Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Ist das die Wende in Europa?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 18.04.11 14:14

Die finnen machen es vor. Die haben am Wochenende gewählt und man staune. Nicht die Linken haben gewonnen sondern es gab einen Rechtsrutsch.

Sind wir gespannt auf das was da kommt.

Die finnische Bevölkerung hat ihr Parlament neu gewählt. Die konservative Nationalpartei erreichte am meisten Stimmen, überrascht haben aber vor allem die Rechtspopulisten.


Die Parlamentswahl in Finnland hat dem EU-Land einen starken Rechtsruck beschert: Die konservative Nationalpartei von Finanzminister Jyrki Katainen hat die Wahl zwar knapp gewonnen. Die grossen Gewinner sind jedoch die populistischen «Wahren Finnen».

Die Euroskeptiker kamen laut dem am Sonntagabend in Helsinki veröffentlichtem Endergebnis auf 19 Prozent. Sie konnten ihre Stimmenzahl gegenüber der letzten Wahl 2007 (4,1 Prozent) mehr als vervierfachen.

Im Wahlkampf hatte sich die Partei für eine Beschränkung der Einwanderung und gegen Rettungspakete der Euro-Zone für hoch verschuldete Staaten ausgesprochen.

Der Parteichef der «Wahren Finnen», Timo Soini, sagte zu seinem Erfolg: «Ich bin sehr glücklich und hoffe sehr, dass wir Teil der neuen Regierung werden. Wir verlangen vor allem soziale Gerechtigkeit.»

Zentrumspartei als Verliererin

Die konservative Nationalpartei erzielte 20,4 Prozent der Stimmen und gewann damit 44 Parlamentsmandate, wie die Wahlkommission mitteilte. Die Sozialdemokraten landeten mit 19,1 Prozent (42 Mandate) nur hauchdünn auf dem zweiten Platz.

Grosse Verliererin der Wahl war die Zentrumspartei von Regierungschefin Mari Kiviniemi. Sie landete mit 15,8 Prozent der Stimmen auf dem vierten Platz und erhält 35 Parlamentssitze. «Das scheint eine vernichtende Niederlage für uns zu sein», sagte Kiviniemi.

Stimmen an Rechtspopulisten abgegeben

Praktisch alle Parteien aus dem bisherigen Parlament mussten Stimmen an die Wahren Finnen abgeben. Die bisher mitregierenden Grünen kamen auf 7,2 Prozent gegenüber bisher 8,5 Prozent.

In der Koalition unter Kiviniemis Führung war neben dem Zentrum und den Konservativen auch die kleine liberale SVP (Partei der schwedischsprachigen Minderheit in Finnland) vertreten. Sie erhielt 4,3 und verlor 0,3 Prozentpunkte. Die Linkspartei kam auf 8,1 Prozent (-0,Cool und die Christdemokraten auf vier Prozent (-0,9) .

Rund 4,4 Millionen Bürger waren aufgerufen, über die insgesamt 200 Sitze des Parlaments zu entscheiden, das aus nur einer Kammer besteht. Die Steigerung der Wahlbeteiligung von 67,9 Prozent (2007) auf 70,4 Prozent schrieben Wahlforscher ebenfalls einer Mobilisierung durch die Populisten zu.

(sda)

Quelle: http://www.20min.ch/news/ausland/story/Klarer-Rechtsrutsch-in-Finnland-18756429

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von Sakc _ Pauer am 18.04.11 14:36

hmm, wird Finnland so wie Österreich jetzt sanktioniert und werden die drei Weisen bei den Finnen einmarschieren ?
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 18.04.11 14:53

Na hoffentlich nicht. Es sollte noch mehr Staaten so wählen wie die Finnen.

Vielleicht vergeht den Gutenmenschen das blöde gellalle von besser und so.

Es wäre wirklich an der Zeit, dass sich etwas tut in Europa.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 18.04.11 22:12

Sakc _ Pauer schrieb:hmm, wird Finnland so wie Österreich jetzt sanktioniert und werden die drei Weisen bei den Finnen einmarschieren ?
fidelio777 schrieb:Na hoffentlich nicht. Es sollte noch mehr Staaten so wählen wie die Finnen...
Na, hoffentlich SCHON! 107

Dann sind die LINKEN nämlich garantiert erledigt und die WF hat die
Absolute lachen .

Daß das dann wie ein Flächenbrand in ganz Europa die Macht der LINKEN wegschmelzen läßt, wie die super-Sonne den ur-alten Gletscher, das wäre auch denkbar.

Schließlich sind die LINKEN so gut wie überall am Absteigen.

Mehr als auf Rechte Draufhauen, mehr haben sie eher nicht drauf teufel .
Und mehr als Schulden und schwachsinnige Entscheidungen - mehr gibts von ihnen auch eher nicht zu berichten! devil

Und wieso alle wegen der geisteskranken LINKEN Krawall-KOmmisten in Griechenland unterstützen sollen, das akzeptieren immer weniger! devil



Und in Finnland haben die jetzt wirklich ein Problem.
Es geht nämlich nicht gegen Ausländer. lachen

Die können dort also ihre Nazi-Keule glatt in die Tonne treten.
Ist völlig wirkungslos!! teufel


*halleluja!! - man darf also gespannt sein!*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von Bengelchen8 am 19.04.11 11:08

Sakc _ Pauer schrieb:hmm, wird Finnland so wie Österreich jetzt sanktioniert und werden die drei Weisen bei den Finnen einmarschieren ?
Na hoffentlich nicht. Es sollte noch mehr Staaten so wählen wie die Finnen.

Vielleicht vergeht den Gutenmenschen das blöde gellalle von besser und so.

Es wäre wirklich an der Zeit, dass sich etwas tut in Europa

Schließe mich da Jokerles Meinung an!
HOFFENTLICH HAGELT'S SANKTIONEN!!!!!
Uns allen könnte nichts besseres passieren!
Spätestens DANN wären die EU-hörigen bzw. die Linksparteien im la
Sind bzw. waren ja nur die Österreicher so dämlich sich eine derartige Behandlung gefallen zu lassen, statt ordentlich Rabatz zu machen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 19.04.11 16:20

Wie gesagt, es ist zu hoffen, dass sich in Europa etwas tut. Es wäre nämlich längstens an der Zeit, dass die Linken weggewählt werden.

Es kann doch nicht sein, dass die immer nur ihren Stuss loslassen dürfen.
Die wollen alles immer besser machen, aber am Ende schauen immer die Wähler in die Röhre. Weil es gibt Steuererhöhungen, obschon versprochen wurde es gebe keine. Es gibt immer mehr Multikulti. Es gibt immer schwachsinnigere Ideen die sie verwirklichen wollen.

Die Reden und handeln ohne zu denken.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 25.04.11 15:27

Bengelchen8 schrieb:
Sakc _ Pauer schrieb:hmm, wird Finnland so wie Österreich jetzt sanktioniert und werden die drei Weisen bei den Finnen einmarschieren ?
Na hoffentlich nicht. Es sollte noch mehr Staaten so wählen wie die Finnen.

Vielleicht vergeht den Gutenmenschen das blöde gellalle von besser und so.

Es wäre wirklich an der Zeit, dass sich etwas tut in Europa

Schließe mich da Jokerles Meinung an!
HOFFENTLICH HAGELT'S SANKTIONEN!!!!!
Uns allen könnte nichts besseres passieren!
Spätestens DANN wären die EU-hörigen bzw. die Linksparteien im la
Sind bzw. waren ja nur die Österreicher so dämlich sich eine derartige Behandlung gefallen zu lassen, statt ordentlich Rabatz zu machen!

Hallo,

bin sehr viel in Ungarn und ich kann euch sagen, da wird der Rechtsruck 100% ausgelebt.
Hab selbst gesehn wie 50 bis 60 Bürger eines Dorfes Roams zusammentrieben und verprügelten.
Die Polizei war zwar mit ca 20 mann da, aber ned weils das verhindern wollten sondern das ja kein Roma ohne prügel davon kommt, die haben die mit Waffen am davonlaufen gehindert.
Passiert is den Ungarn inkl den Polizisten bis heut (4 Monate danach) nichts.
In Ungarn hat die Magyar Gárda jegliche Freiheiten und nutzt das auch bis zum Limit aus.
Die haben inzwischen das auch als legitim in der Verfassung.

Und ????? Regt sich da wer auf, da is der ORBAN aktuell sogar EU Ratspräsident und wie es ausschaut is das was in Ungarn abgeht somit auch EU Konform.

Gut ah bisserl hat die EU geraunzt, nur als der ORBAN dann gemeint hat, "he Leute unsere ZIGANs sind Schengenbürger wenns wollts schicken wir euch ah paar hundert tausend, habens alle sofort das Goscherl gehalten.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 26.04.11 16:38

Das könnte in Europa wirklich schule machen.

Habe soeben einen Bericht gelesen, dass Schengen ausserkraft gesetzt werden soll, damit die Grenzen dicht gemacht werden können, wegen der vielen Asylanten die aus Tunsien kommen.

Die Grenzwachten sind ja heillos überfordert.

Die Schweiz bezahlt jedem Flüchtling CHF 4000.00 damit er zurück kehrt nach Tunesien. CHF 1000.00 bar und der Rest wird als Startguthaben mitgegeben, damit die dort unten sich eine neue Existenz aufbauen können.

Toll nicht. Und keiner langt zu und nimmt dies in Anspruch. Für was auch, da erhalten sie ja mehr, wenn sie da bleiben als nur dieses Geld. Die sind ja nicht dumm.

Link: http://www.20min.ch/news/dossier/tunesien/story/Schengen-soll-teils-ausser-Kraft-gesetzt-werden-26240730

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 26.04.11 21:43

@Fidelio777

Du meine Güte!!! devil

Das is aber dennoch viel zuviel GUTMENSCH aus der Schweiz!!

Ich geb doch GSINDEL bzw. Kriegswracks vom la der Welt nicht auch noch Geld!
http://www.forum-politik.at/t3850-linke-lugen-marchen-propaganda-armer-auslander-mus-schwerverbrecher-werden-sonst-verhungert-er
Keinen einzigen Cent!!
Tausende FRanken schon gar nicht!!! devil

Grenzbalken runter und schwer bewaffnete Patroullien mit scharfen Hunden raus! devil

Das einzige, was die kriegen dürfen, ist ein Platz im Not-Mega-Pferch unter freien Himmel, wo sie unversorgt (gaaannnzzz wichtig, weil wir wollen ja nicht, daß sie es sich bequem machen teufel ) warten dürfen, bis sie weiter ziehen.

Festung Schweiz - nicht mal ne Maus darf da rein - und schon gar kein Moslem aus Krieg und Gewalt! devil

Denen auch nur irgendwas zu geben, außer die Gefahr, von Hunden angegriffen zu werden, wenn sie nicht "spuren", is schon GUTMENSCH!

Und das braucht weder die Schweiz, noch die EU-Länder!!

Seit über 70 Jahren regiert GUTMENSCH über Dilettanten-LINKEN in Europa - und wohin hat das uns alle gebracht ????

devil WOHINN????????????? devil


*GSINDEL Göld schenken - ja hom de an Knall, oda wos ??? devil *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 26.04.11 23:25

Nun in meiner Gemeinde hatten wir den ersten "türkischen Gastarbeiter" und zwar im Jahre 1532. Und so wie das in unserer Gemeinde damals durchgezogen wurde,
wars ned die schlechteste Lösung (hier mal durchlesen.......) Very Happy Very Happy

Hier mal der Auszug den ich meine von unserer gemeindehomepage

Zuletzt gab einer den Rat, man möge den Flüchtling ausräuchern. So geschah es auch. Man machte Feuer, der Rauch wurde dem Türken unerträglich und da musste er aus dem Rauchfange heraussteigen. Man holte ihn nun mittels einer Leiter von dem Dache herab und führte ihn in das Gefängnis. Jetzt versammelte sich der Gemeinderat, um zu beraten, was mit dem Soldaten geschehen solle. Das Urteil lautete: Es geschieht ihm nichts, wenn er den christlichen Glauben annimmt. Damit er aber der Gemeinde nicht zur Last fällt, wird er dem Besitzer des Hauses, in dem er gefangen wurde, als Knecht ins Eigentum übergeben. Der Türke war mit dem Urteil zufrieden. Er ließ sich taufen, lernt deutsch und blieb fortan im Hause seines neuen Herrn.

Tja das waren noch andere Zeiten im WILDEN LAND der BURGEN Very Happy Very Happy


Aktuell haben wir einen Türken im Dorf, und dem gehts bei seiner Schwiegermama ned besser als dem Türken im Jahre 1532.

Lest euch die Überlieferung mal durch Very Happy Very Happy Very Happy

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von Neo am 27.04.11 10:31

the Patriot (no NAZI) schrieb:Nun in meiner Gemeinde hatten wir den ersten "türkischen Gastarbeiter" und zwar im Jahre 1532. Und so wie das in unserer Gemeinde damals durchgezogen wurde,
wars ned die schlechteste Lösung (hier mal durchlesen.......) Very Happy Very Happy

Hier mal der Auszug den ich meine von unserer gemeindehomepage

Zuletzt gab einer den Rat, man möge den Flüchtling ausräuchern. So geschah es auch. Man machte Feuer, der Rauch wurde dem Türken unerträglich und da musste er aus dem Rauchfange heraussteigen. Man holte ihn nun mittels einer Leiter von dem Dache herab und führte ihn in das Gefängnis. Jetzt versammelte sich der Gemeinderat, um zu beraten, was mit dem Soldaten geschehen solle. Das Urteil lautete: Es geschieht ihm nichts, wenn er den christlichen Glauben annimmt. Damit er aber der Gemeinde nicht zur Last fällt, wird er dem Besitzer des Hauses, in dem er gefangen wurde, als Knecht ins Eigentum übergeben. Der Türke war mit dem Urteil zufrieden. Er ließ sich taufen, lernt deutsch und blieb fortan im Hause seines neuen Herrn.



Tja das waren noch andere Zeiten im WILDEN LAND der BURGEN Very Happy Very Happy


Aktuell haben wir einen Türken im Dorf, und dem gehts bei seiner Schwiegermama ned besser als dem Türken im Jahre 1532.

Lest euch die Überlieferung mal durch Very Happy Very Happy Very Happy




loool burns

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 27.04.11 13:11

politikjoker schrieb:@Fidelio777

Du meine Güte!!! devil

Das is aber dennoch viel zuviel GUTMENSCH aus der Schweiz!!

Ich geb doch GSINDEL bzw. Kriegswracks vom la der Welt nicht auch noch Geld!
http://www.forum-politik.at/t3850-linke-lugen-marchen-propaganda-armer-auslander-mus-schwerverbrecher-werden-sonst-verhungert-er
Keinen einzigen Cent!!
Tausende FRanken schon gar nicht!!! devil

Grenzbalken runter und schwer bewaffnete Patroullien mit scharfen Hunden raus! devil

Das einzige, was die kriegen dürfen, ist ein Platz im Not-Mega-Pferch unter freien Himmel, wo sie unversorgt (gaaannnzzz wichtig, weil wir wollen ja nicht, daß sie es sich bequem machen teufel ) warten dürfen, bis sie weiter ziehen.

Festung Schweiz - nicht mal ne Maus darf da rein - und schon gar kein Moslem aus Krieg und Gewalt! devil

Denen auch nur irgendwas zu geben, außer die Gefahr, von Hunden angegriffen zu werden, wenn sie nicht "spuren", is schon GUTMENSCH!

Und das braucht weder die Schweiz, noch die EU-Länder!!

Seit über 70 Jahren regiert GUTMENSCH über Dilettanten-LINKEN in Europa - und wohin hat das uns alle gebracht ????

devil WOHINN????????????? devil


*GSINDEL Göld schenken - ja hom de an Knall, oda wos ??? devil *
Politik Joker

Leider ist dies nicht zum Erstenmal das die Politker der Schweiz Asylanten Geld in den la stopfen.
Bereits den Jugoslawen wurden nach Ende des Krieges sage und schreibe CHF 5000.00 geboten, wenn sie in ihre Heimat zurückkehren würden.

Und über die Grenzen kommen sie alleweil, weil die nicht genügend bewacht sind. Sie fordern jetzt schon Verstärkung an. Die Schweiz ist sehr verletzlich an der Grenze.

Wie ein Emmentaler.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 27.04.11 13:12

the Patriot (no NAZI) schrieb:Nun in meiner Gemeinde hatten wir den ersten "türkischen Gastarbeiter" und zwar im Jahre 1532. Und so wie das in unserer Gemeinde damals durchgezogen wurde,
wars ned die schlechteste Lösung (hier mal durchlesen.......) Very Happy Very Happy

Hier mal der Auszug den ich meine von unserer gemeindehomepage

Zuletzt gab einer den Rat, man möge den Flüchtling ausräuchern. So geschah es auch. Man machte Feuer, der Rauch wurde dem Türken unerträglich und da musste er aus dem Rauchfange heraussteigen. Man holte ihn nun mittels einer Leiter von dem Dache herab und führte ihn in das Gefängnis. Jetzt versammelte sich der Gemeinderat, um zu beraten, was mit dem Soldaten geschehen solle. Das Urteil lautete: Es geschieht ihm nichts, wenn er den christlichen Glauben annimmt. Damit er aber der Gemeinde nicht zur Last fällt, wird er dem Besitzer des Hauses, in dem er gefangen wurde, als Knecht ins Eigentum übergeben. Der Türke war mit dem Urteil zufrieden. Er ließ sich taufen, lernt deutsch und blieb fortan im Hause seines neuen Herrn.

Tja das waren noch andere Zeiten im WILDEN LAND der BURGEN Very Happy Very Happy


Aktuell haben wir einen Türken im Dorf, und dem gehts bei seiner Schwiegermama ned besser als dem Türken im Jahre 1532.

Lest euch die Überlieferung mal durch Very Happy Very Happy Very Happy

Würden wir das Heute anwenden, da wäre die Arbeitslosigkeit noch grösser als sie schon ist. Da dies alles billige Arbeitskräfte sind.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 27.04.11 13:33

Ganz vergessen das no rauszustreichen

...........Er ließ sich taufen, lernt deutsch..........

@ Fidelio777,

glaub ich ned, weil da würdens keine Arbeitslosenunterstützung kriegen unsere Freunde mit anatolischen Wurzeln, da heute die Bauern ah keine Österreicher dafür kriegen sondern billige Ungarn und Polen dafür hernehmen, wäre es sogar gesselschaftlich gesehn besser, weil dem Bauer mehr Kohle bleibt die er dann in Forum von Konsumgütern anlegt was wiederum Arbeitsplätze schafft.

Der Beitrag is rein philosophisch zu betrachten Very Happy

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 27.04.11 22:44

fidelio777 schrieb:...Und über die Grenzen kommen sie alleweil, weil die nicht genügend bewacht sind. Sie fordern jetzt schon Verstärkung an. Die Schweiz ist sehr verletzlich an der Grenze.Wie ein Emmentaler.
=> devil devil

Und die GUTMENSCH LINKS-Dilettanten sind davon natürlich überfordert und wollen mit dem "Feind" groß verhandeln, ob er nicht sooo unbeschreiblich freundlich wäre und seine "Invasionspläne" zurück zu stecken und mit ein bissl "Bestechungsgeld" wieder abzuziehen.

*knurrendes, heftiges Kopfschütteln ob soviel DUMMHEIT der Linken international*

Das hat doch keinen Sinn!
Warum sich begügen mit ein paar 1000 FRanken, wenn man auch den ganze Sozi-Luxus im Wert von x mal 1000 FRanken haben kann ???
Wären ja schen bled. 107
Wenns sonst nix wissen (dank KOran wirklich nix, weil KOran-Dauerlesen alle Bildung verhindert) - aber wo die Kohle bei den depperten Westlern is - das wissens!!! devil

Das wär genauso, als hätten damals die Römer z.B. Hannibal "bestechen" wollen.
Hätte ja auch nicht funktioniert.
Hannibal wollte ja nicht ein paar "Perlen" (a la Indianer), sondern ihr Land und IMperium!

Ich fasse es nicht, wie dumm AUCH die SChweizer POlitker sind!
Ohne euer "Zaumzeug" der "dauer-Volksabstimmung" wäre die SChweiz wohl genauso im la , wie Rest-Europa, wegen DUMMER LINKEN!!! devil


@patriot
Das geht heute nimmer, mit "Missionierung-bis-brav".
Wer das heute macht, kommt ja in die Hölle (zumindest aus Sicht der Sunniten, die die Mehrheit der Türken stellen):




*fällt mal kein Spruch ein, um diese Dummheit und Wahnsinn International zu kommentieren*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 27.04.11 23:32

Ciao Leute ned soviel frusteln jocolor


Zuletzt von the Patriot (no NAZI) am 03.05.11 1:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 27.04.11 23:47

*uuhhhhh* Shocked ...eine geheime Geheimverschwörung gegen LINKS!
Möge dein böser Plan aufgehen...ganz im Geheimen natürlich - also ganz hinterlistig so richtig "schmerzhaft", da man ja nix bekämpfen kann, was man nicht sieht, weil so geheim..!! 107


*wünscht frohes & vor allem erfolgreiches Geheim-LINKEN-Schädigen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 28.04.11 0:28

Ciao Leute ned soviel frusteln jocolor


Zuletzt von the Patriot (no NAZI) am 03.05.11 1:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 28.04.11 8:44

the Patriot (no NAZI) schrieb:Ganz vergessen das no rauszustreichen

...........Er ließ sich taufen, lernt deutsch..........

@ Fidelio777,

glaub ich ned, weil da würdens keine Arbeitslosenunterstützung kriegen unsere Freunde mit anatolischen Wurzeln, da heute die Bauern ah keine Österreicher dafür kriegen sondern billige Ungarn und Polen dafür hernehmen, wäre es sogar gesselschaftlich gesehn besser, weil dem Bauer mehr Kohle bleibt die er dann in Forum von Konsumgütern anlegt was wiederum Arbeitsplätze schafft.

Der Beitrag is rein philosophisch zu betrachten Very Happy

Ja, müssten die denn Unterstützung erhalten von den Arbeitslosenämtern?

Die haben ja so grosse Sippen, dass denen sicherlich irgendwie geholfen wird. Kebabbude zum Beispiel mit Illegaler Spielhalle oder vielleicht sogar ein florierendes Unternehmen im Rauschhandel?

Tja, das gleiche Bild wie bei uns. Die Bauern holen sich billige Kräfte aus Polen und Portugal da sie angeblich keine Einheimischen finden die bei ihnen arbeiten wollen. Nun die wären eh zu teuer und die Bauern hätten noch mehr Grund zum jammern, dass sie sehr wenig Einkommen haben.

Ah, da kommt mir doch gerade folgende Episode in den Sinn: Wie erkennt man den Unterschied zwischen einem armen und einem reichen Bauern in der Schweiz? Na, ganz einfach: der reiche Bauer lässt den Mercedes waschen.

Gehört auf Kreta von einer griechischen Reiseleiterin. Sehr treffend.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 28.04.11 8:52

Letzthin wurde von der Partei SD = Schweizer Demokraten ein Kreuzworträtsel im Kanton Zürich in Haushalte verschickt als Wettbewerb. Darin befand sich folgende Frage: Wen sollte man nicht in unser Land lassen? Wort mit fünf Buchstaben, waagrecht. Das Ergebnis war das Wort Neger.

Dies hatte zur Folge, dass sich die Partei vor dem Richter wieder fand, weil sich eine andere Partei mit dem Rassismusartikel in der Bundesverfassung ausseinander setzte. Der Vorwurf lautete: es sei diskriminierend in einem Kreuzworträtsel das Wort Neger zu verwenden.

Man staune: Die Richter fanden nichts abstössiges oder gar ehrverletzendes an dieser Aussage. Es keine Beleidung gegenüber einer Minderheit ausgesprochen worden. Es wurde bis jetzt auch nicht weitergezogen an die nächst höhere Instanz. Nur die Antirassimusliga hat sich dazu geäussert, dass dies nicht korrekt ist.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 28.04.11 18:24

Tja, da sieht man mal wieder, was diese geisteskranken GUTMENSCH Fanatiker in Wirklichkeit erreichen können, mit ihrem manischen Gehetze, gibts den geringsten Widerstand:

lachen GANZ-GENAU-NIX-!!! lachen

Man zeige mir mal das Gesetz, daß es verbietet, Neger zu sagen, oder daß dieses als Schimpfwort "ausweist".

Gibts meiner Meinung nach nicht.
Ist der Anwalt nicht völlig auf den Kopf gefallen, weiß er das.

LINKE sind grundsätzlich geisteskranke und dumme Dilettanten, da sie sonst nicht den irrationalen Lügen der Linksfaschisten folgen würden, also sonst NICHT LINKS wären. 107
http://www.forum-politik.at/t3636-denn-sie-wissen-nicht-was-sie-grolen-antifa-fordert-tunesien-in-wien-so-ihren-eigenen-tod
(aber es gibt dafür Bsps en masse teufel ..besonders mit "Audimax"..)

Es traut sich nur kaum wer Widerstand zu leisten, da alle panische Angst haben und die Gesetze als "kenn i mi eh nit aus" ansehen.

In Wirklichkeit haben die LINKEN so gut wie nie was - sie bluffen und grölen einen meist nur an und sind sofort am la , müssen sie dem Gegröle auch Taten folgen lassen.
"(Quellen)Links oder Lüge" läßt sie ja alle ohne Ausnahme virtuell eingehen, wie die Primerl... teufel


*bißchen brainstormend und vermutend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 28.04.11 18:28

Ciao Leute ned soviel frusteln jocolor

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 03.05.11 8:22

Nee frusteln tun wir nicht. Ich denke nur es wäre so langsam an der Zeit, dass es eine Wende geben sollte. Politiker die wissen was sie wollen und die sich nicht einschüchtern lassen von irgendwelchen Lobysten. Sondern einfach mal sagen was sie denken und was sie wollen.

Das Volk hat nämlich langsam genug von den ewigen lügen die da gesprochen werden.

Nur wagen die es nicht aufzustehen, weil sie eben denen dann immer wieder auf den Leim gehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 03.05.11 12:38

Hallo,

gab mal ne weise ausage vom Kennidy der meinte "sag nicht was der Staat für dich tun kann sondern frag dich was Du fürn Staat tun sollst/kannst".

Nun umgelegt zum Thema heist dies nix anderes als "sag ned was die anderen der Politik ändern sollen (wenns dies eh ned machen), sonder frag dich wie Du dich zur Veränderung (Verbesserung) einbringen kannst.

Hier scheints aber nur grosse Maulhlden zu geben die als Schreibtischakteure, in der Unterhose am PC sitzend auf alles und jedes schimpfen, selbst aber nicht bereit sind daran etwas zu ändern.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von politikjoker am 03.05.11 13:34

the Patriot (no NAZI) schrieb:gab mal ne weise ausage vom Kennidy der meinte "sag nicht was der Staat für dich tun kann sondern frag dich was Du fürn Staat tun sollst/kannst".
Was sollen wir tun..?
Noch mehr Steuern abliefern und das ohne Kritik..?
So a la hirnamputiertes Dummvolk ohne eigenen Willen..?
Nun umgelegt zum Thema heist dies nix anderes als "sag ned was die anderen der Politik ändern sollen (wenns dies eh ned machen), sonder frag dich wie Du dich zur Veränderung (Verbesserung) einbringen kannst.
Das tun wir doch!
Wir machen derartigen Wirbel, daß es durch die Zeitungen über die Justiz (die im LINKEN Meer ersauft und ins Zwielicht abtaucht) bis zum Parlament (!) geht:
http://www.forum-politik.at/t3900-skandal-in-der-staatsanwaltschaft-um-kannibalen-kindsschnitzelvideo
Hier scheints aber nur grosse Maulhlden zu geben die als Schreibtischakteure, in der Unterhose am PC sitzend auf alles und jedes schimpfen, selbst aber nicht bereit sind daran etwas zu ändern.
Wir verändern ja eh was.
Wenn die LINKE so weitermachen, sind ihre Richter eines Tages selbst ein Fall für den Richter, der gnadenlos die verknackt, weil die LINKEN ihre Macht verloren haben.

Islamisierungsbestrebungen von kranken GUTMENSCHEN werden ebenso vom Volk inkl. uns unglaublich gnadenlos virtuell in den Rückzug gebrüllt:
http://www.forum-politik.at/t3886-spo-schmied-islamisierung-per-turkisch-als-maturafach-jammerlich-gescheitert

Auch kommen Politiker schon mal wesentlich später auf ihre eigenen Probleme drauf, als wir hier:
http://www.forum-politik.at/t3738-pisa-dumm-dummer-aber-in-tirol-kommen-die-dummsten-aus-der-schule

Detto bin ich schon mal informativer und besser informiert (!) als die Krone lol!
http://www.forum-politik.at/t3643-das-merkwurdige-verhalten-der-sich-links-anbiedernden-krone-zur-heeresreform-zeit
Bis heute (!) wissen Krone-Leser weniger, als forum-politik Leser!
UNglaublich, aber wahr!!! Shocked


Und...was waren noch mal deine Heldentaten..?
Meine, beweisbare, die es bis ins Parlament geschafft haben...oder wenigstens Zeitung..???

Ich lese!!!

devil devil
Politik Joker

P.S.: Quell-Links oder Maulheld-Dilettant von LINKS! teufel
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 03.05.11 14:24

Veränderungen müssen oder sollen im kleinen stattfinden. Was nützt es wenn man gleich mit dem Hammer drauflost schlägt? Es kann höchstens noch mehr kaputt gehen. Deshalb finde ich es ganz in Ordnung, dass man in Foren diskutieren kann. Da werden auch Meinungen gebildet die nach aussen gelangen. Es gibt sicher Diskussionen die entstehen und die auch eine Veränderung bringen können.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von Neo am 03.05.11 14:31

ich mein die idee 100000 romas nach österreich zu lotzen ist schon so absurd das ich lachen muss, aber warum sich mit 100000 romas abgeben warum nicht gleich ein paar millionen moslems dazu?? klotzen , nicht kleckern rofl

Suspect wer wüll an ?

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von fidelio777 am 03.05.11 15:08

Neo (NO NAZI) schrieb:ich mein die idee 100000 romas nach österreich zu lotzen ist schon so absurd das ich lachen muss, aber warum sich mit 100000 romas abgeben warum nicht gleich ein paar millionen moslems dazu?? klotzen , nicht kleckern rofl

Suspect wer wüll an ?

rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Der ist gut. Die Franzosen sind sicher für die Aufnahme von Moslems. Oder die USA sicher auch. Oder wäre da nicht noch Deutschland? Oder überhaupt könnte ja ganz Europa sämtliche Moslems aufnehmen.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist das die Wende in Europa?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten