Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Wien Demonstration - jede Woche!

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 17.11.09 18:01

das Eingangsposting lautete :

heute Dienstag um 15,30h war der Opernring abgesperrt. Ein fürchterlicher Stau und verärgerte Autofahrer.
An die hundert Jugendliche demonstrierten wegen "Bildung für Alle". Wegen ein paar handvoll Quälgeister la werden die Arbeitstätigen fast jede Woche sekkiert. Hoffentlich wirkt sich das bei der nächsten Wien-Wahl aus.


was sich in wien mit der aufmaschiererei abspielt, hat mit demonstrationsrecht nichts mehr zu tun

a hetz auf anderer kosten
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten


Demos kosten uns knapp 1 Million.

Beitrag von bushi am 19.03.10 22:49

Mehrmals legten Studente-Demos in jüngster Zeit Österreichs Großstädte lahm - zu dem Ärgernis für Autofahrer kommen aber auch noch die Kosten der Polizeieinsätze dazu: Allein in Wien fielen bisher 900.000 Euro dafür an!
Geld, das von uns Steuerzahlern kommt und das bei der Verbrechensbekämpfung fehlt......
Vor allem die Bundeshauptstadt steht seit Oktober immer wieder im Mittelpunkt von großen Studenten-Demos.
Und wir Steuerzahler müssen dafür ordentlich bluten. (Krone, S.9)

Demonstrationsrecht gilt für jeden Schaß und dafür muss die Polizei immer wieder zur Bewachung u.a. von Studenten-Demo ausrücken - das kommt teuer. bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Bengelchen8 am 19.03.10 23:05

Dann rechnen wir zu diesen 900.000,- noch die nötige Renovierung der Aula dazu und um das Paket abzurunden die Anmietkosten für die Ausweichsäle (es gibt tatsächlich Studenten, die ihr Studium in kürzest möglicher Zeit absolvieren wollen).
So über den Daumen gepeilt kommen da auf die Lockere mal zwischen drei und vier Milliönchen zusammen (und das in kürzester Zeit)!!!! devil devil devil devil

Und diese Hirnis erfrechen sich auch noch, dem Steuerzahler noch mehr Kohle herausquetschen zu wollen!!!!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bella am 24.03.10 11:30

Das einzige was mich beruhigt, ist zu wissen, dass diese Studenten auch älter werden, und bald merken werden, trotz eines Akademikertitels arbeitslos zu sein, und dann auf "niedrige Tätigkeiten" zurückgreifen müssen, um sich das Essen und die Miete leisten zu können. Spätestens dann werden Einige von denen begreifen.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Bengelchen8 am 24.03.10 14:02

bella schrieb:Das einzige was mich beruhigt, ist zu wissen, dass diese Studenten auch älter werden, und bald merken werden, trotz eines Akademikertitels arbeitslos zu sein, und dann auf "niedrige Tätigkeiten" zurückgreifen müssen, um sich das Essen und die Miete leisten zu können. Spätestens dann werden Einige von denen begreifen.

Bis dahin haben uns aber diese Hirnis jede Menge Steuergeld gekostet.....sinnloserweise!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

diese Woche "Lichtertanz"

Beitrag von bushi am 24.03.10 18:39

10.000 Kerzen gegen Rosenkranz.
Morgen Donnerstag um 19h Kundgebung vor der Hofburg: "Rassismus und Rosenkranz".

Den Wienern muß fad im Schädel sein.


Und der schwarze Wr.- Akademikerbund gibt kund: "Wir fordern auch hinsichtlich des Verbotsgesetzes dessen ersatzlose Aufhebung, da es eindeutig gegen das Recht auf friedliche weltanschauliche und politische weltanschauliche und politisch Meinungsäußerung verstößt und eine demokratiewidrige Bevormundung der Bürger bedeutet"


Und am Wr.-Augartenspitz wird mittels wildcampen weiterhin demonstriert und Studentendemos stehen noch aus.


.........die Gscherten sollen hackeln für die Wiener Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Wildrose am 25.03.10 15:08

In Wien ist halt immer was los - und wenns nur ein Lichtertanz ist - man(n)/frau muss dabei gewesen sein Exclamation Twisted Evil
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Großdemo gegen FP-Kandidatin.

Beitrag von bushi am 25.03.10 17:01

Mehrere Tausende Teilnehmer werden heute vor der Hofburg erwartet. Eine zweite Demo, die um 17 Uhr vor der
Wiener Hauptuni startet, stößt um 19 Uhr zu den Demonstranten.

....in Wien ist immer was los
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von alfaturbo am 25.03.10 20:36

Jede dieser Dolmen-Demos bringt Barbara Rosenkranz hoffentlich ein paar Prozenterl dafuer
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Rapunzel am 25.03.10 22:32

an und für sich gibt uns unsere regierung allein schon dermassen viel grund zu demonstrieren, dass man den ring getrost das ganze jahr gesperrt lassen könnte.


auch ist es meine meinung - je schneller die studenten ihr studium abschliessen, umso besser für sie ;
den ausländischen studenten, bevorzugt den deutschen, würde ich raten, in die heimat zurückzukehren, da wird nämlich nicht so viel aufhebens um sie gemacht.
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Tausende bei der Rosenkranz Demo-Fackelzug.

Beitrag von bushi am 26.03.10 17:17

alfaturbo schrieb:Jede dieser Dolmen-Demos bringt Barbara Rosenkranz hoffentlich ein paar Prozenterl
Spektakulärer Höhepunkt der Veranstaltung war das Entzünden von Tausenden Fackeln. die die Wiener Innenstadt in ein Lichtermeer verwandelten. Viele waren von dem Anblick überwältigt (Österr., S.3) wie bei einer Hitler-Veranstaltung - seine spektakulären Fackelzüge.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bella am 27.03.10 11:44

Wo sind die Demonstranten, wenn es darum geht, die Elefanten zu schützen????, die Tiger zu schützen??? Ja wo sind sie denn dann, die "GUTMENSCHEN"??? Das würde Sinn machen!
Aber nur mehr zwecks Gaude auf die Straße zu gehen, ist ein absolutes Armutszeugnis, die unmengen an Steuergelder kostet, die wir nicht Studierenden bezahlen müssen: denn sie wissen nicht was sie tun!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

ist doch lustig !

Beitrag von bushi am 05.04.10 11:32

.......weils diese Woche keine Demo gab: "Polsterschlacht vor der Hofburg".
Innere Stadt. - Wie aus dem Nichts tauchten rund 350 einander völlig unbekannte Personen letzten Samstagnachmittag vor der Wiener Hofburg auf.
Und dann startete ein höchst skurriles Schauspiel: eine Polsterschlacht, bei der die Federn nur so flogen.
Weltweite Aktion. - Hintergrund des Spektakels war der weltweite Polsterschlacht-Tag. Aufgerufen wurde. wie könnte es anders sein, über Facebook.
Nicht nur in Wien wurde am Samstag Kissen zweckentfremdet. Auch in Berlin, Amsterdam, Zürich, Aukland, Washington ect. ging es heiß her.
.......muß denen Leuten fad im Hirn sein ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bella am 06.04.10 9:31

Ich glaub nicht, das die eins (Hirn) haben!!!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 08.04.10 9:42

Mehrmals legten Studente-Demos in jüngster Zeit Österreichs Großstädte lahm - zu dem Ärgernis für Autofahrer kommen aber auch noch die Kosten der Polizeieinsätze dazu: Allein in Wien fielen bisher 900.000 Euro dafür an!
Geld, das von uns Steuerzahlern kommt und das bei der Verbrechensbekämpfung fehlt......
Demonstrationsrecht gilt für jeden Schaß und dafür muss die Polizei immer wieder zur Bewachung u.a. von Studenten-Demo ausrücken - das kommt teuer. bounce
Strenger Sparkurs bei Polizei: Gewerkschaft schlägt Alarm!
Laut Gewerkschaft fehlt das Geld für die Aufrechterhaltung des Apparates an alle Ecken und Enden. (Krone, S.20)

Der polizeiliche Demo-Schutz ist auch oft überzogen - dutzende Polizeiauto und mehr Polizei als Demonstranten sind im Einsatz.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bella am 08.04.10 11:45

Alle paar Meter der Demo-Route, ein Bauchladengriller (Bundesheerler oder Obdachlose) mit Käsekrainer, Hasse und Burnheidl mit Gebäck, und ein Teil der Unkosten wäre gedeckt! scratch
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Nigerianer hatte sich vor der Abschiebung in seine Heimat versteckt.

Beitrag von bushi am 30.04.10 9:40

Auf einem Wiener Fußballplatz vehaftete die Polizei am Donnerstag gleich fünf Afrikaner: Einer der Hobbykicker war zur Abschiebung ausgeschrieben, vier weitere waren polizeilich gesucht. Danach protestierten mehr als 200 "Fans" der Nigerianer gegen die Amtshandlung und blockierten die Überstellung ins Polizeigefängnis. Bei der lautstarken Demo musste auch der Verkehr am Wiener Gürtel gesperrt werden. (Krone, S.20)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 30.04.10 20:16

Auf einem Wiener Fußballplatz vehaftete die Polizei am Donnerstag gleich fünf Afrikaner: Einer der Hobbykicker war zur Abschiebung ausgeschrieben, vier weitere waren polizeilich gesucht. Danach protestierten mehr als 200 "Fans" der Nigerianer gegen die Amtshandlung und blockierten die Überstellung ins Polizeigefängnis. Bei der lautstarken Demo musste auch der Verkehr am Wiener Gürtel gesperrt werden.

gestern wurden 42 protestierer festgenommen. heute samstag geht der protest weiter. kein vor der staatsgewalt lol! lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Afro-Fußballer

Beitrag von bushi am 05.05.10 21:13

Am gestr. Dienstag demonstrierten sie erneut gegen die geplante Abschiebung der beiden Illegalen nach Lagos. Der Ring wurde blockiert - und Hunderte Autofahrer ärgerten sich über die "Demo-Hooligans"........(Krone, S.10)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

diesmal Rechter-Aufmarsch

Beitrag von bushi am 08.05.10 11:59

http://kurier.at/nachrichten/1999802.php
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Kicker des FC Ohne Papiere außer Land.

Beitrag von bushi am 09.05.10 22:59

Am gestr. Dienstag demonstrierten sie erneut gegen die geplante Abschiebung der beiden Illegalen nach Lagos.
Nach der Ausweisung der beiden Fußballer per Charter-Flug kostete die Abschiebung Hunderttausende Euro. Sie wurden am Dienstag mit 43 Asylwerber aus vier EU-Ländern (22 aus Österreich) per Charterflugzeug nach Nigeria abgeschoben. Der Personalaufwand war enorm, 45 Asylwerber wurden von insgesamt 143 Polizisten begleitet.(Österr., S.15)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

"Genug ist Genug"

Beitrag von Austri am 01.07.10 15:32

Bei der prominent unterstützten Pro-Zogaj-Kundgebung ab 18.30 Uhr am Donnerstag am Heldenplatz unter dem Motto „Genug ist genug" rechnet die Polizei mit 10.000 Teilnehmern.

Wie üblich ist der Ring wieder einmal gesperrt.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 48
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Chlodwig am 02.07.10 15:54

Austri schrieb:Bei der prominent unterstützten Pro-Zogaj-Kundgebung ab 18.30 Uhr am Donnerstag am Heldenplatz unter dem Motto „Genug ist genug" rechnet die Polizei mit 10.000 Teilnehmern.

Wie üblich ist der Ring wieder einmal gesperrt.
Leider sind dann doch nicht so viele Heuchler gekommen, wie uns der ORF glauben machen wollte.
Laut ORF soll der Heldenplatz ja rappelvoll gewesen sein, tatsächlich war aber leider nur der Parkplatz halbvoll. 2000, wenns hochkommt 2500 Verwirrte, mehr war da nicht.
Soviel zur objektiven Berichterstattung des ORF und allen anderen abhängigen linken Medien.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 49
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Austri am 07.07.10 19:19

Chlodwig schrieb:
Austri schrieb:Bei der prominent unterstützten Pro-Zogaj-Kundgebung ab 18.30 Uhr am Donnerstag am Heldenplatz unter dem Motto „Genug ist genug" rechnet die Polizei mit 10.000 Teilnehmern.

Wie üblich ist der Ring wieder einmal gesperrt.
Leider sind dann doch nicht so viele Heuchler gekommen, wie uns der ORF glauben machen wollte.
Laut ORF soll der Heldenplatz ja rappelvoll gewesen sein, tatsächlich war aber leider nur der Parkplatz halbvoll. 2000, wenns hochkommt 2500 Verwirrte, mehr war da nicht.
Soviel zur objektiven Berichterstattung des ORF und allen anderen abhängigen linken Medien.

Die Filme bei Youtube sehen zumindest nach deutlich weniger als 10000 Beteiligten aus. Vielleicht wurden die Passanten bis zum KHM und NHM mitgezählt?
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 48
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 14.08.10 14:07

diese woche 2x der wiener-ring gesperrt - wegen veranstaltungen

"spiele statt brot"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Rapunzel am 14.08.10 17:36

und keiner hat aus der vergangenheit gelernt Crying or Very sad
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Wiener Street Parade endet mit Gewaltorgie.

Beitrag von bushi am 16.08.10 16:11

Lovparaden werden als Demo angemeldt, damit erspart sich der Veranstalter die Bezahlung der Polizeieinsätze, Reinigung der Aufmarschwege
(zahlt alles der Steuerzahler) und bei Vorfällen wie z.B. in Duisburg ist niemand verantwortlich. (Krone, S.19)

Messterstecherei und Schüsse bei der Wiener "Streetparade". (Krone, S.10; Österr., S.12; Heute, S.13)


http://www.picdumps.com/picdumps-lustige-momente-beim-trinken-4998.htm
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 14.09.10 23:31

Während 10.000 in der Nacht auf Sonntag friedlich feierten, eskalierte am Rande der Streetparade die Gewalt: Als Jürgen H. und Gabriel F. in einem Streit zwischen Jasmin K. (16) und Martin N. vermitteln wollen, sticht dieser zu. H. erleidet eine Schnittwunde im Gesicht, F. einen lebensgefährlichen Bauchstich.

Bei der Uni kann Karl W. (31) den flüchtenden Täter stellen, ihm das Messer entreißen. Plötzlich zieht N. eine Gaspistole, feuert zweimal. Weitere Passanten können den tobenden Wiener schließlich überwältigen. Zwei Stunden später streiten sieben Männer am Rathausplatz. Ivan K. wird lebensgefährlich, der mutmaßliche Messerstecher Dominik K. (21) schwer verletzt.
http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/Zwei-lebensgefaehrliche-Messerstechereien-am-Ring;art931,393939
Naja, gerade aktuell ballern sich ja die Typen bereits in Wien übern Haufen.
Alltag in Wien.
Jede Menge Action.
Hautnah.
Naja - im Kino läuft eh nur mehr Mist...
9. Bezirk, 1090 Wien Alsergrund - Bei einer Schießerei am Gürtel in Wien- Alsergrund sind Sonntag früh zwei Rumänen schwer verletzt worden. Die beiden dürften um 4.10 Uhr an einer Schlägerei bei der U- Bahn- Station U6 Alser Straße mit bis zu zehn Personen beteiligt gewesen sein.
http://www.vienna.at/news/wien/artikel/schiesserei-in-wien-zwei-rumaenen-schwer-verletzt/cn/news-20100912-12474264
Später soll es um eine NIchtigkeit gegangen sein.
Was tun die eigentlich, wenn es echt um "was" geht..?
Bazookas ?
Panzer ?
Mini-Armee aufmarschieren lassen & alles in der Umgebung sprengen...??


*wenns nicht so alarmierend und angsteinflößend wär, wärs lustig*
Politik Joker


P.S.:
Also schön brav Häuptl wählen - dann könnts locker auf die Kinokarte verzichten, weil die Schießerei und Toten gleich vor der Tür stattfinden bzw. liegen.
Könnt nur blöd sein, wenn ihr mal selbst da rumlungert, wie die arme Sau:
An einer Kreuzung stieg der Twen aus dem Auto, um die knapp 500 Meter zu seinem Elternhaus zu gehen.

Nachbar fand Sterbenden auf der Straße

Dort kam er nicht mehr an. Etwa auf der Hälfte des Weges begegnete er seinem Mörder oder seinen Mördern. Die Polizei fand vier Patronenhülsen des Kalibers 7,65, ein Projektil traf den 20-Jährigen mitten ins Herz. Kurz nach drei Uhr fand ein Nachbar den Sterbenden auf der Straße liegend,
http://derstandard.at/1282273346802/Mord-in-Floridsdorf-Motiv-raetselhaft---Zehn-Minuten-fehlen-der-Polizei
Wie im schlechten Film - bloß daß man in Wien dafür nur mehr einfach nach Hause gehen muß, um einfach so *schnipp* wie ein Komparse sinnlos abgeknallt zu werden.
Einfach so.
Gräßlich, nicht wahr, was die Linken aus Wien gemacht haben.

Aber habts nur weiterhin Angst vorm bösen Strache.
*schnipp*-Morde danke Verbrecher an scheinbar allen Ecken Wiens wegen Häupl, der ja lieber Müllkübel beobachten läßt, sind ja überhaupt kein Problem, nicht wahr...
http://www.forum-politik.at/spo-f31/wien-spo-und-ihre-fetten-lugen-top-lebensqualitataber-burger-schreien-verzweifelt-nach-uberwachungskameras-t2656.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 06.10.10 21:39

Demos legen wieder Verkehr lahm.
Am Donnerstag, Freitag und Samstag wird in Wien wieder demonstriert.
Sie maschieren wegen "gegen Rassismus", "Stoppt die Hetze" und "gegen Einführungvon 4 € Übernachtungsgebühr in Notschlafstellen".
Demos sind ein Grundrecht!.......vor allem wenn`s lebensnotwendig sind Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 06.10.10 22:30

*hmm..*
Die meinen wohl "Recht auf freie Meinungsäußerung".
Das schließt aber definitiv nicht "von Natur aus" Demos mit ein.

*hmm..*
Ob da mal wer die ganzen Krawallis wegen "öffentlichem Ärgernis" verhaftet...?

Auch ists immer wieder interessant, wie krank im Kopf die linken Krawallis eigentlich sind.
Außer ihnen findet wohl niemand auf der ganzen Welt, daß Rassismus und Notschlafstellen was miteinander zu tun haben. lol! rofl

Aber gut, wir sind von dem Gsindel auf Wiens Straßemn ja nix anderes gewöhnt - sondern bloß noch krankere Ideen teufel :
http://www.forum-politik.at/spo-f31/spo-macht-wien-zum-paradies-fur-gesindel-audimax-chaoten-punker-obdachlose-alle-werden-verhatschelt-mit-steuergeld-t2599.htm
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/audimax-obdachlose-hat-studenten-clown-gesindel-und-linker-bodensatz-sogar-obdachlose-aus-aller-welt-angezogen-t2596.htm
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/audimax-geistig-verwirrte-studenten-chaoten-schlagen-zu-bildungsdemo-mit-kurden-obdachlosen-und-klimaschutzern-t2558.htm (hier gehört sogar das Klima zu Kurdenmassenmord und Klima rofl rofl rofl )
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/faymannsgrune-schutzlingeaudimax-anarchossaufertanzerzirkusdebile-sprucheoh-anarchoslernfaule-studiosi-t2449.htm (Is das n Zirkus, ists n Alkoholiker Outing...? Nein! Faule Studenten und linkes Krawall-Gesindel in Action! lol! )


deppen deppen
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Vorsicht

Beitrag von bushi am 19.10.10 9:34

heute großer studentensternmarsch in wien bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Sperren durch Demonstraten

Beitrag von bushi am 21.10.10 18:59

Heute,Donnerstag kommt es im Bereich Währingerstraße zu Behinderungen. Am Freitag folgt eine Demo durch die Mariahilferstraße.
Da freut sich der Wiener bounce
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 23.10.10 23:36

bei einer Rot-Grün-Regierung in Wien bleibts nicht nur bei einer wöchentlichen Hetz- und Gaudidemo. lol!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Staugefahr auf ring und Zweierlinie.

Beitrag von bushi am 28.10.10 15:44

Autofahrer müssen heute, Donnerstag ab 16h im 9.Bezirk wieder mit Staus durch Demos rechnen. Ab 17h gibts auf der Ringstrasse Sperre.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Stau schaun!

Beitrag von bushi am 28.10.10 20:12

war um 19h zu fuß unterwegs - praterstraße, franz josefs kai, stubenring, stadtpark, vordere zollamtsstraße.
der innenstädtische wiener verkehr ist total zusammengebrochen, alles steht
Stau - Stau - Stau beeindruckend und unvergeßlich teufel

demos gehen so lange weiter bis studenten-sparpaket zurückgenommen wird. (orf-2 19,30h Nachr.)

wie soll da die wirtschaft die studenten finanzieren Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Bengelchen8 am 28.10.10 21:18

bushi schrieb:war um 19h zu fuß unterwegs - praterstraße, franz josefs kai, stubenring, stadtpark, vordere zollamtsstraße.
der innenstädtische wiener verkehr ist total zusammengebrochen, alles steht
Stau - Stau - Stau beeindruckend und unvergeßlich teufel

demos gehen so lange weiter bis studenten-sparpaket zurückgenommen wird.
(orf-2 19,30h Nachr.)

wie soll da die wirtschaft die studenten finanzieren Question

Ich versteh die Studenten nicht mehr.....
Erst gehen sie auf die Straße, weil eine "ungeliebte" Regierung gewählt wurde (Blau-Schwarz), dann haben's endlich ihre heißersehnte Rot-Schwarze Koalition, jetzt passt's ihnen auch wieder nicht!
Sind diese Studiosie echt so selten dämlich, dass sie den Wahlschwindel vor der letzten Nationalratswahl nicht überrissen haben?
"Aufhebung der Studiengebühr" UND "Dreizehnte Familienbeihilfe"......(den "Gratis-Kindergarten" lassen wir mal; die Kommunen sind ohnedies schon pleite).
All diese Wahlzuckerl hätte eigentlich jeder halbwegs begabte Volksschüler als das entlarven müssen, was sie sind: Unfinanzierbare Luftschlösser!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 28.10.10 21:54

bushi schrieb:demos gehen so lange weiter bis studenten-sparpaket zurückgenommen wird.
==> affraid affraid

Das kann dann aber für immer und ewig weitergehen. teufel

Grün-Rot wird niemals* dem GSINDEL Sturmtrupps schicken & parallel dazu ists Captain Chaos Häupl unterstützt von Robina Wirr Vasi sowieso völlig wurst, was in Wien los is.
Solange es nur genug Öffis mit genug Sitzen für alle gibt, is alles in Butter.
http://www.forum-politik.at/politik-osterreich-f3/peinlich-bizarr-wiener-koaltionsthema-sind-offis-t3215.htm

==> 107 107

Meine Damen und Herren, willkommen zur Wirklichkeit gewordenen Parodie!
Hereinspaziert, hereinspaziert!
Ihnen wird ihr Lachen im Halse stecken bleiben und ihr Einsatz ist ihre Gesundheit, gesamter Besitz und Leben!
KOmmen sie näher und sehen sie Captain Chaos Häupl in action!
Nie wurden Wiens Bürger mehr drangsaliert, nie mehr belästigt!
Erleben sie auch Robina Vasi in der Rolle ihres Lebens, wie sie täglich mehr Asylanten reinholt, um das tägliche Asylanten Verbrechen in Wien sicher zu stellen!



*na, das kann ja noch heiter werden, für die Wiener*
Politik Joker


P.S.: * http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/wien-grune-im-kampf-gegen-sinn-ordnung-gott-d-weltvorallem-d-burger-mit-glei-2-demo-trupps-t2320.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bella am 31.10.10 20:07

bushi schrieb:war um 19h zu fuß unterwegs - praterstraße, franz josefs kai, stubenring, stadtpark, vordere zollamtsstraße.
der innenstädtische wiener verkehr ist total zusammengebrochen, alles steht
Stau - Stau - Stau beeindruckend und unvergeßlich teufel

demos gehen so lange weiter bis studenten-sparpaket zurückgenommen wird. (orf-2 19,30h Nachr.)

wie soll da die wirtschaft die studenten finanzieren Question

Die Zeit für ein paar Stunden zu demonstrieren haben sie, aber vielleicht für ein paar Stunden zu hackeln nicht, sehr merkwürdig!
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 31.10.10 22:01

bella schrieb:Die Zeit für ein paar Stunden zu demonstrieren haben sie, aber vielleicht für ein paar Stunden zu hackeln nicht, sehr merkwürdig!
Du mußt das ja auch von erz-links bzw. von der Faulenzer bzw. Asozialen bzw. Geisteskranken Seite sehen. lol!

Die gehen - wenn sein muß - jeden Tag jede Stunde auf die Straße, DAMIT sie erst Beihilfe kriegen; dadurch gemütlich länger in der Uni rumhängen können und dann eventuell, wenn nix dazwischen kommt wie Besäufnis, Randaliererei, Uni-Party, Drogen-Party, Tanz-Party usw. wirklich mal einen Job annehmen zu könnten.
Als Keiler für z.B. Tierschutz-Vereine rumlaufen, z.B. .

Wohl gemerkt: Damit sie "könnten".
Ich meine...ohne Beihilfe MÜßTEN sie doch arbeiten gehen, um ihre Alk-Exzesse und all die DRogen zu bezahlen.

Und wie bitte sollen die dann gleichzeitig saufen, spritzen, lernen UND Leutz für Spenden annerven..?
http://tt.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Drogenpartys-ein-gesuchter-Student-Schlaegereien/story/25276668

Geht ja nit!

Also mußten sie sich entscheiden.

Und sie haben für sich und ihre Zukunft die einzig logische ENtscheidung getroffen:
Randalieren, grölen und rumlaufen, bis sie wieder KOhle für ihr gewohntes asoziales Rumhängen in Grünen Clubs und Bars kriegen.

Dann klappts mit Alk* (Bars), Drogen (Grünen Parteiclubs**) und alles-nur-nicht-blödes-Rumstudieren-für-das-DIESE-Studenten-eh-zu-deppert-sind von ganz allein.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/wien-nach-uni-d-alkoholiker-a-viele-faktisch-lernunfahig-t3214.htm

Wie so vieles, ist alles nur eine Frage des Standpunktes.
Verläßt du also den Pfad des "gesunden Menschenverstandes + arbeitenden Bürgers" und versetzt dich in die Rolle des stinkfaulen, drogenabhängigen Asozial-Studenten...dann ergibt das alles endlich einen Sinn. engel


teufel *schallendes, spöttisches Gelächter* teufel
Politik Joker

P.S.:
* http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/faymannsgrune-schutzlingeaudimax-anarchossaufertanzerzirkusdebile-sprucheoh-anarchoslernfaule-studiosi-t2449.htm

** http://www.forum-politik.at/die-grunen-f33/no-grune-peinlicher-mega-skandal-sekretarin-beim-drogen-anbau-erwischt-und-nicht-einmal-entlassen-t2994.htm
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Bengelchen8 am 31.10.10 22:01

bella schrieb:

Die Zeit für ein paar Stunden zu demonstrieren haben sie, aber vielleicht für ein paar Stunden zu hackeln nicht, sehr merkwürdig!
Gar nicht so merkwürdig, wenn man sich anschaut wie schnell die Regierung bei streikenden Studenten weiche Knie bekommen!

avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 31.10.10 23:44

Ich muß sagen, ich fands eher merkwürdig, daß die Regierung soooo schnell vor den asozialen Krawallis mit 0 Macht sofort auf den Knien rumgerutscht is.

2009 hat sie der ganze Audimax-Krawall nichtmal ansatzweise interessiert bzw. wurde das typisch österreichisch mit "jajajjajaa, kriegt ihr alles, nach den Sitzungen zum Thema Sitzungen teufel und Diskussionsrunden sowie runden Tische zum Thema "Wie gemein is die Regierungs wirklich" "geklärt". lol!
http://de.wikipedia.org/wiki/Studierendenproteste_in_%C3%96sterreich_2009/2010

Und 2010 - *bäng* liegt die Regierung im Dreck.
Einfach so.
Als ob 2009 in Wirklichkeit Österreich kurz vorm Bürgerkrieg gestanden wäre..oder so. teufel

Und das auch noch, nachdem die 2. Audimax-Besetzung ein arger, sehr peinlicher Flop war.
http://www.forum-politik.at/osterreich-f21/audimax-vom-weltweiten-chaos-argernis-zum-lokalen-girly-jammerhaufen-t3170.htm

Wie in einer Parodie.

Da tue sogar ich mir schwer, dieses Verhalten auch nur ansatzweise zu erklären.

Könnte mir höchstens vorstellen, daß die Regierung beim unausweichlichen Krawall von allen Ecken wegen dem Bürger-Killer-Budget nicht auch noch Krawallis auf Wiens Straßen gebrauchen konnte. confused

Die Bürger gehen ja nit auf die Straße.
Die können nur leiden und arbeiten. => devil

Asoziale Alk-Studenten demhingen haben alle Zeit der Welt, Aggressionen gegen die Regierung zu schüren und auch noch dabei furchtbare Staus überall zu verursachen.

Momentan is ja alles unglaublich aufgeheizt.
Die Bürger stehen kurz vorm Aufstand; die Asylanten sind kurz davor einen Aufstand zu provozieren teufel und Rot-Grün wird ganz sicher Chaos stiften, das mit viel Pech definitiv im Aufstand endet. 95

Und da wir "ganz oben" DEFINITIV wirklich keinen einzigen haben, der "was in der Hose hat" oder auch nur die geringsten "Staatsführungs Skills" hat...is aktuell einfach nur Panik, Angst und Ratlosigkeit angesagt.

Da könnte man schon zumindest versuchen, die ärgsten Unruhestifter zu beruhigen.
Daß das nicht möglich is, weiß natürlich ein linkes Hirn bzw. Berufs-Freunderl nicht. *zuckt mit den Schultern*

Daß das zeigt, wie easy die machtvolle Regierung erpressbar is, an das dachte natürlich auch keiner.

Wirklich toll! devil
Statt auch nur irgendwas hinzukriegen, hat die Regierung allen gesagt "Grölts auf unseren Straßen & wir kuschen sowie nehmen alles zurück."

Die Studenten haben ja genau 0 Macht.
Weniger ausrichten, als alkoholkranke, linke DRogen-Dilettanten, weniger geht ja nicht. teufel
http://tt.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Drogenpartys-ein-gesuchter-Student-Schlaegereien/story/25276668

Bezüglich Beamte, Arbeiter&Angestellte usw. - da schauts aber schon ganz anders aus. 95


affraid *das kann alles noch sehr heiter werden* affraid
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 08.10.11 1:04

vergangenen Samstag war "Hanf Wandertag"
Für die rund 120 bis 150 Demonstranten waren vergangenen Samstag etwa 100 Polizisten im Einsatz.
Laut Angaben der FPÖ belaufen sich die Kosten für den Einsatz auf rund 50.000 Euro.
Die Steuerzahler blechen, die Geschäftsleute haben Umsatzeinbußen, und der Verkehr steht still. Nur damit diverse Drogen-Fanklubs und die Wiener Grünen für die Drogenfreigabe demonstrieren können.
Neben massiven Stau auf der "Wander-Route" waren die Linien 1, 2, D, 31, 71 und 13A stark eingeschränkt.

am heutigen Samstag 20 h "Night Run" - 16.000 Läufer statt Autos und Bim am Ring.
Am Samstag werden Tausende Schaulustige erwartet. Unter den Sportlern sind auch zahlreiche Promis. Pro Läufer gehen 6 € des Startgeldes an "Licht für die Welt". Die Straßenbahnlinien 1, 2, 31 und D sind teils eingestellt.

bushi war diese Woche in Neapel, dort demonstrierten sie wegen "Arbeitsplatzverlust",
wir danken unserer Rotregierung, das wir nicht aus solchem Grund Demonstrationen haben.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 08.10.11 1:26

bushi schrieb:...bushi war diese Woche in Neapel, dort demonstrierten sie wegen "Arbeitsplatzverlust",
wir danken unserer Rotregierung, das wir nicht aus solchem Grund Demonstrationen haben.
*oooch*
Abwarten.

Deine Dilettanten LINKEN "schenken" dir das auch noch als "Bonus" dazu.
Kommt alles, kommt alles noch:
2009: Stärkster Wirtschaftsabschwung seit Zweitem Weltkrieg
Die österreichische Wirtschaft ist 2009 noch stärker geschrumpft als bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt ist laut Statistik Austria um 3,9 Prozent gesunken. Der stärkste Rückgang seit dem Jahr 1945.
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/wirtschaft/2406036/2009-staerkster-wirtschaftsabschwung-seit-zweitem-weltkrieg.story
Das bedeutet, wir gehen nach 2009 bereits von katastrophalen Werten aus.
..Doch die Finanz- und Wirtschaftskrise hat die Entwicklung auf dramatische Weise herumgerissen: Gegen nicht weniger als 20 der 27 (!!! 95 ) Mitgliedsstaaten laufen inzwischen EU-Verfahren wegen übermäßigen Haushaltsdefiziten. Gestern, Mittwoch, eröffnete Wirtschaftskommissar Joaquin Almunia jene gegen Österreich, Deutschland...Für 2010 schätzen Almunias Beamte einen Abgang von 5,3 Prozent und eine Staatsverschuldung von mehr als 75 Prozent. Sinkende Steuereinnahmen, steigende Sozialausgaben und die Konjunkturpakete seien dafür verantwortlich.
Die Rezession abfangen können diese aber nicht: Um vier Prozent werde die österreichische Wirtschaft heuer schrumpfen, prophezeit Almunia...
Quelle
Es wird nur ärger und ärger, ausgehend von schon einer katastrophalen Basis... devil zitter
Ökonom: "Kein Abreißen der Konjunktur, es geht aber zweifellos nach unten"
http://derstandard.at/1315005962277/Wifo-Konjunkturflaute-erreicht-Oesterreich
= Es wird alles einfach nur mehr nazi artig IRRATIONAL schön gelogen, da es gar keine "Konjunktur" mehr gibt, da die seit 2009 am la is.

Fazit:
Du kriegst nicht nur Ärger und die VOLLE "Belästigung" von Drogen-Wirrköpfen von LINKS, sondern noch zusätzlich in der Zukunft Demos wegen massiven Arbeitsplatzverlust, da die stetig zusammenbrechenden Firmen nimmer "nachwachsen" können, da die Steuerbelastung alles ausradiert...


Aber schön, wie du DILETTANTISCH-SCHLEIMIG-VERLOGEN du versuchst, hier übelste Bürgerbelästigung der LINKEN "schön zu lügen" bzw. "weg zu lügen" bzw. sie sogar als "positiv" hinzustellen.

Naja, hoffe dir gefällt, was dabei rausgekommen is...! teufel


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Weltweiter Protest

Beitrag von bushi am 15.10.11 9:53

Heute ist der Tag des "Weltweiten Protest", der Initiator und Auslöser sind die Aktivisten der Wall Street
http://kurier.at/nachrichten/4306433.php
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Neo am 15.10.11 11:43

demonstration ist ein grundrecht der demokratie ! das gilt für alle !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 15.10.11 12:27

Neo schrieb:demonstration ist ein grundrecht der demokratie ! das gilt für alle !
verkehrschaos wegen demo:
gegen pelztragen
gegen käfighaltung
gegen schächtung
fürn amazonawald
fürs fahrradfahren
happening am ring
für drogenfreigabe
gegen das ozonloch
gegen meerverschmutzung
gegen wahljagd
für öffis-gratisfahrt
....und ähnliches mehr.....
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Neo am 15.10.11 18:39

wenn man demokratie will muss man das akezptieren !

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 15.10.11 19:14

....hat der alphawolf kreide gegessen? Very Happy



http://www.google.at/imgres?q=alphawolf&start=0&hl=de&sa=N&rlz=1R2GGLL_de&biw=1152&bih=539&tbm=isch&prmd=imvns&tbnid=IRuXwoHJrmyYfM:&imgrefurl=http://naturally.aminus3.com/image/2007-11-02.html&docid=xeo3FKD3OgBpCM&imgurl=http://aminus3.s3.amazonaws.com/image/g0005/u00004805/i00140189/13abf040d618ac462cac0dd5f38bb81a_large.jpg&w=800&h=570&ei=Qc6ZTq_rOfOM4gSF3KW3BA&zoom=1&iact=rc&dur=1501&sig=107821796068235480809&page=1&tbnh=144&tbnw=202&ndsp=12&ved=1t:429,r:2,s:0&tx=92&ty=68
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von politikjoker am 16.10.11 4:22

bushi schrieb:....hat der alphawolf kreide gegessen? Very Happy
Ich glaub, er meinte das ironisch.

Aber soviel Hirn hast ja du nit, das zu kapieren! depp

Genausowenig, wie du übrigens kapiert hast, daß deine kranken mega-Links nur mehr peinlich aussehen.


*mitleidiges Kopfgeschüttel*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von bushi am 16.10.11 11:12

politikjoker schrieb:daß deine kranken mega-Links nur mehr peinlich aussehen.
Politik Joker
politik- jocolor in deinem "linken hass" ist dir gar nicht bewußt was du zusammenschreibst
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Steuerzahler blechen für Banken-Misseirtschaft

Beitrag von bushi am 17.10.11 10:46

Neo schrieb:wenn man demokratie will muss man das akezptieren !
das nenn ich einen Grund für eine Demo:

"Schluss, aus ,es reicht! In einem Aufschrei der Wut gingen am Wochenende rund um den Globus Millionen Menschen auf die Straße - gegen Gier-Banker, skrupellose Spekulanten, untätige Regierungen, gegen ein durch und durch verdorbenes Finanzsystem."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Wien Demonstration - jede Woche!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten