Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Unser Bundespräsident......

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Unser Bundespräsident......

Beitrag von Bengelchen8 am 07.07.09 19:34

das Eingangsposting lautete :

....ist wohl endgültig durchgeknallt!
(Quelle: Krone.at)
Staatsbesuch
07.07.2009, 18:43
Ukrainischer Präsident empfing Fischer
Im Rahmen seines dreitägigen Arbeitsbesuches in der Ukraine ist Bundespräsident Heinz Fischer am Dienstagvormittag von seinem ukrainischen Amtskollegen Viktor Juschtschenko vor dem Präsidentenpalast mit militärischen Ehren begrüßt worden. Gegenüber seinem Amtskollegen betonte Fischer in Kiew, dass Österreich keine "Schön-Wetter-Politik" betreibe, sondern auch an die Zeit nach der Krise denke. Österreich sei ein "verlässlicher Partner", betonte der Bundespräsident. Juschtschenko betonte nach dem Gespräch mit Fischer, dass sich die Ukraine ihrer Verantwortung als Gastransit-Land bewusst sei.
Juschtschenko differenzierte das Gas-Problem in einen inner-ukrainischen Problembereich - wobei die Ukraine hier Finanzhilfen der EU für die Modernisierung ihrer Leitungssysteme benötige-, und die Transitpolitik. Die Ukraine wolle ihren Verpflichtungen "voll nachkommen". Die mit Russland getroffenen Abkommen von Jänner seien aber zu beanstanden, ebenso dass Garantien für bestimmte Erdgasvolumina entfallen seien. Ein Durchleitungspreis von 1,7 US-Dollar für die Durchleitung von 1.000 Kubikmeter Erdgas, sei eine "politische Erpressung" Russlands. Kein europäisches Land würde Erdgas zu einem solch hohen Tarif durchleiten, so Juschtschenko. Der Markt, nicht die Politik solle den Gassektor bestimmen, sagte der ukrainische Präsident.
Österreich will Kandidatur für UN-Sichheitsrat unterstützen
Spindelegger lud die Ukraine ein, sich an der Donaustrategie zu beteiligen. Kiew habe das Konzept ursprünglich missverstanden und angenommen, dass es nur für EU-Länder gedacht sei. Diese Missverständnisse seien ausgeräumt worden. Außerdem plane Kiew in einigen Jahren eine Kandidatur im UNO-Sicherheitsrat, bei der Österreich das Land unterstützen werde. In Bezug auf die geplante EM-Austragung in der Ukraine und Polen 2012 zeigte sich Kiew an den österreichischen Erfahrungen interessiert

Was die Probleme mit den Gaslieferungen angeht bestätigt sich hiermit nur die allgemeine Vermutung dass WIR den Mist wieder mal bezahlen dürfen.
Was diese "Wirtschaftsdelegation" angeht: Die Probleme mit den Ost-Krediten sind noch nicht mal angedacht (da kommt nix retour; die haben NIX ), aber unsere "Wirtschaftsfachleute" mit dem BP Fischer in vorderer Front baldovern schon wieder den nächsten Bockmist aus!
Da wird in ein korruptes Land investiert, das aber so etwas von pleite ist!!!!!
Wer bezahlt den ganzen Dreck? ALLE Steuerzahler der EU (in allererster Linie jene die in "Nettozahlerländern" leben).
Und dass die Russen sicherlich nicht "begeistert" sind über die UN-Pläne kann sich wohl jeder denken; ist aber unseren Volldödeln anscheinend egal.
Irgendwie wünsche ich mir dass Herr Fischer nochmal kandidiert; mit einem oder mehreren Gegenkandidaten. Das KANN nur in ein absolutes Desaster für ihn enden (und genau das ist es was mir an der Sache gefallen würde).
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten


Fischer nicht mehr in Norkorea-Verein.

Beitrag von bushi am 17.03.10 14:35

Unser BP Fischer war Gründungsmitglied der österreichischen-nordkoreanischen Freundschaftsgesellschaft. (Heute,S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 25.03.10 22:34

Dr. Fiedler ist ein aufrechter und wie ich denke, ehrlicher Mensch --- daher frage ich mich, das hat er in unserer regierung zu suchen : ein einsamer rufer in der wüste........
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 25.03.10 22:35

bushi schrieb:Unser BP Fischer war Gründungsmitglied der österreichischen-nordkoreanischen Freundschaftsgesellschaft. (Heute,S.4)


wozu hat der eigentlich nicht NEIN gesagt ????
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Warum für Heinz Fischer ?!

Beitrag von bushi am 07.04.10 14:21

Er ist deswegen der beste Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten, weil mit ihm an der Spitze
Österreich in der Welt als offen, kultiviert, klug und tolerant wahrgenommen wird. (Heute, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Sakc _ Pauer am 07.04.10 14:55

salamiNEWS-Kandidatendebatte zur Bundespräsidentenwahl: Fischer gegen Rosenkranz!

Wien – Während andere Medien vergeblich darum ansuchten hat salamiNEWS wieder einmal das Unmögliche möglich gemacht. Trotz anfänglicher Ablehnung und Termindrucks waren die beiden aussichtsreichsten Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl, Heinz Fischer (SPÖ) und Barbara Rosenkranz (FPÖ) am 25. April, bereit sich in der salamiNEWS-Redaktion einer Debatte zu stellen. Lesen sie hier Auszüge aus der journalistischen Sensation.

salamiNEWS: Danke für Ihre Bereitschaft bei uns hier zu diskutieren. Kommen wir gleich zur ersten Frage: Warum sollen sie die ÖsterreicherInnen im April wählen?

Roenkranz: Ich habe Mut und damit klare Werte und bewerte diese Werte als mutig. Und alle die mich mutig wählen bewerte ich mit mutigen Wertvorstellungen. Und mein Antreten ist wenig wert aber mutig und daher mit klaren mutigen Werten zu vergleichen.

Fischer: Man sollte mich wählen weil unser Handeln Werte braucht. Ich werte mein Handeln als besonderen Wert und jeder der mich wählt handelt besonders wertvoll. Wer also wert auf Werte legt handelt verantwortungsvoll wenn er mich wählt.

salamiNEWS: Viele Menschen erwarten sich von einem Bundespräsidenten, bzw. einer Bundespräsidentin, moralisch einwandfreie Vorgaben für die Tagespolitik. Wie würden sie auf die Tagespolitik bzw. deren Entwicklungen und Verirrungen Einfluss nehmen?

Rosenkranz: Mutig würde ich sagen. Ich bewerte mich selbst als mutig und damit als wertvoll. Ich habe Mut zur Heimat und die Heimat muss Mut haben mich zu wählen, egal welche Werte ich mutig vertrete. Dann werde ich mutig mit meinen Werten in die Tagespolitik einfahren, wie immer das von den Kollegen bewertet und mehr oder weniger mutig beurteilt wird. Wer mit Mut Mut zu Werten und der Heimat hat sollte eindeutig das Mutverdienstkreuz bekommen. Dafür werde ich mich mit all meinen Werten, also meinem Bauernhof, dem Traktor, ein paar Kindern und einem werthaften Ehemann einsetzen.

Fischer: Ich habe in den letzten Jahren bewiesen, dass ich mit meinem Handeln, aus der Verantwortung heraus, die Werte mehr oder weniger doch ganz gut verhandelt habe. Natürlich bewerte ich mein Handeln verantwortlich und verantworte meinen Wert durch mein Handeln. Und genau das erwarte ich auch von der Regierung in der Tagespolitik: nämlich verantwortlich werten wenn gehandelt wird, während wir handeln als hätten wir Werte für die wir verantwortlich sein könnten.

salamiNEWS: Was ist ihr schärfster Kritikpunkt an ihrem Mit-Konkurrenten bei dieser Wahl?

Rosenkranz: Es war nicht mutig von Heinz Fischer mir meinen Wahlkampfslogan mit den Werten zu klauen. Die Werte gehören eindeutig mir und ich war mutig das zu behaupten, angesichts meiner bisherigen Tätigkeiten. Herr Fischer hat unverantwortlich gehandelt als er meine Kampagne und damit meine Werte geklaut hat.

Fischer: Fr. Rosenkranz hat in ihrem bisherigen Leben mit den falschen Werten gehandelt. Ich sehe das nicht mutig sondern bewerte ihr Handeln als unverantwortlich und wertlos. Ich kann ihre Kampagne gar nicht geklaut haben, denn ich handle immer verantwortungsvoll und auf klare Werte aufbauend. Wer meine Werte in Frage stellt handelt verantwortungsvoll, eh, nicht wirklich mutig, oder was wollte ich jetzt sagen? Ich verantworte meine Werte mit Handlungen die mutig und werthaltig, bzw. verantwortungsvoll mit Werten durchsetzt und daher mutig in ihrer Bewertung sind. Verantwortungsvolles Handeln, das mit klaren Werte versehen ist kann…….

salamiNEWS: Danke für das Gespräch!

© salaminews
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6035
Alter : 68
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 07.04.10 20:06

Sakc _ Pauer schrieb:salamiNEWS-Kandidatendebatte zur Bundespräsidentenwahl: Fischer gegen Rosenkranz!

wer ist der ehrlicher

Frau Rosenkranz zeigte Mut, schon alleine für die BP-Kandidatur.

Herr Fischer hat nicht gehandelt und auch nicht unverantwortlich gehandelt - so wie Fr. Rosenkranz behauptet,
denn er hat für das Interesse Österreichs überhaupt nicht gehandelt.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 07.04.10 20:19

dieser BP - keiner kann dieses a.....gesicht mehr sehen ! für österreich, da kann ich nur lachen.... er kassiert nach der nächsten wahl wieder wesentlich mehr als obama ! ich könnte kotzen, wenn ich dieses blöde gfries nur sehe
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

.....zur kommenden BP-Wahl.....

Beitrag von bushi am 08.04.10 12:44

Rapunzel schrieb:dieser BP - keiner kann dieses a.....gesicht mehr sehen !

"Gott schütze Österreich"

(pelinka.peter@heute.at)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Wildrose am 08.04.10 16:43

bushi schrieb:
Rapunzel schrieb:dieser BP - keiner kann dieses a.....gesicht mehr sehen !

"Gott schütze Österreich"

(pelinka.peter@heute.at)

.....nur - Gott "übersieht" in letzer zeit ziemlich viel Exclamation
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 10.04.10 14:23

Busek: "Nur Fischer ist wählbar". 82% für Fischer. Fischer uneinholbar vorn, Rosenkranz verliert weiter. Rätsel um Höhe der Wahlbeteiligung.
Auch Jeannee v.d. Krone hat die Absicht die BP-Wahl zu schwänzen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 10.04.10 18:06

bevor ich diesen charakterlosen schleimigen drückeberger wähle, hacke ich mir lieber meine hand ab - obwohl, das ist er eigentlich nicht wert. zum teufel mit diesem gierigen alten unötigen bp; verfassung hin oder her, dieses amt ist so notwendig wie ein kropf - was wir da ersparen könnten .....
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

klare Worte von Rosenkranz

Beitrag von bushi am 12.04.10 9:51

Der wiederkandidierende Heinz Fischer sei für sie "ein Mann des Apparats, der politischen Klasse", wenn man das Amt "so farblos ausübt wie das
gegenwärtige Staatsoberhaupt, dann braucht man das Amt nicht".
(Krone, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

erstmalig Wahlbeobachter der OECD-Länder in Österreich eingesetzt

Beitrag von bushi am 12.04.10 21:51

aus heut.orf-nachrichten: Internationale Wahlbeobachter überwachen die "einseitige" Bundespräsidentenwahl oder





.....zum totlachen
scratch Idea .....oder gibts dafür Schmates (Sitzungsgeld, Sonderzahlung, großzügige Ersatzkosten bzw. Spesenabrechnung ect.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

OECD-Länder werden eingeladen....

Beitrag von bushi am 13.04.10 9:18

aus orf-tv: ......die internationale Wahlkommission wird deshalb eingesetzt, damit es bei der BP-Wahl mit rechten Dingen zugeht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Nach Waldheim ist diemal Rosenkranz schuld.

Beitrag von bushi am 13.04.10 10:23

Erstmals sind Wahlkampf-Beobachter der OSZE-Demokratieagentur in Österreich eingetroffe. Österreich steht seit den EU-Sanktionen unter Beobachtung europäischer und internationaler Faschismusjagd-Organisation.
Die Herrschaften waren in diesem Jahrzehnt offenbar derartig intensiv auf Österreich fixiert, dass sie versäumten, nur einige Kilometer weiter zu schauen: nach Ungarn. Dort braut sich ein schwarzes Biotop zusammen, das alles in den Schatten stellt, was sie an Österreich-Albträumen bedrückt.
(Krone, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wahlspitzel für Österreich.

Beitrag von bushi am 13.04.10 15:06

Internationale Wahlbeobachter überwachen die "einseitige" Bundespräsidentenwahl
scratch Idea ..... gibts dafür Schmates (Sitzungsgeld, Sonderzahlung, großzügige Ersatzkosten bzw. Spesenabrechnung ect.)
Die Wahlbeobachter: Elf Internationale und sechs Beamte aus Österreich prüfen die Präsidentenwahl.
Finanzierung übernimmt OSZE auch mit Österreich-Geldern.
Es ergibt sich je 200 Euro Tagesgeld plus Hotel- und Reisekosten und Verwaltungskosten für den Abschlußbericht.
Kontrolliert wird ob BP-Wahl neonarzistisch oder demokratisch abläuft, da ein diktatorisches Ergebnis von 80% für Fischer zu erwarten ist. (Österr., S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Ray am 13.04.10 16:54

bushi schrieb:Erstmals sind Wahlkampf-Beobachter der OSZE-Demokratieagentur in Österreich eingetroffe. Österreich steht seit den EU-Sanktionen unter Beobachtung europäischer und internationaler Faschismusjagd-Organisation.
Die Herrschaften waren in diesem Jahrzehnt offenbar derartig intensiv auf Österreich fixiert, dass sie versäumten, nur einige Kilometer weiter zu schauen: nach Ungarn. Dort braut sich ein schwarzes Biotop zusammen, das alles in den Schatten stellt, was sie an Österreich-Albträumen bedrückt.
(Krone, S.5)

Von Ungarn könnens keine Millionen herausdrücken, von Österreich hingegen schon. Unsere völlig teppaten Politiker werdens ihnen schon auf einen golden Tablett servieren devil devil devil
avatar
Ray
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 62
Ort : Graz
Nationalität :
Anmeldedatum : 26.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Bengelchen8 am 13.04.10 23:58

Der Witz des Jahrzehnts: Der Vorsitzende dieser (scheiß)organisation ist justament ein Präsident einer totalitären Staatsform!
Ein absolut korrupter Vollaffe kontrolliert "unsere" Wahl!
Geht's eigentlich noch irgendwie perverser?????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Wildrose am 14.04.10 0:14

Mit Österreich könnens sie's ja machen und zahlen müssen wir auch noch dafür.
Kein Mensch sollte zur Wahl gehen - abgeschafft gehört dieses "Trottelamt"
Exclamation geek
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Weiß wählen !

Beitrag von bushi am 14.04.10 13:41

Weiß wählen ist o.k., weil es zum Ausdruck bringt, ich bin politisch interessiert zur Wahl gegangen, habe aber keinen Kandidaten, der mir zusagt.
Nur gar nicht hingehen ist eines Demokraten unwürdig.
Wer Hochachtung hat vor dem mühsam erkämpften Wahlrecht, wird zur Urne gehen.
"Wer nicht Politik mitbestimmt, über den bestimmt die Politik"
(aus Heute)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von ASY am 14.04.10 15:06

"Weiß" zu wählen stützt nur den HeiFisch. Obwohl ich gegen die FPÖ als auch alle anderen Parteien bin, glaube ich, dass Frau Rosenkranz die beste Wahl ist.

Hier mein Kommentar zur gestrigen versuchten Hinrichtung im ORF.


ORF-Tribunal “Wahl ‘10 – Meine Frage” an Barbara Rosenkranz
avatar
ASY
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 226
Alter : 51
Ort : EU(dSSR)
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.09.07

http://hauptwort.at

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 16.04.10 12:39

Ich bete einen Rosenkranz für Rosenkranz
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Wildrose am 16.04.10 17:25

Ich nicht Exclamation No
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Kim Ils Freunde

Beitrag von bushi am 16.04.10 21:54

Unser BP Fischer war Gründungsmitglied der österreichischen-nordkoreanischen Freundschaftsgesellschaft.
Fischer`s nordkoreanische Freunde veranstalten in Wien eine Kunstausstellung mit ihren Propaganda-Malereien.
Pro Schmiererei auf 250.000.-€ versichert - von der Republik Österreich!
Von ganz oben wurde für diese Kunstveranstaltung interveniert.
(Heute, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Ausstellung über lächelnde Folter-Diktatoren.

Beitrag von bushi am 19.04.10 19:34

Unser BP Fischer war Gründungsmitglied der österreichischen-nordkoreanischen Freundschaftsgesellschaft.
Fischer`s nordkoreanische Freunde veranstalten in Wien eine Kunstausstellung mit ihren Propaganda-Malereien.
Von ganz oben wurde für diese Kunstveranstaltung interveniert.
Propaganderschau eines Terror-Regimes.
Mit einem Mail belastet die Vizedirektorin des Wiener Kunstmuseums MAK niemanden Geringeren als den Bundespräsidenten - und das nur sechs Tage vor dessen Wiederwahl: Heinz Fischer (SP) und Ministerin Claudia Schmied (SP) werden als Unterstützer jener peinlichen Schau genannt, die Nordkorea brutalen Ex-Diktator Kim II Sung in Wien abfeiern soll. (aus Heute)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

österreichzersetzer

Beitrag von bushi am 20.04.10 18:11

Erstmals sind Wahlkampf-Beobachter der OSZE-Demokratieagentur in Österreich eingetroffe. Österreich steht seit den EU-Sanktionen unter Beobachtung europäischer und internationaler Faschismusjagd-Organisation.
obwohl`s in deutschland und ungarn gröbere übergriffe gibt, stellt man österreich in`s rechte eck.
immerwieder wird österreich von zweifelhaften organisationen beobachtet.
irgendwas stimmt hier nicht.
wer steuert diese vorgänge in unserer republik?
(krone, s.22)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Sakc _ Pauer am 20.04.10 20:02

Barbara Rosenkranz deckt "Im Zentrum" einen Manipulationsversuch von Ingrid Thurnher auf

https://www.youtube.com/watch?v=CkBn44YG02s&feature=player_embedded
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6035
Alter : 68
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 20.04.10 20:03

Diese Thurnher geht mir schon dermassen auf die Nerven, ein typisches Sprachrohr des roten Gesindels.
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

TV-Manipulation.

Beitrag von bushi am 22.04.10 9:44

Rapunzel schrieb:Diese Thurnher geht mir schon dermassen auf die Nerven, ein typisches Sprachrohr des roten Gesindels.
21.4 .Mittwoch um 21,20h im ATV - Am Punkt Spezial: Zur Bundespräsidentenwahl.
......bei der Debatte wurde zum Bild eines jungen strammen uniformierten SS-Wehrmachtsangehörigen - das Bild von Frau Rosenkranz eingeblendet.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Bengelchen8 am 22.04.10 11:03

bushi schrieb:
Rapunzel schrieb:Diese Thurnher geht mir schon dermassen auf die Nerven, ein typisches Sprachrohr des roten Gesindels.
21.4 .Mittwoch um 21,20h im ATV - Am Punkt Spezial: Zur Bundespräsidentenwahl.
......bei der Debatte wurde zum Bild eines jungen strammen uniformierten SS-Wehrmachtsangehörigen - das Bild von Frau Rosenkranz eingeblendet.

Und???? Steht da niemand auf und klagt den scheiß-ORF wegen Wiederbetätigung, bzw. Beleidigung/Verächtlichmachung einer Präsidentschaftskandidatin????

Normalerweise müsste jeder österreichische Wahlberechtigte dieser "Un-Wahl" fern bleiben; ich werd's auf alle Fälle so halten......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 22.04.10 14:33

Bengelchen8 schrieb:
Normalerweise müsste jeder österreichische Wahlberechtigte dieser "Un-Wahl" fern bleiben; ich werd's auf alle Fälle so halten......
das Wahlrecht soll man schon wahrnehmen, deshalb halte ich es nach Fischers-Ratschlag 1998 und wähle weiß.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

am kommenden Sonntag ist Wettfischen.....

Beitrag von bushi am 23.04.10 8:36

.......und der Fischer fischt im trüben.

Der andere wünscht sich einen guten Fang für`n zweiten Wahldurchgang.

Und andere beten für Rosenkranz:
EINE NONNE MACHT AUTOSTOPP .
Nach einiger Zeit bleibt ein LKW-Fahrer stehen und nimmt sie mit.
Unterwegs versucht er etwas Smalltalk: "Wie heißen Sie?"
Nonne: "Schwester Katharina, und Sie?"
LKW-Fahrer: "Ich heiße so, wie das, was sie am liebsten zwischen den Fingern haben!"
Die Nonne hüllt sich bis zum Aussteigen in Schweigen...
Beim Aussteigen sagt sie dann: "Auf Wiedersehen, Herr Kitzler..."
Der Fahrer: "Mein Name ist aber ROSENKRANZ."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Fischer oder weiß wählen?

Beitrag von bushi am 23.04.10 9:26

Unser Handeln braucht Werte, steht auf den Plakaten. Fischer gibt so allgemeine Sätze von sich wie: "Nicht alle Asylsucher sind kriminell" oder
"ih bin gegen den Ausländerhass" usw. Wer würde dem schon widersprechen. Wenn man wenig oder nichts tut, kann man keine Fehler machen. Die einzige wesentlich Handlung in Fischers Amtszeit war jedoch die schnelle Unterschrift auf den EU-Knebelungsvertrag.
Er möchte nicht, dass weiß gewählt wird. Er selbst hat aber den SPÖ-Wählern bei Klestils Wahl zur zweiten Amtsperiode freigestellt, weiß zu wählen.
Kein Bundespräsident vor ihm hat durch seine Amtszeit so deutlich gemacht, dass dieses Amt überflüssig ist. (Krone, S.30)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Volksnaher Fischer?

Beitrag von bushi am 24.04.10 9:20

Also bitte, wo war BP Fischer jemals volksnah? Beim schnellen Unterschreiben des für Österreich so katastrophalen EU-Vertrages, wo er den Österreichern in den Rücken fiel, wo nun durch die vorschnelle Öffnung der Ostgrenzen ungehindert das kriminelle Gesindel hereinströmt?
Volksnah wäre gewesen wenn er mit dem Bus ein paar Stunden nach Krakau zum Begräbnis des polnischen Präsidenten gefahren wäre,
aber ein VIP-Flug wäre angenehmer gewesen. (Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Fischer Rede ist ein Weckruf.

Beitrag von bushi am 09.08.10 19:01

Klare Worte. - Die Brandrede von Innsbruck war der wohl stärkster Auftritt, den Budespräsident Fischer in seiner Ära hingelegt hat -
und wohl ein Indiz, dass er in seiner zweiten Amtszeit "befreiter aufzuspielen" und stärkere Akzente zu setzen gedenkt.
"Zornig und ungehalten über die Raffgier...." sei Österreich und gemeint sind wohl Buwog-Affäre, Hypo-Skandal und Haider-Konten.
Klarere Worte hat bisher kein Bundespräsident seit Rudolf Kirchschläger 1980 gefunden, als er die "sauren Wiesen" im AKH-Sumpf trockenzulegen anmahnte.
(Österr., S.6)
Wegen der Korruptionsfälle wurde Österreich zur sauren Sumpflandschaft.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 10.08.10 17:09

Ach Gott, was für ein Waschlappen, statt *starker* Worte wäre der eiserne Besen angesagt aber das kann er sich wohl selbst antun, dieser Oberkassierer........
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 10.08.10 17:11

Wildrose schrieb:Mit Österreich könnens sie's ja machen und zahlen müssen wir auch noch dafür.
Kein Mensch sollte zur Wahl gehen - abgeschafft gehört dieses "Trottelamt"
Exclamation geek



Aus diesem Waschlappen sollte man einen Wischlappen machen - dann ist er wenigstens für etwas nütze !
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Neo am 10.08.10 18:18

i würd ja jerzlich über unseren bp lachen und mir denken was für ein narr, leider kosten uns seine späße zig tausend euros im monat nämlich sein gehalt

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 10.08.10 18:18

Rapunzel schrieb:Aus diesem Waschlappen sollte man einen Wischlappen machen - dann ist er wenigstens für etwas nütze...........
........als "Wettex"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bella am 11.08.10 10:00

bushi schrieb:Klare Worte. - Die Brandrede von Innsbruck war der wohl stärkster Auftritt, den Budespräsident Fischer in seiner Ära hingelegt hat -
und wohl ein Indiz, dass er in seiner zweiten Amtszeit "befreiter aufzuspielen" und stärkere Akzente zu setzen gedenkt.
"Zornig und ungehalten über die Raffgier...." sei Österreich und gemeint sind wohl Buwog-Affäre, Hypo-Skandal und Haider-Konten.
Klarere Worte hat bisher kein Bundespräsident seit Rudolf Kirchschläger 1980 gefunden, als er die "sauren Wiesen" im AKH-Sumpf trockenzulegen anmahnte.
(Österr., S.6)
Wegen der Korruptionsfälle wurde Österreich zur sauren Sumpflandschaft.

Korruption gabs schon immer in der Politik.
Aber Jetzt gehts ans Eingemachte, weil wichtige Wahlen anstehen, seltsam, dass immer gerade vor solchen Wahlen die grossen Skandale aufgedeckt werden.
Da gräbt jede Partei, im Keller der anderen.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Bengelchen8 am 11.08.10 10:46

bella schrieb:

Korruption gabs schon immer in der Politik.
Aber Jetzt gehts ans Eingemachte, weil wichtige Wahlen anstehen, seltsam, dass immer gerade vor solchen Wahlen die grossen Skandale aufgedeckt werden.
Da gräbt jede Partei, im Keller der anderen.

Aufgedeckt???? Mitnichten!!!
Bestenfalls kann man sagen, dass "die Spitze des Eisbergs bekannt wird"!
Egal worum's geht, wirklich "aufgedeckt" wird gar nichts. Vor der Wahl ein riesen TamTam; nachher eventuell das übliche "Bauernopfer"; die wirklichen Ober-Über-Drüber-Gauner machen so weiter wie vorher.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 11.08.10 11:20

Es wäre an der Zeit für einen richtiggehenden *Erdrutsch* !!!!
Vielleicht kommen diese Schädlinge Österreichs endlich zur Besinnung - und treten zurück ohne wenn und aber .....
.... träumen wird man ja noch dürfen :-((
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Bengelchen8 am 11.08.10 12:08

Rapunzel schrieb:Es wäre an der Zeit für einen richtiggehenden *Erdrutsch* !!!!
Vielleicht kommen diese Schädlinge Österreichs endlich zur Besinnung - und treten zurück ohne wenn und aber .....
.... träumen wird man ja noch dürfen :-((

Das hast jetzt aber lieb gesagt; "...träumen wird man ja noch dürfen...."; teufel teufel teufel engel
Die kommen höchstens derartt zur "Besinnung", dass sie ihre Verschleierungstaktik verbessern um noch mehr abcashen zu können!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Rapunzel am 14.08.10 17:34

dabei hätte sich unser naturverbundener bergfex in den letzten tagen profilieren können bzw. hätte mal was nützliches getan: das gipfelkreuz am glockner zu fixieren teufel
avatar
Rapunzel
Frischling
Frischling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 73
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 16.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bella am 16.08.10 21:40

Bengelchen8 schrieb:
bella schrieb:

Korruption gabs schon immer in der Politik.
Aber Jetzt gehts ans Eingemachte, weil wichtige Wahlen anstehen, seltsam, dass immer gerade vor solchen Wahlen die grossen Skandale aufgedeckt werden.
Da gräbt jede Partei, im Keller der anderen.

Aufgedeckt???? Mitnichten!!!
Bestenfalls kann man sagen, dass "die Spitze des Eisbergs bekannt wird"!
Egal worum's geht, wirklich "aufgedeckt" wird gar nichts. Vor der Wahl ein riesen TamTam; nachher eventuell das übliche "Bauernopfer"; die wirklichen Ober-Über-Drüber-Gauner machen so weiter wie vorher.
Weiss
irgendjemand was jeweils geschieht
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bella am 16.08.10 21:50

sorry,drück mich ich heute mich heut heut ein bissl bescbeuert aus, so liegt es daran,.. dass ich einh
ein paar Prosi intus habe.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 53
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Neo am 16.08.10 22:53

des kann sein rofl trinken

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 03.07.11 19:58

BP Fischer ist für die Griechenlandhilfe
denn jeder muß seinen Beitrag leisten
er ist auch wieder für die Erbschaftssteuer und Einführung einer Vermögenssteuer (aus orf-2 Nachr.) sagnix
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Wildrose am 03.07.11 21:47

Na dann soll ers doch aus seinem Sack bezahlen Exclamation geek
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von bushi am 20.10.11 11:14

unser Bundespräsident Fischer (73) ist der Beste, springt aus 3.800 Metern und
erklimmt die höchsten Berge Österreichs.... https://www.youtube.com/watch?v=i1bAbmTtdxs
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Unser Bundespräsident......

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten