Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Asylwerber im Luxus: Österreichs Steuerzahler ziehen um 60.000 € Ausländer Kinder groß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Asylwerber im Luxus: Österreichs Steuerzahler ziehen um 60.000 € Ausländer Kinder groß

Beitrag von politikjoker am 02.08.12 15:30

Wie wir wissen, müssen wir trotz 0 € übrig bzw. im "Plus" jedes Jahr(!) minimal 109 Millionen € für Asylanten zahlen.
Wir wissen auch, dass das jetzt auf 122 Millionen noch erhöht werden soll.
Gegenleistung: NULL. Wir müssen nur luxuriös wegen geistesgestörter LINKER x tausende Ausländer aushalten.
http://www.forum-politik.at/t5274-asylwerber-im-luxus-jeder-kostet-pro-tag-minimal-17-euro-steuergeld-furs-nichts-tun

Außer unser Geld beim gratis Essen, Trinken und (auch miteinander) Schlafen zu verbrauchen, tun die überhaupt nix - sieht man von Schwerverbrechen und geldgierigem Ermorden unserer Leute per Gift ab:
http://www.forum-politik.at/t5069-wieso-nigerianer-und-drogenhandel-drogen-und-dealer-zusammengehoren

War im letzten Artikel noch die Basis des Luxus für unsere Gäste und Gastverbrecher im Mittelpunkt des Focus, möchte ich mir jetzt die zusätzlichen Luxusgaben der LINKEN betrachten - und zwar:
Bezahlung von Krankenversicherungsbeiträgen...Beratung und soziale Betreuung durch geeignetes Personal, Übernahme der Kosten für Transporte, Schulbedarf, Bekleidung...besondere zusätzliche Maßnahmen für unbegleitete Minderjährige
Mit anderen Worten: Der Staat Österreich kommt für ausländische Kinder ab der Wiege auf, füttert sie samt den Erwachsenen durch, kleidet sie ein und betreut sie nach allen Regeln der Kunst.

An nichts soll es ihnen fehlen, an alles wurde gedacht.
Luxus in seiner Vollendung.

Das alles müssen wir Inländer aber sehr wohl selbst bezahlen, ja sogar dafür arbeiten.
Den Asylwerbern ist beides völlig fremd. devil 121


*ganz stink normalen RASSISMUS der LINKEN gegen das eigene Volk aufdeckend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Asylwerber im Luxus: Österreichs Steuerzahler ziehen um 60.000 € Ausländer Kinder groß

Beitrag von politikjoker am 02.08.12 15:31

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten