Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von Oddysseus am 21.10.08 23:28

das Eingangsposting lautete :

Wiens Bürgermeister Häupl erklärte heute klipp und klar seine Ansicht über Österreich und polterte mit starker Stimme: "Österrreich ist ein Einwanderungsland und Wien eine Einwanderungsstadt."

Statt das Wahlergebnis zu akzeptieren, ignoriert er es total und setzt weiter auf ständigen Zuzug. Unglaublich wie stark er sich für die Ausländer macht. Das es auch eine andere Variante gibt, nähmlich eine konstuktive Familienpolitik, die es auch für Österreicher, vor allem Frauen, attraktiv macht eigenen Nachwuchs in die Welt zu setzen, auf die Idee kommt dieser Mufti gar nicht.

Auch die Tatsache, dass Österreich gar nicht flächenmäßig die Dimensionen einer USA, Kanda oder Australien hat wird ignoriert.

Wenn man in Wein Mineralwasser reingibt wird es mit der Zeit ein Spritzer. Gibt man noch mehr rein, verwässert der Wein zunehmend. Häupl will, dass die österreichische Bevölkerung zunehmend verwässert.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten


Margareten: 9 von 10 Schülern Migranten!

Beitrag von bushi am 21.12.12 18:46

Exakt 63.675 Kinder besuchten im vergangenen Schuljahr in Wien eine Volksschulklasse. 54% haben Deutsch nicht als Erstsprache.
Besonders hoch ist der Anteil dieser Kinder in den Schulen in Margareten (89%), Fünfhaus und Ottakring (je 80%) sowie Brigittenau (79%) und Meidling (70%). Der Großteil von ihnen wächst mit den Sprachen Türkisch, Serbisch oder Arabisch auf. (Heute, S.14)

"Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all’! santa
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

welche überwiegende Religion haben die Bosnier ?

Beitrag von bushi am 19.02.13 13:31

Neo-Österreicher: Türken und Bosnier an der Spitze.
7.107 Personen erhielten im Vorjahr einen österreichischen Pass - die meisten davon stammen aus der Türkei und aus Bosnien.
(Heute, S.5)
1463 wurde Bosnien von den Osmanen (Türken) erobert. Durch die Einwanderung der Osmanen nach Bosnien entstanden viele Moscheen und es kam vermehrt zu Konversionen der christlichen Bevölkerung zum Islam, was dazu führte, dass Bosnien aufgrund des höheren Anteils an muslimischer Bevölkerung einen Sonderstatus im Osmanischen Reich genoss.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 17.04.13 20:40

Auch nach 20 Jahren kein Österreicher.
Er kam als Dreijähriger von Polen nach Wien, wuchs hier auf, hat die Handelsschule absolviert - und wünscht sich nur eines:
Er will österreichischer Staatsbürger werden. Da der 22-Jährige als Lehrling zu wenig verdient, gibt es für den jungen Mann keine Chance auf den rot-weiß-roten Pass. (Krone, S.13)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

"Wir brauchen mehr Migranten"

Beitrag von bushi am 20.04.13 20:10

Pensionssystem. - Um das derzeitige Systen zu erhalten bräuchte Österreich 110.000 bis 120.000 Geburten pro Jahr, schätzt Pensionsexperte Krischanitz. Derzeit kommen jährlich nicht einmal 80.000 Kinder zur Welt.
Zuwanderung ist auch keine Lösung, den Österreich hat zuwenig Migranten. (Kurier, S.9)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 22.04.13 12:11

bushi schrieb:Pensionssystem. - Um das derzeitige Systen zu erhalten bräuchte Österreich 110.000 bis 120.000 Geburten pro Jahr, schätzt Pensionsexperte Krischanitz. Derzeit kommen jährlich nicht einmal 80.000 Kinder zur Welt.
Zuwanderung ist auch keine Lösung, den Österreich hat zuwenig Migranten. (Kurier, S.9)

Wie bitte?

Zuwenig zuwanderer?

Da lachen ja die Hühner im Stall.

Es kann doch nicht sein, dass in Europa zu wenig zuwanderer sind, wenn sie bereits davon sprechen, es müsste ein Zuwanderungsstopp geben, wegen den Arbeitslosen.

Sollen die doch endlich mal sehen, dass sie die Arbeitslosigkeit in den Griff bekommen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

"Österreich ist ein Einwanderungsland"

Beitrag von bushi am 22.05.13 12:19

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb: Um das derzeitige Systen zu erhalten bräuchte Österreich 110.000 bis 120.000 Geburten pro Jahr. Derzeit kommen jährlich nicht einmal 80.000 Kinder zur Welt.
Österreich hat zuwenig Migranten.

Wie bitte?
Zuwenig zuwanderer?
Da lachen ja die Hühner im Stall.


Negative Geburtenbilanz in Österreich.
Nur 79.000 Babys sind im Vorjahr zur Welt gekommen, aber mehr Todesfälle in Österreich!

aus 12h Arabella-Nachrichten
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 28.05.13 15:33

Und deswegen wollen die noch mehr zuwanderer?

Typisch Linke Brut, man macht auf Panik.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 01.10.13 10:24

Vor 330 Jahren belagerten die Türken 'Wien'
Heute ist das nicht mehr notwendig.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 14.10.13 15:20

bushi schrieb:Vor 330 Jahren belagerten die Türken 'Wien'
Heute ist das nicht mehr notwendig.
Nein, die kommen eh freiwillig, weil sie nun Geld erhalten vom Staat. Dies war vor über 330 Jahren ja nicht der Fall.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Grenzen und deren Verletzungen!!

Beitrag von bushi am 30.12.13 20:28

Mit der Bitte um Weiterleitung .....................
Danke !!

Hallo lies es durch und schicke es bitte weiter das sollen so viele lesen wie nur möglich ! !

Ein paar Gedanken zu unserem Rechtssystem
dank der EU


Nachdenkliches:
Grenzen und deren Verletzungen!!

Wenn Du die Nordkoreanische Grenze ILLEGAL bertrittst,
erhältst Du 12 JAHRE Zwangsarbeit.

Wenn Du die iranische Grenze ILLEGAL betrittst,
wirst Du auf unbestimmte Zeit inhaftiert.


Wenn Du die afghanische Grenze ILLEGAL überquerst,
wirst Du erschossen.


Wenn Du die saudi-arabischen Grenze ILLEGAL überquerst,
wirst Du für Jahre eingesperrt.


Wenn Du die chinesischen Grenze ILLEGAL überquerst,
wird man von Dir wahrscheinlich nie mehr etwas hören.


Wenn Du die venezuelische Grenze ILLEGAL passierst, giltst Du als Spion und wirst gebrandmarkt. Dein Schicksal ist offen.


Wenn Du die Kubanische Grenze ILLEGAL überquerst,
stecken sie Dich in ein Gefängnis.



Wenn Du ILLEGAL nach Österreich einreist, erhältst Du:
Sozialversicherungskarte, (E Card)
Wohlfahrt ohne Ende von Caritas & Co.,
subventionierte Miete,
kostenlose Gesundheitsversorgung
kostenlose Sprachkurse,
Gratisfahrscheine,
Kinderbeihilfen

(alles auf unsere Kosten !!!)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Jeder zehnte Österreicher ist arbeitslos

Beitrag von bushi am 02.01.14 14:12

428.143 Menschen hatten im Vormonat keinen Job.
http://kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/12-prozent-mehr-arbeitslose-im-dezember/43.726.079
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 20.01.14 14:16

Ich denke da werden noch mehr dazu kommen. Denn es werden ja nun die Billigarbeitskräfte ins Land kommen. So wie bei uns auch.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Österreich braucht die Jihadisten, Salafisten u. Dschihadisten

Beitrag von bushi am 29.11.14 19:45

Der Wiener Hauptverdächtige rekrutiert Jugendliche für ISIS, es ist der  Hassprediger Mirsad Omerovic (32) und Vater von 5 (fünf) Kinder und das sechste ist unterwegs. Lebt im Gemeindebau auf 105-Quadratmeter und bezieht Sozialhilfe + allerlei Vorteile........

...... Meinung von ak47   -    Kann mir jemand vorrechnen, was ein arbeitsloser, 5facher Vater, das 6ste ist unterwegs, Frau wahrscheinlich Karenz so alles an sozialleistungen bekommt, sprich Kindergeld, Fam-Beihilfe, Karenzgeld, Befreiungen(gis,Telefon,Rezept ), da ich keine Kinder habe, alleinstehend, durschnittsverdiener und keine Gemeindewohnung bekomme, würde mich das echt interessieren?

Für uns sorgt der ''guterMann'  -  für zukünftige Rentenzahler lachen

Solche Islamisten werden von Rot und Grün hofiert und mit Gemeindebauwohnung, Sozialhilfe und Kindergeld belohnt.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Witwenpension und Waisenrenten für Dschihadisten

Beitrag von bushi am 30.11.14 12:02

kommt ein Jihadist beim ISIS-Kampf zu Tode, dann bekommt die Witwe und die hinterbliebenen Kinder jeweils eine Rente Exclamation
das werden aber dann 'teure' zukünftige Rentenzahler 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Österreich soll mehr Flüchtlinge aufnehmen

Beitrag von bushi am 14.12.14 19:10

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Oesterreich-soll-mehr-Fluechtlinge-aufnehmen/168842907

http://www.krone.at/Oesterreich/Oesterreich_soll_mehr_Fluechtlinge_aufnehmen-Ruege_aus_Italien-Story-431280

http://www.vol.at/soll-oesterreich-mehr-fluechtlinge-aus-syrien-aufnehmen-2/4017502

BP Fischer: So viel wie möglich Flüchtlinge aufnehmen
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1449939/Fischer_So-viel-wie-moglich-Fluchtlinge-aufnehmen

Auf der Flucht vor dem IS-Terror suchen in Österreich immer mehr Flüchtlinge um Schutz an.
http://kurier.at/politik/inland/oesterreich-neuer-fluechtlingsstrom-fordert-europa-heraus/84.614.818

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Regierung will Zuwanderer!

Beitrag von bushi am 26.12.14 19:22

Beitrag von bushi Heute um 7:10 pm unter "Regierung will Zuwanderer"

Ohne Zuwanderer ist die Rente nicht mehr sicher!
Ohne Einwanderung kollabiert in zwanzig Jahren das Rentensystem
Deutschland braucht 32 Millionen Zuwanderer
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/ohne-zuwanderer-ist-die-rente-nicht-mehr-sicher-39108204.bild.html
*
*
*
80Millionen Deutsche brauchen 32 Miillionen Zuwanderer, daher brauchen
8 Millionen Österreicher, mindest 3 Millionen Zuwanderer.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 30.12.14 23:30

bushi schrieb:Beitrag von bushi Heute um 7:10 pm  unter  "Regierung will Zuwanderer"

Ohne Zuwanderer ist die Rente nicht mehr sicher!
Ohne Einwanderung kollabiert in zwanzig Jahren das Rentensystem
Deutschland braucht 32 Millionen Zuwanderer
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/ohne-zuwanderer-ist-die-rente-nicht-mehr-sicher-39108204.bild.html
*
*
*
80Millionen Deutsche brauchen 32 Miillionen Zuwanderer, daher brauchen
8 Millionen Österreicher, mindest 3 Millionen Zuwanderer.

Tja, mit den gleichen Zahlen wollen uns unsere Politiker auch auf die Zuwanderer Schiene lenken. Unsere neue Bundespräsidentin von der SP meinte doch zu Weihnachten in einem Interview: Was wir nicht gebrauchen können ist Arbeitslosigkeit und Rezession. Wie sie dies bekämpfen will kann sie leider nicht sagen. Denn einige Wochen vor dieser Aussage meinte die gleiche Person die Schweiz kann noch mehr zuwanderer vertragen und kann gut auf über 12 Millionen Menschen wachsen. Es gäbe genug Platz für so viele Menschen.

In meinen Augen ist so eine Politikerin unglaubwürdig und das ist unsere ganze Regierung.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 31.12.14 10:17

fidelio777 schrieb:
Tja, mit den gleichen Zahlen wollen uns unsere Politiker auch auf die Zuwanderer Schiene lenken.......... die Schweiz kann noch mehr Zuwanderer vertragen und kann gut auf über 12 Millionen Menschen wachsen. Es gäbe genug Platz für so viele Menschen.
....wer aber schafft die notwendigen Arbeitsplätze, für diese zukünftigen Rentenzahler confused
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

nur die Zuwanderer garantieren die Pension!

Beitrag von bushi am 02.01.15 11:26

"Regierung will Zuwanderer"
Ohne Zuwanderer ist die Rente nicht mehr sicher!
.......wer aber schafft die notwendigen Arbeitsplätze, für diese zukünftigen Rentenzahler Question

Jeder zehnte Österreicher im Dezember ohne Job
http://money.oe24.at/Arbeitslosenrate-steigt-um-6-5/170957613
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 28.01.15 13:05

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Tja, mit den gleichen Zahlen wollen uns unsere Politiker auch auf die Zuwanderer Schiene lenken.......... die Schweiz kann noch mehr Zuwanderer vertragen und kann gut auf über 12 Millionen Menschen wachsen. Es gäbe genug Platz für so viele Menschen.
....wer aber schafft die notwendigen Arbeitsplätze, für diese zukünftigen Rentenzahler confused

Ja, wer denn?

Laut den Aussagen von Linken, wollen die neue Arbeitsplätze schaffen. Nur frage ich mich wie sie dies anstellen wollen. Man kann keine Firma dazu zwingen Arbeitsplätze zu schaffen damit nur die Arbeitslosenquote sinkt.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 06.09.15 18:22

fidelio777 schrieb:
Laut den Aussagen von Linken, wollen die neue Arbeitsplätze schaffen.
Wien ist großartig. Die Österreicher haben uns den Glauben an das Gute im Menschen wiedergegeben. Nach den Tagen der Angst und des Hasses hoffe ich nun auf eines - Frieden!
(Der syrische Flüchtling und Ingenieur Samir (28),  aus heut. Krone)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 08.09.15 12:27

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Laut den Aussagen von Linken, wollen die neue Arbeitsplätze schaffen.
Wien ist großartig. Die Österreicher haben uns den Glauben an das Gute im Menschen wiedergegeben. Nach den Tagen der Angst und des Hasses hoffe ich nun auf eines - Frieden!
(Der syrische Flüchtling und Ingenieur Samir (28),  aus heut. Krone)

Der Michel "Hicks" Häupl steht mitten im Wahlkampf und deshalb kommen solche Texte. Nur gewusst wie. Mit solchen Interviews will er ncihts anderes als nur auf seinem Pèosten bleiben.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 11.04.16 15:03

Im Blitzverfahren vom Asylwerber zum Österreicher
In kürzester Zeit werden zehntausende Asylanten zu Österreicher.
http://www.krone.at/Oesterreich/Zehntausende_per_Asyl_in_nur_6_Jahren_Oesterreicher-Ab_2022_Staatsbuerger-Story-504946
Meinung von ups2oms...... Die Staatsbürgerschaft muss man sich verdienen und darf einem nicht nachgeschmissen werden.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Hunderttausende warten in Afrika

Beitrag von bushi am 29.04.16 11:32

Was kommt auf Österreich zu und wie gut ist Häupl vorbereitet?
http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/fluechtlingskrise/die-angst-vor-der-neuen-fluechtlingswelle-45490886,var=a,view=conversionToLogin.bild.html
*
*
*

Drogenkrieg in Wien
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Drogenkrieg-in-Wien-und-Niederoesterreich-eskaliert/226114141
https://www.unzensuriert.at/content/0020208-Blutige-Messerschlacht-bei-U6-Station-Wien-Auslaenderbanden-kaempfen-um-den
Brennpunkte der Drogenszene.......Der Wiener Gürtel gilt als Drogensumpf
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Wien-wird-zum-Zentrum-der-Bandenkriege/233558927
http://www.meinbezirk.at/brigittenau/lokales/drogenkuriere-dealen-in-den-brigittenauer-bahnstationen-d36849.html
http://www.krone.at/Oesterreich/Bandenkriege_halten_Wiens_Polizei_in_Atem-Schlaegerei_am_Guertel-Story-507582
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Polizei hat Nordafrikaner im Visier

Beitrag von bushi am 29.04.16 22:13

Hundertausende warten in Afrika.
Was kommt auf Österreich zu und wie gut ist Häupl vorbereitet?
http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/fluechtlingskrise/die-angst-vor-der-neuen-fluechtlingswelle-45490886,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

Kriminalität am Praterstern explodiert
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-hat-Nordafrikaner-im-Visier/233755533
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 04.05.16 15:35

Er war bereits polizeibekannt und zuletzt illegal in Österreich.
http://kurier.at/chronik/wien/wien-frau-in-ottakring-mit-eisenstange-getoetet/196.813.417
Der Mann attackierte offenbar grundlos die ihm unbekannte Frau.


Eisenstangen-Mörder wurde schon 18 Mal straffällig
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Eisenstangen-Moerder-wurde-schon-18-Mal-straffaellig/234379434


Abschiebung des Eisenstangen-Killers nicht möglich
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Abschiebung-des-Eisenstangen-Killers-nicht-moeglich/234371396
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von bushi am 04.05.16 22:41

GOTT SCHÜTZE ÖSTERREICH vor Häupl & Gleichgesinnte


https://www.google.at/search?q=gott+sch%C3%BCtze+%C3%B6sterreich&espv=2&biw=1353&bih=744&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwipmdeLpMHMAhXlYpoKHbi0Cn4QsAQIMg


98   https://www.youtube.com/watch?v=v5oFK45NKP4
.........I kenn' die Ratten........
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 17.06.16 7:53

bushi schrieb:Im Blitzverfahren vom Asylwerber zum Österreicher
In kürzester Zeit werden zehntausende Asylanten zu Österreicher.
http://www.krone.at/Oesterreich/Zehntausende_per_Asyl_in_nur_6_Jahren_Oesterreicher-Ab_2022_Staatsbuerger-Story-504946
Meinung von ups2oms...... Die Staatsbürgerschaft muss man sich verdienen und darf einem nicht nachgeschmissen werden.

Mit einem solchen verfahren bekommen die Grünen und die SPÖ neue Wähler. Das denken die vielleicht so. Merkwürdig, dass auf einmal eine Einbürgerung so schnell gehen kann.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 17.06.16 7:56

bushi schrieb:Was kommt auf Österreich zu und wie gut ist Häupl vorbereitet?
http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/fluechtlingskrise/die-angst-vor-der-neuen-fluechtlingswelle-45490886,var=a,view=conversionToLogin.bild.html
*
*
*

Drogenkrieg in Wien
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Drogenkrieg-in-Wien-und-Niederoesterreich-eskaliert/226114141
https://www.unzensuriert.at/content/0020208-Blutige-Messerschlacht-bei-U6-Station-Wien-Auslaenderbanden-kaempfen-um-den
Brennpunkte der Drogenszene.......Der Wiener Gürtel gilt als Drogensumpf
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Wien-wird-zum-Zentrum-der-Bandenkriege/233558927
http://www.meinbezirk.at/brigittenau/lokales/drogenkuriere-dealen-in-den-brigittenauer-bahnstationen-d36849.html
http://www.krone.at/Oesterreich/Bandenkriege_halten_Wiens_Polizei_in_Atem-Schlaegerei_am_Guertel-Story-507582

Das wundert mich ja nicht im geringsten.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 17.06.16 7:57

bushi schrieb:
Hundertausende warten in Afrika.
Was kommt auf Österreich zu und wie gut ist Häupl vorbereitet?
http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/fluechtlingskrise/die-angst-vor-der-neuen-fluechtlingswelle-45490886,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

Kriminalität am Praterstern explodiert
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Polizei-hat-Nordafrikaner-im-Visier/233755533

Wo viele Menschen sind, versuchen sie ihre Drogen zu verticken. Aber glaubt man den linken, stimmt das ja alles nicht. Die sind ja nur dort um sich zu vergnügen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 17.06.16 7:58

bushi schrieb:Er war bereits polizeibekannt und zuletzt illegal in Österreich.
http://kurier.at/chronik/wien/wien-frau-in-ottakring-mit-eisenstange-getoetet/196.813.417
Der Mann attackierte offenbar grundlos die ihm unbekannte Frau.


Eisenstangen-Mörder wurde schon 18 Mal straffällig
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Eisenstangen-Moerder-wurde-schon-18-Mal-straffaellig/234379434


Abschiebung des Eisenstangen-Killers nicht möglich
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Abschiebung-des-Eisenstangen-Killers-nicht-moeglich/234371396

Und weshalb wollen sie ihn nicht abschieben?

Weil es die Regierungen in Europa nicht vorsehen. Ganz einfach.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

WIEN ist der Magnet für Flüchtlinge

Beitrag von bushi am 25.10.16 9:54

Sozialtourismus wegen der Mindestsicherung
https://kurier.at/chronik/oesterreich/migration-wien-ist-der-magnet-fuer-fluechtlinge/227.091.806


....Herr Bürgermeister Dr. Michael Häupl
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Wir rollen Islamisten roten Teppich aus

Beitrag von bushi am 30.10.16 18:46

'radikaler Moslemführer' eingeladen im Festsaal, der Wiener Volkshochschule "Haus der Begegnung" an der Bernoullistraße in der Donaustadt
http://www.krone.at/wien/oesterreich-rollt-islamisten-roten-teppich-aus-moslemfuehrer-in-wien-story-536661
*
*
*
Ministerium: Moscheebesuch für Schüler ist Pflicht (österreich.at)
http://www.oe24.at/welt/Ministerium-Moscheebesuch-fuer-Schueler-ist-Pflicht/256801458
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Rot und Grün öffnet dem Terror die Türe

Beitrag von bushi am 03.11.16 19:07

...trifft auch bei uns zu...
https://kurier.at/politik/ausland/erdogan-zu-deutschland-im-moment-oeffnet-ihr-dem-terror-die-tuere/228.743.838

„Terrorplage trifft euch wie ein Bumerang“.

Bundesregierung reagiert empört
http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/erdogan-greift-deutschland-an-48586902.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Einwanderungsland Österreich

Beitrag von bushi am 04.11.16 21:01

Österreich ist geworden, was es nie sein wollte: eines der führenden Einwanderungsländer der Welt.
http://www.profil.at/oesterreich/einwanderungsland-oesterreich-7663157
siehe Kommentare!


76% sehen Österreich als Einwanderungsland
http://www.profil.at/oesterreich/umfrage-oesterreich-einwanderungsland-7663079
Kommentar von Justine Nihsl........ unsere Politiker haben die Entwicklungen falsch eingeschätzt


....beim Flüchtlingsbeginn hieß es, unter den Asylanten sind viele Akademiker und jeder zweite hat Matura ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von fidelio777 am 15.11.16 16:14

Deutschland, Österreich und die Schweiz sind doch die beliebtesten Länder für Asylbewerber.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Häupl: "Österreich ist ein Einwanderungsland."

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten