Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Grünen & Asylanten BELÄSTIGEN WIEN mit Demonstration

Nach unten

Grünen & Asylanten BELÄSTIGEN WIEN mit Demonstration

Beitrag von politikjoker am 20.06.11 19:41

Was für eine Frechheit! devil
Wie kommen die Wiener schon wieder dazu, wegen Grünen SPINNEREIEN für AUSLÄNDER genervt und behindert zu werden ??? devil
"Die Asylpolitik in Österreich ist flüchtlingsfeindlich"
Klar! lachen
Logisch! rofl
Sonst wär sie ja auch für Ausländer und damit glatt (!) inländerfeindlich, weil jeder Asylant eh schon (!) unzählige 1000de an Steuergeld-Euros kostet! devil
http://www.forum-politik.at/t2436-asylanten-der-luxusurlaub-ist-nicht-genugstaatliche-kosten-eines-asylanten-nachgerechnet

Man muß also schon schizophren oder saudumm sein, um da ein Problem zu sehen.
Oder auch einfach Österreich hassen..? teufel
http://www.forum-politik.at/t3696-darabos-als-antifa-unterstutzer-fur-heimat-halts-maul
Die Politiker würden beim Schreiben der Gesetze nur die Ressentiments der Bevölkerung berücksichtigen, nicht jedoch die Bedürfnisse der Flüchtlinge.
Klar, weil sie nicht schizophren wie die Grünen sind und wissen, daß es von der (noch) Mehrheit der Inländer bei Ausländer-super-Liebe und Luxus für diese Schmarotzer jede Wahl stärker eine in die Fresse gibt. lachen
"Die Flucht bedeutet einen Identitätsverlust" - diesen würde kaum jemand auf sich nehmen, für den dies nicht überlebensnotwendig sei, so Möhring.
Die Dummheit hat eine Farbe: Grün und politisch auch ein Geschlecht: Weiblich (was solls - je eher die Politiker einen klompletten, aber wirklich KOMPLETTEN SCHEIß verzapfen und Österreich feindlich sind, desto eher ists eine PolitikerIN - nach meinen Erfahrungswerten)
Hier nur das ärgste Beispiel an weiblicher super-Peinlichkeit aus der Politik, die jeden männlichen Polit-Trottel doch recht "intelligent" aussehen läßt teufel :
http://www.forum-politik.at/t3728-sachen-zum-lachen-schweinsbraten-kdolsky-die-gehirnelastizitat

Die kommen nicht aus Angst quer übern Erdball und lassen allen näheren Ziele links liegen, damit sie hier bei uns im Luxus aus gratis Euros und bester Versorgung leben können - die kommen wegen Luxus aus gratis Euros und bester Versorgung
bei uns. teufel
LOGISCH!
http://www.forum-politik.at/t2635-spo-ovp-grunesegen-und-luxus-fur-alle-asylanten-essen-kleidung-und-taschengeld-voll-finanziert-vom-steuerzahler
Meine, Taschengeld zum Verjubeln - mehr LUXUS auf Steuerzahlers Kosten wegen LINKEM GRÖßENWAHN - mehr geht ja wirklich nimmer! devil

Mehr Dummheit aus weiblichen Mund bei Grünen Krawall Demos der BELÄSTIGUNG gegen Österreichs Bürger auch nicht!!! teufel
"Die Vorschläge der NGOs landen im Misthaufen"
Jo eh! rofl
Seids froh! teufel
Oder wollts noch mehr "Taschengeld"-Skandale im Netz sehen..???

Im übrigen: Bitte WAS wollts den Asylanten denn noch als MEHR geben, als gratis Wohnung für immer, gratis Essen für immer, gratis Taschengeld für immer usw. ..?

WAS-DENN-NOCH...????? confused


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Grünen & Asylanten BELÄSTIGEN WIEN mit Demonstration

Beitrag von politikjoker am 20.06.11 19:55

"Umbrella-March" für mehr Rechte von Flüchtlingen in Wien
Zum Weltflüchtlingstag haben sich am Montag rund vierhundert Menschen trotz strahlenden Sonnenscheins mit Regenschirmen auf der Freyung in der Wiener Innenstadt zum "Umbrella March" eingefunden, um so gegen die Diskriminierung von Asylsuchenden zu protestieren. Zu dem Marsch aufgerufen hatten die Grünen, die Asylkoordination Österreich und das European Council on Refugees and Exiles (ECRE).
"Die Asylpolitik in Österreich ist flüchtlingsfeindlich", klagte die Publizistin Rubina Möhring bei der Abschlusskundgebung, die nach dem Marsch der Demonstranten durch die Wiener Innenstadt am Heldenplatz stattfand. Die Politiker würden beim Schreiben der Gesetze nur die Ressentiments der Bevölkerung berücksichtigen, nicht jedoch die Bedürfnisse der Flüchtlinge.
Bleiberecht für minderjährige Flüchtlinge gefordert

"Die Flucht bedeutet einen Identitätsverlust" - diesen würde kaum jemand auf sich nehmen, für den dies nicht überlebensnotwendig sei, so Möhring. Es sei darum untragbar, pauschal die Legitimität des Fluchtgrunds von Asylanten anzuzweifeln. Besonders unverständlich sei die Haltung der Asylpolitiker bei minderjährigen Flüchtlingen, von denen es nur rund 1.000 in Österreich gebe - diesen solle das Bleiberecht gewährt werden.

Man frage sich, ob man schimpfen oder jammern solle, wenn es um österreichische Asylpolitik gehe, sagte Anny Knapp, Obfrau der Asylkoordination, die ebenfalls am Heldenplatz sprach. Die Arbeit unabhängiger Organisationen, die mit der Flüchtlingsarbeit betraut seien, würde bei der Ausarbeitung der Asylgesetze kaum berücksichtigt.
"Vorschläge der NGOs landen im Misthaufen"

"Die Vorschläge der NGOs landen im Misthaufen", klagte Knapp. Die Situation der libyschen Flüchtlinge an der europäischen Peripherie zeige deutlich, dass es ein einheitliches Asylverfahren der EU brauche, sagte Herbert Langthaler, ebenfalls Mitarbeiter der Asylkoordination. "Europa nimmt seine Verantwortung nicht wahr."
http://www.krone.at/Wien/Umbrella-March_fuer_mehr_Rechte_von_Fluechtlingen_in_Wien-Hunderte_bei_Protest-Story-268764
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

"SA" (Sozialistische Antifa) maschiert schon wieder, wegen Akademikerball und Pegida

Beitrag von bushi am 23.01.15 15:21

Was für eine Frechheit!
Wie kommen die Wiener schon wieder dazu, wegen Grünen- und Sozijugend-  'SPINNEREIEN'  genervt und behindert zu werden ???

https://www.youtube.com/watch?v=YTv0_O4qACg

dafuer

Hier noch der Text:

Bevor ich mit den Wölfen heule,
Werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
Verwandele ich mich in eine Eule
Oder vielleicht in eine graue Sau.
Ich laufe nicht mit dem Rudel,
Ich schwimme nicht mit im Strudel,
Ich hab‘ noch nie auf Befehl gebellt.
Ich lasse mich nicht verhunzen,
Ich will nach Belieben grunzen,
Im Alleingang, wie es mir gefällt!
Ich will in keinem Haufen raufen,
Laß mich mit keinem Verein ein!

Rechnet nicht mit mir beim Fahnenschwenken,
Ganz gleich, welcher Farbe sie auch sein‘n.
Ich bin noch imstand‘, allein zu denken,
Und verkneif‘ mir das Parolenschrei‘n.
Und mir fehlt, um öde Phrasen,
Abgedroschen, aufgeblasen,
Nachzubeten jede Spur von Lust.
Und es paßt, was ich mir denke,
Auch wenn ich mich sehr beschränke,
Nicht auf einen Knopf an meiner Brust!
Ich will in keinem Haufen raufen,
Laß mich mit keinem Verein ein!

Bevor ich trommle und im Marschtakt singe
Und blökend mit den Schafen mitmarschier‘,
Gescheh‘n noch viele ungescheh‘ne Dinge,
Wenn ich mir je gefall‘ als Herdentier.
Und so nehm‘ ich zur Devise
Keine andere als diese:
Wo schon zwei sind, kann kein dritter sein.
Ich sing‘ weiter ad libitum,
Ich marschier‘ verkehrt herum,
Und ich lieb‘ dich weiterhin allein!
Ich will in keinem Haufen raufen,
Laß mich mit keinem Verein ein!
Erinnert euch daran: Sie waren zwölfe:
Den dreizehnten, den haben sie eiskalt
Verraten und verhökert an die Wölfe.
Man merke: Im Verein wird keiner alt!
Worum es geht, ist mir schnuppe:
Mehr als zwei sind eine Gruppe.
Jeder dritte hat ein andres Ziel,
Der nagelt mit Engelsmiene
Beiden ein Ei auf die Schiene!
Nein, bei drei‘n ist stets einer zuviel!
Ich will in keinem Haufen raufen,
Laß mich mit keinem Verein ein!


"Ein Trend ist etwas für Leute ohne eigenen Stil"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Grünen & Asylanten BELÄSTIGEN WIEN mit Demonstration

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten