Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 15.07.11 15:10

Man muss sich das mal vorstellen, du bist in einem Linienbus um nach Hause zu fahren. Der Buschauffeur liest während der Fahrt zuerst seine SMS und dann noch ein Buch. Das dumme dabei ist, dass er noch gefilmt wird von einem Pasagier und dies nicht einmal bemerkte.

Und da soll jemand noch sagen, dieser Chauffeur sei normal. Und der Witz an der ganzen Sache ist noch die, er bekommt blos eine Verwarnung.

Es gibt Sachen die gibt es gar nicht. Oder eben doch.

Nun ist ja ganz Klar weshalb die Autokennzeichen im Kanton Zürich die Abkürzung ZH haben.

ZH steht für Zuwenig Hirn.

Erwischt


VBZ-Fahrer liest Buch am Steuer


Ein Fahrgast filmte, wie ein Zürcher Linienbus-Chauffeur in voller Fahrt eine SMS und in einem Buch las. Ein Einzelfall, sagt ein VBZ-Sprecher.


Rund 10 Passagiere befinden sich zu dem Zeitpunkt im Bus der Stadtlinie 72 - draussen rollt dichter Abendverkehr vorbei. Den Chauffeur der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) kümmert dies nicht. Während der Fahrt vom Milchbuck zum Bucheggplatz liest er in aller Ruhe SMS, kramt dann sogar ein Büchlein hervor und blättert ungeniert darin. Ein Fahrgast filmte die unglaubliche Szene und schickte sie «TeleZüri» zu. TCS-Expertin Adrienne Suvada ist entsetzt: «Dieser Mann handelte absolut unverantwortlich - gerade in einem Bus ist die Gefahr besonders gross, weil die Passagiere nicht angeschnallt sind.»

Auch VBZ-Sprecher Andreas Uhl stellt klar: «Für so ein Verhalten gibt es keine Entschuldigung, das tolerieren wir überhaupt nicht.» Trotzdem hat der Vorfall wohl keine Konsequenzen für den betroffenen Chauffeur. «TeleZüri» macht aus Quellenschutzgründen keinerlei Angaben zu seiner Identität. Grund genug für eine fristlose Entlassung wäre das Geschehene laut Uhl sowieso nicht - zumindest wenn es ein einmaliger «Ausrutscher» war. «Hat sich so jemand aber schon vorher etwas zuschulden kommen lassen, sieht es gar nicht gut aus.» Dass die VBZ-Fahrer ihren Job zu wenig ernst nehmen, bestreitet Uhl vehement. «Das sind maximal Einzelfälle. Unsere Leute sind absolute Profis und wissen ganz genau, was auf dem Spiel steht.»

Quelle: http://www.20min.ch/news/zuerich/story/VBZ-Fahrer-liest-Buch-am-Steuer-22738586

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von politikjoker am 15.07.11 16:43

Aben-teuer-lich!!! devil affraid

Sms is ja schon gefährlich - aber gleich geistesgestört-fahrlässig ein Buch lesen ???

Was kommt denn das nächste Mal..?
Das Pornoheft aufm Lenkrad und drunter wird gewi..., oder was..??

Und die Luschen oben tun so, als wär nix passiert UND HÄTTE DER WAHNSINNIGE NICHT AUS JUX UND TOLLEREI 10 LEUTE ABMURKSEN KÖNNEN!!!! devil 121


*Nachrichten aus dem Bürger-Irrenhaus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 20.07.11 15:53

Vielleicht macht einer als nächstes ein Quicki mit einer Dame am Steuer. So zur Belustigung der Fahrgäste.

Oder unter dem Motto: Wer will kann ja mitmischen. lol!

Es ist unverantwortlich von einem Linienchauffeur während der Fahrt solches zu machen. Da hört sich meiner Meinung nach alles auf. Die verantwortlichen ziehen sich einfach aus dem Schneider und verhängen keine Sanktionen. Das kann einfach nicht sein.

Andernorts wirst gleich rausgeschmissen, wenn du nur einmal eine Regel brichst die Folgen nach sich ziehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von politikjoker am 22.07.11 1:47

@Fidelio:
Alsooo, wundern würd mich nix mehr!! lol! rofl
Wirklich gar nix mehr!!! loool

Also verschreis lieber nicht! geek

Ansonsten noch zur rhetorischen Frage, wieso der Kerl nicht mal fürs in Lebensgefahr Bringen von x Leuten entlassen wird:

Stadtpräsidentin: Corine Mauch (SP)
http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCrich

Ich nehme an, damit sind alle deine Fragen beantwortet..


devil devil
Politik Joker

P.S.:
Warum hat mich das eigentlich nicht im mindesten überrascht..?
Muß leichte, seherische Kräfte haben... teufel loool
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 04.08.11 16:36

Das hat was Wares an dieser ganzen Geschichte. Wundern tät mich nichts mehr, da es sogar in Zürich ist, der angeblichen Weltstadt. Die haben sowieso das Gefühl sie seien die Besten auf der Welt. Sie können alles uns wissen alles. Nur stimmen tut es nicht. Nimm denen mal die Banken weg und sie gehen vor die Hunde. Weil die haben dann echt kein Geld mehr.

SP Regiert in dieser Stadt. Die Präsidentin ist Homosexuell.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von heireiad am 06.08.11 2:16

fidelio777 schrieb:Das hat was Wares an dieser ganzen Geschichte. Wundern tät mich nichts mehr, da es sogar in Zürich ist, der angeblichen Weltstadt. Die haben sowieso das Gefühl sie seien die Besten auf der Welt. Sie können alles uns wissen alles. Nur stimmen tut es nicht. Nimm denen mal die Banken weg und sie gehen vor die Hunde. Weil die haben dann echt kein Geld mehr.

SP Regiert in dieser Stadt. Die Präsidentin ist Homosexuell.

dem ist nichts hinzuzufügen!
erspare ich mir viele beispiele aus wien zu schreiben......
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von politikjoker am 06.08.11 23:11

heireiad schrieb:
fidelio777 schrieb:... Nimm denen mal die Banken weg und sie gehen vor die Hunde. Weil die haben dann echt kein Geld mehr. ..
dem ist nichts hinzuzufügen!
erspare ich mir viele beispiele aus wien zu schreiben......
..wobei die Wiener größenwahnsinnigen Dilettanten gerade wieder viel Geld verloren haben über eine der Stadt nahe stehende Bank:
Den Wiener 1,7- Milliarden- Schatz sollte die "Anteilsverwaltung Zentralsparkasse" (AVZ) vermehren ..Schon kurz nach dem AVZ- Start tobte im Gemeinderat der Streit darüber, dass eine private Stiftung derart viel Geld der Öffentlichkeit verwaltet – unkontrolliert von allen Rathaus- Instanzen.

Das Ziel der Stiftung sei dann auch dramatisch verfehlt worden, wissen Rathaus- Insider: "Es ist eine Katastrophe. Vermutlich 90 Prozent des Vermögens sind weg. Der Schaden für die Wiener: eine Milliarde."..
http://www.krone.at/Wien/Mega-Vermoegen_der_Gemeinde_Wien_ging_verloren-Milliarden-Skandal-Story-273793
Da kieckste, aber wa..? 95

devil Shocked
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von heireiad am 06.08.11 23:59

ja joker,das ist eben leider so.
ich weiss (oder wir wissen) noch viel mehr dinge,darum bin ich ja (bzw.wir) schon seit jahrzehnten so frustriert.
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von politikjoker am 07.08.11 0:35

heireiad schrieb:ja joker,das ist eben leider so.
ich weiss (oder wir wissen) noch viel mehr dinge,darum bin ich ja (bzw.wir) schon seit jahrzehnten so frustriert.
Und warum zum Donnerwetter macht keiner das öffentlich ???

Von Sauereien unter Verschluß gibts kein "verändertes Wahlverhalten", verflixt und zugenäht!!!

Auf youtube damit - aber flott!
Wenn sich keiner traut, dann sagt halt Billy(thevideoman), er solls für euch runterlesen bzw. PMnt ihn auf youtube an! devil


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von heireiad am 07.08.11 0:42

das problem sind eben leider immer die quellen.
soll ich ein video drehen und sagen:ich weiss genau,dass es solche dinge gibt?die quelle bin ich?

na da würdens mich alle ernst nehmen bzw mich der lüge bezichtigen....
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von politikjoker am 07.08.11 0:57

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 11.08.11 13:14

politikjoker schrieb:
heireiad schrieb:
fidelio777 schrieb:... Nimm denen mal die Banken weg und sie gehen vor die Hunde. Weil die haben dann echt kein Geld mehr. ..
dem ist nichts hinzuzufügen!
erspare ich mir viele beispiele aus wien zu schreiben......
..wobei die Wiener größenwahnsinnigen Dilettanten gerade wieder viel Geld verloren haben über eine der Stadt nahe stehende Bank:
Den Wiener 1,7- Milliarden- Schatz sollte die "Anteilsverwaltung Zentralsparkasse" (AVZ) vermehren ..Schon kurz nach dem AVZ- Start tobte im Gemeinderat der Streit darüber, dass eine private Stiftung derart viel Geld der Öffentlichkeit verwaltet – unkontrolliert von allen Rathaus- Instanzen.

Das Ziel der Stiftung sei dann auch dramatisch verfehlt worden, wissen Rathaus- Insider: "Es ist eine Katastrophe. Vermutlich 90 Prozent des Vermögens sind weg. Der Schaden für die Wiener: eine Milliarde."..
http://www.krone.at/Wien/Mega-Vermoegen_der_Gemeinde_Wien_ging_verloren-Milliarden-Skandal-Story-273793
Da kieckste, aber wa..? 95

devil Shocked
Politik Joker

Ja, da kiecke ich echt.

So was von einer Frechheit, das ist erst noch massiv untertrieben.

Ne, die haben wirklich einen an der Klatsche.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 11.08.11 13:16

politikjoker schrieb:
heireiad schrieb:ja joker,das ist eben leider so.
ich weiss (oder wir wissen) noch viel mehr dinge,darum bin ich ja (bzw.wir) schon seit jahrzehnten so frustriert.
Und warum zum Donnerwetter macht keiner das öffentlich ???

Von Sauereien unter Verschluß gibts kein "verändertes Wahlverhalten", verflixt und zugenäht!!!

Auf youtube damit - aber flott!
Wenn sich keiner traut, dann sagt halt Billy(thevideoman), er solls für euch runterlesen bzw. PMnt ihn auf youtube an! devil


devil devil
Politik Joker

Derjenige der dies öffentlich macht, wäre seines Lebens nicht mehr sicher. Da würde sicher ein Weg gefunden, damit diejenige Person zum Schweigen kommt. Weil es darf doch nicht sein, dass da einer es wagt die Wahrheit zu sagen.

So sieht es doch aus.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von fidelio777 am 11.08.11 13:18

heireiad schrieb:das problem sind eben leider immer die quellen.
soll ich ein video drehen und sagen:ich weiss genau,dass es solche dinge gibt?die quelle bin ich?

na da würdens mich alle ernst nehmen bzw mich der lüge bezichtigen....

Sicher wärst du die Quelle, wenn du es aufnehmen würdest. Sobald es der Öffentlichkeit bekannt ist, wirst du umgehend der Lüge bezichtigt. Das ist ja bereits vielen geschehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gestern abend im Verkehr in der Stadt Zürich. Ein Buschauffeur der ÖV ist am Buchlesen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten