Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Die Griechenland Katastrophe.

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 29.04.10 10:21

http://www.youtube.com/watch?v=bfIpJmIs42k
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 29.04.10 18:45

jetzt werden wir griechisch bedient
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Unser Geld für Griechische Milliardäre, die sich ums Steuerzahlen drücken.

Beitrag von bushi am 01.05.10 21:16

Athen.- Keine Steuern zahlen, das Vermögen ins Ausland verschieben, wilde Luxus-Feste auf den Privat-Inseln feiern, aber die Nation im Stich lassen:
So kennen wir Griechenlands Reiche und Super-Reiche. Im Hafen von Piräus ist immer weniger Platz für die Traum-Jachten der griechischen Milliardäre.
Jetzt startet die EU ihre Not-Hilfe, um Griechenland vor dem Bankrott zu retten. Mit diesem Kreditpaket und der millionenschweren Ausfallshaftung der österreichischen Steuerzahler lassen sich die Reichen und Superreichen, die nichts zur Sanierung Griechenlands beitragen, ihr Vermögen absichern.
Während die kleinen Leute mit einem brachialen Sparpogramm den Gürtel auf null schnallen müssen, profitieren davon eiskalt die Griechen-Milliardäre.
(Krone, S.4) ..........ähnlich wie bei den Bankmanagern. bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Albtraum Griechenland.

Beitrag von bushi am 02.05.10 10:36

Britische Euro-Skeptiker haben schon vor Jahren gewarnt, dass die EU ihre ganze Sorgenkapazität auf Osteuropa konzentriert, statt ihre Aufmerksamkeit auf den eigenen Hinterhof im Süden zu richten. Die in Selbst-Überschätzung und Selbst-Beweihräucherung benebelte EU fällt nun plötzlich aus allen Wolken:
Es zeigt sich, dass nicht nur die brachiale Ost-Erweiterung um gleich zehn Staaten ein schwerer Fehler war, sondern ebenso die Einbeziehung der Faulenzerstaaten an der Südküste Europas in den Euro. Das hat man vorher wissen können. (klar-text v. kurt seinitz)

Die EU-Bonzen sind ihr Geld nicht Wert.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Pröll: Größte Herausforderung seit 1930

Beitrag von bushi am 02.05.10 12:25

Ein Zerfall der Euro-Zone würde Österreich 40 Milliarden Euro kosten, erklärt Pröll. (Kurier.at)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 02.05.10 13:18

bushi schrieb:Ein Zerfall der Euro-Zone würde Österreich 40 Milliarden Euro kosten, erklärt Pröll. (Kurier.at)


Ach, wirklich????
Woher weiß denn das Dickerle das so genau???
Unsere Lügenbarone (Politiker) vergackeiern uns doch tagtäglich auf's Neue!
Erst waren's gerade mal 850 Millionen die wir den Griechen ion den Allerwertesten schieben müssten; dann schon zwei Milliarden; jetzt sieht die Rechnung bereits sechs Milliarden vor!!!!
"Darfs a bissal mehr sein".... scheint hier die Devise zu sein!
Dabei stehen die Portugiesen/Spanier/Italiener/Irländer bereits mit dem Fuß in der Tür was "Finanzhilfen" angeht!

Wie sagte der Aus'gfressene doch so schön:"Keine Belastung für den Steuerzahler"; solche Äußerungen betrachte ich als gefährlichste Drohung!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 05.05.10 16:22

Sparpaket steht: Athen braucht 60 Mrd. Euro pro Jahr
http://www.krone.at/Welt/Griechenland-Krise-Kredite_fuer_Athen_Jeder_Grieche_erhaelt_10.741_Euro-Story-197667
Macht doch nichts. Wir werden gerne geschröpft, damit es den Griechen gut geht. Schließlich haben sie ja nur ein klein wenig ihre Bilanzen getürkt.
http://www.rostfrei.org/news.php?id=10082
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Der Susi-Sorglos-Staat und die Spekulanten.

Beitrag von bushi am 10.05.10 20:32

Griechenland und die Eurozone bekommen jetzt die Rechnung für ihre Schuldenpolitik präsentiert. Der Hut brennt, die europäische Währung
ist unter Druck. Doch verantwortlich dafür sind nicht Spekulanten, sondern fahrlässige und untätige Politiker. (Die Presse)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 11.05.10 16:30

bushi schrieb:Griechenland und die Eurozone bekommen jetzt die Rechnung für ihre Schuldenpolitik präsentiert. Der Hut brennt, die europäische Währung
ist unter Druck. Doch verantwortlich dafür sind nicht Spekulanten, sondern fahrlässige und untätige Politiker. (Die Presse)

Rating-Agenturen "beraten" bereits wieder über eine weitere Abstufung Griechenlands im internationalen Ranking; Ergebnis wird voraussichtlich in vier Wochen vorliegen: Eine weitere Herabstufung ist so gut wie sicher!

Fakt: Mit einer weiteren Harabstufung der Kreditwürdigkeit schnellen nicht nur die Zinsen für laufende Verbindlichkeiten in die Höhe, die "Zahlungsfähigkeit"! Griechenlands sinkt an die Null-Grenze!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Umwelt ist kurz vor dem Zusammenbruch

Beitrag von bushi am 13.05.10 9:53

UNO warnt: Umwelt ist kurz vor dem Zusammenbruch
Das interessiert doch momentan keinen Menschen. Wo doch überall das ganze Geld den Bach runter geht
http://www.shortnews.de/id/831332/UNO-warnt-Umwelt-ist-kurz-vor-dem-Zusammenbruch

http://www.rostfrei.org/news.php?id=10139
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Griechenpleite

Beitrag von bushi am 16.05.10 15:09

Die Aschewolke, die sich über Griechenland zusammengebraut hat, lässt schlimme Ahnungen zu.
Wie kommen die armen Griechinnen und Griechen dazu, für korrupte und unfähige Politiker und Banker die Zeche zahlen zu müssen?
Wetten, dass auch diesmal weder die Verursacher ausgeforscht und zur Schadensbegrenzung herangezogen werden noch bei den Militärausgaben eingespart wird, sondern bei den Sozialleistungen. (Das freie Wort)


Zuletzt von bushi am 17.05.10 8:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Sotiris am 17.05.10 7:38

Naja.....immerhin, versucht, die jetzige Regierung etwas....
Sowas wäre in Ö, gar nicht denkbar!!
In der Online-Ausgabe der heutigen Katimerini wird berichtet,
dass
der ehemalige Stabstellenleiter und Mitglied der ND, Th.Kazantzidis,
seinen
damaligen Chef , den ehemaligen Ministerpräsidenten Kramanlis sowie
einige
seiner Minister, bei der Staatsanwaltschaft des Obersten Gerichtshof
angezeigt hat, die Fälschung der statistischen
Angaben der
Krankenhausschulden veranlaßt zu haben.

http://news.kathimerini.gr/4dcgi/_w_art … 010_401114
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 24.05.10 17:46

Die ersten 14,5 Milliarden Euro Notstandshilfe wurden dieser Tage nach Athen überwiesen.
Sie dienen nicht zum Erhalt der Arbeitsplätze, sondern zur Rettung der Banken. Ihre Gewinne und Boni sprudeln schon wieder, ihre neuerlich drohenden Verluste wurden einmal mehr den Staaten und ihren Bürgern aufgelastet. (Kurier, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 09.07.10 9:24


Video - Unterstütze Griechenland (Musikvideo)

http://www.jammas.net/

Griechenland braucht Geld!! Deutschland hat auch nicht mehr so viel Geld! Darum unterstütze DU Griechenland und trink Ouzo!! Mit deiner Hilfe retten wir Griechenland!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

wegen LKW-Streik, kein Benzin in Griechenland.

Beitrag von bushi am 30.07.10 12:12

lieber Sotiris 123 bist Du auch schon vom Streikvirus infiziert Question 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Sotiris am 30.07.10 13:05

bushi schrieb:lieber Sotiris 123 bist Du auch schon vom Streikvirus infiziert Question 95


Ich habe keine Zeit zum Streiken.....lebe ja jetzt die meiste Zeit in Deutscgland....
Bin erst wieder ab nächste Woche für 3 monate in Greece...(mit kurzen unterbrechungen)
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 46
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 15.08.11 18:59

Tausende Griechen plünderten systematisch die Pensionskasse. Millionen an Tote ausgezahlt.
Die Griechenland-Peite hat viele Ursachen, durch oft faulen und schlampigen Beamten.
So ist seit Jahren bekannt, dass in Griechenland mehr als 9000 Über 100-Jährige Pensionen ausbezahlt bekommen, obwohl laut offizieller Statistik nur 1700 von ihnen noch am Leben sind.
Beamtentöchter bekommen Pension vom Vater!
Wegen dem Blindenzuschuß gibt es nirgenst soviele Blinde wie in Griechenland.
(12.8. orf-2 um 9h u. 13h Nachr. und aus Krone)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 30.08.11 13:47

Griechenland ist für EU Fass ohne Boden.
Milliardenhilfe sinnlos.
Wie auf griechischen Inseln die Steuern frech hinterzogen werden und Milliarden versickern.
Griechen zeigen der Finanz in zunehmendem Ausmaß die lange Nase. Es werden kaum Rechnungen ausgestellt.
(heut.Krone, S.3)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 31.08.11 0:20

bushi schrieb:Griechenland ist für EU Fass ohne Boden.
Milliardenhilfe sinnlos.
Wie auf griechischen Inseln die Steuern frech hinterzogen werden und Milliarden versickern.
Griechen zeigen der Finanz in zunehmendem Ausmaß die lange Nase. Es werden kaum Rechnungen ausgestellt.
(heut.Krone, S.3)

wer regiert den dort seit jahrzehnten?
sicher irgendwelche rechten,oder? scratch scratch scratch
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 31.08.11 0:23

bushi schrieb:Tausende Griechen plünderten systematisch die Pensionskasse. Millionen an Tote ausgezahlt.
Die Griechenland-Peite hat viele Ursachen, durch oft faulen und schlampigen Beamten.
So ist seit Jahren bekannt, dass in Griechenland mehr als 9000 Über 100-Jährige Pensionen ausbezahlt bekommen, obwohl laut offizieller Statistik nur 1700 von ihnen noch am Leben sind.
Beamtentöchter bekommen Pension vom Vater!
Wegen dem Blindenzuschuß gibt es nirgenst soviele Blinde wie in Griechenland.
(12.8. orf-2 um 9h u. 13h Nachr. und aus Krone)

auch die rechten schuld dran,oder?
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 31.08.11 10:23

heireiad schrieb:
auch die rechten schuld dran,oder?
"JA" weil die vielen griech. milliadäre keine steuern zahlen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 03.09.11 14:20

bushi schrieb:
heireiad schrieb:
auch die rechten schuld dran,oder?
"JA" weil die vielen griech. milliadäre keine steuern zahlen.
Bushi - es gibt dort keine Rechten.
Nur Linksfaschisten bzw. höchstens linke Nazis.

Dort gibts relevant NUR Kommunisten & Sozialisten.
Sonst nix!



Natürlich haben besonders dort die dummen Linksfaschisten versucht, das alles wegzulügen.
Sie hatten keine Chance!

http://tinyurl.com/3w866y5
http://tinyurl.com/3thepcp


88 - dann fliegt man auch nicht PERMANENT mit dummen Lügen auf
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 04.09.11 1:54

bushi schrieb:
heireiad schrieb:
auch die rechten schuld dran,oder?
"JA" weil die vielen griech. milliadäre keine steuern zahlen.

ja verflucht noch mal,wer regiert denn dort?
wer kassiert denn die steuern nicht ein,bzw.warum müssen die milliardäre keine steurn zahlen dort?
wer hat diese gesetze dort geschaffen?

die lachen sich doch ins fäustchen,die werden mit milliarden bombardiert,unter dem vorwand den euro zu retten,und somt könnens alle wieder fein an den börsen spekulieren mit geld das gar nicht vorhanden ist!
dafür wird die neue yacht ein paar meter länger und um millionen teurer!

und du kasperl sagst original,dass dort die rechten dran schuld sind! 107
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 07.09.11 16:06

politikjoker schrieb:Nur Linksfaschisten bzw. höchstens linke Nazis.
Dort gibts relevant NUR Kommunisten & Sozialisten.
Sonst nix!
Politik Joker
für politikjoker sind das auch alles LINKE: Onassis, Niarchos, Vardinogiannis, Panagopoulos, Latsis, Alki David, Haji-Ioannou, Lilly Haseote-Bentas, John Calamos, Georg P. Mitchell, Peter G. Petersonb, John Catsimatides......
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 07.09.11 23:17

@Bushi
Deine Dummheit spottet jeder Beschreibung.

Kannst du nicht LESEN ???
Nur Linksfaschisten bzw. höchstens linke Nazis.
Dort gibts relevant NUR Kommunisten & Sozialisten.

Und:
LENK-NICHT-AB!!!

Die ganzen anderen Millionäre auf der Welt sind hier nicht das Thema, du dummes, kleines Kind!! devil
bushi schrieb:politik- jocolor ein weiser Rat vom Kind: "wer andauernd auf den Tisch klopft, bekommt wunde Finger"


*Bushi is wirklich wie ein kleines Kind, das selbst nach der x-ten Korrektur VERROTZT seine dumme Meinung wiederholt*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 21.09.11 11:09

Die Zitterpartie für Griechenland geht weiter. Fließen keine frischen Kredite von EU und IWF, steht das Land still, Athen ist pleite. Jetzt bettelt Athen wieder um rasche Auszahlung des dringend benötigten Milliardenkredits aus dem Hilfsprogramm von EU und IWF. Kommt das Geld nicht, kann Venizelos ab Ende Oktober seine Beamten nicht mehr bezahlen, die Rentenkonten der Griechen werden leer bleiben. (Karl Wendl)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 22.09.11 2:44

bushi schrieb:...Kommt das Geld nicht, kann Venizelos ab Ende Oktober seine Beamten nicht mehr bezahlen, die Rentenkonten der Griechen werden leer bleiben. (Karl Wendl)
Das kann ganz easy verhindert werden.

Man braucht nur die ganzen Milliarden finden, die bisher schon ins Land geflossen sind.
Die müssen ja irgendwo sein; bzw. muß sie wer haben.

Finden sie Diejenigen, haben sie auch genug für ihre Pensionisten und Beamte.
Einfache Regeln.

Angeblich soll genug vom Geld in der Schweiz & co liegen:
Die griechischen Reichen bunkern ihre Millionen lieber auf Konten in Zürich und Zypern, Liechtenstein und London. Über 560 Milliarden Euro sollen griechische Privatkunden im Ausland angelegt haben, berichtete das Handelsblatt kürzlich und berief sich auf Schweizer und griechische Finanzkreise. (Zum Vergleich: Das Bruttoinlandsprodukt betrug 230,2 Milliarden Euro im Jahr 2010.)
http://www.zeit.de/2011/26/Griechenland-Reiche
Es ist imho völlig unmöglich, daß die das Geld durch ehrliche Arbeit *PRUUUSSTTTT* rofl zusammengetragen haben.

Daher kann da nur ärgste Kriminalität dahinter stecken.

Daher:
Suchen, finden, einsacken und das Geld den Beamten & co zahlen.

Verhindert dann sogar einen Bürgerkrieg, der sonst so oder so kommt, da offensichtlich jegliches Geld sich in Griechenland in Luft auflöst.
Da kann man hinschicken soviel man will und sooft man will.

Wers nicht glaubt, sollte mal nachdenken, wie oft Griechenland bereits Geld bekommen hat.

Und jedes Mal is dann nix mehr da.

Schaut man im Wörterbuch "Faß ohne Boden" nach, kann man da glatt eine Griechenland-Karte abbilden lol!

Ich wüßte nicht, was besser passen könnte. loool


What a Face What a Face
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 22.09.11 3:12

alles blödsinn was ihr da redet! rofl

griechenland streicht doch 30.000 stellen von beamten und staatsbediensteten kommen aber in eine "arbeitsreserve".(was das auch immer heissen mag) confused
ein grossteil von ihnen könnte binnen 12 monaten den job verlieren,so die griechische regierung. Suspect
zudem sollen pensionen von mehr als 1.200 euro gekürzt und der steuerfreibetrag auf 5.000 euro gesenkt werden.die sparmassnahmen sind bedingungen für die nächste kredittranche von 8 MILLIARDEN euro. (nachzulesen auf orf-text seite 101 am 22.09.2011 um 2:56 uhr)


na super,de erzählen lauter blödsinn,nur um wieder zu MILLIARDEN zu kommen. 30.000 beamte in reserve,die den job in 12 monaten verlieren können...... 107
herst den schmäh mochert i a ,wenn i auf de schnelle a geld brauch!
wie gesagt schon öfters:
i lachert mi deppert wenns net so traurig wär!

p.s.:apropo tranche: i glaub des kenn i von wo.do gibts so an depperten burgenlandler,der stolz verkündet hat,was er net alles eingespart hat bei de eurofighter (5 statt 15),dafür sind von den 5 nur 2 flugtauglich UND DAS NUR BEI TAG! in der nacht "sehen die guten darabosflieger nämlich nix,weil er bei "TRANCHE" auch ach so viel steuergeld eingespart hat! cheers cheers cheers trinken

frei übersetzt: die 2 flieger(denn 3 stehen ja sowieso nur in der gegend rum) kosten uns mehr als die 15! denn die könnten wenigstens fliegen,und das nicht nur am tag!

wieder mal ein guter wahlslogan gewesen,oder?
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 22.09.11 4:08

Also...ich für meinen Teil frag mich nur, was das alles DIE DA eigentlich interessieren soll:


Ich glaub nit, daß die ÜBERHAUPT Steuern zahlen rofl

Wie auch, die arbeiten ja nix, sondern streiken bloß, was geht. lol!

Bezüglich den edlen Spendern schaut die griechische Volksmeinung übrigens SO aus:


Weiß nicht, wies euch geht - aber ich glaub eher nicht, daß die für "Nazis" plötzlich die Sparwut kriegen werden...


*Nachrichten aus dem VERLOGENEN, globalen Irrenhaus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Griechenland muß 10 Jahre lang Finanzhilfe bekommen!

Beitrag von bushi am 26.09.11 16:53

Lange Zeit wurde von der EU und auch Österreichs Politikern nicht die ganze Wahrheit gesagt, wie es um die Pleitegriechen wirklich bestellt ist, nunmehr ist allerdings die Katze aus dem Sack:
Der Chef der Wirtschaftskammer, Christoph Leitl, sagte im ORF:
"Wir werden zehn Jahre lang für Griechenland zahlen müssen."
Europaschulden nennt man "Sozialisierung der Schulden."
(21.9.Krone, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 26.09.11 21:09

bushi schrieb:Lange Zeit wurde von der EU und auch Österreichs Politikern nicht die ganze Wahrheit gesagt, wie es um die Pleitegriechen wirklich bestellt ist, nunmehr ist allerdings die Katze aus dem Sack:
Der Chef der Wirtschaftskammer, Christoph Leitl, sagte im ORF:
"Wir werden zehn Jahre lang für Griechenland zahlen müssen."
Europaschulden nennt man "Sozialisierung der Schulden."
(21.9.Krone, S.2)

Und DAS glaubst du wirklich???
Ich geb dir jetzt mal ein wahres Beispiel WIE es um die Zeiterfassung der Politiker bestellt ist: Der Deutsche SOLI wurde nach der Wiedervereinigung West-Ostdeutschlands eingeführt mit dem Hinweis dies würde zehn Jahre erforderlich sein.
Den SOLI gibt's heute noch....
Was das auf Griechenland umgemünzt heißt kannst dir jetzt selber ausrechnen....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 26.09.11 22:14

Bengelchen8 schrieb:Was das auf Griechenland umgemünzt heißt kannst dir jetzt selber ausrechnen....
Griechenland ist abgebrannt.
Griechenland-Hilfe nützt nichts, verschärft statt dessen die Weltkrise. (Kurier)
Für Euro-Rettungsschirm sind 440 Milliarden Euro notwendig! (orf)

orf-2 Nachrichten..... 50% Schuldenerlaß für Griechenland !?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 27.09.11 15:09

Titel des Beitrags sollte richtigerweise heissen: "Die Österreich Katastrophe."

Schulden-Erlass für Athen! Damit dürfte auch ein Teil unserer Hilfmilliarden flöten gehen.
Sehen wir unsere Milliarden nie wieder? In Summe geht es derzeit um 1,5 Milliarden Euro, die Österreich nach Athen überwiesen hat.
In jüngster Zeit hat die österr.Republik dem Sudan Schulden in der Höhe von einer knappen Milliarde Schilling erlassen . Diese hatten sich die Afrikaner in den 1970er-Jahren geborgt.
(Heute, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

RETTUNGSFOND

Beitrag von bushi am 27.09.11 19:43

Europaschulden nennt man "Sozialisierung der Schulden."
Österreich haftet für 22 Milliarden Euro. (orf-2 19,30h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 27.09.11 22:05

Nun dann schauts euch folgendes an.....

http://www.google.at/publicdata/explore?ds=d5bncppjof8f9_&met_y=ny_gdp_mktp_cd&idim=country:ITA&dl=de&hl=de&q=bip+italien#ctype=l&strail=false&nselm=h&met_y=ny_gdp_mktp_cd&scale_y=lin&ind_y=false&rdim=country&idim=country:AUT:HUN:GRC&ifdim=country&hl=de&dl=de



Was ist daran so interessant ????

Nun bei den Griechen kaufen wir den wirtschaftlichen Frieden

Aber bei den Ungarn werden wir demnächst den sozialen Frieden kaufen müssen, WIESO ???
Ungarn hat(te) ca 10 Mio Einwohner, davon sind ca 2 Mio in den Westen abgehauen, all die die was Bildung, Schneid und Arbeitswillen haben.

Bleiben ca 8 Mio, davon haben die 3,8 Mio Alte und Jugendliche die nix dem Staat liefern
Bleiben 4,2 Mio im Arbeitsfähigem = Leistungsfähigem = Abgabe fähigem Alter.
Davon sind ca 800.000 ROMS und nochmals sovile Beamte. Beide gruppen kosten nur bringen aber nix an Abgaben bei
bleiben lediglich 2.6 Mio die in Ungarn was arbeiten und auch Abgaben brigen.
Und die erhalten die restlichen 5,3 Mio, was glaubts wie lange das no gut geht und vorallem
Wie ihr eh schon wisst wie lange die Regierung zB die Sozialfälle ín Ruhe lässt bis die auf ne Völkerwanderung schicken, ausser....

JA AUSSER, die EU, allen vorann wir zahlen denen fürn sozialen Frieden "bei uns" Milliarden, ähnlich wie die EU dem Gadafi milliarden zahlte und seperat
Italien, das der die Schwarzen ned übers Meer lassen hat.

Leute da braut sich meiner Meinung nach no ah viel größeres ERPRESSUNGSPOTENTIAL auf, und zwar eines das uns direkt durch die Nähe betreffen wird.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 27.09.11 22:46

the Patriot (no NAZI) schrieb:Leute da braut sich meiner Meinung nach no ah viel größeres ERPRESSUNGSPOTENTIAL auf, und zwar eines das uns direkt durch die Nähe betreffen wird.
es heißt doch: "wozu brauchen wir ein heer, wir sind doch nur von eu- und natoländer umgeben."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 28.09.11 0:22

bushi schrieb:
the Patriot (no NAZI) schrieb:Leute da braut sich meiner Meinung nach no ah viel größeres ERPRESSUNGSPOTENTIAL auf, und zwar eines das uns direkt durch die Nähe betreffen wird.
es heißt doch: "wozu brauchen wir ein heer, wir sind doch nur von eu- und natoländer umgeben."

also da hätte ich mal eine saublöde frage:
wenn wir laut unserem schilfschneiderverteidigungsminister kein heer brauchen,warum hat der dann eigentlich die wenigen nachtblinden eurofighter gekauft?
warum fliegen die dann um unser aller gutes steuergeld 2 tage lang zum üben quer durch österreich?
warum nicht über wien? (echt schade,hehe)
warum wird im staatstext geschrieben,dass es zu lärmstörungen kommen kann?
warum wird dann im staatstext geschrieben,sollten wo fenster kaputtgehen durch die überschallgeschwindigkeit von bis zu 2000 km/h,dass sich betroffene an das heereskommando wenden sollen? (gelesen im staatstext).
also was will der depp jetzt?
abschaffung der wehrpflicht,2 flugfähige (bei tag)eurofighter oder was?
ach ja,in dem er ja das sportressort ja auch in seinen bereich fällt,war ja gleich seine erste amtshandlung:
ein gesetz herauszubringen,das spitzensportler die doping machen sofort zu kriminalisieren.
hauptsache ist,das andere ungestraft drogen anpfflanzen dürfen! ^125

also mi interessiert net ob a sportler dopt oder net...
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von heireiad am 28.09.11 0:31

bushi schrieb:
Europaschulden nennt man "Sozialisierung der Schulden."
Österreich haftet für 22 Milliarden Euro. (orf-2 19,30h Nachr.)

aber hauptsache nur 700 millionen werden veranschlagt für pflegegeld FÜR ÖSTERREICHISCHE KRANKE!!!!!!!!!!!!!!!
22 MILLIARDEN haftung für a....die keinem was angehen.........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
an geilen roten SOZIALMINISTER hob ma,echt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

aso,hätt i jo fast vergessen:so a gewerkschafts pig war der jo auch!
avatar
heireiad
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 561
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 28.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 28.09.11 19:17

Tja wer rot wählt braucht sich über den Gestank ned wudern, den er wird beschissen wos nur geht.

Die SPAKOS in Griechenland sind übrigens auch rot, die die den scheiß jetzt daher lügen.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 28.09.11 19:38

the Patriot (no NAZI) schrieb:Die SPAKOS in Griechenland sind übrigens auch rot, die die den scheiß jetzt daher lügen.
Papandreou garantiert die Schuldenrückzahlung. (aus orf)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 28.09.11 19:54

aber hauptsache nur 700 millionen werden veranschlagt für pflegegeld FÜR ÖSTERREICHISCHE KRANKE!!!!!!!!!!!!!!!
22 MILLIARDEN haftung für a....die keinem was angehen.........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
an geilen roten SOZIALMINISTER hob ma,echt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jetzt mal "Butter bei den Fischen"!
Die Haftungen werden kommenden Freitag auf 22 Milliarden (vorerst mal) hochgeschraubt. Die "Abkommen/Verträge" sind aber so "wasserdicht" gefertigt, dass jede "Nachfolgeregierung" daran nichts mehr ändern kann!
Wobei ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher bin, dass es "nur" um diese Haftungen geht; es steht ja auch noch das weitere "Aufblasen" des sogenannten "Euro-Rettungsschirmes" bevor!
Da wird schon von Summen so um die 2 Billionen Euro geredet!

Was jetzt diese lächerlichen 700 Millionen Pflegegeld angehen: Meine vor langer Zeit geäußerte Vermutung bestätigt sich immer mehr!
Die Sozialleistungen der (ehemals?) "gesunden" Staaten innerhalb der EU werden auf das Niveau der miesesten Länder abgesenkt und im selben Ausmaß die Banken bzw. die Großkonzerne immer mehr gestärkt!

Eine weitere Bestätigung meiner "Ahnungen": Die Gesetze bezüglich "Terrorbekämpfung; Hetze; und dergleichen" werden empfindlich verschärft! Nach dem Gesetzesentwurf sollen auch Einzelpersonen jederzeit "überwacht" werden dürfen; ohne etwa einen tatsächlichen Beweis einer Straftat in Händen zu haben. Ein "Verdacht" soll da schon genügen!
Läuft worauf hinaus?
Den Politikern ist völlig klar dass sie in absehbarer Zeit mit sozialen Unruhen zu rechnen haben! Und dem will man eben rechtzeitig per Gesetz vorbeugen; was aber einem Schuss ins Knie gleicht.
Nur EIN derartiger Prozess und das Pulverfass explodiert!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 28.09.11 20:03

bushi schrieb:
the Patriot (no NAZI) schrieb:Die SPAKOS in Griechenland sind übrigens auch rot, die die den scheiß jetzt daher lügen.
Papandreou garantiert die Schuldenrückzahlung. (aus orf)

Womit denn???
Hat er etwa ein Füllhorn gefunden?(Altgriechische Sage: das Horn der Nymphe Amalthea, aus dem sich Reichtum und Segen ergießt. Das Füllhorn dient als Symbol des Überflusses schlechthin.)
Oder hat er noch ein paar Miliarden in der Portokassa....

Die letzten Wahlen waren in Griechenland 2009; heißt also dass spätestens 2014 wieder gewählt wird. Bis 2014 erwartet sich wohl keiner wirklich eine Rückzahlung; und dann ist der jetzige Regierungschef ohnehin "Geschichte".
Also: Der kann locker leicht alles versprechen; einhalten braucht ER nichts mehr......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 28.09.11 21:38

Na mal ehrlich,



den das das ROTE Gesocks auf Pflege unserer Alten menschen pfeift, den was ned gepflegt wird is schneller hin.
Umkehrschluß is der nicht gepflegte Fall, dann tot so erspart sich der rote Staat die Pension, welche sie den Voll Spakos in Griechenland dann in den Arsch blasen können.

Also warum regts euch auf. Sehts doch mal so

Ihr oder eure Verwandten müsst(en) ned so lange leiden als wenn Ihr gepflegt werdet und das ROTE Gesindel kann Ihren Haberern die ersparte Kohle (erspart durch Deine Leidensverkürzung) den Griechen, Itakern, Spaniern in den Arsch blaßen.

Is nix anderes als Sterbehilfe zu Gunsten einer viel größeren Sache, wo das dahinsichende Menschlein halt seinen Beitrag zu leisten hat.

Warts nur ab die Roten kommen sicher noch auf die Idee, das man mit ner Zyankalikapsel das Pflege und Rentenproblem no viel Zielführender und Geldsparender lösen kann, bei Pensionsantritt in der Hofburg mit Gleichaltrigen nó ah Glaserl Schampus und um Mitternacht der kollektive Suizid fürs rote Vaterland.

Grad bei den ROTEN gibts einige die von dem gedanken ned weit weg sind. Gut Rot wählende Blinde gibts in dem Alter das ich hier anspreche heute noch genug, brauch nur in meiner Familie so schaun.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von bushi am 28.09.11 23:05

the Patriot (no NAZI) schrieb:
den das das ROTE Gesocks auf Pflege unserer Alten menschen pfeift, den was ned gepflegt wird is schneller hin.
Grad bei den ROTEN gibts einige die von dem gedanken ned weit weg sind.
....bei ROT dürfen die Alten über die Straße geh`n teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 29.09.11 22:23

heireiad schrieb:..ein gesetz herauszubringen,das spitzensportler die doping machen sofort zu kriminalisieren.
hauptsache ist,das andere ungestraft drogen anpfflanzen dürfen! ^125
also mi interessiert net ob a sportler dopt oder net...
dafuer
Da simma schon ZWEI!

Aber die LINKEN lieben es nunmal alles zu machen - außer etwas, was notwendig wäre! devil

Und da das brutale Bestrafen von Bürgervergiftern a.) verbrecherfeindlich wäre und b.) unzählige Schwarzafrikaner UND Grünen (!) lebenslang in den Knast schicken würde.... ist das mehr oder minder scheißegal, wenn da Kinder und Bürger vergiftet umfallen... 121 devil
http://www.forum-politik.at/t3307-volks-verbrecher-sport-drogen-anbauen-fur-menschen-toten

http://www.forum-politik.at/t2388-straflosigkeit-von-schwarzafrika-dealern-hat-erwartete-folgenasylantenheim-als-drogen-umschlagplatz

http://www.forum-politik.at/t4392-frechheit-heuchelei-drogen-neue-nazi-partei-grunen-spo-fordern-fekter-rucktritt


*fassungsloses und empörtes Kopfschütteln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 29.09.11 23:07

aber hauptsache nur 700 millionen werden veranschlagt für pflegegeld FÜR ÖSTERREICHISCHE KRANKE!!!!!!!!!!!!!!!
22 MILLIARDEN haftung für a....die keinem was angehen.........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
an geilen roten SOZIALMINISTER hob ma,echt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Willkommen in der grusligen, grauslichen LINKEN Welt nach Vorbild der Kommunisten, die ihr eigenes Volk verachteten und metzelten! 95
http://www.forum-politik.at/t3247-kommunismus-terror-wurzel-nationalsozialismus-sozialismus-spo
Bengelchen8 schrieb:
bushi schrieb:... Papandreou garantiert die Schuldenrückzahlung. (aus orf)
Womit denn???
Hat er etwa ein Füllhorn gefunden?(Altgriechische Sage: das Horn der Nymphe Amalthea, aus dem sich Reichtum und Segen ergießt. Das Füllhorn dient als Symbol des Überflusses schlechthin.)
Nö, nö - die lügen einfach nur, was geht!
Ging ja schon super anno dazumal, als diee Sozialisten noch Nationalsozialisten hießen. teufel
Das Volk is ja immer noch (!) zbled für ollas! devil
Wozu also sich große "Lösungen" ausdenken, wenn man den (Polit) Trotteln sowieso jeden Quadratscheiß "reindrücken" kann..? What a Face

EBEN. ^125

Und Diejenigen, die Hirn haben (Unsereins), haben keine Macht.
So kommts, daß sowohl Merkel, als auch Faymann die Milliarden durchwinkt - das Volk wird ja nicht mal gefragt!
Die feiern ganz im Gegenteil (!) noch, die "Kanzlermehrheit" zu haben!! devil
..die Koalition hat etwas erreicht, was vor einigen Wochen noch völlig ausgeschlossen schien: die symbolisch so wichtige Kanzlermehrheit..."Wir starten mit einem klaren Sieg in die zweite Halbzeit!"
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-09/efsf-abstimmung-bundestag-merkel
.. Die Gesetze bezüglich "Terrorbekämpfung; Hetze; und dergleichen" werden empfindlich verschärft! Nach dem Gesetzesentwurf sollen auch Einzelpersonen jederzeit "überwacht" werden dürfen; ohne etwa einen tatsächlichen Beweis einer Straftat in Händen zu haben. Ein "Verdacht" soll da schon genügen!
Läuft worauf hinaus?
Den Politikern ist völlig klar dass sie in absehbarer Zeit mit sozialen Unruhen zu rechnen haben! ..
*nickt entsetzt, aber hilflos*
Die glauben imho auch immer noch, sie können was machen / verurteilen / beekämpfen, wenn das Volk MILLIONENFACH 95 in Rage gerät, diese
NARREN!!! devil

Das dachten die Zaren aber wohl auch... 95


sofa zitter
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Bengelchen8 am 01.10.11 22:33

@politikjoker

Was zitterst denn so??? teufel teufel teufel teufel
Brauchst dich nicht fürchten; es wird alles gut......(sagt jeder Politiker, auch wenn er weiß dass morgen die Welt untergeht)....

Ich warte nur noch auf die nächste "Regierung" bei uns; meine Prophezeiung: Koalition Rot-Grün-Schwarz!
Aus einem einfachen Grund: "Blau" wird auf alle Fälle vermieden! Könnte ja doch sein dass wir in dieser "Wertegemeinschft" in ein schlechtes Licht geraten könnten wenn die FPÖ als Regierungsleader auftauchen würde!
Kann, darf einfach nicht sein! Ist ja heutzutage eine bodenlose Frechheit wenn man sich vordringlich ums eigene Land sorgt! Geht schon mal gar nicht! Vordringlich (laut den "Experten") muss es gefälligst sein, dass alle Plaeite-Staaten nicht nur in der EU, sondern auch im Euro-Raum gehalten werden!
Exakt jene "Experten", die bei der Aufnahme der diversen Staaten ihre "Expertisen" (gegen ein Schweine-Honorar) abgeliefert haben!

Jetzt stellt sich folgende Frage: Gibt es genügend "gesunde" Bäume, bzw. hohe Baukräne??????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 03.10.11 0:04

Bengelchen8 schrieb:@politikjoker
Was zitterst denn so??? teufel teufel teufel teufel
Brauchst dich nicht fürchten; es wird alles gut......(sagt jeder Politiker, auch wenn er weiß dass morgen die Welt untergeht)....
Aber ein ganz klein bissl Angst vorm WELTUNTERGANG darf ich schon haben, oder..? 124
.... "Blau" wird auf alle Fälle vermieden! Könnte ja doch sein dass wir in dieser "Wertegemeinschft" in ein schlechtes Licht geraten könnten wenn die FPÖ als Regierungsleader auftauchen würde!
Kann, darf einfach nicht sein! Ist ja heutzutage eine bodenlose Frechheit wenn man sich vordringlich ums eigene Land sorgt! Geht schon mal gar nicht!
Bodenlose Frechheit..?
Bitte verharmlose nicht die Gefahr und das entsetzliche sowie schreckliche GRAUEN für die ganze bizarre Welt gesetz des Falles, daß die Fpö in Österreich was zu sagen hätte! affraid 95
Bis zum Mond müßte dann diese Meldung geschrieen und geschrieben werden:
*NAAZZIIIIIII-AAAALLLLAAARMMMMMMM*
"NAZZIIIISSSSS; ICH SEHE LEBENDIGE NAZISSSSS
HIMMEL+SPÖ+GRÜNE STEH UNS BEI!!!!!"
*AANNGGSSSTTTTTT!!!*
...also am besten gleich viel Geld ausgegeben, um das auf die nächste Rakete raufzupinseln! 107
Die Usa brauchen eh jeden Cent!
Die machen das sofort! lol!


"Bodenlose Frechheit" - das war in Bezug auf die LINKE Ideologie wohl die Untertreibung des Jahres.
Die ersaufen doch zu tausenden im eigenen Schleim, passiert das!
Ganz davon abgesehen, müßten die glatt noch ne Öbb#2 "erfinden", damit die wieder ihre ganzen schwindligen Vereine aufbauen und bezahlen könnten, die die Fpö in Massen in bausch und Bogen finanziell massakriert hätte. teufel

affraid Bitte das kannst du doch Österreich nimmer antun! affraid

Denk an Grasser!
Ca. sechs Jahre lang hat der die ganze LINKE Bagage finanziell HUNGERN lassen! 95
Aus Rache dafür, hassen und verfolgen die LINKEN ihn bis heute!
Aber wie!!! affraid
http://www.forum-politik.at/t4362-mehr-lugen-bracht-das-linke-land-ovp-fpo-schussel-haider-regierung-ist-an-allem-schuld

Ich meine, Grasser hats doch tatsächlich zu einem LINKEN "Feindbild" gleich neben Haider & co "gebracht"!
Vordringlich (laut den "Experten") muss es gefälligst sein, dass alle Plaeite-Staaten nicht nur in der EU, sondern auch im Euro-Raum gehalten werden!
Exakt jene "Experten", die bei der Aufnahme der diversen Staaten ihre "Expertisen" (gegen ein Schweine-Honorar) abgeliefert haben!
*oooch* Jetzt überschätzt aber die Motvation der LINKEN für ihre internationale GROß-Kriminalität teufel

Es reicht völlig, wenn man LINKS is.
Und wenn man linkslinksLINKS is, mit sogar Kommunisten noch drinnen - dann kann doch bitte ein Sozi Herz die Gangster, Betrüger und Ober- la nicht im Stich lassen!
So klein und schon soooo uullttraaaa "LINK" - das muß doch bitte "gewürdigt" werden.
Und zwar mit Kohle tatsächlich (!) bzw. im wahrsten Sinne des Wortes (!) ohne Ende!
http://www.youtube.com/watch?v=mowX7bGVPP0
http://www.youtube.com/watch?v=D-bEG16LMwA

=> clown What a Face
Jetzt stellt sich folgende Frage: Gibt es genügend "gesunde" Bäume, bzw. hohe Baukräne??????
Klar!
In Österreich gibts genug Bäume!

Die würden wohl von den von LINKEN von vorne bis hinten total bösartig verarschten Bauern auch noch gratis (!) extra für den Zweck hergerichtet und verziert teufel werden! teufel

Dürfte AUCH ein Grund sein, weshalb die LINKEN nie ins eigene Land schauen, sondern bloß ins Ausland.
Die können vielleicht die Vorstellung dieser Bäume extra für sie hergerichtet so schlecht ertragen.. lol! teufel


clown clown
Politik Joker

avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 03.10.11 20:45

Wäre interessant ob man die SPÖVP beim verfassungsgerichtshof ned als kriminelle Organisation (schädigung der Allgemeinheit zugunsten ausserstaatlichen Einrichtungen und organisationen zB Griechenland) ned bei Verfassungsschutz zur Anzeige brigen könnte, da deren "Mitarbeiter und Vollmitglieder" uns Österreicher ja wirtschaftlich schädigen.

Mir kommt dabei der Artikel 23 der Verfassung mal in den Sinn

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von politikjoker am 03.10.11 21:34

@Pariot
Kannste leider vergessen.
Faymann hat ganz klar Gesetze gebrochen, als er ÖBB Geld für seine persönlichen Inserate verwendet hat.
Amtsmißbrauch und weitere Straftaten, imho.

Und was is damit..?

NIX! devil (kommt nix raus, im MEGA Ausschuß - verlaß dich drauf!)

Und das wäre noch eher zu bestrafen, als die "Schädigung Österreichs", der ich vor Gericht 0 Chance gebe, durch zu kommen.. Crying or Very sad


*Nachrichten aus der neo-faschistischen Welt, wo LINKE tun können, was immer sie wollen*
Politik Joker

P.S.: Für die immer noch "Ungläubigen":
http://www.forum-politik.at/t3797-lohn-des-permanenten-fahrlassigen-links-wahlens-polizeistaat-light
=> Strafbar sind höchstens Dinge, die Rechte anstellen oder Bürger - niemals das, was LINKE tun - eben wie zu Stalins Zeiten...! 95 devil
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Die Griechenland Katastrophe.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten