrügen!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten