Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Türken kaum integrierbar

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 25.01.09 21:32

das Eingangsposting lautete :

Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile leben rund 15 Millionen Menschen in Deutschland, die aus anderen Ländern stammen. Viele davon sind gut integriert. Aber ein großer Teil driftet in Parallelgesellschaften ab. Besonders betroffen sind die türkischstämmigen Migranten.

Türkische Migranten rotten sich in eigene Stadtviertel zusammen, sind häufiger arbeitslos und benötigen öfters als andere Migranten Sozialhilfe.

Sie nehmen kaum am öffentlichen Leben teil und ihre Frauen lernen nicht deutsch. Andere Migranten vermischen sich mit der deutschen Bevölkerung, die Türken nicht. Sie verheiraten sich zu 93 % mit ihren Landsleuten und verweigern sich der Integration. Das ergab ein Studie an Migranten.

Was wir schon immer vermutet haben, hat nun diese Studie ergeben.

Quelle: http://news.de.msn.com/politik/Article.aspx?cp-documentid=13222058
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten


Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 28.03.09 0:07

Oddysseus schrieb:In den Pariser Vororten ist Röcke tragen für einheimische Mädchen extrem gefährlich. Radikale islamische Jugendbanden machen nach diesen "sündigen" Mädchen jagt. Das weibliche Geschlecht ist so eingeschüchtert, dass es nur mehr Hosen anzieht.

Sogar Lehrerinnen die Röcke tragen und in der Vorstadt unterrichten, werden von den radikalen Jugendlichen zurechtgewiesen.

Was ist nur aus Paris geworden?!!!! Shocked
Dasselbe, was auch in anderen Grossstädten bevorsteht:
Die kurz bevorstehende Überzahl von Mohammedanern und damit auch die Machtübernahme. Es ist bereits 5 Minuten nach 12. (nicht nur auf der Uhr)
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 28.03.09 8:40

alfaturbo schrieb: Das weibliche Geschlecht ist so eingeschüchtert, dass es nur mehr Hosen anzieht.
....aber keine hot-pants No sondern lange Pluderhosen Shocked
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 29.03.09 14:23

Was die Türken angeht kann man zur Zeit bestens an den Kommunalwahlen ablesen:
Erdogan erwartet sich (nicht zu unrecht) einen gewaltigen Sieg "seiner" Partei in den meisten Städten! Folge daraus; die "höheren Ämter" werden bevorzugt an jene Parteigünstlinge vergeben deren Frauen schööööön brav Kopftuch tragen!!!!! (Zu lesen in der heutigen Krone print).
Die EU ist in seinem Wahlkampf kein Thema; wundert das jemanden? Bekommt der Mistkerl doch ohnehin ein schweine-Geld seitens Brüssel/Strassburg für "Reformen"!!!!!!
Unsere Politiker sind doch wirklich die allergrößten Schafsköpfe die man sich nur vorstellen kann; noch dazu mit dem Bau der Nabucco-Erdgaspipeline; eine größere Abhängigkeit seitens dieses Staates gibt's ja gar nicht mehr. Die brauchen gar nicht der EU beitreten um diktieren zu können; ein "Dreh am Gashebel§" genügt da vollkommen! devil devil devil
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chlodwig am 29.03.09 19:39

Bengelchen8 schrieb:
Unsere Politiker sind doch wirklich die allergrößten Schafsköpfe die man sich nur vorstellen kann; noch dazu mit dem Bau der Nabucco-Erdgaspipeline; eine größere Abhängigkeit seitens dieses Staates gibt's ja gar nicht mehr. Die brauchen gar nicht der EU beitreten um diktieren zu können; ein "Dreh am Gashebel§" genügt da vollkommen! devil devil devil
Und genau in diesen Gatsch hüpft der sozialistische EU-Parlamentarier Hannes Swoboda, der bei der Europawahl am 7. Juni wieder wählbar ist.
Meint dieser doch:
"Wir brauchen die türkische Mitgliedschaft für die Energiesicherheit in der EU."
Die EU-Kommission solle in den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei dringend beginnen, über das Kapitel Energie zu verhandeln, erklärte er gemeinsam mit Fraktionskollegen anlässlich der Bewertung der Beitrittsbemühungen der Türkei durch den außenpolitischen Ausschuss des EU-Parlaments. Die Verhandlungen sollten beschleunigt werden, so die Sozialdemokraten.
Quelle
Den Namen Swoboda merk ich mir.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 29.03.09 19:48

Chlodwig schrieb:
Den Namen Swoboda merk ich mir.

Wozu?
Diesen "Politiker" allerunterster Kategorie kennt doch ohnehin jeder! Da es aber nach wie vor zu viele Vollkoffer gibt, die diesem Heini (besser gesagt; seiner "Badei") die Stimme geben, wird der auch weiterhin schön weiterschmarotzen können; zu unser aller Schaden!
Man wird wohl noch von ihm hören; leider sicher nichts Gutes.......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chlodwig am 29.03.09 19:51

Bengelchen8 schrieb:
Chlodwig schrieb:
Den Namen Swoboda merk ich mir.

Wozu?
Der kommt auf meine immer länger werdende Liste "unwählbare Volksvertreter".
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 29.03.09 19:53

Chlodwig schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
Chlodwig schrieb:
Den Namen Swoboda merk ich mir.

Wozu?
Der kommt auf meine immer länger werdende Liste "unwählbare Volksvertreter".

Mach's doch andersrum: Stell eine Liste mit "noch wählbaren" Volksvertretern zusammen; ich schwör's dir: Bist gaaaaaaanz schnell fertig damit...... teufel teufel teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chlodwig am 29.03.09 19:59

Bengelchen8 schrieb:
Chlodwig schrieb:
Bengelchen8 schrieb:
Chlodwig schrieb:
Den Namen Swoboda merk ich mir.

Wozu?
Der kommt auf meine immer länger werdende Liste "unwählbare Volksvertreter".

Mach's doch andersrum: Stell eine Liste mit "noch wählbaren" Volksvertretern zusammen; ich schwör's dir: Bist gaaaaaaanz schnell fertig damit...... teufel teufel teufel engel
Ein leeres Blatt Papier ist auch uninteressant, obwohl, meine Anforderungen an einen wählbaren Politiker sinken ja stetig, also könnte schon der eine oder andere Platz finden auf der "wählbar"-Liste. Laughing
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 30.03.09 17:04

Gewissen Vereinen zufolge gilt ein Ausländer als integriert, sobald er die Staatsbürgerschaft seines Aufnahmelandes annimmt.

Hier ein paar harmlose Videos die Mentalität der "integrierten" Türken betreffend:

http://www.youtube.com/watch?v=lq_B97UjV0o
http://www.youtube.com/watch?v=SoXZC7cMjIs&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=neOsImHK1p4&feature=related
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 04.04.09 23:47

Im Krone-Forum wurde ein Link zu einem dänische Psychologen veröffentlicht, der bekannt gibt, durch Forschungsergebnisse, dass die muslime Kultur im Westen nicht integrierbar ist.

Hier der link:
http://europenews.dk/de/node/21875

Es ist ein sehr interessantes Interview, dass bestätigt, was jeder gesunde Hausverstand im täglichen Leben beobachten kann. Muslime sind in Europa aufgrund ihrer muslimschen Kultur und Meschenverständnis nicht integriebar.

Nur ein Beispiel: im Westen ist Zorn etwas, dass unterdrückt werden soll, für das man sich schämen soll und in realistischen Bahnen zu lenken ist. Für Muslime gehört Zorn einfach zur Kultur dazu und ist etwas auf das sie stolz sind.

In einer Statistik der kriminellsten Ländern der Welt, stehen neun muslime Länder an der Spitze, danach kommt Dänemark. Wobei in Dänemark 70 % der Häftlingsinsassen Muslime sind.

Also lest euch das mal in Ruhe durch.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Türkei stößt EU vor den Kopf

Beitrag von bushi am 05.04.09 18:58

Veto-Drohung schockiert Nato-Bündnispartner, also sozusagen auch die EU Twisted Evil
(heut.Krone, Seite 1-3)
Mir gefallen die Türken immer besser, die zeigen der Welt wie`s langgeht, dagegen sind wir eine "Mischboche", aber nicht nur geistig pale
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 05.04.09 19:20

bushi schrieb:Veto-Drohung schockiert Nato-Bündnispartner, also sozusagen auch die EU Twisted Evil
(heut.Krone, Seite 1-3)
Mir gefallen die Türken immer besser, die zeigen der Welt wie`s langgeht, dagegen sind wir eine "Mischboche", aber nicht nur geistig pale

Gefällt mir sehr gut, dass die Türken somit all jene bestätigen, die seit Jahren gegen jedwede Aufnahme der Türkei in die EU sind!
Erdogan hat ganz klar und deutlich gezeigt, dass bei diesen Hohlköpfen die Religion über allem steht!

Wenn unsere Oberdeppen trotzdem weiter an diesem Nabucco-Projekt festhalten und die EU weiterhin X - Millionen (T)Euros in dieses Land pumpt wirds wohl irgendwann mal fürchterlich krachen!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 05.04.09 20:45

Bengelchen8 schrieb:

Wenn unsere Oberdeppen trotzdem weiter an diesem Nabucco-Projekt festhalten und die EU weiterhin X - Millionen (T)Euros in dieses Land pumpt wirds wohl irgendwann mal fürchterlich krachen!

Nicht nur das ist eine Gefahr, sondern auch Obama. Der US-Präsident setzt sich mit der ganzen gewichtigen Kraftes seines Amtes ein, dass die EU die Türkei aufnimmt. Dahinter steckt hartes Kalkül. Die Türkei ist NATO-Partner und die USA haben in der Türkei einen wichtigen millitärischen Stützpunkt, denn sie nicht verlieren wollen.

Diesen Stützpunkt läßt sich Erdokan "bezahlen". Dafür muss sich die USA für einen EU-Beitritt der Türkei stark machen und das hat Obama heute gleich getan.

Den US-Präsidenten ist scheißegal welche Folgen ein Türkeibeitritt für Europa hat, Hauptsache er hat seinen millitärischen Stützpunkt.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 06.04.09 9:27

.......Obama wir`s schon richten
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 06.04.09 19:45

Oddysseus schrieb:

Nicht nur das ist eine Gefahr, sondern auch Obama. Der US-Präsident setzt sich mit der ganzen gewichtigen Kraftes seines Amtes ein, dass die EU die Türkei aufnimmt. Dahinter steckt hartes Kalkül. Die Türkei ist NATO-Partner und die USA haben in der Türkei einen wichtigen millitärischen Stützpunkt, denn sie nicht verlieren wollen.

Diesen Stützpunkt läßt sich Erdokan "bezahlen". Dafür muss sich die USA für einen EU-Beitritt der Türkei stark machen und das hat Obama heute gleich getan.

Den US-Präsidenten ist scheißegal welche Folgen ein Türkeibeitritt für Europa hat, Hauptsache er hat seinen millitärischen Stützpunkt.

Obama ist in dieser Hinsicht um keine Spur anders als sein bescheuerter Vorgänger! "Strategische Vorteile" für die USA; alles andere ist nebensächlich.
Was mich persönlich ehrlich erstaunt hat ist die klare Ablehnung seitens Frankreich und Deutschland; unsere lavierene natürlich wie gewohnt um's Thema herum.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 06.04.09 21:47

@bengelchen

In Frankreich und Deutschland ist dass Fass, die Bevölkerung mit ständiger moslemischer Zuwanderung zu konfrontieren, schon voll. Die Regierungen müssen ganz einfach reagieren.
Von Österreich gab es angeblich auch ein Veto.

Ein neues Argument ist für einen Türkeibeitritt aufgetaucht. Die Türkei sei ein wichtiger politischer Vermittler zwischen Europa und Asien. Auch Europa profitiert von dieser "Vermittlungen". Deshalb ist ein EU-Beitritt der Türkei ganz wichtig. geek
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 06.04.09 22:22

Oddysseus schrieb:Deshalb ist ein EU-Beitritt der Türkei ganz wichtig. geek
Sie ist die Brücke zu den Erdölfeldern bom
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 06.04.09 23:41

Wenn der Herr Barack HUSSEIN Obama so geil auf einen Beitritt der Türkei ist, dann soll er sie doch als 51. Bundesstaat in sein degeneriertes Landl aufnehmen.

Jetzt wird mir der gebräunte Typ mit dem blitzweissen Pferdegebiss echt unsympathisch.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 08.04.09 9:12

hab ich mich gestern bei den orf-nachrichten verhört Question
eine zweite muslimische religionsgemeinschaft will bei uns staatlich anerkannt werden Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 08.04.09 11:02

bushi schrieb:hab ich mich gestern bei den orf-nachrichten verhört Question
eine zweite muslimische religionsgemeinschaft will bei uns staatlich anerkannt werden Exclamation

Weiß nicht ob du dich verhört hast; schaue keinen "Propagandafunk"!
Sollte dem aber so sein, wird's erst richtig lustig. affraid
Ein Blick in den nahen Osten genügt ja wohl um die Folgen zu sehen die sich zwangsläufig ergeben, wenn zwei unterschiedliche "Auslegungen" des Islam nebeneinander "ihre Wahrheit" verkünden (Sunniten<----->Schiiten)

Aber unsere Oberdeppen werden auch das wieder geflissentlich "übersehen"; müssen wir doch alle soooooooooo Tolerant sein. devil devil devil ^125 ^125 ^125 ^125 ^125
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 08.04.09 12:19

Warum wundert mich so ein debiles Vorgehen nicht mehr?

Eigentlich stellt sich nur noch die Frage, wohin wir einst flüchten werden.
Wo uns unsere Regierung mit derartigen Beschlüssen massivst in den Rücken fällt.

man kann nur hoffen, dass HC Strache einen voluminösen Sieg bei den kommenden Wahlen einfährt.
Ist im Prinzip unsere letzte Hoffnung.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Ennasus am 08.04.09 23:02

@ alfaturbo

Wir können dann in den ehemaligen und nochimmer Ostblock flüchten, und diesen aufbauen. Auf das wird es hinaus laufen. Die Ex-Nokia-Arbeiter wollten sie ja auch nach Rumänien schicken, um das Werk aufzubauen. Wir werden unser Hab und Gut verlieren, und irgendwo im Nirgendwo mit nichts bei null anfangen.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Ennasus am 08.04.09 23:28

@ Oddyseus

Für diese Erkenntnis ist ein Studium eigentlich unnötig, denn das erleben wir jeden Tag. Weiters ist es nur logisch, dass asoziales Verhlten unbeliebt ist, und denjenigen, der dieses praktiziert, in die Isolation treibt. Wer gibt einem Asozialen schon eine Job? Das tut sich doch keiner an!

Nicolai Sennels:
Meine Erfahrungen zeigen, dass die geringe Unterstützung der eigenen Kinder in der Schule, die fehlende Motivation selbst zu lernen und eine berufliche Karriere zu machen wichtige Gründe für die Armut sind, die Muslime in unseren und islamischen Ländern erleiden. Hinzu kommt, dass ein Viertel der jungen männlichen Muslime bereits vorbestraft ist. Geringe Kenntnisse der Sprache, eine starke Ablehnung unserer Werte und ein Vorstrafenregister machen es einfach sehr schwierig, einen gut bezahlten Job zu finden. Es ist asoziales Verhalten, das einen arm macht. Und nicht andersherum.


Und dann jammerns, wie arm sie sind. Ich kann nur sagen: Selber schuld!

Solche gehören sofort des Landes auf Lebenszeit verbannt. Ungebildete Asoziale braucht unser Land nicht, denn damit verlieren wir nur unseren guten Ruf, insofern wir noch einen solchen haben.
avatar
Ennasus
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 289
Alter : 45
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 20.11.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 09.04.09 9:29

Ennasus schrieb: Es ist asoziales Verhalten, das einen arm macht. Und nicht andersherum.
das hatte ich schon vor jahrzehnten im gemeindebau festgestellt
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 09.04.09 20:46

Ennasus schrieb:@ Oddyseus


Solche gehören sofort des Landes auf Lebenszeit verbannt. Ungebildete Asoziale braucht unser Land nicht, denn damit verlieren wir nur unseren guten Ruf, insofern wir noch einen solchen haben.

In Dänemark wurde berechnet, dass ein asozialer Migrant dem Staat 300.000 Euro an finanzieller Unterstützung kostet. Das ist genau das, was Europa braucht. geek
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

orf 2 - 22h Nachrichten

Beitrag von bushi am 15.04.09 22:30

Bei der Türkei kommt keiner vorbei !
POLITISCH: die Brücke zwischen Ost und West.
WIRTSCHAFTLICH: wichtig für die Energielieferung.
VERTEITIGUNG: bei der Nato.
sagnix
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 16.04.09 0:02

bushi schrieb:Bei der Türkei kommt keiner vorbei !
POLITISCH: die Brücke zwischen Ost und West.
WIRTSCHAFTLICH: wichtig für die Energielieferung.
VERTEITIGUNG: bei der Nato.
sagnix
Au contraire, lieber bushi.

Politisch kocht die Türkei ein ganz brisantes Süppchen. Unsere faulen Polit-Früchte wickeln sie ein und sind dabei eine gefährliche Hochburg des Islams, den sie gerne auf UNSEREM Kontinent verbreiten.
Wirtschaftlich nur dann wichtig, wenn wir sie wichtig werden lassen (Gaspipeline)
Verteidigung nur deshalb so prächtig, weil von der USA voll unterstützt, um Europa seine Grenzen aufzuzeigen.
Die USA will die Wirtschaft der EU im Zaum halten, um nicht vollends unterzugehen.

Da sag ich aber schon was, nämlich zu deinem 1. Satz: Niemand will an der Türkei vorbei. Diejenigen, die nur ein wenig Hirn in der Birne haben, wollen nur, dass die Türkei dort bleibt, wo sie ist. Nämlich in Asien.
Am liebsten mit all diesen Kültürbereichern, die uns hie vor Ort "beehren"!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bella am 19.04.09 11:16

Was willst Du drauf sagen, wenn Dir eine Türkin sagt: "Mein Bauch ist mein Kapital." Ist mir passiert. Da bleibt Dir momentan die Luft weg. Da sind manche Jahrelang in Österreich, haben noch nie was gearbeitet, haben eine Gemeindewohnung und 4 Kinder, und werden noch vom Staat finanziell unterstützt. Ein anderes Beispiel: Eine Bekannte von mir war im AKH, und musste in ein anderes Zimmer , weil sich die Türkin neben Ihr beschwerte, das nicht mit Ihrer Religion vereinbaren zu können! Das sind nur einig Dinge woran man merkt, dass der Österreicher im eigenen Land nichts mehr zählt, und sich die Türken bis auf vielleicht einige wenige nie integrieren werden. Exclamation
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 19.04.09 12:02

Tja, liebe bella. Dies sind Dinge, die zum Himmel schreien. Aber leider wird dieser Zug sehr bald unanhaltbar mit voller Kraft aus dem Bahnhof gerollt sein.

Nur Gott weiss, was uns in spätestens 30 Jahren blüht, wenn diesen Trieben nicht sofort Einhalt geboten wird.

Na, Hauptsach die depperten Guties sind befriedigt. Ab er auch die werden dann ein Aug´aufmachen.
Fragt sich nur, welches?
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bella am 19.04.09 15:31

Hast recht. Ganz, ganz schlimm wirds für unsere Kinder und Enkelkinder, mag gar nicht daran denken. Schöne Zukunftsaussichten sind das. Bedanken können wir uns bei den Hohen Tieren, die uns jahrelang mit Lügen eingedeckt haben.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 19.04.09 19:25

bella schrieb:Hast recht. Ganz, ganz schlimm wirds für unsere Kinder und Enkelkinder, mag gar nicht daran denken.
.......unsere Nichten und Enkerln haben sich an diesere Situation schon gewöht, mit meiner Migrantenmeinung muß ich mich bei ihnen zurückhalten.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 19.04.09 21:28

bella schrieb:Was willst Du drauf sagen, wenn Dir eine Türkin sagt: "Mein Bauch ist mein Kapital."

Die Türken haben schon bemerkt, wie sie auf sanfte Weise eine Übernahme vorbereiten können. Die Geburtszahlen sprechen für sie. Es wird auch niemand mehr nervös, wenn in einer Volksschule der Migrantenanteil bei über 90 % liegt. Die Gleichgültigkeit unserer Politiker unterstützt ihr Vorhaben.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 20.04.09 13:52

Oddysseus schrieb:
Die Geburtszahlen sprechen für sie. Es wird auch niemand mehr nervös, wenn in einer Volksschule der Migrantenanteil bei über 90 % liegt. Die Gleichgültigkeit unserer Politiker unterstützt ihr Vorhaben.
interesse Die Semiten nehmen bei uns überhand Twisted Evil 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bella am 21.04.09 16:53

Heute erst hatte ich wieder ein Gespräch ( wo es über die E-Card ging, die sie ja bald als Bürgerkarte einführen wollen), wie sehr die Krankenkassen und unser ganzes Sozialsystem, schamlos ausgenutzt wurde und wird. Traurig ist, dass man so ohnmächtig zusehen muss, wie unser Land langsam aber sicher dem Abgrund zusteuert. Ich weiß, man sollte immer positiv denken, aber es fällt halt immer schwerer guten Mutes zu sein.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 21.04.09 22:24

den Ärzten und Spitäler kann eigentlich sein, wer die E-Card vorlegt Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 22.04.09 10:03

bushi schrieb:
bella schrieb:Hast recht. Ganz, ganz schlimm wirds für unsere Kinder und Enkelkinder, mag gar nicht daran denken.
.......unsere Nichten und Enkerln haben sich an diesere Situation schon gewöht, mit meiner Migrantenmeinung muß ich mich bei ihnen zurückhalten.
In der Schule wird oftmals Gehirnwäsche allererster Güte betrieben. Ausserdem werden Kinder zum Vernadern Andersdenkender aufgestachelt. Wir haben nicht schlecht über Kulturbereicherer zu reden oder denken.
Egal was die mit uns anstellen, Traumatisierung machts möglich.
Alles schon erlebt. Bin schwerst traumatisiert!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bella am 22.04.09 17:46

Heut wieder einen Artikel in der Zeitung gelesen: Türkenbande raubte Omas aus!!! Eine 13-köpfige Bande, 14 bis 19 Jahre alt. Bin Fassungslos, wie lange soll das noch so weitergehen?!?! Das kommt raus wenn die Regierung gegen das eigene Volk regiert.
Noch ein Leserbrief:
Da hat eine Krankenschwester zwei Raumpflegerinnen, mit fremder Muttersprache ,darauf hingewiesen, dass man in Österreich eigentlich Deutsch spreche, die Antwort: " Aber nicht mehr lange"!!! cherry
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chlodwig am 23.04.09 7:10

bella schrieb:
Da hat eine Krankenschwester zwei Raumpflegerinnen, mit fremder Muttersprache ,darauf hingewiesen, dass man in Österreich eigentlich Deutsch spreche,
Aber auch nur mehr teilweise.
die Antwort: " Aber nicht mehr lange"!!!
Mal abwarten, aber womöglich liegt die Gute gar nicht mal so weit daneben.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 24.04.09 21:37

bella schrieb:Heut wieder einen Artikel in der Zeitung gelesen: Türkenbande raubte Omas aus!!! Eine 13-köpfige Bande, 14 bis 19 Jahre alt. Bin Fassungslos, wie lange soll das noch so weitergehen?!?! Das kommt raus wenn die Regierung gegen das eigene Volk regiert.
Noch ein Leserbrief:
Da hat eine Krankenschwester zwei Raumpflegerinnen, mit fremder Muttersprache ,darauf hingewiesen, dass man in Österreich eigentlich Deutsch spreche, die Antwort: " Aber nicht mehr lange"!!! cherry
Gell, bella. Da kriegt man wieder richtig Appetit auf Multikulti!
Von mir ein dreifach 121 121 121
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 24.04.09 22:44

gilt in Österreich "Deutsch" noch als Amtssprache Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bella am 25.04.09 10:40

bushi:
ich glaub auch nicht mehr lange.
avatar
bella
Schreiberling
Schreiberling

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 537
Alter : 52
Ort : Vorau/Steiermark
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.04.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chlodwig am 28.04.09 0:05

bushi schrieb:gilt in Österreich "Deutsch" noch als Amtssprache Question
Sie gilt, neben Ungarisch, Slowenisch und Burgenland-Kroatisch.
Eine fünfte dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, eine mit vielen Umlauten in ihrem Gestammel.
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 48
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 28.04.09 10:17

Heisst diese Amtssprache dann Kümmelgestümmel? rofl
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Deutsche Schüler werden von Türken gemobbt

Beitrag von Austri am 08.05.09 11:44

Wer heute noch nicht 121 hat, kann sich das gerne anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=nOkjdoEmk1A
http://www.youtube.com/watch?v=WhsDhJ2CcH0

Ich spare mir jeglichen Kommentar, da ZARA und Co. uns Rassisten ja gerne klagen.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

"Entehrte" Familie schnitt Türkin Ohren und Nase ab

Beitrag von bushi am 18.05.09 17:51

Ankara - In der osttürkischen Provinz Agri haben Angehörige einer 23-Jährign Ohren und Nase abgeschnitten und ihr Stichwunden im Unterleib zugefügt, weil sie angeblich ihren Mann betrogen und dadurch die Familie "entehrt" hatte. Die Frau ist lebensgefährlich verletzt, acht Verdächtige wurden verhaftet. (Krone, S.6)
Effekt- u. Sinnvoller wäre "Scheidung auf Italienisch" (mit Marcello Mastoianni) teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 18.05.09 18:10

Austri schrieb:Wer heute noch nicht 121 hat, kann sich das gerne anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=nOkjdoEmk1A
http://www.youtube.com/watch?v=WhsDhJ2CcH0

Ich spare mir jeglichen Kommentar, da ZARA und Co. uns Rassisten ja gerne klagen.

Brauchst auch nicht extra kommentieren; die Videos sprechen eine klare Sprache!
Aber (nach Diktion der Linken); das gibts ja alles gar nicht und wenn so etwas doch mal öffentlich wird, sind's sicher nur lauter Missverständnisse.....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 19.05.09 9:10

Ganz Wien wird innerhalb der nächsten 10 Jahre auch dort ankommen! (Video)
Einige Bezirke sind schon da.

Wer hier noch an ein gütliches Miteinander oder an ein friedliches Auskommen hofft, wird sehr enttäuscht sein.

Sperrt alle Grünen und Multikulti-Dodeln in diese Ghettos! Das ist doch sicher ihr Lebenstraum.
Schickt diese Videos an mindestens 10 Leute, die ihr kennt. Ich habs schon gemacht.
Vielleicht wachen mehr auf und wählen zumindest nicht mehr diesen linken Mob.

ES GEHT UM UNSERE ZUKUNFT!!!!
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 22.05.09 0:28

bushi schrieb:Ankara - In der osttürkischen Provinz Agri haben Angehörige einer 23-Jährign Ohren und Nase abgeschnitten und ihr Stichwunden im Unterleib zugefügt, weil sie angeblich ihren Mann betrogen und dadurch die Familie "entehrt" hatte. Die Frau ist lebensgefährlich verletzt, acht Verdächtige wurden verhaftet. (Krone, S.6)
Effekt- u. Sinnvoller wäre "Scheidung auf Italienisch" (mit Marcello Mastoianni) teufel

Ist doch super, dass sich diese Religion und Kultur auch bei uns ausbreitet. Die deutschen Moslems fordern schon teilweise, die Einführung der Scharia in der Bundesrepublik. Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 09.07.09 20:07

Und wieder eine kleine nach wie vor aktuelle Dokumentation:

http://www.youtube.com/watch?v=n5rNLS8NA8U

Die Kommentare zu dem Video spiegeln den Frieden unserer multikulturellen Gesellschaft wider bom
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

denn sie wissen nicht was sie tun

Beitrag von bushi am 09.07.09 21:15

Trickserei mit Maturazeugnis.
Obwohl die muslimische Al-Azhar-Schule in Floridsdorf keine Matura-Zeugnisse ausstellen darf, studieren laut "Krone" 100 ihrer Absolventen an heimischen Hochschulen. Die TU zieht jetzt die Notbremse und läßt ab sofort Al-Azhar-Abgänger nicht mehr zum Studium zu.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten