Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von NoIslamInEurope am 13.06.12 11:05

1860 Euro pro Monat hat der umstrittene Kölner Salafisten-Prediger Abou Nagie als Arbeitslosengeld II erhalten. Damit ist jetzt Schluss: Dem 47-Jährigen wurden die Leistungen gestrichen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Sozialbetrugs.


Köln - Der umstrittene Kölner Salafisten-Prediger Ibrahim Abou Nagie bekommt Ärger mit der Justiz: Die Staatsanwaltschaft in Köln ermittelt gegen den 47-Jährigen wegen Sozialbetrugs, wie ein Behördensprecher sagte. Eine Prüfung hatte ergeben, dass Abou Nagie über nicht angegebene Einnahmen verfüge und somit keinen Anspruch auf Sozialleistungen habe, hieß es am Dienstag aus Kreisen der Stadt Köln.

Abou Nagie, bekannt als Initiator der Verteilung kostenloser Koran-Ausgaben, hatte zuletzt Arbeitslosengeld II in Höhe von 1860 Euro monatlich erhalten. Er hatte eine Bedarfsgemeinschaft - bestehend aus Frau und drei Kindern - angemeldet. Das Geld sei vom zuständigen Jobcenter zum 1. Juni gestrichen worden, hieß es. Darüber hatte zuvor auch die "Bild"-Zeitung berichtet.

Abou Nagie gilt bei Experten als Hassprediger und steht deshalb schon seit Jahren im Visier des Verfassungsschutzes. Die von ihm initiierte Koran-Verteilung werten Sicherheitsbehörden als Propagandaaktion, mit der neue Anhänger für den Salafismus geworben werden sollen. Der Salafismus gilt als Sammelbecken für gewaltbereite Islamisten
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von bushi am 13.06.12 13:05

NoIslamInEurope schrieb:....er hatte zuletzt Arbeitslosengeld II in Höhe von 1860 Euro monatlich erhalten. Er hatte eine Bedarfsgemeinschaft - bestehend aus Frau und drei Kindern - angemeldet. Das Geld sei vom zuständigen Jobcenter zum 1. Juni gestrichen worden, hieß es.
jetzt müssen vier unschuldige Menschen hungern Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von fidelio777 am 13.06.12 15:00

bushi schrieb:
NoIslamInEurope schrieb:....er hatte zuletzt Arbeitslosengeld II in Höhe von 1860 Euro monatlich erhalten. Er hatte eine Bedarfsgemeinschaft - bestehend aus Frau und drei Kindern - angemeldet. Das Geld sei vom zuständigen Jobcenter zum 1. Juni gestrichen worden, hieß es.
jetzt müssen vier unschuldige Menschen hungern Sad

Da wäre ich mir nicht so sicher lieber Bushi. Denn der Herr hat einen guten Verdienst mit seinem Nebenamt. Also kann von Hungern nicht die Rede sein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von NoIslamInEurope am 14.06.12 0:15

Bushi,das ist doch nicht dein Ernst? prügel 1.dieser Typ hat genug Geld.Das ist ja wohl mal klar.2.seine Kinder mögen jetzt noch "unschuldig" sein,doch warts mal ab wenn seine Bälger erwachsen sind.Der hat diese Kinder garantiert[!!!!] total indoktriniert.Das ist die nächtste Terroristengeneration. Solchen Typen dürfte es auch nicht erlaubt Kinder zu erziehen.Ich frage mich warum sie den nichtabschieben.Aber nein,sie gewähren denen auch noch Asyl.Wer sich nicht anpasst,hat kein Bleiberecht mehr,fertig aus.Ich muss mich auch in ihren Ländern anpasssen und das nicht zu knapp.Mir tut weder AbuNagie leid noch irgendein anderer Moslem der sich weigert sich anzupassen aber drauf besteht staatliche Hilfe anzunehmen.

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:
NoIslamInEurope schrieb:....er hatte zuletzt Arbeitslosengeld II in Höhe von 1860 Euro monatlich erhalten. Er hatte eine Bedarfsgemeinschaft - bestehend aus Frau und drei Kindern - angemeldet. Das Geld sei vom zuständigen Jobcenter zum 1. Juni gestrichen worden, hieß es.
jetzt müssen vier unschuldige Menschen hungern Sad

Da wäre ich mir nicht so sicher lieber Bushi. Denn der Herr hat einen guten Verdienst mit seinem Nebenamt. Also kann von Hungern nicht die Rede sein.
avatar
NoIslamInEurope
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 144
Alter : 45
Ort : Frankfurt am Main
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.09.11

http://www.youtube.com/user/NoIslamInEurope2?feature=mhee

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von politikjoker am 14.06.12 4:39

bushi schrieb:jetzt müssen vier unschuldige Menschen hungern Sad
Diese Kinderchen des Hasses inkl. Gebärmaschine haben sich bis jetzt auf Kosten der Deutschen vollgestopft.
Jeder Bissen, jeder Schluck von ihnen war schmarotzerhaft.
Ergo sind sie schon deswegen nicht unschuldig.
Sie sind ALLE schuldig des Sozialbetruges - und das seit Jahren.
Und das is strafbar.
Ergo sind das alles Straftäter bzw. Mitwissende mit Nagi als Haupttäter.

Von Unschuld kann also keine Rede sein.

Verhungern werden sie auch niemals.

Gibt ja die gewaltige Gemeinschaft der Muslime weltweit von Al Kaida bis x Vereinigungen, die fett Geld haben.

Mein Gott!
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
Salafisten sind radikal und gewalttätig!
Die ganze Welt von Deutschland über Irak bis Pakistan is voll von denen!
Fett finanziert über Öl.
Also Geld is da wirklich GENUG da..!

D.h. von Hungern kann - trotz Bestrafung für ihre Schandtaten - NULL Rede sein.
Die schlagen sich also weiterhin (!) schmarotzerhaft die Bäuche voll - nur halt über einen "Umweg".

@Thema
*reibt sich ungläubig die Augen und is einfach nur BAFF erstaunt und glatt sprachlos*
Politik Joker

P.S.: Dankt aber Noislamineurope recht herzlich für die Info! dafuer
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von fidelio777 am 14.06.12 10:12

Dieser Artikel ist heute Morgen früh in der NZZ erschienen.

Es ist an der Zeit, dass da endlich mal etwas gemacht wird. Würde mich nicht überraschen, wenn da so einiges an den Tag berfördert wird das der Hetze dient gegen Europa. Hoffentlich ist auch die Wohnung von Abou Nagie dabei. Vielleicht finden sie dort noch mehr belastendes Material.

Und ganz sicher hat der seine Kinder soweit miterzogen, dass da die nächste Generation heranbricht von Salafisten. Die haben ein sehr gutes Netzwerk.

Islamismus


Grossrazzia gegen Salafisten in Deutschland


Ermittler in sieben deutschen Bundesländern haben am Donnerstagmorgen Wohnungen und Vereinsheime von Salafisten durchsucht. Dies berichtete die Nachrichtenagentur DAPD unter Berufung auf Sicherheitskreise
.

Demnach dauern die Polizeiaktionen in den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Berlin, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hessen noch an. Knapp 1000 Beamte seien im Einsatz. Besonders im Fokus stünden die Salafisten-Institutionen «Dawaffm», «Millatu Ibrahim Moschee» sowie «Die wahre Religion», hiess es.

In Deutschland gilt der Salafismus als die am schnellsten wachsende und wegen ihrer Radikalität besonders gefährliche Strömung des Islamismus. Sicherheitsbehörden schätzen die Zahl der Anhänger auf etwa 4000. Für Salafisten ist das Ideal ein Gottesstaat, in dem es keine «vom Menschen erfundenen» Gesetze gibt, sondern in dem das islamische Rechtssystem, die Scharia, gilt.

Strenge Salafisten lehnen die westliche Lebensweise ab, propagieren die schlichte Geschlechtertrennung und betrachten Homosexualität als schwere Sünde. Am vergangenen Wochenende hatten, abgeschirmt durch die Polizei, rund 300 radikalislamische Salafisten in Köln demonstriert.

Quelle: http://www.nzz.ch/aktuell/international/grossrazzia-gegen-salafisten-in-deutschland-1.17236435

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Salfistenprediger AbuNagie erhält künftig kein Hartz4 mehr

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten