Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Sakc _ Pauer am 16.12.08 21:10

Verarmte Bankster und Finanzberater überschwemmen Schnorrer- und Hütchenspielermarkt in Wien!

Die Konsequenzen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise werden auch im alltäglichen Leben immer mehr spürbar. Wiens U-Bahn Stationen und -züge werden derzeit von hunderten verarmten Bankstern und Finanzberatern überschwemmt, die aggressiv versuchen Asylwerber, reguläre Sandler, Augustin-Verkäufer und rumänische Hütchenspieler vom Schnorrer-Markt zu verdrängen. Die Spannungen zwischen den sozialen Randgruppen steigen und auch die Bevölkerung fühlt sich von den Schnorrern belästigt.

„Gestern hat mich ein Mann im Armani-Anzug und mit Tommy Hilfiger-Brille in der U-Bahn-Station Josefstätder Straße richtiggehend verfolgt,“ erzählt Josefa Berger, eine 56-jährige Pensionistin aus Wien Josefstadt. „Zuerst hat er ganz leise geredet und was von Immofinanz-Derivaten gesagt, die er mir für einen Euro andrehen wollte. Als ich im dann gesagt habe, dass ich doch nicht blöd bin, denn nix was mit Immo zu tun hat ist im Moment einen Euro wert, ist er ganz aggressiv geworden und hat mich versucht mit zusammengerollten Meinl-Euopean-Land-Papieren zu schlagen.“ Als ein Mitarbeiter der Wiener Linien zu einem Kontrollgang erschien, ergriff der Mann die Flucht. „Wir haben ihn dann noch bis zur Thalia-Straße gehört, weil der so Metallabsätze auf seinen Schuhen gehabt hat,“ergänzte ein Sprecher der Wiener Linien.

Aber auch rumänische Hütchenspieler fühlen sich von den neuen Konkurrenten in ihrer Existenz bedroht. „Is schwer. Gauner schön angezogen und Power-Point-Präsentation auf Notebook. Nix nur Hütchen,“ beschwert sich I.K., professioneller Hütchenspieler aus Rumänien. „Bankmann besser Gauner als wir. Geld bei Put-Options, Leerverkauf und Zertifikate schneller weg, als bei Hütchenspiel. Nächste mal ich hauen Finanzler auf Gosch`n und schieben Papiere in sein Arsch.“

Auch die gestrandeten Bankster und Finanzberater spüren, dass ihnen in Wiens U-Bahnstationen ein immer rauerer Wind entgegen bläst. „Es ist halt schwer, wenn eine Ausgustin-Ausgabe vom reinen Papier- und Materialwert mehr wert ist als eine AUA- oder Telekom-Aktie,“ erklärt Josef Ernsttreu, bis vor kurzem Chefanalyst von Lehmann Brothers Deutschland. „Man muss halt wirklich flexibel sein. Ich selbst habe meine Bang & Olufson HiFi-Anlage auf einen Scooter geschnallt und versuche jetzt auch ein paar Euro mit der Ziehharmonika in der U-Bahn zu verdienen. Aber da ist die Konkurrenz auch sehr hart und groß.“

http://www.meineuro.at/?p=919

na doo legst di nieda .... affraid
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 16.12.08 21:21

ich werde auch meine gattin mit dem goldnerzmantel zum betteln schicken müssen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Sakc _ Pauer am 16.12.08 21:22

bushi schrieb:ich werde auch meine gattin mit dem goldnerzmantel zum betteln schicken müssen

bushi, mein Bedauern hält sich in Grenzen ... Very Happy
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 17.12.08 0:04

bushi schrieb:ich werde auch meine gattin mit dem goldnerzmantel zum betteln schicken müssen

Bushi, geh selber schnorren. So bloßfüßig, wie du auf deinen Avatar stehst, macht das im strengen Winter einen guten Eindruck und der Cent rollt. Very Happy
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 17.12.08 9:57

Oddysseus schrieb:
Bushi, geh selber schnorren. So bloßfüßig, wie du auf deinen Avatar stehst, macht das im strengen Winter einen guten Eindruck und der Cent rollt. Very Happy
wenns mit der wirtschaft, pension und fonds so weitergeht, ende ich eh noch als edelsandler
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 17.12.08 20:32

Edelsandler= hat eigenes Einkommen und schnorrt bei Charityveranstaltungen (derzeit bekanntestes Mitglied "Niki Lauda")

Sandler= hat kein eigenes Einkommen und schnorrt überall
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 17.12.08 20:48

Kann mir jemand, die Sache mit dem Leitzins erklären? Die Banken borgen sich über die Bankenhilfe Milliarden von Euros vom Staat für ungefähr 9 % Zinsen pro Jahr aus. Über den Leitzins der ca. 2,5 % pro Jahr ist könnten sich die Banken Geld von der Nationalbank ausleihen. Warum machen das die Banken nicht?
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Genialerkimi am 17.12.08 22:13

Oddysseus schrieb:Kann mir jemand, die Sache mit dem Leitzins erklären? Die Banken borgen sich über die Bankenhilfe Milliarden von Euros vom Staat für ungefähr 9 % Zinsen pro Jahr aus. Über den Leitzins der ca. 2,5 % pro Jahr ist könnten sich die Banken Geld von der Nationalbank ausleihen. Warum machen das die Banken nicht?

Weil die NATIONALBANK keine Kohle mehr hat!(de armen pig )
Vom Staat kommts billiger (und wenn da die zinsen 50% pro jahr ausmachen würden) : Braucht ma sowieso net zruckzahlen,und zahlen tuans sowieso de depperten! ;)
Was gibts da viel zu erklären oddy?? lachen
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 18.12.08 23:17

Genialerkimi schrieb:
Was gibts da viel zu erklären oddy?? lachen

Prima erklärt, Kimi.

Ich dachte immer die Nationalbank ist ein Teil des Staates. Der Staat könnte die Nationalbank unterstüzten und diese unterstützt dann die Banken über den Leitzins. Aber wahrscheinlich spielen da Eigentümsüberschreibungen bei Nichtbezahlung auch eine Rolle. Beim Geld vom Staat, kann der Staat die Bank übernehmen, falls die Banken nicht zurückzahlen können. Beim Geld von der Nationalbank kann er nur zuschauen, wie die Marie wegschwimmt und die Bank in den Konkurs geht. Surprised
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Genialerkimi am 19.12.08 2:36

Oddysseus schrieb:
Genialerkimi schrieb:
Was gibts da viel zu erklären oddy?? lachen

Prima erklärt, Kimi.

Ich dachte immer die Nationalbank ist ein Teil des Staates. Der Staat könnte die Nationalbank unterstüzten und diese unterstützt dann die Banken über den Leitzins. Aber wahrscheinlich spielen da Eigentümsüberschreibungen bei Nichtbezahlung auch eine Rolle. Beim Geld vom Staat, kann der Staat die Bank übernehmen, falls die Banken nicht zurückzahlen können. Beim Geld von der Nationalbank kann er nur zuschauen, wie die Marie wegschwimmt und die Bank in den Konkurs geht. Surprised

Der erste Satz ist ja schon irgendwie geil zu lesen,also kurz gesagt:

Der eine Teil des Staates unterstützt den anderen Teil des Staates! cheers cheers cheers cheers

Oder einfacher erklärt: I gib da an Hunderter ohne Zinsen,und du gibst man wieder zruck! (nur kriagn werd i eam net) rofl rofl rofl
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 19.12.08 18:43

Genialerkimi schrieb:
Oder einfacher erklärt: I gib da an Hunderter ohne Zinsen,und du gibst man wieder zruck! (nur kriagn werd i eam net) rofl rofl rofl

Ich brauch einen Tausender Kimi. Very Happy Wann treffen wir uns?!!! Cool
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 19.12.08 19:59

Oddysseus schrieb:
Ich brauch einen Tausender
wer jammert dem nimm Very Happy
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Robert E. Lee am 20.12.08 13:36

dann kann man bei dir ja nehmen den du jammerst immer lieber bush i
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 20.12.08 14:31

Robert E. Lee schrieb:dann kann man bei dir ja nehmen den du jammerst immer lieber bush i
deshalb jammere ich ja, einen nackerten kannst nicht in die hosentasche greifen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Robert E. Lee am 20.12.08 16:50

ma du tust mir aber leid,sollen wir dir was schenken? wen ich zeit hab werd ich dich bedauern, nur leider hab ich selten zeit.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 20.12.08 17:47

Robert E. Lee schrieb: nur leider hab ich selten zeit.
in deinem alter ist man doch eh schon in der frühpension
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Robert E. Lee am 20.12.08 18:27

muß mein geld ehrlich verdienen, bin kein beamter, daher geh ich noch arbeiten.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 20.12.08 19:34

Robert E. Lee schrieb:muß mein geld ehrlich verdienen, bin kein beamter, daher geh ich noch arbeiten.
es gibt Beamte die auch über 40 Versicherungs- bzw. Beitragsjahre haben ;) und der Staat zahlt seinen Beamten für "unehrliche" Arbeit Question Exclamation
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Robert E. Lee am 21.12.08 15:00

ned "unehrliche" arbeit, sondern zuviel geld für viel zuwenig arbeit, meistens für die schreibtischhocker.einige arbeten ja wirklich (polizisten,krankenpfleger u.ä.) aber die meisten verschlafen nur ihren tag am schreibtisch.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 21.12.08 16:23

Robert E. Lee schrieb:ned "unehrliche" arbeit, sondern zuviel geld für viel zuwenig arbeit, meistens für die schreibtischhocker, aber die meisten verschlafen nur ihren tag am schreibtisch.
.........aber die "ehrlichen" arbeiter, wie künettenarbeiter, werden heutzutage kaum gebraucht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Sakc _ Pauer am 21.12.08 16:35

Robert E. Lee schrieb:aber die meisten verschlafen nur ihren tag am schreibtisch.

robertl , i muaß jetzt schlofn , damit i in da Pense frisch und munter bin ... Twisted Evil
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von bushi am 17.01.09 10:30

"Wirtschaftliche Lebensphilosophie"
wenn ich`s mir leisten kann,
können sich`s die Anderen auch schon leisten,
dann ist es nicht mehr viel Wert Neutral
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Oddysseus am 17.01.09 20:48

bushi schrieb:"Wirtschaftliche Lebensphilosophie"
wenn ich`s mir leisten kann,
können sich`s die Anderen auch schon leisten,
dann ist es nicht mehr viel Wert Neutral

Das ist die Philosphie eines Wirtschaftsdepressiven. Shocked
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 53
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

CRASH-ANGST

Beitrag von bushi am 04.10.14 12:17

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten