Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 24.10.10 1:57

das Eingangsposting lautete :

Wie ihr schon öfters gelesen habt, habe ich auch manche unkenntlich gemachte Asylanten Verbrechen doch gefunden & euch zur Kenntnis bringen können.
Das hatte seine Gründe.
Asylanten Verbrechen werden gerne von den Medien verschleiert, damit es sich die Medien nicht mit gewissen Herrschaften verscherzen.
Is nix Persönliches.
Es geht nur ums Geld. teufel

Wie dem auch sei.
Hier die wichtigsten Kennzeichen von Verbrechen, durchgeführt von Asylanten.
Es sind Erfahrungswerte und können - müssen aber nicht immer "stimmen".
Faustregeln, wenn ihrs so wollt:

* "Unbekannte" haben...
Fast das sicherste Zeichen, daß dahinter Asylanten stecken könnten.
Auffällig wars mal in Wien, als "Unbekannte" ein Auto geklaut haben - und dann die Polizei wenig später Russen rausgefotzt hat.
Aber auch sonst: Oft werden die Täter mit "Unbekannte" umschrieben, auch wenn sie eigentlich durchaus zumindest gesehen u.ä. wurden.

* "Mensch"-Täter: Es wird auffällig vermieden, auch nur irgendwas vom Täter zu sagen.
Also man erfährt garnix - kein Name, keine Bezeichnung, 0.
Es wird so "neutral" und nebulos "drum rum geschrieben", daß es schon auffällig is.

* Gruppentäter
Auch fast eines der sichersten Zeichen, daß dahinter Asylanten stecken könnten.
Österreicher sind eher Einzeltäter.
Asylanten eher Gruppentäter

* Verbrecher Familien
Mütter mit ihren Kindern, Brüder usw. sind sehr oft Asylanten.
Meist Roma oder Türken.

* Kaltblütiges Töten von Familienangehörigen
Wenn Väter Töchter oder Ehefrauen töten oder schwer verletzen, is meist ein moslemischer Asylant am Auszucken.

* Frauen sorgen für ungewöhnliche extra-Aggression
Für Moslem-Asylanten ist eine Frau ein Ding, ein Möbelstück.
Wenn da ein "ungläubiges Möbelstück" widerspricht, drehen die sehr schnell durch:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-extrem-aggressivin-uberzahl-schlagen-brutal-zu-t3204.htm#101659

* Verbrechen passieren aus nichtigen Anlaß oder völlig grundlos.
Besonders grundlose Angriffe werden sehr oft von Asylanten ausgeführt

* Massenschlägereien
Sage und schreibe zu 100% sind darin Asylantenmobs verwickelt.
Es ist fast unmöglich, daß sich nur Österreicher derart schnell in hoher Anzahl für Verbrechen zusammenrotten.

* Unglaubliche BRUTALITÄT
Wenns richtig brutal und eiskalt "zur Sache" geht, ists schon fast für gewöhnlich ein Asylant.

* EXTREM aggressiv
Geringste und kleinste Unhöflichkeiten führen schnell zu blutigen Schlägereien.
Als hätte man ein auf Kampf dressiertes Tier gereizt.
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-extrem-aggressive-steinzeit-islamisten-fallen-taxler-an-t3080.htm

* Extrem junge Täter, 10 Jahre aufwärts.
Diese nutzen unsere Gesetze aus und machen einen auf Mafiosi bis sie 15 sind..und auch darüber hinaus.

* Serientäter mit extrem viel am Kerbholz
Diese haben eine kriminelle Energie, die Österreicher eigentlich nicht wirklich entwickeln.
Erklärt kann das durchs Ghetto-Unwesen werden, das schon von Kindesbeinen an dafür sorgt, daß die Asylanten von vorne herein niemals eine Chance auf einen geordneten Beruf haben.
Sie lernen kein Deutsch und sind so zu 100% berufsunfähig.
Die wenigen Geschäfte in den Ghettos können unmöglich die drin produzierten Massen von Kindern aufnehmen.

* Messereinsatz
Auffällig oft tragen Asylanten Messer und Stichwaffen mit sich, die sie natürlich skrupellos einsetzen.

* Profi-Verbrecher
Ein nicht soooo sicheres Anzeichen - jedoch sollten jedem der Wirbel um die "Profi-Banden" aus dem Ausland bekannt sein.
Sie sind organisiert, klauen auf Bestellung und können sich selbst mit riesen Beute wie Baufahrzeugen so gut wie frei bewegen.
Krank, nicht..? devil
Unsere werden eher aus Not zum Verbrecher und machen oft Fehler.
Asylanten Banden sind aber scheinbar fast immer erfahren, organisierte Gruppen bzw. Profis. In Krems hats man mitgekriegt (sehr am Rande, wohl um einen mega-Skandal bereits im Ansatz zu verhindern):
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/rumanischer-asylanten-bandenboss-hetzt-14jahrigen-in-polizisten-kugeln-t2193.htm

* Verbrechen Drogendealen oder Kupferstehlen:
Fast alle dieser Verbrechen werden von Asylanten durchgeführt.


Hier nur ein paar Bsp. Threads.
Wenige Bsps für leider viele:
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-und-das-fast-tagliche-verbrechen-t2165.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/tirol-islam-is-geil-blutiges-raufen-zig-turken-vs-einheimische-in-serie-t3145.htm

http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-wien-versagt-vollig-gegen-kriminalitatmultikulti-jugendbande-begeht-39-straftaten-t2517.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-strasen-d-gewalt-brutale-asylanten-fallen-erneut-wiener-an-t3146.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen-t2369.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-messerstecher-mit-diplomatischer-immunitat-t3185.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/salzburg-nach-schulen-voller-asylanten-sind-schulen-voller-kleiner-schuler-psychopathen-u-serien-verbrecher-t3040.htm

http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/wien-wahl-inder-kleinkriege-fanatische-sikh-asylwerber-und-asylanten-ermorden-mitten-in-wien-guru-t3025.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylwerber-sein-is-geil-propaganda-asylanten-kinder-denken-nur-an-kinder-kriegen-t3129.htm

http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/asylanten-ab-14-straftaten-wie-profi-schwerverbrecher-t3019.htm

http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-villach-manzenreiter-asylanten-schlagen-aus-spas-pensionisten-halb-tot-t3013.htm

http://www.forum-politik.at/europa-f7/islam-is-geil-frau-mobelstuck-schlimmer-als-nazis-sklaverei-zusammen-t3122.htm


*Faustregeln aufschreibend*
Politik Joker


Zuletzt von politikjoker am 28.10.10 0:07 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten


Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 23.06.11 13:12

Da hat einer wohl die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Mal eine kleine aber wirklich kitze kleine Erfolgsmeldung. Das Pech für diesen Serben war ein brennender LKW auf der Autobahn. Aber was solls Hauptsache er konnte ins Kittchen gebracht werden.

Gesuchter im Stau erwischt

Er hätte besser nicht gedrängelt

Die Polizei Baselland hat auf der A2 einen gesuchten Serben geschnappt. Der 44-Jährige fiel den Beamten während eines Staus auf – weil er über den Sperrstreifen fuhr.

Im Baselbiet ist Kommissar Zufall fleissig gewesen. Die Polizei erwischte am Dienstag auf der A2 einen ausgeschriebenen Serben. Der 44-Jährige drängelte im Stau nach einem LKW-Brand über die gesperrten Fahrstreifen nach vorne und fiel der Streife vor Ort auf. «Ein Beamter zog seine Waffe und hielt den Wagen an», berichtet Leser-Reporter Fritz über die Szene mitten auf der Autobahn. Der Fahrer habe «ziemlich verblüfft» reagiert.

Überrascht dürfte der Mann über seine Verhaftung allerdings nicht gewesen sein. Wie die Kantonspolizei Baselland auf Anfrage mitteilt, gilt der Serbe als gefährlich und wird polizeilich gesucht. Weswegen der 44-Jährige im Fahndungssystem Ripol ausgeschrieben wurde, wollte die Polizei aufgrund des laufenden Verfahrens nicht mitteilen.

Unklar ist, wie lange der Mann bereits zur Verhaftung ausgeschrieben war. Angesichts seines Benehmens auf der A2 dürfte es aber wohl nicht lange sein – sehr diskret war das Drängeln auf der Autobahn für einen Gesuchten jedenfalls nicht.

Quelle: http://www.20min.ch/news/basel/story/Er-haette-besser-nicht-gedraengelt-11788032

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 06.07.11 23:46

Indizien:
* Gleichgeschaltet in allen Medien "Menschen"-Verbrecher, oft auch ohne "Angelina"
* Grausig-abartiges Verbrechen, das bis zum Kinderfi... geht
* Skrupellos, böse und brutal
* Mutter eiskalt und entnervt
* Wien ist Ausländer-Metropole
* Gaaaannzzz schlechte PR, wenn das rauskommen würde.. teufel

=> Chancen, daß das Ausländer waren, sind hoch.
Möglicher weise Ex-Jugoslawien oder Roma über "Angelina"
Dreijähriges Mädchen in Wien schwer misshandelt

Ein dreijähriges Mädchen ist in Wien-Landstraße über Monate hinweg misshandelt worden. Das gab die Polizei am Dienstag bekannt, nachdem die Ärzte in einem Wiener Unfallkrankenhaus am Montagabend Alarm geschlagen haben. Die Mutter des Kindes gab bei der Einvernahme an, derzeit "keine Nerven für ein Kind" zu haben, deshalb habe sie der kleinen Angelina ein "paar Watschen" gegeben.

Die Frau wurde auf freiem Fuß angezeigt. Das Jugendamt stand mit der Mutter in Kontakt. Am Montag gegen 18.00 Uhr verständigten die Ärzte die Polizei. Das Mädchen wurde von seiner 28-jährigen Mutter mit einem gebrochenen Oberarm sowie zahlreichen blauen Flecken am ganzen Körper in das Krankenhaus gebracht. Die Frau rechtfertige die Verletzungen mit einem Sturz am Kinderspielplatz. Aufgrund der unterschiedlichen Verfärbungen der Hämatome war schnell klar, dass diese nicht von dem einen Vorfall stammen konnten, sondern verschiedenen Ursprungs sein müssten, so die Polizei.

Schließlich gab die 28-Jährige zu, Angelina mehrmals mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben. Auch ihr 21-jähriger Lebensgefährte gestand, die Kleine wiederholt geohrfeigt zu haben.

Zu ähnlichen Handlungen soll es bereits während einer früheren Beziehung mit einem 28-jährigen Wiener gekommen sein. Dieser wurde am Dienstag noch von der Polizei gesucht. Für ihn bestand ein Betretungsverbot für die Wohnung der Frau.

Die 28-Jährige erhielt ambulant "Unterstützung der Erziehung" durch das Wiener Jugendamt. Grund für die Maßnahme war Vernachlässigung. "Das lief eine Zeitlang recht gut", schilderte Gabriele Ziering vom Wiener Jugendamt im APA-Gespräch. Zuletzt - seit die Mutter eine neue Beziehung hat - gab es allerdings Probleme und die 28-Jährige nahm zwei vereinbarte Termine nicht wahr. Die Sozialarbeiter wollten die Familie am Dienstag aufsuchen. Zu spät, wie sich nun herausstellte.

Für die Mutter gibt es ein Ausfolgeverbot, das heißt, sie darf ihre Tochter nicht aus dem Spital nehmen. Gegenüber dem Jugendamt soll die Frau angegeben haben, dass es ohnehin besser sei, wenn die Kleine bei Pflegeeltern unterkäme. Möglich wäre auch, dass Angelina zur Oma kommt, bei der auch ihr sechsjähriger Bruder lebt.
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2764625/dreijaehriges-maedchen-wien-schwer-misshandelt.story
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 07.07.11 0:46

Und noch mal extra zu obigen Artikel:
http://www.forum-politik.at/t4196-der-haserfullte-pfad-des-migrationshintergrundes-turke-schlagt-baby-weil-kein-bub

Klingt ja ganz ähnluich wie der oben - nur weiß man halt genau, daß es Ausländergewalt war bzw. kaltblütige Asylanten voller Haß! 121

Uuunndd *tataaaa* - ich hab auch das "Geständnis" gefunden, daß auch das da oben Ausländergewalt war.
Die Mutter heißt Natascha, was überall anders verheimlicht wurde.
Wenigstens Mutter ist also aus dem Osten.
Möglicherweise sind auch die Männer Psychos aus dem Ghetto.
Vielleicht sogar Türken bzw. Moslems, was die sexuelle Mißhandlung eines so kleinen Kindes perfekt erklären würde, denn:
Angelina (3) von Eltern schwer misshandelt

Ein dreijähriges Mädchen aus Wien ist von seinen Eltern offenbar über eine längere Zeit hinweg schwer misshandelt worden, wie die Polizei bekanntgab.
„Sie ist beim Spielen vom Klettergerüst gefallen“ – so soll Mutter Natascha D. im Krankenhaus die Verletzungen ihrer Tochter Angelina erklärt haben. Doch die Ärzte wurden skeptisch, denn das kleine Mädchen hatte nicht „nur“ einen gebrochenen Oberarm und zahlreiche Blutergüsse!
Bei genauerer Untersuchung entdeckten die Mediziner eine Vielzahl älterer Verletzungen am ganzen Körper. Das Spital alarmierte umgehend die Polizei. In der Befragung durch die Kripo bestätigte sich der Missbrauchsverdacht: „Die Mutter gestand schließlich, das Kind wiederholt mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben“, erklärt Polizeisprecher Roman Hahslinger gegenüber „Heute“. Sie gab an, „derzeit keine Nerven für ein Kind zu haben“.
Außerdem soll Angelina – „wenn sie nicht brav war“ – stundenlang in einen Kasten in der Wohnung in der Radetzkygasse 27 gesperrt worden sein. Die Frau wurde, wie auch ihr aktueller Lebensgefährte, auf freiem Fuß angezeigt. Denn auch er gab gegenüber der Polizei zu: „Ja, ich habe das Kind mehrmals geohrfeigt.“ Und auch der Ex-Freund der Mutter wird verdächtigt, das Mädchen geschlagen und gequält zu haben. Die Suche nach ihm läuft.

Sechs Monate dauerte Angelinas Martyrium, jetzt ist sie vorerst in Sicherheit: Angelina erholt sich im Krankenhaus von ihren Verletzungen, nach ihrer Entlassung soll sich das Jugendamt um sie kümmern. Die Mutter des Mädchens hat kein Besuchsrecht. Brisant: Die Behörden wussten, dass es sich bei Natascha D. um eine Problem-Mutter handelt! Sie erhielt ambulante „Unterstützung der Erziehung“, ihr Sohn (6) lebt bei seiner Oma.
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Angelina-3-von-Eltern-schwer-misshandelt;art931,569551
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 07.07.11 1:13

Indizien:
* Gruppentäter
* Profis bzw. voller krimineller Energie, da sie das Opfer verfolgt haben
* "Menschen Verbrecher"
* Extra "Weiches Ziel" ausgesucht
* Sehr jung
* Verlogen wie die Hölle
=> Stinkt nach Ghetto-GSINDEL
Handtaschenräuber auf frischer Tat in Klagenfurt ertappt
Eine 18-jährige Klagenfurterin und ein 22-jähriger St. Veiter sind am Montag von der Polizei als Handtaschenräuber auf frischer Tat ertappt worden. Die beiden entrissen einer 78-jährigen Pensionistin aus Klagenfurt die Handtasche mit einigen hundert Euro Bargeld und flüchteten. Das Duo wurde wenig später gestellt und festgenommen.
Die Pensionistin behob das Geld vor der Tat bei einer Klagenfurter Bank. Beim Verlassen des Geldinstitutes bemerkte sie, dass sie von einem jungen Pärchen verfolgt wurde. Sie ging in einen Supermarkt, die beiden warteten vor dem Geschäft und folgten der Frau wieder, als sie den Supermarkt verließ. In der Völkermarkter Straße schlug das Duo zu, der Frau wurde die Tasche mit solch einer Wucht entrissen, dass der Trageriemen abriss.
Die Täter flüchteten und wurden dabei von einem 63- jährigen Pensionisten beobachtet, der die Polizei verständigte und die Diebe beschreiben konnte. Wenige Minuten später wurde das Pärchen von einer Polizeistreife angehalten und festgenommen. Die Verdächtigen bestritten die Tat, bei der Personendurchsuchung fanden die Beamten allerdings die Geldbörse der Pensionistin im Hosenbund und das Geld in der Unterhose des 22- Jährigen. Bei der jungen Frau fand die Polizei das Bankkuvert des Opfers.
http://www.krone.at/Kaernten/Handtaschenraeuber_auf_frischer_Tat_in_Klagenfurt_ertappt-Hunderte_Euro_Beute-Story-271232
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 07.07.11 1:29

Indizien:
Sorry, so schnell zieht kein INländer das Messer und will jemanden anderen abstechen - geschweige denn hat ers immer bei sich.
Schon gar nicht, wenns "Turbo-Menschen" bar jeglicher "Identifikation" sind:
24-Jähriger rammt "Freund" Messer in den Hals
Beim Thema Schulden hört sich bei Clique-Mitgliedern in Linz-Urfahr die Freundschaft auf: Im Zuge des Eintreibens von läppischen 20 Euro drehte Samstag früh ein 24-Jähriger durch - und stieß einem 23-jährigen "Freund" ein Klappmesser in Hals und Oberschenkel.
Während der Verletzte ins Spital eingeliefert wurde, nahmen Polizisten den Messerstecher fest. Die Ermittlungen laufen - unter anderem wird überprüft, ob die Beteiligten unter Drogen standen.
http://www.krone.at/Oberoesterreich/24-Jaehriger_rammt_Freund_Messer_in_den_Hals-Wegen_20_Euro-Story-270790
Indizien:
* Menschen-Verbrecher, obwohl genau gesehen und tw. auch erwischt
* Gruppe
* Extreme, kriminelle Energie
* Brutal und skrupellos
* Jung und brutal
* Telfs ist für Türken-Probleme bekannt
http://www.forum-politik.at/t3145-tirol-islam-is-geil-blutiges-raufen-zig-turken-vs-einheimische-in-serie
Ein brutaler Raubversuch hat sich in der Nacht auf Dienstag in Telfs abgespielt. Ein 51-jähriger Mann wurde kurz vor 2 Uhr früh auf offener Straße von mehreren Burschen niedergeschlagen und mit Füßen und Fäusten attackiert. Weil sich dann ein Taxi näherte, liefen die Burschen davon.
ine Gruppe von vier Burschen hatte den Mann um Geld gefragt. Weil er nicht reagierte und einfach weiterging, schlug ihm einer der Jugendlichen von hinten auf den Kopf. Der Mann stürzte und wurde noch am Boden von zwei Burschen getreten und geschlagen. Dabei erlitt das Opfer mehrere Prellungen und Schürfwunden.
Bei einer Fahndung konnten zwei Jugendliche, darunter ein 15- jähriger Hauptschüler, von der Polizei gestoppt werden. Beide wurden sowohl von einem Zeugen als auch vom Opfer eindeutig identifiziert. Aufgrund der starken Alkoholisierung der Burschen war eine Einvernahme zunächst aber nicht möglich.
http://www.krone.at/Tirol/51-Jaehriger_von_Burschen_getreten_und_geschlagen-Versuchter_Raub-Story-271081
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 07.07.11 13:54

Indizien:
* Turbo-Menschen Verbrecher mit 0 Beschreibung, obwohl genau bekannt
* Ultra-jung
* Serien-Verbrecher
* Extreme, kriminelle Energie
* "Gewerbsmäßiges" "Profi" Plündern, statt "Gelegenheits-Raub" - lernt man vor allem im Ghetto.
* Soviele Typen mit krimineller Energie gibts höchstens im Ghetto zu finden, Abschnitt "Nofuture & 0-Hoffnung".
* In Krems war auch eine Ausländer Bande am Werk
http://www.forum-politik.at/t2193-rumanischer-asylanten-bandenboss-hetzt-14jahrigen-in-polizisten-kugeln
* Gaaannnzz schlechte PR teufel

=> Inländer sind da sehr, sehr unwahrscheinlich!
Jugendliche plünderten Supermarkt-Lager

Fünf Burschen im Altern von 13 bis 15 Jahren stiegen mehrmals über die Absperrung eines Supermarktes in Schiefling und stahlen aus dem Außenlager Alkoholika und Lebensmittel.
Beamte der Polizeiinspektion Reifnitz konnten fünf Burschen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren ausgeforschen , die zwischen dem 12. und 19. Juni insgesamt fünf Mal nach Überklettern der Gitterabsperrung des Außenlagers eines Lebensmittelmarktes in Schiefling 120 Dosen Bier (0,5l), 15 Flaschen Bier, 108 Alkopop-Getränke, 48 alkoholfreie Getränke, 6 Pkg verschiedene Esswaren und 3 Packungen Chips im Gesamtwert von 450 Euro stahlen.
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/klagenfurtland/2779832/jugendliche-pluenderten-supermarkt-lager.story
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 20.07.11 14:07

Indizien:
* Ottakring als Wiens Türken-Ghetto
* "Menschen-Verbrecher", obwohl genau bekannt
* Brutalst
* Gruppentäter
* Profis (andere hätten ihn "nur" zusammengeschlagen)

*gähn* -> Türken / Ausländer-Verbrecher ganz sicher.

Leute, gewisse Verbrechen KANN man nicht verschleiern - und schon gar nicht sooo dilettantisch! devil
Juwelier überfallen, verprügelt und in Fesseln gelegt
Ein Juwelier in Wien-Ottakring ist am Freitagvormittag in seinem Geschäft von zwei Männern überfallen, verprügelt und gefesselt worden. Einer der Täter wurde unmittelbar danach von der Polizei gefasst, sein Komplize konnte jedoch entkommen. Auch ein Bankräuber ging der Polizei am Freitag ins Netz. Nur knapp zehn Minuten nach dem Überfall in Wien-Wieden klickten die Handschellen.
Gegen 9 Uhr betraten zwei Männer das kleine Juweliergeschäft in der Thaliastraße und ließen sich Uhren zeigen. Plötzlich attackierte das Duo den 54- jährigen Inhaber, schlug auf ihn ein und fesselte ihn. Nachdem sie die Auslagenvitrine geplündert hatten, liefen die Täter davon.

Bereits wenige Minuten später wurde ein 20- jähriger Verdächtiger festgenommen. "Die Beamten konnten die Beute bei dem Mann sicherstellen", berichtete Polizeisprecher Mario Hejl gegenüber krone.at. Die Einvernahme des Verdächtigen war am Nachmittag noch im Gange. Der Juwelier erlitt bei dem Überfall Verletzungen im Gesicht und wurde ins Spital gebracht.

Der Komplize des Gefassten konnte jedoch vorerst entkommen. Der Gesuchte dürfte etwa 25 Jahre alt, 1,85 Meter groß und kräftig sein. Er trug u.a. ein hell- gestreiftes Hemd und eine schwarze Schirmkappe.
Bankräuber nur zehn Minuten nach Überfall gefasst

Einen weiteren Räuber konnte die Exekutive Freitagmittag nur knapp zehn Minuten nach einem Überfall auf eine Bankfiliale am Wiedner Gürtel schnappen. Bei den Einvernahmen gestand der Mann dann auch noch, bereits am Montagnachmittag eine Bank in der Karolinengasse im gleichen Bezirk überfallen zu haben.

Um 11.57 Uhr kam der mutmaßliche Bankräuber mit Sonnenbrille und Kappe getarnt in das Geldinstitut. Der 48- Jährige ging schnurstracks auf die Kassierin zu und gab mit seiner in die Jackentasche gesteckten Hand vor, eine Pistole bei sich zu haben. Die Frau händigte dem Mann Bargeld aus, mit dem dieser die Flucht ergriff.

Wenige Minuten später wurde der 48- Jährige von der Besatzung des Funkwagens "Emil 6" in der Schelleingasse festgenommen. Verletzte gab es bei dem Überfall nicht.
http://www.krone.at/Wien/Juwelier_ueberfallen._verpruegelt_und_in_Fesseln_gelegt-Raub_in_Wien-Story-272839
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 20.07.11 14:12

politikjoker schrieb:*gähn* -> Türken / Ausländer-Verbrecher
*gähn* - immer reitest du am gleichen thema herum, bring doch was verschiedens und heiteres - so wie dein "lieber" bushi 123
aber du hast angst, dich vielleicht lächerlich zu machen 130
(Humor ist, wenn man über sich selbst lacht......; Humor ist, wenn man trotzdem lacht.......)
........auch wennst humorlos bist, mit deinen beiträgen machst dich sowieso lächerlich........
http://www.youtube.com/watch?v=ZJauaGkTZ9k&feature=list_related&playnext=1&list=SPE4B31B50DB1384C3
http://www.youtube.com/watch?v=IGsMbUuMTl8&feature=related
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 22.07.11 4:32

@Bushi:
1. Ich finde es krank, daß du verlogene, nazi-artige Verschleierung von Schwerverbrechen irgendwie "witzig" findest.

2. Es ist interessant, wie dieser Thread Linksfaschisten anzieht, wie das Licht die
Motten. teufel
Bis jetzt hat hier noch jeder Linksfaschist unqualifiziert rumgeblubbert und jammervoll versucht, das alles wegzulügen.
Scheint euch sehr weh zu tun, wenn echt ALLE hier reinschneien.. lol!

Gut zu wissen... teufel
*reibt sich erfreut die Hände* und geht gleich wieder in medias res:
Indizien:
* "Mensch"-Verbrecher, obwohl ganz genau gesehen

* Dreht am hellichten Tag durch & greift wie ein tollwütiges Tier alles um sich rum an
http://www.forum-politik.at/t3777-spo-manzenreiter-seine-terror-schlager-turken-in-villach-alias-klein-wien

* Messer immer dabei

* Greift haßerfüllt sogar die Polizei an

=> Kann fast nur ein Ghetto-Krieger sein, da der Kerl nicht wirklich "zivilisiert" wurde, sondern eher nur von purem Haß getrieben is
http://www.forum-politik.at/t4227-merkel-deutschland-akzeptiere-auslandergewalt-scheis-deutscher-scheis-nazi-alle-deutschen-sind-hunde

http://www.youtube.com/watch?v=3Jxl7gLiSi4
Am hellichten Tag bedrohte ein 19- Jähriger mehrere Passenten mit einem Messer Passanten. Als die gerufene Polizei eintraf, wurden auch diese von dem Jugendlichen angegriffen. Zu Mittag verständigten mehrere Passanten in Wien- Simmering die Polizei, nachdem sie von einem Jugendlichen auf offener Straße mit einem Messer brdoht wurden. Als die Beamten eintrafen, wurden auch sie von dem Mann attackiert. Mit Hilfe von Pfefferspray konnten sie den tobenden Mann nach kurzer Flucht überwältigen und ihm das Messer entreißen. Beim Hantieren mit der Waffe verletzte sich der 19- Jährige mit der Klinge an der Hand, ein Polizist wurde leicht verletzt.
http://www.vol.at/1110-wien-19-jaehriger-bedrohte-passanten-mit-messer/news-20110721-10451604
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 26.07.11 9:17

politikjoker schrieb:
Es ist interessant, wie dieser Thread Linksfaschisten anzieht....... Bis jetzt hat hier noch jeder Linksfaschist unqualifiziert rumgeblubbert
123 aus tv habe ich für dich eine neue ausdrucksweise "linksgrüner neofaschist" lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 26.07.11 13:42

bushi schrieb: 123 aus tv habe ich für dich eine neue ausdrucksweise "linksgrüner neofaschist" lachen
ABGELEHNT!!

Linksfaschist triffts perfekt!
Außerdem ist das ein allgemein bekannter Begriff (!)


lachen teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 12.08.11 16:03

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:
Es ist interessant, wie dieser Thread Linksfaschisten anzieht....... Bis jetzt hat hier noch jeder Linksfaschist unqualifiziert rumgeblubbert
123 aus tv habe ich für dich eine neue ausdrucksweise "linksgrüner neofaschist" lachen

Und was ist genau ein linksgründer neofaschist?

Sind das eben nicht gerade die Gutmenschen?

Ich denke schon. Denn die blabbern ja immer nur so wirres Zeugs.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von heireiad am 12.08.11 22:37

brauchst nur ein kleines wörtchen weglassen von bushis vorschlag:
NEO engel

das sind keine linksgrünen NEO-FASCHISTEN,sondern waren immer schon FASCHISTEN....
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 15.08.11 13:44

heireiad schrieb:brauchst nur ein kleines wörtchen weglassen von bushis vorschlag:
NEO engel

das sind keine linksgrünen NEO-FASCHISTEN,sondern waren immer schon FASCHISTEN....

Oh, danke dir vielmals für die Aufklärung.

Habe es mir schon gedacht, dass man da ein kleines Wörtchen weglassen kann.

Schade, dass er, der Bushi, nicht selbst Antwort geben mag.

Und das stimmt schon, was du da sagst.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 17.08.11 12:13

Na, ihr werder lachen, aber "nur" Faschist passt auch wieder nicht.

Die heutigen Linken sind zwar von der Ideologie (!) her Faschisten - jedoch keine "echten" Faschisten, da sie dazu die falschen "Feindbilder & Ziele" haben.

Deswegen kann man ihnen nicht mit Gesetzen beikommen.
Wären sie echte Faschisten, wären die alle im Knast.
So ist es aber die Wiederbetätigung von links (die GUTEN) - und dafür gibts keine gesetzliche Handhabe.
Nur gegen "echte" Faschisten.

Ist so. Crying or Very sad
Scheiß Spiel, aber die LINKEN machen da leider über ihre internationale Macht die Regeln. 121

So kann mans drehen, wie man will - Linksfaschist passt perfekt und schließt alle "Unterarten" der Linksfaschisten wie Grünen, Spö, Kpö (diese Wirrköpfe arbeiten mit Grünen zusammen), Antifa usw. mitein.


*abgestumpftes Schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 17.08.11 13:35

Nun, die machen ja das bewusst, damit sie niemand fassen kann. Stell dir mal vor, man würde alle diese verhaften und einbuchten? Was wäre dann da los?

Es hätte ja gar keinen Platz in den Häfen für alle diese. Alles wäre schlicht und ergreifend mehr als nur überfüllt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 22.08.11 20:25

fidelio777 schrieb:..Es hätte ja gar keinen Platz in den Häfen für alle diese. Alles wäre schlicht und ergreifend mehr als nur überfüllt.
Tja, wo du recht hast.. devil

Allerdings kein "unlösbares" Problem.

Es gibt z.B. in der DDR gewaltige Komplexe, die aktuell verlassen sind und verfallen.
Da kannst mit ein bissl Adaptierung x 1000de Verbrecher reinsperren.
Kostet relativ wenig - uunndddd man hätte sehr, sehr schnell dem LINKEN GSINDEL das Randalieren aber sowas von vergällt, das kannst du dir kaum vorstellen.

Sperr mal 10 Leutz für je 4 Jahre weg wegen Randalieren; bzw. laß einfach per Tagessätze ihren sämtlichen Schaden abarbeiten, im Knast.

Du wirst so gut wie nie mehr das hier sehen:


Das ist proletenhaftes GSINDEL - 1x draufgehauen und die verstecken sich panisch, wie Hühnchen unter ihren stalinistisch-braunen Steinen, wo sie hervorgekrochen sind.

Wenns nach dem ersten Male nicht soweit is, isses nach dem dritten Male 100% soweit.

Glaubst nicht..?

Audimax-GSINDEL hat ja auch "Widerstand" gespürt.
Gar nicht mal "viel".

Schon die 2. Auflage floppte recht peinlich:
http://www.forum-politik.at/t3170-audimax-vom-weltweiten-chaos-argernis-zum-lokalen-girly-jammerhaufen

D.h. die aktuellen LINKS Probleme sind ohne großen Probleme zu lösen..


*schätzend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 23.08.11 15:37

Oh, daran habe ich im warsten Sinne des Wortes nicht gedacht. Es ist richtig in der ehemaligen DDR sind sicherlich noch sehr viele solche Bauten die lehrstehen und niemand weiss was mit denen anzufangen.

Neulich haben sie ja die längste Jugendherberge in Deutschland eröffnet. Ein überbleibsel vom Herr Adolf H.. Statt eine Jugendherberge hätte man dort ja ein Gefängnis bauen können. Und erst noch mit verhafteten Antifa vandalen. Da hätten die wenigstens ihr neues zu Hause von Grund auf erneuern können. Zwar etwas karg eingerichtet das stört mich aber nicht im geringsten. Da hätten die wenigstens mal etwas aufbauen können statt nur zerstören.

Jedem sein eigenes Zellchen. Und dann einen grossen Hof damit sie sich austoben können, wenn sie fertig wären mit dem Bauen. Wobei das Bauen wahrscheinlich sehr, sehr lange dauern könnte oder würde.

Das wäre, dann auch noch die neue Ruhestätte für sämtliche Linksaktivsten.

Geht sicher nicht lange bis die aufeinander losgehen würden.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 21.09.11 3:14

Das gibts auch schon in Videoform Shocked




avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 05.10.11 2:48

Indizien:
* "Turbo Mensch"-Verbrecher, der mit 0 beschrieben wird.
* Messer ist der beste Freund des Türken
* Greift ohne zu zögern Polizei an
* Spielt "Krieg" am hellichten Tag
* Wien is Österreichs Asylanten-"Zentrale"
* Grundloser, wilder Angriff.
Grund war wohl einfach nur HASS auf Christen
Am hellichten Tag bedrohte ein 19-Jähriger mehrere Passenten mit einem Messer Passanten. Als die gerufene Polizei eintraf, wurden auch diese von dem Jugendlichen angegriffen.
Zu Mittag verständigten mehrere Passanten in Wien-Simmering die Polizei, nachdem sie von einem Jugendlichen auf offener Straße mit einem Messer brdoht wurden. Als die Beamten eintrafen, wurden auch sie von dem Mann attackiert. Mit Hilfe von Pfefferspray konnten sie den tobenden Mann nach kurzer Flucht überwältigen und ihm das Messer entreißen. Beim Hantieren mit der Waffe verletzte sich der 19-Jährige mit der Klinge an der Hand, ein Polizist wurde leicht verletzt.
http://www.vienna.at/1110-wien-19-jaehriger-bedrohte-passanten-mit-messer/news-20110721-10451604
Andere Quellen waren übrigens "mutiger"
und Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wien - – Simmering – 19-Jähriger bedrohte Passanten und Polizisten mit einem MesserGestern um ca. 12.50 Uhr verständigten mehrere Passanten die Polizei, da sie von einem Unbekannten auf der Straße mit einem Messer bedroht wurden. Beim Eintreffen der Beamten ging der Mann auch auf diese los. Die Polizisten versuchten Özgür G. zu entwaffnen und da sich der 19-Jährige heftig zur Wehr setzte, mussten sie den Pfefferspray einsetzen. Der Tobende versuchte zu flüchten, wurde jedoch wenige Meter weiter eingeholt und festgenommen. Beim Hantieren mit dem Messer verletzte sich G. an der Handinnenfläche. G. wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert. Bei dem Vorfall wurde ein Polizist leicht verletzt.
http://at.localxxl.com/wien/eine-festnahme-nach-gefaehrlicher-drohung-1311328062-ftf/
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 05.10.11 2:55

Indizien:
* "Unbekannter", obwohl ganz genau gesehen bzw. eine Beschreibung, die alles sagt, außer obs Inländer oder Ausländer is bzw. wird das PENIBELST - und damit sehr auffällig vermieden 121

* Typischer Überfall eines Südländers / ex Jugoslawen / Romas auf ein "weiches Ziel"

* Für einen Inländer viel zu skrupellos, wenn er das hilflose Opfer zuhaus (!) heimsucht! 121

* Wohl Profi bzw. Serientäter

* Hellichter Tag

* Wien ist Österreichs Asylanten-Hauptstadt
Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Wien-Alsergrund ein Raubüberfall. Der Täter überrumpelte das Opfer in der eigenen Wohnung und flüchtete mit seiner Beute. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am 3. Oktober gegen 16:50 Uhr wurde eine 48-jährige Frau in Wien-Alsergrund auf dem Heimweg von einem unbekannten Mann verfolgt. Der Täter ging ihr in das Stiegenhaus ihres Wohnhauses in der Wasagasse nach. Als die Angestellte ihre Wohnungstüre aufsperrte, stieß sie der Mann in die Wohnung, wobei die 48-Jährige stürzte.
Der Unbekannte griff nach der Handtasche des Opfers, durchwühlte diese und brachte Bargeld und ein Handy an sich. Danach gelang dem Mann die Flucht in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Wer kennt den Mann, auf den die folgende Beschreibung passt?
Mann, ca. 20 bis 25 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, schmales Gesicht, mittelstarke Figur, auffallend großes Gesäß, kurze dunkelbraune Haare.
http://www.vienna.at/wien-alsergrund-frau-nach-hause-verfolgt-und-beraubt/2995280
Hier is der letzte Fall ganz ähnlich:
http://www.forum-politik.at/t2165p100-asylanten-und-das-fast-tagliche-verbrechen#109115


Zuletzt von politikjoker am 05.10.11 23:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 05.10.11 23:23

Selbstverständlich gehts hier auch muter weiter.
Den Beginn machen wahrscheinlich Roma / Serben / sonstige Ostländer.
http://www.forum-politik.at/t2165p100-asylanten-und-das-fast-tagliche-verbrechen#109112 (siehe auch hier)
Indizien:
* "Menschen Verbrecher", obwohl genau bekannt - inzwischen einfach nur mehr ein "Geständnis" des Verschleierns

* Profis

* Sind eine große aufeinander eingespielte Bande von 6 Leuten

* Nach dem Alter zu urteilen, wars ein krimineller Familienclan

=> Inländer faktisch unmöglich - soviel kriminelle Energie quer durch die "Generationen", gibts nur entweder im Ghetto oder im Ausland...
In Wien-Favoriten gelang es einem Berufsdetektiv am Dienstagnachmittag, eine Gruppe professioneller Ladendiebe zu stellen. Alle sechs Personen wurden der Polizei übergeben. Am Nachmittag des 4. Oktober beobachtete ein Berufsdetektiv in einem Bekleidungsgeschäft in Wien-Favoriten eine Bande von gewerbsmäßigen Ladendieben in Aktion. Die fünf Männer und eine Frau zogen Jacken und andere Kleidungsstücke an und versuchten daraufhin, das Geschäft in der Erlachgasse ohne Bezahlung zu verlassen. Zusammen mit weiteren Angestellten des Geschäftes in Wien-Favoriten gelang es dem Detektiv, die Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die sechs Ladendiebe sind im Alter von 18 bis 44 Jahren und wurden nach ihrer Vernehmung in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.
http://www.vienna.at/ladendieb-bande-in-wien-favoriten-festgenommen/3027956
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 06.10.11 0:57

Indizien:
* Blutjung

* Bande

* Turbo-"Menschen Verbrecher" ohne die geringste Beschreibung

* Skrupellos und schon "Profis", wenn sie am hellichten (!) Tag Verbrechen begehen

=> Inländer defakto unmöglich!
Besonders, wenn wir ja DAS wissen:
http://www.forum-politik.at/t3496-brechstange-statt-schulbuch-hauptsachlich-auslandische-kinder-als-autodiebe
Am 24.09.2011 um 13.17 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Passant in der Oberen Augartenstraße zwei Burschen, die mit einem Stein die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen hatten. Die kurz darauf eintreffenden Beamten hielten im Zuge einer Sofortfahndung zwei 13-jährige Buben an, die der Zeuge als Täter identifizieren konnte.
Quelle
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 08.10.11 0:16

politikjoker schrieb:Du erzählst Märchen und Lügengeschichten, daß ist ungeheuerlich.
Nur Geisteskranke und DÜMMSTE GUTMENSCH Verbrecherfreude würden sowas entschuldigen können.
Oder LINKE, die pervers und rassistisch gegen Österreicher vorgehen, Du bist GUTMENSCH Und: Du lügst das blaue vom Himmel herunter auch noch zum Wohle von VERBRECHERN.
=> DU BIST EINE ANEKELNDE SCHANDE FÜR DIE KIRCHE!!! => SCHANDE ÜBER DICH!!! => *PFUUIIIIIII*
*sich ehrlich ekelnd vor dir*
Politik Joker
diesmal bin ich nicht gemeint No sondern HGPeitl Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 08.10.11 0:58

@Bushi
1. Wenn du dich schon SELBST verwechselbar mit HGpeitl siehst, machst du offenbar irgendwas falsch.

2. Wie geistesgestört isses, das jetzt hier reinzusetzen..?
Hat hier aber sowas von NULL zu suchen..!
UNFASSBAR!
=> 88 88

3. Was soll der Spam hier eigentlich...?


*einen traurigen, nicht witzigen Dilettanten-Pausenclown bemitleidend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von heireiad am 09.10.11 2:38

@ joker:
vergiss es einfach,der hot an naturklescher eben.
typisch linkes vertro.....volk.
sieht man ja schon seit 2 jahren bei ihm:

da steht rotes wien,und darunter ist die lettlandflagge...................
a depp eben,wie unser bsoffener bürgermasta.
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 09.10.11 3:57

heireiad schrieb:..da steht rotes wien,und darunter ist die lettlandflagge...................
a depp eben,wie unser bsoffener bürgermasta.
Wie meinen..? confused
*schaut nach*
Ich-werd-verrückt!!! Shocked

Wie geil is DAS denn ??? lol!

Oder: Wie bitte KANN man denn so einen Scheiß bauen..???
Nicht schlecht.
Bushi packt es sich sogar auf eine Weise lächerlich zu machen, die..eigentlich..unmöglich is... loool


rofl rofl
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 09.10.11 9:25

heireiad schrieb:
da steht rotes wien,und darunter ist die lettlandflagge...................
danke für den hinweis, obwohl ich nicht farbenblind bin 123 den poli- jocolor ist`s auch nicht aufgefallen lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 09.10.11 11:30

bushi schrieb:
heireiad schrieb:
da steht rotes wien,und darunter ist die lettlandflagge...................
danke für den hinweis, obwohl ich nicht farbenblind bin 123 den poli- jocolor ist`s auch nicht aufgefallen lachen
Natürlich nicht!
Hab ja was besseres zu tun, als mich um sowas zu kümmern.

Quellen suchen und kommentieren, z.B. ... teufel

Etwas, was du konsequent verweigerst und damit all deinem Geschreibsel "nur" "Kleinkinder-quality" "zuweist".

Allerdings habe ich so was versäumt.
So eine Peinlichkeit siehst ja nicht alle Tage, Bushi!
Du bist und bleibst halt unser bester Pausenclown! teufel loool


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 09.10.11 17:18

politikjoker schrieb:Du bist und bleibst halt unser bester Pausenclown!
Politik Joker
das ist zuviel für`s Forum Rolling Eyes ein Pausenclown und ein Politik jocolor -kasperl mit seinem Pezi-heireiad lachen
Kasperl und Pezi http://www.youtube.com/watch?v=e2X-3UbXynw&feature=related
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 10.10.11 23:07

@Bushi
Du versuchst das wieder mal total dilettantisch ins Gegenteil zu lügen.
DU als Pausenclown wirst ja von Heireiad Krokodil verdroschen.

Also ich find das ganz witzig.
Er hat nämlich die "grobe Kelle" bzw. den Prügel.

Dir scheint mein stilvolles Herz in dein linkes Herz inkl. Rumdrehen zuwenig gewesen zu sein.

Naja. jetzt dreh ich und Heireiad haut dir noch nen Prügel über den rumgeifernden Schädel.

Ne wüste Show - aber die Sitten und Gebräuche werden ja im RL auch immer wilder und wüster.
Und da wir ja auch mit der Zeit gehen müssen... rofl

Siehe "Große Chance", was da abläuft! 121


lol! teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 31.10.11 15:48

Wir lassen den Bushi doch im guten Glauben, dass es nicht so ist.

Irgendwann wird er es schon bemerken, dass es nicht so ist.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 01.11.11 13:02

Basel 30. Oktober 2011 22:45;

Mit Messerstichen verletzt

Ein 25-jähriger Mann ist am Freitagabend am Tellplatz mit zwei Stichen und Schlägen verletzt worden. Der Mann war um 22.15 Uhr an der Tramhaltestelle mit zwei etwa Gleichaltrigen in einen Streit geraten.
Artikel per Mail weiterempfehlenFehler gesehen?Fehler beheben!
Ihr Hinweis Art des Fehlers Rechtschreibung/Grammatik Sachlich Technisch Senden «Anfangs pöbelten sie sich nur über die Strasse an», so Kriminalkommissär Markus Melzl. «Doch dann kamen die zwei Täter plötzlich rüber.» Einer der beiden packte das Opfer am Hals, würgte es und verpasste ihm mehrere Schläge ins Gesicht. «Der zweite stach ihn mit einem spitzen Gegenstand in den Unterarm und in den Oberschenkel», so Melzl. Bei der Tatwaffe handelt es sich vermutlich um ein Messer. Dann flüchteten die beiden Angreifer. Glück­licherweise waren die Verletzungen des Opfers nicht schwer. «Der Mann rief einen Kollegen an, der ihn ins Spital brachte», so Melzl. Bis die Polizei von dem Zwischenfall erfuhr, sei es zu spät für eine Fahndung gewesen.

Quelle: http://www.20min.ch/news/basel/story/Mit-Messerstichen-verletzt-17673283


Zuletzt von fidelio777 am 01.11.11 13:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 01.11.11 13:06

Wildwest im Aargau


30. Oktober 2011 15:34; Akt: 31.10.2011 00:36 Print






Ein Aston Martin, ein Audi und ein BMW Cabriolet rasten durch das Aargauer Freiamt. Nach einer spektakulären Verfolgung sind der Aston Martin sowie die Diebe unauffindbar.




Filmreife Szenen spielten sich in der Nacht auf Samstag im Aargauer Freiamt ab. Zwei Autodiebe hatten im Kanton Zug einen Audi und einen Aston Martin gestohlen. Bei Birri-Aristau hatten Polizisten um 4.30 Uhr eine Strassensperre errichtet, weil sich auf der Strasse von Sins her kommend zwei Fahrzeuge näherten.

Der BMW und der Audi hielten bei der Sperre auch kurz an, beschleunigten dann aber unvermittelt und durchbrachen die Kontrolle. Um die Flüchtenden anzuhalten, gab ein Polizist noch Schüsse auf die Reifen ab. Die beiden Autos fuhren zudem über die ausgebreiteten Nagelgurte, konnten aber nicht angehalten werden.

BMW brannte in Unterlunkhofen

Wenig später wurde der in Risch entwendete Audi Q 5 in Althäusern verlassen und mit zwei platten Reifen aufgefunden. Darauf lösten die Polizisten eine Grossfahndung aus und in der ganzen Region wurde intensiv nach dem zweiten Auto und den Tätern gesucht.

Kurz nach 5 Uhr morgens geriet ein Auto an der Hinterdorfstrasse in Unterlunkhofen in Brand. Anwohner hörten einen Knall und entdeckten darauf einen brennenden BMW auf einem Vorplatz. Die Feuerwehr rückte sofort aus, um den Brand zu löschen, doch das Cabriolet brannte vollständig aus.

Der BMW war vor einigen Tagen im Kanton Zürich gestohlen worden und mit ebenfalls gestohlenen Aargauer Kennzeichen bestückt worden. Vom in jener Nacht gestohlene Aston Martin und den tatverdächtigen Personen fehlte in der Umgebung jede Spur. Unklar ist zudem, ob es sich beim ausgebrannten BMW um das zweite Auto handelt, das die Sperre in Aristau durchbrochen hat. Die Polizei prüft nun, ob die beiden Vorfälle in Zusammenhang stehen und ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.



Quelle: [url=http://www.20min.ch/news/mittelland/story/Autodiebe-durchbrechen-Strassensperre-14994807
http://www.20min.ch/news/mittelland/story/Autodiebe-durchbrechen-Strassensperre-14994807[/quote[/url]]

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 01.11.11 13:14






Lipperswil TG

30. Oktober 2011 22:59; Akt: 30.10.2011 22:28



Mann 14 Stunden lang an einen Stuhl gefesselt


von Erika Pàl - Ein 59-jähriger Mann ist in seinem Haus von Unbekannten überfallen und gefesselt worden. Erst fast 14 Stunden später wurde er aus seiner misslichen Lage befreit.


Die zwei unbekannten Täter ­hatten am Freitag gegen 20 Uhr an der Haustüre des Rentners in Lipperswil geklingelt. «Nachdem er ihnen die Tür geöffnet hatte, fesselten sie ihn an einen Stuhl», so der Thurgauer Kapo-Sprecher Christoph Greminger. Die Räuber durchsuchten daraufhin das ganze Haus. «Danach flüchteten sie und liessen den 59-Jährigen einfach gefesselt zurück», sagt Greminger. Der Mann musste die ganze Nacht in diesem Zustand alleine in seinem Haus ausharren. Erst am Samstagmorgen gegen 10 Uhr hörte eine Passantin seine Hilfeschreie. «Sie schlug daraufhin mit einer Schaufel aus einem Schopf das Glas der Eingangstür ein und gelangte so an den Schlüssel, der innen steckte», sagt Greminger.
Der Ort des Geschehens. (Foto: Pàl)
Die Familie des Opfers ist ­geschockt. «Meinem Vater geht es den Umständen entsprechend», sagte die Tochter gestern gegenüber 20 Minuten. Er blieb körperlich unverletzt.

Was genau die Täter aus dem Haus mitnahmen, ist unklar. «Ob etwas weggekommen ist, wird nun ermittelt», so der ­Kapo-Sprecher. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. «Sie trugen Kapuzenpullover und waren von sportlicher Statur. Sie dürften zwischen 25 und 35 Jahre alt sein und sprachen gebrochen Englisch mit slawischem Akzent», so Greminger. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle:
http://www.20min.ch/news/ostschweiz/story/Mann-14-Stunden-lang-an-einen-Stuhl-gefesselt-24039766



------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 18.12.11 15:23

Indizen:
* Menschen Verbrecher ohne geringste Identifiziermöglichkeit, obwohl ganz genau bekannt.

* Messer ist die Mordwaffe (Messer ist bei Angriffen von Migranten nicht weguzudenken)

* Wohl wegen nix wird unglaublicher Hass entwickelt und gemordet

* Anormale Brutalität bzw. glatte Verfolgung des Opfers, anstatt im "Affekt".

* Dem Artikel "fehlt" was. Es wird wirklich mit aller Macht JEGLICHE Beschreibung von Täter oder Opfer ausgelassen.

* Sämtliche (!) online Berichte "gleichgeschaltet". Das passiert erfahrungsgemäß vor allem dann, wenn uns die GUTMENSCHEN was verheimlichen wollen.

* Gaaannzz schlechte PR, wenn hinter Familiendramen plötzlich auch Ausländer stecken könnten.. teufel
Schließlich machen das doch nur die pösen Inländer.... Suspect
Zu einem Mord- und einem anschließenden Selbstmordversuch ist es am Freitag in St. Valentin in Niederösterreich gekommen. Ein 42- Jähriger zückte nach einer verbalen Auseinandersetzung mit seiner Frau ein Messer und rammte es ihr zweimal mit voller Wucht in den Rücken. Danach versuchte er, sich selbst das Leben zu nehmen.Gegen 10.20 Uhr dürfte der Mann bei dem Ehestreit derart in Rage geraten sein, dass er das Küchenmesser zückte und seiner 27- jährige Gattin mit dem Umbringen drohte. Die Mutter von zwei kleinen Kindern bekam es mit der Angst zu tun und wollte vor dem Tobenden flüchten.

Auf dem Weg ins Obergeschoß wurde sie jedoch eingeholt: Der 42- Jährige packte seine Frau am Handgelenk und stieß ihr die zwölf Zentimeter lange Klinge zweimal bis zum Messergriff in den Rücken. Anschließend zerrte er das schwer verletzte Opfer auf die Terrasse, wo die Frau zusammenbrach.
Mann gestand Tötungsabsicht

Dann versuchte der 42- Jährige, sich durch einen Schnitt in die Pulsadern das Leben zu nehmen. Als seine Ehefrau vor Schmerzen schrie, besann sich der Mann schließlich und verständigte die Rettung. Die 27- jährige Frau wurde nach Versorgung durch einen Notarzt ins AKH Linz eingeliefert.

Der 42- Jährige wurde nach der Versorgung seiner Verletzungen festgenommen. Er gestand, in Tötungsabsicht gehandelt zu haben, und wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. Laut Polizei ist der Tatverdächtige bislang unbescholten. Für die Betreuung der beiden Kinder im Alter von vier und sechs Jahren wurde die Bezirkshauptmannschaft Amstetten eingeschaltet.
http://www.krone.at/Oesterreich/Mord-_und_Suizid-Versuch_nach_Ehestreit_in_NOe-Mann_zueckte_Messer-Story-305655
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 12.02.12 14:09

*hehhehehehehe*
Da hats den Orf aber gaaaannz übel erwischt.
War aber abzusehen.
Das war DAS Thema in Österreich und sogut wie alle schrieben ganz offen, daß das Kettenphantom ein Ausländer war.
Der ultra-linke Orf versuchte aber dennoch, das Unvertuschbare zu vertuschen.
Tja - dumm gelaufen.
Ging nicht! teufel

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 12.02.12 18:36

politikjoker schrieb:Du erzählst Märchen und Lügengeschichten, daß ist ungeheuerlich.
Du bist GUTMENSCH und xxxxxxxxxxxx.
=> DU BIST EINE ANEKELNDE SCHANDE FÜR DIE KIRCHE!!! => SCHANDE ÜBER DICH!!! => *PFUUIIIIIII*
*sich ehrlich ekelnd vor dir*
Politik Joker
Politik-Breivik hat zugeschlagen Neutral
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 16.02.12 10:47

@politikjoker

Die Statistik die hier gezeigt wurde über die Schweiz stimmt. Offiziell lautet sie so: 22,1% Ausländeranteil, Kriminalstastik: 45% Ausländeranteil. Da muss man sich ja nicht fragen, weshalb die Schweiz so beliebt ist.

Dass die Statistik anders aussieht, wissen viele und das sogar hochrangige Politiker. Die dürfen aber nichts sagen, da viele hochrangige Ämter von Roten und Linken geführt werden.

Neu wird bei uns in den Medien bei kriminellen Delikten folgendes geschrieben: es handelt sich um ein schweizer Bürger mit Migrationshintergrund. Die Medien glauben wirklich sie können die Bevölkerung für dumm verkaufen. Und das nur weil die SVP eine Abstimmung lanciert hat über die Einwanderung. Also man nimmt das Wort Asylsuchender oder Ausländer nicht mehr in den Mund.

Migrationshintergrund ist halt salonfähiger.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 16.02.12 12:13

@Bushi *don´t feed the troll* bzw. *ignoriert einfach mal hirnverbrannte, aber dafür umso fanatischere Kommentare und unterhält sich mit Erwachsenen weiter*

@Fidelio777
Naja, bei euch schreibens wenigstens noch Migrationshintergrund.
Bei uns sinds nur zu gern glatte "Österreicher" bzw. wird dieser Eindruck erweckt.
Das Video zeigts ja nur zu klar:
Für die Masse wars ein "Mensch" bzw. wohl ein Österreicher - für den Interessierten enpuppte sich der ultra böse Verbrecher als Ausländer.
Es ist unglaublich, was der LINKE Orf da aufführt.

Allerdings wird so klar, warum es für die Masse eigentich keine bösen Ausländer gibt.
Sie wissen es nicht besser, weil sie es einfach nicht erfahren! devil


devil devil
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 16.02.12 15:32

Das schreiben die im Falle noch gar nicht lange so. Ansonsten wurde gerne geschrieben, es handelt sich um einen Mann oder eine Frau. Mehr nicht.

Ich denke ganz einfach, so langsam aber sicher lasst sich die Bevölkerung nicht mehr veräppeln. Wobei ich mich da ganz einfach teuschen kann.

Tatsache ist jedoch die, dass wir mit falschen Zahlen eingedeckt werden. Und dies ist eindeutig die Handschrift der Roten.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 16.02.12 16:36

fidelio777 schrieb:Das schreiben die im Falle noch gar nicht lange so....Ich denke ganz einfach, so langsam aber sicher lasst sich die Bevölkerung nicht mehr veräppeln...
Ich schätze, es wird immer "gefährlicher", sich lächerlich zu machen, da immer mehr Leute um diese reinsten Fälschungen wissen und von allen Seiten die Posts und Videos die Medien "bedrohen".

Is nicht gerade "verkaufsfördernd", wenn man als Islamisten- und Verbrecherfreund online "angeklagt" wird.

Daß man so dann auch gleich politisch in eine einzige Richtung gestellt wird, nagt an der Seriösität.
Macht das das Medium oft genug, ist es mehr früher als später als "LINKES Schandblättchen" oder unseriöser Polit-Sender verschrieen.

Gibt bessere PR.. teufel

Kann aber auch sein, daß die LINKEN schlicht und ergreifend keinen Bock auf schlechte online Presse haben, da ja bald mal wo Wahlen sind.
Und da kommt nicht gut, wenn für sie Islamisten Terror Bomber verharmlost und vertuscht werden.
Die Auswüchse sind ja schon derart KRASS, daß die Medien sich selbst darin überbieten, online an den Galgen der Schande gehängt und weltweit so verachtet zu werden. 95
http://www.forum-politik.at/t4648-adventmarkt-moslem-killer-terrorist-oder-die-kunst-etwas-nicht-zu-schreiben


*was auch immer es wirklich ist - es ist GUT*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 16.02.12 20:27

HGPeitl schrieb:Fast ein jeder Zuwanderer ist kriminell. Vor allem wenn sie aus den neuen Bundesländern der EU kommen und in Wien, Salzburg oder Graz wohnen.
1.) Haben diese Menschen die Ruhensbestimmungen und daher kein Recht zu arbeiten. Sollten sie also arbeiten gehen, wäre es Schwarzarbeit.
2.) Besteht in Wien, Salzburg und Graz ein Bettelverbot, so dass sie sich ihren Lebensunterhalt auch auf diese Weise nicht finanzieren können.
3.) letztendlich bleibt also noch der Weg des Einbruchs, Überfalls, Diebstahls, etc.
Genau diese drei Wege bleiben einem Zuwanderer um ein Stück Brot und Wasser zu bekommen.
Alle drei Wege sind kriminell.
Du bräuchtest folglicherweise gar nicht darauf hinweisen, dass jemand kriminell ist, weil das ist zwingend logisch.
LG Pastor Hans-Georg Peitl
politikjoker schrieb:Du erzählst Märchen und Lügengeschichten, daß ist ungeheuerlich.
=> DU BIST EINE ANEKELNDE SCHANDE FÜR DIE KIRCHE!!!
=> SCHANDE ÜBER DICH!!!
=> *PFUUIIIIIII*
*sich ehrlich ekelnd vor dir*
Politik Joker
politik- jocolor warum werden asylanten und migranten kriminell Question liegt ihnen das böse im blut Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 17.02.12 5:27

bushi schrieb:politik- jocolor warum werden asylanten und migranten kriminell Question liegt ihnen das böse im blut Question
Nur du als neo-Nazi bzw. LinksFASCHIST kannst auf solche Fragen
kommen. 121
Mit Blut und so.. 121

Verbrechen hat mit "was im Blut haben" überhaupt nix zu tun!
Was wirklich los is, siehe hier!
Lese meine Posts und LERNE, du naives Kind mit nazi-Allüren!
http://www.forum-politik.at/t3850-linke-lugen-marchen-propaganda-armer-auslander-mus-schwerverbrecher-werden-sonst-verhungert-er


*den sich dumm stellenden, braun wirkenden Bushi wieder mal die Welt erklärend*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 24.02.12 14:32

Da kann ich nur eines Sagen: die werden jetzt bis zu den Walen in den Zeitungen nach wie vor schreiben, dass die verbrecher inländer sind. Vielleicht wird ab und mal erwähnt, dass einer ein Migrationshintergrund hat.

Nur vielleicht.

Ich denke aber nicht gross daran, dass die je eine Änderung wollen. Es ist schon so wie du schreibst Politjoker, lieber nichts preisgeben was unsere Politik verändern könnte. Die armen Verbrecher, werden somit eigentlich geschützt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von fidelio777 am 24.02.12 15:05

bushi schrieb:
HGPeitl schrieb:Fast ein jeder Zuwanderer ist kriminell. Vor allem wenn sie aus den neuen Bundesländern der EU kommen und in Wien, Salzburg oder Graz wohnen.
1.) Haben diese Menschen die Ruhensbestimmungen und daher kein Recht zu arbeiten. Sollten sie also arbeiten gehen, wäre es Schwarzarbeit.
2.) Besteht in Wien, Salzburg und Graz ein Bettelverbot, so dass sie sich ihren Lebensunterhalt auch auf diese Weise nicht finanzieren können.
3.) letztendlich bleibt also noch der Weg des Einbruchs, Überfalls, Diebstahls, etc.
Genau diese drei Wege bleiben einem Zuwanderer um ein Stück Brot und Wasser zu bekommen.
Alle drei Wege sind kriminell.
Du bräuchtest folglicherweise gar nicht darauf hinweisen, dass jemand kriminell ist, weil das ist zwingend logisch.
LG Pastor Hans-Georg Peitl

politik- jocolor warum werden asylanten und migranten kriminell Question liegt ihnen das böse im blut Question [/quote]

Interessant was da der Herr Peitl geschrieben hat und der Bushi dann anderen unterschieben will.

Wenn man den Linken und Gutmenschen glauben will, werden die Asylsuchenden nur aus dem Grund kriminell, dass die in ihren Unterkünften leben dürfen und keine Aufgabe haben. Deshalb werden sie ja angeblich kriminell.

Schaut man nun genauer hin, so muss man entdecken, dass viele aus welchen Staaten kommen? Aus muslimisch geführten Ländern und man weiss ja in der Zwischenzeit, dass die anerzogen werden zu lügnern und hassenden Menschen. Dann kommt ja irgendwann noch dazu das sie bei uns in Not leben und somit gezwungen werden kriminell zu werden.

Ich denke es liegt wirklich nur an den Erziehungsmassnahmen. Sie werden ja gelernt so zu werden.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 19.04.12 13:53

* "Mensch Verbrecher", obwohl ganz genau bekannt. Kein Name, keine Abkürzung - NIX! Riecht schwer nach Ausländer, der auch einen ausländischen Namen hat

* Viel zu jung, um einer von uns zu sein. Riecht nach Ghetto-Aufwachsen mit "selbstverständlichem" Verbrechens-"Umfeld"

* Extrem schweres, mafioses Verbrechen - zusammen mit dem Alter ein fast schon typisches Verbrechen für einen Ausländer

* Totale Gleichschaltung scheinbar ALLER Medien. Alle Medien berichten fast das selbe.

* Keine Eltern, die aus allen Wolken fallen, wie ja kürzlich beim Hacker passiert. Wieso interviewt keiner die Eltern bzw. is deren Meinung dazu völlig
uninteressant..? Suspect

* Gaaannzzz schlechte PR für das LINKE Multi-Kulti Märchen für den dummen BürgerIn! teufel

* http://www.forum-politik.at/t3496-brechstange-statt-schulbuch-hauptsachlich-auslandische-kinder-als-autodiebe
* http://www.forum-politik.at/t3397-tirol-die-rache-des-turken-multikulti-14-jahrige-lugt-arger-als-die-polizei-erlaubt
* http://www.forum-politik.at/t3315-integration-impossible-14-jahrige-migrationshintergrund-kinder-schon-schwerverbrecher
* http://www.forum-politik.at/t4009-karnten-fpk-versagt-schon-wieder-gewalttatiger-15-jahriger-tschetschene-moslem-erpresst-wie-mafiosi-schutzgeld
* http://www.forum-politik.at/t3363-migrationshintergrund-oo-9-jahriger-serienschwerverbrecher-lugner
* http://www.forum-politik.at/t3840-geheim-der-blutige-pfad-des-migrationshintergrundes-17-jahriger-moldawier-ersticht-freund
Usw. affraid
13-Jähriger als mutmaßlicher Drogendealer
Ein Harder Schüler soll 23 Jugendliche regelmäßig mit Cannabis beliefert haben.
Der 13-Jährige ist nach Angaben der Polizei teilweise geständig, zwischen Anfang 2011 und Anfang 2012 eine unbekannte Menge an Cannabiskraut erworben, besessen und konsumiert zu haben. 45 bis 100 Gramm Cannabis soll er dabei an Jugendliche im Unterland verkauft haben.
Mindestens 23 Personen, einige von ihnen unter 14 Jahre alt und damit strafunmündig, soll der 13-Jährige beliefert haben. Der mutmaßliche Drogenlieferant als auch besagte 23 Personen wurden wegen Verbrechen und Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz an die BH Bregenz sowie die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.
http://www.vol.at/13-jaehriger-als-mutmasslicher-drogendealer/3225965
Folgen gibt´s übrigens noch immer keine. devil
Das is ne EINLADUNG! devil
Wir werden wohl noch mehr von dem wahrscheinlichen Ghetto Krieger lesen....
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 19.04.12 17:22

politikjoker schrieb: Totale Gleichschaltung scheinbar ALLER Medien. Alle Medien berichten fast das selbe.
das hat der Oslo-Killer auch gesagt, über die Multikulti-Medien.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von politikjoker am 20.04.12 3:48

bushi schrieb:das hat der Oslo-Killer auch gesagt, über die Multikulti-Medien.
Und weiter...? Shocked
Die Nationalen Sozialisten bzw. LINKE "arbeiten" halt überall gleich....

Da du überall Breivik versuchst, reinzudrücken, fragt man sich, ob nicht eher DU einen Narren an seiner Radikalität gefressen hast. Suspect
Keine Sau hier interessiert sich in den jeweiligen (völlig fremden) Kontexten für den Kerl - AUßER dir.
Und du bist ja ein Verbrecherfreund und hast kein Problem mit dem Killen von Leuten per Gift bzw. Drogen:
http://www.forum-politik.at/t2369-justiz-mega-skandalrassistische-justiz-bestraft-osterreichische-dealerlast-asylanten-dealer-laufen#93732

Wieso bringst du STÄNDIG Massenmörder ins Gespräch..?
Das is ja nicht normal!
Außer man ist radikal oder mag sowas.
Dies wiederum wird klar durch deine Haltung zu Gift-Killern "unterstützt".


*wieder mal angeekelt von Bushis Geilheit auf Mord und Gewalt*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von bushi am 20.04.12 9:53

politikjoker schrieb:
Da du überall Breivik versuchst, reinzudrücken, fragt man sich, ob nicht eher DU einen Narren an seiner Radikalität gefressen hast.
Keine Sau hier interessiert sich in den jeweiligen (völlig fremden) Kontexten für den Kerl - AUßER dir.
Wieso bringst du STÄNDIG Massenmörder ins Gespräch..?
Das is ja nicht normal!
Außer man ist radikal oder mag sowas.
Politik Joker
......ich kanns nicht glauben, was sie mit Breivik aufführen, daher folgen weitere Medien-Berichte Twisted Evil
Ich wünsche dir viel Spaß und einen schönen Tag! Viele Grüße - bushi
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Erkennung Asylanten Verbrechen trotz GUTMENSCH Verschleierung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten