Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Die Spinnen die Linken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Spinnen die Linken

Beitrag von fidelio777 am 23.12.11 15:51

So nun haben wir es schwarz auf weiss. Die Linken wollen so einiges aus der Verdfassung streichen. Nun wissen wir ja wohin der Weg führt. Die wollen sich nun am Koran orientieren, auch wenn sie sich dies nicht zugestehen wollen. So aber sieht es genau aus. devil teufel

Die sind doch ganz einfach krank und bösartig. 121

Linke will "Ehrfurcht vor Gott" aus NRW-Verfassung streichen


Passage verstoße gegen Glaubensfreiheit


Pünktlich zu Weihnachten kommt die NRW-Linke mit einem wenig gottesfürchtigen Vorstoß um die Ecke: Die Partei verlangt, die "Ehrfurcht vor Gott" aus der Landesverfassung zu streichen. Der Passus verstoße gegen die Glaubensfreiheit.

In Artikel 7 der NRW-Verfassung heißt es: "Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor der Würde des Menschen und Bereitschaft zu sozialem Handeln zu wecken, ist vornehmstens Ziel der Erziehung". Dieser Passus ist Stein des Anstoßes für die Linken. Die "Ehrfurcht vor Gott" sei als Erziehungsziel aus der Landesverfassung zu streichen, verlangt Gunhild Böth von der Linksfraktion im Düsseldorfer Landtag.
Damit werde allen Menschen eine Vorstellung von einem monotheistischen Gott übergestülpt, kritisierte Böth. Die Passage verstoße auch gegen die negative Religionsfreiheit - also die Freiheit, nicht zu glauben.

Antrag stößt auf Ablehnung
Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) wies den Vorstoß zurück und sagte, eine Verfassungsänderung in diesem Punkt wäre schädlich. "Ehrfurcht vor Gott" zwinge niemanden zum Glauben. Schon bei Entstehung der Verfassung sei klar gewesen, das es auch darum gehe, den Glauben anderer zu achten. Niemand werde ausgeschlossen, egal, ob etwa freikirchlich, alevitisch, jüdisch, islamisch oder konfessionslos. Die Passage bedeute auch keine "schulische Mission".
Redner von SPD, Grünen, CDU und FDP sprachen sich ebenfalls geschlossen gegen den Linken-Antrag aus, der in die zuständigen Ausschüsse verwiesen wurde. Der SPD-Abgeordnete Wolfram Kuschke stellte klar: "Gott bleibt in der nordrhein-westfälischen Verfassung."

Quelle: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/21/0,3672,8426357,00.html

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von bushi am 23.12.11 20:41

Gott soll in der Kirche bleiben.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von politikjoker am 24.12.11 6:32

fidelio777 schrieb:...Die sind doch ganz einfach krank und bösartig. 121

Linke will "Ehrfurcht vor Gott" aus NRW-Verfassung streichen


Passage verstoße gegen Glaubensfreiheit
..
=> ICH FASSE ES NICHT!!!! devil devil

Und das Timinig is an Bösartigkeit tatsächlich nimmer zu überbieten!!


Aber Junge, du grabst vielleicht tolle Sachen aus!!
Wirst ja regelrecht zum "rasenden Reporter"!
Mann dankt!!
*macht einen Diener*
=> dafuer


@Bushi:
Wir wissen schon längst, was ihr Linksfaschisten von Gott haltet, in eurer geistigen Totalverwirrung und WAHNSINN!!
http://www.forum-politik.at/t3332-antifa-wien-kommunisten-voller-has-auf-recht-ordnung-religion


121 devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von bushi am 24.12.11 10:41

politikjoker schrieb:Wir wissen schon längst, was ihr Linksfaschisten von Gott haltet, in eurer geistigen Totalverwirrung und WAHNSINN!!
Politik Joker


Was, wenn Weihnachten nicht vor über 2000 Jahren, sondern heute stattgefunden hätte?

DPA: Säugling in Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln
Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen

BETHLEHEM, JUDÄA - In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.

Bei der Festnahme von Mutter und Kind versuchte ein Mann, der später als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth identifiziert wurde, die Sozialarbeiter abzuhalten. Joseph, unterstützt von anwesenden Hirten, sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei daran gehindert.

Festgenommen wurden auch die drei Ausländer, die sich als "weise Männer" eines östlichen Landes bezeichneten. Sowohl das Innenministerium als auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten. Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass sie keinerlei Identifikation bei sich trugen, aber in Besitz von Gold, sowie von einigen möglicherweise verbotenen Substanzen waren. Sie widersetzten sich der Festnahme und behaupteten, Gott habe ihnen angetragen, sofort nach Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Die mitgeführten Chemikalien wurden zur weiteren Untersuchung in das Kriminallabor geschickt.

Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis auf weiteres nicht bekannt gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint sehr zweifelhaft. Auf Rückfragen teilte eine Mitarbeiterin des Sozialamts mit: "Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen."

Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zur medizinischen und psychiatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage rechnen. Weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau und der Säugling stamme von Gott, wird ihr geistiger Zustand näher unter die Lupe genommen. In einer offiziellen Mitteilung des Leiters der Psychiatrie steht: "Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesem Fall - ein Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich einstufen. Die Tatsache, dass Drogen, die vermutlich von den anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu bei, Vertrauen zu erwecken. Ich bin mir jedoch sicher, dass alle Beteiligten mit der nötigen Behandlung in ein paar Jahren wieder normale Mitglieder unserer Gesellschaft werden können."

Zu guter Letzt erreicht uns noch diese Info: Die anwesenden Hirten behaupteten übereinstimmend, dass ihnen ein großer Mann in einem weißen Nachthemd mit Flügeln (!) auf dem Rücken befohlen hätte, den Stall aufzusuchen und das Neugeborene zu seinem Geburtstag hoch leben zu lassen. Dazu meinte ein Sprecher der Drogenfahndung: "Das ist so ziemlich die dümmste Ausrede vollgekiffter Junkies, die ich je gehört habe."

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von fidelio777 am 04.01.12 13:16

bushi schrieb:Gott soll in der Kirche bleiben.

Dies würde dir ganz gut gefallen.

Gott soll überall auf der Welt sein. Die Gute Nachricht verbreiten die Menschen die an Gott glauben und zwar das Evangelium.

Zum guten Glück gibt es Politiker die an Gott und Jesus glauben.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von fidelio777 am 04.01.12 13:24

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Wir wissen schon längst, was ihr Linksfaschisten von Gott haltet, in eurer geistigen Totalverwirrung und WAHNSINN!!
Politik Joker


Was, wenn Weihnachten nicht vor über 2000 Jahren, sondern heute stattgefunden hätte?

DPA: Säugling in Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln
Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen

BETHLEHEM, JUDÄA - In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.

Bei der Festnahme von Mutter und Kind versuchte ein Mann, der später als Joseph H., ebenfalls aus Nazareth identifiziert wurde, die Sozialarbeiter abzuhalten. Joseph, unterstützt von anwesenden Hirten, sowie drei unidentifizierten Ausländern, wollte die Mitnahme des Kindes unterbinden, wurde aber von der Polizei daran gehindert.

Festgenommen wurden auch die drei Ausländer, die sich als "weise Männer" eines östlichen Landes bezeichneten. Sowohl das Innenministerium als auch der Zoll sind auf der Suche nach Hinweisen über die Herkunft dieser drei Männer, die sich anscheinend illegal im Land aufhalten. Ein Sprecher der Polizei teilte mit, dass sie keinerlei Identifikation bei sich trugen, aber in Besitz von Gold, sowie von einigen möglicherweise verbotenen Substanzen waren. Sie widersetzten sich der Festnahme und behaupteten, Gott habe ihnen angetragen, sofort nach Hause zu gehen und jeden Kontakt mit offiziellen Stellen zu vermeiden. Die mitgeführten Chemikalien wurden zur weiteren Untersuchung in das Kriminallabor geschickt.

Der Aufenthaltsort des Säuglings wird bis auf weiteres nicht bekannt gegeben. Eine schnelle Klärung des ganzen Falls scheint sehr zweifelhaft. Auf Rückfragen teilte eine Mitarbeiterin des Sozialamts mit: "Der Vater ist mittleren Alters und die Mutter ist definitiv noch nicht volljährig. Wir prüfen gerade mit den Behörden in Nazareth, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen."

Maria ist im Kreiskrankenhaus in Bethlehem zur medizinischen und psychiatrischen Untersuchungen. Sie kann mit einer Anklage rechnen. Weil sie behauptet, sie wäre noch Jungfrau und der Säugling stamme von Gott, wird ihr geistiger Zustand näher unter die Lupe genommen. In einer offiziellen Mitteilung des Leiters der Psychiatrie steht: "Mir steht nicht zu, den Leuten zu sagen, was sie glauben sollen, aber wenn dieser Glaube dazu führt, dass - wie in diesem Fall - ein Neugeborenes gefährdet wird, muss man diese Leute als gefährlich einstufen. Die Tatsache, dass Drogen, die vermutlich von den anwesenden Ausländern verteilt wurden, vor Ort waren, trägt nicht dazu bei, Vertrauen zu erwecken. Ich bin mir jedoch sicher, dass alle Beteiligten mit der nötigen Behandlung in ein paar Jahren wieder normale Mitglieder unserer Gesellschaft werden können."

Zu guter Letzt erreicht uns noch diese Info: Die anwesenden Hirten behaupteten übereinstimmend, dass ihnen ein großer Mann in einem weißen Nachthemd mit Flügeln (!) auf dem Rücken befohlen hätte, den Stall aufzusuchen und das Neugeborene zu seinem Geburtstag hoch leben zu lassen. Dazu meinte ein Sprecher der Drogenfahndung: "Das ist so ziemlich die dümmste Ausrede vollgekiffter Junkies, die ich je gehört habe."


Eine Geschichte wie sie die Linken gerne hätten.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von politikjoker am 12.01.12 4:15

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:Gott soll in der Kirche bleiben.
Dies würde dir ganz gut gefallen. Gott soll überall auf der Welt sein. Die Gute Nachricht verbreiten die Menschen die an Gott glauben und zwar das Evangelium.
Zum guten Glück gibt es Politiker die an Gott und Jesus glauben.
Du mußt das Bushi nachsehen.
Er hat sicher schon so einige Enkel in moslemischer Hand und dürfte mit den Mannsbildern lange Gespräche geführt haben.

Jedenfalls...Bushi redet schon tw. (!) 1:1 wie ein Islamisten-Fanatiker... 95
http://www.forum-politik.at/t4675-islam-vs-christentum-linksfaschisten-moslems-vs-gott-und-die-welt#111077


121 121
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von bushi am 12.01.12 9:44

politikjoker schrieb:Jedenfalls...Bushi redet schon tw. (!) 1:1 wie ein Islamisten-Fanatiker....
Politik Joker
105 Willkommen im neuen Jahr, siehe Beitrag "Ehrenmord..." 123
http://www.youtube.com/watch?v=kDwZAtE6yWY.....uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun!......
die Müßiggänger schiebt beiseite!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von politikjoker am 13.01.12 4:02

bushi schrieb: 105 Willkommen im neuen Jahr, siehe Beitrag "Ehrenmord..." 123
http://www.youtube.com/watch?v=kDwZAtE6yWY .....uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun!......
die Müßiggänger schiebt beiseite!
Was willst jetzt schon wieder mit Neujahrswünschen..? Shocked
Es ist der 13.01.12 - nicht der 1.1.12, du total verwirrter Linksfaschist, der sich scheinbar jeden Tag weniger im hier und heute zurechtfindet...


*nur mehr traurig den Kopf über Bushis WIRRES ZEUG im Kontext schüttelnd*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von bushi am 13.01.12 9:32

politikjoker schrieb:Es ist der 13.01.12 - nicht der 1.1.12, du total verwirrter Linksfaschist, der sich scheinbar jeden Tag weniger im hier und heute zurechtfindet...
Politik Joker
mein lieber politik- jocolor um diese Zeit warst im Forum abwesend 123
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von fidelio777 am 13.01.12 14:23

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Jedenfalls...Bushi redet schon tw. (!) 1:1 wie ein Islamisten-Fanatiker....
Politik Joker
105 Willkommen im neuen Jahr, siehe Beitrag "Ehrenmord..." 123
http://www.youtube.com/watch?v=kDwZAtE6yWY.....uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun!......
die Müßiggänger schiebt beiseite!

Das spricht für dich dieses Video. Wahrscheinlich hörst du das den ganzen Tag.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von bushi am 13.01.12 15:12

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:
http://www.youtube.com/watch?v=kDwZAtE6yWY.....

Das spricht für dich dieses Video. Wahrscheinlich hörst du das den ganzen Tag.
sind dir solche lieder lieber Question ich mußte sie 1962 beim Bundesheer singen Shocked

http://www.youtube.com/watch?v=ky-zdHMNFNM&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=85XsD70hFuo&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=YPzTGx96P6U&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=Nc6BfLHEYNA&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=vaoF5zzSpOE&feature=related
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Spinnen die Linken

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten