Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von NoIslamInEurope am 14.06.12 11:57


Bis zum Jahr 2030 wird die muslimische Bevölkerung weltweit wahrscheinlich um 35 Prozent anwachsen. Das geht aus einer umfangreichen Studie des amerikanischen des Forschungsinstitutes "Pew Research Center" hervor. Derzeit leben rund 1,6 Milliarden Menschen muslimischen Glaubens auf der Welt, im Jahr 2030 sollen es 2,2 Milliarden sein.

Im Jahr 2030 werden 8,3 Milliarden Menschen auf der Erde leben, 26,4 Prozent davon werden Muslime sein, sagt eine Studie des "Pew Research Center".
Im Jahr 2030 werden 8,3 Milliarden Menschen auf der Erde leben, 26,4 Prozent davon werden Muslime sein, sagt eine Studie des "Pew Research Center".
Foto: reway2007 (flickr)
Die Forscher sagen, dass die muslimische Bevölkerung in den kommenden zwei Jahrzehnten global bis zu doppelt so schnell anwächst wie die nicht-muslimische. Das Wachstum betrage bei den Muslimen 1,5 Prozent pro Jahr, und bei Nichtmuslimen 0.7 Prozent. Wenn dieses Wachstum beibehalten werde, würden in 20 Jahren Muslime 26,4 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen, die dann voraussichtlich aus 8,3 Milliarden Menschen besteht. Derzeit leben rund 6,9 Milliarden Menschen auf der Erde, und 23,4 Prozent davon sind Muslime.

Dennoch erwarten die Wissenschaftler, dass die Zuwachsrate der Muslime in den kommenden zwei Jahrzehnten etwas langsamer ansteigt als noch in den vergangenen zwei Jahrzehnten. In den Jahren zwischen 1990 und 2010 wuchs die muslimische Bevölkerung weltweit um rund 2,2 Prozent pro Jahr.

Die meisten Muslime (60 Prozent) werden 2030 im Pazifischen Raum leben. 20 Prozent leben dann im Nahen Osten und in Nordafrika. Pakistan wird wahrscheinlich Indonesien als Land mit der größten muslimischen Bevölkerung überholen. In Europa und Amerika werden Muslime auch weiterhin einen sehr geringen Anteil ausmachen, so die Forscher, doch auch dort wird ihr Anteil anwachsen.

In Europa wird die Zahl an Muslimen von derzeit 44,1 Millionen auf schätzungsweise 58,2 Millionen im Jahr 2030 anwachsen, sagen die Schätzungen. Damit betrage ihr Anteil dann nicht mehr wie jetzt 6 Prozent, sondern 8 Prozent. In Deutschland leben derzeit etwa 4,1 Millionen Menschen muslimischen Glaubens (5 Prozent der Gesamtbevölkerung). Im Jahr 2030 sollen es 5,5 Millionen sein (7,1 Prozent).

Am größten soll der Zuwachs innerhalb Europas in Frankreich sein. Derzeit leben dort 4,7 Millionen Muslime, im Jahr 2030 sollen es 6,8 Millionen sein. Ihr Anteil stiege damit von 7,5 Prozent auf 10,3 Prozent an. In Großbritannien wird es dann voraussichtlich 8,2 Prozent Moslems in der Gesamtbevölkerung geben. Heute sind es 4,6 Prozent. In Österreich soll der Anteil von derzeit 5,7 auf 9,3 Prozent steigen. In Schweden steigt er von 4,9 auf 9,9 Prozent. In Belgien von derzeit 6 Prozent auf 10,2 Prozent.

Die europäischen Länder mit der größten muslimischen Bevölkerung sind im Jahr 2030 voraussichtlich der Kosovo (93,5 muslimischer Anteil), Albanien (83,2 Prozent), Bosnien-Herzegowina (42,7 Prozent), Mazedonien (40,3 Prozent), Montenegro (21,5 Prozent), Bulgarien (15,7 Prozent), Russland (14,4 Prozent), Georgien (11,5 Prozent), Frankreich (10,3 Prozent) und Belgien (10,2 Prozent).

In den USA wird sich die Zahl der dort lebenden Muslime von jetzt 2,6 Millionen auf 6,2 Millionen im Jahr 2030 erhöhen. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung wird sich von jetzt 0,8 Prozent auf 1,7 Prozent in 20 Jahren erhöhen.

Weltweit gesehen werden die sunnitischen Muslime weiterhin die Mehrheit unter den islamischen Strömungen haben: im Jahr 2030 machen sie wahrscheinlich 87 bis 90 Prozent aller Muslime aus. Derzeit leben rund drei Viertel der Muslime (74,1 Prozent) in 49 Ländern mit einer mehrheitlich muslimischen Bevölkerung. Mehr als ein Fünftel der Muslime 23,3 Prozent) leben in Ländern, wo sie die Minderheit bilden. Nur drei Prozent leben in entwickelteren Ländern wie in Europa, Nord-Amerika oder Australien, Neuseeland und Japan.

In den acht Ländern mit muslimischer Mehrheit, in denen Mädchen die kürzeste Schulzeit genießen, ist die Geburtenrate besonders hoch (5 Kinder pro Frau), stellten die Forscher fest. Die Geburtenrate liegt im Durchschnitt in der muslimischen Bevölkerung bei 2,3 Kindern pro Frau. Ausnahme sind die Palästinensergebiete, wo die Geburtenrate bei 4,5 Kindern liegt, wo jedoch ein Mädchen im Durchschnitt 14 Jahre lang eine Ausbildung erhalten kann. (pro)
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von politikjoker am 14.06.12 12:13

Jaja - wir wissen nicht mal gscheidt, was in ein paar Monaten is - aber super gscheidte Wissenschaftler (die sich möglicherweise auf noch gscheidtere Videos auf Youtube beziehen teufel ) wollen wissen, was in fast 20 Jahren los is.
=> lol! loool

Der Islam zerstört sich selbst - er verfault mitten in der Blüte:
http://www.youtube.com/watch?v=s3SZwR6cfU8

Der Islam sorgt dafür, dass Muslime in einer Welt des Elends leben müssen und sich mit dämonisch-dummen Vergnügen (!) selbst abschlachten bzw. dezimieren:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos

Und in sehr kurzer Zeit wird wohl Schluß sein mit dem islamistischen Schmarotzertum; bzw. werden wohl bald alle "Errungenschaften" fallen wie Dominosteinchen, da die LINKEN "Beschützer" politisch die Hose randvoll haben:
http://www.forum-politik.at/t5106-salafisten-korandruck-gestoppt-geschaftsfuhrer-gefeuert#114446

Ganz nebenbei kommt auf uns über die Bankenkrise der PIIGS eine große Katastrophe zu.
Sündenböcke werden gesucht werden und die Islamisten bieten sich dafür über ihre unbeschreibliche Arroganz und Hochmut an.

Mit anderen Worten:
Die ganze Statiostik der intelligenten Herrschaften kannst in die Tonne kloppen.
In ein paar Monaten schaut die Welt nämlich VÖLLIG anders aus...

Abgesehen davon kannst du unmöglich Jahrzehnte in die Zukunft sehen!
Das geht nicht!
Egal, wie toll deine Zahlen sind.
Das geht einfach nicht, da zuviele Variable zuviel Einfluß haben.
Für nix!
Wer das dennoch behauptet, lügt oder is ein dummer Scharlatan, der hofft, dass noch dümmere Typen ihm seine wirren Verschwörungstheorien abnehmen.. 107


sofa
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von NoIslamInEurope am 14.06.12 12:22




[quote="politikjoker"]Jaja - wir wissen nicht mal gscheidt, was in ein paar Monaten is - aber super gscheidte Wissenschaftler (die sich möglicherweise auf noch gscheidtere Videos auf Youtube beziehen teufel ) wollen wissen, was in fast 20 Jahren los is.
=> lol! loool

Der Islam zerstört sich selbst - er verfault mitten in der Blüte:
http://www.youtube.com/watch?v=s3SZwR6cfU8

Der Islam sorgt dafür, dass Muslime in einer Welt des Elends leben müssen und sich mit dämonisch-dummen Vergnügen (!) selbst abschlachten bzw. dezimieren:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos

Und in sehr kurzer Zeit wird wohl Schluß sein mit dem islamistischen Schmarotzertum; bzw. werden wohl bald alle "Errungenschaften" fallen wie Dominosteinchen, da die LINKEN "Beschützer" politisch die Hose randvoll haben:
http://www.forum-politik.at/t5106-salafisten-korandruck-gestoppt-geschaftsfuhrer-gefeuert#114446

Ganz nebenbei kommt auf uns über die Bankenkrise der PIIGS eine große Katastrophe zu.
Sündenböcke werden gesucht werden und die Islamisten bieten sich dafür über ihre unbeschreibliche Arroganz und Hochmut an.

Mit anderen Worten:
Die ganze Statiostik der intelligenten Herrschaften kannst in die Tonne kloppen.
In ein paar Monaten schaut die Welt nämlich VÖLLIG anders aus...

Abgesehen davon kannst du unmöglich Jahrzehnte in die Zukunft sehen!
Das geht nicht!
Egal, wie toll deine Zahlen sind.
Das geht einfach nicht, da zuviele Variable zuviel Einfluß haben.
Für nix!
Wer das dennoch behauptet, lügt oder is ein dummer Scharlatan, der hofft, dass noch dümmere Typen ihm seine wirren Verschwörungstheorien abnehmen.. 107


sofa
Politik Joker[/quote

Also ich hab das nicht behauptet.Ich dachte lediglich das es ein interessantes Thema wäre.Was ich darüber denke,steht auf einem anderem Blatt. Exclamation
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von fidelio777 am 14.06.12 12:23

Tja die Statistiker und die Wissenschaftler und die Studien sollen immer über alles und jedes auskunft geben können. Leider werden viele Faktoren ausgelassen. Als da wäre mal die natürliche Alterung die sollte auch berücksichtigt werden. Wird zwar in vielen Fällen gemacht, aber nicht in jeder Studie.

Dann sind da noch die Umstände von Kriegen die ja Momentan herrschen.

Vergessen werden die Umstände von Umweltkatastrophen, Tsunamis und Erdbeben und es gäbe da sicher noch vieles mehr.

Nein, ich denke nicht, dass diese Studie für viel ist.

Alles wird immer nur angenommen und berechnet.

Vielleicht sieht ja das ganze Morgen schon wieder anders aus.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von bushi am 14.06.12 12:26

NoIslamInEurope schrieb:
Bis zum Jahr 2030 wird die muslimische Bevölkerung weltweit wahrscheinlich um 35 Prozent anwachsen.
derzeit gibt es 1,5 Milliarden Muslime, also gibts in 20 Jahren über 2 Milliarden
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von fidelio777 am 14.06.12 12:28

NoIslamInEurope schrieb:

Also ich hab das nicht behauptet.Ich dachte lediglich das es ein interessantes Thema wäre.Was ich darüber denke,steht auf einem anderem Blatt. Exclamation

Ich nehme ganz stark an, dass du das nicht behauptest. Es werden ja genug solche Studien verfasst von irgendwelchen ober gescheiten Menschen. Für das werden die ja bezahlt.

Und wie werden solche Studien berechnet?

Nun ganz einfach man nimmt die Anzahl Menschen die in einem Land leben zur Hand und sieht, wie viele Kinder wurden von diesen Menschen in einem Zeitraum geboren von sagen wir mal 20 Jahren. Dann werden Hochrechnungen erstellt und das ganze wird mit dem Wachstum diese Landes verglichen und wird dann auf die verschiedenen Menschengruppen hochgerechnet.

Dann werden Statistiken aus gearbeitet und am Ende werden die veröffentlicht. So wollen diese Mathmatiker und Wissenschaftler die Zukunft vorsehen.

Solchen Statisken und Berechnungen schenke ich nicht grosse Aufmerksamkeit.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von fidelio777 am 14.06.12 12:30

bushi schrieb:
NoIslamInEurope schrieb:
Bis zum Jahr 2030 wird die muslimische Bevölkerung weltweit wahrscheinlich um 35 Prozent anwachsen.
derzeit gibt es 1,5 Milliarden Muslime, also gibts in 20 Jahren über 2 Milliarden

Bis zum Jahr 2030 wird die muslimische Bevölkerung weltweit wahrscheinlich um 35 Prozent anwachsen. Das geht aus einer umfangreichen Studie des amerikanischen des Forschungsinstitutes "Pew Research Center" hervor. Derzeit leben rund 1,6 Milliarden Menschen muslimischen Glaubens auf der Welt, im Jahr 2030 sollen es 2,2 Milliarden sein.

Das hat er ja im Eingangsposting an erster Stelle beschrieben.

Also lesen sollte man können.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: GesellschaftsStudie: In 20 Jahren ist jeder vierte Mensch ein Moslem

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten