Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

„ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

„ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von Neo am 29.01.12 17:50

ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“
Was jetzt kommt, ist unglaublich – eine Linke bekennt stolz, den Volkstod, also den Völkermord am Deutschen Volk, zu lieben und zu fördern!
Christin Löchner von der Partei DieLinke antwortet auf meine als Rundschreiben versendete Mail an Johannes Issmer, FDP, in der ich die Menschenrechtsverletzungen in der BRD thematisiere, wie folgt:
—– Original Message —–
From: Christin Löchner
Sent: 01/20/12 09:17 AM
To: Deutsches Reich
Subject: Re: Wir wollen diese BRD nicht mehr!

„In Ihrem eigenen Interesse: Löschen Sie mich umgehend aus Ihren Verteiler. Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.
Ich tanze am 8.Mai mit Konfetti durch die Straßen der Städte und danke den Alliierten dafür, dass sie mir den Hintern vor den Nazis gerettet haben.
Mit Gleichgesinnten, der USA und Juden treffe ich mich darüber hinaus regelmäßig, um mich mit ihnen über Leute wie sie zu amüsieren – für jeden guten Witz gelangen sogar 50 Dollar in eine Spendenbox für den Neubau/Renovierungen von Synagogen und jüdische Zentren in der Republik.
Nein, ich bin wahrlich nicht hilfreich für den Ausbau ihres Wohnzimmerreiches – und ich habe noch nicht mal ein schlechtes Gewissen dabei. Verlassen Sie sich also nicht auf mich und informieren sie mich nicht regelmäßig über ihre Pläne – sie wissen doch: Spione und Feinde muss man doch ausgrenzen.
Fangen Sie am besten mit Ihrer Mailliste an.
In dem Sinne: Still not loving Germany!“ christin.loechner@gmx.de - kontakt@linksjugend-sachsen.de

Biographie:
geboren 02.02.1987 Rüdersdorf
PARTEIMITGLIED: ja – seit September 2004
Mitglied des Beauftragtenrat
Mitglied des Koordinierungsrat Leipzig
Mitglied in Landesfinanzrevissionskommission
Aktiv in verschiedenen außerparteilichen Bündnissen (Ladenschlussbündnis
Leipzig und Sachsen / 1.Mai-Bündnis/ AJS / NELA)
Anschrift:
LinXxnet Leipzig
Christin Löchner
Bornaische Straße 3d
04277 Leipzig
0341 -308 11 99
0162 – 78 78 250
Fax: 0341 – 308 12 00

Eine Politikerin, eine Funktionärin der Linken, einer Partei, die im Bundestag dem Wohle des Deutschen Volkes zu dienen vorgibt, sich mit satten Diäten aus dem Geld des Volkes in Selbstbedienungsmentalität bereichert, sie LIEBT UND FÖRDERT DEN VOLKSTOD!
Ich sage es als sudetendeutscher Überlebender des Vertreibungsholocaust offen: Diese Kriminelle gehört hinter Schloß und Riegel!


Nachtrag:
Immer wieder kommen Fragen zur Authentizität der Mail von Löchner. Sie hat mir diese tatsächlich geschrieben! Die Originalmail ist da! Auch habe ich diese unterdessen zur Sicherung vielfältig weitergeleitet. Es könnte ja aber sein, daß Löchner diese in ihrer ungeheuerlichen Strohdummheit zu leugnen versucht. Dann hätte sie den nächsten Megafehler gemacht! Denn das würde ihr erst recht das Genick brechen und die Scheiße für sie und die Linke so richtig zum Kochen bringen. Denn heute ist JEDE Mail, die irgendwo über den Server geht, registriert und gespeichert und von den Ermittlungsbehörden kinderleicht zuzuordnen. Das heißt, L. hätte sich erst recht verdächtig gemacht, und da aufgrund ihrer Leugnung ihre Absicht zu Verdunklung offenkundig wird – wandert die Gute wegen Verdunklungsgefahr in U-Haft! (Gerade jetzt beginnt man man ja verschärft, auch die Linke entsprechend ins Überwachungsvisier zu nehmen.)
Das wäre doch ein Fest!
Leugnen würde ihre Lage und die der Linken also noch prekärer machen und sie noch mehr belasten. Vor allem geht das System jetzt wie gesagt dazu über, auch der Linken auf den Pelz zu rücken. Ein Abstreiten durch Löchner würde man also zum hochwillkommenen Anlaß nehmen, bei ihr UND natürlich in diversen Parteibüros der Linken gewaltige Hausdurchsuchungen durchzuführen. Völlig unnötig zwar, weil die Autorenschaft der Mail aus den genannten Gründen sowieso ohne jede Schwierigkeit festgestellt werden kann – aber die lassen sich die Gelegenheit ja nicht nehmen, hier mit gründlichen Hausdurchsuchungen an internes Material der Linken zu gelangen. Machen sie ja „gegen Rechts“ genauso.
Christin Löchner (dann wahrscheinlich in U-Haft) würde also von ihren Parteioberen sicher großes „Lob“ bekommen, wenn sie mit ihrem absolut unsinnigen Leugnen die Partei und etliche Mitglieder derart in die Scheiße zahlreicher Hausdurchsuchungen reiten würde…
Außerdem ist die Originalmail unterdessen bei sehr vielen Leuten gesichert.
Wer sie weitergeleitet haben möchte, kann sie bei mir anfordern.

R.W.v.N.


quelle:http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/01/22/der-abschaum-kommt-aus-den-lochern/

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

für Christin Löchner's Problem........

Beitrag von bushi am 29.01.12 18:39

Neo schrieb:ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“
Was jetzt kommt, ist unglaublich – eine Linke bekennt stolz, den Volkstod, also den Völkermord am Deutschen Volk, zu lieben und zu fördern!
Christin Löchner von der Partei DieLinke antwortet :Wir wollen diese BRD nicht mehr!

Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod. Ich tanze am 8.Mai mit Konfetti durch die Straßen der Städte und danke den Alliierten dafür.......... devil
In dem Sinne: Still not loving Germany!“ christin.loechner@gmx.de - kontakt@linksjugend-sachsen.de

Biographie:
geboren 02.02.1987 Rüdersdorf
PARTEIMITGLIED: ja – seit September 2004
Mitglied des Beauftragtenrat
Mitglied des Koordinierungsrat Leipzig
Mitglied in Landesfinanzrevissionskommission
Aktiv in verschiedenen außerparteilichen Bündnissen (Ladenschlussbündnis
Leipzig und Sachsen / 1.Mai-Bündnis/ AJS / NELA)
Anschrift:
LinXxnet Leipzig
Christin Löchner
Bornaische Straße 3d
04277 Leipzig
0341 -308 11 99
0162 – 78 78 250
Fax: 0341 – 308 12 00

Eine Politikerin, eine Funktionärin der Linken, einer Partei, die im Bundestag dem Wohle des Deutschen Volkes zu dienen vorgibt, sich mit satten Diäten aus dem Geld des Volkes in Selbstbedienungsmentalität bereichert,
sie LIEBT UND FÖRDERT DEN VOLKSTOD!



quelle:http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/01/22/der-abschaum-kommt-aus-den-lochern/

........ gibt's eine Lösung......... http://www.youtube.com/watch?v=Ji3hGdJTrVA


Hexenverbrennungen wurden durchgeführt an Anderstartige geek wie z.B. Christin Löchner oder
die Obrigkeit u. Kirche wollte ans Vermögen ran.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 03.02.12 12:34

Anhand diesem Mail kann man erkennen wie doof die Linken sind. Mensch da gibt es nur eines Kopfschütteln ab so viel Dummheit.


Zuletzt von fidelio777 am 06.02.12 14:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von politikjoker am 06.02.12 4:03

bushi schrieb:...Hexenverbrennungen wurden durchgeführt an Anderstartige geek wie z.B. Christin Löchner oder die Obrigkeit u. Kirche wollte ans Vermögen ran.
WAS IS..???
Ewiggestriger, der sogar noch neo-Nazis LOCKER schlägt, weil er geistig irgendwo im Mittelalter geistig zurückgeblieben is, was..? lol!

Wovon bitte redest du..???
Hat doch mit dem Kontext einen Scheiß zu tun!

LINKE sind klar geistesgestört und träumen von ihrer eigenen (!) Vernichtung.
Was hat denn das bitte mit Hexenverbrennung zu tun..??

devil GARNIX, du geistiges, kleines Kind!! devil
PEINLICH!!

Aber wir wissen ja längst, WARUM du auf so einen Schwachsinn kommst, du erz-LINKSfaschist teufel
http://www.forum-politik.at/t3332-antifa-wien-kommunisten-voller-has-auf-recht-ordnung-religion


*hat ehrlich Mitleid mit dem geistig soooooweit in der Vergangenheit zurückgebliebenen Bushi*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 07.02.12 14:50

Da kennt sich wohl jemand nicht so aus, gell bushi.

Dies hat mit Hexenverbrennung nichts zu tun. Es geht da um eine Aussage von einer Person die, sagen wir mal so, nicht ganz dicht ist im Kopf. Die gehört behandelt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von bushi am 11.02.12 18:32

fidelio777 schrieb: Es geht da um eine Aussage von einer Person die, sagen wir mal so, nicht ganz dicht ist im Kopf. Die gehört behandelt.
für Löchner's Aussage gab's früher den Scheiterhaufen teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von politikjoker am 12.02.12 14:04

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb: Es geht da um eine Aussage von einer Person die, sagen wir mal so, nicht ganz dicht ist im Kopf. Die gehört behandelt.
für Löchner's Aussage gab's früher den Scheiterhaufen teufel
In einer Zeit, die heute NULL Rolle spielt - außer für schwachsinnige super-Ewiggestrige - gabs solche Aussagen nicht mal, weil es noch keine Gutmenschen gab und geistesgestörte Typen da waren, wo sie hingehörten: Im Irrenhaus. teufel

Heute sinds - wohl um Schande vom "hochdekorierten" Elternhaus abzuhalten - gaaannnzzz oben in der Politik. 107

Ansonsten danke ich, daß meine Thesen so großartig beweist. teufel
* Linke versuchen mit aller Macht dich zu verwirren und abzulenken.
Die reden dann plötzlich von ganz was Anderem, was gerade mal am Rande mit dem Thema zu tun hat oder irgendwo weeeeiittt in der Vergangenheit liegt.
http://www.forum-politik.at/t3542-erkennung-von-gutmenschen-wie-man-sie-erfolgreich-bekampft
Ehy, geilo Mann!
*give me five*



lol! teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von bushi am 12.02.12 18:18

politikjoker schrieb:http://www.forum-politik.at/t3542-erkennung-von-gutmenschen-wie-man-sie-erfolgreich-bekampft
"Kenne deinen Gegner"
Sie LÜGEN wie gedruckt! Es scheint, als ob alle miesen und miesesten Charaktere sich unter "linken Fittichen" versammelt haben.
Es ist unglaublich, wie oft Linke extrem auffällig lügen.
Daß sie lügen, ist klar.
Es gibt über Linke noch weniger Positives zu berichten, als über Rechte.
Linke versuchen mit aller Macht dich zu verwirren und abzulenken.
Linke sind eeexxttreeemmmmm oberflächlich.
Linksfaschisten verallgemeinern ganz genauso, wie die Faschisten.
Linksfaschisten haben nix als Haß
Fanatisch bekämpfen sie ihr Feindbild ohne Rücksicht auf Verluste
Linksfaschisten sind zu 100% Dilettanten
Linksfaschisten schreiben scheinbar kollektiv das Gleiche.
Linksfaschisten neigen zur GewaltGutmenschen und Linksfaschisten verbindet eine Sympathie zu Verbrechern.
Linksfaschisten SIND die Verbrecher
Gutmenschen und Linksfaschisten sind beide entweder schwachsinnig oder einfach nur dumm.
Linksfaschisten beschimpfen permanent alle nicht-Linken
Linksfaschisten bzw. Gutmenschen zeichen sich durch ekelhaften Österreich-Haß aus
Linksfaschisten verhalten sich wie religiöse Fanatiker
Linke lügen fast immer ohne mit der Wimper zu zucken.
Linke sind ungebildet, dumm, haben miese Charaktere
Wann ist man erz-Linker bzw. Linksfaschist.
Ich stelle fest, du bist kein LINKER, auch kein Linksfaschist - du bist ein weltfremder und geisteskranker Linksfaschist.
... den du strunzdummer Linksfaschist aber wieder mal nicht kapiert hast, nur voller angeekelter Verachtung dir gegenüber sein DÜRFEND als "normaler Bürger" Politik Joker
Linksfaschisten suchen eher nicht die direkte Konfrontation, sondern versuchen gaanzz miese Touren;
Linksfaschisten sehen klare Gegenargumente als beleidigend an.
So ein Prachtexemplar von Linksfaschist wirkt ja wie ein (unfreiwilliger) Doppelagent für uns. Danke! Politik Joker
Politik Joker[/quote]
------------------------



Politik-Breivik hat zugeschlagen teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 16.02.12 10:27

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb: Es geht da um eine Aussage von einer Person die, sagen wir mal so, nicht ganz dicht ist im Kopf. Die gehört behandelt.
für Löchner's Aussage gab's früher den Scheiterhaufen teufel

Eh, sorry ich dachte es waren Hexen die auf dem Scheiterhaufen landeten.

Oder irre ich mich da etwa?

Ich denke mal ich irre mich nicht.

Den diese Dame gehört nicht verbrannt, man könnte sie ja in den Iran senden. Die wissen eh immer etwas anzufangen mit solchen geistesgestörten Menschen. Die könnte ja eingesetzt werden als Attentäterin.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 16.02.12 10:30

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:
fidelio777 schrieb: Es geht da um eine Aussage von einer Person die, sagen wir mal so, nicht ganz dicht ist im Kopf. Die gehört behandelt.
für Löchner's Aussage gab's früher den Scheiterhaufen teufel
In einer Zeit, die heute NULL Rolle spielt - außer für schwachsinnige super-Ewiggestrige - gabs solche Aussagen nicht mal, weil es noch keine Gutmenschen gab und geistesgestörte Typen da waren, wo sie hingehörten: Im Irrenhaus. teufel

Heute sinds - wohl um Schande vom "hochdekorierten" Elternhaus abzuhalten - gaaannnzzz oben in der Politik. 107

Ansonsten danke ich, daß meine Thesen so großartig beweist. teufel
* Linke versuchen mit aller Macht dich zu verwirren und abzulenken.
Die reden dann plötzlich von ganz was Anderem, was gerade mal am Rande mit dem Thema zu tun hat oder irgendwo weeeeiittt in der Vergangenheit liegt.
http://www.forum-politik.at/t3542-erkennung-von-gutmenschen-wie-man-sie-erfolgreich-bekampft
Ehy, geilo Mann!
*give me five*



lol! teufel
Politik Joker

100% Zustimmung.

Solche Aussagen findet man erst seitdem es die Gutmensch definition gibt. Da kann man sehen wie dumm die eigentlich sind resp. irr und wirr im Kopf. Solche Menschen sollte man ausschaffen, die islamischen Staaten sind sicher bereit solche aufszunehmen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von politikjoker am 16.02.12 12:45

@Bushi *don´t feed the troll!* bzw. *wird aus deinem wirren Geschreibsel nicht klug und ignoriert es, um sich mit Leuten noch bei Verstand zu unterhalten*
fidelio777 schrieb:..Solche Menschen sollte man ausschaffen, die islamischen Staaten sind sicher bereit solche aufszunehmen.
Nee, die nehmen weder ihre Irren, noch unsere Irren auf. lol!

http://www.youtube.com/watch?v=1TECr-97O1o


rofl lol!
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 24.02.12 14:21

politikjoker schrieb:@Bushi *don´t feed the troll!* bzw. *wird aus deinem wirren Geschreibsel nicht klug und ignoriert es, um sich mit Leuten noch bei Verstand zu unterhalten*
fidelio777 schrieb:..Solche Menschen sollte man ausschaffen, die islamischen Staaten sind sicher bereit solche aufszunehmen.
Nee, die nehmen weder ihre Irren, noch unsere Irren auf. lol!

http://www.youtube.com/watch?v=1TECr-97O1o


rofl lol!
Politik Joker

Oh, nein daran habe ich gar nicht mehr gedacht. Da kann ich dir zu 100% zustimmen. Das stimmt die nehmen ja keine Irren auf, weder von ihnen selbst noch von anderen Ländern.

Dann bleibt nichts anderes übrig als eine abgeschiedene Insel zu finden und sämtliche solche dorthin zu bringen inkl. Messer und sonstigen Waffen.


Zuletzt von fidelio777 am 02.03.12 11:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von politikjoker am 25.02.12 6:31

fidelio777 schrieb:..Dann bleibt nichts anderes übrig als eine abgeschieden Insel zu finden und sämtliche solche dorthin zu bringen inkl. Messer und sonstigen Waffen.
Da werden aber wenige ankommen. teufel
Bei der MASSE an Typen, is sicher einer dabei, der den anderen wegen anderer "Stammeszugehörigkeit" nicht leiden kann.

Und schon ist das Moslem super-dezimierende Blutbad perfekt.
http://www.youtube.com/watch?v=jLgYofsO36s

Willst also möglichst viele von den Typen echt auf die Insel bringen, muß die sehr nahe sein... rofl

Und da es sowas nicht gibt... teufel


*so löst sich dann ein großes Problem ganz von selbst*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 02.03.12 11:31

Wäre diese Insel tatsächlich in einer guten Reichweite, so könnte man das ja mal versuchen.

Könnte mir schon vorstellen, dass das Problem sich von selbst lösen würde. Der ärgste Feind des Menschen ist ja der Neid und die Eifersucht.

Man stelle sich nur vor, da kommen zwei Menschen auf einander zu und der eine zückt ein Messer und der andere zückt auch ein Messer. Nun sagt der eine zum anderen: "Scheisse Mann, du haben das grössere Messer als ich. Das kann nicht sein." Darauf der andere, sofern er noch dazu kommt, "eh Mann, ist doch nicht wahr, dafür du haben das schönere Messer." Es könnte dann sein, dass einer davon nicht mehr lebt.

Sicher würde sich da aber noch einer finden, der die Ganze szene aufhalten würde und eine Supervision machen würde, damit ja keiner sterben muss. Die Gutmenschen sind doch einfach überall.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von bushi am 03.03.12 12:07

http://www.youtube.com/watch?v=StGJXVUvrLI&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=kAv9ddcGeys&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=riP5zvT1-6k&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=4CaR7MOoDIg&feature=related
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 06.03.12 15:19

Faschingsumzüge sind das, was anderes nicht.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

LIEBE....... Wie gefährlich ist Sex?

Beitrag von bushi am 22.02.16 23:52

junge Frau nach dem Sex gestorben.
http://www.krone.at/Welt/Hirnblutung_Junge_Frau_stirbt_nach_dem_Sex-Gefahr_im_Bett-Story-497366
Patienten, die nach dem Sex Hilfe benötigten, hatten neurologische Probleme. Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Erinnerungslücken  und Sehprobleme

111
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von fidelio777 am 08.03.16 14:18

bushi schrieb: junge Frau nach dem Sex gestorben.
http://www.krone.at/Welt/Hirnblutung_Junge_Frau_stirbt_nach_dem_Sex-Gefahr_im_Bett-Story-497366
Patienten, die nach dem Sex Hilfe benötigten, hatten neurologische Probleme. Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust, Erinnerungslücken  und Sehprobleme

111

Tja, einer der seltenen Fälle die es gibt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: „ICH LIEBE UND FÖRDERE DEN VOLKSTOD“

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten