Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 23.03.11 16:41

Französische Medien schelten Deutschlands Zurückhaltung für den Libyen-Einsatz. Die Fehler der Bundeskanzlerin werde das Nachbarland langfrifstig schwächen.


Nur wenige Kilometer hinter der französischen Grenze herrscht das blanke Unverständnis: «Deutschland ist fahnenflüchtig», heisst es im Leitartikel der «Dernières Nouvelles d'Alsace», der grössten Regionalzeitung im grenznahen Elsass. Deutschlands Enthaltung im UN-Sicherheitsrat zur Resolution über Libyen wird im Nachbarland scharf kritisiert. Wegen fadenscheiniger innenpolitischer Gründe, einer wackeligen Koalition und eines blassen Aussenministers habe Deutschland den Libyen-Einsatz verpasst. «Merkels grosser Fehler wird das Nachbarland langfristig schwächen», ist sich der Kommentator sicher.

Anders als die Deutschen sind französische Politiker und auch die Medien nahezu einstimmig für den militärischen Kampf in Libyen. Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat vor allen anderen schon Anfang März den Übergangsrat der Rebellen anerkannt, die Gaddafi stürzen wollen. Die oppositionellen Sozialisten haben nur einen Kritikpunkt an Sarkozy: Die französischen Kampfjets hätten ihrer Meinung nach noch früher starten müssen.

Umso unverständlicher ist auf der anderen Seite des Rheins die deutsche Zurückhaltung. Zwar äussern Spitzenpolitiker und auch Präsident Sarkozy selbst keine öffentliche Kritik, in den Medien aber wird Deutschland für seine Enthaltung im UN-Sicherheitsrat kräftig gescholten. «Deutschland ist nicht auf der Höhe seiner Verantwortung», urteilt die linksliberale «Le Monde». Die Ablehnung des Libyen-Einsatzes mache es schwer, der «wirtschaftlichen Macht» auch ihre politische Macht zuzugestehen und einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat zu verleihen.

Merkel von einem «dreifachen deutschen Trauma» gebremst

Aus Sicht der französischen Tageszeitung wird Merkel von einem «dreifachen deutschen Trauma» gebremst. Einerseits stünden die Deutschen noch unter dem Schock der japanischen Atomkatastrophe, die in Frankreich ungleich weniger dramatisch gesehen wird. Zweitens seien die Deutschen nach den verheerenden Weltkriegen pazifistisch und glaubten weniger an die Macht der Waffen. Und drittens müssten die Deutschen noch immer die milliardenschwere Rettung des Euro verarbeiten. Nach diesen verständnisvollen Erklärungen aber urteilt die «Le Monde»: «Die Deutschland AG kann nicht einerseits von der lukrativen Globalisierung profitieren und die internationalen Gefahren anderen überlassen.»

Selten zuvor kritisierten die sonst Merkel positiv zugewandten französischen Medien so harsch über eine Entscheidung der Bundesregierung. Das traditionell enge Verhältnis zwischen Paris und Berlin leidet unter dem Libyen-Konflikt. So verschob der erst kürzlich ernannte Aussenminister Alain Juppé seinen symbolisch wichtigen Antrittsbesuch in der deutschen Hauptstadt mehrmals, um in New York für einen Einsatz in Libyen zu werben. Sarkozy, der amerikanischste aller französischen Präsidenten, orientiert sich in seiner Aussenpolitik mehr und mehr an England und den USA.

Es gehört Mut dazu, dagegen zu sein

Die Pariser Tageszeitung «Aujourd'hui» titelt über dem unvorteilhaften Bild einer grimassierenden deutschen Bundeskanzlerin: «Das Problem Merkel». Das Blatt zitiert einen anonymen französischen Diplomaten, der Merkel einen schweren Fehler attestiert und prophezeit: «Auch wenn die Wähler ihrer Meinung sind wird Merkels internationale Statur dauerhaft leiden und die deutsch-französischen Beziehungen abkühlen.» Und auch hier taucht wieder die Drohung auf: «Das kostet Merkel die Unterstützung für einen Sitz im Weltsicherheitsrat».

Zustimmung erhält die deutsche Politik hingegen von einigen Wissenschaftlern und Künstlern, die sich gegen die französische Kriegsbegeisterung stemmen. Der in Paris lebende Schriftsteller Tzvetan Todorov sagt: «Es gibt keinen gerechten Krieg». Alle militärischen Einsätze hätten so schlimme Folgen, dass darüber der Kriegsgrund schnell vergessen werde. Es gehöre Mut dazu, sich «gegen den zustimmenden Chor» zu stemmen, so der Bestseller-Autor.

Quelle:http://www.20min.ch/news/dossier/libyen/story/-Das-Problem-Merkel--15616563



Ich persönlich finde es stark, dass da Deutschland nicht mitmacht. Die müssen nicht immer an vorderster Front dabei sein. Dass da das Image vom Merkel Schaden nehmen soll, bezweifle ich.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 23.03.11 18:55

fidelio777 schrieb:
Französische Medien schelten Deutschlands Zurückhaltung für den Libyen-Einsatz. Die Fehler der Bundeskanzlerin werde das Nachbarland langfrifstig schwächen.
=>
Shocked BITTE WAS ...????? Shocked
Das..das...is ja wohl wirklich der Gipfel...
der..der...DUMMHEEEEIIITTTTTTT!!!
und
des..des...GEISTESKRANKEN IRRSINNS

Das..das... mußt wirklich gelesen haben, um es zu glauben!!! Shocked
Irrenhaus Europa ist gerade um eine Facette reicher geworden!!! 107

Was bitte soll Deutschland schaden, wenn sie NICHT ihre Soldaten mitten in die Hölle schicken aus kreuz und quer plus drüber und drunter ballernden, irren
Moslems ???

Is ja wohl eher das Gegenteil der Fall!!! geek
Denn so werden dort NICHT Deustche sterben.
Denn so wird Merkel NICHT unter Druck geraten können, weil sie fett Blut an den Händen hat, weil garantiert Deutsche in Leichensäcken nach Hause kommen würden!

Das klingt jetzt nicht nur bescheuert, es ist völlig absurd - aber ich muß mir ganz leise diese Frage stellen:
Ist Sarkozy geheim zum Islam konvertiert und macht gerade die beliebte Koran-Gehirnwäsche ???
Oder sind seine "Konsulenten" ausschließlich fanatische Moslems, die dank Dauerlesen von Koran genau geistesgestört sind..??? geek

Wie ich auf solche vööölliggg abwegige Fragen komme...?

Ganz simpel:
* Nur Moslems haben daran Interesse, daß Gaddafi weggebombt wird.

* Nur Moslems würden Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um ihre Brüder am la der Welt zu retten.

* Nur Moslems würden das alles machen, weil sie wissen, daß dann ihre unzivilisierten Brüder im Chaos & co besser nach Europa ins Land ausbüchsen können, wo ja Euros und Straflosigkeit für sie zu Hauf zur Verfügung steht.

* Nur Moslems lügen derart arg und stellen das Falsche "inbrünstig" als das Richtige dar - was auf uns wirkt, wie reiner Wahnsinn kombiniert mit Dummheit.
Das tun die nämlich, weil ihnen das der Koran so "beigebracht" hat.


*das alles einfach nimmer packend & absurde aber passende "Plausibilität" entdeckend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 23.03.11 19:14

Und zwar wegen dem:
http://www.youtube.com/watch?v=Cztj41eu3Ew Türken bzw. Moslems leben zum großen Teil von Sozialhilfe, was wir auch schon länger wissen:
http://www.forum-politik.at/t3487-turken-70-integrationsverweigerer-46-zusatzliche-arbeitslose-angst-fur-50-osterreicher

=> In Libyen werdens alle zusammengeschossen - bei uns liegt für sie offensichtlich die Kohle rum. devil
Fakt.
Übrigens ohne, daß die je was eingezahlt hätten, da Videos und Nachrichten eher auf "Beschäftigung" als Schläger von Kindes Beinen an hindeuten und Verbrechen aller Art bzw. höchstens "Trupp weise" "Rumlungern" bis Kleinkrieg machen:
http://www.forum-politik.at/t3514-spo-haupl-wien-turken-machen-kleinkrieg-im-schwimmbad
http://www.youtube.com/watch?v=OHaj8OTrypc

Daß die lügen, wie der Teufel, is auch nix Besonderes (wie gedruckt, wäre zu wenig 95 ):
http://www.youtube.com/watch?v=P-0qWaB-sKc
http://www.youtube.com/watch?v=bzWAee66rRo
http://www.forum-politik.at/t3525-islam-lastert-christentum-allah-der-alleslugner-statt-allerbarmer

So.
Und unter diesen Umständen soll ich noch glauben, daß Sarkozy noch zurechnungsfähig ist und seine wirren Aktionen NICHTS mit gestörten Moslem-Berater zu tun haben..???

Nit wirklich...sorry..
Auch wenns natürlich trotzdem blanker Unfug is - aber Sinn würds ergeben...eigentlich sogar als einzige These, da diese gestörten Ideen sowas von gar nicht zu Sarkozy "Roma-Verjager" passen...! Suspect

Wirklich, 95 als hätten sie Sarkozy einer Islam-Gehirnwäsche unterzogen, so wie ausgewechselt isser!!!

Weil aus rationaler und europäischer Sicht ergibt das alles keinen Sinn.
Weder der Angriff, NOCH die aktuelle Meldung! devil


*trotzdem Unfug - aber egal...*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 24.03.11 9:25

Anhand deiner Schilderungen, Polit Joker, kann ich mir die gleiche Frage stellen.

Das handeln der Franzosen resp. von Herr Sarkozy deutet eindeut daraufhin, dass er einer Hirnwäsche unterzogen worden ist. Es ist durchaus möglich, dass der Herr übergetreten ist zu den Moslems.

Zwar hat der Herr Gadaffi die Moslems um hilfe gebeten, gegen die Allianz vorzugehen da er sicherlich langsam aber sicher Angst bekommt, dass er doch noch gestürzt wird.


Der Sarkozy hat tatsächlich nicht mehr alle Geisteskräfte zusammen, deshalb erstaunt es mich nicht, dass er gegen die Deutschen losballert.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 24.03.11 11:54

fidelio777 schrieb:Zwar hat der Herr Gadaffi die Moslems um hilfe gebeten, gegen die Allianz vorzugehen da er sicherlich langsam aber sicher Angst bekommt, dass er doch noch gestürzt wird.
=> confused confused

Wie meinst du das, auf welche Nachricht (aus diesem einzigen Irrenhaus da draußen) beziehst du dich..?


*steht gerade auf dem Schlauch*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 24.03.11 14:27

Nun dies wurde gestern Abend in den Nachrichten publik. Angeblich hat er auf einem Balkon gestanden und zum "Volk" gesprochen. In einer Zeitung stand, das dass "Volk" von ihm ausgelesen worden sei.

Hier ist der Bericht der gestern Abend in der Zeitung stand.

Quelle: http://issuu.com/blickamabend/docs/23.03.2011_zh/1

Zitat: "alle muslimischen Armeen müssen sich an der Schlacht gegen die Kreuzfahrer beteiligen."


Der ist nicht nur Irr.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 24.03.11 19:01

Seit Tagen beharken sich die Mitglieder des Verteidigungsbündnisses darüber. Frankreich wollte seine Führungsrolle zunächst nicht abgeben, die USA dagegen ihre so schnell wie möglich aufgeben. Die Türkei wiederum will die Verantwortung der Nato nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen überstellen...
Ehrliche Frage:
Auf welchen Drogen sind die..???

Oder haben die sich alle per Drogen schon geistig in den Kriegs-Kindergarten INternational zurück gespritzt..?
alter schwede das san visionen trinken
Die sind ja alle schon total verrückt geworden und wissen überhaupt nimmer, was sie tun!! affraid

Ehy..!!! 107
Bitte..!!!
*Fehlen einfach die Worte und lacht nur mehr leicht irr kleingend*

Also...die, die geistesgestört auszogen, um Moslems auszuradieren, die kriegen tw. nicht genug vom Morden (F) und tw. möchtens endlich aufhören (Usa)...und eigentlich...soll jetzt wer ganz anderer weiter Krieg führen für den Frieden

( geek geek 107 geek geek )

- nämlich die Nato...und die darf aber nur, wenn die Türken (*HÄÄHHH??? * seit wann "spielen" denn die mit ??? Shocked ) Ja sagen...was die aber nur unter gewissen Umständen tun..

=>
IRRENHAUS EUROPA / EU
107 107

Vielleicht sollte noch jemand Gaddafi sagen, daß er die beste Armee in der Gegend hat - und die Saudis irgendwie von ANFANG AN noch nie wußten, was sie jetzt wirklich wollen, in der ganzen Affäre...

Also, wer soll ihm jetzt konkret helfen..???

Faschisten stimmt übrigens so irgendwie...Kreuzzügler eher nicht.
Die Kreuzzügler hatten damals nämlich einen Grund, alles auf ihrem Weg zu massakrieren... geek


*Nachrichten als Briefe aus dem Kindergarten-Irrenhaus, das sich EU nennt*
*nur mehr KRANK*
Politik Joker

P.S.: Quell-Link + Kommentar
Herr Steinmeier(SPD) findet die Bundesregierung gut, Herr Schoppenhof (CDU) die Bundesregierung nicht, Die Linke findet die Bundesregierung gut, die französische Regierung jene nicht, Gadhafi findet die Bundesregierung gut, die Libyer die Bundesregierung nicht.............
http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-03/libyen-gadhafi-ansprache-nato
"Is ja irre! EU Politiker spielen Krieg 2011!"


Zuletzt von politikjoker am 25.03.11 12:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 25.03.11 7:46

Die EU stellt sich wirklich als Irrenhaus dar.

Ich glaube in einem Kindergarten geht es geordneter zu als auf der Politbühne Europa und USA.

Bin ja mal gespannt was da noch alles an Irrem rauskommt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 25.03.11 12:54

Ich hab echt schon das Bild im Kopf, wo vorne so ein 6jähriger hyperaktiv auf einer "Feuerorgel" rumhaut und hinten die Raketen starten sowie Jets die Bomben runterlassen, weil sie von dem kleinen Kind vorne das "ok" dafür gekriegt
haben. affraid

Der hat aber in Wirklichkeit nur wie blöd komplett hirnlos auf den Schaltern rumgedroschen - weiß also gar nicht, was er eigentlich da tut!!!


*aarrrrggg*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 25.03.11 13:01

Hoffe nur er wurde nicht zur Rechenschaft gezogen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 25.03.11 13:09

fidelio777 schrieb:Hoffe nur er wurde nicht zur Rechenschaft gezogen.
Ne, war bzw. IS so n Sohn von nem super-hohen Tier, wo keiner sich getraut hat, einzuwerfen, daß er vielleicht noch zu jung wäre, um über Krieg / Frieden / Mord / Lebenlassen weltweit zu entscheiden...

clown geek
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 25.03.11 13:26

Ah, hab ich mir doch gedacht. Wäre es ein Kind von einem Bürger der nicht so hoch angesehen, ist wäre er wohl in einer Erziehungsanstalt gelandet.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von fidelio777 am 31.03.11 16:17

Am Dienstag Abend um 20.00 schaute ich auf SAT1 die Nachrichten. Ich traute meinen Ohren nicht.

Da hat doch die Allianz gesprochen, dass man gegen Gadaffi vorgehen will und zwar alle. Nun, fast alle.

Deutschland gab noch einmal kund, dass sie nicht dabei sein werden. Dies veranlasste nun der Herr Staatspräsident der USA zu dem Schluss, dass sich dies ganz und gar nicht gehört, da Deutschland schliesslich im Bündnis vertreten ist. Es könne nicht sein, dass Deutschland nicht mitmache.

Frau Merkel liess ausrichten und das persönlich: "Sie sehe nicht ein, dass sie da mitmachen soll. Schliesslich hat es schon Anlässe gegeben wo andere auch nicht mitgemacht haben."

Ich finde es ganz mutig von Frau Merkel das Deutschland nciht mitmachen will. Das dies bei verschiedenen Präsidenten fast eine Staatskrise auslöst grenzt an einen Wahnsinn.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von politikjoker am 31.03.11 23:26

Und noch immer hat uns keiner verraten, was wir da drüben eigentlich verloren haben. confused

1. Was Gadaffi seinen Leuten antut, geht Europa einen Scheißdreck an.

2. Wir invasionieren ein anderes Land, um es zu befreien..? confused
=> 107 107

3. Und damit das allen klar wird, wie gut, SCHÖN, ERLÖSEND und vor allem endlich, endlich Frieden bringend das für die ganze Region ist, schlagen wir dort alles kurz und klein sowie zerstören jegliche, wirklich jegliche Infrastruktur.
Im Irrenhaus gehts sicher nicht wesentlich logischer zu! devil

4. Ich dachte, die Amis haben Obama die Stimmen gegeben, damit NICHT schon wieeeder ein kriegsgeiler "Alter Kampf-KNACKER" bzw. "Bush-Klon" (sein Gegner sah echt so aus teufel ) überall Krawall und Radau mit allem außer Atomwaffen schlagen will.

5. Merkel ist eine Frau. Frauen gelten eher als weniger blutrünstig.
Männer sind erfahrungsgemäß teufel fürs zerbomben, massakrieren, ausradieren, totschlagen, niedermachen usw. "zuständig".
Frauen ...fürs... Kinderkriegen.

ALSO WARUM ZUM DONNERWETTER ERWARTEN DIESE GANZEN KRIEGS-KNACKER VON EINER FRAU PLÖTZLICH AUCH GANZ SELBSTVERSTÄNDLICH DIE TEILNAHME AM INTERNATIONALEN "POLIT-STRAßENFEGER" & KILLER-KINDERGARTEN-SPIEL "Baller für guten Moslem X bösen Moslem Y tot!" ???

Ach ja - und daß schon JETZT das einst reiche Libyen ausschaut, wie Satans Schrebergarten nach einer Stampede der Tier-Dämonen und dort Schwarzafrikaner wüten sowie alles, was lebt zusammenschießen, wie die Kalaschnikow-Teufel frisch aus Satans Arsch - DAS is wohl "nur" "Kollateralschaden" auf den Weg ins friedliche Paradies a la Irak (wo ja die ähnlichen Baller-Knacker Gott spielten), wo alle paar Tage ein paar Dämonen in Menschengestalt Frauen und Kinder zu Allah bomben!

devil devil 121 devil devil

* devil Irrenhaus-laß-doch-bitte-endlich-mal-nach-! devil *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Terminator Merkel

Beitrag von bushi am 21.06.12 20:35

politikjoker schrieb:
Merkel ist eine Frau. Frauen gelten eher als weniger blutrünstig.
„Europas gefährlichste Führungsfigur“ http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/britischer-new-statesman-hetzt-gegen-merkel-spar-politik-hitler-terminator-24778484.bild.html

....und danach kommt die Fekter Exclamation

starke Frauen dafuer
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Angela Merkel sucht das F-Wort

Beitrag von bushi am 28.10.14 9:29

Kanzlerin Merkel auf der Suche nach dem “F-Wort”.
http://www.hopeman.de/angela-merkel-sucht-das-f-wort/
Tja, wie war das doch gleich wieder. Es sollten drei Wörter mit F sein, Angela Merkel fallen aber nur noch 2 ein
Wobei man sagen muss, dass sie es souverän meistert!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Video - Merkels Handy abgehört - NSA-Skandal Parodie

Beitrag von bushi am 18.11.14 9:24

Bekannter Witz neu umgesetzt
http://www.funnyfurz.de/?ee9ca8d34e8aa365
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von bushi am 08.12.14 11:46

"Merkel erfolgreicher als Napoleon"

Der Führungsstil der Kanzlerin ist erfolgreicher als der des französischen Feldherren   welle  
http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/merkel-beliebt-38883654.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Das Problem Merkel (die haben Probleme die Franzosen)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten