Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Nach unten

Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 11.02.11 0:08

Die Krone wird ja immer linker.
Was ja ansich zwar traurig is, aber noch nicht soooo schlimm. teufel

Ungut wirds aber, wenn die Krone erz-linke Schreiberlinge bösartigen Schleim verbreiten läßt, der ob ihrer GUTMENSCH Boshaftigkeit bzw. Verbrecher-Freundschaft den Bürger nur mehr anekelt, bzw. anekeln MUß 121 .
http://www.forum-politik.at/t3673-migrationshintergrund-strikes-verbrechen-statt-geld-leihen

Noch ein bissl mehr ungut wurde es, als die Krone bei der Wehrpflichtdebatte in bester erz-linker Tradition "unpassende" Nachrichten glatt tot schwieg - und übrigens bis heute tot schweigt. devil
http://www.forum-politik.at/t3643-das-merkwurdige-verhalten-der-sich-links-anbiedernden-krone-zur-heeresreform-zeit

Doch die Spitze des "ungut" werdens wurde gerade heute erreicht:
Da wurde geschluchzt und geplärrt, als hätte wer der Krone wirklich alle ihre roten Lutscher weggenommen, um sie dann anschließend sowas von gemein ins große, linke Schleim-Meer zu schubsen und ihr dann belustigt beim Absaufen zuzusehen.

Grund für dieses grausig-grausame Schauspiel, wie aus der bösen Spiegelwelt (in der Falter-Typen täglich mehr die Krone-Redaktion übernehmen affraid ):
Darabos kann sich einfach überall nur mehr Watschen, Spott und Hohn abholen.
Meine, außer bei seinen engsten Kumpels aus z.B. der Zivildienst-Zeit wie Faymann, der ja ganz genauso genau 0 Ahnung vom Heer hat, aber auch nicht ernstnehmbar und planlos rumgoscht. teufel
http://www.forum-politik.at/t3596-darabos-es-kracht-es-zischt-faymann-kapiert-es-nischt

Konkret gehts um das hier:
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 11.02.11 1:07

Na, da staunst aber nicht schlecht, was da die Krone vom LINKEN Fieber geschüttelt und sich in Schmerzen windend, so rausschreit. Shocked

"Treibjagd auf N. Darabos"
*Na BUMM*

Dazu:
1. Die Krone hat neuerdings einen Überreißer, wie ein Faultier, das gerade eingeschläfert wird. lol!
Jetzt kommen die also drauf, daß Darabos von ganz Österreich online UND offline gejagt wird, wie ein räudiger Hund und jeder ihm fett in den la treten möchte, wenn Darabos nur in Reichweite ist..? Shocked

Ist die Krone-Redaktion neuerdings "hinterm Mond gleich links" zu finden,
oder was..? lol!
Andererseits isses natürlich schon sehr erfreulich, daß die das überhaupt bemerket hat.

Meine man kanns ja schon übersehen, plötzlich an GUTMENSCH-LINKS "erblindet", was da ablief:
* 16 Rücktrittsaufforderungen pro Tag.
16 sind ja echt unauffällig. Wärens 17 gewesen - ja dann! lol!
Aber "nur" 16x "Scher dich raus aus dem Amt, du elendes Freunderl ohne Hirn und Verstand!!! devil "
Das, das kann man schon mal übersehen, als neo-LINKER, nicht wahr..? teufel
Man muß halt echt mal Verständnis haben.
Is ja wirklich sicher nicht durch 100% der Medien gegangen, sondern höchstens 99%.
Garantiert.


* Schweres Polit-Geschützfeuer (aber gleich das ganz fette Kaliber teufel ) aus ALLEN Parteien - inkl. Spö und Grünen (!!)
Das is natürlich auch nicht sooo auffällig.
Und daß die Grünen Darabos auch hassen - jo mei clown - JEDER hat mal eine "schwache Woche", nicht wahr! lol!
Daß die Granaten, Raketen und Bomben auch fleißig im Rücken von Darabos aus Övp+NSpö kommen - jo mei... friendly fire kommt ja in jedem Krieg mal vor.
Kann man auch übersehen...blöd nur, daß man eigentlich nimmer weiß, was friendly fire ist und was Angriffsfeuer ist...das is irgendwie alles beides soooo massig, daß sogar Rambo blaß werden würde. teufel
Unsereiner beschleicht da schon der leise Verdacht, da hat wer Darabos nimmer sooo lieb...
=> rofl rofl


Zuletzt von politikjoker am 11.02.11 1:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 11.02.11 1:25

* dazu Hohn Netz auf sowie Land ab
Fast ganz Österreich lacht sich schief über den "Helden der LINKEN und der links-Krone"
Krone rafft das aber seit Wochen (!) nicht. Shocked
Ich schätze mal, die Krone hat längst eine Direktleitung ins NSpö-Präsidium.
Und damit die Info-Übermittlung auch ganz sicher klappt, wurden natürlich vorher alle anderen Leitungen gekappt.
Daß man dann aber nimmer so ganz auf dem Laufenden is, das is ja gewollt und sogar notwendig.
Nicht daß da wer wegen pöser "Övp-Propaganda-Info" dem "Held Österreichs" (im Kasperle-Mode) per "unLINKen" Glossen einen Kratzer in die längst zum Sieb geballerte Rüstung mit LINKEN Goldanstrich (nichts von LINKS ist "echt")
macht! affraid


* Daß jetzt die ganze Welt vom wohl dümmsten Fehler, aller dummen NSpö-Fehler erfährt und sich instant vor Lachen international krumm und schief lacht - und das Wochen lang (!) - das is natürlich auch nit auffällig.
Gemeint is natürlich, daß unser Bundesheer von jemanden geleitet wird, der noch nie eine Kaserne aktiv von innen gesehen hat - ja sogar als Big Boss vom einzigen Verein, zuständig für Gewalt, Mord und Totschlag genau das zu 100% ablehnt.

* Und daß Darabos sich jeden Tag mehr zum linken Tanzenbären und Hans-Wurst macht, weil er wirklich 0 Ahnung vom BH hat - das merkt auch keiner in der Krone-Redaktion. Shocked
14 Zeilen sollen das Bundesheer erklären; kein Plan macht auch nur den gringsten Sinn, da außer "Zwang raus!" sich nix ändert - dafür vom Zivildienst-Apparat bis zum Katastrophenschutz alles gefährdet wird, bei wahrscheinlich mehr Kosten und weniger wirklich einsatzbereiten Männern. deppen
"Blutiger Anfänger-Dilettant fällt bei jedem Schritt mit Karacho auf die Fresse"
Man könnte fast Mitleid mit Darabos haben: Geht los - liegt auf Fresse; steht auf - voll eine in die SChnauze von allen Ecken; humpelt blind dahin - der Rücken wird perforiert usw. .


Naja, aber LINKE waren ja noch nie die schnellsten oder gar hellsten...


teufel lol!
Politik Joker

P.S.: Nur eine von vielen:
http://www.forum-politik.at/t3590-darabos-die-politische-schiesbudenfigur-bar-jeglicher-glaubwurdigkeit
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von Austri am 08.03.11 16:20

Aus der "HEUTE" vom Faschingsdienstag:

http://www.heute.at/news/politik/Bundesheer-So-werden-Rekruten-schikaniert;art422,536754

Bundesheer: So werden Rekruten schikaniert
Raue Töne auf dem Kasernenhof: Die Begriffe "Depp", "Dodl" und "Rekrut, dämlicher" gehören offenbar zum Standardwortschatz mancher (Unter-)Offiziere. Die Liste der Beschwerden über den Umgangston beim Bundesheer ist alles andere als eine Werbung für die Wehrpflicht. 3600 Vorfälle mussten im Vorjahr überprüft werden.


Disziplin kann man beim Bundesheer lernen, Manieren wohl eher kaum: Diesen Schluss lassen Erlebnisse zu, die von Grundwehrdienern geschildert wurden. "Heute" hat die Liste der ärgsten Verfehlungen:

- Immer wieder müssen Rekruten Schimpfkanonaden über sich ergehen lassen: "Bist noch ganz dicht, Rotzpipp’n?" oder "I reiß’ euch allen miteinander den O… auf" sind unter anderem protokolliert.

- Ein Vorgesetzter ließ sich eine Mineralwasserflasche bringen. Als diese beim Öffnen überschäumte, schrie er: "Siachst die fünf Finger? Die hat der Nächste, der mir a geschüttelte Flasch’n umebringt, im G’sicht picken!"

- Schikanen: Ein Jungsoldat, der sich den Arm gebrochen hatte, durfte einen Tag lang nicht zum Arzt

- Außerdem wurden sonderbare "Spiele" nach dem Zapfenstreich angeordnet, etwa Sprünge aus dem ersten Stock. Wer sich weigerte, wurde wüstest beschimpft.

- Für den Fehler eines einzelnen Rekruten musste gleich der ganze Zug büßen, indem die Grundwehrdiener zu 30 Liegestützen verdonnert wurden. Keine Werbung für das Heer




sofa UHHHJÖSSASNAAAH - "Depp, Rotzpippn,....." Na kloa, da muss ma des Heer jo abschaffn, bei soooo aan Umgangston! rofl rofl rofl

affraid clown Und SAGENHAFTE 30 Liegestütz am Stück - PFFFFFFFFF Laughing MuaHAHAHA rofl rofl rofl


Wer hat sich da bitte ernsthaft über diese Lappalien (Armbruch ausgenommen) beschwert? Moslems oder Waldorfschüler?
-eh
Nur, Mädels: Früher, als die jetzt älteren Leute noch in die Lehre gingen, war so etwas der ganz normale Umgangston mit Lehrlingen. Und die bösen Ausbildner beim Heer wollen Euch nur dazu bringen, zusammen zu halten. Deswegen tun sie sich auch so bös benehmen, damit ihr gemeinsam über sie schimpfen könnts.


http://www.vssooss.at/erziehung/diezeit1.htm
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 48
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 09.03.11 23:59

*schließt sich dem Gelächter voll und ganz an (da man ja hier nix "unterschreiben kann lol! )*

Einfach-nur-GEIL, was da die erbarmungswürdigen *pieeep* von Linksfaschisten jetzt schon wieder fix und fertig macht!
Wenn die das nicht aushalten, wäre vielleicht eine Geschlechtsumwandlung zu überlegen. teufel
Weil nur Mädels dürfen derartige SCHWÄCHE zeigen.
Fakt.
Wir Mannsbilder dürfen nicht mal so ohne weiteres heulen - geschweige denn wie ein Waschweib jammern wegen ein paar "böser" Worte!
Ist so.
la - Karte fürs Leben gezogen. *zuckt mit den Schultern*
Ich hab sowieso manchmal das gaaaannnzzz leise Gefühl, manche Typen werden nur deswegen schwul, weil sie die "Härte" des "normalen" Manneslebens einfach nicht "packen". teufel
Als Schwuler "darfst" ja Schwäche und Verletzlichkeit zeigen.
Als Mann nicht, willst nicht Spott und "Abschätzigkeit" ernten.
Ist so.
"Heute" hat die Liste der ärgsten Verfehlungen:
*uuuhhhhh*, was kommt da wohl für satanisch-böses Werk..? Shocked

"Bist noch ganz dicht, Rotzpipp’n?" oder "I reiß’ euch allen miteinander den O… auf"
*lacht nur mehr kopfschüttelnd vorm Bildschirm*
Denen kannst ja nicht mal z.B. DSDS oder Tatort oder so zumuten, ohne daß die ein Trauma kriegen, so jämmerlich und "irrwitzig" ist das!
=> rofl rofl

Oh Mann! Da kannst ja eigentlich gleich fast das ganze TV inkl. Youtube mit "nicht unter 30 freigegeben" "markieren"! lol!
"Siachst die fünf Finger? Die hat der Nächste, der mir a geschüttelte Flasch’n umebringt, im G’sicht picken!"
Shocked WAS FÜR EIN SCHOCK!!! Shocked

UNter einer Doppelstunde beim Psycho-Fritzen wird dieses Trauma wohl nimmer wegzukriegen sein!
=> rofl rofl
Das wird wieder teuer, fürn Staat, wenn alle Linksfaschisten heulend aus der Kaserne stürmen und nach dem Psychologen schreien, damit die sich überhaupt wiede auf die Straße trauen, nach diesem HOROR affraid in Österreichs Kasernen!
=> lol! lol!


Zuletzt von politikjoker am 10.03.11 0:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 10.03.11 0:04

- Schikanen: Ein Jungsoldat, der sich den Arm gebrochen hatte, durfte einen Tag lang nicht zum Arzt
Jo, weil das sich eh wer traut, beim Heer, wenn sie genau wissen, daß die ganzen rot-Schlümpfe sofort schiergeln gehen zu Mami Beschwerden-Heini! lol!
=> Frei erfunden, das mehr an "Chrissys Erzählungen" (Klischee-Dicker, der immer nur gemein gehänselt wurde und sonst auch ausschließlich Dinge erlebte, die Unsereiner nie erlebt hat teufel ) erinnert, als an was, was wirklich passiert sein könnte! Suspect
.. etwa Sprünge aus dem ersten Stock. Wer sich weigerte, wurde wüstest beschimpft.
Klar, besonders weil das eh niemanden auffällt, wenn die halbe KOmpanie halb-tot oder zumindest mit gebrochenen Füßen auf der Krankenstation liegt, sowie sämtliche Gerichte Österreichs mit diesem mega-Skandal beschäftigt werden!
Zu 100% frei erfunden bzw. unglaublich VERLOGENE, an Nazis erinnernde Propaganda von links bzw. der Linksfaschisten, um endlich mal irgendwen zu überzeugen, wie böse eigentlich die Wehrpflicht ist. devil devil

devil VERARSCHEN KÖNNT´S WEN ANDEREN!! devil
- Für den Fehler eines einzelnen Rekruten musste gleich der ganze Zug büßen, indem die Grundwehrdiener zu 30 Liegestützen verdonnert wurden. Keine Werbung für das Heer
Was heißt hier keine Werbung..???
Wofür halten denn die Linksfaschisten das Heer (wo die meisten von denen eh nie reingesehen haben, da sie lieber la ausputzen oder Kotze aufwischen im Zivildienst..??)
Kindergarten oder "Club der höflichen Männer" 107 , oder was ??? devil

Das ist das Heer!
Der einzige Verein, der Menschen umbringen darf bzw. tödliche Gewalt ausüben darf.
Der einzige Verein, der Menschen direkt aus der Katastrophen-Hölle holen muß, wenn ein Vorgesetzter pfeift.

Da ist halt kein Platz für Muttersönchen und Vaterlandshasser! devil

Das ist der Spielplatz der Männer bzw. ERWACHSENEN Männer.
Und da gibts halt auch rauhe Sitten für wirkliche Männer!

Alle, die das nicht aushalten, oder lieber la statt Gewehrläufe putzen - bitte - der Zivildienst hat genug SCheiße und Kotze für alle! teufel
Natürlich kann mans drin auch supi treffen und fürs echte Faulenzen und fast nix tun Kohle kriegen - aber sehr viele müssen halt sich mit den oben erwähnten Dingen "auseinander" setzen... teufel

*oh Gott, wie LÄCHERLICH kann man sich FANATISCH als Medium eigentlich im Dienst der LINKEN noch machen ???*
Politik Joker

P.S.:
Heimathaß als trauriges, typisches Merkmal von Linksfaschisten:
http://www.forum-politik.at/t3696-darabos-als-antifa-unterstutzer-fur-heimat-halts-maul

Propaganda, verlogen und strunzdumm wie die Nazis:
http://www.forum-politik.at/t2626-propaganda-wie-die-nazis-von-links-jeder-zweite-karntner-fur-neuwahlen

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 12.03.11 22:59

Nur hier ein Bericht, der zeigt, wieweit man im Heer auch nur irgendwas "drehen" kann, ohne daß der (Gerichts-)Teufel los ist - nämlich gar nicht! devil
Ja, ja soooo schnell ist LINKE LÜGENPROPAGANDA a la nazi - also irrational - aufgedeckt:
Mitten in die hitzige Bundesheer-Diskussion sind schwere Vorwürfe gegen einen Offiziersstellvertreter geplatzt. Der hochrangige Unteroffizier soll in der Kaserne Amstetten (Bild) einen Sessel nach einem 19-jährigen Rekruten geworfen haben und das nur, weil dieser weitergeschlafen hatte. Ein Disziplinarverfahren wegen Körperverletzung läuft.Zu dem Vorfall kam es bei der sogenannten Tagwache vergangenen Faschingdienstag in der Ostarrichi- Kaserne in Amstetten – dort ist das Jägerbataillon 12 stationiert. Als der Unteroffizier vom Tag in der Früh zum Aufwecken das Mehrbettzimmer mit Grundwehrdienern betrat, reagierte ein 19- jähriger Oberösterreicher vermutlich nicht schnell genug.Weil der junge Rekrut offenbar nicht gleich aus dem Bett kam, soll der Ausbildner einen Stuhl auf ihn geworfen haben. Der Jugendliche machte aber trotzdem noch die Ausbildung mit und ging erst am nächsten Tag ins Krankenhaus: Dort wurden Prellungen diagnostiziert, es könnte sich daher um Körperverletzung handeln.Heeres- Sprecher Oberst Michael Bauer: "Ein Disziplinarverfahren gegen den Betroffenen wurde eingeleitet. Der Unteroffizier und der Kommandant der Kaserne haben sich bei dem Rekruten entschuldigt."Unabhängig davon läuft nun ein Disziplinarverfahren. Die Konsequenzen gehen bis zu einer Entlassung, Militärexperten rechnen aber am ehesten mit einer Geldstrafe. Über eine mögliche Strafanzeige entscheidet nach Ablauf der Untersuchungen dann der Staatsanwalt.
http://www.krone.at/Niederoesterreich/Ausbildner_warf_Sessel_auf_Soldat._weil_dieser_schlief-Koerperverletzung-Story-250544
Ausbildner haben sich "entschuldigt" usw.
Vielleicht wird jetzt auch klarer, wieso ich Chrissy seine Geschichte kein bißchen abgenommen habe... 107
Und den Schwachsinn von "Heute" schon überhaupt nicht, von wegen Sprünge aus dem 1. Stock!!! rofl

=> Ist beides frei erfundene Scheiße von Typen, die keinen Schimmer vom Heer haben für Typen, die keinen Schimmer vom Heer haben.
Ist klare Propaganda, die die Leute nur über Lügen "beeinflussen" soll:
http://www.forum-politik.at/t2626-propaganda-wie-die-nazis-von-links-jeder-zweite-karntner-fur-neuwahlen
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von bushi am 04.11.12 10:54

Die Stunde der US-Nationalgarde. (Krone, S.3)
Die Nationalgarde (freiwillige Miliztruppe) ist u.a. für den inl. Katastrophenschutz zuständig und
darauf spezialisiert. Die Berufsarmee ist spezialisiert für Auslandeinsätze!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 09.11.12 12:01

@Bushi
Hilft alles nix - wir können uns Freiwillig nur über LINKE Lügen leisten. clown
http://www.forum-politik.at/t4053-darabos-eulenspiegel-abschaffung-wehrpflicht-mit-irrationalen-zahlen-verlogen-unterstutzt

http://www.forum-politik.at/t3689-darabos-das-propaganda-marchen-von-3000-bis-8000-freiwilligen
=> Außerdem hamma eh nicht genug.


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von bushi am 05.01.13 19:10

politikjoker schrieb:
- wir können uns Freiwillig nur über LINKE Lügen leisten.
Italien. - Seit 2005 müssen die Italiener keinen Präsenzdient mehr leisten.
Rekrutierungsprobleme hat Österreichs Nachbarland trotzdem nicht;
Und 95% der Freiwilligen haben sogar Matura.
(Die Presse, S.4)

Berufssoldat in Friedenszeiten eine sichere Anstellung!
bei fortgeschrittenen Alter Übertritt in einem anderen Staatsdienst;
im Kriegsfall auf Grund seiner Ausbildung und Ausrüstung die besseren Überlebenschancen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 06.01.13 5:40

@Bushi
Jaja - und weil das so lukrativ is, sind auch soviele HOCHBEZAHLT dabei und wohl u.a. deswegen gehört Italien zu den PIIGS.

Bei uns geht das aber nicht, da WIR ja die PIIGS bezahlen. lol!

Daher: Willst dass aus den PIIGS ein PIIGÖS wird, dann verlange ruhig weiter das Berufsheer.
Anders is das nämlich nicht realisierbar.
Gegen Katastrophen braucht man nämlich große Zahlen von Männern, die schnell und effizient VOR ORT zupacken und helfen.

Das geht aber NUR mit billig-Sklaven aus der der Wehrpflicht.
Teure Killer sind in hohen Anzahlen weder leistbar, noch sind die dafür tauglich, da sie töten wollen - und nicht Omis aus den Schlammfluten retten! What a Face


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von bushi am 11.01.13 19:08

politikjoker schrieb:Gegen Katastrophen braucht man nämlich große Zahlen von Männern, die schnell und effizient VOR ORT zupacken und helfen.
Das geht aber NUR mit billig-Sklaven aus der der Wehrpflicht.
...ist das ein Grund für die Wehrpflicht Exclamation Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 12.01.13 3:53

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Gegen Katastrophen braucht man nämlich große Zahlen von Männern, die schnell und effizient VOR ORT zupacken und helfen.
Das geht aber NUR mit billig-Sklaven aus der der Wehrpflicht.
...ist das ein Grund für die Wehrpflicht Exclamation Question
Jep.
Entsprechend viele Berufssoldaten KANN sich Österreich nicht leisten!

Es geht nämlich bei Katastrophen nicht um die Intelligenz der Soldaten, sondern um ihre Masse.
Man braucht keine Ausbildung zum Killer haben, damit man Sandsäcke schnell schleppen kann.
Dafür reicht osgar schon ne abgebrochene(!) Volksschul-Ausbildung. clown


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Ehrendienst ans Volk

Beitrag von bushi am 12.01.13 9:59

politikjoker schrieb:
bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Gegen Katastrophen braucht man nämlich große Zahlen von Männern, die schnell und effizient VOR ORT zupacken und helfen.
Das geht aber NUR mit billig-Sklaven aus der der Wehrpflicht.
...ist das ein Grund für die Wehrpflicht Exclamation Question
Jep.
Es geht nämlich bei Katastrophen nicht um die Intelligenz der Soldaten, sondern um ihre Masse.
Man braucht keine Ausbildung zum Killer haben, damit man Sandsäcke schnell schleppen kann.....
.....dazu genügt auch ein "RAD" 95 (...diente ursprünglich der Bewältigung der Arbeitslosigkeit)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 13.01.13 3:23

bushi schrieb:.....dazu genügt auch ein "RAD" 95 (...diente ursprünglich der Bewältigung der Arbeitslosigkeit)
Und wer schiebt das "Rad"...? teufel

Die Arbeitsengel aus dem LINKEN Bereich des Himmels, oder was..???

Sorry: Masse von Sklaven oder nix bzw. HILFLOSIGKEIT in ALLEN Bereichen!! devil


lol! clown
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Aufrechterhaltung der Ordnung.....

Beitrag von bushi am 13.01.13 10:56

politikjoker schrieb: Masse von Sklaven oder nix bzw. HILFLOSIGKEIT in ALLEN Bereichen!!
.....durch herrschen über ein Sklavenreich Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 13.01.13 12:28

bushi schrieb:
politikjoker schrieb: Masse von Sklaven oder nix bzw. HILFLOSIGKEIT in ALLEN Bereichen!!
.....durch herrschen über ein Sklavenreich Question
SAUBLÖDER Einwand.
Du meinst ein Sklaven, die nix bekommen und auch nix lernen - und das lebenslang.

Ich meine "Sklaven", die sehr wneig bekommen, viel lernen und das eh nur ganz kurz.

Is N RIESEN Unterschied, den eigentlich jedes kleine Kind mitbekommt.
Außer natürlich man is leider LINKS aufgezogen worden - dann is man im Alter halt nicht so helle, die einfachesten Dinge selbst rauszubekommen.

UND:
Wir leben in einem friedlichen und freien Staat.
Ohne Heer haben DIE hier (LINKE - also Typen im Nahverhältnis zur Spö) VÖLLIG freie Hand, wenn sie sich mal MASSieren.


Die paar Profi-Polizisten mit den tollen Waffen, die sooo gut treffen können keine Masse an Chaoten aufhalten - eine Invasionsarmee schon gar nicht! devil


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

"Arbeitslosenmiliz"

Beitrag von bushi am 14.01.13 10:08

politikjoker schrieb:Ohne Heer haben DIE hier VÖLLIG freie Hand
..... dagegen genügt auch ein "RAD" (...diente ursprünglich der Bewältigung der Arbeitslosigkeit)
Während Darabos für das Berufsheer als "intelligentes System" warb, um die Wehrpflicht zu ersetzen, warnte Mikl- Leitner vor einer "Arbeitslosenmiliz". http://www.krone.at/Oesterreich/Minister-Match_im_Wahlkampf_um_das_Bundesheer-Heeres-Befragung-Story-347441
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Das Heer der "Häuptlinge"....

Beitrag von bushi am 15.01.13 12:59

politikjoker schrieb:Ich hab sowieso manchmal das gaaaannnzzz leise Gefühl, manche Typen werden nur deswegen schwul, weil sie die "Härte" des "normalen" Manneslebens einfach nicht "packen".
Als Schwuler "darfst" ja Schwäche und Verletzlichkeit zeigen.
Als Mann nicht, willst nicht Spott und "Abschätzigkeit" ernten.
...."In dieser Hinsicht haben wir eine Operettenarmee", sagt Grünen-Sicherheitssprecher Peter Pilz.
Generäle in Österreich kassieren rund 6.000 € monatlich. (Österr., S.4)

Nach Einführung eines Berufsheer, was machen wir dann mit den vielen überzähligen Generälen Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 16.01.13 19:27

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Ohne Heer haben DIE hier VÖLLIG freie Hand
..... dagegen genügt auch ein "RAD" (...diente ursprünglich der Bewältigung der Arbeitslosigkeit)
Und WER soll die ohne Heereszwang zu was zwingen..?? teufel

Das geht nicht!
Und selbst WENN sie wollen - dann WILLST du diese Gestörten nicht unter Waffen setzen, du oberflächlicher Voll*PIIEEP*!! devil
bushi schrieb:...."In dieser Hinsicht haben wir eine Operettenarmee", sagt Grünen-Sicherheitssprecher Peter Pilz.
Generäle in Österreich kassieren rund 6.000 € monatlich..
Und wenn wir MEHR Berufsgeneräle einstellen müssen, wird das also plötzlich billiger und besser, was..? 88 107

Wieder mal ganz klarer Fall von:
http://www.forum-politik.at/t3522-gutmenschen-xxxxxxxxxxxx


*kopfschütteln über die unqualifizierten und dummen Kommentare der LINKEN*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von fidelio777 am 17.01.13 12:30

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Gegen Katastrophen braucht man nämlich große Zahlen von Männern, die schnell und effizient VOR ORT zupacken und helfen.
Das geht aber NUR mit billig-Sklaven aus der der Wehrpflicht.
...ist das ein Grund für die Wehrpflicht Exclamation Question

Ja und weshalb sollte, das kein Grund sein?

Ich kann dem nur gutes abgewinnen. Den lieber mal einen solchen Dienst machen anstatt in der Kaserne rumhängen und vielleicht den ganzen Tag nur mit Karten spielen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Ausbildung zu kurz für den Einsatz.

Beitrag von bushi am 17.01.13 12:57

fidelio777 schrieb:
Ich kann dem nur gutes abgewinnen.
Die Rekruten können nach sechs Monaten Ausbildung nicht für den Ernstfall eingesetzt werden. (Österr., S.16)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 18.01.13 3:52

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Ich kann dem nur gutes abgewinnen.
Die Rekruten können nach sechs Monaten Ausbildung nicht für den Ernstfall eingesetzt werden.
BLÖDSINN!!! devil devil

Und wie die können!
Sandsäcke stemmen und Abzüge drücken kann nämlich JEDER.
So dumm KANN er gar nicht sein! devil

Das können sogar Zivildiener. teufel
Kommt es hart auf hart, WERDEN die das auch tun, wenn sie nicht vorm Kriegsgericht usw. landen wollen. teufel


*genervt von den DUMMEN, LINKEN Lügen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Hilfreich

Beitrag von bushi am 18.01.13 10:22

politikjoker schrieb:Sandsäcke stemmen und Abzüge drücken kann nämlich JEDER.
So dumm KANN er gar nicht sein!
Das können sogar Zivildiener.....
....und Zivilisten Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Ohne Ausbildung ins Krisengebiet

Beitrag von bushi am 18.01.13 15:34

Wehrdiener Leeb: "Nach 3 Tagen war Krieg"
Im Jahr 1991 wurde Österreich fast in einen Krieg verwickelt. Die Erinnerungen von Reinhard Leeb an seinen Einsatz an der Jugoslawien-Grenze offenbaren, wie gefährlich Wehrpflicht im Ernstfall sein kann: "Grundwehrdiener hätten Kanonenfutter sein können."
Leeb: "Ich kann mich gut an die Einschätzung des Kommandanten für die Steiermark erinnern. Bei einem Angriff der Serben rechnete er mit einem Erstausfall von 40%. Von 20 Kameraden würden also nur 12 heimkehren. Grundwehrdiener hätten Kanonenfutter sein können."
Wofür Leeb am Sonntag stimmt? "Für ein Berufsheer natürlich. Ich bin ja Patriot." (Heute, S.5)

wozu gründliche Ausbildung? wenn man 3 Wochen Kriegseinsatz überlebt, gehört man sowieso zu den vollwertigen Soldaten teufel
(bekam bushi als Antwort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 19.01.13 12:04

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Sandsäcke stemmen und Abzüge drücken kann nämlich JEDER. So dumm KANN er gar nicht sein! Das können sogar Zivildiener.....
....und Zivilisten Twisted Evil
Joah - bloß treffen die nicht nur "kein Scheunentor", sondern wegen NULL Übung GAR NIX!! devil

Zusätzlich is das dann keine Armee, sondern ein ungeordneter Haufen, der kaum als Kanonenfutter was taugt, weil niemand den kontrollieren kann.

Die haben ja noch NIE eine Waffe gesehen oder wissen, wie sie den Rückstoß ausgleichen, wie sie sich im Feld verhalten müssen, wie sie ihre Sachen packen, wie sie geordnet marschieren usw..

Die wissen GAR NIX!

Dann kannst gleich aufgeben, da die Angreifer sehr wohl geordnet vorgehen und sogar der LINKSradikale Mob besser zuschlägt, da aufgrund von regelmäßigen Straßenschlachten gut in "Übung".

@Jugo-Kriese: Bei ungeordneten Zivilisten mit NULL Ausbildug hast nen Totalausfall.
Da kommt also wohl keiner mehr lebend zurück, außer als Feigling und der Rest der Feindarmee dicht auf seinen Fersen .
Spätestens, wenn die ersten paar tot umkippen, läuft deine ganze Armee, weil sie Angst haben und WISSEN; dass sie keine Chance haben.



Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von bushi am 19.01.13 12:10

"Das Berufsheer-Modell von Minister Darabos ist bekannt, aber auf der anderen Seite (ÖVP) gibt es nur die 'Katze im Sack'. "
(heut. Krone, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 19.01.13 12:46

bushi schrieb: "Das Berufsheer-Modell von Minister Darabos ist bekannt, aber auf der anderen Seite (ÖVP) gibt es nur die 'Katze im Sack'. "
(heut. Krone, S.2)
Was sind aber diese abstrusen Lügen wert..??
http://www.forum-politik.at/t4053-darabos-eulenspiegel-abschaffung-wehrpflicht-mit-irrationalen-zahlen-verlogen-unterstutzt

devil NIX!! devil
Also noch weniger(!), als das, was die Övp liefert.


*FAKT*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Stimmen wir für die Zukunft, nicht für Vergangenheit.

Beitrag von bushi am 19.01.13 20:09

politikjoker schrieb:Was sind aber diese abstrusen Lügen wert..??
Also noch weniger(!), als das, was die Övp liefert.
Experten sind sich einig, daß das Berufsheer das Zukunftsmodell ist.
Profis sind besser geeignet für den Katastropheneinsatz, besser grüstet für den Kampf gegen Cyber-Angriffe und besser ausgebildet für Auslandseinsätze. (n.fellner@oe24.at)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 19.01.13 20:51

bushi schrieb:Experten sind sich einig, daß das Berufsheer das Zukunftsmodell ist.
Profis sind besser geeignet für den Katastropheneinsatz, besser grüstet für den Kampf gegen Cyber-Angriffe und besser ausgebildet für Auslandseinsätze..
Ja, genau...! 107

Ein paar Hanseln werden sich *sim-sala-bim* vertausendfachen und mit lauter Phantom-Händen Sandsäcke schleppen, die sie als Killer-Profis nicht mal mit der Kneifzange angreifen!

Ein paar Handseln sollen gegen MASSE von anstürmenden Kampf-Muslime und LINKSchaoten eine "Zukunft" haben.
=> Da lachen ja die Hühner! loool

Killer-Profis sollen auch noch schnell mal die Kanone gegen Codehacker und Keyboard tauschen. rofl
Ja, genaaauuuu!!! Gutmenschen DUMM und geistesgestört! lol!


*selten größer Lügen und dümmeren, groben Unfug gelesen!*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

BOMBENSIEG für Wehrpflicht.

Beitrag von bushi am 21.01.13 11:05

Experten sind sich einig, daß das Berufsheer das Zukunftsmodell ist.
Ergebnis Bundesländer
Vorarlberg 66,4% für Wehrpflicht (Berufsheer 33,6%)
Steiermark 66,0% für Wehrpflicht (Berufsheer 34%)

Wien 45,8% für Wehrpflicht (Berufsheer 54,2%)
Sepp Leitner, Parteichef SP-Niederösterreich: "Ich ersuche Häupl dringend, allfällige Volksbefragungen künftig auf Wien zu beschränken." http://kurier.at/politik/inland/nach-volksbefragung-erstmals-offene-kritik-in-der-spoe-an-haeupl/2.734.785
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von fidelio777 am 22.01.13 14:24

bushi schrieb:besser grüstet für den Kampf gegen Cyber-Angriffe.(n.fellner@oe24.at)

Hm, da rennt dann wohl ein jeder mit einem Laptop in der Gegend rum um das Netz zu bombardieren.

Ich vermute mal, gegen einen Cyber-Angriff ist auch ein Berufsheer machtlos. Da könnten, wenn überhaupt nur PC-Freaks etwas gegen unternehmen.

Ein Berufsheer wird höchstens mit Waffen umgehenkönnen.

Ach wie naiv die doch sind. Haben keine Ahnung. Aber Hauptsache man hätte ein Berufsheer.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von fidelio777 am 22.01.13 14:26

Dieses Referendum zur Abschaffung der Wehrpflicht ging wohl voll und ganz in die Hosen.

Es bleibt dabei, wie es war und der Bürger hat richtig entschieden. Auch wenn es viele nicht so sehen wollen oder möchten.

Die Armee kann mit Reformen sicher auch schlagkräftiger werden.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von politikjoker am 23.01.13 5:38

quote="bushi"]
.. Sepp Leitner, Parteichef SP-Niederösterreich: "Ich ersuche Häupl dringend, allfällige Volksbefragungen künftig auf Wien zu beschränken." http://kurier.at/politik/inland/nach-volksbefragung-erstmals-offene-kritik-in-der-spoe-an-haeupl/2.734.785
*ehheeheheheheh* teufel
*oooh* Is da wer sauer, dass ein strunzdummer Fanatiker den LINKEN österreichweit viel Arbeit gemacht und auch noch zusätzlich EXTREM geschädigt..???
Und das vor allem völlig SINNLOS..??? Laughing


*offenbar - grinst äußerst zufrieden breit vor sich hin*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

ÖVP: Soldaten nach Mali

Beitrag von bushi am 29.01.13 20:25

politikjoker schrieb:Ja, genaaauuuu!!! Gutmenschen DUMM und geistesgestört!
Spindelegger drängt auf Beteiligung an EU-Mission in Mali

Spindeleggers Forderungen: Österreich sollte verstärkt an der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik teilnehmen, unter anderem auch an der Friedensmission in Mali http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1338051/OeVP_Soldaten-nach-Mali

Seit der Volksbefragung gibt sich Michael Spindelegger kampflustig
http://derstandard.at/1358304936996/Spindelegger-draengt-auf-Beteiligung-an-EU-Mission-in-Mali
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von fidelio777 am 07.03.13 15:19

Was hat den Mali bitte schön mit Europa zu tun?

Ich denke da mal nichts.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Darabos & Wehrpflicht: Gut geschleimt, Krone!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten