Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Deutschland: So lügt Merkel: "Wir verurteilen alle, die Gewalt ausüben oder dazu ermuntern"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Deutschland: So lügt Merkel: "Wir verurteilen alle, die Gewalt ausüben oder dazu ermuntern"

Beitrag von politikjoker am 23.03.12 17:33

Bin wieder über etwas gestolpert: Zitat Merkel: "Wir verurteilen alle, die Gewalt ausüben oder dazu ermuntern"

Eine glatte Lüge! devil
Soviel Heuchelei hast ja noch nicht in sowenig Worten gesehen! devil

In Wirklichkeit ist das nämlich ganz offensichtlich geistesgestört entweder auf die Gegner (!) von Sharia oder rassistisch NUR auf Europäer bzw. Inländer gemünzt.
http://www.youtube.com/watch?v=6iDkqfz9jMA

Denn Ausländer-Gewalt wird glatt akzeptiert bzw. vor dieser einfach kapituliert (!!).

Siehe hier:


*die Zornesröte ins Gesicht steigend*
Politik Joker

P.S.:
"Wir verurteilen alle, die Gewalt ausüben oder dazu ermuntern"
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Staats- und Regierungschef aus Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien verurteilen gewaltsames Vorgehen gegen Demonstranten und Journalisten. „Dies wird nur die politische Krise in Ägypten verschlimmern.“ Es müsse den Ägyptern frei stehen, ihr Recht auf Versammlungsfreiheit auszuüben. „Die Sicherheitskräfte müssen sie dabei schützen. Angriffe auf Journalisten sind völlig inakzeptabel“, heißt es weiter in der gemeinsamen Erklärung.

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten beraten heute auf dem EU-Gipfel in Brüssel ihr weiteres Vorgehen. Dabei stehen für Merkel und die anderen Staats- und Regierungschefs fest, dass nur ein zügiger und geordneter Übergang zu einer Regierung, die sich auf eine breite Basis stützt, es ermöglichen wird, die Herausforderungen,
vor denen Ägypten heute steht, zu bewältigen.“ Merkel: „Der Prozess dazu muss jetzt beginnen.“

Die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Erika Steinbach erklärte, dass Hoffnung bestehe, dass die zukünftige ägyptische Regierung den Einzug und die Wahrung der Menschenrechte nach vorn bringen könne. „Der Religionsfreiheit und dem Schutz religiöser Minderheiten sollte dabei auch ein besonderes Augenmerk geschenkt werden“, so Steinbach.

Die aktuelle Lage in Ägypten bleibt auch am Freitag angespannt. Schon am Freitagvormittag versammelten sich auf dem Tahrir-Platz in Kairo mehrere zehntausend Menschen. Im Laufe des Nachmittags werden Hunderttausende zu neuen Massenprotesten erwartet.
Quelle
Kaum zu glauben, was man so alles findet, wenn man nach Meldungen von Merkel zum aktuellen Islamisten Terror in Frankreich sucht. Shocked
Ich such übrigens immer noch nach einer verwertbaren Meldung von Merkel zu den Geschehnissen.
Bin mal gespannt, ob ich überhaupt was finde.
Im Radio war nämlich davon die Rede, daß Deutschland die Terroranschläge sind, da eh super dagegen abgesichert.
Wie "super" sieht man hier:
http://www.youtube.com/watch?v=_o1OMsI_4m0
=> Werden dort also ganz im Gegenteil (!) noch extra gepflegt und gehegt! 121 devil
BIZAARRRRRRRRRRRR!!!!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten