Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Türken kaum integrierbar

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 25.01.09 21:32

das Eingangsposting lautete :

Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile leben rund 15 Millionen Menschen in Deutschland, die aus anderen Ländern stammen. Viele davon sind gut integriert. Aber ein großer Teil driftet in Parallelgesellschaften ab. Besonders betroffen sind die türkischstämmigen Migranten.

Türkische Migranten rotten sich in eigene Stadtviertel zusammen, sind häufiger arbeitslos und benötigen öfters als andere Migranten Sozialhilfe.

Sie nehmen kaum am öffentlichen Leben teil und ihre Frauen lernen nicht deutsch. Andere Migranten vermischen sich mit der deutschen Bevölkerung, die Türken nicht. Sie verheiraten sich zu 93 % mit ihren Landsleuten und verweigern sich der Integration. Das ergab ein Studie an Migranten.

Was wir schon immer vermutet haben, hat nun diese Studie ergeben.

Quelle: http://news.de.msn.com/politik/Article.aspx?cp-documentid=13222058
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten


Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 10.02.09 21:35

na hoffentlich wäre doch schön wennst diese fetzenweiber endlich verschwinden würden. 5000,- € wären viel besser für diese musel pig
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 10.02.09 21:41

alfaturbo schrieb:Bravo, wieder ein Thread, der durch themenabschweifende Postings im sande verläuft.
Hauptschuldig: .......wer wohl?

Wollte nur aufzeigen, wenn sich die Türken nicht integrieren, es durchaus Maßnahmen zur Integration gibt.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 10.02.09 21:44

Oddysseus schrieb:
alfaturbo schrieb:Bravo, wieder ein Thread, der durch themenabschweifende Postings im sande verläuft.
Hauptschuldig: .......wer wohl?

Wollte nur aufzeigen, wenn sie die Türken nicht integrieren, es durchaus Maßnahmen zur Integration gibt.
Nein, das hat sich nur überschnitten. Offensichtlich wird jetzt wieder munter weitergepostet nach längerer Pause.
Nachdem bushi den "Faden" verlieren wollte.
sorry, war ursprünglich darauf bezogen.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 10.02.09 21:48

alfaturbo schrieb:Bravo, wieder ein Thread, der durch themenabschweifende Postings im sande verläuft.
Hauptschuldig: .......wer wohl?

Zum thema.

Da wir jetzt endlich wissen dürfen, das Türken oder eigentlich die meisten der Mohammedaner nicht integrierbar sind. Wann beginnen endlich die Abschiebungen der kriminellen Asylanten.
Die anpassungsunfähigen Muselmänner sollen gleich hinterher. Wollen uns sowieso nichts Gutes, diese typen.

Willst du's wirklich wissen? Glaub ich nicht; dann geht dein Blutdruck auch wieder auf tausend. teufel teufel engel
Ich sag's dir aber trotzdem (bin so richtig boshaft): Die Abschiebungen beginnen am "St. Nimmerleinstag"!
Begründung: Marokko/Nigeria und noch ein paar dieser "Schwarzen"-Länder nehmen ihre "Schäfein" nicht zurück; von vielen ist nicht einmal die Nationalität bekannt (warum die sich bei uns frei bewegen dürfen kapier ich immer noch nicht); irgendwer schreit bestimmt bei jeder geplanten Abschiebung von "Menschenrechten" und drohen mit dem europäischen Dingsbums; und schon liegen unsere Oberheinis wieder auf dem Bauch.
Dann gibts da noch so eine "Partei" deren obere Mitglieder (Fetzenweiber) offen zugegeben haben, Illegale zu verstecken (warum da keine Staatsanwaltschaft von sich aus tätig wurde kapiert wohl auch keiner).
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 10.02.09 21:52

Bengelchen8 schrieb:

Irgendwie witzig:
Österreich----->Nettozahler in der EU lässt sich alles gefallen
Italien----->"Großempfänger" in der EU sagt wo's lang geht.

In der Club 2-Diskussion "wie rechts ist österreich" hat einer der Teilnehmer gemeint: "die Österreicher sind eine Duckmäuser und Jasager-nation". Wir schimpfen drüber, kehren es dann unter dem Teppich und machen wie bisher weiter. Das dürfte wirklich an unserer Mentalität liegen.

Bin mir sicher, wenn große Nationen, wie Frankreich und Deutschland das Burkaverbot auch machen, erst dann Österreich bereit sein wird, darüber "nachzudenken".
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Hornung am 10.02.09 23:39

Bengelchen8 schrieb:.................warum da keine Staatsanwaltschaft von sich aus tätig wurde kapiert wohl auch keiner).
Ich schon!!!
WEIL DIESE SITUATION GEWOLLT IST!!!!
Das gehört zum Umerziehungsprogramm dazu!
120

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 11.02.09 8:25

Oddysseus schrieb: Wir schimpfen drüber, kehren es dann unter dem Teppich und machen wie bisher weiter. Das dürfte wirklich an unserer Mentalität liegen.
Alter Spruch: Der Balkan beginnt bei "Spinnerin am Kreuz"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 11.02.09 18:46

wer sich nicht integriert und meint wir sollen sich ihrer sch...kultur anpassen gehört ohne wen und aber sofort nach hause überführt.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

so ist der moderne, integrierte Muslim

Beitrag von bushi am 18.02.09 10:02

"Brücke" zwischen Moslems und den USA zerstört: "TV-Senderchef enthauptet scheidungswillige Ehefrau".
New York. - Bridges TV -"Brücken-Fernsehen"- nannte Muzzammil Hassan den Sender, den er 2004 im US-Bundesstaat New York gegründet hatte, um das Ansehen von Moslems zu verbessern. Mit dem Mord an seiner Ehefrau und Mutter seiner beiden Kinder (4 u. 6 J.) hat der 44-jährige diese Brücke wohl zerstört.
Er wollte sich mit der Trennung nicht abfinden und enthauptet sein "Eigentum" wie ein arabischer Scharfrichter. (Krone)
Idea So hält man Scheidungsfälle in Grenzen Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 18.02.09 11:18

bushi schrieb:
Er wollte sich mit der Trennung nicht abfinden und enthauptet sein "Eigentum" wie ein arabischer Scharfrichter. (Krone)
Idea So hält man Scheidungsfälle in Grenzen Twisted Evil

Mal sehen, ob man über diesen Prozess/Urteil mal etwas hört.
Außer Lebenslänglich oder Todesstrafe kann es in den USA normalerweise keine andere Strafe geben. Oder ist die Justiz dort auch schon so "aufgeweicht" wie bei uns?
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 18.02.09 12:16

da wirst nichts hören bengel, ist ja eine KULTURTAT genau wie ein EHRENMORD. da muß man schon deren "KULTUR" verstehen.als mann wird er doch mit seinem eigentum machen dürfen was er will.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Brutaler Ünberfall auf Schüler im Nachtbus

Beitrag von bushi am 19.02.09 13:33

Anzeige für vier junge Türken wegen einer Schlägerei in Hallein (Slbg.): Die Burschen wollten einen Schüler zwingen, ihnen die Schuhe zu küssen.
Als er sich weigerte, wurde er verprügelt. affraid
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Auch Moslems müssen Schweins-Schnitzel essen.

Beitrag von bushi am 19.02.09 14:31

Elisabeth Berger, Direktorin der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in der Dörfelstrasse 1, verlangt bei der diesjährigen Schuleinschreibung von allen Eltern,
auch von moslemischen, dass sie ein Formular unterschreiben.
Der Inhalt: Im Gegenstand Küche und Service müssen alle Schüler lernen, wie man in Wien Speisen und Getränke herstellt sowie die Gäste bei der Auswahl berät.
Dazu gehört ein entsprechendes Erscheinungsbild - das heißt: Kopftuchverbot beim Servieren (Hauberl genügt nicht ?). Und weil Schweinefleisch in der Küche unverzichtbar sei, sind die Zubereitung und das Verkosten von Schweinernem Pflicht. Das Beraten von Gästen beinhaltet auch das Verkosten alkoholischen Getränke. "Die österreichische Küche, deren wesentlicher Bestandteil Schweinefleisch ist, nimmt im Lehrstoff breiten Raum ein" sagt die Direktorin.

Es gehört Mut dazu, sich nicht immer nur zu ducken, wenn Gegenwind aus der falschen (musl.) Richtung bläst ! Die Direktorin der "Knödelakademie" in Meidling, die jetzt von allen Schülern verlangt, die volle Ausbildung zur Restaurantfachkraft - inklusiv Schweinsschnitzel - und Alkoholverkostung mitzumachen,
hat diesen Mut bewiesen. Indem sie eigentlich eine Selbstverständlichkeit , nämlich die Einhaltung des Lehrplans fordert, zeigt die Pädagogin aber noch etwas auf:
Bis Integration in Wien tatsächlich funktioniert, ist es noch ein weiter, steiniger Weg.

Das Problem wäre leicht zu lösen, wie bei musl. Religionsunterricht, könnte man auch "muslimische Knödelakademien" auf Kosten der Steuerzahler schaffen. Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 19.02.09 14:47

bushi schrieb:

Das Problem wäre leicht zu lösen, wie bei musl. Religionsunterricht, könnte man auch "muslimische Knödelakademien" auf Kosten der Steuerzahler schaffen. Twisted Evil

Das wird wohl auch so kommen; darauf kannst jede Wette abgeben!
Bei dem rasanten Anstieg des moslemischen Bevölkerungsanteils wär's ja auch ein Wunder, wenn nicht schon längst jemand auf diese Idee gekommen wäre!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 19.02.09 20:34

bin gespannt wie lange diese tapfere frau noch uhren posten hat?bundes-oder stadtschule? stadtschule wird der rote mufti sauf aus schon ein machtwort sprechen. bundesschule wird wahrscheinlich die grinsekatze auf den plan treten, in beiden fällen wird die frau direktor genötigt werden dieses schreiben zurück zu ziehen oder etwas in dieser richtung. traue dem roten pack alles zu nur nichts gutes.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 19.02.09 21:46

bushi schrieb:Anzeige für vier junge Türken wegen einer Schlägerei in Hallein (Slbg.): Die Burschen wollten einen Schüler zwingen, ihnen die Schuhe zu küssen.
Als er sich weigerte, wurde er verprügelt. affraid


Ich würde diese Türken dazu zwingen, sich gegenseitig den Arsch zu küssen. Unglaublich, was Einheimische mit dem Moslempack mitmachen müssen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 20.02.09 9:00

bushi schrieb:
Das Problem wäre leicht zu lösen, wie bei musl. Religionsunterricht, könnte man auch "muslimische Knödelakademien" auf Kosten der Steuerzahler schaffen. Twisted Evil

Die Vorarbeiten dazu sind ja schon länger im Gange:

Arrow Wien: Sommerferien in der Koranschule

Es gibt Kinder, die spielen in den Ferien auf der Donauinsel. Und es gibt Kinder, die lernen in den Ferien den Koran zu rezitieren. Gegenüber der Donauinsel. Im Islamischen Zentrum, Wiens einzig baulich erkennbarer Moschee, nehmen im Juli und August 80 Kinder und Jugendliche an einem Sommerkurs der anderen Art teil: Unterricht in arabischer Sprache, Koranlesen, islamische Ethik und religiös korrektes Verhalten stehen auf dem Programm. Vier mal in der Woche, je zwei Stunden lang.

Aus einem Zimmer dringen gesungene Koran-Suren, in einem anderen Raum – in Gelb, einfach möbliert – schreibt die Lehrerin arabische Buchstaben an die Tafel, die Kinder üben das Alphabet. „Nicht alle Kinder können während des Jahres am Wochenendunterricht teilnehmen“, sagt der Direktor des Zentrums, Fareed Alkhotani. „Deshalb lernen sie jetzt in der Freizeit.“ Für den aus Saudi Arabien stammenden Arzt ist der Islam-Crash-Kurs auch aus einem anderen Grund wichtig: „Die Kinder sollen ihre Identität kennen.“ Und die ist für Alkhotani als gläubigen Muslim selbstredend eine religiöse.

...

Mädchen lernen kochen

Von den acht Gruppen ist eine nur für Mädchen. Denn junge Frauen ab Zwölf haben ein eigenes Programm: Neben dem Koran sind das Kochen, Stricken, Haushaltspflichten – ganz traditionell. Ab der Geschlechtsreife sollen Mädchen das Kopftuch tragen, sagt Alkhotani. So wie Emine, 15, bedeckt – und körperbetont in Gelb-Weiß. Sie wolle ihre „Religion kennenlernen“.

Es ist Emines letzter freier Sommer, bevor sie ihre Ausbildung zur Pharma-Assistentin beginnt. Besonders aufmerksam ist das Mädchen nicht. Aber, was vermutlich auch zählt: „Meine Freunde haben Respekt für meine Entscheidung.“
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 20.02.09 9:21

Austri schrieb: „Meine Freunde haben Respekt für meine Entscheidung.“
[/quote]
die haben noch eine ordentliche geisteshaltung
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 20.02.09 9:25

Eine ihren wildfremden Kulturkreis unterstützende Geisteshaltung haben sie .


Zuletzt von Austri am 20.02.09 9:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 20.02.09 9:27

super und da reden unsere kasperl was von keiner parallelwelt in unserer heimat, das kann es aber nicht sein.

„Die Kinder sollen ihre Identität kennen.“ Und die ist für Alkhotani als gläubigen Muslim selbstredend eine religiöse.

und wie sehen unser kasperln unsere identität und die unserer kinder, ach ja ich vergas wir sollen ja tolerant sein und offen für diese xxxxxxxxxxxxxx, daher haben wir auch unsere identität zu leugnen.am besten wäre es dieses pack zu verjagen.


Zuletzt von Neo am 20.02.09 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Beachte die Forenregeln)
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 20.02.09 20:55

bushi schrieb:Anzeige für vier junge Türken wegen einer Schlägerei in Hallein (Slbg.): Die Burschen wollten einen Schüler zwingen, ihnen die Schuhe zu küssen.
Als er sich weigerte, wurde er verprügelt. affraid
diesen Scheiss-Türken-Banden müsste normalerweise der Reis gehen, wenn sie sich auf die Strasse wagen.
Wenn unsere Jugendlichen nur ein bisserl mehr Mumm in den Knochen hätten, würden die Scheiss-türken-Brutalos lachen wie dem Maier sein Hund. Nämlich ohne Zähne!!

Sollen sich doch die aufrechten Wiener Jugendlichen einmal versammeln und die einschlägigen Parks stürmen.
Dann wär die Hackordnung vielleicht wieder zu retten.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 20.02.09 21:02

alfaturbo 123 bei uns in wien werden die knaben schon im kindergarten weiblich erzogen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 20.02.09 21:05

Ich befürchte das Schlimmste innerhalb der nächsten 20 Jahre.
Wenn nicht bald diesen Übergriffen Einhalt geboten wird, dann wird es leider zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen, zwangsläufig.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 20.02.09 21:12

alfaturbo schrieb:
Wenn nicht bald diesen Übergriffen Einhalt geboten wird, dann wird es leider zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen, zwangsläufig.
das wäre der untergang der softis Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 20.02.09 21:16

Wenn wir Österreicher das tun dürften, was wir wollten, wäre dieses Problem längst vom Tisch.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 20.02.09 21:30

bushi schrieb:alfaturbo 123 bei uns in wien werden die knaben schon im kindergarten weiblich erzogen.


dank der roten und grünen unnötigen multikultionanisten , die hoffentlich bald in der versenkung verschwinden.dieses linke pack steht doch nur auf das ausländische gesinde welches hier unrechtmässiger und von vielen auch unerwünschter weise in massen herumläuft.

leider alfa dürfen wir nicht so wie wir wollen wir dürfen ja nicht mal unsere meinung frei äussern sonst sind diese unnötigen gutis gleich in der höhe und geben ihre bescheidenen unerwünschte und österreichfeindlichen kommentare zum besten.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

zur knödelak

Beitrag von Robert E. Lee am 21.02.09 22:17

In der Wiener Redaktion der türkischen Zeitschrift Zaman türmen sich die Beschwerdebriefe erboster moslemischer Eltern. „Die Menschen sind empört. Sie sagen, es widerspricht den Menschenrechten und der österreichischen Verfassung, was da von künftigen Schülern der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Meidling verlangt wird“, erklärt Redakteurin Aynur Kirci.

Die Tageszeitung Zaman kündigt an, dass man jetzt sehr breit, möglicherweise sogar weltweit über diesen Konflikt berichten werde.

Besonders pikant: Der global agierende türkische Medienkonzern verleiht alljährlich einen Preis für Völkerverständigung. Der aktuelle Zaman-Preisträger für Politik ist Bürgermeister Michael Häupl.

diese islamischen würschteln beschweren sich weil ihre XXXXX was lernen sollen und weil sie nicht mit ihrem fetzen um den schädel servieren dürfen. dann sollen sie nach anatolien verschwinden dort können sie auch im ganzkörperkondom servieren und ihern eigenartigen lammfrass kochen. keine gnade für dieses XXXXXX.


Zuletzt von strizzi am 21.02.09 22:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : verstoss gegen die forumsregeln)
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 21.02.09 23:35

Robert E. Lee schrieb:In der Wiener Redaktion der türkischen Zeitschrift Zaman türmen sich die Beschwerdebriefe erboster moslemischer Eltern. „Die Menschen sind empört. Sie sagen, es widerspricht den Menschenrechten und der österreichischen Verfassung, was da von künftigen Schülern der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Meidling verlangt wird“, erklärt Redakteurin Aynur Kirci.

Die Tageszeitung Zaman kündigt an, dass man jetzt sehr breit, möglicherweise sogar weltweit über diesen Konflikt berichten werde.

Besonders pikant: Der global agierende türkische Medienkonzern verleiht alljährlich einen Preis für Völkerverständigung. Der aktuelle Zaman-Preisträger für Politik ist Bürgermeister Michael Häupl.

Wäre sogar wünschenswert, wenn "weltweit" darüber berichtet würde! Egal, wo du in der Welt herumkurvst; womit verbindet automatisch jeer unser Land?
Ganz einfach: Mit unsrer ausgezeichneten Küche! Wiener Schnitzel; Schweinsbraten; Stelze; etc.
Wenn's den Muslimen nicht passt, dass an UNSEREN fachspezifischen Schulen dies gelehrt und verlangt wird; dann sollen sie eben ihre eigenen Schulen eröffnen (aber auf eigene Kosten)!
Dass Häupl bei denen "nen Stein im Brett" hat, wundert absolut nicht!
In welchem Bundesland/Hauptstadt hat denn der Mist angefangen mit "kein Nikolaus im Kindergarten"? Kein Schweinefleisch im Mittagessen (Kindergarten/Horte/Internate)!!!!!

Für eine reale Korrektur ist es ohnehin zu spät; aber die Notbremse muss nun endlich gezogen werden!
Eine derartige Unverschämtheit, uns vielleicht auch noch die UNterrichtspläne diktieren zu wollen bringt das ohnehin ansonstige Faß ohne Boden zum Überlaufen!
Sämtliche Warnungen vor islamischen "HasspredigerReligionslehrern" an unseren Schulen wurden über all die Jahre als "Islamophobie" abgetan; bis eine Doktorratsarbeit genau jenes Thema bestätigte!
Und nach wie vor wird nichts wirklich unternommen!
Und ich sehe klar und deutlich bereits jetzt etwas auf die (armen) Schüler dort zukommen: Die Lehrpläne werden garantiert dem muslimischen Willen angepasst und die Leiterin der Schule wird umgehendst abgesägt und durch eine "integrationsfreudige" Person ersetzt.

devil devil devil devil devil

Motto: "Häupls Wille gescheh"; Mann muss der ständig im Öl sein......
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 22.02.09 22:48

ein guter link da sieht man welchen klescha diese islamischen pig e haben
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 23.02.09 10:01

[quote="Bengelchen8"]
Ganz einfach: Mit unsrer ausgezeichneten Küche! Wiener Schnitzel; Schweinsbraten; Stelze; etc.
Kein Schweinefleisch im Mittagessen (Kindergarten/Horte/Internate)!!!!!
quote]
aus dem Koran:"Wer Schweinefleisch ißt ist ein Menschenfresser"

(beide sind allesfresser, ähnliches körpergewicht und größe der inneren organe)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 23.02.09 20:09

Und wenn sie nicht islamistisch sind, dann eben türkisch-nationalistisch:

http://www.youtube.com/watch?v=gatnWDyFv34

oder einfach hardcore - patrirachisch - kriminell:

http://www.youtube.com/watch?v=O0qfKiM4NBc

uswusf
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Buckethead am 23.02.09 21:12

Gut genug, dass Migranten/Moslems hier Zuflucht suchen, weil es wo anders so absolut geil läuft, sind wir schon. Wie tief muss man sinken, um sogar bei Menschen Asyl zu suchen, die man nicht ausstehen kann. Würdelos!!!
avatar
Buckethead
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 49
Ort : ja
Nationalität :
Anmeldedatum : 31.01.09

http://blogtom.myblog.de/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 23.02.09 21:20

Buckethead schrieb: Wie tief muss man sinken, um sogar bei Menschen Asyl zu suchen, die man nicht ausstehen kann. Würdelos!!!


Wenn man vorhat in ein paar Generationen das Land und die Staatsgewalt zu übernehmen ala Kosovo kann man sich ruhig ein Weilchen unter die pig fresser mischen. Die Linken werden das nie schnallen. Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Genialerkimi am 24.02.09 1:19

alfaturbo schrieb:
bushi schrieb:Anzeige für vier junge Türken wegen einer Schlägerei in Hallein (Slbg.): Die Burschen wollten einen Schüler zwingen, ihnen die Schuhe zu küssen.
Als er sich weigerte, wurde er verprügelt. affraid
diesen Scheiss-Türken-Banden müsste normalerweise der Reis gehen, wenn sie sich auf die Strasse wagen.
Wenn unsere Jugendlichen nur ein bisserl mehr Mumm in den Knochen hätten, würden die Scheiss-türken-Brutalos lachen wie dem Maier sein Hund. Nämlich ohne Zähne!!

Sollen sich doch die aufrechten Wiener Jugendlichen einmal versammeln und die einschlägigen Parks stürmen.
Dann wär die Hackordnung vielleicht wieder zu retten.

alfa,i glaub du bist a bissl uninformiert.
wos für aufrechte wiener jugendliche???? Question
wo san de?(oder manst de,wos beim atv in "österreich isst besser" gratis fressen dürfen?) affraid
na platsch,des werden dann de sein,was den bürgerkrieg für österreich gwinna werden. cheers

glaub mir,wenns es soweit mal kommen sollte,kann unsere altersklasse einefohrn,aber sicher nicht die verweichlichten klanan wixer.
(vor allen dingen san jo eh scho 90% bereichererer in den schulklassen) ^125

i was auf jeden fall nur eines: zu meiner zeit war i bei der "psi-partie" (integriert mit den "rassels").also mir hobn solche probleme net ghobt mit irgendwelche eselfic....,weil do hots anfoch krocht und a ruah woar.

aber wie du schon sagtest:i frog mi scho seit jahren wo unsere buam san,aber glaub mas de gibts nimmer.
und de madl lassen si sowieso von de beschnittenen schuastern,drum werden jo de einheimischen immer schwuler! ^125
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Bengelchen8 am 24.02.09 5:53

alfa,i glaub du bist a bissl uninformiert.
wos für aufrechte wiener jugendliche????

Jetzt muss ich dich mal ein bisschen korrigieren!
Es gäbe sie schon noch; die aufrechten Jugendlichen! Allerdings werden die vereits von klein auf seitens der Obrigkeit ständig darauf hingewiesen was ihnen passiert sollten sie jemals auf den verwegenenen Gedanken kommen ihre Rechte und Ansichten einzufordern!
Siehe die hirnverwaschenen Kindergärten!
In den Schulen der stets mahnende Hinweis auf Diskriminierung und seine Folgen!
Der stets mahnend gehobene Zeigefinger bezüglich der "großen Schuld" die wir alle doch hätten!
Die ständige Bedrohung durch den Gummi-Wiederbetätigungsparagraphen (auslegbar wie man will; ein kleines Wort/unbedachte Geste und du "fährst ein"!)
Es macht sich zwar Wut aber noch mehr Resignation breit!
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Frauen an die Macht

Beitrag von bushi am 24.02.09 9:47

.....durch erziehung zu softis und weicheiern (tolerantes verhalten für alles) sowie pochen auf frauenquoten machen wir uns in den augen der muslime nur lächerlich. Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Türken sind xenophob

Beitrag von Oddysseus am 24.02.09 16:58

Laut heutigem Kurier hat ein anerkanntes Umfrageinstitut in der Türkei festgestellt, dass ein großer Teil ihrer Bevölkerung rückständig, konservativ und xenophob (fremdenfeindlich) ist.

Diese Einstellungen passen sehr gut zu dem Bild, dass die Türken kaum integrierbar sind und in Gastländern sich abschotten und Paralellgesellschaften errichten. Mit ihren rechtsradikalen Ansichten werden die Türken ein unberechenbarer Gegner für die europäischen Linken. Aber die haben das noch immer nicht kapiert und steigen für die Moslems auf die Barrikaden. Der Gang der linken Lemminge Richtung Abgrund hat begonnen. deppen
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 24.02.09 17:37

Oddysseus schrieb: Mit ihren rechtsradikalen Ansichten werden die Türken ein unberechenbarer Gegner für die europäischen Linken.
das faschistische Europa war schon immer ein Vorbild für die Türken 105
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Genialerkimi am 25.02.09 0:18

Bengelchen8 schrieb:
alfa,i glaub du bist a bissl uninformiert.
wos für aufrechte wiener jugendliche????

Jetzt muss ich dich mal ein bisschen korrigieren!
Es gäbe sie schon noch; die aufrechten Jugendlichen! Allerdings werden die vereits von klein auf seitens der Obrigkeit ständig darauf hingewiesen was ihnen passiert sollten sie jemals auf den verwegenenen Gedanken kommen ihre Rechte und Ansichten einzufordern!
Siehe die hirnverwaschenen Kindergärten!
In den Schulen der stets mahnende Hinweis auf Diskriminierung und seine Folgen!
Der stets mahnend gehobene Zeigefinger bezüglich der "großen Schuld" die wir alle doch hätten!
Die ständige Bedrohung durch den Gummi-Wiederbetätigungsparagraphen (auslegbar wie man will; ein kleines Wort/unbedachte Geste und du "fährst ein"!)
Es macht sich zwar Wut aber noch mehr Resignation breit!

i gib da eh recht,aber diese arbeit hättest du dir sparen können liebes bengerl.
in deinem posting steht genau das gleiche,wie i meinem posting oberhalb,oder? cheers
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Chrisi62 am 25.02.09 9:33

Kimi, der Herr sprach: Suche und du wirst finden.
Ich sucht und JA, Halleluja ich habe sie gefunden, eine kleine unbeugsame Gruppe österreichischer Jugendlicher. Helden unserer Zeit, die laufen nicht mit eingeklemmten Schwanz weg oder spielen den Watschenmann, diese Jungs teilen aus (ok manchmal müssen sie auch einstecken). Einer davon ist der Freund meiner älteren Tochter, was dich besonders freuen wird, er ist noch dazu Erzaustrianer schreckt vor nichts zurück und trainiert Boxen. Die ganze Clique nette freundliche Burschen, alle gehen arbeiten, Wochenende wenn sie sich treffen natürlich Party und Spass und dass lassen sie sich von türkischen oder sonstigen Gangs nicht vermiesen.

lg Chris
avatar
Chrisi62
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 945
Alter : 55
Ort : sämtliche Wirten und Buschenschanken im Bezirk Bruck an der Leitha
Nationalität :
Anmeldedatum : 06.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 25.02.09 10:03

Chrisi 62 123 getraut man sich nur noch in einer Chlique auszugehen 95

Ramazan, Cenigzhan und Hüseyin - Diese drei harmlos wirkenden Schüler mit türkischen Migrationshintergrund versetzten wochenlang viele Bürger in Wien-Favoriten in Angst und Schrecken.
Feige, hinterhältig und brutal! - Gleich 13-mal haben drei 15-jährige Schüler betagte Opfer in Wien-Favoriten als Straßenräuber überfallen, einige Opfer blieben bewußtlos liegen od. hatten Serienrippenbrüche.
(heut.Krone, Seite 12)


Zuletzt von bushi am 25.02.09 11:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 25.02.09 10:30

Es gibt doch nicht so viel Ehre bei den Moslems...

Auch meine Kinder kennen genug trainierende Jugendliche. Unsere gehen allerdings nicht in die Offensive. Vielleicht ist das das Problem.
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Robert E. Lee am 25.02.09 15:43

die ehre von den islamisten pig en ist doch nur in deren einbildung vorhanden.die glauben sie haben ehre dabei haben sich nichts nicht mal ein intaktes gehirn den das reicht nur dazu um nicht in die hösen zu sch......, sondern die hose runterzulassen.ehre wissen diese pluza nicht aml wie man es schreibt.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von alfaturbo am 25.02.09 16:40

bushi schrieb:Chrisi 62 123 getraut man sich nur noch in einer Chlique auszugehen 95

Ramazan, Cenigzhan und Hüseyin - Diese drei harmlos wirkenden Schüler mit türkischen Migrationshintergrund versetzten wochenlang viele Bürger in Wien-Favoriten in Angst und Schrecken.
Feige, hinterhältig und brutal! - Gleich 13-mal haben drei 15-jährige Schüler betagte Opfer in Wien-Favoriten als Straßenräuber überfallen, einige Opfer blieben bewußtlos liegen od. hatten Serienrippenbrüche.
(heut.Krone, Seite 12)
Ich trau mich gar nicht zu schreiben, was ich über diese Missgeburten denke.
Ich würde sicher gegen ein Dutzend Paragraphen verstossen.
Verzeiht mir bitte! Ist nur Selbstschutz.

Gibt es eigentlich österreichfreundliche jugendliche Turk-Österreicher. 75% entsprechen wahrscheinlich genau dieser Sorte von Nachgeburten, die versehentluich grossgezogen wurden.
avatar
alfaturbo
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 677
Alter : 46
Ort : Bez. Korneuburg
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 25.02.09 16:58

Heute gab es im 3SAT die Wiederholung einer Sendung des ZDF aus dem Jahr 1978 bezüglich der Migrantenproblematik: "Vor 30 Jahren: Kinder zahlen die Zeche - Junge Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland"

Schon damals zeichneten sich die heutigen Probleme (Analphabetismus, Kriminalität, mangelnde Integrationsbereitschaft ... ) ab. In den 70ern wurden kriminelle Ausländer allerdings noch nach Verbüßung ihrer Haftstrafe abgeschoben. Dank des Entgegenkommens wohlmeinender Juristen hat man das vor einiger Zeit abgestellt. Das Ergebnis sieht man, sobald man sich auf die Straße begibt. Ebenso wurde 1978 die Schuld bei dem bösen Aufnahmeland gesucht und der Grundstein für die heutige Unterwürfigkeit unserer Gesellschaft gelegt. Auch so alt wie erfolglos ist der Ansatz, Qualifikation durch muttersprachlichen Unterricht zu fördern.

Der Schlusssatz der Dokumentation jedoch bewahrheitet sich heute: "Wenn die Probleme nicht gelöst werden, zahlen nicht nur die Kinder, sondern wir alle die Zeche"
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Buckethead am 25.02.09 18:00

immer wieder schön zu sehn wie unsere freudo-marxistische Betreuungsklasse und die ex-weltlichen Gerichte in EU-Dhimmistan begierig zu noch mehr Täterliebe romantisieren...
avatar
Buckethead
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 49
Ort : ja
Nationalität :
Anmeldedatum : 31.01.09

http://blogtom.myblog.de/

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Oddysseus am 26.02.09 0:03

bushi schrieb:

Ramazan, Cenigzhan und Hüseyin - Diese drei harmlos wirkenden Schüler mit türkischen Migrationshintergrund versetzten wochenlang viele Bürger in Wien-Favoriten in Angst und Schrecken.

Es wär mal wirklich interessant, einen realen Bericht der Polizei zu bekommen, wie hoch die Kriminalitätsrate bei Migranten ist. Wahrscheinlich trauen sie sich so einen Report gar nicht zu veröffentlichen. Als normaler Mensch, der die Nachrichten verfolgt, hat man den Eindruck die Prozentrate liegt bei etwa75 %.

Ich hoffe, die "harmlosen" Schüler bekommen eine saftige Haftstrafe. Dazu eine Zivilklage mit Schadensgutmachung und Schmerzengeldzahlung, damit sie die nächsten 20 Jahre wissen, welche Schweinerei sie an der Bevölkerung begangen haben.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von bushi am 26.02.09 9:13

Oddysseus schrieb:
Ich hoffe, die "harmlosen" Schüler bekommen eine saftige Haftstrafe. Dazu eine Zivilklage mit Schadensgutmachung und Schmerzengeldzahlung, damit sie die nächsten 20 Jahre wissen, welche Schweinerei sie an der Bevölkerung begangen haben..........
..........man kann doch ihnen nicht den boden unter den füßen wegziehen
sagnix
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von rosso+nero am 26.02.09 10:53

Oddysseus schrieb:Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile leben rund 15 Millionen Menschen in Deutschland, die aus anderen Ländern stammen. Viele davon sind gut integriert. Aber ein großer Teil driftet in Parallelgesellschaften ab. Besonders betroffen sind die türkischstämmigen Migranten.

Türkische Migranten rotten sich in eigene Stadtviertel zusammen, sind häufiger arbeitslos und benötigen öfters als andere Migranten Sozialhilfe.

Sie nehmen kaum am öffentlichen Leben teil und ihre Frauen lernen nicht deutsch. Andere Migranten vermischen sich mit der deutschen Bevölkerung, die Türken nicht. Sie verheiraten sich zu 93 % mit ihren Landsleuten und verweigern sich der Integration. Das ergab ein Studie an Migranten.

Was wir schon immer vermutet haben, hat nun diese Studie ergeben.

Quelle: http://news.de.msn.com/politik/Article.aspx?cp-documentid=13222058

Naja das ist richtig, aber man muss dazu sagen es wurde ihnen, den Türken, in Deutschland auch leicht gemacht.

Alle Formulare, alle notwendigen Papiere wurden in ihrer Sprache aufgelegt. Eigene türkische Geschäfte, wo sie ihren Bedarf an Lebensmittel decken können usw. dadurch wurde sie nie gezwungen die deutsche Sprache zu erlernen. Heute sagen die verantwortlichen deutschen Politiker das war falsch! Der Grund dafür war - man glaubte das die Gäste wieder in ihre Heimat zurück gingen daher wurde von ihnen nie verlangt sich richtig zu integrieren - ein großer Fehler!

rosso+nero
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 66
Ort : tarvisio
Anmeldedatum : 08.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Austri am 26.02.09 11:19

cheers
wien.at spricht nun auch Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Türkisch

quelle: www.wien.gv.at
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Türken kaum integrierbar

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten