Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Gott

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gott

Beitrag von bushi am 20.07.09 18:10

das Eingangsposting lautete :

Anti-Gott-Plakate: "Das geht zu weit"
Hunderte Reaktionen von Lesern erreichten die "Heute"-Redaktion, seit die Anti-Gott-Plakate vergangene Woche in der Wiener Innenstadt aufgehängt wurden. Auf den Plakaten zu lesen: Slogans wie "Es gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen Gott". Viele gläubige Christen sind empört. Die Atheisten, die hinter dieser Kampagne stecken, pochen auf Meinungsfreiheit.
Bisher hängen nur in Häupels-Wien drei der umstrittenen Plakate. Bald sollen die Sujets aber auch in Graz, Salzburg oder Innsbruck zu sehen sein -wenn sich jemand findet, der sie anbringt. (Heute, S.11)
wozu einen Gott, wenn wir an unsern Partei-"Führer" glauben  teufel


Zuletzt von bushi am 13.12.13 19:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten


Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 27.09.12 12:20

@BunterKanzler:
Mir ist wohl bekannt, dass die Muslime bzw. deren Islamisten AUCH Semiten sind.
Hält sie aber bizarrer weise nicht davon ab, antisemitisch zu sein und Juden zu hassen und zu ermorden.

Die ermorden wer immer von ihrem Imam im Namen Allahs als Ziel ausgewählt wurde.
Ihre eigenen Leute ja genauso:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos

Also sooo eng sehen die das nicht.

@Christi Geburt VOR Christi Geburt gefeiert:
is schön, dass dir da irgendwas von irgendwo zusammenreimst, wie es gerade brauchst - was aber irgendwelche Christen in Urzeiten mal gemacht haben, is heute irrelevant.
Komm in unsere Zeit und hol mal 1400 Jahre Entwicklungs-Rückstand auf - dann können wir "seriös" weiter reden.

Christen feiern heute Christi Geburt zu Weihnachten.
Heiden konnten das gar nicht tun, da die a.) Christi gar nicht kannten oder b.) hassten.

Du kannst aber gerne weiter geistlos irgendwelche Schriften zusammenbasteln.
Was dabei rauskommt, interessiert nicht.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 27.09.12 12:21

Die Christen haben ihre 10 Gebote + paar Gebete und Geschichte - und wegen absurder Märchen der Islamisten wird weder die Bibel umgeschrieben, noch interessiert das wen bei uns, da die Religion - im krassen Gegensatz zu den Islamisten - in unserem Alltag herzlich wenig Rolle spielt.

Ihr habt hingengen nix Anderes als eure Religion in eurem Alltag, was euch 1400 Jahre Entwicklungsrückstand beschert hat inkl. sinnlosen Mord und Bomben jeden Tag weltweit.

Christen leben über die Zeit untereinander im großen und ganzen statistisch in Frieden, sofern halt nicht irgendwelche Landbegehrlichkeiten oder "Machtprobleme" zu Kriegen führen.

Muslime leben seit 1400 Jahren im Krieg.
Mohammed hat damit angefangen - seine Jünger haben NIE damit aufgehört.
Die sind so tötgeil, dass sie einander(!) abschlachten, weil sie wegen einem Youtubevideo zu Psychokillern mutiert sind.
http://www.forum-politik.at/t4433-islam-wurde-im-krieg-fur-den-krieg-von-feldherr-mohammed-erschaffen

Du kannst aber gerne weiter dir was zusammenpuzzeln übers Christentum - es interessiert nicht.
Du kannst auch gerne mit den Widersprüchen in der Bibel aufgelistet von Haus zu Haus ziehen und versuchen, die Leute zu missionieren.
Die meisten lachen sich drüber krumm und schief, weil sie das alles höchstens in der Kirche interessiert - und das auch nur 1x in der Woche.
Die, die dir folgen - die kannst ruhig haben.
Religiöse Fanatiker, die sooo leicht mal an dieses und mal an jenes glauben, brauchen wir eh nicht.

Die sind bei euch viel besser aufgehoben.


*stellt sich gerade BunterKanzler als zeitlich VÖLLIG deplazierten Missionar vor, der überall als Sekten-Heini rausgeworfen und ausgelacht wird*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 27.09.12 14:53

politikjoker schrieb:Mir ist wohl bekannt, dass die Muslime bzw. deren Islamisten AUCH Semiten sind.
Hält sie aber bizarrer weise nicht davon ab, antisemitisch zu sein und Juden zu hassen und zu ermorden.
Ich glaube nicht, daß die Muslime von sich behaupten, anti-semitisch zu sein.
Die sehen das mehr als anti-zionistisch, was einen erheblichen Unterschied ausmacht.

Was sind deine neuesten Erkenntnisse zu Weihnachten?
Mir scheint, Fortbildung oder kleine Anpassung deiner Ansichten an die Realität, sind nicht deine Stärke.

Angefangen hat ja dieser thread wegen diesen Plakaten in Wien.
bushi, ich glaub in den Bundesländern geht es weniger liberal zu wie in Wien, deswegen werden dort nicht so viele geklebt werden. In Linz zieht vielleicht Erzengel jollyjoker los und reisst sie ab?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 27.09.12 20:23

BunterKanzler schrieb:Ich glaube nicht, daß die Muslime von sich behaupten, anti-semitisch zu sein.Die sehen das mehr als anti-zionistisch, was einen erheblichen Unterschied ausmacht.
Das glauben die Islamisten ganz fest, jep.
NUR Islamisten glauben das, was wiederum beweist, dass du einer bist.

Zionisten sind Juden und damit ist ein anti-Zionist ein Antisemit.

Da is kein Unterschied.
Höchstens für hasserfüllte Islamisten, die so versuchen, nicht als Nazis zu gelten.
Was leider nicht geht, da Zionisten nun mal Juden sind.

Der Moslem Nazi und Juden-Killer in Frankreich hat ja auch nicht vorher gefragt, ob die Juden-Kinderlein jetzt sich als Zionisten, oder doch "nur" als Juden sehen, nicht wahr..?
http://www.youtube.com/watch?v=AAcsOBB_N6w

Detto können sie sonst weltweit gar nicht fragen, ob ihr Ziel jetzt ein Zionist is, oder "nur" Jude.
Die Bomben und Kugeln töten ohne Unterschied.
Was sind deine neuesten Erkenntnisse zu Weihnachten? Mir scheint, Fortbildung oder kleine Anpassung deiner Ansichten an die Realität, sind nicht deine Stärke.
Was is..??? Shocked
ICH habe ja nicht behauptet, Christi Geburtsfest wäre "nur" von Heiden kopiert worden - oder wie auch immer du das dir jetzt in deinem kranken Kopf genau vorstellst. 107

Tatsächlich haben die Heiden wohl unzählige Rituale gehabt. Dass da eines zufällig irgendwie ähnlich war, is kein Wunder.
Dennoch hat es nix mit dem Christentum zu tun.
Wärst du nicht - typisch islamistisch - schwerstens bildungsfern, wüßtest du das
auch.
..In Linz zieht vielleicht Erzengel jollyjoker los und reisst sie ab?
Ne, sicher nit! lol!
Unsereiner muß ja arbeiten.

Nur als "Realitäts-Update":
Hauptsächlich Islamisten arbeiten sowenig oder gleich gar nicht, dass sie WELTWEIT in gleich Massen rumgrölen können und ein paar eigene Leute ermorden, blind vor Hass wegen nix als Koran und Allah im Schädel - weshalb sie ja überhaupt alle Zeit zum Morden haben, da keinen Job.

Mit ihnen - bei anderen Gelegenheiten - stampfen dann oft noch unser eigenes GSINDEL mit, das genauso arbeitslos und fanatisch is bzw. mangels future und Job eh nix zu verlieren hat, wirds straffällig.
Das sind dann die LINKEN aus z.B. Audimax, die dann so aussehen:
http://www.forum-politik.at/t3244-uni-brennt-audimax-geisteskranke-alkoholiker-drogensuchtige-gewalttater#101883


*schulterzucken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 28.09.12 6:35

politikjoker schrieb:
Zionisten sind Juden und damit ist ein anti-Zionist ein Antisemit. Da is kein Unterschied.
Politik Joker
Aber tschopperl, es gibt unter Juden so verschiedene Leute wie unter jedem Volk.
Viele distanzieren sich konsequent vom Zionismus und sind ganz auf meiner Seite, wenn es darum geht Israels Unrechts-Taten zu kritisieren.
Sogar im Iran können Juden leben, ohne deportiert oder umgebracht zu werden.

Und wenn dir die Zeit zum Plakatabreissen fehlt, meldest die gefundenen halt hier.
Der Einzeiler kostet dich weniger Zeit als die umfangreiche Buchstaben-Aneinanderreihung rabbit die du sonst so produzierst.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 28.09.12 18:04

@BunterKanzler
Juden SIND Zionisten.
Es gibt also keinen "extra" Zionismus, sondern nur den FAKT, dass Juden Zionisten sind.
Guck mal da:
http://www.youtube.com/watch?v=BXkTDVEfOLk

@Juden werden ja nicht zu 100% umgebracht und deportiert von Islamisten.
Natürlich nicht.
Nicht 100% - aber ihr bringt sie um und verjagt sie,damit ihre Zahl möglichst gering bleibt, ihr blutrünstigen Heuchler und Killer devil :
http://www.youtube.com/watch?v=bv0vPTildQ0
http://www.youtube.com/watch?v=fO5l7s8xPYw
http://www.youtube.com/watch?v=8g94YjbKA5A
=> Letztes Video is besonders grausam. Die Killertrupps Allahs ermorden ausgerechnet im Irak - sogar BABIES mit Bomben und Kugeln aus unendlichen
Hass! 121

DAS is also in "Wirklichkeit" das Ergebnis der "Beschränkung auf x%".
Mord, Todschlag, Bomben und Kugeln, bis nur mehr x% da sind bzw. übelebt haben.
DAS is halt die Fratze des Islam heute...! Sie ist so satanisch wie blutrünstg und verlogen! 121 121

@Plakate
???? confused
Was redest für wirres Zeug..? Mich interessieren die Plakate nicht. Bin halt nicht grundsätzlich so hasserfüllt und fanatisch gegenüber IRGENDWEN, wie DU. What a Face
Weder gegenüber Atheisten noch Islam, noch LINKE.
Kapische..?


*mag "nur" keine intoleranten Irren, Massenmörder, Lügner und Verbrecher*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 29.09.12 9:48

politikjoker schrieb:
Juden SIND Zionisten.
Es gibt also keinen "extra" Zionismus, sondern nur den FAKT, dass Juden Zionisten sind.
Politik Joker

Blödsinn. Die Juden selber werden das wohl besser wissen wie der Junge mit dem Lichtschwert.

Artikel vom Juden Broder: http://www.jewish-europe.net/austria/illustrierte/artikel/broder.htm
und
jews united against zionism
http://www.nkusa.org/foreign_language/german/062002german.cfm
Viele streng gläubige Juden betrachten den Zionismus als Gefahr für das eigentliche Judentum und anerkennen den Staat Israel nicht
- - -
Es gibt wahrscheinlich kein Thema, das die Juden mehr entzweit als der Zionismus
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 29.09.12 21:21

BunterKanzler schrieb:Joker: an Deinem Text kann ich nicht erkennen, was Satire sein soll und was Deine ehrliche Ansicht zu der Sache... Weniger wäre mehr
Aber tschopperl.....
Blödsinn.
mein lieber BunterKanzler ich bewundere deinen ausdauernden Dialog mit politikjoker.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 3:19

@BunterKanzler
Dann erklär mir mal das Video und wieso Juden sich offensichtlich "ganz normal" als Zionisten verstehen. confused
Bis du das geschafft hast, erkläre ich dir mal, wieso das so is:
Die Forderung der Staatsgründung Israels wurde 1948 erfüllt. Seither ist der (Neo-) Zionismus vorherrschend für das Selbstverständnis Israels. Die unterschiedlichen Ausrichtungen und Strömungen prägen bis zur Gegenwart die wesentlichen politischen Parteien und Koalitionen Israels.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zionismus
Im Netz findet man alles möglich - aber für gewöhnlich eher auf LINKEN und sonstigen, schwindligen Sites.

Aber selbst WENN du recht hättest:
Die haben kein "Schildchen" um, wie Islamisten Bärte (in bestimmter Länge haben) haben und 5x täglich in die Moschee sausen müssen.

Die kannst also nicht "aussortieren".
Und das tun die Killer-Islamisten ja auch nicht.
Sie töten hasserfüllt Juden einfach weltweit mit Bomben und Maschinengewehren.
So nach dem Motto "Bringt sie alle für Allah um - und lass ihn aussortieren."

Die "Etikette" Zionist dient so hauptsächlich den Muslimen, damit sie ihre Killer besser steuern und aufhetzen können.
"Klingt" einfach besser, "nur" x von den Juden abzuschlachten, statt wie die Nazis alle x von den Juden abzuschlachten.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 3:20

Is aber - wie so vieles in der Hass und Mord-Sekte Islam - nur "Fassade".
Die Islamisten werden so getäuscht und geblendet.

Tatsächlich sind sie nicht mehr und nicht weniger als ur-NAZIS.
Ob die unter dem "Vorwand" Zionisten zu töten, Juden abschlachten, oder wie Nazis einfach "nur" Juden abschlachten - das macht im ENDEFFEKT ja keinen Unterschied. Shocked

Außerdem SIND Zionisten Juden.
Die wirst dur NUR unter Juden finden.

Ergo: Metzelst du Zionisten nieder, ermordest du Juden.
Damit bist weltweit gesehen ein NAZI.
Denn NUR die haben weltweit speziell Juden abgeschlachtet.

D.h.: Sogar wenn du die Zionisten - was nicht geht - "manuell" in der Spiegelwelt unter den Juden raussuchst, tötest du immer noch JUDEN.
Damit bist du ein Nazi.
Da fährt die Eisenbahn drüber.

Und:
Du bist ein Satanist.
Denn dein böser Götze liebt den Mord und die Zerstörung.

Du tötest Menschen für deinen Gott.
Das is Satanismus, heute.
Fährt auch die Eisenbahn drüber.

Und weißt du auch warum du zu 100% ein Satanisten-Nazi Moslem bist, "nur" weil du ja "nur" Zionisten tötest:
Weil das böseste dieser Welt - das Massenmorden - BIZARR und teuflisch für dich "gut" und sogar befohlen is.
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 3:21

Das is ganz typisch für den Satan.
Nur der macht aus dem ultimativen Bösen etwas Gutes.

Is kein Einzelfall. Is nur das übelste Teufelswerk im Islam.
DAS - und nur DAS - kann auch euren unbändigen Hass auf Juden erklären.
Es is ja schon krank und BIZARR, dass überhaupt der Schöpfer alias Gott Krieg, Zerstörung und Mord will - also das genaue GEGENTEIL der Schöpfung.

Wenn Allah Gott is, is er aber schwer schizophren.
Denn dann würde der Schöpfer alles tun, um seine Schöpfung seit 1400 Jahren zu quälen, töten und zu zerstören.

Da aber Gott nicht schizo sein kann, KANN Allah nicht Gott sein, sondern NUR sein böser Gegenspieler - der Teufel.
Das is LOGISCH.
Es gibt dazu auch keine Alternative.
Es ist tatsächlich der einzig 100% logische Schluß.
Die Alternative wäre, dass Gott schizophren wäre und seine Schöpfung zerstören will.
Und das is völlig unmöglich.
FAKT.

Ach ja - und hier siehst du, wo denn noch so der Teufel im Islam eine BIZARR verkehrte Welt erschaffen hat, wo BÖSES Tun als "gut" und absolut ok "markiert" bzw. "ettiketiert" wurde.
Eine Täuschung, damit die Muslime die wahren Gebote Gottes möglichst inbrünstig und oft brechen, damit sie in Massen getäuscht und verraten zur Hölle fahren:
http://www.youtube.com/watch?v=P-0qWaB-sKc
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 30.09.12 3:21

Deswegen sind ja auch allen Muslimen das Lügen, Frauen schlagen, TÖTEN uvm. erlaubt.
Die Islamisten führen so ein extrem sündiges Leben und begehen eine Todsünde nach der anderen.
Einfach weil sie es nicht besser wissen.
Für sie ist töten von X (z.B. Zionisten) selbstverständlich.
Genauso das permanente Unzuchtreiben, Inzest oder Lügen.

Ganze muslimische Völker begehen so kollektiv Todsünden, die sie direkt in die Hölle führen.

Denn Merke:
Allah und Gott KÖNNEN NICHT das selbe Wesen mit anderem Namen sein, da Allahs hinterlistig versteckte WAHRE Gebote oft das genaue GEGENTEIL der Gebote von Gott sind.

Oder ganz kurz:
Gott als Schöpfer kreiert und hat uns Gebote mitgeteilt, die die Schöpfung schützen und bei Beachtung dieser Gebote ein schönes Leben ermöglichen.

Allah hat den Muslimen keine relevanten Säulen mitgeteilt. Ob ihr jetzt Schweinefleisch esst, oder nicht, macht aus euch keinen besseren oder schlechteren Menschen.
Ob und wie ihr fastet, is auch für euer Seelenheil
Usw.

HINGEGEN:
Das erlaubte Lügen ist die Wurzel allen Übels.
Die erlaubte Verachtung von Frauen bringt Krisenherde in JEDEN Haushalt der Muslime. JEDEN. Ob Islamist oder nicht - dies is die Quelle des Bösen fpür ALLE.
Kann ja alles rauskommen: Wollust, Frust, Hass, Mord und ne Menge Todsünden, die lebenslang begangen werden.
Das erlaubte Morden von Menschen gar neben einer Fahrkarte zur Hölle auch noch die Wurzel von Krieg, Elend und permanente Hölle auf Erden.

Und Allah soll bei diesen "Ergebnissen" der Schöpfer sein, wie ja die bekannten Hassprediger Islamisten behaupten, wenn sie fett daherlügen, dass der Koran ein Update der Bibel is..???
http://www.youtube.com/watch?v=bzWAee66rRo


107 VERARSCH WEN ANDEREN!!! 107


*schüttelt nur traurig den Kopf*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 01.10.12 10:05

bushi schrieb:mein lieber BunterKanzler ich bewundere deinen ausdauernden Dialog mit politikjoker.
Ist alles im Sinne der Volksaufklärung, bushi.
Wir haben in unserem Genpool hervorragende Herren (und Damen), aber sind aufgrund des nicht zu vernachlässigenden Anteiles von Naturdeppen, Zukurzgekommenen und mit viel Mühe Verbesserbaren nicht unbedingt das was man Herrenrasse nennen sollte.
Ich weiss nicht, ob jokerli überhaupt zu unserem Volk gehört, aber wenn, dann schliesse ich nicht aus, daß er noch dazu- und umlernen kann.

Zum Thementitel:
Ich glaube an etwas Göttliches.
Ich verstehe und toleriere, daß dieses Göttliche von Menschen in verschiedener Form und in Personifizierung eines einzigen Gottes oder mehrerer verehrt wird.
Ebenso, daß es Menschen gibt, die jede Gottesvorstellung ablehnen. Sie sind deswegen nicht automatisch meine Feinde, genauso wenig wie andere Religionsangehörige, die mir, meinem Land und Volk keine Probleme machen.

Nun zu den Nebenschauplätzen dieses freds:
jokerli schrieb:
Die "Etikette" Zionist dient so hauptsächlich den Muslimen, damit sie ihre Killer besser steuern und aufhetzen können.

Dann wäre ja der Erfinder des Zionismus, Theodor Herzl, ein (unabsichtlicher?) Komplize der pösen Judenkiller? Apropos "Killer": wie bezeichnest du die jüdischen Terroristen Menachem Begin, Yitzak Shamir u.a. die zur Wegbereitung des Staates Israel Hotels mit Engländern drin in die Luft sprengten, Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten und mit diesem Terror Lebensraum für ihr Volk auf Kosten eines anderen geschaffen haben?

nach viel weiterem Blablabla von jokerli schrieb er:
Das is LOGISCH.
Es gibt dazu auch keine Alternative.

Also, dieses "alternativlose" greift seit dem nervtötenden Ausspruch dieser BRD-Kanzlerette weiter um sich, als ich damals befürchtete. Logisch ist nur das, was sich innerhalb eines geschlossenen Gedankengebäudes abspielt. Mir ist schon klar, daß bei dem Häusl von politikjoker basierend auf seinem Ausgangsmaterial mit messerscharfem Schluss am Ende eben sein "Ergebnis" rauskommt.
Ihm muss aber schon klar sein, daß wir uns als BunterKanzler nicht auf ein graues Häusl versteifen können, wenn es um unser ganzes schönes Land und die bunte Erde für alle Völker unter der Sonne geht. Da braucht es etwas mehr Horizont.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 01.10.12 13:51

BunterKanzler schrieb:Apropos "Killer": wie bezeichnest du die jüdischen Terroristen Menachem Begin, Yitzak Shamir u.a. die zur Wegbereitung des Staates Israel Hotels mit Engländern drin in die Luft sprengten, Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten und mit diesem Terror Lebensraum für ihr Volk auf Kosten eines anderen geschaffen haben?
zur zeit "david's" überfielen die juden fremde stämme und die liesen sich bekehren, als sie nach der beschneidung fiebrig im zelt lagen, überfielen die juden sie und töteten alle männer.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 01.10.12 18:49

BunterKanzler schrieb:...Ich verstehe und toleriere, daß dieses Göttliche von Menschen in verschiedener Form und in Personifizierung eines einzigen Gottes oder mehrerer verehrt wird...
Lüg nicht so unverschämt! devil
BunterKanzler schrieb:..- Islam gäbs unterm BuntenKanzler nur im Fernsehen und still geduldet bei max. 1% der Bevölkerung
- detto jüdische Religion, und keine Extrawürschte für wahnhafte Auserwähltheitsansprüche..
=> Du bist etwa so tolerant, wie ein NAZI Moslem.
Dass Moslems auch nur mit einem bestimmten Prozentsatz dulden willst, spielt dabei keine Rolle.
Muslime bringen "ganz normal" weltweit andeer Muslime massenweise(!) um - einfach und "nur" deshalb, weil sie der "falschen" affraid Strömung des Islam angehören:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos
Nun zu den Nebenschauplätzen dieses freds:
Zum zweiten Male für deine Allgemeinbildung: Das heißt Thread, nicht fred. Bilde dich!
Dann wäre ja der Erfinder des Zionismus, Theodor Herzl, ein (unabsichtlicher?) Komplize der pösen Judenkiller?
Genau.
Die Islamisten Massenmörder voll Hass brauchten irgend eine Etikette, eine Fassade, die sie in den Hasspredigten "vorschieben" können.
Außerdem wäre eine NAZI-artige "nur" Judenhetze weltweit etwas problematisch.
Das hat mit Herzl nix zu tun - nur was mit den Massemördern der Moslems alias Islamisten.
Is doch ganz simpel! 88
Oder noch einfacher: Die wahren Kanzler haben ja auch nix mit deinem Nick zu tun, nicht wahr..? lol!
Benutzt ja auch nur, um deine Umgebung zu täuschen.
Apropos "Killer": wie bezeichnest du die jüdischen Terroristen Menachem Begin, Yitzak Shamir u.a. die zur Wegbereitung des Staates Israel Hotels mit Engländern drin in die Luft sprengten, Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten und mit diesem Terror Lebensraum für ihr Volk auf Kosten eines anderen geschaffen haben?


Zuletzt von politikjoker am 01.10.12 18:53 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 01.10.12 18:50

Einzelfälle aus dem Museum.
Irrelevant und denkbar uninteressant bzw....
..Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten
Komm mal mit relevanten Quellen, die das beweisen.
Aber wie gesagt - is uninteressant.
Das war vor langer Zeit - und die Herren werden wohl dafür in der Hölle schmoren.

Wieder ein Beweis, dass ein Islamist bist.
NUR die sind derart informiert über Dinge, die längst keine Relevanz mehr haben, außer für Hasspredigten, um satanisch die dummen Islamisten für ihre Massenmorde aufzustacheln.

Denn der Islam is HEUTE für fast alle Massenmorde weltweit "zuständig".
Keine Bewegung produzierte mehr Massenmörder und dümmere Massenmörder, wie der Umstand beweist, dass die Psychos sogar Krankenhäuser sprengen, weil sie sie wohl mit was Anderem verwechselt haben. 121
Also, dieses "alternativlose" ..
=> confused confused
Deine "Predigt" ergibt so keinen Sinn, da sie überhaupt nix mit meinem Zitat zu tun hat:
Politikjoker schrieb:..Da aber Gott nicht schizo sein kann, KANN Allah nicht Gott sein, sondern NUR sein böser Gegenspieler - der Teufel.
Das is LOGISCH.
Es gibt dazu auch keine Alternative.
Mußt schon komplett zitieren. Sonst weiß kein Schwein, wovon du überhaupt brabbelst.

Auch Merkel (Kanzlerette) hat damit genau NULL zu tun.

Das Thema war, dass Gott schizophren sein müßte, würde Allah = Gott sein.
Einfach weil Allahs "Gebote" tw. genau das Gegenteil von Gottes Gebote sind.
Bleibt also NUR der logische Schluß übrig, dass Allah das Gegenteil von Gott sein MUSS - also der Teufel, der sich "nur" den dummen Menschen als Gott ausgibt.
Einfach weil Gott nicht schizophren sein KANN - was ja auch ein logischer FAKT ist.


@Bushi
Irrelevant.
Heute is angesagt - und da machen Islamisten Massenmord an ALLEN, die sie erreichen können.
Ob jetzt Moslem oder Christ, ist diesen Massenmördern scheißegal.
Die bringen alle um!
Babies, Muslime, Christen, Alte, Junge.
Vor deren hasserfült geworfenen Bomben und irre abgefeuerten Maschinengewehren sind sie alle gleich.


*is doch alles sooo logisch - is man nicht extrem blöd oder gleich bildungsfern*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 01.10.12 19:06

politikjoker schrieb:
..Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten
Komm mal mit relevanten Quellen, die das beweisen.
@Bushi
Irrelevant.
politikjoker zeigt wieder sein Kurzzeitgedächnis 130
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 01.10.12 19:10

bushi schrieb:politikjoker zeigt wieder sein Kurzzeitgedächnis 130
Nope.
Ich bin nur kein nach Nazi stinkender Ewiggestriger wie du.

ICH lebe im heute - du lebst geistig irgendwo jammervoll zwischen den Weltkriegen und noch viel länger vergangen Zeiten.


*FAKT*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Die Vergangenheit prägt die Gegenwart

Beitrag von bushi am 01.10.12 19:26

politikjoker schrieb:ICH lebe im heute - du lebst geistig irgendwo jammervoll zwischen den Weltkriegen und noch viel länger vergangen Zeiten.
study die vergangene Zeit prägt auch die heutige Zeit scratch
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 01.10.12 21:10

bushi schrieb: study die vergangene Zeit prägt auch die heutige Zeit scratch
Is aber nur wirklich relevant für die heutige Zeit, sprechen wir vom Islam bzw. Muslimen.

Für die sind bekanntlich 1400 Jahre ein Tag - weshalb die auch leben, wie im Altertum und so grausam sind, wie damals. pale
http://www.forum-politik.at/t5436-integration-bizarr-christen-passen-sich-an-grausame-islam-kultur-an-und-schachten-bzw-schanden-tiere-fur-allah

http://www.forum-politik.at/t3194-erkennung-asylanten-verbrechen-trotz-gutmensch-verschleierung


Oder etwas "näher" zu dir persönlich (und deine LINKSfaschisten Kumpane da draußen):
Was bringt es bitte, z.B. genau Namen, Bildchen und Jahreszahlen von anno 45 auswendig zu wissen, wie du es ja weißt..?
=> NIX.
=> Du klingst NUR wie ein Nazi, da sonst niemanden das wichtig is

Es reicht zu wissen, wie es damals zuging und welche Aktionen die Nazis gesetzt haben.
UND zu wissen, dass wir das niemals mehr haben wollen.
UND deswegen LinksFASCHISTEN abzulehnen, wenn sie sich fast 1:1 wie die young Nazis von LINKS verhalten:
http://www.forum-politik.at/t4632-gruenen-bzw-linke-antifa-als-radikale-wirken-wie-young-nazis


*grausige Fakten - einfache Regeln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 9:26

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:ICH lebe im heute - du lebst geistig irgendwo jammervoll zwischen den Weltkriegen und noch viel länger vergangen Zeiten.
study die vergangene Zeit prägt auch die heutige Zeit scratch

BunterKanzler an bushi (jokerli würde sagen "Rechtsfaschist an Linksfaschist" Laughing ):

Wer die Geschichte nicht kennt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.
Zitat von weiss nicht wer´s gesagt hat...

An bushi schätze ich, daß sinnerfassendes Lesen vollständig ausgeprägt ist. Daher kann er mit obigem Zitat auch was anfangen.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 02.10.12 9:43

BunterKanzler schrieb:
BunterKanzler an bushi (jokerli würde sagen "Rechtsfaschist an Linksfaschist" Laughing ):
wieso mag ich dich dann Question obwohl 'politikjoker' aus meiner Geburts- u. Führerstadt stammt. Very Happy


Zuletzt von bushi am 02.10.12 9:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 9:57

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb:
BunterKanzler an bushi (jokerli würde sagen "Rechtsfaschist an Linksfaschist" Laughing ):
wieso mag ich dich dann Question
Keine Ahnung, ich vermute, Du spürst, daß ich Kritiker egal aus welcher Ecke, deswegen nicht sofort zum Holzhacken ins Krimmler Tal schicken würde.
Vielleicht ist es auch, weil ich Dir eventuell vorhandenen Atheismus nicht mit Feuer-Smilies und Lichtschwert austreiben möchte, sondern es für wichtiger halte, auch Atheisten als mitschaffende Bürger des BuntenReiches schätzen zu dürfen.
Unterm BuntenKanzler dürfte auch ein jokerli endlose Wiederholungsschleifen und Buchstaben-Aneinanderreihungen produzieren solange er dazu Zeit findet. Irgendwann könnte ja wirklich etwas Sinnvolles dabei gefunden werden, wenn er nur lange genug damit weitermacht.
Man soll das Gesetz der Wahrscheinlichkeit nicht für gering achten.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 02.10.12 10:12

BunterKanzler schrieb:
bushi schrieb:
wieso mag ich dich dann
Keine Ahnung,
Vielleicht ist es auch, weil ich Dir eventuell vorhandenen Atheismus nicht mit Feuer-Smilies und Lichtschwert austreiben möchte,
BundesKanzler kreisky war auch ein atheist.
hinter welcher galaxie sitzt gott Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 10:36

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb:
bushi schrieb:
wieso mag ich dich dann
Keine Ahnung,
Vielleicht ist es auch, weil ich Dir eventuell vorhandenen Atheismus nicht mit Feuer-Smilies und Lichtschwert austreiben möchte,
BundesKanzler kreisky war auch ein atheist.
hinter welcher galaxie sitzt gott Question

Kreisky war Jude, der den Mumm hatte, Israel und die Zionisten zu kritisieren.
Daß Juden nicht unbedingt religiös sein müssen, beweist er auch.
Leider hat unter ihm das exzessive Schuldenmachen des Staates so richtig angefangen, als er sich damit seine letzten Wahlsiege mittels Wahlzuckerl und Heile-Welt-Vorspielen für die SPÖ gekauft hat.

Das Gott sitzt hinter keiner Galaxie, bushi.
Das Göttliche durchdringt alles rund um uns herum.
Für Atheisten würde ich es von der Richtung her beschreiben: das Göttliche sind die Naturgesetze und die uns noch unbekannten Dinge, die wir aber froh und frisch zu erforschen und verstehen versuchen sollen. Jede menschliche Mentalität (bekanntermaßen nach Völkern etwas unterschiedlich) hat sich aus historischer Entwicklung und innerem Seelenleben eine Vorstellungswelt mit Gott und Göttern geschaffen, verbunden mit Traditionen des Gemeinschaftslebens. Darin enthalten sind oftmals wenig logische Dinge, die rational veranlagte Leute zur Abkehr von der Religion bringen. Deswegen wäre es Aufgabe jeder Religionsgemeinschaft, sich wissenschaftlich offen zu halten, um nicht in unnötige Widersprüche zu den Tatsachen des Lebens zu kommen.
Hier sehe ich auch den Ansatzpunkt für ein neues Heidentum das die vorchristlichen Traditionen und Überlieferungen der Völker Europas ehrt, aber auch nicht buchstäblich als letztgültige Wahrheiten anhimmelt, sondern eine zeitgemäße lebensfrohe Einstellung fördert.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 02.10.12 11:05

BunterKanzler schrieb:
Das Gott sitzt hinter keiner Galaxie, bushi.
Das Göttliche durchdringt alles rund um uns herum.
Für Atheisten würde ich es von der Richtung her beschreiben: das Göttliche sind die Naturgesetze und die uns noch unbekannten Dinge.
"beten lernt man im schützengraben und bombenkeller"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 12:38

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb:
Das Gott sitzt hinter keiner Galaxie, bushi.
Das Göttliche durchdringt alles rund um uns herum.
Für Atheisten würde ich es von der Richtung her beschreiben: das Göttliche sind die Naturgesetze und die uns noch unbekannten Dinge.
"beten lernt man im schützengraben und bombenkeller"
... und beim Sterben nach der Mutter schreien.
Das ist wohl bei den meisten so.

Das Sterben soll man schon zu Lebzeiten lernen...
Kommt auch sehr auf die Situation drauf an. Sollte es mir in einem Kampf zugedacht sein, möchte ich versuchen, es mit festem Herzen durchzustehen. Sollte es durch Krankheit oder Altersschwäche sein, möchte ich es in Frieden und Versöhnlichkeit mit der Welt hinter mich bringen und so für die nächste Runde gut vorbereitet sein.

Das mit dem Beten ist so eine Sache.
Wir kennen Beten vorrangig oder nur so, wie es uns in Schule und Kirche vermittelt wurde. Ich verstehe Dich und andere, wenn sie das komplett verwerfen. Man kann eine andere Form des Betens lernen, die ganz anders ist als es die abrahamitischen Religionen handhaben. Findet heraus, was Euch an der überkommenen Form abstösst und macht das Gegenteil. Darüber nachzudenken, eröffnet einem auch warum es leichter mit einem personifizierten Gott "geht". Aber es funktioniert auch mit einem selbst definierten göttlichen Etwas.
Ist kein Klamauk-Thema, sollte jeder selber mit sich durchgehen, wenn ihm was dran liegt.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Vorbild

Beitrag von bushi am 02.10.12 13:24

BunterKanzler schrieb:
Das Sterben soll man schon zu Lebzeiten lernen...
Kommt auch sehr auf die Situation drauf an. Sollte es mir in einem Kampf zugedacht sein, möchte ich versuchen, es mit festem Herzen durchzustehen. Sollte es durch Krankheit oder Altersschwäche sein, möchte ich es in Frieden und Versöhnlichkeit mit der Welt hinter mich bringen und so für die nächste Runde gut vorbereitet sein.
meine gattin und danach meine mutter sind in würde verstorben Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 14:17

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb:
Das Sterben soll man schon zu Lebzeiten lernen...
Kommt auch sehr auf die Situation drauf an. Sollte es mir in einem Kampf zugedacht sein, möchte ich versuchen, es mit festem Herzen durchzustehen. Sollte es durch Krankheit oder Altersschwäche sein, möchte ich es in Frieden und Versöhnlichkeit mit der Welt hinter mich bringen und so für die nächste Runde gut vorbereitet sein.
meine gattin und danach meine mutter sind in würde verstorben Sad

Mein Beileid.
Ich habe da einen Text, den ich für Dich einstelle.
Ich finde ihn sehr schön, vielleicht sprechen Dich einige Worte darin auch an:

Max v. Pettenkofer anläßlich der Beerdigung eines hochverdienten Verstorbenen:

"Wir haben ihn verehrt und bewundert im Leben, was wir aber an ihm am meisten geliebt und bewundert haben, das ist ja nicht gestorben, das lebt fort in seinen Werken und Lehren, deren Geist unsterblich ist. Was von der Erde ist, kehrt wieder zu ihr zurück, das Andere schwingt sich verklärt auf und scheint auf uns nieder und wärmt uns noch, auch aus Welten weiter Ferne.“

Zitat Ende.
Was mir daran am besten gefällt, ist das, sinngemäß abgewandelt:

Was wir aber an ihr (oder ihm) am meisten geliebt haben, das ist ja nicht gestorben, das lebt fort - in unserer Erinnerung und in Dingen, die sie (oder er) hinterlassen hat.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Energie Mensch

Beitrag von bushi am 02.10.12 14:26

BunterKanzler schrieb: Was von der Erde ist, kehrt wieder zu ihr zurück, das Andere schwingt sich verklärt auf und scheint auf uns nieder und wärmt uns noch, auch aus Welten weiter Ferne.“
Leben nach dem Tod? Energie geht nicht verloren!?...... http://de.wikipedia.org/wiki/Energieerhaltungssatz
http://www.welt.de/wissenschaft/article710921/Warum-Energie-niemals-verloren-gehen-kann.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 02.10.12 14:46

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb: Was von der Erde ist, kehrt wieder zu ihr zurück, das Andere schwingt sich verklärt auf und scheint auf uns nieder und wärmt uns noch, auch aus Welten weiter Ferne.“
Leben nach dem Tod? Energie geht nicht verloren!?...... http://de.wikipedia.org/wiki/Energieerhaltungssatz
http://www.welt.de/wissenschaft/article710921/Warum-Energie-niemals-verloren-gehen-kann.html
Ja, das ist der rational wissenschaftliche Zugang dazu und eine Erkenntnis, die wohl auch Atheisten nicht ablehnen. Als einfacher Mensch würde ich sagen, daß ich mich immer an die Eigenschaften eines Verstorbenen erinnern kann und noch jetzt fühlen kann, wie es war, wenn ein Verstorbener dieses gesagt oder jenes getan hat. Solange ich lebe, ist das nicht vergessen. Und manches übernimmt man in sein eigenes Tun und Denken, was wiederum an andere, die es erkennen, weitergereicht werden kann. Natürlich kann es auch aus der konkreten Erinnerung verschwinden, aber da gibt es noch das kollektive Unbewusste, -
hier könnten sich Interessierte weiter belesen, auch unter Stichwort "morphogenetische Felder"...
- das sind auch für Atheisten interessante Themen.
eine website dazu: http://www.sheldrake.org/Deutsch/Aufsatz/morfeld.html
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

"Conan" der Barbar

Beitrag von bushi am 02.10.12 21:19

BunterKanzler schrieb:Ja, das ist der rational wissenschaftliche Zugang dazu und eine Erkenntnis, die wohl auch Atheisten nicht ablehnen.
http://de.mongabay.com/travel/files/p12100p.html
BunterKanzler als Alpaka, ist Träger des "Conan"-Bakterium


Alpakafreund Professor Heinz Oberhummer aus Wetzlarn bei Wöbling (NÖ): Er selbst hält's freilich mit den Alpakas. Und die bergen in ihrem wolligen Körper Erstaunliches - das "Conan"-Bakterium, eines der widersdandsfähigsten Lebewesen des Planeten. (aus Krone-Sonnt.-Blg.)


Conan-Bakterium:
http://sciencev1.orf.at/science/news/64825
http://www.scinexx.de/dossier-detail-82-13.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 03.10.12 5:42

BunterKanzler schrieb:BunterKanzler an bushi (jokerli würde sagen "Rechtsfaschist an Linksfaschist" Laughing ):
Rechtsfaschist is so Blödsinn.
Is im Deutschen so falsch, wie zu sagen "Weißer Schimmel"(Pferd gemeint), da Schimmel schon weiß sind.
Außerdem würd ich solch Unfug nicht sagen, da ich dich fast von Anfang an völlig richtig tituliere:
Moslem Nazi.
Also islamischer Faschist, wenn du es so willst.
Und dem Namen wirst ja regelmäßig gerecht - egal ob Juden fanatisch hasst, Intoleranz gegenüber allen möglichen Volksgruppen (Albanern z.B.) und Religionen (Juden immer gaannnz weit oben auf der deiner Schwarzen Liste des Hasses, neben Christentum, bei dem ständig fanatisch auf Jesus losgehst) beinahe verbieten willst.
..Keine Ahnung, ich vermute, Du spürst, daß ich Kritiker egal aus welcher Ecke, deswegen nicht sofort zum Holzhacken ins Krimmler Tal schicken würde.
Schon gelogen.
Juden sind die ersten, die unter deiner "Herrschaft" des Terrors GRUNDLOS ganz allgemein(!) solange vertrieben und diskriminiert werden, bis nur mehr 1% im Lande sind.
Vielleicht ist es auch, weil ich Dir eventuell vorhandenen Atheismus nicht mit Feuer-Smilies und Lichtschwert austreiben möchte, sondern es für wichtiger halte, auch Atheisten als mitschaffende Bürger des BuntenReiches schätzen zu dürfen.
Du bist soviel ein Atheist, wie Buschi nicht-LINKS is. rofl

Gegen Atheismus habe ich genauso grundsätzlich nix, wie gegen Islam oder irgend ne andere Gruppierung.
Aber das merken ja intolerant und mit Hass großgezogene Irre nicht.
Wie solltet ihr auch..?
Für euch is das Hassen von x ab dem Babyalter so "normal", wie für uns das Lernen und nach etwas streben.
http://www.youtube.com/watch?v=IlAoJ0TnNQc

Ich kenne nämlich ECHTE Atheisten - und die kümmern sich um diese ganzen "Gotteskriege" zwischen Islamisten und Christen einen Dreck.
Einfach weil sie mit Gott so gar nix anfangen können, da Atheisten. lol!

Du hingegen hast nix Anderes im Schädel, als Allah (dein Sprachschatz is über diverse Worte klar islamisch) bzw. Religion.
Zu behaupten, du wärst kein Islamist bzw. ein Atheist, is ungefähr so, als würde sich wer als Schwuler ausgeben, aber ständig über das Schöne am Sex mit Frauen auf SEINE perverse, spezielle Art reden. lol!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 03.10.12 5:43

Und:
Atheisten haben nix gegen Juden.
Wie gesagt, sie interessieren Religionen nicht.

Islamisten hingegen hassen nix mehr als das Christentum ( http://www.youtube.com/watch?v=ngOdKCBUBag ) und Juden sind ihnen auf Mord und Totschlag zu wider:
http://www.forum-politik.at/t5217-iran-moslem-nazi-staat-khomeini-chance-nutzen-alle-juden-zu-toten

http://www.forum-politik.at/t5437-faq-islam-des-massenmordes-zionisten-sind-juden-alle-zionisten-hasser-killer-nazis

Aber lüg ruhig (verzweifelt) weiter.
DEINE Glaubwürdigkeit wird ja so permanent penetriert und du beweist so alle paar Posts aufs Neue, woher der der Wind denn WIRKLICH weht.
Es gibt nämlich NUR eine Religion bzw. Bewegung, für die Lügen ganz normal is, da 100% erlaubt:
http://www.forum-politik.at/t4228-koran-allah-mohammed-erlaubt-allen-moslems-turken-das-lugen

Apropos Lügen:
politikjoker schrieb:
BunterKanzler schrieb:..Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten
Komm mal mit relevanten Quellen, die das beweisen.
Kommt da was, oder darf ich annehmen, du hast da nur wieder gewohnheitsmäßig gelogen und fanatisch gegen dein Feindbild aus Babytagen gehetzt, wie es dein bösartiger Gott deinen Eltern gelehrt hat..?

Ach ja - und der EINZIGE hier, der anderen den Glauben austreiben möchte - das bist DU:
BunterKanzler schrieb:.. Man kann eine andere Form des Betens lernen, die ganz anders ist als es die abrahamitischen Religionen handhaben. Findet heraus, was Euch an der überkommenen Form abstösst und macht das Gegenteil. ..
Was hast du nur ständig als "an Religionen völlig Uninteressierter rofl * mit dem Christentum..? Shocked
Und wieso willst du, dass wir den Teufel anbeten..? Shocked 121
Das Gegenteil von Beten is nämlich den Teufel verehren, du bildungsferne Intelligenzbestie! 88

Sag ich doch!
Salafisten trenne nicht "nur" ein paar wenige Buchstaben von den Satanisten!
http://www.forum-politik.at/t5411-salafisten-pierre-vogel-is-deutscher-chef-als-mordbrenner-von-bengasi-und-botschafter-killer


*Weihnachten! Einen Islamisten zerreißts permanent in seinen eigenen Lügen und er boostet noch so schön mir die Threads auf Google hoch, wo er kann*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 03.10.12 9:02

politikjoker schrieb:Apropos Lügen:
politikjoker schrieb:
BunterKanzler schrieb:..Brunnen vergifteten, Einheimischen-Dörfer niedermetzelten
Komm mal mit relevanten Quellen, die das beweisen.
Kommt da was, oder darf ich annehmen, du hast da nur wieder gewohnheitsmäßig gelogen und fanatisch gegen dein Feindbild aus Babytagen gehetzt, wie es dein bösartiger Gott deinen Eltern gelehrt hat..?
politikjokers kurzzeitgedächnis hat wieder zugeschlagen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 03.10.12 11:36

[quote]
politikjoker schrieb:
BunterKanzler schrieb:BunterKanzler an bushi (jokerli würde sagen "Rechtsfaschist an Linksfaschist" Laughing ):
Rechtsfaschist is so Blödsinn.
Natürlich ist es Blödsinn, genauso wie dein Begriff "Linksfaschist".
Es gab nur in Italien Faschisten.
Ein Teil der politischen Rechten in Deutschland und bei uns nannten sich Nationalsozialisten.
Deshalb gibt es weder Rechts- noch Linksfaschisten. Ich hab nur mit den blöden Wortschöpfungen rumgespielt, weil du den Blödsinn verwendest.

Juden sind die ersten, die unter deiner "Herrschaft" des Terrors GRUNDLOS ganz allgemein(!) solange vertrieben und diskriminiert werden, bis nur mehr 1% im Lande sind.
Wieviele Prozent der Bevölkerung sind denn in Österreich jüdisch?
Und nein, im BuntenReich des Kanzlers würde keinem Judi ein Haar gekrümmt werden, außer natürlich einer der kostbaren Auserwählten hat sich im Sinne der für alle gültigen Strafgesetze etwas eingehandelt, dann bitte nicht wieder blöken: "Anti-semitismus!" rabbit

Du hingegen hast nix Anderes im Schädel, als Allah
Ich mag diesen Allah überhaupt nicht, ebensowenig wie deinen alttestamentarischen Jahwe mit seinem Juden-Revoluzzer-Sohn Jesus, nach dessen Tod dann der Jude Paulus das Urchristentum geschaffen hat.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Terror gegen Zivilbevölkerung und Brunnenvergiftung

Beitrag von BunterKanzler am 03.10.12 12:20

Leichen in einem Brunnen sind Brunnenvergiftung. Hier ein Bericht mit anderen unschönen Details von zionistischen Verbrecherbanden:

http://www.swg-hamburg.de/Archiv/Beitrage_aus_der_Rubrik_-_Gesc/Glaubige_rettet_eure_Seelen.pdf
Das Rote Kreuz und britische Beobachter bestätigten, daß in Deir
Jassin die Terrorverbände Irgun und Stern 250 Männer, Frauen und Kinder an die Wand
gestellt und erschossen hatten. Es wird vermutet, daß das Blutbad in Deir Jassin die
Fluchtbereitschaft der arabischen Bewohner von Jaffa und Haifa anheizte.
Zeugenaussagen von Flüchtlingen bestätigen, daß die Nachrichten über Greueltaten den
Widerstandswillen stark beeinträchtigten und sie zur Flucht trieben. Ein israelischer
Soldat bezeugte, daß Duweima ohne Kampf erobert wurde. Darauf wurden 80-100
Männer, Frauen und Kinder getötet. "Die Kinder wurden durch Stockhiebe auf den Kopf
getötet. Ein Kamerad brüstete sich damit, eine Frau vergewaltigt und dann erschossen zu
haben. Eine Frau mit einem Säugling mußte den Hof sauber halten, wo die Soldaten ihr
Essen einnahmen. Sie arbeitete ein oder zwei Tage und wurde dann zusammen mit ihrem
Kind getötet." Der Historiker der Haganah, Aryeh Jitzhaki, berichtet, daß jüdische
Soldaten viele Häuser voller arabischer Bewohner in die Luft sprengten. Israel Galili, der
Führer der Haganah-Armee, berichtet von "einigen" Greueltaten, die im Oktober 1948
passierten. In Safsaf: "52 gefesselte Männer wurden in einen Brunnen geworfen, und
dann wurde auf sie geschossen. 10 wurden getötet.
- - -
Einen bedeutenden Teil der Flucht führt Morris darauf zurück, daß Menschen die Pistole
auf die Brust gesetzt wurde. Das geschah in aller Regel, wo Angriffe auf Siedlungen,
psychologische Kriegsführung oder andere Maßnahmen von der jüdischen Seite, wie etwa
die Unterbrechung von Lebensmittellieferungen und das Verwüsten von Ernten, nicht zur
Flucht führten. Allein in Lydda und Ramle handelte es sich um 50.000 bis 70.000
Menschen, einschließlich Flüchtlingen aus Jaffa.
- - -
1936 hatten sich die Palästinenser massenhaft an dem Aufstand gegen die
Überfremdung durch jüdische Einwanderer beteiligt. Der Aufstand wurde von Briten und
Juden mit hohem Verlust an Menschenleben auf palästinensischer Seite
niedergeschlagen
- - -
Flapan, Finke lstein u.a. erklären die Vertreibung der Palästinenser auf der Grundlage der
langbestehenden zionistischen Ideologie. Das Ziel der zionistischen Bewegung war, einen
weitgehend rein jüdischen Staat in ganz Palästina zu schaffen, d. h. einen Staat mit
möglic hst wenigen arabischen Bewohnern. Dazu sollte der Boden in jüdisches Eigentum
gelangen. Dieses Ziel setzte eine Verdrängung der palästinensischen Araber voraus, sei
es mit friedlichen Mitteln oder Gewalt. Diesen Gedankengang erhellt die Tatsache, daß
schon Theodor Herzl, der die Bewegung jahrelang führte, die Meinung vertrat, daß die
Araber über die Grenze in Nachbarländer gedrängt werden sollten, nachdem sie die
gröbste Kolonisierungsarbeit für den Judenstaat geleistet hätten.
- - -
Ben Gurion sagte 1938
auf einer Sitzung seiner Partei: "Ich bin für die zwangsweise Aussiedlung. Ich sehe nichts
Unmoralisches darin."
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 03.10.12 12:40

BunterKanzler schrieb: Hier ein Bericht mit anderen unschönen Details von zionistischen Verbrecherbanden
sie habens ja von den nazis gelernt.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 03.10.12 22:22

BunterKanzler schrieb:..Natürlich ist es Blödsinn, genauso wie dein Begriff "Linksfaschist"...
*oh Mann!*
Du hast aber auch gar nix gerafft! 88
Lies mal das durch und "bilde dich":
http://www.forum-politik.at/t4729-so-wurden-aus-linken-linksfaschisten-linke-verhalten-sich-11-wie-faschisten-bzw-nazis

Die heutigen LINKEN wollen zwar keine Menschen töten, oder Kriege führen - aber ihre Methoden sind "modernisiert" zu einem großen Teil 1:1 von den Nazis übernommen.
Terror, irrationale Meldungen, Lügenpropaganda usw. .

NUR: Läuft´s halt nicht von rechts nach links, sondern von links nach rechts mit LINKEN Feindbildern und Zielen.

So wird aus einem Faschisten ein Linksfaschist - auch nennbar LINKER Nazi - aber das klingt nicht so "geschmeidig". Very Happy
Wieviele Prozent der Bevölkerung sind denn in Österreich jüdisch?
Nach DIR jedenfalls nur mehr 1% - schnurz, ob Verbrecher oder unschuldig. Das gilt uneingeschränkt und allgemein, weshalb die Meldung unten nicht mehr glaubwürdig ist:
Und nein, im BuntenReich des Kanzlers würde keinem Judi ein Haar gekrümmt werden, außer natürlich einer der kostbaren Auserwählten hat sich im Sinne der für alle gültigen Strafgesetze etwas eingehandelt, dann bitte nicht wieder blöken: "Anti-semitismus!" rabbit
Das hätte dir früher einfallen MÜSSEN.
Jetzt klingt das nur mehr nach verzweifeltem Rauslügen, weil gesehen hast, dass mit deinen Nazi-1% höchstens im braunen Sumpf untertauchst.
Aber so oder so: Juden tauchen in der Kriminalstatistik nicht auf. Dieser Hebel is dir also verwehrt.
Wie also machst aus Hausnummer 10% 1%..?
Warten..? lol!
Weil mehr als nazihaft und islamistisch 1% hast ihnen ja nicht zugestanden.
Du hingegen hast nix Anderes im Schädel, als Allah
Ich mag diesen Allah überhaupt nicht,..
Ja, klaarrrrrr.
Hörst du das laute Gegacker der lachenden Hühner..? lol!
.. nicht aus einer semitischen Wüste wie deine Propheten... Diese jesus-Figur ist was von Juden für Juden, genauer gesagt: eine Sekte extra für Nichtjuden, die judäophil ist...Atheisten kann ich gut leiden..
Letzteres macht übrigens klar, dass du eben KEIN Atheist bist, da du nur mit denen "redest". Ersteres demonstriert deine Islam-Wortschatz und in so ziemlich jeder Post geiferst deinen Hass auf Juden und Christentum raus.
Letzteres wiederum findet man NUR bei irren Hasspredigern der Islamisten:
http://www.youtube.com/watch?v=BuEKKnVqjFs
http://www.youtube.com/watch?v=NI5YtWVwmEk
http://www.youtube.com/watch?v=ngOdKCBUBag
http://www.youtube.com/watch?v=i5s0wr2hsq4

*aber probier ruhig weiter das Unmögliche und versuch dich rauszulügen - Google braucht Futter! bounce *
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 03.10.12 22:43

@BunterKanzler
Sorry. Nicht glaubwürdig.
* Viel zu emotional für einen historischen Bericht.
* Zionismus kommt vor. Wirst in einem historischen Bericht eher nicht finden.
* Komische Terrororganisationen, die scheinbar extra nur für zwei Grauslichkeiten erfunden wurden. confused
* Das waren Milizen - nicht Soldaten.
=> *AUS*
Wir landen *BÄNG* im Syrien heute, wo genau nach dem selben Strickmuster in Wirklichkeit von Islamisten Terroristen - wie sie es "gewohnt" sind - Unschuldige gräßlich abgeschlachtet werden, um ihren Feiden über die so erzeugte GreulLÜGENPropaganda zu schaden:
http://www.forum-politik.at/t4790-peinlich-krone-geht-strunzdummer-lugen-propaganda-der-syrien-terror-muslime-auf-den-leim

http://www.forum-politik.at/t5324-warum-assad-definitiv-nichts-mit-den-grauenhaften-massakern-seiner-gegner-bzw-terroristen-zu-tun-hat


1:1
Milizen verüben Gräultaten, irgendwelche "Irgendwers" bezeugen, dass das eh böse Juden waren (heute isses Assad) - und schon sollen die Hasspredigten der Islamisten irgendwelche Grundlagen haben.
Nope - nicht für NICHT dumm gehaltene Kerle.
Sorry. What a Face

Aber selbst WENN: Irrelevant, da aus dem Museum.
Damit kann man heutige hasserfüllte Morde an Juden, Judenkindern und selbst Judenbabies nicht relativieren oder gar begründen! devil
Sorry.
Heutige Gräultaten der Islamisten Nazis gegen unschuldige Juden - verübt von einstigen Hitler Babies schlagen das einfach um LÄNGEN:
http://www.youtube.com/watch?v=IlAoJ0TnNQc
http://www.youtube.com/watch?v=ZrII_eCET-4
http://www.youtube.com/watch?v=8Soj8M0o4nU
http://www.youtube.com/watch?v=AAcsOBB_N6w


Mit deinem "Gestern" kannst di über de Häusa hauen.
Nur das HEUTE zählt - und da morden Nazi Moslems WELTWEIT Juden - und sonst niemand (nicht mal echte neo Nazis )


*tut-mir-leid*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 04.10.12 8:52

politikjoker schrieb:D
Wieviele Prozent der Bevölkerung sind denn in Österreich jüdisch?
Nach DIR jedenfalls nur mehr 1% - schnurz, ob Verbrecher oder unschuldig. Politik Joker
Ja, stimmt. Ganoven wie Sinowatz und Co werden leider nicht nach ihrer Zugehörigkeit in der Verbrecher-Statistik geführt.

Laut Volkszählung 2001:
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreich#Bev.C3.B6lkerung
Zum Judentum bekennen sich etwa 8.140 Menschen. Die überwiegende Mehrheit davon, rund 7.000, lebt in Wien. Nach Angaben der Israelitischen Kultusgemeinde Wien sind es österreichweit 15.000.
Somit überschreiten sie nicht die höchstzulässige BunteQuote.
Die hier sind allerdings, schon um das 6-fache drüber, da gehört was gemacht:
Bei der Volkszählung von 2001 bekannten sich rund 340.000 Personen, das sind 4,3 %, zum muslimischen Glauben – nach Angaben des Integrationsfonds waren es im Jahr 2009 515.914 Gläubige, was einem Anteil von 6,2 % an der Gesamtbevölkerung entspricht

Zum zionistischen Terror: wenn jokerli fragt, ob das die einzigen 2 Verbrechen dieser jüdischen Terroristen waren: nein, viel viel mehr...
Und genau deshalb sollte man dieses (zu was?) auserwählte Völkchen wirklich nicht in Zusammenhang mit Gott oder gar einer Wertegemeinschaft bringen. Die haben mindestens gleich viel Verbrecher und Unmenschen in ihren Reihen als andere Völker, daher in keinster Weise zu bevorzugen oder gar denen die Worte von den Lippen abzulesen.
Wirklich göttliches und Zionismus... das sind zwei Dinge die sich vertragen wie Feuer und Wasser.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 04.10.12 11:55

@BunterKanzler
Intoleranz DARF man nicht tolerieren.
Egal mit was du das begründest.

Einfach x aus Hass auf die Leute zahlenmäßig einschränken wollen, is inakzeptabel.
Wie das dann in Wirklichkeit endet, wissen wir:
http://www.youtube.com/user/islamisierung2/videos

Da es bei dir auch noch auf Juden geht, verhältst dich wie ein Nazi.
Und das hatte wir schon zur genüge.

Unsere Vorfahren haben alle relevanten Nazis abgeschlachtet - und wir heute kämpfen gegen ihre Überbleibsel.
Ob die sich jetzt Islamisten oder LINKSfaschisten nennen, is einerlei.

Wie dem auch sei - du kannst gerne nazi-haft weiter von irgendwelchen Phantom Juden Verbrechern (die echten Verbrechen werden WELTWEIT von Islamisten und Ostler en masse begangen) fantasieren und mit längst vergangenen Dingen eure heutigen Verbrechen gegen die Menschlichkeit begründen.
Das macht NUR dich zum must-be Pariah bei uns - einfach weil Intoleranz und Hass in unserer zivilisierten Welt nix mehr zu suchen hat.


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 04.10.12 13:22

[quote]
politikjoker schrieb:
Einfach x aus Hass auf die Leute zahlenmäßig einschränken wollen, is inakzeptabel.
Tatsache ist, daß es in Staaten mit ethnisch-kulturell-homogener Bevölkerung so gut wie keine inneren Unruhen gibt. Das ist ein ganz rationales Motiv und jeder Staat dieser Welt hat das Recht, sich Gesetze zu geben, die eine Überfremdung seines Staatsvolkes gegensteuern. Das hat nichts mit Hass zu tun. Hass entsteht erst, wenn du als Österreicher merkst, daß du gegenüber einem zugewanderten Pass-Österreicher benachteiligt wirst. Ich weiss schon, daß nach derzeitigem Gesetz eine Veränderung nicht machbar ist, aber es ist möglich Gesetze zu ändern. Und wenn eine Gesetzesänderung nicht mal vorgeschlagen werden darf, weil das juristisch verfolgt wird, dann leben wir in einer Diktatur. Und nachdem sich der Laden hier demokratisch nennt, darf das nicht sein, daß schon der Versuch zu Gesetzes- oder Verfassungsänderungen als Straftat verfolgt wird.

Unsere Vorfahren haben alle relevanten Nazis abgeschlachtet - und wir heute kämpfen gegen ihre Überbleibsel.
Politik Joker
Du redest wie ein Jude oder Antifa-Spinner.
Wer ist "wir"?
Übrigens: Ideen und Weltanschauungen kann man nicht töten.
Nur falls man bessere Argumente hat, kann man sie widerlegen. Und wo das nicht geht, versucht man es eben mit Maulkorb-Paragraphen und jeder Art von Terror.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 04.10.12 14:10

@BunterKanzler & Gegen Überfremdung indem man x verfolgt.

Nette Predigt, jedoch führt die NUR in die Diktatur, wie die eben der Weg in die Hölle mit guten Vorsätzen gepflastert is.
Die Muslime weltweit demonstrieren ja, wie das heute abläuft.
Egal, wie man das nennt - es endet in nazi-haften Schlachten und Vertreiben der Volksgruppe X.
FAKT!
http://www.youtube.com/watch?v=Lr70J_5Po7o
=> Wieviel Prozent die wohl zugelassen habe..? teufel

http://www.youtube.com/watch?v=boMrbVq8Tks
=> Das reale "Ende" deiner weltfremden Predigt von der tollen Intoleranz von x

http://www.youtube.com/watch?v=M0wYUVic-YA
=> SO schaut die "Prozent-Reiterei" gegen Juden und x in den höher entwickelten Ländern des Islam heute aus: Mord und Totschlag sowie Diskriminierung bis vertrieben und daher auf die jeweiligen Prozentpunkte geschrumpft.

Das is so - das lehrt uns die jüngere Geschichte und daran gibt´s nix zu rütteln.
Gehst den Weg der puren Intoleranz, landest in der Hölle auf Erden und du selbst vor lauter Hass auch gleich in der echten Hölle...
Unsere Vorfahren haben alle relevanten Nazis abgeschlachtet - und wir heute kämpfen gegen ihre Überbleibsel.
Politik Joker
Du redest wie ein Jude oder Antifa-Spinner.[/quote]Nö.
Juden jagen nicht extra Nazis.
Das is ja das Problem.
Würden sie das tun, würden sie den Nazi Moslems überall weltweit den Geldhahn abdrehen *und gut wär´* teufel

Statt dessen schauens bei der Islamisierung und re-Nazifizierung durch Islamisten weltweit mit leeren Augen zu, wie die Volltrottel.
Und das is dafür ihr Lohn:
http://www.forum-politik.at/t5218-warum-100-sicher-is-dass-nazi-moslems-in-bulgarien-juden-ermordet-haben
=> Sie werden weltweit von hasserfüllten Nazi Moslems abgeschlachtet
Wer ist "wir"?
Die Menschen bei Verstand, die keinen Bock drauf haben eines Tages in einer neuen Türkei oder gleich Syrien aufzuwachen und beim Brotholen vor irren Terroristen Angst zu haben.
Übrigens: Ideen und Weltanschauungen kann man nicht töten.
Nö.
Aber man kann die Träger der Ideologie eliminieren, wir es - ganz im Gegensatz zu den Muslimen - ja längst fast total gemacht haben.
http://www.youtube.com/watch?v=MTzLBRjPVOY
=> Du siehst die größte Versammlung von neo-Nazis bzw. Nazi Moslems aka Bozkurts ganz nahe an Europa.
Nur falls man bessere Argumente hat, kann man sie widerlegen.
Sagt genau der Richtige. Der, der tötgeil klar Mr.Intolerant ist:
...Unterm BuntenKanzler ginge es noch ein Stück schröcklicher zu: "Erhängen oder Erschiessen? Bitte hier mit Kreuzchen auswählen...
=> Man muss schon sehr gewaltbereit und krank sein, wegen fast nix gleich die Leute ermorden zu wollen. Daher ist auch kein bißchen glaubwürdig, dass die 1% NICHT per Nazi-Methoden erreichen willst.
Und wo das nicht geht, versucht man es eben mit Maulkorb-Paragraphen und jeder Art von Terror.
Terror der Islamisten weltweit hast schon oft genug verlinkt gekriegt - Maulkorb-Gesetze gibt´s FÜR Muslime sogar in Arten, die man nur mehr als geistesgestört und pervers rassistisch bezeichenen kann:
http://www.forum-politik.at/t4250-islam-gehort-sicher-nicht-zu-europa-11-jahrige-brutal-vergewaltigen-is-islam-tradition


*so schaut´s aus*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von fidelio777 am 16.10.12 15:26

bushi schrieb:Beide waren verheiratet, der Gottessohn Jesus und der Prophet Mohammed. (Österr.-Sonnt.-Blg., S.12)

Du glaubst auch alles, was irgendwer über Jesus sagt und angeblich beweisen kann, dass Jesus verheiratet gewesen sein sollte. Jesus war nicht verheiratet. Wäre er es gewesen so würde dies ganz sicher in der Bibel stehen und nicht auf einem Papier das niemand mehr lesen kann.

Mohamed war verheiratet und dies mit einer 9 jährigen Mädchen (Pfui Teufel).


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von bushi am 16.10.12 15:31

fidelio777 schrieb:
Mohamed war verheiratet und dies mit einer 9 jährigen Mädchen (Pfui Teufel).
heutzutage würde man das nennen "adoptieren" Woody Allen heiratete auch seine Adoptivtocher.
in der damals kurzlebenden zeit galt im islam das mädchen erst dann als frau, wenn die menstruation eingetreten ist und diese zeit wird er abgewartet haben.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von fidelio777 am 19.10.12 10:33

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Mohamed war verheiratet und dies mit einer 9 jährigen Mädchen (Pfui Teufel).
heutzutage würde man das nennen "adoptieren" Woody Allen heiratete auch seine Adoptivtocher.
in der damals kurzlebenden zeit galt im islam das mädchen erst dann als frau, wenn die menstruation eingetreten ist und diese zeit wird er abgewartet haben.

Was ich nicht glaube. Denn ein 9-jähriges Mädchen hatte sicher noch keine Menstruation. Mohamed ist und bleibt eben ein Kinderschänder.

Und Woody Allen heiratete seine Adoptivtochter und die war nicht mehr Minderjährig.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von politikjoker am 20.10.12 4:10

@Fidelio777
*nickt nur*
bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Mohamed war verheiratet und dies mit einer 9 jährigen Mädchen (Pfui Teufel).
heutzutage würde man das nennen "adoptieren" Woody Allen heiratete auch seine Adoptivtocher.
Und weiter..?
War die noch ein kleines Kind..?
NEIN! devil
Also lüg hier nicht so dumm und schleimig rum!! devil
in der damals kurzlebenden zeit galt im islam das mädchen erst dann als frau, wenn die menstruation eingetreten ist und diese zeit wird er abgewartet haben.
FALSCH.
Die Islamisten-Monster dürfen dank Mohammed Kinderschänder sogar Babies heiraten und mit ihnen die Ehe vollziehen.
Und wenn ihr bei denjenigen von euren Frauen, die keine Menstruation mehr erwarten, (irgendwelche) Zweifel hegt, soll ihre Wartezeit (im Fall der Ehescheidung) drei Monate betragen. Ebenso bei denen, die (ihres jugendlichen Alters wegen noch) keine Menstruation gehabt haben.
http://www.koransuren.de/koran/sure65.html
http://www.forum-politik.at/t5407-video-basiert-auf-koran-muslime-toten-unschuldige-weltweit-um-wahrheit-zu-vertuschen
Dass Mohammed das arme Kindlein erst mit 9 geschändet hat - das hat er behauptet.
Leider ist es aber so oder so dennoch Kinderschänden UND Mohammed hat von Allah die "Erlaubnis" jeden soviel zu belügen, wie er wollte.
Geht sogar unter Eid - also geht´s um das wesentlich "trivialere" Kinderschänden erst recht! 121 devil
http://www.forum-politik.at/t4228-koran-allah-mohammed-erlaubt-allen-moslems-turken-das-lugen


*so schaut´s aus - weglügen is einfach nicht möglich! *nagelt Bushi wieder mal auf den Spottgalgen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von fidelio777 am 22.10.12 10:24

Ebenso bei denen, die (ihres jugendlichen Alters wegen noch) keine Menstruation gehabt haben.

Ich denke noch deutlicher kann man es gar nicht schreiben. Das ist ja ganz klar eine Aufforderung zur Kinderschädung. Dies ist schlicht und einfach zum 121 .

Diesen muss man wirklich nicht in Schutz nehmen und noch behauptungen aufstellen, dass sie die Menstruation hatten als er sie heiratete.

Aber eben, lügen gehört zum Alltag von den Moslems.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von BunterKanzler am 22.10.12 13:44

Für unser gutes altes Europa ist normalerweise die Erreichung der Volljährigkeit zur Eheschliessung sinnvoll. Geschlechtsverkehr war und ist aber durchaus schon früher erlaubt, die gesetzlichen Altersgrenzen dafür waren auch nicht immer gleich.

9-jährige Mädchen zu verheiraten macht mir auch sehr ungute Gefühle.
Unterm BuntenKanzler wären so monderl-abrahmitische Heirats- oder Beischlaferlaubnisse undenkbar.

Was die Möglichkeit oder von Euch behauptete Unmöglichkeit einer frühen Menarche betrifft, dürfte wikipedia als Quelle nicht-muslimischer Art anerkannt sein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Menarche
In Deutschland findet die Menarche bei den meisten Mädchen etwa zwischen dem 10. und 16. Lebensjahr statt.

Die Unterschiede im Reifealter zwischen Populationsgruppen erscheinen primär als Resultat von Umweltbedingungen und spezifischen Ernährungsmustern,[4] aber auch mit beeinflusst von hygienisch-sanitären oder medizinischen Kultur-Bedingungen.

Es sind Fälle belegt, in denen die Menarche vor dem 6. Geburtstag gelegen hat

Bei gleichen Lebensbedingungen in den Populationen erklären auch genetische Unterschiede die Streuung. Es wird diskutiert, dass das Erreichen eines gewissen Anteiles an Körperfett für den Eintritt in die Pubertät maßgeblich ist (> 17 % Anteil),[6] so dass jugendliche Leistungssportlerinnen und Magersüchtige eine retardierte Reifung aufweisen. Aus statistischen Erhebungen weiß man, dass die Menarche offenbar mit dem Erreichen eines Körpergewichtes von 48 kg korreliert.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten