Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von politikjoker am 05.04.11 2:34

Berlusconi: "Lampedusa wird wieder zu Paradies"
Klar, und wir sind morgen alle die gestörten LINKEN in ganz Europa los!!!
=> 107 + devil
..Förderung des Tourismus und der Fischerei vor. Die karge Insel soll laut dem Plan aufgeforstet werden. Außerdem sollen die Einwohner ein Moratorium bei der Steuerzahlung und eine Reduzierung der Benzinpreise erhalten...
Ja, genau! Und unser Forum hat in ein paar Tagen (wieviel 1000 wird aber nicht verraten teufel ) auch 10.000 schreibende User! 107
Und warum so bescheiden..??? lol!
500 € für jeden Einwohner in bar, dazu extra staatlich hingestellte Villen, Kindergärtenplätze für alle, Urwald-artige Wälder für die Förster, Lachsfarmen für die Fischer, Muschel-Kolonien für die Taucher, einen Bankomaten voll Geld für jede Familie, 1 neues Auto - natürlich von Ferrari, wir wollen uns ja nicht lumpen lassen 107 - für jeden Jugendlichen usw.

Meine, es ist scheißegal, was Berlusconi da erzählt - halten kann er nämlich NIX, als PIIGS-Mitglied!! devil

Außer Schulden hat er nix zum Verschenken!!!

Und das in Zeiten, wo es in Deutschland aber schon sowas von rund geht und die keinen Moslem oder sonstigen Ausländer mehr sehen wollen und können!!! 95
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/601966/Deutschland_Mehrheit-will-Islam-einschraenken

Und genau dahin wollen die ganzen Moslems..??? 95

Wenn das passiert und die Deutschen nicht blitzartig diese Massen wieder loswerden, haben die dort - meiner Meinung nach - aber sowas von Bürgerkrieg und Aufstand, daß kann sich dort noch keiner vorstellen! affraid

Es ist nur zu befürchten...daß sich das bald keiner mehr vorstellen muß, weil es passieren wird...und die Bürgerwehren oder neo-Nazis ausrücken und...und...*OH MEIN GOTT!!!!!*

Und..und in Frankreich habens wohl auch schon genug von den Moslems..schon seit den ganzen UNruhen in den Ghettos...und...und...*OH MEIN GOTT!!!!!*

Und..und..in Östereich sind die LINKEN auch schon überall am la - ihre Macht bröckelt....unerwünschte Moslem-Massen könnten das extrem beschleunigen....aber..vielleicht in..eine..WIRKLICH extreme Richtung...und...und...*OH MEIN GOTT!!!!!*


zitter zitter
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von politikjoker am 05.04.11 2:35

Berlusconi: "Lampedusa wird wieder zu Paradies"
Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat den Einwohnern Lampedusas am Mittwoch eine rasche Lösung für den Flüchtlingsnotstand auf der Mittelmeerinsel versprochen. In einer Rede vor dem Rathaus Lampedusas erklärte Berlusconi, dass jene 6.000 Migranten, die sich zurzeit auf der Insel befinden, diese in maximal zwei Tagen verlassen würden. Noch am Mittwoch sollten sechs Schiffe Lampedusa erreichen, um die Migranten aufs Festland zu bringen. Außerdem seien mit Tunesien Gespräche für eine Abschiebung im Gange, erklärte der Premier.Berlusconi stellte einen ambitionierten Plan zur finanziellen Unterstützung Lampedusas vor. Dieser sieht unter anderem Maßnahmen zur Förderung des Tourismus und der Fischerei vor. Die karge Insel soll laut dem Plan aufgeforstet werden. Außerdem sollen die Einwohner ein Moratorium bei der Steuerzahlung und eine Reduzierung der Benzinpreise erhalten. Die Regierung wolle sich zudem bei der EU für die Schaffung einer Freihandelszone rund um Lampedusa einsetzen, versicherte Berlusconi. Wegen des Einsatzes zugunsten der Migranten werde die Regierung Berlusconi eine Kandidatur Lampedusas für den Friedensnobelpreis vorschlagen.

Berlusconi erklärte, er habe auf Lampedusa ein Haus gekauft. Dies solle für die Bürger Lampedusas als Garantie gelten, dass er sich persönlich um die Entwicklung der kleinen Mittelmeerinsel bemühen werde. Der Premier versprach den Einsatz von 140 Soldaten, die die Insel nach der Abreise der Migranten von Unrat befreien sollen. "Lampedusa wird wieder ein Paradies werden", versicherte Berlusconi.
"Tunesier sollten abgeschoben werden"

Innenminister Roberto Maroni erklärte unterdessen, dass die Tunesier abgeschoben werden sollen. "Die Abschiebungen werden im Einklang mit den europäischen Richtlinien und den internationalen Verträgen erfolgen. Wir werden die Menschenrechte berücksichtigen, wie wir es immer getan haben", betonte der Minister. Die Tunesier, die in den vergangenen Wochen Lampedusa erreicht haben, seien Migranten und keine Flüchtlinge.

Präsident Giorgio Napolitano appellierte an die EU, Italien bei der Bewältigung des Flüchtlingsnotstands aktiv zu unterstützen. "Die Massenflucht der Migranten ist nicht nur ein italienisches Problem, es betrifft ganz Europa. Die EU braucht einheitliche Richtlinien bezüglich Migration und politischem Asyl", betonte Napolitano.
Auch Frankreich wird zum Ziel der Migranten

Das Drama der aus Tunesien in Italien eingetroffenen Migranten beschäftigt nun auch die französischen Behörden. Hunderte Tunesier, die über den Grenzübergang Ventimiglia in der norditalienischen Region Ligurien nach Frankreich einreisen wollten, wurden von den französischen Behörden abgeschoben. Allein in der Nacht auf Mittwoch trafen 200 Tunesier in Ventimiglia ein. Dutzende Migranten machten auf dem Bahnhof der ligurischen Kleinstadt Station. Mehrere Personen, die die Grenze zu Fuß überqueren wollten, wurden aufgehalten und zurückgeschickt.
http://www.krone.at/Welt/Berlusconi_Lampedusa_wird_wieder_zu_Paradies-Grosses_Versprechen-Story-253771
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von bushi am 10.11.11 12:22

Bunga-Bunga-Berlusconi: "Fühle mich wie Mussolini".
Dreht Italiens angehender Ex-Premier jetzt völlig durch? In einem Interview mit der Zeitung
"La Stampa" verglich Silvio Berlusconi (75) sein Schicksal mit jenem von Diktator Mussolini.
(Heute, S.6)............."Heil Duce"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von politikjoker am 11.11.11 0:19

bushi schrieb:Bunga-Bunga-Berlusconi: "Fühle mich wie Mussolini".
Dreht Italiens angehender Ex-Premier jetzt völlig durch? In einem Interview mit der Zeitung "La Stampa" verglich Silvio Berlusconi (75) sein Schicksal mit jenem von Diktator Mussolini.
*schallendes Gelächter*

Daß Berlusconi eigentlich keine FREUNDE mehr hat, is klar.

Naja...aber.. confused ...wenn man nicht mal mehr LINKE FEINDE hat, die einen gestört in das Eck stellen...muß mans halt selber machen.

Wie heißts so schön: Willst daß was richtig gemacht wird, mußt es selber machen!

Aber.. Shocked ...Wie geil is DAS denn eigentlich..?

Die ganze Welt wird von LINKEN als Nazis verhetzt - um was es eigentlich geht. geek
Und der einzige, der so eben NICHT verhetzt wird, tuts selber!


rofl *alles nazi, oder was...?* rofl
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von bushi am 11.11.11 10:35

politikjoker schrieb:
Wie heißts so schön: Willst daß was richtig gemacht wird, mußt es selber machen!
Selbst schuld am Untergang

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Lampedusa: Berlusconi als Möchtegern Goebbels verspricht das Blaue vom Himmel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten