Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von politikjoker am 02.12.09 23:58

Jajjaajj, weit muß man gehen, damit boshaften, geilen Monstern das Handwerk gelegt wird.
Polen erlaubt Zwangskastration für Sexualstraftäter

Neues Gesetz in Polen: Sexualstraftäter, die Minderjährige unter 15 Jahren missbraucht haben, müssen sich nach ihrer Haftentlassung einer Zwangsbehandlung unterziehen.

Kinderschänder in Polen müssen sich künftig nach dem Abbüßen ihrer Haftstrafe einer chemischen Zwangsbehandlung unterziehen. Die zweite Parlamentskammer, der Senat, billigte am Donnerstag in Warschau bei nur einer Enthaltung eine entsprechende Änderung des Strafgesetzbuches.

Damit sind die Gerichte verpflichtet, Sexualstraftäter, die Minderjährige unter 15 Jahren vergewaltigt haben oder Inzest mit Kindern begangen haben, für eine obligatorische Behandlung einzuweisen. Bislang oblag die Entscheidung darüber den Richtern, die eventuelle Zwangsmaßnahme anordnen konnten.

Ex-Justizminister Wlodzimierz Cimoszewicz, der sich als Einziger bei der Abstimmung enthielt, äußerte während der Debatte Vorbehalte. Er warnte, eine Therapie ohne Zustimmung des Patienten könne Menschenrechte verletzen und damit gegen Polens internationale Verpflichtungen verstoßen.

Ein Vertreter des Justizministeriums argumentierte dagegen, der Sexualtrieb der Straftäter werde durch die "chemische Zwangskastration" nicht endgültig zerstört, sondern nur zeitweise gedämpft. Bei Gefahr für Leben oder Gesundheit des Patienten soll zudem von der Therapie abgesehen werden.

In dem Gesetz, das das polnische Abgeordnetenhaus Sejm bereits Ende September bei nur einer Gegenstimme verabschiedet hatte, werden auch die Strafen für Kindervergewaltiger neu geregelt. Ihnen drohen jetzt drei bis fünfzehn Jahre Haft statt bisher zwei bis zwölf Jahre. Verfolgt werden sollen zudem auch Pädophile, die im Internet Kontakte mit Minderjährigen suchen.

Polens Ministerpräsident Donald Tusk hatte eine drastische Verschärfung der Strafen für Sexualstraftäter angekündigt, nachdem in Ostpolen im vergangenen September ein Inzestfall aufgedeckt worden war. Ein 45-jähriger Mann soll dort sechs Jahre lang seine Tochter missbraucht und zwei Kinder mit ihr gezeugt haben.

Der Fall sorgte für großes Aufsehen in der polnischen Bevölkerung. Die große Mehrheit der Polen fordert ein scharfes Vorgehen gegen die Sexualstraftäter.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2009-10/polen-paedophile-kastration

Bei uns werden ja sogar jüngste Sex-MOnster nach lächerlichen 6 MOnaten wieder auf kleine Mädchen losgelassen.
Und das nicht nur, wenn es sich um kleine Türken Kinderschänder handelt...
Siehe meine Signatur.

Und was sagt die EU dazu ?
Natürlich wieder schleimig link auf Seiten der Verbrecher.
Kann man ja nicht machen!
Die armen Verbrecher!
KÖnnten ja ein Kind weniger seelisch töten!

Polen möchte ein Gesetz einführen, wonach Sexualstraftäter und Pädophile “chemisch kastriert” werden sollen. Bei einer chemischen Kastration wird dem Täter ein Medikament verabreicht wodruch die sexuelle Bedürfnisse gehemmt werden. Die meisten EU-Politiker protestieren gegen die neue Gesetzgebung können allerdings nichts dagegen tun. Ganze 84% der polnischen Bevölkerung sind mit dem neuen Gesetz einverstanden.
http://www.news-mag.org/polen-will-padophile-chemisch-kastrieren/

Sogar die Polen können tun und lassen, was sie wollen.
Nur Österreich ist der Musterschüler auf gefährlich bürgerfeindlichem Weg extrem links! 121

devil devil
Politik Joker

P.S.: NOch ein Link: Kampfansagen an kranke linke Politik kann man ja garnicht oft genug lesen
http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/nachrichten/polen_beschliesst_kastration_fuer_kinderschaender/140269.php
Neues Gesetz
Polen beschließt Kastration für Kinderschänder

Warschau - Menschenrechtler protestieren lautstark, Experten warnen eindringlich. Doch Polens Regierung ist unerbittlich: Sie lässt Kinderschänder künftig per Gesetz chemisch kastrieren! Das Parlament hat die härteste Regelung gegen Sex-Täter in ganz Europa bereits abgesegnet. Selbst die EU ist machtlos.

„Ich möchte in Polen das schärfst-mögliche Gesetz gegen Verbrecher einführen, die Kinder vergewaltigen“, hatte Premier Donald Tusk das Hammer-Gesetz im Herbst 2008 angekündigt. Damals hatte die Polizei in einem ostpolnischen Dorf „Schlesien-Fritzl“ Krzysztof B. (45) verhaftet, der seine Tochter Alicja (21) sechs Jahre vergewaltigt, mit ihr zwei Kinder gezeugt hatte. „Solche Kreaturen kann man nicht Menschen nennen. Darum kann man in diesem Fall auch nicht mit Menschenrechten argumentieren“, verteidigte Tusk seine Kastrations-Pläne gegen Kritiker.

Am Freitag hat das polnische Parlament seine Gesetzes-Vorlage mit überwältigender Mehrheit abgesegnet. 84 Prozent der Polen unterstützen Tusks Vorlage. Bei der chemischen Kastration werden Medikamente verabreicht, die den Sexualtrieb hemmen, sogar ganz abschalten können. Zwar bietet auch Deutschland Straftätern diese Mittel an – jedoch freiwillig und nur im Rahmen einer nötigen Psychotherapie. „Allein Medikamente und diese auch noch unter Zwang zu geben, führt nicht automatisch zu einer Verbesserung der Verhaltenskontrolle“, warnt Sexualtherapeut Christoph Joseph Ahlers. „Selbst kastrierte Männer können rückfällig werden.“

Sollte auch der polnische Senat Ja zum Gesetz sagen, kann selbst die EU die Zwangs-Kastration nicht stoppen. Im Strafrecht haben alle EU-Staaten nur das Nein zur Todesstrafe gemeinsam festgeschrieben.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von bushi am 01.12.11 12:34

politikjoker schrieb:Zwangskastration für Sexualstraftäter
Bei uns werden ja sogar jüngste Sex-MOnster nach lächerlichen 6 MOnaten wieder auf kleine Mädchen losgelassen.
Natürlich wieder schleimig link auf Seiten der Verbrecher.
Nur Österreich ist der Musterschüler auf gefährlich bürgerfeindlichem Weg extrem links!
Sexualtherapeut Christoph Joseph Ahlers. „Selbst kastrierte Männer können rückfällig werden.“
P.S.: NOch ein Link: Kampfansagen an kranke linke Politik.....
NOch ein Link:........würdest sie lieber auf den Eiern aufhängen teufel




Ich hatte meine Biologie-Prüfung am vergangenen Freitag.
Ich wurde gefragt: "Nenne zwei Dinge, die üblicherweise in Zellen gefunden werden."
Scheinbar waren Heroin abhängige und Polen nicht die richtigen Antworten. Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von bushi am 13.02.12 10:47

politikjoker schrieb:Jajjaajj, weit muß man gehen, damit boshaften, geilen Monstern das Handwerk gelegt wird.
Natürlich wieder schleimig link auf Seiten der Verbrecher.
Nur Österreich ist der Musterschüler auf gefährlich bürgerfeindlichem Weg extrem links!
bushi schrieb:
Ich hatte meine Biologie-Prüfung am vergangenen Freitag.
Ich wurde gefragt: "Nenne zwei Dinge, die üblicherweise in Zellen gefunden werden."
Scheinbar waren Heroin abhängige und Polen nicht die richtigen Antworten.

Treffen sich zwei Polen irgendwo in Warschau: Jacek und Jurek, Jacek zu Jurek :
"In Deutschland Du trinkst Morgens Gläschen Sekt und dann Ficken, Ficken und nix Arbeit.

Mittags Du trinkst 2 Gläschen Sekt und dann Ficken ,Ficken, Ficken und nix Arbeit.

Und Abends beste Du trinkst Magnum Flasche Sekt und dann Ficken, Ficken, Ficken und Nix Arbeit."

Jurek zu Jacek: "Oh Deutschland ist eine schöne Land, warst Du schon mal dort?

"Nein, Schwester hat erzählt."
.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von Shatiel am 13.02.12 11:26

Bedenklich - als würde es Leuten, die Kinder missbrauchen, nur um die Befriedigung eines abnormalen Triebes gehen.

Ich denke, dass gerade mal 50 % der Leute, die Kinder missbrauchen, tatsächlich pädosexuell veranlagt sind und bei anderen Menschen andere Motive (Macht, ...) im Vordergrund stehen. Und diese werden sich durch ne chemische Keule (die zwar die Potenz einschränkt, aber Sexualität beginnt ja im Kopf) wohl kaum davon abhalten lassen, Kinder zu missbrauchen.

Weitaus effektiver (aber wahltechnisch sinnlos, weil man damit keine Leute instrumentalisieren kann) halte ich die psychologische Betreuung der Opfer. Nicht selten scheinen die Opfer pädosexueller Gewalt später zu Tätern zu werden.

http://www.zfs-online.org/index.php/zfs/article/view/3057

Die Ergebnisse von logistischen Regressionsanalysen (mit asymptotischen und exakten Schätzern) können bestätigen, dass pädosexuell viktimisierte Personen eine gesteigerte Chance aufweisen, im Erwachsenenalter ein pädosexuelles Delikt zu begehen. Des Weiteren gilt, dass pädosexuell viktimisierte Personen, die in ihrer Kindheit ein besonders aggressives Verhalten aufweisen, im Erwachsenenalter eine reduzierte Chance für eine pädosexuelle Delinquenz haben.

Aber lieber was rausbrüllen, was die Masse toll findet, als tatsächlich auf ursachenforschung zu gehen. Denn wenn nicht jeder Pädophile pädosexuell veranlagt ist, wird das Problem eben nur verlagert.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,788332,00.html

NIcht falsch verstehen, ich bin gegen Kindesmissbrauch bzw. gegen die laschen Strafen, aber solche Forderungen nach der chemischen Keule lösen das Problem nicht, sie verschieben es meiner Meinung nach nur.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 34
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von fidelio777 am 13.02.12 13:35

Es ist zu begrüssen, dass ein Staat endlich durchgreift gegen solche perversen Straftätern die hinter Kinder gehen müssen.

Nur ist es fraglich ob es wirklich die Lösung ist. Denn das Therapieren von solchern Tätern hat bis jetzt noch nicht das gewünschte gebracht.

Solche Täter kommen einfach zu schnell wieder aus dem Häfen. Es sollten eigentlich nicht sein, dass diese Täter so schnell wieder aus dem Knast kommen, nur weil es ein Seelenklempner für gut befindet und meint die Rückfallgefahr sei nicht mehr gegeben. Das stimmt nicht.

Hier sollte man endlich auch mal den Opfern helfen und beistehen. Es ist so wie shatiel schreibt: Es gibt viele Missbrauchopfer die später mal zu Tätern werden. Leider.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Polen :Einzig richtige Verfahrensweise mit Sexual Straftätern bzw. Sex-Monstern nur dort durchgezogen: Chem. Kastration

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten