Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Aktuelle Studie: Im Stehen Pinkeln macht impotent!

Nach unten

Aktuelle Studie: Im Stehen Pinkeln macht impotent!

Beitrag von Neo am 01.04.11 11:54

Heidelberg – Für Aufsehen sorgt eine aktuelle Studie von Wissenschafterinnen der Universität Heidelberg, wonach Männer, die ihr kleines Geschäft im Stehen verrichten, ein signifikant höheres Impotenz-Risiko in Kauf nehmen. Auch seien sie – nicht nur wegen der erektilen Störungen – beim Sex hektischer und daher in über 90% der untersuchten Fälle schlechtere Liebhaber. Die Forscherinnen raten daher zu mehr Gelassenheit am stillen Örtchen und dazu, sich auch beim Wasserlassen in aller Ruhe hinzusetzen. Dass damit auch hygienischen Ansprüchen im Interesse anderer Toilettenbenützer/innen besser genügt werde – Stichwort Fallhöhe der Flüssigkeit – sei vor diesem dramatischen Erkenntnisstand bloß ein positiver Nebenaspekt.
„Warum die Herren der Schöpfung sich in ihrer Männlichkeit ausgerechnet über das Pinkeln im Stehen definieren, kann nur vermutet werden“, erklärt Marta Hermann, die Leiterin der Studie. „Es dürfte aber der uralte archaische Aspekt erhöhter Fluchtbereitschaft eine Rolle spielen“, so die Forscherin. Das Bedrohungsszenario habe sich jedoch auf modernen Toiletten im Laufe der Zeit erheblich gewandelt, und das Stehen sei eigentlich nicht mehr notwendig. Zudem könne man sich durch Absperren der Klotür wirksam schützen, raten die Wissenschafterinnen. Andere Rechtfertigungsmodelle, wonach beispielsweise der Penis beim Sitzen zu weit in die Klomuschel hänge, hätten sich nur in einer vernachlässigbaren Zahl der untersuchten Fälle als stichhaltig erwiesen. Vom Hinsetzen in öffentlichen Bedürfnisanstalten, namentlich auf Pissoirs, raten die Expertinnen aber trotz der Ergebnisse der Studie ab. Und auch im Freien könne man(n) sich ruhigen Gewissens dann und wann verspielten Zielübungen hingeben, entwarnen die Studienautorinnen teilweise.

salaminews

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten