Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von politikjoker am 18.07.12 5:19





Einfach mal zum Durchlesen.
Kommentar meinerseits kommt bald nach.


*Chroniken ausgrabend*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 06.08.12 13:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Griechenland schröpft Rentner.

Beitrag von bushi am 03.08.12 17:55

politikjoker schrieb:Kommentar meinerseits kommt bald nach.
Mit einem Bündel noch härteren Sparmaßnahmen will Athen die Geldgeber beruhigen.
11,5 Milliarden Euro werden in den kommenden zwei Jahren eingespart.
Am härtesten sind Pensionisten betroffen.
Keine Pension darf künftig Brutto 2.200 Euro übersteigen.
(27.6.Österr., S.11)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von politikjoker am 03.08.12 21:34

bushi schrieb:...Keine Pension darf künftig Brutto 2.200 Euro übersteigen.
Bringt herzlich wenig.
Die haben ein gewaltiges Pensionisten-Heer.
Die meisten wohl eh nur FAKE.
http://www.forum-politik.at/t5278-griechenland-nix-mit-in-not-geraten-8-milliarden-von-uns-schon-an-fake-pensionisten-gezahlt

Die müssen die ZAHL der Pensionisten reduzieren, weniger deren Pension.
Und natürlich alle bisherigen Betrüger schwerstens bestrafen! devil
Sonst gibt´s ja erst Geld für eine MASSE von Leuten, die das gar nicht kriegen dürften!

Fazit:
Nazi-artige Blendung - sonst is das nix!


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von politikjoker am 06.08.12 13:55

* Samars lügt, wie gedruckt! Es ist für Griechenland schlicht und ergreifend unmöglich, alle Schulden zurück zu zahlen - nämlich weil a.) bereits die Hälfte gestrichen wurde und b.) es für das winzlings-Land mit der lächerlichen Wirtschaftsleistung so oder so unmöglich wäre. devil
http://www.forum-politik.at/t2795-jeder-eu-burger-bein-verstand-weis-eskein-politiker-sagt-esgriechenland-darf-man-nicht-helfen

* Pervers: Zahlmeister wie Deutschland geben Gangstern. Lügnern und Betrügern wie Griechenland viel Geld - und werden als Dank dafür als Nazis verhetzt und angespuckt. devil
http://www.youtube.com/watch?v=u46ElCfIBbc

* Es "klingt" nicht nur wie Hohn für unsere Arbeitslosen, dass UNSER Geld dafür mißbraucht wird, Griechenlands Pensionisten auszuhalten, dem MASSENvolk die Steuern zu zahlen und das Beamtenheer zu bezahlen - das IST ES AUCH!!! devil
http://www.forum-politik.at/t5194-esm-sozialisten-knacken-osterreich-jackpot-um-griechenland-spanien-burgern-sorgenloses-leben-zu-ermoglichen

* Millionen Arbeitslose wurden in Europa von der extremen Belastung der Unternehmen produziert - nicht von der Faulheit devil
Da wir nämlich soviel Geld den PIIGS schenken müssen, fehlt das ja im eigenen Lande bzw. muss von den eigenen Leuten eingetrieben werden - und die können wegen dieser zusätzlichen Kosten sich einfach immer weniger MitarbeiterInnen leisten! devil
Wenn´s schon so bei Banken aussieht, kann man sich vorstellen, wie es in völlig ungeschützen, privaten Bereichen zugehen muss! pale
Die Arbeitslosenzahlen sprechen jedenfalls eine deutliche Sprache! devil
http://www.forum-politik.at/t5284-betruger-in-griechenland-trottel-in-osterreichs-banken-hunderte-jobs-weg

* Frechheit kombiniert mit PRÄPOTENZ pur: Tsipras lehnt Sparzwang einfach ab, da ja die EU zuviel durch eine Griechenland-Pleite zu verlieren hätte und daher eh nie Ernst machen kann.
Oder:
So hat bisher noch kein Spitzenpolitiker den Geldgebern ins Gesicht gespuckt.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von politikjoker am 06.08.12 13:57

* Die Wahrheit: Grexit bedeutet hauptsächlich nur für die Griechen eine Katastrophe: Harte Euro-Schulden blieben, weiche Drachme boostert die Schulden noch zusätzlich.
Kaptialflucht würde explodieren.
Sparguthaben würden entwertet
Und was nicht gesagt wurde:
Ohne dauer EU-Geldspritze ist Griechenland staatsmäßig mausetot, Recht und Ordnung brechen zusammen und die wilden Massen in den Straßen machen hasserfüllt Bürgerkrieg.
Geht aber die EU einen Dreck an, da man halt die Grenzen zu Griechenland dicht macht uuunndd :wuarscht: .
Das Geld der Banken is eh weg:
http://www.forum-politik.at/t5038-griechenland-das-geld-ist-sowieso-weg
=> Wir können aber noch mehr Geld verlieren.

* Griechenland hat sich mit Hilfe von Us-Investmentbanken in die Eurozone und LÜGEN + BETRUG in die Euro-Zone geschummelt

* MASSENvolk zahlte kaum Steuern

* Der Beamtenstaat is pervers aufgebläht

* Tote Pensionisten kriegen auch noch Pension:
http://www.forum-politik.at/t5278-griechenland-nix-mit-in-not-geraten-8-milliarden-von-uns-schon-an-fake-pensionisten-gezahlt

* Grexit bedeutet den "offiziellen" Untergang gleich so einiger Trottel-Banken der EU.
"Offizielle bzw. laute" Untergänge von Banken sind jedoch schlecht für die Wahl-PR.
Also zahlt man lieber weiter, da man ja selber weiter an der Macht bleiben möchte. devil

* Der Schuldenschnitt kostet wahrscheinlich 2,4 Mrd und wesentich mehr pale
Allein die Kommerz-Bank kostet die Dummheit aber sicher(!) über 400 Mio. € affraid
Das wäre dann schon die zweite(!) Bank, die solch eine Zahl an Griechenlands Gangster fix(!) verliert:
http://www.forum-politik.at/t5282-griechenland-betruger-kosten-uns-bzw-uniqua-300-millionen

Und hier als Abschluß noch der wichtigste Grund, dass LINKE so geldschenkgeil sind:
http://www.youtube.com/watch?v=D-bEG16LMwA

Griechenland is mit ultra-LINKEN bzw. Kommunisten, Sozialisten und radikalen Antifas bevölkert.
Kurzum: GENOSSEN.

Und die will die LINKE Internationale halt nicht im Stich lassen.
Wir haben ja leider die LINKEN seit Jahrzehnten massenhaft gewählt - das is dafür die uns präsentierte Rechnung! devil 121


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Zahlungen gehen weiter.

Beitrag von bushi am 10.10.12 16:09


politikjoker schrieb:Recht und Ordnung brechen zusammen

Pensionen von Verstorbenen werden weiterhin bezogen.
90.000 Pensionisten haben sich nicht gemeldet.
(Radio-Arabella 16h Nachrichten)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von BunterKanzler am 11.10.12 14:31

Im Bescheissen sind die Gierchen Europameister.
Jetzt werden sich die unrechtmäßigen Bezieher der Renten von toter Oma und Opa einfach Oma oder Opa vom Nachbar ausleihen, die zum Amt dackeln und ihre Existenz "beweisen". Nachbar und kontrollierender Beamte erhalten ein Kuvert mit Provision und das sozial-Abzocksystem läuft weiter.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von politikjoker am 13.10.12 4:12

Es gibt ja auch keinen Grund, die Korruption abzuschaffen.
Die dummen Deutschen schenken ja weiter das Geld.

Is wie bei einem kleinen Kind.
NUR durch Strafe lernt es, dass es was nicht machen darf, was ihm aber gut gefällt.
Nennt sich Grundlagen der "Erziehung".




*schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von bushi am 13.10.12 12:51

politikjoker schrieb:Griechenland: das winzlings-Land mit der lächerlichen Wirtschaftsleistung
Arbeit ist süß, aber ich bin Diabetiker.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Renten für 90.000 Tote

Beitrag von bushi am 14.10.12 21:54

Athen. - In Griechenland erschleichen sich Verwandte weiterhin Renten verstorbener Angehöriger. So sind 90.000 "Rentner" nicht der Aufforderung nachgekommen, sich bei den Behörden zu melden. Die Kassen werden dadurch mit einer Milliarde Euro im Jahr belastet. Das Melde-"Ultimatum" (auch für Blinde) läuft am Ende des Monats ab. Danach soll die Staatsanwalt eingeschaltet werden. (heut. Krone, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Griechenland - einige Berichte zum Gangster Staat voller Lügner und Faulenzer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten