Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Deutsche flüchten nach Österreich.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von bushi am 02.10.09 11:55

Ansturm auf die Gratis-Unis.
Ohne Studiengebühren drohen überfüllte Hörsäle und mehr Drop-Outs
- auch wegen immer mehr deutsche Studenten.
In Deutschland gibts den Numerus Clausus, Aufnahmetest und ein guter Abituren-Schnitt ist erforderlich (Notendurchschnitt von 1,2 bis 1,3).
In Österreich zu studieren ist für Deutsche mehrfach attraktiv.
Es gibt keine Studiengebühr und vor allem keinen Numerus Clausus.
Dank SPÖ, FPÖ und Grüne gibt es diese Auflagen bei uns nicht. Studiengebühr und Zugangsregeln wurden abgeschaft.
Studieren ist bei uns "frei , dies führt in hoher Zahl zu Studienabbrecher.
(heut. Kurier, Seite 3)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von Chlodwig am 04.10.09 13:08

Wem Studiengebühren von 360 € pro Semester zu viel erscheinen, der sollte doch bitte schön nicht studieren, sondern einen sinnvollen Beruf erlernen.

Da ja im Wunderland Österreich alles "kostenlos" zu haben ist, wir uns von der EU einverleiben lassen haben, muss man sich nicht wundern, dass wir inzwischen halb Deutschland auf unsere Kosten ausbilden.
Österreich mutiert sich immer mehr zum Schlaraffen- Wohlfahrts- und Gratisstaat für Nichtösterreicher.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von Neo am 04.10.09 15:15

wie lange noch?? wir sind doch schon längst pleite, asylanten, studenten aus dem ausland, krankenhaus tourismus usw. usw. usw.....

ich bin echt schon angefressen von unserer politiker kaste, uns betrügen und belügen wurde zur maxime erhoben und wir deppen lassen uns das auch noch gefallen.

es ist in good old austria anscheinend so das die denkenden in der massiven minderheit sind anders kann ich mir diese sauereien nicht mehr erklären !!!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Kolaps an den Unis steht bevor.

Beitrag von bushi am 12.10.09 12:10

Hahn fordert Wiedereinführung der Studiengebühr, er warnt vor einem weiteren Ansturm von Studenten aus dem Ausland. Weil es in der Schweiz und in Deutschland Gebühren und Zugangsbeschränkungen gibt, wird der Zustrom nach Österreich wachsen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von bushi am 14.10.09 8:53

Innsbrucker und Salzburger Unis sind besonders betroffen. Die Hälfte bis drei Viertel der Studienanfänger in Psychologie und Kommunikationswissenschaft sind Deutsche. (Kurier, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von Bengelchen8 am 14.10.09 13:53

bushi schrieb:Innsbrucker und Salzburger Unis sind besonders betroffen. Die Hälfte bis drei Viertel der Studienanfänger in Psychologie und Kommunikationswissenschaft sind Deutsche. (Kurier, S.2)

Und was das Schönste ist: Laut EU-Beschluss dürfen wir nicht mal Quoten für "unsere" Studenten festlegen! devil
Umgehendst Studiengebühren wieder einführen und schärfste Ausleseverfahren bei den "ich-möcht-studieren-weiß-aber-nicht-was" Typen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Deutsche stürmen unsere Unis.

Beitrag von bushi am 04.11.09 9:53

Das Statistische Bundesamt in unserem Nachbarland bestätigt es jetzt schwarz auf weiß:
Deutsche Studenten stürmen unsere Hochschulen.
Seit 2001 hat sich ihre Zahl bis zum vergangenen Jahr auf rund 17.500 mehr als verdreifacht!
Und nach der Abschaffung der Studiengebühr heuer kommt die nächste "deutsche Welle".
Denn die magische Grenze von 20.000 Auslandsstudenten aus Deutschland wird im heurigen Wintersemester an unseren Hochschulen locker gesprengt.
lol! Am Donnerstag werden im ganzen Land Zehntausende bei Demos erwartet.
Mega-Staus sind vorprogrammiert. bounce
(heut.Krone, S. 11)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Österreich springt für die DDR ein.

Beitrag von bushi am 09.11.09 22:56

Studienwillige die zu Hause keinen Platz bekamen wurden in der DDR mit offnen Armen empfangen.

Nach einem Westberliner-Aufenthalt mußte ich wieder ins Ostberlin einreisen um den Zug nach Wien
(Fr.-Jos.Bhf.) zu erreichen. Bei der Grenzkontrolle standen vor mir massenhaft junge Leute die in die DDR einreisten, dadurch verpaßte ich den Bahnanschuß nach Wien.

Das war noch die gute alte Zeit 95 wo der österr. Exbundeskanzler als Student am Mokauer-Flughafen den russischen Boden küßte und freiwillig als Zuckerrohrschneider in Kuba mithalf.
könnt ihr euch noch daran erinnern? od. ward ihr damals zu jung um das alles mitzubekommen!


in jedem regim gibt es gewinner und verlierer, der überwiegende teil unserer forumsteilnehmer befinden sich zur zeit auf der verliererseite pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Deutsche überrennen österr. Mediz.-Uni

Beitrag von bushi am 28.03.13 18:39

Deutsche wollen hier nur studieren.
Österreich muß den Deutschen Studienplätze gewähren!
Will es die bestehende Quotenregelung behalten, muß es beweisen, dass die Gesundheitsvorsorge gefährdet ist.
(Die Presse, S.28)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Österreich laufen die Ärzte davon!

Beitrag von bushi am 29.03.13 18:42

Österreich muß beweisen, dass die Gesundheitsvorsorge gefährdet ist.
2 von 3 ausländischen Medizinstudenten verlassen das Land nach dem Abschluss.
Schuld sind das kostenlose Studium für alle Maturanten aus allen EU-Ländern.
25% der Medizin-Studenten haben nicht in Österreich maturiert!
Das Problem: Zwei Drittel der ausländischen Hörer haben vor, nach ihrem Abschluss Österreich zu verlassen.
(Heute, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19264
Alter : 73
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche flüchten nach Österreich.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten