Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 05.06.11 14:47

Es nimmt überhand.
Nicht mal die Bild (!) traut sich noch zu schreiben, daß es wahrscheinlich Türken bzw. irre Ausländer waren, die kürzlich einen Mann ermordeten.

Die Verschleierung scheint diesmal perfekt zu sein, daher eine Reise in die Vergangenheit, zu einem Bericht, der aber eigentlich auch der sein könnte, den man kürzlich zu lesen bekam:
Das Gewinsel der U-Bahn-Prügler lässt ihn kalt Auf diesen Staatsanwalt setzt ganz Deutschland
Sie fühlten sich so unglaublich stark und mächtig, als sie dem alten Mann den Schädel eintraten. Nun winseln die U-Bahn-Schläger vor Gericht um Gnade und jammern, der Alkohol sei schuld gewesen... Staatsanwalt Lafleur lassen die Ausreden unbeeindruckt. Er schildert die Brutalität von Spyridon L.: „Der Angeklagte L. nahm Anlauf und trat aus dem vollen Lauf heraus kraftvoll und mit voller Wucht nach Art eines Fußballers gezielt gegen den Kopf des hilflos am Boden liegenden Geschädigten.“Auftakt im Prozess wegen versuchten Mordes gegen den Türken Serkan A. (21) und den Griechen Spyridon L. (18).

Vier Tage vor Heiligabend hatten sie Rentner Bruno N. (76) in einem Münchner U-Bahnhof beinahe zu Tode getreten. Nichtiger Anlass: Der Rentner hatte sie in der U-Bahn gebeten, ihre Zigarette auszumachen. Die Überwachungskamera hatte die Tat gefilmt, die Schläger wurden drei Tage später gefasst. Die arbeitslosen Angeklagten haben zusammen schon rund 60 Eigentums- und Gewaltdelikte in der Polizeiakte.

Nervös und schamvoll geben sich die Schläger, als sie gefesselt in den großen Schwurgerichtssaal des Landgerichts geführt werden. Eisengitter sind aus Sicherheitsgründen aufgestellt worden, 15 Zeugen und fünf Gutachter sollen bis Freitag gehört werden. Die Anwälte fordern, die Öffentlichkeit auszuschließen – ABGELEHNT!

Staatsanwalt Laurent Lafleur in seiner Anklage: „Die Angeklagten haben versucht, ihr Opfer heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen zu töten. Sie rechneten damit, dass das Opfer sterben könnte.“

Rentner Bruno N. hatte nach neun Schlägen und drei Tritten einen dreifachen Schädelbruch, einen Jochbogen- und Keilbeinbruch sowie gefährliche Hirnblutungen erlitten.Spyridon L. selbst schildert gelassen, wie er beinahe einen Menschen tötete: „Ich traf mich mit Serkan am Hauptbahnhof. Wir tranken jeder acht Bier. Wir stiegen in die U-Bahn. Dann kam Herr N.. Er sagte, ich solle meine Zigarette ausmachen. Wenn ich so besoffen bin, werde ich sofort aggressiv. Ich sagte ‚Hurenbastard‘, ‚Scheiß Deutscher‘. Ich habe ihn angespuckt und auch geschlagen. Es tut mir leid, ich schäme mich.“

Spyridon weiter: „Serkan fing an, ich habe weitergemacht. Ich habe ihm ein bis zwei Fäuste gegeben dann noch einen Kick. Nach dem Tritt habe ich gedacht: Boah, das hat weh getan.“

Richter Reinhold Baier hakte nach: „Sie haben Anlauf genommen?“ Spyridon: ,,Ja, ich habe mit dem Spann getreten.“ Der Richter: ,,Nach dem Tritt sollen die Schuhe komplett kaputt gewesen sein!“ Spyridon: „Ja, ich hatte Lacoste-Schuhe an. Sie waren aber schon ein bisschen kaputt. Als ich später in der Zeitung gelesen hab, dass der Mann in Lebensgefahr war, habe ich gedacht: ‚Was für ein Scheiß hast du gemacht, das könnte dein Opa sein‘. Ich habe auch um sein Leben gebetet.“
Quelle
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 05.06.11 14:50

Und das war kürzlich zu lesen:
Der Kopfbahnhof des Ostseebads Rostock-Warnemünde ist ein niedlicher Ort: Gelbes Ziegelgebäude mit Souvenirladen und Zeitungskiosk, drei Gleise, nur wenige Schritte bis zum idyllischen Fischereihafen an der Warnowmündung. Am Himmelfahrtstag gegen halb fünf jedoch wird die Postkartenkulisse zum Schauplatz eines zügellosen Gewaltexzesses unter Herrentagsgruppen. Einer der Männer stirbt, drei werden verhaftet. Dabei ist der Anlass für die Schlägerei offenbar absurd nichtig: Die beiden Gruppen hätten nur darüber gestritten, wer den schöneren Handwagen habe, berichtete der Leitende Oberstaatsanwalt in RostockDie Gruppe des Opfers habe einen Bollerwagen gezogen, die Tätergruppe einen Einkaufswagen. Bei der Attacke greifen mehrere junge Männer vor allem einen 45-Jährigen aus dem nahen Landkreis Bad Doberan an. Obwohl der Bahnhof wie immer an Himmelfahrt sehr belebt ist, schlagen die stark alkoholisierten Täter mehrfach heftig auf den Kopf ihres Opfers ein. Als die Prügelei eigentlich schon vorbei scheint, habe ein Täter dem Opfer noch einen weiteren Schlag von hinten versetzt, berichtet der Oberstaatsanwalt.

Es ist ein tödlicher Stoß: Der Mann prallt mit dem Kopf gegen einen S-Bahn-Wagen und geht leblos zu Boden. Die Tätergruppe flüchtet. Ein von seinen Kumpels eilig gerufener Notarzt kann den Schwerverletzten zwar zunächst wiederbeleben. Doch auf dem Weg ins Krankenhaus verschlechtert sich sein Zustand wieder dramatisch, der Patient stirbt in der Klinik.

Anhand der Videoaufzeichnungen von den Bahnsteigen kann die Polizei sehr schnell einen Fahndungserfolg erzielen: Der 24-Jährige, gegen den inzwischen Haftbefehl erlassen wurde, sowie ein 23- und ein 29-jähriger Tatverdächtiger werden laut Staatsanwaltschaft etwa drei Stunden nach dem Überfall festgenommen. Sie hätten sich in einem Laden in der Nähe des Bahnhofs versteckt, seien aber aufgrund ihrer bunten Kleidung von einem Polizisten erkannt worden. Weil die jungen Männer jedoch stark betrunken waren, seien sie erst gestern erstmals vernommen worden. Inzwischen wurden die Begleiter des mutmaßlichen Haupttäters auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen mit Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung im Zusammenhang mit der vorangegangenen Schlägerei rechnen, wie es hieß. Offenbar sind mit den Verhaftungen aber noch nicht alle mutmaßlichen Täter gefasst. Es wird nach zwei weiteren Männern gefahndet. Die Polizei geht von einer insgesamt vier- oder fünfköpfigen Gruppe sehr kräftig gebauter Männer aus. Mindestens einer von ihnen soll eine Glatze haben. Die Videoaufzeichnungen dokumentieren nach Angaben der Ermittler große Teile des Verbrechens, sodass die Gewalttat gut zu rekonstruieren ist. "Die Schlägerei ist deutlich zu sehen", sagt Müller. Zusätzliche Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler von der Obduktion des Toten am Montag.

Dass sich die Tötung an einem Bahnhof zugetragen habe, sei reiner Zufall, betont Müller. Die Gruppen hätten auch überall sonst aufeinandertreffen können. Der Tatort S-Bahnhof ist in Deutschland allerdings kein Einzelfall. Gerade in den vergangenen Monaten ereigneten sich mehrere brutale Prügelattacken. In Berlin wurde zu Ostern ein 29-Jähriger auf einem U-Bahnhof mit Fußtritten gegen den Kopf schwer verletzt. Der mutmaßliche Haupttäter, ein 18-Jähriger, stellte sich später der Polizei. Im Mai 2010 wurde ein 19-Jähriger im Hamburger S-Bahnhof Jungfernstieg mit einem Stich ins Herz getötet. Unvergessen ist vor allem der Fall des Dominik Brunner, der im September 2009 am Münchener S-Bahnhof Solln von zwei Jugendlichen totgeschlagen wurde.

Neben Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) zeigte sich auch der für Sicherheit zuständige DB-Vorstand Gerd Becht erschüttert über die furchtbare Tat. "Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen des Opfers. Wir hoffen jetzt auf eine schnelle Aufklärung des Verbrechens", so Becht. Ein Bahn-Sprecher trat auf Anfrage der "Welt" dem Eindruck entgegen, dass Bahnhöfe besonders gefährliche Ort seien. Laut Kriminalitätsstatistik sei die Sicherheit an Bahnhöfen und Zügen deutlich höher als an anderen öffentlichen Plätzen. "Die Statistik weist sogar einen Rückgang aus. Bei der Bahn passiert viel weniger als andernorts", sagt der Sprecher.

Der Logistikkonzern sei allerdings auch ein offenes System und ein Spiegelbild der Gesellschaft. Für die Gefahrenabwehr sei generell die Bundespolizei zuständig. Dennoch erhöhe die Bahn als Teil ihres neuen Sicherheitskonzepts im Laufe dieses Jahres die Zahl der eigenen Sicherheitskräfte um 500 auf bis zu 3700.

Nach Ansicht des Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, sind Gewalttaten wie in Warnemünde meist auf Alkoholmissbrauch zurückzuführen. Viele Jugendliche und Heranwachsende könnten offenbar nicht mehr richtig mit Alkohol umgehen. Das führe zu Gewaltexzessen, bei denen Täter selbst von am Boden liegenden Opfern nicht abließen. Witthaut fordert daher mehr Polizisten, um im öffentlichen Raum mehr Präsenz zu zeigen. Für die Gewährung von Sicherheit auf Bahnhöfen seien allerdings auch die Betreibergesellschaften in der Pflicht. "Der Kontrolldruck muss erhöht werden, und das kann nicht alleinige Aufgabe der Polizei sein."
Quelle
Auf der Quelle sieht man auch ein Bild des Killers, das durchaus die Visage eines Türken oder Ausländers zeigen kann...
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 05.06.11 15:08

Indizien lesen sich wie aus diesem Thread:
http://www.forum-politik.at/t3194-erkennung-asylanten-verbrechen-trotz-gutmensch-verschleierung

* "Menschen" Verbrecher, peinlichst so beschrieben, daß keiner auf die Idee kommen kann, daß die Killer Ausländer sind.
Obwohl ganz genau bekannt.

* Nichtiger Anlaß - Mordlust

* Besoffen, angeblich.
Glaub ich aber eher nicht, da die Schläge dafür viel zu gut "saßen".
Ist aber (fürs dumme Volk) eine Erklärung, daß die so mordlustig sind.

Ich glaub da eher an simplen Haß auf Christen von Türken bzw. Moslems.
Auch bekannt als "grundloser" Angriff:
http://www.forum-politik.at/t3777-spo-manzenreiter-seine-terror-schlager-turken-in-villach-alias-klein-wien

* Gruppen Täter: Soviele Leute um die Zeit sind fast sicher Türken Mobs:
http://www.forum-politik.at/t3312-migrationshintergrund-turken-asylwerber-schlager-trupps-national-wie-nazis

* Jung, voller Haß und instant mordgeil.
Passt eher nicht auf zivilisiert aufgewachsene Jugendliche - schon gar nicht hoch x Leute!
Solche bösen Horden, "gleichgeschaltet" gemeingefährlich und kriminell findet man eher nur im Ghetto.

* Beschimpfungen sorgen für Mordlust
Das kennen wir ganz genau!!! devil
http://www.forum-politik.at/t4073-merkel-deutschland-schroder-erbe-in-rutli-schulen-messerstecher-turken-geil-auf-verbrecher-karriere

Fazit:
Ausländer als haßerfüllte Killer sind nicht beweisbar - aber so ziemlich die einzig plausible Möglichkeit..
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 05.06.11 15:11

Und hier noch, was denn so alles passiert, an blutigen Kleinkrieg in unserem Nachbarland:
Brutale Übergriffe an U-Bahn-Stationen, Haltestellen und im Nahverkehr lösen immer wieder Entsetzen aus. Eine Übersicht:

April 2011: Auf dem U-Bahnhof Amrumer Straße im Berliner Stadtteil Wedding wird ein 21-Jähriger von drei Unbekannten angegriffen. Die Täter schlagen nach Angaben der Polizei den jungen Mann und verletzen ihn mit einem Messer. Als er am Boden liegt, sollen sie ihm gegen den Kopf getreten haben. Der 21-Jährige erleidet Prellungen am Kopf, Schnittverletzungen an der linken Hand und eine Wunde an der rechten Hand. Die Täter entkommen unerkannt.

April 2011: Im Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße tritt ein 18-Jähriger brutal auf den Kopf eines 29-Jährigen ein. Er stellt sich kurz nach der Tat, ebenso sein 18 Jahre alter Begleiter. Gegen den bisher unauffälligen Haupttäter wird Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen, dem Mittäter wird gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Gegen Auflagen kommen beide bis zum Prozess auf freien Fuß.

März 2011: Sieben Unbekannte attackieren in der Berliner Station Kurfürstendamm einen 23-Jährigen und schlagen ihn krankenhausreif. Die Angreifer hatten den jungen Mann am frühen Morgen zunächst nach Zigaretten gefragt. Als er verneinte, wurde er von einem der sieben durchsucht. Plötzlich rammte ein anderer ihm eine Faust ins Gesicht. Das Opfer wurde weiter geschlagen, getreten und gewürgt. Bevor die Täter dem Mann Geld aus der Hosentasche stehlen, bekommt er noch einen Schlagstock gegen die Stirn.

Februar 2011: Ein 30 Jahre alter Handwerker wird auf dem Berliner U-Bahnhof Lichtenberg von vier Jugendlichen zusammengeschlagen und liegt mit lebensgefährlichen Hirnverletzungen längere Zeit im Koma. Auch Wochen nach dem Überfall kann der Maler kaum sprechen. Ein zweiter Handwerker wird bei dem Überfall nur leicht verletzt, weil ihm ein Unbekannter geholfen hatte. Ein 14-Jähriger und drei 17-Jährige wurden nach der Tat als Verdächtige festgenommen. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

Mai 2010: Tödliche Messerattacke auf einen 19-Jährigen in der Hamburger S-Bahnstation Jungfernstieg: Eine Gruppe aus fünf Jugendlichen gerät mit dem späteren Opfer aus nichtigem Anlass in Streit. Ein 16 Jahre alter Intensivtäter tötet den jungen Mann mit einem Stich ins Herz und wird dafür später zu sechs Jahren Haft verurteilt. Vor Gericht soll sich der 16-Jährige entschuldigt und Reue gezeigt haben.

März 2010: Ein 16-Jähriger schlägt im niederrheinischen Wesel einen Zivilpolizisten zusammen und verletzt ihn schwer. Der Beamte wird angegriffen, als er drei Jugendliche auf das Rauchverbot im Zug hinweist.

Februar 2010: Vier angetrunkene 16-Jährige prügeln auf dem Hauptbahnhof im westfälischen Hagen einen 33 Jahre alten Mann krankenhausreif. Sie treten und schlagen noch auf ihr Opfer ein, als der Mann schon auf dem Boden liegt. Die Jugendlichen sagen später, sie hatten sich „angemacht" gefühlt, weil der 33-Jährige sie auf die Gefahren ihrer Bahnsteig-Rangeleien aufmerksam gemacht hatte.

Dezember 2009: Auf einem Nürnberger U-Bahnsteig wird ein 35-Jähriger von einem Unbekannten unvermittelt niedergeschlagen und schwer verletzt. Später wird ein 21-Jähriger wegen versuchten Totschlags verhaftet. Der Auszubildende räumt die Tat ein, will sich aber wegen seines Alkoholpegels nicht konkret an den Vorfall erinnern können.

Dezember 2009: Mehrere 15 und 16 Jahre alte Jugendliche schlagen an einer Bushaltestelle in Freiburg im Breisgau einen 16-Jährigen zusammen. Dabei benutzen die angetrunkenen Angreifer einen faustgroßen Stein als Waffe. Auch ein 31-Jähriger, der dem Opfer zu Hilfe kommen will, landet verletzt im Krankenhaus.

Oktober 2009: Drei Frauen im Alter von 17 bis 19 Jahren stoßen einen 51 Jahre alten Mann aus einer Frankfurter U-Bahn und treten auf ihn ein. Das Opfer erleidet Rippenbrüche und Prellungen. Der Mann hatte einem anderen Mann beigestanden, der eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen den Frauen schlichten wollte.

September 2009: Der Geschäftsmann Dominik Brunner, der sich schützend vor vier Kinder stellt, wird in München am S-Bahnhof Solln von zwei Jugendlichen zusammengeschlagen und stirbt im Krankenhaus. Die Täter sind 17 und 18 Jahre alt. Der ältere wird im September 2010 zu neun Jahren und zehn Monaten Haft wegen Mordes verurteilt. Sein Komplize erhält sieben Jahre wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge.

Juni 2009: Bei einem Überfall in einem Fußgängertunnel am Bahnhof Hamburg-Harburg wird ein 44-Jähriger so schwer verletzt, dass er drei Wochen später stirbt. Die 16 und 17 Jahre alten Täter hatten den Mann um 20 Cent angeschnorrt und dann zusammengeschlagen.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von bushi am 13.11.11 10:40

politikjoker schrieb: "Menschen" Verbrecher, peinlichst so beschrieben, daß keiner auf die Idee kommen kann, daß die Killer Ausländer sind.
Obwohl ganz genau bekannt.
Nichtiger Anlaß - Mordlust
Ich glaub da eher an simplen Haß auf Christen von Türken bzw. Moslems.
Jung, voller Haß und instant mordgeil.
Beschimpfungen sorgen für Mordlust
Das kennen wir ganz genau!!!
Fazit:
Ausländer als haßerfüllte Killer sind nicht beweisbar - aber so ziemlich die einzig plausible Möglichkeit..

Aus "Rassenhass" gegen Türken und Juden: Schock in Deutschland über Mordfeldzug von Neonazis.
Die braune Todes-Schwadron erschoss seit 13 Jahren neun Betreiber von Döner-Buden und verübte Nagelbomben-Anschläge gegen jüdische Aussiedler aus Russland. Auch Polizisten waren Opfer.
Nun regnet es harte Kritik an den Behörden: Bei der Jagd nach moslemischen Terroristen habe man deutschen "Eigenbau" unbeobachtet gelassen. (Krone, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 14.11.11 0:55

Nun ich hab, besser wir haben eine pädagogische Methode gefunden unseren armen Migranten aus dem Lande am Bosbururs, in Ruhe vieles beizubringen, ganz auf der GUTMENSCHENSCHIENE, dazu steh ich.

Is sozusagen ah Beschäftigungstherapie mit vielen positiven Komponenten

Man(N) nehme ein altes Handy vom Flohmarkt, ne Prepaidkarte und schon hast Du deine Pädag Untensilien beieinander.

1) Aufgabe einer Annonce zB Bazar über nen tollen BMW zB zum halben Neuwert.

2) Viele Migranten rufen an, fragen warum der so billig ist und Du erklärst ihnen das Du auswanderst und unter Zeitdruck stehst.

3) Du vereinbarst Dir zB ein treffen bei Dir unter folgender Adresse 8630 Mariazell Benedictusplatz 1 für den nächsten Tag

4) ein Türke nach dem anderen kumt dann am nächsten Tag auf besagte Adresse zur gleichen Zeit (in Spitzen Samstagen haben wir schon 50 Migranten auf dem Platz gehabt)

5) Du sitzt visavis auf der Terasse des Caffee mit Freunden und genießt den Anblick.

Was bringts.

1) Die Migranten lernen das Land kennen da sie ja, meist aus dem Wiener Raum nach Mariazell fahren und so unser wunderschönes Land sehn.
Also lernst ihnen somit ah bisserl Geographie

2) Sie lernen die Sprache kennen, den viel fragen sich Durch wie sie an die Adresse kommen.
Also lernst Ihnen so ah bisserl Deutsch

3) Sie lernen unsere Gotteshäuser kennen, stehn ja davor eben vor der Basilika.
Also bringst Du ihnen ah bisserl unsere Religion näher (im wahrsten Sinne des Wortes, müsste es eigentlich heißen, Du bringst Sie unserer Religion näher Surprised ).

4) Is dies ein Beitrag GEGEN die KRIMINALITÄT in Österreich,
da 50 Migranten mit den Händen am Lenkrad, keinem Österreicher was tun kann, er muss ja Autofahren.

5) Zahlen die den Sprit selber, heißt den könnens sich ned beim AMS am Montag erbetteln.
Somit unterstützt Du das soziale Verhalten der Migranten gegenüber Österreich, weil die zahlen ja auch jede Menge Spritsteuer, was ja der Allgemeinheit zugeführt wird.



Und da sag noch einer, das MIGRANTEN ned auch für uns was tun Laughing



the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 14.11.11 3:08

Man könnte´zB mutmaßliche Drogendealer, einfach als Agent Provokateur fürn großen Deal gödern, sie dann ins Auto "bitten" mit Ihnen ah spazierfahrt zB nach Tschechien machen und die dann dort unter freiwilliger Mitwirkung abstellen, Polizei anrufen (die Cezech. natürli) und ihnen das Drogenpackerl finden lassen.

Die Tschechen sind, was Drogendealer betrifft richtig sauer, die fackeln da ned und deren Justiz weiß wie man diese zu bestrafen hat.
Hab selbst vor Monaten in Butweiß ne Razia als Augenzeuge erlebt (saß cisavis in ner Pizeria mit nem geschäftspartner). Die haben am hellichten Tag vor allen Leuten die Dealer ausgehoben und auf der Strasse gleich mal sowas von verprügelt, der Polizei wars wurst ob da ein Gutmensch grad steht und meckert. Gut die Passanten haben den Einsatz mit Wohlwollen gudiert.

Wie gesagt soll keine Anleitung zu illegalen Handlungen sein, aber wenn son Drogendealer, mit euch "freiwillig spazierenfahren will" in die Tschechei, solltet Ihr als gute Christen dem Wunsch gehör schenken.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von bushi am 14.11.11 9:10

bushi schrieb: Schock in Deutschland über Mordfeldzug von Neonazis.
Die braune Todes-Schwadron erschoss seit 13 Jahren neun Betreiber von Döner-Buden und verübte Nagelbomben-Anschläge gegen jüdische Aussiedler aus Russland. Auch Polizisten waren Opfer.
Brevik und braune Todesschwadron dazu muslim. Schläfer! was schlummert noch alles in der Europ.-Gemeinschaft?
(siehe Beitrag: Die NAF und nicht die RAF)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 15.11.11 4:57

bushi schrieb:..Brevik und braune Todesschwadron dazu muslim. Schläfer! was schlummert noch alles in der Europ.-Gemeinschaft?..
1. Breivik war kein Nazi, du strunzdummer Linksfaschist! 88

http://www.dailymotion.com/video/xl9hce_oslo-breivik-wutburger-hitler-hasser-von-sozialisten-mit-fetten-lugen-zum-nazi-gemacht_news

Das weiß ja inzwischen echt schon LÄNGST jedes kleine Kind!! 88


2. LINKE schauen völlig ungerührt Moslem-Nazis beim Grölen zu.
Ich weiß also nicht, was du erwartest..
http://www.youtube.com/watch?v=is8OJNfP7xw


3. Man sieht, daß die LINKEN lügen, wie gedruckt.
Nazis sind statistisch nicht vorhanden und dieser Fall, ein ECHTER Einzelfall bestätigt, was schon längst klar is:
http://www.forum-politik.at/t3622-dummste-lugen-braucht-die-linke-welt-rassismus-is-normal-in-osterreich


Und noch immer weiß ich nicht, was ihr Linksfaschisten mit Breivik eigentlich habt.

Von LINKS auch in Österreich und BESONDERS in Europa / Deutschland geduldete Terror-Islamisten killen fast jeden Tag Leute oder gleich wesentlich mehr, als er - und das interessiert keine Sau.
http://www.youtube.com/watch?v=KU5iZhMeD1A
http://www.youtube.com/watch?v=VC0VOXSTchc

Nach den neuesten Videos killen Moslem-Terroristen bzw. Islamisten bzw. Salafisten sogar schon Babys in ihrem Hass.
DAS is aber für LINKE genauso ok, wie hunderte und tausende Opfer von Islamisten, die in Europa über Salafisten auch beheimatet sind.

Sie wurden über Kreisky (!) sogar noch eingeladen und willkommen geheißen! 121


Außerdem: Würden die Anarcho-Antifas nicht ständig die Polizei mit Phantom-Nazis beschäftigen, hätte die vielleicht Zeit, ECHTE Nazis zu suchen. teufel
http://www.youtube.com/watch?v=N0tOtlqUps8

Mit anderen Worten:
Löst die ANTIFA auf und sperrt diese Irren LINKEN ein und plötzlich is jede Menge Personal da, das ECHTE Nazis suchen kann.

Oder:
Die LINKEN sind über u.a. ANTIFA wieder mal an allem schuld! lol!


*einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 15.11.11 23:03

Nach den neuesten Videos killen Moslem-Terroristen bzw. Islamisten bzw. Salafisten sogar schon Babys in ihrem Hass.
DAS is aber für LINKE genauso ok, wie hunderte und tausende Opfer von Islamisten, die in Europa über Salafisten auch beheimatet sind.

Nana,

schau nach Deutschland, dort holt sich der Verfassungsschutz, halt ah paar Unterbelichtete und lässt Migranten, die nach Meinung des Verfassungssc hutzes ned auf diese Welt gehören killen.
http://www.focus.de/panorama/welt/kriminalitaet-verfassungsschutz-nach-neonazi-terror-in-der-kritik_aid_684040.html


the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von bushi am 15.11.11 23:31

the Patriot (no NAZI) schrieb:
schau nach Deutschland, dort holt sich der Verfassungsschutz, halt ah paar Unterbelichtete und lässt Migranten, die nach Meinung des Verfassungssc hutzes ned auf diese Welt gehören killen.
die drecksarbeit läßt man andere machen - an hitlers händen klebte auch kein blut.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 16.11.11 0:31

the Patriot (no NAZI) schrieb:...dort holt sich der Verfassungsschutz, halt ah paar Unterbelichtete und lässt Migranten, die nach Meinung des Verfassungssc hutzes ned auf diese Welt gehören killen.
Was soll n das sein..? What a Face
Die neueste, LINKE Verschwörungstheorie der Absurdität, um die das anarcho-Treiben der ANTIFA zu stärken, oder was..? lol!

Der Verfassungsschutz kann gar nix, in Deutschland.
Der darf nur im allerschlimmsten Falle mal wirklich mehr als NUR beobachten und sich seinen Teil denken, wie jeder andere Bürger auch. What a Face
Nämlich dann, wenn ca. 3000 Leute umgebracht wurden. DANN darf sogar der Verfassungsschutz Deutschlands sich rühren. loool
http://www.dailymotion.com/video/xmcqug_islamisierung-deutschland-fur-terror-9-11-terrorist-in-moschee-in-hamburg-das-bringt-islam-europa_news

Ansonsten is der nur ne Witzfigur, der gewaltgeilen und kranken Terror Moslem Islamisten beim Hetzen zusehen darf:
http://www.youtube.com/watch?v=is8OJNfP7xw

Und übrigens!
Die Polizei steht grundsätzlich unter Generalverdacht.
Eine falsche Aktion und die Polizisten sind in Deutschland vorm Richter:
http://www.forum-politik.at/t4563-deutschland-antifa-anarchie-krawall-lebe-hoch-bahn-frei-fur-nazis-gewalt-polizisten-verurteilt


Ich weiß, als alter ANTIFA hasst du die Polizei abgrundtief - aber bitte dennoch dich mit derart SCHWACHSINNIGEN "Verschwörungstheorien" zurück zu halten.
Sonst landest am Ende noch am globalen Spottgalgen neben Bushi und die Leutz lachen sich AUCH über dich kaputt.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 16.11.11 0:32

@Bushi:
Na, war ja wieder klar, daß auf den Schwachsinn sofort aufspringst und nix anderes zu tun hast, als WIEDER MAL zu betonen, wie EWIGGESTRIG (!) du bist, wenn fanatisch-bescheuert sofort H. ins Spiel bringen mußt.

Also noch mal extra für dich:
Die Polizei darf so gut wie gar nix UND is unter permanenter Beobachtung, die gerne dafür sorgt, daß sie wie die letzten Hampelmänner vorgeführt werden, wenn sie z.B. mitten im KLeinkrieg einen Randalierer nicht ganz korrekt und höflichst anfassen.

=> Der LETZTE, der "Auftragsmorde" 107 erteilt, sind Polizisten.
Einfach, weil der totale Täterschutz aktiv is und Polizisten unter "Generalverdacht" stehen.
Tatsächlich kann bei UNS wegen LINKER Anarcho-Liebe so zemlich jeder sowas in Auftrag geben, AUßER What a Face Polizisten, da so ziemlich jeder ja nicht beobachtet
is. lol!
Bizarr - aber so sind halt die Regeln der LINKEN!

Außerdem hätte ihnen das nix gebracht.
Die OPfer waren integriert - die Morde waren VÖLLIG SINNLOS.

Wir könnten drüber reden, wenn einer von denen umgebracht worden wäre, da sich an die ja kein Polizist rantraut:
http://www.youtube.com/watch?v=3Jxl7gLiSi4

Aber so...landet ihr höchstens BEIDE am Spottgalgen fürs allgemeine Gelächter, da ihr DERART absurde und nazi-artige, IRRATIONALE Verschwörugstheorien aus purem Hass auf Recht und Gesetz blubbert.
Is ja wieder mal TYPISCH:
http://www.forum-politik.at/t3332-antifa-wien-kommunisten-voller-has-auf-recht-ordnung-religion


teufel 107
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 16.11.11 13:35

Hy politikjoker,

aber is doch komisch,

- das die 3 Pässe haben die echt sind aber mit anderen Namen
- immer ah Verfassungsschützler kurz vorher am Ort des Geschehns war
- Die 3 Spakos Bundesweit sich die zu killenden Opfer aussuchten

oder is ned so....

- das die engstens mit Leuten des Verfassungsschutzes zusammenarbeiteten
- Order von nem Verfassungsschützer kriegten
- zB der Verfassungsschutz die zukünftigen Toten aussuchte, oder zumindest einer oder mehrere Verfassungschützer diese aussuchten, warum auch immer.

Wie gesagt und da geb ich Dir recht, is nur so ah Theorie, ohne Fakten als Hintergrund, aber denkt mal an

- Bartl DE
- Lügtendorf AT
- Amri AT
- Abfalter AT
- Kampusch-Hauptermittler Franz Kröll

Auch bei uns wurden seitens der Stapo Leute weggepuzt wenns mit Ihrem Wissen der Politik und/oder dem land zu gefährlich wurden.

Denk da nur an den zeugen der Licht ins Dunkel der Wiener Pädophilen bringen könnte.
- dem wurde und wird mit ABLEBEN gedroht
- der Wird teilentmündigt (auf drängen der Justiz) damit seine möglichen Aussagen oder Aufzeichnungen kein Gewicht haben
- dessen Frau wurde mit Mord bedroht
- dessen Anwältin wurde mit Mord bedroht
- würde ned der Bruder vom Hauptermittler massive bedroht

Siehe Thema http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/art58,172285

und warum ????

Wiels unter unseren Politikern auf HÖCHSTER EBENE oder Beamten auf HÖCHSTER EBENE einen oder mehrere Child-Fucker geben dürfte die sich von einem Pädophilenring versorgen lassen der dadurch droht aufzufliegen.
Denke würde unsere JUSTIZ wie die eines Rechtsstaates agieren würde der Fall Kampusch gänzlich aus nem anderen Licht sich präsentieren.


Ja, wie ihr seht lassen auch bei uns HOHE BEAMTE die sich in SADO MASO Clubs mit jungen MADERLN vergnügen, Leute höchstwahrscxheinlich wegputzen die ihnen zu nahe kommen.

Oder glaubst Du das sich zB der FUCHS ohne Hände und mit Ersatzhanderl die nicht bei den Finger zu gingen wirklich selber erhängte
Oder was zum Fall Kampusch pssen würde, ned im Timing, aber was die Schweinderl unter den Beamten/Politikern betrifft,
das sich der Jack Unterweger am Tag seiner Verurteilung selber weggeputzt hat ????
Denke da schon eher das der bis zum Urteil das Goscherl gehalten hat und als er aber die Volle Strafe gekriegt hat für die Staats-Schweinderl gefährlich wurde, heißt um sich in Berufung no zu retten er dann ausgepackt hätte, was da wirklich abläuft. Könnte gut sein das die Leichen oder zumindest ah paar gar ned er gekillt hat, man es aber ihm andichtete, um die wahren Schuldigen (mögl. Politiker oder hohe Beamte) da rauszuhalten, den eines sind wir uns beide klar STRAUSS KAHN gibts auch bei uns und es is ziemlich sicher das auch bei uns in AMT und Würden Child-Fucker gibt.
Bedenkt nur das Urteil für den Richter der sich zig tausende Kinderpornos runtergeladen hat.
In selber Situation würdest Du oder ich oder Hunz und Kunz locker das 3 Fache ausfassen.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Geheimdienst-Skandal

Beitrag von bushi am 16.11.11 14:50

the Patriot (no NAZI) schrieb:
aber is doch komisch,
- das die 3 Pässe haben die echt sind aber mit anderen Namen
- immer ah Verfassungsschützler kurz vorher am Ort des Geschehns war
Beamter war bei 6 Nazi-Morden in der Nähe der Tatorte.
Es ist ein unfassbarer Skandal! Bei den Nazi-Morden in Deutschland soll laut "Bild" ein Agent des Verfassungsschutzes zugeschaut haben. Der Geheimdienstler - er wurde "Kleiner Adolf" genannt - war bei sechs Morden in der Nähe der Tatorte und einmal sogar am Tatort. (Heite, S.2)

das ist doch schon längst bekannt, daß sich Geheimdienste selbst Arbeit schaffen - besonders der US-Geheimdienst, damit sie weiterhin existieren dürfen. teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 16.11.11 15:19

das ist doch schon längst bekannt, daß sich Geheimdienste selbst Arbeit schaffen - besonders der US-Geheimdienst, damit sie weiterhin existieren dürfen.

Naja halt typische BEAMTE Very Happy

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von politikjoker am 16.11.11 22:23

@Linksfaschisten Verschwörungstheoretiker

Bevor ich da was glaube, will ich wissen, WARUM!

Findet DAS mal raus!

Dann reden wir weiter.

Die Kerle wurden - sieht man von ihrem Migrationshintergrund - völlig beliebig ausgesucht - und es is nicht wirklich vorstellbar, daß die sich für einen verdorbenen Döner rächen wollten. 107


*einfach nur wartend*
Politik Joker
FINDET DAS MOTIV!!!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Merkel Deutschland: Berlin: Türken & Ausländer SCHLÄGER & KILLER ELDORADO

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten