Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

in Kärnten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 05.10.08 15:24

das Eingangsposting lautete :

Kärnten: "Sonderanstalt" für Asylsuchende eingerichtet

"Mutmaßliche Straftäter" werden in ehemaligem Jugendheim auf der Saualm in 1.200 Metern Höhe untergebracht - Petzner: Eine "Zwischenlösung"

http://tinyurl.com/54elev

mahh ,

da werden sich die Gutmenschen aber freuen ... What a Face
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten


Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 29.08.12 12:48

Gut so, es kommt doch Bewegung in die politische Landschaft. Hoffe nur diese Partei kann und wird auch etwas bewirken.

dafuer

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 03.10.12 17:10

Kärnten will Steuer für Prostitution einführen

Kärntens Finanzlandesrat Harald Dobernig (FPK) hat einen Gesetzesentwurf in Begutachtung geschickt, der eine Landessteuer auf Prostitution vorsieht.

Konkret ist darin vorgesehen, dass jede Prostituierte pro Monat 100 Euro - indexangepasst - an die Landesverwaltung zahlen muss. Der Abgabenpflicht unterliegen laut Entwurf sowohl legale Prostitution in Bordellen als auch der illegale Straßenstrich.

Quelle
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 03.10.12 17:37

Sakc _ Pauer schrieb: Steuer für Prostitution

Der Abgabenpflicht unterliegen laut Entwurf ...... auch der illegale Straßenstrich.

Soiche Trottln!
Wie kann der Staat aus illegalen Geschäften eine Steuer einfordern?
Entweder ist eine Tätigkeit legal, dann kann dafür Steuer gefordert werden, ist eine Tätigkeit jedoch illegal, hat der Staat sich nicht ums Mitverdienen zu kümmern, sondern die illegale Tätigkeit wirksam zu untersagen!
Da brauch ich kein Jurist sein, daß so ein Dodl-Schmarrn nicht zum Gesetz werden kann.
War halt nur ein Vorschlag von einem Naturdepperten, der in die Politik gerutscht ist...
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 03.10.12 22:48

Sakc _ Pauer schrieb:.. Der Abgabenpflicht unterliegen laut Entwurf sowohl legale Prostitution in Bordellen als auch der illegale Straßenstrich.
=> rofl lol!

Der war gut!! loool
Und wenn sie bei den illegalen Mädels abkassieren, statt sie hops zu nehmen, weils illegal sind, haben wir imho Amtsmißbrauch usw. .


*lieber eine Stunde Politik, als gar nix zum Lachen*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 04.10.12 10:05

Bingo! Übereinstimmung mit joker.
Trotzdem bist du in der Erkenntnis hier auf Platz zwei cheers
;-)
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 04.10.12 12:01

BunterKanzler schrieb:Bingo! Übereinstimmung mit joker.
Trotzdem bist du in der Erkenntnis hier auf Platz zwei cheers
;-)
*schüttelt mitleidig den Kopf*
Blöd nur, dass es gar keine "Plätze" diesbezüglich gibt - und man eigentlich, ist man bei Verstand - gar nicht auf eine Reihung kommen kann. Shocked


*Kopfschütteln*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 04.10.12 13:28

politikjoker schrieb: ist man bei Verstand - gar nicht auf eine Reihung kommen kann. Shocked
Politik Joker
Hast du wohl irgendeine seltene jüdische Geisteskrankheit?
Wenn ein Vorschreiber im Forum sinngemäß genau dasselbe schreibt, wie du schreiben wolltest,
dann stimmt man ev. noch zu. Aber gleich drauf nochmal dasselbe mit anderer Forumulierung zum besten zu geben, das ist typisch meschugge, du politik-shlomo Twisted Evil
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 04.10.12 14:25

@BunterKanzler
Wir sind halt zivilisiert und erwachsen.
Ergo gehen wir nicht wie ein kleines und unreifes Kind her und sabbern "Ich war erster, erster *bäähhhhh* und du bist nur zweiter!! *bääh-bäääääh*

Das is kindisch und peinlich.
Zudem sinnlos.


*dich immer mehr bemitleidend - jetzt schon wegen deiner Unreife*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 04.10.12 14:56

die konfrontation der beiden, ist rech amüsant lachen
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 05.10.12 3:09

@Bushi
Jo, eh.
Sag ich ja - "frisches Blut" in der Arena. lol!

Wird sicher noch viel lustiger, wenn BK seine ganzen kranken Meldungen auf den Schädel donnern.

Und für mich is das extrem informativ:
Noch nie war ich "im Kopf eines Islamisten" näher und noch nie war die Info "detailreicher".
Ist echt unglaublich, wie stark denen der Juden Hass eintrainiert is.
Die denken echt an nix Anderes! Shocked


teufel teufel
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 05.10.12 9:03

politikjoker schrieb:Ist echt unglaublich, wie stark denen der Juden Hass eintrainiert is.
Die denken echt an nix Anderes!

Ich für meinen Teil lasse gern das Judi-Thema weg.
Aber wenn es so einer wie du immer wieder hervorzerrt, kann man vielen Unsinn
eben einfach nicht so stehen lassen und muss es zurechtrücken. Gell.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 05.10.12 13:44

Land Kärnten hat Saualm- Vertrag gekündigt

Der Vertrag zwischen dem Land Kärnten und der Betreiberin des umstrittenen Asylwerberheims auf der Saualm ist gekündigt worden, wie das Flüchtlingsreferat am Freitag mitteilte.

Quelle
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 06.10.12 4:32

BunterKanzler schrieb:Ich für meinen Teil lasse gern das Judi-Thema weg.
Sicher.
Und genau deswegen kommt das in ca. jeder zweiten Post vor - EGAL um was es geht. lol!
Aber wenn es so einer wie du immer wieder hervorzerrt, kann man vielen Unsinn eben einfach nicht so stehen lassen und muss es zurechtrücken. Gell.
Ich zerre hier gar nichts hervor.
DU quasselt a.) ständig themenfern (negativ und voller Hass) von Juden und b.) derartigen Unsinn, dass das nur mehr als Geisteskrankheit "durchgeht":
Bunterkanzler schrieb:..Diese jesus-Figur ist was von Juden für Juden, genauer gesagt: eine Sekte extra für Nichtjuden, die judäophil ist...sind ja die großen christlichen Feste Weihnachten und Ostern sowieso nur übernommene vorchristlich-heidnische Feste...
Der gestörteste Unsinn, den wir je hier gelesen haben.
Junge, sind eure örtlichen Hassprediger aber extra bescheuert.
Und du als Zuhörer noch mal dämlicher.
Weihnachten bzw. Christigeburt von Heiden VOR Christigeburt übernommmen. 88
Bis heute DIE Lachnummer der Welt - von dir gleich zu deinem Einstand inbrünstig zur allgemeinen Erheiterung vorgetragen.


lol! lol!
Politik Joker


P.S.: Ach ja - Geisteskrankheit hat AUCH so überhaupt nix mit Juden zu tun.
Man muss aber schon selbst schwer gestört sein und selten hasserfüllt wie ein Nazi, um da eine Verbindung überhaupt sehen zu KÖNNEN.
FAKT!
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 08.10.12 20:16

"Slowenen sind keine echten Kärntner" (Harald Dobernig FPK)

stimmt genauso - wie: "österr. Islamisten sind keine echten Österreicher."
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 08.10.12 21:45

bushi, und wie siehst Du das mit der deutschen (bzw. österreichischen) Minderheit in Slowenien?
Und den 1945 und danach vertriebenen und ermordeten Landsleuten, die im heutigen Slowenien gelebt haben?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 08.10.12 22:36

BunterKanzler schrieb:bushi, und wie siehst Du das mit der deutschen (bzw. österreichischen) Minderheit in Slowenien?
Und den 1945 und danach vertriebenen und ermordeten Landsleuten, die im heutigen Slowenien gelebt haben?
......die liegen längst schon in Kavernen Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 08.10.12 22:42

bushi schrieb:
BunterKanzler schrieb:bushi, und wie siehst Du das mit der deutschen (bzw. österreichischen) Minderheit in Slowenien?
Und den 1945 und danach vertriebenen und ermordeten Landsleuten, die im heutigen Slowenien gelebt haben?
......die liegen längst schon in Kavernen Sad
Nicht alle.
Es gibt durchaus noch heute eine österreichische Minderheit in Slowenien.
Mit slowenisierten Namen und unauffällig lebend, aber sie trauen sich langsam wieder, zu ihrer Herkunft zu bekennen.
Was ist nun mit denen, antworte:
sind die nun Slowenen oder Kärntner?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 08.10.12 23:26

BunterKanzler schrieb:Was ist nun mit denen, antworte:
sind die nun Slowenen oder Kärntner?
diese kärntnerischen Slowenen kannst auf der Hand abzählen.
die habens genauso "ratzeputz" gemacht wie die Tschechen, nur wir habens verabsäumt.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 09.10.12 3:59

Die Slowenen sind in Kärnten eine Microheit - machen aber über den Straftäter Vouk der wegen Korruption und Amtsmißbrauch weder Knast, noch überhaupt(!) Verhandlug sieht, grölend Wirbel, als hättens überall 110% oder wenigstens 80.

devil devil
Politik Joker

P.S.:
http://www.forum-politik.at/t3046-mega-justiz-skandal-u-diskriminierung-d-osterreicher-serien-straftater-slowenen-ignorieren-prapotent-gesetze-bei-ortstafel-frage

http://www.forum-politik.at/t3891-ortstafeln-streit-is-geil-slowenen-hetzen-fanatisch-gierig-unersattlich-weiter
=> Unersättlich. Dobernig hat´s nur ähnlich unverblümt ausgesprochen. Es is NIE genug! devil
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 09.10.12 9:56

politikjoker schrieb:Die Slowenen sind in Kärnten eine Microheit -
um Quelle! woher deine Meinung stammt, denn ich zweifle es an.

mein enkerl ging in eine slowenische volksschule, weils nur 15 schüler waren, in unserer kärntner-volksschule
warens an die 30 in der klasse.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 09.10.12 10:07

Tatsache ist, daß in Slowenien mehr deutschstämmige vertrieben und ermordet wurden als umgekehrt Slowenen in Kärnten. Wenn hier jemand etwas tun muss für den anderen, dann die Slowenen uns gegenüber und nicht wir ihnen.

Woher kommen wohl die eindeutig deutschen Ortsbezeichnungen auf dem Gebiet Sloweniens?
Laibach, Marburg an der Drau, Krainburg, Gafers, Neustadtl, Neu-Görz, Wöllan, Pettau, Olsnitz u.a.

Laut http://de.wikipedia.org/wiki/Slowenien
Bei der Volkszählung von 2002 deklarierten sich 499 Personen (0,03 %) als „Deutsche“ sowie 181 (0,01 %) als „Österreicher“; Deutsch als Muttersprache gaben jedoch 1628 Personen (0,1 %) an. Bei 8,90 % der Bevölkerung ist keine ethnische Zuordnung möglich, da diese nicht bekannt ist oder keine Angaben gemacht wurden.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 09.10.12 10:12

BunterKanzler schrieb: Wenn hier jemand etwas tun muss für den anderen, dann die Slowenen uns gegenüber und nicht wir ihnen.
das klingt wie eine Bringschuld
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 09.10.12 10:16

Ja, in Summe schulden uns die Slowenen was.
Und die welche in Kärnten leben, sollen sich als Österreicher integrieren und nicht deppert auf Minderheit machen. Haben ja alle böhmischen Navratils und Cervenkas in Wien auch hingekriegt und jetzt sans hoit gscheate Weana ;-)
Aber die trenzen ned herum, daß a böhmische Minderheit san und in Wien böhmische Straßenschüdln woin!
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

"Slowenen sind keine echten Kärntner"

Beitrag von bushi am 09.10.12 20:33

Irgendjemand sollte dem Herrn mit dem "urdeutschen" Namen Dobernig mitteilen, dass die Slowenen lange vor den "echten" Kärntner im Land waren.
Sie sind eine ethnische Minderheit, die seit dem 6./7. Jahrhundert innerhalb der heutigen Landesgrenze siedeln.
(Die Presse, S.27)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 10.10.12 11:01

bushi schrieb:Irgendjemand sollte dem Herrn mit dem "urdeutschen" Namen Dobernig mitteilen, dass die Slowenen lange vor den "echten" Kärntner im Land waren.
Sie sind eine ethnische Minderheit, die seit dem 6./7. Jahrhundert innerhalb der heutigen Landesgrenze siedeln.
(Die Presse, S.27)
Ich beziehe mich als Mensch mit Realitätsbezug auf die letzten Jahrhunderte.
Kann schon sein, daß vor Tausenden Jahren die Vorfahren(!) der Slowenen in der Mehrzahl waren,
aber wir sind ja keine Depperten wie die J., die Gebietsansprüche aus vor 2000 Jahren fällig stellen!


Zuletzt von BunterKanzler am 16.10.12 13:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 13.10.12 3:59

bushi schrieb:
politikjoker schrieb:Die Slowenen sind in Kärnten eine Microheit -
um Quelle! woher deine Meinung stammt, denn ich zweifle es an.
Die waren schon IMMER ne Microheit bzw. nicht relevant.
Dass die jemals relevant waren, is ne Propaganda-Lüge von LINKS - sonst nix! devil
http://www.forum-politik.at/t4360-mehr-lugen-bracht-das-linke-land-slowenen-tauchen-je-in-geschichte-positiv-auf
=> Hier wird auch ein bissl beleuchtet, um welche Zahlen es in Kärnten überhaupt geht.

Und sowieso und überhaupt:
Was meinst, warum die Slowenen und ihr Gegröl solange ignoriert wurde und die ohne den Verbrecher Vouk gar nie was gekriegt hätten..??? devil
Die haben nirgends eine relevante Mehrheit, eben WEIL sie ne Microheit sind - und nicht mal zahlenmäßig eine Minderheit.

Anderenfalls hätten die in sovielen Dörfchen eine Mehrheit, dass die auch ohne Vouk einen gewaltigen Druck hätten ausüben können.
Da sie aber nirgends wirklich viele Slowenen haben...
=> MICROheit statt Minderheit! devil
=> Die dafür grölt und randaliert politisch, als hättens 120%! devil
mein enkerl ging in eine slowenische volksschule, weils nur 15 schüler waren, in unserer kärntner-volksschule warens an die 30 in der klasse.
Und wann hörst du auf, dumm wie ein kleines Kind irgendwelche IRRELEVANTEN, persönlichen Einzelfälle zu Massenereignissen dumm und verlogen aufzublasen..??

Spielt keine Rolle, ob irgendwo irgendwann mal ein bissl mehr Slowenen sich rumtrieben.
NUR ihr tatsächlicher Anteil (Micro) spielt eine Rolle.

Genauso spielt auch keine Rolle, ob die irgendwann mal mehr waren.
Is vorbei.
Ihre Zahl HEUTE spielt eine Rolle - SONST NIX!!


*belehrt Bushi zum x-ten Male wie ein kleines Kind über grundlegende Gesetze der Relevanz*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 18.10.12 15:19

@PJ sehr interessanter Dialog da zwischen dir und Bunterkanzler.

Und der andere Dialog zwischen Bushi und Bunterkunzler ist ebenfalls interessant.

Der Unterschied bei beiden Dialogen ist der, sobald echte Fakten auftauchen wird es sofort still und das meistens nach deinem letzten Posting.

Daraus kann ich folgenden Schluss ziehen: entweder können beide nicht mehr mithalten oder aber sie empfinden deine Postings allesamt als bedrohlich und als Beleidung.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 18.10.12 17:00

fidelio777 schrieb: sobald echte Fakten auftauchen wird es sofort still und das meistens nach deinem letzten Posting.

Daraus kann ich folgenden Schluss ziehen: entweder können beide nicht mehr mithalten oder aber sie empfinden deine Postings allesamt als bedrohlich und als Beleidung.

Bedrohlich empfinde ich den politclown nicht.
Beleidigend schon eher, wenn ich nicht wüsste, daß er mich gar nicht beleidigen kann.
Sag mir doch die Stelle in diesem Thema, wo ich mit pj nicht mitgehalten hätte.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 19.10.12 11:42

Die Slowenen sind in Kärnten eine Microheit - machen aber über den Straftäter Vouk der wegen Korruption und Amtsmißbrauch weder Knast, noch überhaupt(!) Verhandlug sieht, grölend Wirbel, als hättens überall 110% oder wenigstens 80.
Politik Joker

Nach diesem Dialog hast Du kein Posting gemacht. Und wie ich sagte: Der Dialog zwischen Dir und PJ fand ich sehr interessant. Weil er nicht verhetzend ist. Ich denke, es wurden da Fakten diskutiert und nichts anderes.

Mir ist nur aufgefallen, dass Du vielfach nach einem Posting von PJ nichts mehr geschrieben hast, deshalb diese Annahme von mir bei Dir.

Ich finde die Kommentare von euch beiden sehr gut und auch informativ. Und die Meinungen sollen ja verschieden sein und zum Thema passen, was bei einigen nicht immer der Fall ist.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 19.10.12 12:13

fidelio777 schrieb:
Die Slowenen sind in Kärnten eine Microheit - machen aber über den Straftäter Vouk der wegen Korruption und Amtsmißbrauch weder Knast, noch überhaupt(!) Verhandlug sieht, grölend Wirbel, als hättens überall 110% oder wenigstens 80.
Politik Joker

Nach diesem Dialog hast Du kein Posting gemacht.
Kein posting, weil ich derselben Ansicht bin.
Muss ich jedesmal schreiben?: "Ja, das seh ich auch so!"

Im Gegensatz zu anderen Zeitgenossen muss ich nicht alles an anderen schlechtmachen, und immer gegenreden, nur weil mir das Gegenüber nicht passt.
Allerdings sind manche Beiträge von pj eine Antwort nicht wert. Ich finde, ich raffe mich oft genug auf, seine unflätigen Beschimpfungen zu beantworten. Aber nicht bös sein, wenn ich nicht auf jeden Kack von ihm antworte, das wär zuviel verlangt und isses nicht wert.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 19.10.12 16:27

BunterKanzler Kein posting, weil ich derselben Ansicht bin.
Muss ich jedesmal schreiben?: "Ja, das seh ich auch so!"

Im Gegensatz zu anderen Zeitgenossen muss ich nicht alles an anderen schlechtmachen, und immer gegenreden, nur weil mir das Gegenüber nicht passt.
Allerdings sind manche Beiträge von pj eine Antwort nicht wert. Ich finde, ich raffe mich oft genug auf, seine unflätigen Beschimpfungen zu beantworten. Aber nicht bös sein, wenn ich nicht auf jeden Kack von ihm antworte, das wär zuviel verlangt und isses nicht wert.

Uh bloss nicht, "das seh ich auch so". Das habe ich auch schon geschrieben, weil ich in diesem Fall eben auch derselben Meinung war.

Und da es ja jedem selbst überlassen was er schreiben möchte, es sollte nur seine Meinung sein.

Dass Du nicht auf jedes Posting antworten musst ist mehr als nur in Ordnung. Ich hatte da vielleicht einen falschen Denkansatz als ich dieses Posting geschrieben habe. Beleidigen will ich, nach Möglichkeit niemanden. Kann aber durchaus auch so rüberkommen, weil in dem Moment in den ich schreibe meine Gedanken gerade wegs so geschrieben werden wie ich sie denke.

Ne, bös bin ich auf niemanden und werde auch nicht so schnell bös. Und auch ich gebe nicht auf jeden Kack eine Antwort. Es besteht dadurch die Gefahr, dass sich ein Thema in einer Spirale dreht, weil keine vernünftige Antwort mehr kommt. Dann lieber nichts mehr schreiben.


Zuletzt von fidelio777 am 22.10.12 12:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 20.10.12 5:11

BunterKanzler schrieb:...Sag mir doch die Stelle in diesem Thema, wo ich mit pj nicht mitgehalten hätte.
Sag lieber, wo du mitgehalten hast. teufel
Kurze Zusammenfassung der Themen seit deinem Auftauchen:
* Du willst kein Islamist sein:
"Headshot" und Gegenbeweis in der ersten Runde, da du dich als Kameltreiber und extremer Judenhasser "vorgestellt" hast.
In den weiteren "Runden" hagelte es dann weitere virtuelle Headshots, da du als H. Baby nix als Juden im Schädel hast und dass die doch an allem schuld sind - was aber nicht der Wahrheit entspricht.
Dabei is dein Verfolgungswahn derart auffällig, dass dur NUR als Islamist durchgehen kannst, da niemand anders derart krankhaft auf Juden fixiert is.

* "Friedensflotte" voller mordlustiger Terroristen unter Waffen:
"Headshot" beim verzweifelten und saudummen Versuch, die Terroristen als Friedenstauben zu verharmlosen.

* Du willst Atheist sein (oder wasweißich - jedenfalls kein Islamist):
"Headshot" in erster, zweiter und jeder weiteren Runde, wo es geleugnet hast.
Hat lange gebraucht, bis kapiert hast, dass man als Atheist-Religion-is-mir-scheißegal sich nicht fast NUR für Religion und besonders Juden interessieren "darf", ohne als sehr dummer Lügner dazustehen und weltweit Hohn zu "kassieren".

* Du willst kein Islamist sein #2
"Headshot" ununterbrochen(!). Wenn nicht im fanatischen Fieberwahn von weltweit pösen Juden fantasierst (niemand außer Islamisten tut das derart fanatisch heute noch), verteidigst verzweifelt die Gebärmaschinen der Islamisten, stört dich das anti-Islamisten Video extrem (stört NUR Islamisten und auch NUR die geben allgemein dem Christentum dafür die Schuld), beschäftigst dich wie der letzte super-Nazi mit Juden-Nasen oder fällst durch wie gerade jüngst durch extreme - aber grundlose - Gegnerschaft zu Kurden auf, wie ein Nazi Türken Islamist.
Dass doch mit deinem typisch-islamistischen Vokabular auch permanent verrätst, sei nur so nebenbei erwähnt. teufel


Zuletzt von politikjoker am 20.10.12 7:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 20.10.12 5:13

* Desinformationsagent
"Headshot" in der zweiten Runde. Da hast mir höchstpersönlich das fette "Kaliber" in die Hand gedrückt, als du auf die äußerst dämliche Idee gekommen bist, mal genau zu sagen, wovon du da eigentlich faselst. teufel

* Mit Haider hast auch ein Problem
Gut - das haben viele. Passt aber ins Bild, da er besonders Islamisten-Verbrecher drangsaliert hat.
Der Saualm Skandal rund ums dämonische Schänden bzw. Schächten von hilflosen Tieren für Islamisten, sollte ja bekannt sein.


Und - auch wenn du es nicht wahr haben willst: Ich beleidige weder dich, noch sonst wen.
Aber Islamisten fühlen sich fürchterlich beleidigt, wenn man ihnen ihr dämonisches Treiben für ihren bösartigen Götzen heute, ungeschminkt bzw. unpositivgelogen durch Imame und Lügenpropaganda des Islam vor Augen führt.
Und besonders unangenehm wird´s dann noch, wenn man ihnen keine Chance läßt, ihre heutigen Untaten über längst vergangene Geschehnisse (Kriegsjahre, Einzelfälle, Kreuzzüge) zu rechtfertigen.
Ihr habt nämlich nix Anderes von euren Imamen "mitgegeben" bekommen.
Und da ihr auch noch bildungsfern seid, könnt ihr euch auch nicht selbst helfen bzw. eine "Verteidigung" aufbauen.
Selber Grund sorgt auch dafür, dass viel zu lange versuchst, für dich ungewinnbare Diskussionen zu dominieren.

Naja - aber du bist so wenigstens Abwechslung in der Arena und pumpst für Google die Artikel auf.


*und das is schön*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 22.10.12 12:42

Die Kommentar von PJ empfinde ich nicht als beleidigend. Wenn sich jemand durch ein Posting beleidigt fühlt, der wurde doch getroffen.

Ich hatte auf jeden Falls hier in diesem Forum noch nie das Gefühl, das ich beleidigt wurde.

Wie gesagt soll jeder seine Gedanken hier einfliessen lassen und das ist gut so. Dadurch wird es nicht langweilig.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 22.10.12 14:10

Wieviele Asylheime gibt es überhaupt in Kärnten?
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 22.10.12 15:55

BunterKanzler schrieb:Wieviele Asylheime gibt es überhaupt in Kärnten?

Habe da eine Nachricht des ORF Kärnten gefunden vom 13.09.2012. Anahnd dieses Berichtes gibt es mit der neu eröffneten Saualm 8 Asylunterkünfte. Ich kann nicht sagen ob dies wirklich stimmt. Versuchte nur zu recherchieren.

Hier ist dier Link dazu: http://kaernten.orf.at/news/stories/2549692/


Zuletzt von fidelio777 am 24.10.12 9:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 22.10.12 17:19

Danke. Ich zitiere daraus die wichtigsten Eckdaten:
- würden 1.150 Asylwerber in Kärnten in Betreuung sein. Die neuen Plätze werden in drei Betrieben in Klagenfurt, sowie in Unterloibl, Maria Saal, Pöckau und St. Kanzian geschaffen
- Kärnten wird schon ab Oktober 150 bis 200 zusätzliche Asylwerber aufnehmen und in voraussichtlich fünf neuen Unterkünften einquartieren
- Flüchtlingsbeauftragter Gernot Steiner ist dabei, die Verträge auszuhandeln. „Ein Ausbau der bestehenden 35 Quartiere ist nicht vorgesehen. Das wäre auch von der Kapazität her nicht möglich. Wir sind aber drauf und dran, neue Verträgsnehmer auszuhandeln. Wir sind konkret mit fünf Quartiergebern in Verhandlung, dass wir mit 1.10. die ersten Asylwerber übernehmen können. So könnte Kärnten Ende Oktober 1.300 bis 1.400 Asylwerber beherbergen.“

Hier noch ein ganz neuer Rotfunk-Bericht von heute:
http://oesterreich.orf.at/stories/2555532/
- Unterzubringen sind derzeit laut Innenministerium knapp 20.000 Personen (für ganz Österreich)

Würde mich dann noch interessieren, wie lange durchschnittlich diese Asylanten in diesen Heimen verbringen, bis sie eine gratis Wohnung auf Steuerkosten zugeteilt kriegen, bzw. wieviele Asylanten jährlich in diesen Einrichtungen durchgeschleust werden. Das sind um einiges mehr als die oben erwähnten 20.000!
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 24.10.12 5:40

..Wir sind konkret mit fünf Quartiergebern in Verhandlung, dass wir mit 1.10. die ersten Asylwerber übernehmen können. So könnte Kärnten Ende Oktober 1.300 bis 1.400 Asylwerber beherbergen.“
Könnte, verhandeln müßte, sollte... lol!

Na, da bin ich aber gespannt, wieviele da am Ende des Tages wirklich aufgenommen werden. teufel

Alle die das nämlich echt tun sollen, schreien schon jetzt wie am Spies.
Und jeder Asylant is Gift für die Fpk bzw. deren Erfolg bei den Wählern.


*abwarten und Tee trinken*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 24.10.12 9:19

Aus dem Bericht des Rotfunk ist mir dieser Abschnitt aufgefallen:

Grüne erstatten Anzeige
30 unbegleitete Flüchtlingskinder bekommen im Burgenland Asyl, das ist seit der Vorwoche fix. Die grüne Nationalratsabgeordnete und Menschenrechtssprecherin Alev Korun erstattete Anzeige wegen Verdachts auf Verletzung der UNO-Kinderrechtskonvention und des Haager Minderjährigenschutzabkommens. Denn für die Kinder gibt es keine adäquate Betreuung - mehr dazu in burgenland.ORF.at.

Auch der Bericht im Burgenland ORF.at habe ich gelesen. Und so scheint es mir, dass Korun mit einer Kanone auf Spatzen schiessen will. Nun soll der Wahlkampf auch noch auf dem Buckel der kleinsten ausgetragen werden.

Laut dem Bericht wurde hier in diesem speziellen Fall, wo es um einen 4-jährigen Knaben ging, korrekt behandelt und der Vater des Jungen konnte ihn wieder bei sich aufnehmen.

http://burgenland.orf.at/news/stories/2555569/

Wahrscheinlich werden von diesen Asylanten sehr viele im Land bleiben. Dieser Verteilschlüssel an die Länder ist in meinen Augen nur eine Verlagerung der Probleme die im Asylwesen bestehen.

Ich kann ein Land verstehen, wenn es sagt, wir nehmen keine Asylsuchende mehr auf. Denn die Probleme die dadurch entstehen, will der Staat nicht sehen. Es wird dann den Ländern und den Gemeinden selbst überlassen was sie damit anfangen. Und die Bevölkerung hat eh das Nachsehen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von BunterKanzler am 24.10.12 9:24

Man sieht, daß die westlichen Bundesländer inkl. Kärnten passiven Widerstand gegen das marxistische Wiener Zentralkomitee leisten.
Leider weniger weil die Bundesländer-Chefs ehrlich einen Asylanten-Stop möchten, sondern weil sie hier mehr Widerstand aus dem Volk kriegen, das ihren Bürgermeistern die Hölle heiss macht, wenn rund um jeden vollen Asylanten-Pfuhl die Kriminalität steigt und Lebensqualität samt Grundstückswerten sinkt.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 24.10.12 13:10

Und das ist ganz gut so. Den dieser Widerstand sollte die Parteibonzen von SPÖ und Grünen endlich mal die Augen öffnen. Es kann doch nicht sein, dass es immer mehr Asylanten gibt und davon ist ein erheblicher Teil mehr als nur kriminell.

Hoffe, dass sich die Bundesländer weiterhin in dieser Form des passiven Widerstandes festhalten mögen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Kärnten's Weihnachtsgeschenk

Beitrag von bushi am 25.11.12 17:19

2.000 Kärntner holten sich Teuerungszuschlag.
Die Kärntner Landesregierung zahlt wie jedes Jahr vor Beginn des Advents den sogenannten Teuerungsausgleich aus.
2.000 Menschen standen im Verwaltungszentrum Schlange, um das Geld abzuholen. Die Auszahlungssumme wurde um 30 Euro auf 130 Euro angehoben. Familien mit drei oder mehr minderjährigen Kindern erhalten 180 Euro.
(25.XI. Österr., S. 12)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Kärnten befreien!

Beitrag von bushi am 30.01.13 16:15

BZÖ-Wahlkampfmanager und Drehbuchautor Stefan Petzner verteidigt das Video gegenüber 'Heute': "Das ist ein Aufruf zur Wähler-Revolution gegen das FPK-Regime. "BZÖ will Kärnten mit Video "befreien" Exclamation
In einem BZÖ-Wahlkampf-Spot werden Dörfler und Scheuch (FPK) mit Diktatoren wie Mubarak und Ceausescu verglichen. (Heute, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 30.01.13 17:54

bushi schrieb:BZÖ-Wahlkampfmanager und Drehbuchautor Stefan Petzner verteidigt das Video gegenüber 'Heute': "Das ist ein Aufruf zur Wähler-Revolution gegen das FPK-Regime. "BZÖ will Kärnten mit Video "befreien" Exclamation
In einem BZÖ-Wahlkampf-Spot werden Dörfler und Scheuch (FPK) mit Diktatoren wie Mubarak und Ceausescu verglichen. (Heute, S.5)

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=wrFUM8Z-T_4

avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 21.02.13 9:42

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 04.03.13 6:19

Kärnten: Dörfler abgewählt - SPÖ ist neue Nummer 1

Polit- Beben am Sonntag bei den Landtagswahlen in Kärnten: Die FPK unter dem bisherigen Landeshauptmann Gerhard Dörfler (li.) hat laut vorläufigem Endergebnis mit 17,1 Prozent der Stimmen (- 27,8 Prozentpunkte gegenüber der Wahl 2009) eine schwere Niederlage erlitten. Klarer Wahlsieger ist die SPÖ unter Peter Kaiser (re.), die 37,1 Prozent erreichte (+8,4) und nun den Anspruch auf den Landeshauptmann stellt. Die ÖVP kam auf 14,2 Prozent (- 2,6), die Grünen erreichten 11,8 Prozent (+6,7). Das erstmals angetretene Team Stronach landete bei 11,3 Prozent, das BZÖ bei 6,5 Prozent.

Quelle
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Sakc _ Pauer am 04.03.13 15:50

Mehrheit für Rot-Grün in Kärnten
Die Grüne holten auf Kosten des BZÖ ein fünftes Mandat.

Quelle
avatar
Sakc _ Pauer
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6034
Alter : 67
Ort : gue
Nationalität :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von politikjoker am 04.03.13 17:14

Joa.
Ich fand nur die Frage interessant, ob es ein Fehler war, die Neuwahlen doch noch zuzulassen:
1. Es ging einfach nicht mehr anders. Man kann das nicht ewig rauszögern.
2. Es war völlig egal, ob sie jetzt oder in zwei Monaten oder sonst wann wählen.
Die Fpö hat diesen "Krieg um Kärnten" bereits ca. 2011/12 verloren.
Und zwar indem sie NULL getan haben gegen die LINKEN.

Der faule Strache hat mehr oder minder seelenruhig zugesehen, wie die Fpk medial geschlachtet wurde.
War wie eine Werbebotschaft im TV, die dauernd wiederholt wurde:
"Fpk is korrupt, Scheuchs sind korrupt, Dörfler is wahrscheinlich korrupt, Haider "Erben" wie Koloini sind auch wahrscheinlich korrupt, Fpk is nich sauber, usw."
Und das alle paar Wochen immer wieder jeden Tag auf die eine oder andere Weise "gehämmert" in allen wichtigen Medien. Shocked

Da spielte es keine Rolle, ob es jetzt den Phantom-Russen gab oder nicht oder ob Uwe für nicht begangene Straftaten verurteilt wurde usw. .

In die Köpfe der Menschen wurde obige Botschaft gehämmert und "eingraviert".
Das dauernde Ausziehen war da noch ein "Booster".
War wie damals bei Scheucher wegen der "Euro".
Die KärtnerInnen wußten "nur", wen sie NICHT wählen sollen.
Kaiser selbst is ja völlig blass und eher ein Nobody.
Aaabber: Da du die Grünen nicht so wirklich am Hals haben möchtest, is er die einzige und beste Alternative.


*Strache hat naiv und faul sich selbst feiernd (für NIX) das Erbe Haiders fast bis zum letzten Chip fahrlässig verspielt*
Politik Joker
avatar
politikjoker
Krieger des Lichts

Männlich
Anzahl der Beiträge : 7154
Alter : 46
Ort : Linz
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.06.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von fidelio777 am 08.03.13 10:33

Träume ich oder bin ich wach?

Zwickt mich jemand, damit ich dieses Wahlresultat glauben kann?

Der Fasching ist doch vorüber?

Nun, es steht fest. Die Roten und Grünen konnten wieder einen Wahlsieg verbuchen. Dies dank der Presse. Die haben ja nun wirklich viel getan, dass die Bürger darauf reinfallen und so wählen gehen. Was wurde alles unternommen um die Regierung um Uwe Scheuch und Dörflinger zu diffamieren damit die Roten und die Grünen an die Macht kommen.

Nun ich finde es sehr, sehr schade, dass die Kärtner nicht auf ihr Bauchgefühl hörten und anders wählten. Sie müssen ja nicht erstaunt sein, wenn alles anders kommt als es mal war.

Tja, die mündigen Bürger haben entschieden und so gewählt.

Man kann nur hoffen, dass die Regierung nicht lange anhält.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 57
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von bushi am 25.05.13 13:21

fidelio777 schrieb:Träume ich oder bin ich wach?
Kärnten hatte unter Landeshauptmann Jörg Haider gigantische Haftungen übernommen, die auf dem Höhepunkt im Jahr 2006 rund
25 Milliarden Euro ausgemacht haben.
Mittlerweile hat die Bank die Haftung auf etwa 14 Milliarden Euro abbauen können. Allerdings nur durch die Notverstaatlichung und massive Unterstützung der Steuerzahler. (Krone, S.3)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19267
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: in Kärnten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten