Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Lohn der Millarden schwere Untreue bzw. Schwerverbrechens von Banker: Millionen Boni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lohn der Millarden schwere Untreue bzw. Schwerverbrechens von Banker: Millionen Boni

Beitrag von politikjoker am 06.08.12 3:14

Very special for Bushi, was LÄNGST alle außer sehr dummen LINKEN wissen:
Gerade erst beantragte die Skandalbank Hypo Real Estate weitere Staatsgarantien in Höhe von 40 Milliarden Euro - kurz zuvor verteilte Bankchefin Manuela Better nach SPIEGEL-Informationen üppige Boni an ihre Top-Leute. Für das Jahr 2009 erhielten diese 25 Millionen Euro.
Für LINKE, geistige Kindlein:

Shocked Überrraaaschung!!! Shocked

Hamburg- Die Münchner Krisenbank HRE hat vor kurzem an Mitarbeiter für das Jahr 2009 Boni in Höhe von 25 Millionen Euro gezahlt. Mitarbeiter der maroden Staatsbank hatten auf alte Zusagen gepocht und mit Klagen gedroht, obwohl ihr Arbeitgeber allein 2009 einen Verlust von 2,2 Milliarden Euro gemacht hat.
Ich hoff´, das is sogar für LINKE gross genug, um entziffert zu werden.
Einige Banker haben nach SPIEGEL-Informationen mehr als eine Million Euro kassiert, während die Gehälter der Vorstände bei der Skandalbank HRE nach wie vor auf 500.000 Euro begrenzt sind.

Mit diesen politisch brisanten Überweisungen machte HRE-Bankchefin Manuela Better ein Versprechen ihres Vorgängers Axel Wieandt wahr, der mit diesem Bonuspaket noch am Widerstand der staatlichen Kontrolleure gescheitert war.

Kurz nach den Überweisungen musste die HRE-Chefin neue Staatsgarantien in Höhe von 40 Milliarden Euro beantragen.

Das Bundesfinanzministerium rechnet damit, dass die überlebensfähigen Teile des zwangsverstaatlichten Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) frühestens in vier bis fünf Jahren wieder privatisiert werden können.

Dann soll der HRE-Nachfolger Deutsche Pfandbriefbank an ein anderes Institut verkauft werden. Ein Börsengang der neuen Bank gilt als unwahrscheinlich. Die Opposition hält diese Pläne angesichts der Schieflage der HRE für unrealistisch.

"Die HRE sollte auf weiteres Neugeschäft verzichten und abgewickelt werden", fordert der SPD-Chefhaushälter Carsten Schneider im SPIEGEL. Auch sein Kollege bei den Grünen, Alexander Bonde, kritisiert, dass "bisher weder Regierung noch Bank ein solides Ge schäftsmodell zur Weiterführung der Kernbank vorlegen" konnten.
Quelle
*sonst no comment, da wirklich nimmer notwendig, da politisches "Allgemeinwissen"...NORMALERWEISE...aber seit wann sind denn LINKE "normal"..? lol! *
Politik Joker

P.S.: http://www.forum-politik.at/t3522-gutmenschen-xxxxxxxxxxxx
Zusatz: Manchmal so krank im Hirn, dass es wie extremste Dummheit aussieht...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Banken-BONI werden beschränkt

Beitrag von bushi am 05.03.13 13:15

Banken-BONI soll begrenzt werden. Sie darf den Gehalt nicht übersteigen!
(orf-2 13h Nachr.)
gemeint ist aber der JAHRESGEHALT Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Boni für die "Retter"

Beitrag von bushi am 27.03.13 12:50

Bei Finanzkrisen werden die Steuerzahler zur Kasse gebeten, aber auch die Sparbuchbesitzer (u.a.Zypern), somit werden viele Bürger doppelt geschröpft. Haben sich die Länder finanziell erfangen, genehmigen sich die Krisenverursacher wieder fette Boni und stehen als Retter da. Alles auf Kosten der Allgemeinheit. (Heute-Leserbrief, P.Macher, Wien)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Lohn der Millarden schwere Untreue bzw. Schwerverbrechens von Banker: Millionen Boni

Beitrag von bushi am 03.04.13 10:06

Einige Banker haben nach SPIEGEL-Informationen mehr als eine Million Euro kassiert
Wie behandeln Banker ihre Kunden?
Wie rohe Eier.
Und wie behandelt man rohe Eier?

Man haut sie in die Pfanne!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Lohn der Millarden schwere Untreue bzw. Schwerverbrechens von Banker: Millionen Boni

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten