Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Geldvernichter benötigen neues Parlament

Nach unten

Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Chlodwig am 26.02.11 16:25

Rund 350 Millionen Euro (350.000.000) soll also der Parlamentsumbau kosten. Zum Schluss werden’s wohl über 400 Mille sein, siehe Skylink.
Weiters kommt noch dazu, dass man nicht weiß, wo man die ganze Sippe an Politikern während der Dauer der Bauarbeiten von 3 Jahren unterbringen soll, zwecks einer geregelten "Arbeit" nachgehen. Vorschlag, ein Containerdorf!

Welche Unverschämtheiten seitens der österr. Politikerbande lässt sich denn eigentlich der Bürger noch alles gefallen, und was macht der Rechnungshof eigentlich den ganzen lieben langen Tag???
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 49
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Wildrose am 26.02.11 23:10

Mit uns kann mans ja machen Exclamation


avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von politikjoker am 27.02.11 2:25

Chlodwig schrieb:Rund 350 Millionen Euro (350.000.000) soll also der Parlamentsumbau kosten. Zum Schluss werden’s wohl über 400 Mille sein, siehe Skylink.
=> rofl rofl

Das glaubst aber wohl nicht mal selbst, oder..???? lol!

WENN die Linken nämlich schon mal Steuerzahler Kohle verschleudern und vergeuden, dann aber schon RICHTIG dolle! devil

Wir erinnern uns:
Aus 30.000 € wurden nämlich plötzlich 750.000 - und keiner weiß, wie das zuging.
http://www.forum-politik.at/t3502-ovp-vorarlberg-mega-skandal-james-bond-775000-steuergeld-weg
=> Also mit "Peanuts" "verschieben" geben sich die Herrschaften nicht zufrieden.
Jo, bled werns sein, wenn sie auch locker mangels Kontrolle die ganz, ganz große Kohle verschwinden lassen können!! clown

http://www.forum-politik.at/t2378-spo-skylink-obb-trieben-usw-oder-wie-der-griff-in-die-kasse-bzw-diebstahl-im-grosen-stil-salonfahig-wurde
=> Und hier wurde an x Stellen so richtig abgecasht!
X Millionen futsch - bei Skylink gleich ca. 100% mehr, als eigentlich geplant, mit ca. 1 Milliarde zu ursprünglich ca. 400 Millionen.

Alter, das sind LINKE!
Und die haben noch nie einen Richter usw. gesehen!
Die haben noch nie überhaupt vor sowas Angst haben müssen!

Also, glaub mir und meinen "Erfahrungswerten":
Das wird teuer, sehr teuer werden. Also bis zu 1 Milliarde KOsten am Ende ist durchaus denkbar *zuckt mit den Schultern*
Vor allem, weil das wahrscheinlich sogar extra nur dafür bzw. "Geldbeiseiteschaffung" überhaupt "projektiert" wurde.

Denn keine Sau braucht wirklich diesen Umbau - und daß der Umbau eines Gebäudes satte 400 Millionen verschlingt - das könnens HGpeitl erzählen oder Audimax- bis Antifa - Krawallis, die Bildung genauso hassen, wie "Nachdenken" - aber bitte, bitte doch nicht mir!!!


*zuckt abgestumpft von so vielen Wirtschafts-SChwerverbrechen der Linken der letzten Jahre ohne geringste Strafe tatsächlich desinteressiert mit den Schultern*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Bengelchen8 am 27.02.11 12:26

Chlodwig schrieb:Rund 350 Millionen Euro (350.000.000) soll also der Parlamentsumbau kosten. Zum Schluss werden’s wohl über 400 Mille sein, siehe Skylink.
Weiters kommt noch dazu, dass man nicht weiß, wo man die ganze Sippe an Politikern während der Dauer der Bauarbeiten von 3 Jahren unterbringen soll, zwecks einer geregelten "Arbeit" nachgehen. Vorschlag, ein Containerdorf!

Welche Unverschämtheiten seitens der österr. Politikerbande lässt sich denn eigentlich der Bürger noch alles gefallen, und was macht der Rechnungshof eigentlich den ganzen lieben langen Tag???

IM Grunde wäre jeder "Umbau" dieses Hauses alleine schon aus Denkmalschutzgründen nicht einmal anzudenken.
WENN unsere Volks(z)vetreter schon entprechende Räumlichkeiten benötigen, dann gefälligst einen Neubau (reinen Zweckbau mit allen nötigen technischen Einrichtungen, etc.; KEINEN Protzbau!); das alte Parlament für Touristenzwecke renovieren und damit hat sich's.
Solch einen Neubau könnte man noch dazu verkehrstechnisch günstigst platzieren! Nähe Flughafen/Autobahn!
Für "Repräsentation" wird ja ohnehin nicht das Parlament benötigt; dazu gibts ja noch die Hofburg!

Wäre auf alle Fälle wesentlich billiger als dieses Stückwerk, was da angedacht ist!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Chlodwig am 28.02.11 11:37

Das eine Dachsanierung und ein paar verlegte Kabelstränge 300 Millionen kosten, kommt mir dann doch etwas viel vor.
Und wenn ich mir die Sendung "Hohes Haus" und die Arbeit der Protagonisten in diesem Haus manchmal anschaue, komme ich zur Erkenntnis, dass ein Umbau nicht gerechtfertigt ist.

Warum hält der Rechnungshof, und vor allem ein Herr Pilz bei diesem sündteuren Vorhaben die Füße still?
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 49
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von politikjoker am 01.03.11 2:36

Stellt euch vor, Strache mischt doch tatsächich noch in der Politik mit - bzw. kümmert sich um seinen Job und fragt mal bei den Linken nach, was für Drogen die so nehmen... ("übersetzt" natürlich nur lol! )



Ein Bürger mit Avatar auf Youtube fragt schon ganz verzweifelt, ob ihm nicht wer sagen könnte, wie zum Donnerwetter man mit 400 Mio (also scheinbar der Mittelwert der gerade rumfliegenden Zahlen lol! ) ein einzelnes Gebäude umbauen kann.



Naja, jedenfalls fragen da scheinbar schon zuviele, ob der Grünen Drogen-Lieferant teufel denn diesmal nicht doch zuviel des Guten abgeliefert hat.

Die ganze Idee wurde bereits auf genau St. Nimmerlein verschoben:
Die Präsidiale des Nationalrats hat am Donnerstag in einer mehrstündigen Sitzung keinen Beschluss für die Sanierung des Parlaments zustande gebracht. Stattdessen soll per Gesetz ermöglicht werden, dass der Rechnungshof (RH) von Anfang an prüfen kann. Zusätzlich soll die Gründung einer Errichtungsgesellschaft vorgezogen werden, auch das will man gesetzlich regeln, teilte Präsidentin Barbara Prammer nach der Sitzung mit.
http://derstandard.at/1297818854090/Entscheidung-fuer-Parlamentsumbau-aufgeschoben
Oder gar doch nicht..??? devil
Die Entscheidung über das Ausmaß des Umbaus wird Bauherrin Prammer auf der Basis von Expertenberichten treffen; sie wünscht sich auch eine Einigung aller fünf Parlamentsparteien auf eine Variante. FPÖ und BZÖ bremsen aber insgesamt noch wegen der erwarteten Kosten von 300 Mio. Euro. Notfalls werde man über den Umbau auch mit der – ausreichenden – Mehrheit entscheiden, sagte nun Prammer.
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/638110/Prammer-erwartet-Parlamentsumbau-ohne-Verzoegerung
Und hier, warum der RH still hält:
Parlamentsumbau: Rechnungshof lehnt Vorprüfung ab
Kann nur im Nachhinein überprüfen - Unbefangenheit für nachträgliche Prüfung würde verloren gehen...
http://derstandard.at/1297818961015/Parlamentsumbau-Rechnungshof-lehnt-Vorpruefung-ab

devil Das gibts doch gar nicht!!! devil


devil Da schnallst du nur mehr ab, so ARROGANT ist das!! devil



*kann und WILL vor allem gar nicht glauben, wie PRÄPOTENT hier die Steuerzahler Kohle rausgeworfen wird*
*...leider muß er es...*
Politik Joker

P.S.: Die Grünen und ihre Drogen. Selbstverständlich straflos, wie es sich für LINKE gehört.
http://www.forum-politik.at/t2994-no-grune-peinlicher-mega-skandal-sekretarin-beim-drogen-anbau-erwischt-und-nicht-einmal-entlassen

Aber dafür von allen anderen den Rücktritt verlangen für Verbrechen, die nicht mal sie selbst begangen haben, sondern "Irgendwer" aus dem Netz, diese verlogenen HEUCHLER:
http://www.forum-politik.at/t3739-gruenen-ollinger-hetzer-von-der-traurigen-gestalt-gegen-fpo-konigshofer-tirol
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Neo am 02.03.11 8:42

aso den strache gibts auch noch??? ist er noch fpö chef? höre überhaupt nix mehr von ihm, hab gedacht der is schon in pension !

zum parlamentsneubau, um diesen betrag stellt man ein neues parlament hin

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von politikjoker am 02.03.11 11:48

Neo schrieb:aso den strache gibts auch noch??? ist er noch fpö chef? höre überhaupt nix mehr von ihm, hab gedacht der is schon in pension !
=> ^106 ^106
*schließt sich zu 100% an bzw. unterschreibt*

Ich war auch ganz verblüfft, als sein Gesicht zu sehen war. teufel

Meine, wichtiges politisches Tagesgeschehen - und da meldet sich der Politiker Strache zu Wort...??? affraid

Wer hätte denn das erwarten können...? clown

Den Kerl hast doch schon seit ca. einem halben Jahr nimmer "auf dem Schirm".. lol!

Aber eigentlich wars eh fürn Hugo, da die Spö über Prammer wieder mal Diktator spielen möchte und die hunderten Milllionen ihren Freunderl schnenken
will. teufel

Was permanent wir schon längst a la Trieben oder Skylink machen dürfen, wollen wir doch bitte weiter machen dürfenl!!
Wir müssen ja an unsere Freunderl denken!!! Crying or Very sad
Die brauchen dringend Kohle!!!
Die schreien schon seit Monaten ganz erbärmlich, aber fordernd teufel :
Haben wollen!!! Haben wollen!!!! *stampf* *jammer!!!* *quengel,quengel,QUENGEL*
zum parlamentsneubau, um diesen betrag stellt man ein neues parlament hin
*stimmt dem Chef zum ersten Male nicht zu*
=> affraid affraid

Chef, um diesen MEGA Haufen Kohle kannst du nicht 1 Parlament, sondern 1 Parlament UND den ganzen Stadtteil neu bauen! clown

Meine, was sind denn das für "Relationen" ??? devil

Wenn ein kleines Haus 1 einzige Mio. kostet, isses schon ganz "proper".
Das mal z.B. 20 - also 20 Mio. könnte ich mir schon als Parlaments-Kosten vorstellen.

Aber 300 Mio. bis 500 Mio. - das...das....das ist doch bitte keine "Relation"...

devil Das ist Verarsche & fette Lüge - sonst nix!!! devil


devil devil
Politik Joker

P.S.:
http://www.forum-politik.at/t2378-spo-skylink-obb-trieben-usw-oder-wie-der-griff-in-die-kasse-bzw-diebstahl-im-grosen-stil-salonfahig-wurde
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Bengelchen8 am 02.03.11 20:59

Neo schrieb:aso den strache gibts auch noch??? ist er noch fpö chef? höre überhaupt nix mehr von ihm, hab gedacht der is schon in pension !

zum parlamentsneubau, um diesen betrag stellt man ein neues parlament hin

Hmmm; meinst nicht neo, dass der Strache gar nicht so dumm agiert?
Er lässt die anderen Parteien FÜR SICH arbeiten! ER kann sich zurücklehnen und zusehen, wie die anderen sich selbst vernichten.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von politikjoker am 02.03.11 21:19

Bengelchen8 schrieb: Hmmm; meinst nicht neo, dass der Strache gar nicht so dumm agiert?
Er lässt die anderen Parteien FÜR SICH arbeiten! ER kann sich zurücklehnen und zusehen, wie die anderen sich selbst vernichten.
Dazu meine eigene Meinung:
(ungefragter Weise clown )
Man kanns ja auch übertreiben....!

Tatsächlich wärs viel sinnvoller, würde Strache jeden scheiß Tag über Youtube seine KOmmentare raushauen und so Wirbel veranstalten, den der Orf nicht kontrollieren oder nieder halten kann.

Die Masse vergisst schnell - und Haider war auch deswegen so berühmt, weil es ständig um ihn Wirbel gegeben hat.

Ob jetzt negativ oder positiv spielt da mal keine Rolle (!).

Man kennt dich und die Leute kümmern sich um dich.

So gesehen ganz ähnlich zu den diversen Prominenten und ihre Auftritte weißGottwo.
Hauptsache "gesehen".
Als Werber für das Produkt hat ja der Werbende was vom "Werbegesicht" und das "Werbegesicht" kriegt dafür Geld, daß er auch "in eigener Sache" für PR und Bekanntheit sorgt.

Dazu ist es vieeelll leichter in einen Streit reinzuballern, wo eh schon beide Parteien sich gegenseitig das Fleisch rausreißen, als jeden "extra" "mühsam" zu derschlagen.

Dazu bringt es Strache so nix, zu faulenzen.

Er "lebt" ja davon, daß alle eine "Alternative" zu "den Trotteln da oben" haben.

Gibts aber keine Alternative, wird eben aus eigener Faulheit oder weil man eben wegen "STraches Faulheit" keine Alternative kennt, eben gewählt, wie immer.

Also links.
Wie es ja in Wien viel zu stark geschehen ist.

Du siehst also:
Im Endeffekt schadet sich Strache mit fauler 0-Präsenz selbst am allermeisten.


*zuckt mit den Schultern*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Bengelchen8 am 02.03.11 21:30

Die Entscheidung über das Ausmaß des Umbaus wird Bauherrin Prammer auf der Basis von Expertenberichten treffen; sie wünscht sich auch eine Einigung aller fünf Parlamentsparteien auf eine Variante. FPÖ und BZÖ bremsen aber insgesamt noch wegen der erwarteten Kosten von 300 Mio. Euro.

Mal kurz nachdenken;
SkyLink: Veranschlagte Kosten waren mal so "um die 450 Millionen" (da war aber sogar die Inneneinrichtung noch mit einbezogen!!!)
Zur Zeit liegen die Schätzungen bei groben 850Milliönchen (wohlgemerkt: Inneneinrichtung extra berechnen; wurde ausgegliedert!).

Da uns allen die "Kostenwahrheiten" von Politikern nur allzu gut bekannt sind, "dürfen" wir uns auch bei diesem irrwitzigen Bauvorhaben auf entsprechende "Korrekturen" gefasst machen!

Schwindlig wird mir jedesmal, wenn ich derartige Summen in "echtes Geld" (Schilling) umrechne.
Mal zum Anschauen:
Euro: 300.000.000 (dreihundert Millionen)
Schilling: 4.128.090.000 (vier MILLIARDEN 128 Millionen und ein paar Zerquetschte!)
Ein UMBAU !!!! wohl gemerkt!
Gibt's da dann Wände aus reinem Gold????
Anders kann ich mir derartige Summen absolut nicht erklären.....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von politikjoker am 02.03.11 22:49

Bengelchen8 schrieb:Mal zum Anschauen:
Euro: 300.000.000 (dreihundert Millionen)
Schilling: 4.128.090.000 (vier MILLIARDEN 128 Millionen und ein paar Zerquetschte!)
Ein UMBAU !!!! wohl gemerkt!
Gibt's da dann Wände aus reinem Gold????
Anders kann ich mir derartige Summen absolut nicht erklären.....
Eine absolut berechtigte Frage... 107

rofl *schallendes Gelächter* rofl
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 48
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

So wird das neue Parlament aussehen

Beitrag von bushi am 23.10.14 21:11

http://www.krone.at/Oesterreich/So_wird_das_neue_Parlament_aussehen-352-Mio.-_Euro-Umbau-Story-424446

"Licht in's Dunkle"

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/So-sieht-das-neue-Parlament-aus-FOTOS/162446920


Meinung von wischi....Das mit der Glaskuppel ist sicher ok. Da können sie gelegentlich raufschauen und bitten: "Herrgott schau owa"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Geldvernichter benötigen neues Parlament

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten