Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Österreichs Verbrechen spricht kein Deutsch: Ungarn Diebe beklauen Limp Bizkit bei Novarock

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Österreichs Verbrechen spricht kein Deutsch: Ungarn Diebe beklauen Limp Bizkit bei Novarock

Beitrag von politikjoker am 11.06.12 14:39

Jaja, man sollte halt nicht Geld sparen wollen und billigste Arbeiter vom la der Europa Welt engagieren.
Denn das hätte um ein Haar wirklich viel Geld gekostet, da man offensichtlich naiv die Frechheit von Ostler und deren kriminelle Energie sträflich unterschätzt hat.
Allerdings verständlich. Es muss ja schon ein Politik Joker ran, um den Leuten in Österreich die Augen zu öffnen, bezüglich unserer Gäste und ihrer (massenweise) Gefährlichkeit:
http://www.forum-politik.at/t2165-asylanten-und-das-fast-tagliche-verbrechen

* Ungarische (billig) Hilfsarbeiter klauen US Promi band 7000€ teure Gitarre
=> Daher waren sie wohl so billig teufel

* Ausländische Verbrecher werden "nur" angezeigt und können so problemlos
fliehen, um das nächste Mal es "besser" zu machen devil .
Erneut ein Fall für die "Fluchtgewißheit" 121
http://www.forum-politik.at/t3470-bizarre-burgerfeindliche-verbrecherfreundlichkeit-bewiesen-auslander-bleiben-straflos


*unglaublich, aber wahr*
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Österreichs Verbrechen spricht kein Deutsch: Ungarn Diebe beklauen Limp Bizkit bei Novarock

Beitrag von politikjoker am 11.06.12 14:40

Ungarische Arbeiter klauen Gitarre der US-Band Limp Bizkit
Dass bei Festivals wie dem Nova Rock im Burgenland Langfinger gern ihr Unwesen treiben, ist nichts Neues. Doch zwei Leiharbeiter suchten sich bei ihrem Diebeszug ebendort ein äußerst prominentes Opfer aus: keinen Geringeren als Wes Borland, Gitarrist der US- Band Limp Bizkit. In der Nacht auf Sonntag ließen die beiden Ungarn eine 7.000 Euro teure E- Gitarre mitgehen. Das gute Stück tauchte wieder auf, die beiden Arbeiter wurden angezeigt.
Dreister geht es wohl wirklich nicht mehr. Die beiden 21 und 23 Jahre alten Leiharbeiter hatten aufgrund ihres Jobs freien Zutritt zu den Bühnen am Nova Rock – und genau das nutzten die beiden Männer schamlos aus. Gegen 0.30 Uhr schnappten sich die diebischen Elstern eine E- Gitarre des Limp- Bizkit- Gitarristen im Wert von rund 7.000 Euro und machten sich damit aus dem Staub.
Polizei fand Gitarre wenig später

Das Versteck, das sich die Ungarn für ihr wertvolles Diebesgut aussuchten, dürfte allerdings nicht das ausgeklügeltste gewesen sein. Nur kurze Zeit später, nachdem der Diebstahl bemerkt worden war, fanden Polizeibeamte das teure Stück in einem Waldstück, rund 500 Meter vom Festival- Gelände entfernt.

Die Gitarre konnte daraufhin wieder ihrem rechtmäßigen Besitzer übergeben werden, auch das diebische Duo wurde nach einem Hinweis von der Exekutive geschnappt. Die Männer wurden wegen schwerem Diebstahl angezeigt.
http://www.krone.at/Oesterreich/Ungarische_Arbeiter_klauen_Gitarre_der_US-Band_Limp_Bizkit-Am_Nova_Rock-Story-324155
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten