Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Demo gegen WKR Ball

Nach unten

Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Hornung am 01.02.09 10:59

Diesen Link hat ein Poster in der Presse eingestellt, wobei ich die bemerkenstwerteste Passage hervorgehoben habe. In den Medien konnta man davon natürlich nichts lesen oder gar hören:
FPÖ-Sicherheitssprecher NAbg. Harald Vilimsky und AUF-Exekutive Personalvertreter Albert Schmiedt verurteilten heute die schweren Gewalttaten durch einen entfesselten linksextremen Mob bei der gestrigen Demonstration gegen den friedlichen WKR-Ball. Gleichzeitig forderten sie eine zusätzliche Bonuszahlung in der Höhe von 150 Euro für die gestern eingesetzten Polizeibeamten.
Gegen 20.45 Uhr kam es zu schweren Ausschreitungen seitens der linken Demonstranten, als diese die Tore zur Hofburg stürmen wollten, berichtete Vilimsky. Die dort eingesetzten Polizisten wurden mit Eiern, Farbbeutel, Flaschen, faustgroßen Steinen, Steinschleudern mit Metallkugeln und brennenden Holzstücken beworfen. Zuvor wurden nämlich am Ring vor der Hofburg mehrere Lagerfeuer angezündet.
Zwischen 25 und 30 Exekutivbeamte wurden teilweise schwer verletzt, zeigte sich Vilimsky betroffen. Bei den Verletzungen handelte es sich um gebrochene Zehen und Kapseleinrisse im Schultergelenk. Ein Polizist klemmte sich die Finger beim Ansturm der Demonstranten in dem schweren Tor der Hofburg ein, wobei zwei Finger gebrochen wurden.
Obwohl die Einsatzoffiziere vor Ort mehrmals die Räumung und Auflösung forderten, blieb die Entscheindung knapp eine Stunde aus. Dabei wurden immer mehr Polizisten durch Wurfgeschosse verletzt, so Vilimsky. Der Behördenvertreter vor Ort durfte nicht entscheiden, sondern musste immer mit dem Einsatzstab in der Direktion Rücksprache halten, der nicht räumen lassen wollte. Als die Demonstranten auf den Platz zwischen den beiden Museen abgedrängt und von der Wega umstellt worden waren, wurde mit Identitätsfeststellungen begonnen. Plötzlich kam vom Einsatzstab der Auftrag, mit den Identitätsfeststellungen aufzuhören und die Demonstranten Richtung 2er Linie abziehen zu lassen.
"Unsere Polizisten kommen sich immer mehr vor wie Lämmer, die man zur Schlachtbank führt", kritisierte Vilimsky. "Nicht nur müssen wegen der gewaltbereiten linksextremen Demo-Szene Überstunden leisten und ihre karge Freizeit opfern, nein, sie müssen sich auch noch mit Steinen bewerfen und verletzen lassen." Vilimsky kündigte in diesem Zusammenhang auch eine parlamentarische Anfrage an. "Die Exekutive hat unsere volle Unterstützung!"
AUF-Personalvertreter Schmiedt kritisierte, dass das zaghafte Vorgehen durch die Polizeiführung viele Polizisten gestern ihre Gesundheit gekostet habe. Durch rasches Einschreiten gegen die linken Demonstranten hätten viele Verletzungen verhindert werden können.
http://www.fpoe.at/index.php?id=477&backPID=390&tt_news=27217

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von bushi am 01.02.09 11:42

Wiener Polizeischutz für bewilligte Anarchodemonstration die eine bürgerliche Ballveranstaltung stürmen 120
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von populaer am 01.02.09 11:53

Hornung schrieb:Diesen Link hat ein Poster in der Presse eingestellt, wobei ich die bemerkenstwerteste Passage hervorgehoben habe. In den Medien konnta man davon natürlich nichts lesen oder gar hören:
FPÖ-Sicherheitssprecher NAbg. Harald Vilimsky und AUF-Exekutive Personalvertreter Albert Schmiedt verurteilten heute die schweren Gewalttaten durch einen entfesselten linksextremen Mob bei der gestrigen Demonstration gegen den friedlichen WKR-Ball. Gleichzeitig forderten sie eine zusätzliche Bonuszahlung in der Höhe von 150 Euro für die gestern eingesetzten Polizeibeamten.
Gegen 20.45 Uhr kam es zu schweren Ausschreitungen seitens der linken Demonstranten, als diese die Tore zur Hofburg stürmen wollten, berichtete Vilimsky. Die dort eingesetzten Polizisten wurden mit Eiern, Farbbeutel, Flaschen, faustgroßen Steinen, Steinschleudern mit Metallkugeln und brennenden Holzstücken beworfen. Zuvor wurden nämlich am Ring vor der Hofburg mehrere Lagerfeuer angezündet.
Zwischen 25 und 30 Exekutivbeamte wurden teilweise schwer verletzt, zeigte sich Vilimsky betroffen. Bei den Verletzungen handelte es sich um gebrochene Zehen und Kapseleinrisse im Schultergelenk. Ein Polizist klemmte sich die Finger beim Ansturm der Demonstranten in dem schweren Tor der Hofburg ein, wobei zwei Finger gebrochen wurden.
Obwohl die Einsatzoffiziere vor Ort mehrmals die Räumung und Auflösung forderten, blieb die Entscheindung knapp eine Stunde aus. Dabei wurden immer mehr Polizisten durch Wurfgeschosse verletzt, so Vilimsky. Der Behördenvertreter vor Ort durfte nicht entscheiden, sondern musste immer mit dem Einsatzstab in der Direktion Rücksprache halten, der nicht räumen lassen wollte. Als die Demonstranten auf den Platz zwischen den beiden Museen abgedrängt und von der Wega umstellt worden waren, wurde mit Identitätsfeststellungen begonnen. Plötzlich kam vom Einsatzstab der Auftrag, mit den Identitätsfeststellungen aufzuhören und die Demonstranten Richtung 2er Linie abziehen zu lassen.
"Unsere Polizisten kommen sich immer mehr vor wie Lämmer, die man zur Schlachtbank führt", kritisierte Vilimsky. "Nicht nur müssen wegen der gewaltbereiten linksextremen Demo-Szene Überstunden leisten und ihre karge Freizeit opfern, nein, sie müssen sich auch noch mit Steinen bewerfen und verletzen lassen." Vilimsky kündigte in diesem Zusammenhang auch eine parlamentarische Anfrage an. "Die Exekutive hat unsere volle Unterstützung!"
AUF-Personalvertreter Schmiedt kritisierte, dass das zaghafte Vorgehen durch die Polizeiführung viele Polizisten gestern ihre Gesundheit gekostet habe. Durch rasches Einschreiten gegen die linken Demonstranten hätten viele Verletzungen verhindert werden können.
http://www.fpoe.at/index.php?id=477&backPID=390&tt_news=27217

ich kann solche meldungen nicht mehr lesen!!
da fällz mir dazu nur noch die geschichte mit meinem bruder ein, er war 8 jahre (ein lausbub, damals) und hatte mit seiner steinschleuder dem nachbarn das kellerfenster eingeschoßen, na schlimm was es damals für einen aufstand gab, zwei polizisten kamen in unser haus, wegen dieses verbrechen.................!!!!!!!!!!!!!!!!!! man stelle sich vor zwei polizisten..............
wenn ich den bericht von hornung lese, wird mir schlecht, sind wir nun schon soweit, dass sich wegen einer bezahlten demo (das nehm ich stark an) ein polizist nicht wehren darf!!!!! sich verletzen lassen "MUSS" und eine verstärkung, die die kollegen unterstützen sollte, einfach nicht kommen "DARF" obwohl diese angefordert wird............ na himmel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ich sag dazu nur "ARMES ÖSTERREICH!!!!"
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 91
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Robert E. Lee am 01.02.09 14:55

das sind doch die armen linken friedliebenden hascherln die da gegen die bösen .bösen rechten gewaltbereiten burschenschafter vorgehen. diese linken chaoten müssen doch vor den gewaltbereiten und agressiven ballbesucher geschützt werden.was hat man sich den im vom häuptling sauf aus und seinen roten chaoten den werwartet die schützen doch dieses linke chaotenpack genau wie die asylschmarotzer.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 68
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von alfaturbo am 01.02.09 19:39

Jaja, die Welt, bzw Österreich steht nimmer lang.
Die "Flaggerl fürs Gaggerl-Demonstranten" sollten einmal so richtig vermöbelt werden ,dass ihnen hören und sehen vergeht.
Nach dem Motto: "Nimm doch ein Arschloch für dein Fausterl"
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von strizzi am 01.02.09 19:50

alfa

gott sei dank bin ich nicht bei der exikutive, sonst würden ein paar ohne zähne lachen, wenn sie glauben mich mit steinen usw. absichtlich verletzen zu müssen, denn wie man da erkennen kann dürfen die das ungestraft, während unsere polizisten bei gegenwehr sofort von den verständnisvollen zerrissen werden
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 61
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von alfaturbo am 01.02.09 22:15

strizzi schrieb:alfa

gott sei dank bin ich nicht bei der exikutive, sonst würden ein paar ohne zähne lachen, wenn sie glauben mich mit steinen usw. absichtlich verletzen zu müssen, denn wie man da erkennen kann dürfen die das ungestraft, während unsere polizisten bei gegenwehr sofort von den verständnisvollen zerrissen werden
Wenn sie wie die meisten von uns einer geregelten Arbeit nachgehen würden, hätten sie gar keine Zeit und Kraft für solche "Tanz".
Arbeitshaus wie früher in Göllersdorf wäre für ein "Hackler-Lernjahr" genau richtig. Dann würden ihnen die Flausen vergehen.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von strizzi am 01.02.09 22:27

alfa

ich habe überhaupt nichts gegen demos, nur sehe ich nicht ein das dort ein paar volltrottl mitmaschieren nur um des zerstörens willen, denn die interessiert es eigentlich gar nicht gegen wen und was demonstriert wird und nebstbei leben sie noch vom staat so das man sie nichtb zur verantwortung ziehen kann für die schäden die sie anrichten, die blecht auch wieder der staatsbürger
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 61
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von alfaturbo am 01.02.09 22:34

Klar, gegen Demos hab ich natürlich auch nichts.
Aber hier marschiert nur zerstörungswütiges, gewalttätiges und pöbelndes, weil meist arbeitslos, Gesindel umher.
Ich wette, 50% wissen nicht mal, warum demonstriert wird.
Ich glaub sogar, dass die nicht mal wissen, dass sie linksradikal sind.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Damit wir nicht vom Thema abkommen

Beitrag von Hornung am 01.02.09 22:41

Was ich an dem eingangs zitierten Artikel als den größten Skandal finde, ist das Verhalten der Polizeidirektion.
MMn ist es glatter Gesetzesbruch daß Täter, die noch dazu auf frischer Tat ertappt worden sind, einfach laufen gelassen werden!

Und niemand in Justiz/Verwaltung geht dagegen vor! Mein Schluß daraus: wir leben in einer Anarchie und es herrscht Willkürjustiz.

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von strizzi am 01.02.09 22:44

Hornung


richtig
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 61
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von alfaturbo am 01.02.09 22:50

Aber das müssen wir doch verstehen. Die Linken müssen uns doch vor den marodierenden Burschenschaftern schützen.
Das Verhalten der Polizei will ich gar nicht kommentieren. einfach nur zum 121

Die grössten Gefahren des jungen 21. Jahrhunderts: Islam und Linksradikale
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von bushi am 01.02.09 23:10

demonstrationen sollen eigentlich für soziale probleme und für frieden da sein Idea alles andere ist humbug lol!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von janus am 02.02.09 12:18

alfaturbo schrieb:
strizzi schrieb:alfa

gott sei dank bin ich nicht bei der exikutive, sonst würden ein paar ohne zähne lachen, wenn sie glauben mich mit steinen usw. absichtlich verletzen zu müssen, denn wie man da erkennen kann dürfen die das ungestraft, während unsere polizisten bei gegenwehr sofort von den verständnisvollen zerrissen werden
Wenn sie wie die meisten von uns einer geregelten Arbeit nachgehen würden, hätten sie gar keine Zeit und Kraft für solche "Tanz".
Arbeitshaus wie früher in Göllersdorf wäre für ein "Hackler-Lernjahr" genau richtig. Dann würden ihnen die Flausen vergehen.


Was in Österreich alles üblich ist sagt und die "Demohilfe", inklusive gebrauchsanleitung: Und nicht die Rechtshilfenummer vergessen, die im Übrigen sowohl für die Demo als auch fürs Straßenfest gilt:
0650/3416872

http://nowkr.wordpress.com/

affraid
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von bushi am 02.02.09 13:58

janus schrieb:
Was in Österreich alles üblich ist sagt und die "Demohilfe", inklusive gebrauchsanleitung: Und nicht die Rechtshilfenummer vergessen, die im Übrigen sowohl für die Demo als auch fürs Straßenfest gilt:
0650/3416872
http://nowkr.wordpress.com/
wenn ex-studierte keinen posten finden, gründen sie einen verein (z.b. kulturverein sozialforum freiwerk) und leben vom sponsorengeld der öffentlichen hand
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Robert E. Lee am 02.02.09 14:02

alfaturbo schrieb:

Die grössten Gefahren des jungen 21. Jahrhunderts: Islam und Linksradikale

richtig

janus diese seite ist eine frechheit.

anleitung für linkslinke ungusteln.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 68
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von alfaturbo am 02.02.09 14:47

bushi schrieb:
janus schrieb:
Was in Österreich alles üblich ist sagt und die "Demohilfe", inklusive gebrauchsanleitung: Und nicht die Rechtshilfenummer vergessen, die im Übrigen sowohl für die Demo als auch fürs Straßenfest gilt:
0650/3416872
http://nowkr.wordpress.com/
wenn ex-studierte keinen posten finden, gründen sie einen verein (z.b. kulturverein sozialforum freiwerk) und leben vom sponsorengeld der öffentlichen hand
diese Seite ist der reine Hohn für uns. Einfach unglaublich, wie gwegen den Staat vorgegangen wird.
Nichts gegen Demos im eigentlichen sinn, aber das ist reine Anarchie.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 47
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Hornung am 02.02.09 23:02

Robert E. Lee schrieb:
alfaturbo schrieb:

Die grössten Gefahren des jungen 21. Jahrhunderts: Islam und Linksradikale

richtig

janus diese seite ist eine frechheit.

anleitung für linkslinke ungusteln.
Eine Frage wäre noch:

WER FINANZIERT SO EINE SEITE?

Die Seite ist durchaus professionell gemacht, das sind keine Chaoten aus einer versifften WG:

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Bengelchen8 am 02.02.09 23:30

Hornung schrieb:
Robert E. Lee schrieb:
alfaturbo schrieb:

Die grössten Gefahren des jungen 21. Jahrhunderts: Islam und Linksradikale

richtig

janus diese seite ist eine frechheit.

anleitung für linkslinke ungusteln.
Eine Frage wäre noch:

WER FINANZIERT SO EINE SEITE?

Die Seite ist durchaus professionell gemacht, das sind keine Chaoten aus einer versifften WG:

Hast recht; da stecken Vollprofis dahinter. Was die Finanzierung angeht: Das sind wir alle! Diese "Vereine" kassieren ja genügend Fördermittel aus dem Steuertopf, oder?
Und dass diese linken Anarchos verdammt gut organisiert sind, weiß man spätestens nach dem letzten G8 Gipfel! Deren Aktivitäten sind international organisiert!
Nur komisch, dass eine derartige Web-Site einfach so stehen bleiben darf. Nicht nur dass dort gleich in der Überschrift von einem "Rechtsradikalen Ball" die Rede ist (wie kann solch eine Veranstaltung "Rechtsradikal" sein?); diese Site enthält ganz klare Anweisungen, wei jedwede Staatsgewalt (POlizei) umgangen/ausgeschaltet werden kann.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von bushi am 03.02.09 9:56

Bengelchen8 schrieb:!
Nur komisch, dass eine derartige Web-Site einfach so stehen bleiben darf.
China kann Web-Site sperren! kann oder will der Westen gegen Anarchisten, Terroraufrufe, Islamhetze, Kinderpornografie, Bombenlegeranleitung u.a.m.
keine Web-Site-Sperre durchführen Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Robert E. Lee am 03.02.09 13:11

die politkasperln begreifen es einfach nicht.würden sie einige seiten sperren wäre das doch nicht demokratisch in ihren augen. da lassen sie lieber den dreck unters volk bringen, als dazustehen als wäre man einer der alte werte schätzt.die koffern sind ja soooooooooooo liberal und politisch korrekt oder ist das schon politisch verblödet.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 68
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Hornung am 03.02.09 13:53

Bengelchen8 schrieb:..................
Nur komisch, dass eine derartige Web-Site einfach so stehen bleiben darf. ......................
Das ist überhaupt nicht überraschend, sondern EINDEUTIG GEWOLLT!!!

Der ganze Rechtsradikalen- und Holoirgendwaszinnober hat doch nur einen Zweck:
Das Volk zu demoralisieren, ihm Schuldkomplexe aufzuzwingen und damit DIE MACHT DER HERRSCHENDEN ZU SICHERN!
(gebt einmal im Youtube "Schwindlers List" als Suchberiff ein.... teufel )

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Gast am 03.02.09 16:32

Diese Zecken sind besser organisiert als unsere Exekutive. Man sollte diesen Parasiten einmal zeigen wo der Hammer hängt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von populaer am 03.02.09 18:26

austriastolz schrieb:Diese Zecken sind besser organisiert als unsere Exekutive. Man sollte diesen Parasiten einmal zeigen wo der Hammer hängt.

wo der hammer hängt zeig ich dir auch gleich!!!
bei uns sagt man "HIER" zuerst Servus, Griaß Euch oder Grüß Gott!!!
und fürs nicht grüßen prügel prügel

zu deinem posting, stimme ich dir bei!!

Servus und willkommen hier bei uns im Forum!! lol!

lg
popi engel
avatar
populaer
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 11236
Alter : 91
Ort : Im Herzen von NÖ
Nationalität :
Anmeldedatum : 14.09.07

Nach oben Nach unten

Wiener Akademikerball

Beitrag von bushi am 23.01.15 17:04

"Am nächsten Freitag werden die Stiefeltruppen der "SA" (Sozialistische Antifa) wieder durch Wien marschieren"
http://kurier.at/politik/inland/akademikerball-strache-greift-zu-nazi-vergleich/109.695.931
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

diesmal keine Demo gegen Ball

Beitrag von bushi am 16.05.15 21:48

schrille Gäste
http://www.krone.at/Stars-Society/Life_Ball_2015_Conchita._Theron_-_Fabelwesen-Rauschendes_Fest-Story-453079
http://www.oe24.at/leute/life-ball/TICKER-Life-Ball-Die-Eroeffnung/188645387
http://www.krone.at/Stars-Society/Die_besten_Bilder_der_Stars_und_Sternchen-Life_Ball_2015-Story-453566
http://www.oe24.at/leute/life-ball/slideshow/Life-Ball-2015-Die-besten-Bilder/188700104
http://www.krone.at/Videos/Adabei-TV/Adabei.tv_live_am_Pink_Carpet_am_Rathausplatz-Life_Ball_2015-Video-453573
für 'Mörtel'  ist HIV nicht mehr gefährlich (Inkubationszeit) Very Happy
http://www.oe24.at/leute/life-ball/Lugners-vergolden-den-Life-Ball/188712687
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Demo gegen WKR Ball

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten