Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Nichtraucher

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nichtraucher

Beitrag von bushi am 03.01.09 17:34

das Eingangsposting lautete :

rücksichtslose Nichtraucher
vor allem ältere Nichtraucher besetzen mit vorliebe od.  gedankenlos die Raucherplätze, dadurch hatte ich schon des öfteren keinen Platz bekommen.
Heute im Lokal saß ich im kleineren Raucherraum und ein Neuankömmling machte die Bemerkung: " hier wird ja geraucht",
worauf ich ihn hinwies "nebenan ist ein großer, schöner, heller Nichtraucher-Speisesaal",
er gab mir zur Antwort: "aber hier ist`s gemütlicher" und setzte sich nieder.  bounce
Es ist genug, jetzt grab ich das Kriegsbeil aus.


Zuletzt von bushi am 05.03.15 12:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten


Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 26.12.11 16:40

Raucher sterben früher als Nichtraucher. Diese unangenehme Tatsache wird jedoch oft und gern in Zweifel gezogen. Bekannte Gegenargumente sind "ich kenne einen Raucher, der ist über 90 und völlig gesund" oder "wenn ein Raucher stirbt, kann man gar nicht wissen, woran er gestorben ist".


Man soll doch die Menschen so leben lassen wie sie wollen: Jeder nach seiner Fasson!
Mit 90 rauchte er und sang wie immer.
Kronen-Autorin Marga Swoboda beim Interview zum 100. Geburtstag. Sie gab Jopie Feuer fürs Zigaretterl.
Selbstverständlich rauchten wir ein Zigaretterl normal weiter miteinander, die Züge am Tabakstängel schmeckten ihm sehr... http://www.myspace.com/fruehstuecksradio/photos/23008532#%7B%22ImageId%22%3A23008532%7D

Der Mann muss wissen wovon er redet. Immerhin ist er schon 103 Jahre und noch nicht an Lungenkrebs gestorben.
http://web.ard.de/galerie/content/classic/default/280/html/333_2581.html
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/das-rauchen-auf-zum-107-geburtstag-14858674.bild.html

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article13600714/Entzug-fuer-rauchenden-Orang-Utan-Shirley.html

nicht vergessen Altkanzler Helmut Schmidt (92).... http://www.fr-online.de/leute/altkanzler-mit-zigarette-rauchender-schmidt-handelt-ard-klage-ein,9548600,11265050.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von politikjoker am 30.12.11 3:14

@Bushi
WAS IS ..?? devil
Noch nie was von Einzelfällen gehört, die von hetzenden LINKEN Ratten zum allgemein gültigen "Gesetz" aufgeblasen werden, oder was..???

Die Lösung des Kasperletheaters is übrigens:
Wir sind in der Physe nicht alle gleich - daher reagieren wir auf das Selbe schon mal völlig unterschiedlich.

Hinzu kommen Ernährungsgewohnheiten, Umweltgifte usw. .

Die erwähnten Einzelfälle hatten halt viel Glück mit ihrem Körper und ihrer Umwelt.
Daran is nix Besonderes!


*Kopfschütteln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 47
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von Wildrose am 30.12.11 13:13

Früh beginnt was ein echter Raucher werden will Exclamation

http://youtu.be/M32xYlI1PVA
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Raucher finanzieren den Staat.

Beitrag von bushi am 02.01.12 12:45

Tabaksteuer neuerlich erhöht: Zigaretten werden wieder teurer.
Nach Jänner und Juli 2011 wird die Tabaksteuer bereits zum ditten Mal erhöht.
Austria Tabak verteuert zahlreiche Marken ab 16. Jänner um 20 Cent pro Packung.
(Heute, S.6)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 10.01.12 15:19

Wildrose schrieb:Früh beginnt was ein echter Raucher werden will Exclamation

http://youtu.be/M32xYlI1PVA

In diesem Fall sollte man die Eltern verprügeln.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 10.01.12 15:22

bushi schrieb:Tabaksteuer neuerlich erhöht: Zigaretten werden wieder teurer.
Nach Jänner und Juli 2011 wird die Tabaksteuer bereits zum ditten Mal erhöht.
Austria Tabak verteuert zahlreiche Marken ab 16. Jänner um 20 Cent pro Packung.
(Heute, S.6)

Mich stört das nicht im geringstens, wenn die Tabaksteuer erhöht wird. Ich bin Nichraucher und ich störe mich auch nicht daran, wenn andere in meiner Gegenwart rauchen.


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 10.01.12 19:06

fidelio777 schrieb:
Mich stört das nicht im geringstens, wenn die Tabaksteuer erhöht wird. Ich bin Nichraucher und ........
.........als Nichtautofahrer, ist wie hoch der Benzinpreis ist. ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von Wildrose am 10.01.12 20:14

Rauchen muss man gar nicht und man muss auch nicht jeden Schritt mit dem Auto fahren - also ohne Tschick 100% Ersparnis und mit weniger autofahren kommt auch Einiges zusammen Exclamation
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 60
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 12.01.12 10:51

Wildrose schrieb:Rauchen muss man gar nicht und man muss auch nicht jeden Schritt mit dem Auto fahren - also ohne Tschick 100% Ersparnis und mit weniger autofahren kommt auch Einiges zusammen Exclamation

Richtig. lachen

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 12.01.12 10:55

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Mich stört das nicht im geringstens, wenn die Tabaksteuer erhöht wird. Ich bin Nichraucher und ........
.........als Nichtautofahrer, ist wie hoch der Benzinpreis ist. ^125

Schau, mir ist echt wuascht was ein Paket Zigaretten kostet, ich habe nichts gegen Raucher. Jeder soll tun was ihm spass macht. Vielleicht sollten sie noch die Alkoholsteuer erhöhen. Es würde dann weniger getrunken werden (vielleicht). Und was der Benzinpreis betrifft ist es so, dass das Auto nur benötigt wird, wenn es wirklich sein muss. Und wir haben bei uns leider keinen Anschluss an den ÖV.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Steuerhinterzieher

Beitrag von bushi am 23.04.12 20:07

die Nichtraucher haben sich im Jahr 385 Millionen Euro an Tabaksteuer + Mehrwertsteuer erspart.
(orf-2 19,30h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Viele Wirte in Österreich werden zuspeerren....

Beitrag von Walter1960 am 26.04.12 14:48

Gast schrieb:Die liabn Nichtraucher, wegn denen werdn noch einige Wirtn zuasperrn kennan.
Glaubt doch ka Mensch das a Nichtraucher so konsumfreudig is wia a Raucher.
Aber Hauptsoch de hom a guate Luft fia eana Mineralwasser, xxxxxxxxxxxx devil

Also die Diskussion, ob der Raucher einem Wirt das Überleben sichert oder der Nichtraucher für den Untergang verantwortlich sein wird ist nicht notwendig.
Weder der eine noch der andere wird das generelle Sterben der Wirte verhindern. Möglicherweise können sich sogenannte Raucherlokale noch ein paar Monate länger vor dem sicheren Untergang wehren - aber sterben werden sie alle! Denn verdienen tun weder Raucher,- noch Nichtraucherlokale mit iher Arbeit!

Deshalb meine Bitte: Wenn ihr schon über das Rauchen diskutiert, lasst bitte die Wirte aus dem Spiel und widmet Euch der Sache.

Walter1960
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 57
Ort : Göfis
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 29.04.12 22:49

Nun raucher haben die Möglichkeit indirekt ihre Treibstoffkosten zu senken.

Ich war gestern zB mit Gattin in Bratislava gepflegt essen. Vorher habe ich mir und ihr 8 Stangen HB gekauft, Ok sie raucht nicht, also werd ich mich im Ihre 4 Stangen erbarmen müssen :-)

Die Stange kostet drüben in nem offiziellen Geschäft 20 Euro weniger und kumt vom gleichen Hersteller, also 160 Euro gespart.

Umgelegt auf den Treib stoffverbrach meiner Gattin in 2 Monaten, würde somit für sie der Liter Diesel 91 Cent kosten.

Und schon schaun die Treibstoffpreise in Österreich wieder rosiger aus.

Hab Punkt 1 das gute Gefühl dem Staat lega,l im Bezug Tschick-Steuern eines reingewürgt zu haben (= % Steuern in Österreich bezahlt) und
Punkt 2 dabei noch meiner Gattin die Treibstoffpreise gesenkt, was willst mehr.


the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Heute ist "Weltnichtrauchertag"

Beitrag von bushi am 31.05.12 14:57

.....jeder dritte Österreicher raucht 122
http://www.news.at/articles/1222/613/329397/weltnichtrauchertag-2012-mehr-lust-sex
http://www.kleiner-kalender.de/event/weltnichtrauchertag/6796-deutschland.html
Schlechte Nachrichten zum Weltnichtrauchertag: Immer mehr Frauen sterben an den Folgen des Tabakkonsums.


Traumhaft schöne Claudia Cardinale. Sie ist stets in kleine blaue Rauchwolken gehüllt, die italienische
Film-Ikone Claudia Cardinale, 74, die am Mittwoch in Wien landete. Zwei Packungen Zigaretten täglich, das ist ihr großes Laster. (Krone, S.40)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Raucherentwöhnung

Beitrag von bushi am 31.05.12 23:42

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

An alle Raucher und Nichtraucher!

Beitrag von bushi am 15.04.13 20:09

So was gibt’s nur in den USA!!!!!

Das ist wohl die beste Anwaltsgeschichte des Jahres
und wohl auch des Jahrzehnts!
Sie ist wahr und hat den ersten Platz im
amerikanischen Wettbewerb
der Strafverteidiger (Criminal Lawyer Award Contest) gewonnen.

In Charlotte, NC, kaufte ein Rechtsanwalt eine Kiste mit sehr seltenen und sehr teuren
Zigarren und versicherte diese dann, unter anderem, gegen Feuerschaden. Über die
Nächsten Monate rauchte er die Zigarren vollständig auf und forderte dann die
Versicherung auf (die erste Prämienzahlung war noch nicht einmal erbracht), den
Schaden zu ersetzen

In seinem Anspruchsschreiben führte der Anwalt auf, dass die Zigarren durch eine
Serie kleiner Feuerschäden vernichtet worden seien. Die Versicherung weigerte sich
zu bezahlen mit der einleuchtenden Argumentation, dass er die Zigarren
bestimmungsgemäß ver(b)raucht habe.
Der Rechtsanwalt klagte... und gewann!

Das Gericht stimmte mit der Versicherung überein, dass der Anspruch unverschämt sei,
doch ergab sich aus der Versicherungspolice, dass die Zigarren gegen jede Art von
Feuer versichert seien und Haftungsausschlüsse nicht bestünden. Folglich müsse die
Versicherung bezahlen, was sie selbst vereinbart und unterschrieben habe. Statt ein
langes und teures Berufungsverfahren anzustrengen, akzeptierte die Versicherung das
Urteil und bezahlte 15.000 US-Dollar an den Rechtsanwalt, der seine Zigarren in den
zahIreichen „Feuerschäden" verloren hatte.

Jetzt kommt's!

Nachdem der Anwalt den Scheck der Versicherung eingelöst hatte, wurde er auf deren
Antrag in 24 Fällen von Brandstiftung verhaftet. Unter Hinweis auf seine zivilrechtliche
Klage und seine Angaben vor Gericht wurde er wegen vorsätzlicher Inbrandsetzung
seines versicherten Eigentums zu 24 Monaten Freiheitsstrafe (ohne Bewährung) und
24.000 US-Dollar Geldstrafe verurteilt.

Und jetzt soll noch einer sagen, dass die Amis keinen Riss in der Schüssel haben!
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 16.04.13 12:16

Was lernt uns diese Geschichte?

Nun, ganz sicher eines. Sie lehrt uns, dass man ganz sicher nicht betrügen soll.

Der Anwalt erzielte unter falschen Tatsachen eine Entschädigung von einem guten Betrag. Dies war ganz sicher Betrug. Dass das Gericht ihm noch recht gab erstaunt mich in den USA nicht.

Womit dieser Anwalt nicht gerechnet hatte, kam dafür postwendend.

Die Versicherung verklagte ihn schlichtweg wegen Brandstiftung. Und das finde ich ganz in Ordnung. Denn er will einen Feuerschaden melden den er selbst verursacht hatte. Und dies ist nun mal Brandstiftung.

Da kann ich nur eines sagen: Vom Anwalt klever begonnen und von der Versicherung klever zu Ende geführt.

Der Betrüger hat seinen Schaden nun in doppelter Hinsicht.

1. Ist er ein Betrüger und das kann in moralischer Hinsicht auf das schlechte Gewissen schlagen.
2. Ist er nun auch noch ein verbrecher.

Und da muss ich sagen, dass der Staat ganz klever gehandelt hat. Nach meiner Auffassung haben die Amis in diesem Falle sicher keinen Riss in der Schüssel.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von the Patriot (no NAZI) am 27.04.13 1:49

Nun für solche Nichtraucher-Spakos habe ich immer 2 bis 3 geile Zigarren im Auto.
Nörgelt son Rauch-Schmarotzer das er grad jetzt und überhaupt im Raucherbereich
sitzen will obwohl der Nichtraucher, wie in aller Regel leer ist, so gehe ich kurz zu meinem PkW
hol mir so ne fette Zigarre und zurück am Tisch paffe ich die genüsslich Richtung Nichtraucher bis er speibt.

So hab ich schon etliche Nichtraucher in meinem Lieblingslokal aus dem Raucherbereich gekriegt.
Der Besitzer freut sich immer wieder, weil er darf ja als Wirt ned den Spako(s) klar machen das grad provozieren
ich paff die Idioten liebend gerne zu und erkläre ihnen das im RAUCHER einfach das Goscherl halten sollen.

the Patriot (no NAZI)
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 53
Ort : Burgenland
Nationalität :
Anmeldedatum : 25.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 29.04.13 16:34

Wenn ich als Nichtraucher in einem Rauchereck sitz, dann halte ich den Mund ich muss mich ja nicht dorthin setzen.

Hier im Betrieb haben wir eine Raucherecke die abgeschlossen ist, ein sogenanntes Fumoir, mit meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen verbringe ich am Morgen und am Nachmittag die Pausen, weil wir ein Team sind. Für dies paar Minuten kann man das aushalten. Mir käme es daher nie in den Sinn gegen die Raucher etwas zu sagen. Ich selbst habe auch mal geraucht.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Militante Antiraucher: Abschaum der Menschheit?

Beitrag von bushi am 31.05.13 9:42

fidelio777 schrieb:Wenn ich als Nichtraucher in einem Rauchereck sitz, dann halte ich den Mund ich muss mich ja nicht dorthin setzen.
Am 31.Mai ist 'Weltrauchertag' http://www.rauchernews.de/news/tag/weltrauchertag/
http://www.rauchernews.de/news/2011/05/31/militante-antiraucher-abschaum-der-menschheit/
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 06.06.13 12:34

Ja, ja die Menschheit hat bald für alles einen Internationalen Tag. Sicherlich wird es bald schon einen Tag der Verblödung geben.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 27.08.13 15:44

Ein Professor machte bei uns den Vorschlag, man solle für eine Schachtel Zigaretten CHF 11.00 verlangen. Somit würden endlich viele Raucher zu Nichtrauchern.

Diejenigen die rauchen werden auch dann noch rauchen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 27.08.13 19:31

fidelio777 schrieb:Ein Professor machte bei uns den Vorschlag, man solle für eine Schachtel Zigaretten CHF 11.00 verlangen. Somit würden endlich viele Raucher zu Nichtrauchern.
....dann gibts umsomehr 'Schmuggelzigaretten' 122 
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 28.08.13 7:38

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Ein Professor machte bei uns den Vorschlag, man solle für eine Schachtel Zigaretten CHF 11.00 verlangen. Somit würden endlich viele Raucher zu Nichtrauchern.
....dann gibts umsomehr 'Schmuggelzigaretten' 122 
Tja, da sind die Politiker einmal mehr gefordert. Nur die sind dafür, dass die Zigaretten mehr kosten sollen. Aber es sind dann auch die Ersten die was dagegen haben, dass der Markt mit Schmuggelzigaretten florierd. Dann werden sie sofort ein Verbot fordern von Schmuggelware. So Unsinnig sind die.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von Shatiel am 02.09.13 19:06

fidelio777 schrieb:Ein Professor machte bei uns den Vorschlag, man solle für eine Schachtel Zigaretten CHF 11.00 verlangen. Somit würden endlich viele Raucher zu Nichtrauchern.

Diejenigen die rauchen werden auch dann noch rauchen.
Vom Grundgedanken her eh nicht so schlecht, wer süchtig genug ist, ist bereit jeden Preis zu bezahlen. In der Realität siehts aber ganz anders aus, da werden dann billige (gesundheitsschädliche) Tschick aus Asien reingeschmuggelt und verkauft.

Was lernen wir daraus - nur weil etwas auf dem Papier volkswirtschaftlich sinnvoll erscheint, muss es noch lange keine gute Idee sein.

Zu den nörgelden Nichtrauchern im Raucherbereich sag ich mal gar nix, alles wurde hier eh schon ausgeführt.
avatar
Shatiel
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 35
Ort : Kärnten
Nationalität :
Anmeldedatum : 02.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 05.09.13 14:39

Shatiel schrieb:
fidelio777 schrieb:Ein Professor machte bei uns den Vorschlag, man solle für eine Schachtel Zigaretten CHF 11.00 verlangen. Somit würden endlich viele Raucher zu Nichtrauchern.

Diejenigen die rauchen werden auch dann noch rauchen.
Vom Grundgedanken her eh nicht so schlecht, wer süchtig genug ist, ist bereit jeden Preis zu bezahlen. In der Realität siehts aber ganz anders aus, da werden dann billige (gesundheitsschädliche) Tschick aus Asien reingeschmuggelt und verkauft.

Was lernen wir daraus - nur weil etwas auf dem Papier volkswirtschaftlich sinnvoll erscheint, muss es noch lange keine gute Idee sein.

Zu den nörgelden Nichtrauchern im Raucherbereich sag ich mal gar nix, alles wurde hier eh schon ausgeführt.
Da kann ich Dir nur zustimmen. Die Tschicks die dann hier erhältich sein werden, die sind sicher nicht mehr so geniessbar wie sie es jetzt sind.

Eines vergessen unsere lieben Professeroren und Professorinnen, mit jedem Packerl Tschick die bei uns in der Schweiz gekauft werden, wird auch die Alters- und hinterblieben Rente (AHV) mit finanziert. Sinkt der Umsatz, sinken auch die Einnahmen bei der AHV. Und am Ende werden diese Ausfälle wiederum vom Arbeitnehmer und der Mehrwertsteuer eingenommen. Somit ist ganz klar, dass der Bürger, wie immer zum Handkuss kommt.

Ich zum Beispiel rauche ja nicht, meine Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen sind alles Raucher. Ich gehe mit ihnen jeweils in den Raucherraum in die Pause. Ich würde mich nicht einmal anmasen ein schlechtes Wort zu sagen. Ich finde einfach mal man sollte alle so machen lassen wie es für sie stimmt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 10.09.13 12:18

fidelio777 schrieb:Eines vergessen unsere lieben Professeroren und Professorinnen, mit jedem Packerl Tschick die bei uns in der Schweiz gekauft werden, wird auch die Alters- und hinterblieben Rente (AHV) mit finanziert......
....und die 122  belasten nicht solange die Pensionskassa teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 10.09.13 15:45

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Eines vergessen unsere lieben Professeroren und Professorinnen, mit jedem Packerl Tschick die bei uns in der Schweiz gekauft werden, wird auch die Alters- und hinterblieben Rente (AHV) mit finanziert......
....und die 122  belasten nicht solange die Pensionskassa teufel
¨
Daran, ist etwas wahres. Aber die besten wären dann diejenigen, die vor dem erreichen der Pension nicht mehr unter uns weilen.

Die entlasten die Pesnisonskassa noch mehr.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Raucher finanzieren Staat

Beitrag von bushi am 22.10.13 19:56

Der Staat nimmt bei Zigaretten und Alkohol jeweils 3x soviel ein, als was sie Schaden anrichten. (orf-2 19,45h)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Nichtraucher schlecht fürn Staat und Pensionsversicherung.

Beitrag von bushi am 23.10.13 8:54

Sucht bringt dem Staat weit mehr, als sie kostet
http://www.krone.at/Nachrichten/Sucht_bringt_dem_Staat_weit_mehr._als_sie_kostet-Laut_neuer_Studie-Story-380132


Sucht ist für den Staat ein Geschäft
Die Einnahmen sind weit höher als die sozialen Folgekosten.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Raucher sind für den Staat ein gutes Geschäft

Beitrag von bushi am 23.10.13 19:13

Tabakeinnahmen für den Staat 1,59 Milliarden Euro; Kosten für den Staat 234 Millionen Euro.
Alkoholeinnahmen für den Staat 385 Millionen Euro; Kosten für den Staat 255 Millionen Euro.
Glücksspiel für den Staat 270 Millionen Euro; Kosten für den Staat 10 Millionen Euro.
Drogensüchtige-Kosten für den Staat 278 Millionen Euro; Einnahmen für den Statt "0"
(Heute, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 19.11.13 8:48

An dieser Stastik zweifle ich und zwar ganz fest.

Leider ist es so, dass die Kosten für die Suchtkranken eigentlich weit höher sind als sie bis her angenommen wurden. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass da der Staat noch was verdienen sollte.

Oder liegt es daran, dass die Folgekosten der Gesundheit nur durch die Krankenversicherer getragen werden?

Vielleicht schon, dann würden sich die Gewinneinnahmen erklären lassen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 19.11.13 10:21

fidelio777 schrieb:
Oder liegt es daran, dass die Folgekosten der Gesundheit nur durch die Krankenversicherer getragen werden?
gute Frage 94 
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 19.11.13 10:23

fidelio777 schrieb:
Leider ist es so, dass die Kosten für die Suchtkranken eigentlich weit höher sind als sie bis her angenommen wurden. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass da der Staat noch was verdienen sollte.
aus meinem Bekannten- und Dienstkreis hatten sie nur kurz die Krankenversicherung  und die Pensionskassa belastet.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 19.11.13 15:46

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Leider ist es so, dass die Kosten für die Suchtkranken eigentlich weit höher sind als sie bis her angenommen wurden. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass da der Staat noch was verdienen sollte.
aus meinem Bekannten- und Dienstkreis hatten sie nur kurz die Krankenversicherung  und die Pensionskassa belastet.
An solchen Menschen hat der Staat natürlich schon Freud daran. Sie sparen eine Rente ein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 22.11.13 14:19

Das ist aber gar nicht schön.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Heimische Jugendliche sind nicht schlecht".

Beitrag von bushi am 22.11.13 15:48

fidelio777 schrieb:Das ist aber gar nicht schön.
cheers  wir sind Spitzenreiter... http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/Oesterreichs-Jugend-ist-Spitzenreiter-beim-Rauchen;art58,1246235
...aber nur Platz zehn bei Alkohol Neutral
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 22.11.13 15:54

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:Das ist aber gar nicht schön.
cheers  wir sind Spitzenreiter... http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/Oesterreichs-Jugend-ist-Spitzenreiter-beim-Rauchen;art58,1246235
...aber nur Platz zehn bei Alkohol Neutral
Ist ja besser, dass sie nicht auch noch auf Platz eins sind, die Alkoholiker. Wobei sich der Michel sicherlich wohlfühlen würde.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Raucher finanzieren auch Zahnspangen.

Beitrag von bushi am 27.11.13 19:21

Tabak, Alkohol, Glücksspiel und Drogen verursachen pro Jahr 7,77 Millionen Euro an sozialem Kosten. Dem stehen Steuereinnahmen in Höhe von 2,24 Milliarden Euro gegeüber.
Zahnspangen bis zum 18.Geburtstag gratis.

Die Arbeitsgruppe Gesundheit hat sich auf kostenlose Zahnspangen bis 18 Jahre geeignet.
Die Kosten von rund 130 Millionen Euro pro Jahr sollen über eine Zweckwidmung der Tabaksteuer finanziert werden.
Zigaretten sollen um 15 Cent pro Packung teurer werden.
Weitere 15 Cent sollen in Etappen für Präventionsmaßnahmen draufgeschlagen werden.
(Heute, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Gesundheitspaket

Beitrag von bushi am 01.12.13 17:33

Mittelfristig dürfte ein Rauchverbot in allen Gastronomiebetrieben umgesetzt werden - allerdings mit langen Übergangsfristen.
Die Steuer auf Tabak wird weiter ansteigen.
Diese Gelder sollen in Gratiszahnspangen für Kinder fließen.
(1.XII. Österr., Seite acht)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 05.12.13 12:11

bushi schrieb:Mittelfristig dürfte ein Rauchverbot in allen Gastronomiebetrieben umgesetzt werden - allerdings mit langen Übergangsfristen.
Die Steuer auf Tabak wird weiter ansteigen.
Diese Gelder sollen in Gratiszahnspangen für Kinder fließen.
(1.XII. Österr., Seite acht)
In meinen Augen ist dies ein Totaler schwachsinn. Da werden Rauchverbote ausgesprochen damit die Bevölkerung weniger oder überhaupt nicht mehr Rauchen sollte. Gleichzeitig, eben um dies durchzusetzen, werden die Steuern auf Tschicks erhöht.

Und diese Gelder sollen dann dazu benutzt werden den Kindern Zahnspangen zu ermöglichen die nichts kosten. Die Zahnärzte freuen sich, denn die werden in Zukunft bei jedem Kind eine Zahnspange anpassen, da diese ja vom Staat übernommen wird.

Ein so blöder Vorschlag, habe ich noch selten gelesen. Da wird mehr als nur das Huhn in der Pfanne verrückt.

Ein echter Schildbürger streich.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Raucherdebatte

Beitrag von bushi am 19.12.13 11:03

Laut SP und VP ist ein Durchqueren des Raucherbereichs Gästen zumutbar
http://kurier.at/chronik/oesterreich/tabakgesetz-koalition-zieht-notbremse/41.591.308 ......siehe Meinungen.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 20.12.13 16:13

bushi schrieb:Laut SP und VP ist ein Durchqueren des Raucherbereichs Gästen zumutbar
http://kurier.at/chronik/oesterreich/tabakgesetz-koalition-zieht-notbremse/41.591.308   ......siehe Meinungen.

Zumutbar vielleicht schon, die Frage ist nur ob es jeder erleiden mag. Ich bin der Meinung nein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

das Leid hält sich in Grenzen

Beitrag von bushi am 20.12.13 19:55

fidelio777 schrieb:
die Frage ist nur ob es jeder erleiden mag
Jedem Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 20.01.14 12:09

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
die Frage ist nur ob es jeder erleiden mag
Jedem Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

Man kann es nicht allen Recht machen, das ist ganz klar.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von recensere am 24.01.14 12:34

Wildrose schrieb:Muss das ein "Genuss" sein!



und dann......!  affraid


"Das mit der schwarzen Raucherlunge ist ein Märchen"
Michael Tsokos, Leiter des Rechtsmedizinischen Instituts der Charité Berlin hat diese Behauptung in einer deutschen Talkshow 2010 auch teilweise bestätigt. Auf Markus Lanz Frage, ob es denn so etwas wie die schwarze Raucherlunge gäbe, hatte der Gerichtsmediziner folgendes zu sagen: "Nein, das was man in der Ausstellung Körperwelten sieht oder auch was von der AOK so dargestellt wird, diese schwarzen Lungen, die sind tatsächlich schwarz angemalt." Eine Aussage, die Roland Sedivy, Vorstand am Institut für Klinische Pathologie des Landesklinikums St.Pölten als "maßlos übertrieben bezeichnet". Tatsächlich ist, so der niederösterreichische Pathologe, das was Gunther von Hagens als Raucherlunge präsentiert, eine ganz "normale" Lunge mit ganz "normalen" Pigmentablagerungen, wie sie in jeder älteren menschlichen Lunge im zu finden sind. "Van Hagen vergleicht diese Lunge mit einer überblähten Lunge, die zart rosa und komplett blass ist und bezeichnet diese nicht korrekterweise als normal", sagt Sedivy.

derstandard.at; Die schwarze Raucherlunge - ein Mythos?
Regina Walter
14. Dezember 2012, 11:16

Bitte nicht alles glauben was div. Nichtraucherorganisationen und andere Institutionen einem eintrichtern wollen.


Zuletzt von recensere am 24.01.14 12:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : einen Satz zu kopieren & den quellennachweis vergessen.)

recensere
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 24
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.01.14

http://veritasimmortalis.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von fidelio777 am 27.01.14 8:17

Nun, es wird ja bekanntlich mit jedem Mittel versucht die Raucher vom rauchen abzuwenden. Ich bin überzeugt, dass vieles nicht so stimmt, wie es immer dargestellt wird.

Die Raucherlobby hat sich bis anhin noch nie konkret geäussert was die Zigaretten wirklich für Schäden verursachen. Tatsache ist die, dass jedes viele Tausendmenschen an den Folgen des Rauchens sterben.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von recensere am 27.01.14 13:56

 bounce Im Jahr 2000 konsumierte im Schnitt jeder Deutsche 1699 Zigaretten pro Jahr, 2012 waren es 1008; des ist eine Reduktion um 40,7%.
"Im Jahr 2010 erkrankten 477.300 Menschen in Deutschland neu an Krebs. Das sind etwa 7.500 Patienten mehr als 2008. Für das Jahr 2014 erwarten die Wissenschaftler rund 500.900 neue Krebserkrankungen. Um diese Aussage treffen zu können, wurden die Schätzungen für das Jahr 2010 auf Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung des Jahres 2014 übertragen."

Die Raucherzahlen sinken, die Krebsrate steigt. Und eines kann ich dir versprechen, sie wird selbst nach einem totalen Rauchverbot (wenn es denn kommen sollte), nicht fallen - garantiert nicht.

Hier habe ich eine Statistik über die Trendzyklusentwicklung der Zigaretten von 1982 bis 1996. Was aktuelleres habe ich nicht gefunden; jedenfalls setzte sich dieser Trend aber fort, bzw. bleibt der Konsum seit einem Anstig 2008 konstant.

*kann kein Bild einfügen, weil doofe URL-Regelung für die ersten 7 Tage*

Seit 1972 erkennt man einen Rückgang der männlichen Raucher und einen Anstieg der weiblichen. Dennoch erkranken mehr Männer als Frauen an Krebs.
Lt. Statistik Austria waren das von 1983 bis 2011 506.460 Männer und 497.937 Frauen, also insgesamt ca. 1 Mio Erkrankungen.
Besonders interessant finde ich den Anstieg der Krebserkrankungen von '83 bis 2011, bei gleichzeitigem Raucherrückgang. Bei Männern waren das 1983 noch ~13.500, 2011 waren es ~19.000.

Zudem darf man nicht vergessen, dass ein Anstieg der Lebenserwartung auch gleichzeitig ein Anstieg des Krebsrisikos ist. Denn: Je öfter eine Zelle sich teilt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Fehler, zudem ist die Zahl der Zellteilungen durch die Telomere begrenzt (sog. Hayflick-Grenze). Verkürzte Telomere hat der Mensch beispielsweise in der Leber, Milz und Darm.
Außer durch das Erreichen der Hayflick-Grenze kann die Seneszenz (Zellsterblichkeit) auch durch Schäden der DNA aktiviert werden. Diese Schäden können beispielsweise durch freie Radikale entstehen, die zudem auch Zellorganismen angreifen können. Abhängig vom Ausmaß der Schäden wird die Zelle entweder vorzeitig sterblich oder leitet bei schwereren Schäden – wenn sie noch teilungsfähig ist – die Apoptose (="Selbstzerstörungsprogramm") ein. Dadurch wird verhindert, dass sich im Organismus zu viele geschädigte Zellen ansammeln. Der Grund ist, dass dadurch die Entartung von Zellen und somit die Entstehung von Krebszellen verhindert werden soll. Die Seneszenz wird durch die beiden Proteine p53 und pRB reguliert. Defekte in den beiden Tumorsuppressorgenen TP53 und RB1, die für p53 beziehungsweise pRB kodieren, können das Seneszenzprogramm und die programmierte Apoptose ausschalten und zu Krebs führen. Folglich sind Zellen, die sowohl das Seneszenzprogramm als auch die Apoptose umgehen können, Krebszellen.
Mäuse, bei denen gezielt die Expression von p53 herunterreguliert wird, entwickeln dementsprechend sehr leicht Tumore. Wird bei ihnen dagegen p53 überexprimiert, so wird die Wahrscheinlichkeit einer Krebserkrankung erwartungsgemäß deutlich reduziert. Allerdings ist dies mit dem Effekt verbunden, dass die Lebenserwartung der Tiere durch frühzeitige Alterserscheinungen, wie beispielsweise Osteoporose und universelle Atrophie der Organe, erheblich verkürzt wird.
Aus diesem Sachverhalt schließen einige Forschergruppen, dass das Altern der Preis der weitgehenden Vermeidung von Krebserkrankungen ist.


Früher (Anfänge der Statistikerfassung: 70er, 80er) gab es keine hohe Feinstaubbelastung (Verkehr), keine derartig grausliche Lebensmittelchemie wie heute, der Luftverkehr (ein gigantischer Schadstoffemittent mittlerweile) war gerade mal die Hälfte von heute.

Ein Beispiel, der Partikelfilter des Autos:

Ein Partikelfilter ist ja an sich ganz praktisch, filtert den Dreck raus und...ja, was wenn er voll ist?  Die Regeneration des Filters erfolgt durch Verbrennung der eingelagerten Partikel. Die Regeneration wird notwendig, wenn durch die Partikelbeladung ein zu hoher Abgasgegendruck den Abgasausstoß zu stark behindert. Wie bei jeder chemischen Reaktion wird zur Verbrennung der angesammelten Partikel eine bestimmte Temperatur benötigt. Da Ruß Kohlenstoffmodifikation darstellt, handelt es sich bei der Regeneration um eine exotherme Oxidation, was unter günstigen Umständen nach dem Zünden des Rußes ein selbstständiges weiteres Abbrennen ermöglicht. Die notwendige Abgastemperatur für eine Regeneration liegt bei mindestens 500–550 °C. Die Abgastemperatur beim Dieselmotor ist normalerweise niedrig, gegenüber den Temperaturen von 700 bis 800 °C bei Nennleistung kann sie beispielsweise im Stadtverkehr auf Werte von unter 200 °C fallen, daher muss das ganze aufgeheizt (u. teilw. zusätzlich katalyt. unterstützt) werden: Ca. alle 1000 km wird ordentlich aufgeheizt (hoher Spritverbrauch) und der Dreck durch den hohen Druck fein zerstäubt rausgeblasen (Sinnhaftigkeit des Filters???).

Die austretenden Partikel sind so klein (und fettlösend), dass sie sogar die Blut-Hirn-Schranke passieren können und in den Nahrungskreislauf unseres Gehirns gelangen. Niemand weis, was diese Substanzen dort anrichten, aber gesund und "sauber" sind sie sicher nicht. Logischerweise gelangen sie in unsere Blutlaufbahn und erreichen andere Organe, welche ohne NO und CO sicher besser dran wären.
Heutzutage ist der Rauch aus dem Auspuff nicht mehr schwarz, sondern sieht schön sauber aus und ist 10 mal so gefährlich für den Organismus des Menschen. Denn die Partikel vor der Ära des Partikel"filters" waren sogar zu groß um in die Lunge zu gelangen, sie blieben an der Nasenschleimhaut hängen und wurden mit dem nächsten Taschentuch entsorgt.

Deshalb meine ich: Die Krebsrate wird nicht sinken. Von Lebensmittelchemie hab ich ja auch noch nicht gesprochen ;)

Die Zigarettenlobby gibt natürlich nicht gern Informationen her. Da aber das Bewusstsein der Menschen auf möglichst schadstofffreien Konsum gerichtet ist, setzen viele Hersteller bereits auf den Verzicht auf div. Zusatzstoffen. Hier hab ich jedenfalls eine Liste von Substanzen bzw. Rückständen, die der Gaschromatograph ausgespuckt hat:

Ammoniak, Formaldehyd(k), Nikotin, CO, Blausäure, Benzol & Toluol, Nickel(k), Cadmium(k), Zink(k), Blei(k), Methylisocyanat, DDT, Aceton, Phenole(k), Nitrosamine(k), Schwefelsäure, Stickoxide, Teer(k), DDT(k)

k=kanzerogen

Auf der Website des dt. Verbraucherschutzministeriums sind die Inhaltsangaben zu jeder Marke und Sorte angeführt, nur find ichs blöderweise grad nicht -.-
Statistikquellen hatte ich eigentlich auch einige anzuführen, aber "neue Benutzer dürfen in den ersten 7 Tagen keine Links posten"   Evil or Very Mad 

Liebe Grüße von einem Chemistudenten und Zigarrenraucher


Zuletzt von recensere am 27.01.14 14:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Deutsche Sprache, schwere Sprache ;))

recensere
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 24
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.01.14

http://veritasimmortalis.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von bushi am 27.01.14 14:09

recensere schrieb: 
Liebe Grüße von einem Chemistudenten und Zigarrenraucher
zu meiner jugendzeit haben wir alle geraucht und der großteil hat rechtzeitig aufgehört 122   daher kann ich dir als witwer winken  123
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Nichtraucher

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten