Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

USA

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

USA

Beitrag von bushi am 03.09.08 8:38

das Eingangsposting lautete :

Molterer himmelt John F. Kennedy an Rolling Eyes
ist das nicht der sexistische Kerl, der das Schweinebuchtdebakel und die Kubakrise verursacht bzw. zu verantworten hatte  


Zuletzt von bushi am 20.01.14 16:37 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten


Re: USA

Beitrag von bushi am 20.01.14 16:36

bushi schrieb:Qualvoller Tod bei US-Hinrichtiung durch neuen Giftcocktail.

fidelio777 schrieb:
Doch da gäb es ja die Munition. Statt vergiften erschiessen. Wär doch eine Möglichkeit.

In der DDR gab es die Methode, den Delinquenten gar nicht ahnen zu lassen, daß sein Leben im nächsten Moment zu Ende sein wird. Er wurde vermeintlich zum Verhör in einen Raum geführt, wo jemand lauerte, um dem Verurteilten (oder auch nicht Verurteilten) ins Genick zu schießen. Das ging schnell, ohne viel Angst und schmerzhaftes Brimborium....

....dazu genügt eine Kleinkaliber-Patrone, sie zeichnet sich durch ihren günstigen Preis aus.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 22.01.14 7:29

bushi schrieb:
bushi schrieb:Qualvoller Tod bei US-Hinrichtiung durch neuen Giftcocktail.

fidelio777 schrieb:
Doch da gäb es ja die Munition. Statt vergiften erschiessen. Wär doch eine Möglichkeit.

In der DDR gab es die Methode, den Delinquenten gar nicht ahnen zu lassen, daß sein Leben im nächsten Moment zu Ende sein wird. Er wurde vermeintlich zum Verhör in einen Raum geführt, wo jemand lauerte, um dem Verurteilten (oder auch nicht Verurteilten) ins Genick zu schießen. Das ging schnell, ohne viel Angst und schmerzhaftes Brimborium....

....dazu genügt eine Kleinkaliber-Patrone, sie zeichnet sich durch ihren günstigen Preis aus.

Los sofort den Mordamerikanern mitteilen. Dann müssen in Zukunft vielleicht weniger Todeskanditaten einen qualvollen Tod sterben. Wobei, wenn ich mir es so richtig überlege, dann gibt es schon solche die nicht so rasch sterben sollten. Dies wäre aber nicht gerade menschlich.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

USA haben „eine echte soziale Krise"

Beitrag von bushi am 28.01.14 21:10

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 29.01.14 9:18

Obama will Mindestlohn auf 10,10 US$ erhöhen, dass entspricht 7,40 Euro.
(orf-2 9h Nachrichten)
 scratch Europa will Mindestlohn 8,-€ btto. pr.St.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von BunterKanzler am 29.01.14 10:22

Wir müssen uns klar sein: sobald ein US-Präsident das Maul aufmacht, lügt er oder verkündet anmaßende Wünsche an andere Nationen. Egal ob der Präsident ein Typ Bush oder Blödmensch-Star-Obama ist.

Die Logik der Verdummungsmedien, zu denen der ORF ebenso gehört wie ARD und ZDF, ist bestechend einfach: Obama ist gut und sakrosankt. Also ist richtig, was er macht.
Jeder, der dagegen ist, ist ein Nazi, ein Rassist oder von der Tea Party.

Diese Haltung ist systemisch bedingt: Als die 68er antraten, waren sie glühende Antiamerikaner und pro Mao. Das geht heute nicht mehr, wo sie in den Ämtern und Institutionen sind, weil sie heute pro Amerika heulen müssen.
So kann man die eher freiheitlich denkenden Bürger gleich mit den altbekannten linken Vorwürfen überziehen und trotzdem proamerikanisch sein.
avatar
BunterKanzler
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 52
Ort : Hintertupfing
Anmeldedatum : 17.09.12

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 29.01.14 14:26

BunterKanzler schrieb:Wir müssen uns klar sein: sobald ein US-Präsident das Maul aufmacht, lügt er oder verkündet anmaßende Wünsche an andere Nationen. Egal ob der Präsident ein Typ Bush oder Blödmensch-Star-Obama ist.
US-Präsident Barack Obama hat mit seiner Rede zur Lage der Nation die meisten Amerikaner nicht überzeugt.
Obama verspricht höheren Mindestlohn
http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/umfrageklatsche-fuer-oabma-nach-rede-zur-lage-der-nation-34442662.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

USA droht wieder Pleite

Beitrag von bushi am 09.02.14 16:57

Amerika geht ohne Entscheidung Ende des Monats Geld aus.

Wieder einmal kämpft Amerika gegen die Staatspleite.

Der Kongress müsse rasch die Schuldendecke von derzeit 17,2 Billionen Dollar erhöhen, damit die USA weitere Kredite aufnehmen Können.

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

US-Schuldenbeutel

Beitrag von bushi am 10.02.14 20:28

“Der Staat sitzt in der Schuldenfalle”
Einmal mehr stehen die USA vor dem Bankrott, aber es wird weiterhin gezockt.
http://www.profil.at/articles/1406/982/372517/usa-budget-das-17-billionen-dollar-spiel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Überall Politgangster

Beitrag von bushi am 09.03.14 18:38

Wenn jetzt in der USA gegen die Methoden des Herrn Putin wegen Ukraine und Krim gewettert wird, so sei eines deutlich geagt: Ihr Amis, die ihr euch gern als größte und beste Demokratie der Welt bezeichnet, steht der früheren UdSSR oder dem heutigen Russland um nichts nach!
Erinnern wir uns an Kuba, Chile, Panama, Grenada. Allein Henry Kissinger, seinerzeit Sicherheisberater und Außenminister, hat zehntausende Menschenleben auf dem Gewissen - sei es in Chile, Osttimor, Kambotscha, im Nahen Osten und, und, und........ Afghanisten.
Die Krim Aktion vom Putin soll man nicht verharmlosen, aber die Politgangster sitzen auch im Washington! Die dortige Regierung sollte also besser schweigen. (Die Presse/Arno Wiedergut)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 11.03.14 15:59

Da hat der Herr Arno Wiedergut gut geschrieben.

Es ist leider so, dass die USA sich dessen aber nicht bewusst sind oder sein wollen.

So schaut es aus.

Was wir, die USA, gemacht haben ist vergessen, was aber die anderen machen und tun ist nicht vergessen. Also weiter machen USA irgendwann fällt ihr schon auf die grosse Fresse damit. Ich hoffe doch schon bald.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Amerikas Schuld am Ruander-Massaker...

Beitrag von bushi am 08.04.14 10:32

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 09.05.14 15:33

bushi schrieb:...wegen US-Vetorecht
http://www.youtube.com/watch?v=cU0pSZFP2dk

Kann ich mir ganz gut vorstellen. Die Amis haben ja eh einen Hass auf die Schwarzen gehabt und dies immer noch.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 20.05.14 23:37


ZERO: An investigation into 9/11 - Was steckt wirklich dahinter? [in voller Länge]
https://www.youtube.com/watch?v=sheBhY7ftF0

Der Dokumentarfilm zum Thema 9/11 stammt ursprünglich aus Italien: ZERO: An investigation into 9/11 - Was steckt wirklich dahinter? Der Film zeigt viele weiterhin ungelöste Ungereimtheiten der offiziellen Version des 11. Septembers. Der Schriftsteller Dario Fo, sowie der italienische Abgeordnete Giulietto Chiesa sind die Initiatoren dieses Films. Unter anderem kommen auch der Amerikanische Autor Gore Vidal, sowie Jürgen Elsässer zum Wort.

"Zero" empfiehlt sich all denen, deren Unbehagen sich seit dem "Tag, der die Welt verändert" haben soll, nicht gelegt hat und die sich nicht mit der offiziellen "Bush-Version" von der alleinigen Verantwortung einer Gruppe von 19 mit Teppichmessern ausgerüsteten Islamfundamentalisten für die Schreckenstat haben abspeisen lassen.

Neben Erläuterungen der Hintergründe der Flugzeuganschläge durch Autoren wie Nafeez Mossaddeq Ahmed, Jürgen Elsässer und Daniel Hopsicker, die sich in den letzten Jahren allesamt um die Aufdeckung der Instrumentalisierung des muslimischen Söldnertums durch diverse Geheimdienste verdient gemacht haben, wird in "Zero" das Phantom Bin Laden und die Fragwürdigkeit der angeblich von diesem in die Welt gesetzten Videobotschaften unterstrichen.

Rezension zum Film:
http://www.schattenblick.de/infopool/...

Visit:
http://www.ae911truth.org/
http://firefightersfor911truth.org/
http://pilotsfor911truth.org/
http://patriotsquestion911.com/
http://www.fealgoodfoundation.com/
http://www.911-archiv.net/

Empfehlenswert:
- 9/11: Blueprint for Truth (60 Minuten-Version; deutsch synchronisiert):
http://www.youtube.com/watch?v=YUrXKV...
- Active Thermitic Material Discovered in Dust from the 9/11 World Trade Center Catastrophe:
http://www.bentham.org/open/tocpj/art...
- (auf Deutsch) Nachweis von reaktionsfähigem thermitischen Material im Staub der World Trade Center- Katastrophe vom 11. September 2001:
http://www.journalof911studies.com/vo...
- Revisiting 9/11/2001 --Applying the Scientific Method:
http://www.journalof911studies.com/vo...

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 20.05.14 23:45

Aaron Russo talks Rockefeller Elite (12 Minutes)
http://www.youtube.com/watch?v=7gwcQjDhZtI

Aaron Russo y Nicholas Rockefeller - (chip RFID)
http://www.youtube.com/watch?v=oSIJ0_X4DnA

9/11 = Rockefeller Family False Flag - Almost 100 Years in the Making! Part 1 of 2
http://www.youtube.com/watch?v=GfF1lt8qAhk

Alex Jones Analyzes Rockefeller Memoirs Part 1
http://www.youtube.com/watch?v=SN0F7jVaoQk

Rockefeller Reveals 9 11 FRAUD and New World Order to Aaron Russo
http://www.youtube.com/watch?v=FuinaIm-kd4

Alex Jones on the Poison in Our Food Part 1/2
http://www.youtube.com/watch?v=fRBvO14Sbgg

GMO - Infertility and Disease
http://www.youtube.com/watch?v=T3WMwhkfWyc

Processed Consumer Goods Made With GMO Ingredients..
Source: http://www.globalhealingcenter.com/nutrition/genetically-modified-foods


POISON
McDonald’s will make you fat and sick. Milk does NOT ‘do a body good’.
The Atkins Diet leeches calcium from your bones. Coke dehydrates you.
Source: http://www.chimachine4u.com/poison.html

ALEX JONES - Morgellons GMO Foods Nano Technology 4-19-11
http://www.youtube.com/watch?v=DNMZmQnkL9E



Chemtrail Morgellons and Nanotech
http://www.youtube.com/watch?v=zmxrA_yDazY

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 21.05.14 0:04

Amerikas Neue Weltordnung ► Terror, Öl und 9/11
https://www.youtube.com/watch?v=jWiYzp7oIUw

Kapitel 1: ►Die 9/11 Verschwörung
Kapitel 2: ►Der Krieg um die Öl-Währung
Kapitel 3: ►Das schwarze Gold der Hure Babylon

„Es war nicht meine Absicht anzuzweifeln, dass die Doktrin der Illuminaten, sich in den Vereinigten Staaten verbreitet hat. Im Gegenteil, niemand ist mehr von diesem Fakt überzeugt, als ich es bin." George Washington - Mount Vernon (24.10.1798) - Siehe Library of Congress

„Was auf dem Spiel steht, ist mehr als ein kleines Land. Es ist eine große Idee: Eine Neue Weltordnung." George Bush -- US-Kongress, Rede zur Lade der Nation (11.9.1990)

„Wir werden dann etwas wie ein Naziregime haben. Wenn jetzt eine frustrierte Bush-Administration ins Amt kommt und sie verhindern will, dass sie viel Gegenwind bekommt, wird sie sich auf Krisenmanagement verlegen. Leute aus Sondereinsatztruppen, der Geheimregierung, geheimer Polizei usw. werden Provokationen anzetteln, die dann dazu benutzt werden, diktatorische Vollmachten durchzusetzen -- alles im Namen des Krisenmanagements." Lyndon LaRouche - (03.01.2001 in Frankfurt)

„Anfang Januar 2001, noch vor der Amtseinführung von George W. Bush als Präsident, warnte ich, es werde zu einer Katastrophe kommen, die US-Wirtschaft würde scheitern, Bushs Politik würde völlig scheitern. Man musste befürchten, dass jemand innerhalb der US-Regierung in dem Jahr einen terroristischen Zwischenfall anzetteln würde, der das Land so schockiert, dass es sich unterwirft. Bestimmte Fakten sind nicht bekannt, und ich werde jetzt nicht alles sagen, was mir bekannt ist. Aber was ich sagen kann ist, dass ich ohne jeden Zweifel weiß, dass der 11.September ein Inside Job war." Lyndon Larouche -- Webcast von LaRouche PAC (Oktober 2007)

„Was steckt wirklich hinter dem Syrien-Konflikt? Nichts Geringeres als die Rolle des Dollar als Öl- und Leitwährung steht auf dem Spiel." www.mmnews.de (10.09.2013)

"Wenn man die Kontrolle über die Nahrungsmittel hat, hat man die Kontrolle über das Volk. Hat man die Kontrolle über das Erdöl, so hat man die Kontrolle über die Nationen. Wenn man die Kontrolle über das Geld hat, kontrolliert man die Welt." Henry Kissinger

„Öl ist zu wertvoll, um es den Arabern zu überlassen." Henry Kissinger - www.focus.de (6.11.2010)

"Die Abfindung ist hoch, doch Beverly Eckert lehnt sie ab. Statt Geld verlangt die Witwe eines der Tausenden Opfer des 11. September 2001 von der Regierung Antworten.
„Ich möchte wissen, wie unser nationales Sicherheitssystem derart versagen konnte. Ich möchte wissen, wie zwei 110 Stockwerk hohe Wolkenkratzer innerhalb von zwei Stunden kollabieren konnten. Und ich möchte wissen, wer die wahren Schuldigen des Massenmords sind." Nur eine Woche nach dem Treffen (mit Obama) im Februar 2009 kommt Eckert bei einem Flugzeugabsturz ums Leben." TV Hören und Sehen - 33/13 (Seite 21)

..etc.

Die Wahrheit kommt ans Tageslicht!

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 21.05.14 0:31

WikiLeaks-Dokumente enthüllen: USA planen Vergeltungsmaßnahmen gegen europäische Nationen, die sich gegen gentechnisch veränderte Organismen wehren
Mike Adams


WikiLeaks lässt in seinen Bemühungen, Licht in das Dunkel von Verschwörungen, Korruption und Vertuschungen zu bringen, nicht nach und erschüttert damit weiterhin die politische Welt. Aus den jüngsten, von WikiLeaks veröffentlichten amerikanischen Botschaftsberichten geht hervor, dass die USA als treibende Kraft hinter den Kulissen daran beteiligt sind, europäischen Ländern gentechnisch veränderte Organismen (sogenannte »GMO«) aufzuzwingen. Sollten sie sich weigern, hätten sie mit gesalzenen Strafmaßnahmen zu rechnen..

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/mike-adams/wikileaks-dokumente-enthuellen-usa-planen-vergeltungsmassnahmen-gegen-europaeische-nationen-die-si.html

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 06.06.14 11:31

@Fritz A.

Dass in diesem traurigen Fall alles nicht mit richtigen Dingern zu tun hat, wissen wir. Was aber wirklich geschehen ist, weiss nur einer Allein. Alles was damals getan wurde ist ein sehr grosses Unrecht gegen über allen unschuldigen.Ich finde es ganz in Ordnung, wenn jemand mal wieder auf dieses traurige Kapitel Geschichte aufmerksam macht.

In diesem Forum wurde zwar sehr viel darüber geschrieben aber die Wahrheit kam nie an das Tageslicht oder wird auch nicht kommen.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 30.07.14 13:36

Amerikas Wirtschaftsboykott gegen Rußland ruiniert Österreich Wirtschaft.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 18.08.14 14:28

bushi schrieb:Amerikas Wirtschaftsboykott gegen Rußland ruiniert Österreich Wirtschaft.

Bist du dir da ganz sicher?

Ich glaube kaum, dass dies auswirkungen hat auf andere Länder, wenn die Mordamis die Russen boykottieren. Denn die die erhöhen im Gegenzug höchstens die GAS- und ÖL Preise so sieht es aus.

Und hinten durch liefern sie Waffen an die Russen, die Amis.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 19.08.14 9:49

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:Amerikas Wirtschaftsboykott gegen Rußland ruiniert Österreich Wirtschaft.

Bist du dir da ganz sicher?
Ich glaube kaum, dass dies auswirkungen hat auf andere Länder, wenn die Mordamis die Russen boykottieren. Denn die die erhöhen im Gegenzug höchstens die GAS- und ÖL Preise so sieht es aus.
Und hinten durch liefern sie Waffen an die Russen,  die Amis.

'Trotz Sanktionen'
Exxon Mobil: Ölbohrung in Russland.
Moskau: Der US-Ölkonzern Exxon Mobil hat ungeachtet der Wirtschaftssanktionen gegen Russland am Samstag nach Angaben seines Partners Rosneft eine Ölbohrung in der russischen ARKTIS gestartet. (10.8.Österr., S.28)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 20.08.14 12:26

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 27.08.14 14:29

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:Amerikas Wirtschaftsboykott gegen Rußland ruiniert Österreich Wirtschaft.

Bist du dir da ganz sicher?
Ich glaube kaum, dass dies auswirkungen hat auf andere Länder, wenn die Mordamis die Russen boykottieren. Denn die die erhöhen im Gegenzug höchstens die GAS- und ÖL Preise so sieht es aus.
Und hinten durch liefern sie Waffen an die Russen,  die Amis.

'Trotz Sanktionen'
Exxon Mobil: Ölbohrung in Russland.
Moskau: Der US-Ölkonzern Exxon Mobil hat ungeachtet der Wirtschaftssanktionen gegen Russland am Samstag nach Angaben seines Partners Rosneft eine Ölbohrung in der russischen ARKTIS gestartet. (10.8.Österr., S.28)

Tja, das wäre eben dann die Doppelzüngigkeit der Mordamis.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 31.08.14 17:42

fidelio777 schrieb:
Tja, das wäre eben dann die Doppelzüngigkeit der Mordamis.
Die sunnitische Terror-Miliz "Islamischer Staat" (IS) wir von der USA bekämpft.
Katar und Saudi-Arabien unterstützt die "IS".
Die USA hat aber eine befreundete u. militärische Bündnispartnerschaft mit Katar und Saudi-Arabien .....................kenn'st die aus? ^125


ISIS-TERROR IM NORDIRAK
http://www.bild.de/politik/inland/isis/diese-waffen-liefert-deutschland-an-die-kurden-37478284.bild.html
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 04.09.14 9:02

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb:
Tja, das wäre eben dann die Doppelzüngigkeit der Mordamis.
Die sunnitische Terror-Miliz "Islamischer Staat" (IS) wir von der USA bekämpft.
Katar und Saudi-Arabien unterstützt die "IS".
Die USA hat aber eine befreundete u. militärische Bündnispartnerschaft mit Katar und Saudi-Arabien .....................kenn'st die aus? ^125

Wie gesagt es handelt sich da um die Doppelzüngigkeit der Mordamis. Auf der einen Seite will man den Terrorismus bekämpfen und auf der anderen Seite wird er indirekt unterstützt.

Was meinst du verdienen die Mordamis mit eben diesen Staaten?

Siecherlich so einiges an gutem schmutzigen Geld.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Laser-Kanone

Beitrag von bushi am 11.09.14 13:48

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

...das IS-Geschäft läuft...

Beitrag von bushi am 13.09.14 9:40

USA ruft auf zum Krieg gegen ISIS (orf-2 9h Nachr.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von recensere am 14.09.14 13:19

fidelio777 schrieb:
bushi schrieb:Amerikas Wirtschaftsboykott gegen Rußland ruiniert Österreich Wirtschaft.
Ich glaube kaum, dass dies auswirkungen hat auf andere Länder, wenn die Mordamis die Russen boykottieren. Denn die die erhöhen im Gegenzug höchstens die GAS- und ÖL Preise so sieht es aus.

Wenn die Russen auch nur für 6 Monate sämtliche Öl-und Gaslieferungen an Europa einstellen, geht hier alles den Bach runter.
Russland hat Abkommen mit dem nahen und fernen Osten und zudem in absehbarer Zeit die größten Rohstoffressourcen weltweit. Die gehen nicht pleite, denn der Rest der Welt bezahlt jeden Preis für Öl und Gas, da wir sonst ins Mittelalter katapultiert werden.


Abgesehen davon, dass es politisch völlig unsinnig wäre einen malaysischen Passagierflieger abzuschießen, nehmen wir mal an die Russen waren es:
Was hätten sie davon? Europa macht mobil (bzw tat es das schon vor dem Abschuss) und die Amis haben einen neuen Sündenbock. Kurz gesagt: sie haben Europa und Amerika gegen sich; daraus resultiert ein extremer Rückgang des wirtschaftlichen Einflusses im Westen - ein Schuss ins Knie.

Was hätten die Amis davon einen Passagierflieger abzuschießen?
Die Russen sind seit dem Kalten Krieg in den Köpfen der Bevölkerung die Bösen. Einen Stellvertreterkrieg anzuzetteln, daraus zu profitieren ohne selbst groß Ausgaben zu haben (Amerika ist pleite), wäre ein Kinderspiel.
Exxon und Shell geiern schon seit Jahren auf die ukrainischen Ölreserven und die Ölfelder im Schwarzen Meer.

Putins Politik setzt auf den Rohstoffreichtum Russlands als Werkzeug zur Machtausübung. Lässt man Chinas Wirtschaft noch ein paar Jahre wachsen und den Energiebedarf des asiatischen Riesen zunehmen und Europas Abhängigkeit von äußeren Energielieferanten noch etwas steigen, dann ist Russland das Land mit dem Energiejoker. Dieser Joker wird nicht nur Geld einbringen, mit dem die Industriegüter Europas und Chinas eingetauscht werden können, es bringt auch politische Macht mit sich, mit der sich all das eintauschen läßt, was für Geld nicht zu haben ist: Handelsverträge, Zugeständnisse.

Dass dieses Szenario den Amerikanern nicht passt, liegt auf der Hand. Denn außer Geld haben die Amerikaner nichts. Wenn die Amerikaner keinen Einfluss auf rohstoffreiche Gebiete mehr haben, ist auch ihr Geld nichts mehr wert.

Die Abhängigkeit Europas von außenstehenden Energielieferanten nimmt von Jahr zu Jahr zu, so lange keine Energiewende den Großteil des europäischen Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien liefert. Noch kauft Europa sich seine fossile Energie von außen ein - 100 Milliarden Euro kostet das allein die deutsche Volkswirtschaft pro Jahr. Von allen Weltregionen ist Europa jene einzigartige, deren lokaler Peak Oil unumkehrbar überschritten ist. Wenn diese Tatsache von den äußeren Mächten, von deren Lieferungen Europa abhängt, erkannt wird, wird es erpressbar. Für die Ukrainer bedeutet eine Entscheidung hin zu Europa daher der schwerere Weg: Sofort mit der Notwendigkeit einer Energiewende konfrontiert zu sein. Die Hinwendung nach Russland läßt dagegen auf reichlich Öl und Gas hoffen.


recensere
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 24
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 22.01.14

http://veritasimmortalis.wordpress.com

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 29.09.14 17:19

recensere schrieb:
Abgesehen davon, dass es politisch völlig unsinnig wäre einen malaysischen Passagierflieger abzuschießen....
.....sie warns Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 09.10.14 12:37

Ist den wirklich nun bekannt wer diesen Passagierflieger abschoss?

Oder hült sich da alles in schweigen?

Ich vermute mal letzteres. Man weiss von wem dieser Flieger abgeschossen wurde, aber man darf dazu nichts sagen, denn es könnte ja dem betreffenden Land mehr als nur schaden.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 29.10.14 14:49



NSA-Skandal: Was bisher geschah

Vor mehr als 5 Monaten haben Zeitungen zu enthüllen begonnen, wie allumfassend die US-amerikanische National Security Agency (NSA) und andere westliche Geheimdienste die weltweite Kommunikation überwachen. Auf diplomatischer Ebene haben die aufgedeckten Spionageprogramme gegen eigentlich befreundete Nationen und die Flucht des Informanten Edward Snowden für heftige Reaktionen gesorgt. Seit Beginn der Enthüllungen berichten heise online und c't ausführlich über die Enthüllungen und deren Bedeutung. Diese Zeitleiste gibt einen Überblick. (Bild: thezartorialist.com/heise online)

Ausführliche Zusammenfassung auf heise.de

Quelle: http://www.heise.de/extras/timeline/#vars!date=2013-06-06_10:12:00!



Zuletzt von Fritz A. am 29.10.14 16:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 29.10.14 14:51



Das HAARP-Projekt

Die Beweise, dass elektromagnetische Waffen laufend auf die Zivilbevölkerung gerichtet werden, umfassen auch seltsame Geräusche, die auf der ganzen Welt als “Taos Hum“, “das Brummen“, “der Brummton“, “das Geräusch“ oder einfach als “es“ beschrieben werden, ein tiefer, brummender Ton direkt am Rand der Hörbarkeit. Das Geräusch wird als durchdringend und nervtötend beschrieben.



“Es klingt wie ein großer, dicker amerikanischer Automotor im Leerlauf“, sagte eines der Opfer dieses Brummtons. Ein anderer betroffener sagt: “Mein Kopf schwirrt als wäre er in einem Bienenstock.“

Das Geräusch soll unglaublich störend sein, und es hört nicht auf, wenn man die Stereoanlage oder den Fernseher sehr laut einstellt oder etwas tut, um es zu übertönen. Hier handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Manipulation der Obrigkeit, durch Bestrahlung von Mikrowellen oder sogenannten ELF-Wellen.

Wie wir gleich sehen werden sind dies keine Schauermärchen, sondern bereits in der Praxis erprobte Mittel (Anlagen) zur aktiven Bewusstseinskontrolle an der Bevölkerung. Die bekanntest dieser Anlagendürfte HAARP in Alaska sein. Aber zuvor sollte als Basis das Patent von Dr. Eastlund betrachtet werden.
Quelle: http://www.poolalarm.de/Klima/haarp/index.htm

What is HAARP...!?
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=YPK3FSJxTps&feature=related

Geheimwaffe Wetter! (3 von 5)
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=6NiVp45QPag&feature=related

Japan Erdbeben und Tsunami ausgelöst durch Haarp Waffe
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=eIG9Z43EQDg

***

DIE 10 GEBOTE DER NEW WORLD ORDER/GEORGIA GUIDESTONES



1.Halte die Menschheit unter 500 Millionen in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur.
2.Lenke die Fortpflanzung weise um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern.
3.Vereine die Menschheit mit einer neuen, lebendigen Sprache.
4.Beherrsche Leidenschaft – Glauben – Tradition und alles sonst mit gemäßigter Vernunft.
5.Schütze die Menschen und Nationen durch gerechte Gesetze und gerechte Gerichte.
6.Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten selbst/intern regeln und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen.
7.Vermeide belanglose Gesetze und unnütze Beamte.
8.Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den gesellschaftlichen/sozialen Pflichten.
9.Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen.
10.Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde-Lass der Natur Raum-Lass der Natur Raum.


...es gibt da Personen wie z.b.Thomas Barnett (US Stratege und NWO-Fetischist) und der hat folgendes mit uns vor:"Das Endziel(oder Endlösung?!) ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde...durch die Vermischung der Rassen,mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa,dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem IQ von 90,zu dumm zu begreifen,aber intelligent genug um zu Arbeiten.(...)Jawoll,ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis,doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten,fordere ich;"We shall kill them"(Wir werden sie töten).So geschrieben in seinem Buch:The Pentagon's New Map:War and Peace in the 21 Century.



US PRÄSIDENT WOODROW WILSON ZUM FEDERAL RESERVE ACT VON 1913:

Quelle: http://www.antishop2013.de/



Zuletzt von Fritz A. am 29.10.14 16:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 29.10.14 15:59




Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO
Posted by Maria Lourdes - 18/10/2014

…Diese Zusammenfassung des Verlaufs der ganzen Krise in Syrien ist so präzise und genau, dass ich sie mit Dank an politonline.ch unbedingt übernehmen musste, auch wenn kein Punkt den Lesern dieses Blogs unbekannt sein dürfte. Aber es ist, wie der Autor dieses Papiers schreibt, alles von den USA nunmehr so auf die Spitze getrieben worden, dass, wenn nicht eine große gemeinsame Kraftanstrengung von Syrien mit all seinen Verbündeten – Hisbollah, Iran plus Russland – unternommen wird, der Sturz Assads und Syriens unvermeidlich ist.

…Wir haben alle die schrecklichen Verbrechen von Anfang an verfolgen können, nicht erst seit gestern, seit dieser angeblich vom Himmel gefallenen ISIS oder IS, sondern ich wiederhole, von Anfang an mit den Zerstückelungen und den Folterungen, den Vergewaltigungen bis hin zum Kannibalismus, was sorgfältig von der westlichen Berichterstattung ausgespart wurde, dass wir jetzt ein sehr genaues Bild vor uns haben, was dem syrischen Volk blüht, wenn der Westen, der Blut an Händen und Stiefeln hat, im Verein mit den Verbrecherregimen auf der arabischen Halbinsel, wo öffentliche Hinrichtungen an der Tagesordnung sind, Frauen in Säcke gehüllt werden und nicht einmal Auto fahren dürfen, den lang gehegten Plan der Unterjochung Syriens verwirklichen können. Lasst uns das Mögliche tun, um dieses bodenlose Verbrechen zu verhindern.

Syrien – Das Verbrechen unter den Augen der UNO – Quelle: politonline.ch – gefunden bei Einar Schlereth



Man muss noch einmal diverse Fakten wiederholen, um sich den geradezu wahnwitzigen Irrsinn, der sich jetzt in Syrien abspielt, bewusst zu machen. Am 10. September hatte Obama der US-Bevölkerung in seiner Fernsehansprache seine Pläne zur Vernichtung des ISIS dargelegt, ohne von seiner Unterstützung der syrischen Rebellen, die den Sturz der Regierung Assad herbeiführen sollen, abzurücken.

Keine Erwähnung fand, dass das Potential des ISIS, der sich mittlerweile unter dem Blickwinkel des Bestrebens, ein ›globales‹ Kalifat zu errichten, nur noch als ›Islamischer Staat‹, bezeichnet, in dem Moment wuchs, als Syrien unter den Schlägen der vom Westen unterstützten Aufständischen zu zerfallen begann.
Keine Erwähnung fand, dass der von Washington selbst geschaffene ›Feind‹, die jetzt als terroristisch eingestufte IS-Miliz, im Verbund mit der Türkei, Saudi-Arabien und Katar gesponsert und bewaffnet wurde (mehr dazu hier).

In dieser Rede, in der sich Obama nicht nur an seine eigenen Bürger, sondern an die ganze Welt wandte, hat er alles übertroffen, was uns bislang an US-Mythen geboten wurde: »Amerika«, hiess es u.a., »ist gesegnet, weil es die schwersten Aufgaben, die mit der Verantwortung für die Führung begonnen haben, übernommen hat.« In der heutigen unsicheren Welt sei die »US-Führung die einzige Konstante.« Es sei in der Tat »Amerika, das die Fähigkeit und den Willen hat, die Welt gegen die Terroristen zu mobilisieren.« Kein Wort davon, dass sich die USA der eigenen Geheimdienste bedient, wenn es darum geht, Terrororganisationen schaffen, die dann in der Folge je nach Erfordernis in einer regelrechten Inszenierung als Terroristen bekämpft werden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Quelle: http://lupocattivoblog.com/2014/10/18/syrien-das-verbrechen-unter-den-augen-der-uno/


Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 31.10.14 16:35


KenFM über: Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.
https://www.youtube.com/watch?v=CQlNMa-rIUo


KenFM über: Wie man sich embedded, so schläft man.
https://www.youtube.com/watch?v=Vpnoi5oiWa8

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 31.10.14 20:24

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 31.10.14 23:10

Ewald Stadler: EU (=USA) soll aufhören, Länder gegen Russland auszuspielen
https://www.youtube.com/watch?v=iFSRUGulOQY


Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 31.10.14 23:14

Fritz A. schrieb:Ewald Stadler: EU (=USA) soll aufhören, Länder gegen Russland auszuspielen
94
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 02.11.14 15:00

9/11 = Rockefeller Family False Flag - Almost 100 Years in the Making! Part 1 of 2
http://www.youtube.com/watch?v=GfF1lt8qAhk

The events of September 11th were not only foreshadowed in every form of media imaginable, but they also appear on the U.S. money supply. Many people have figured out parts of this puzzle... This is a humble attempt to put all the parts together and not only expose the only people who could have arranged all this, but figure out the next nightmare they have planned for us...

Rockefeller Reveals 9 11 FRAUD and New World Order to Aaron Russo
http://www.youtube.com/watch?v=FuinaIm-kd4


PLEASE HELP SPREAD THE TRUTH BY RATING THIS VIDEO

Hollywood director Russo goes in-depth for first time on the astounding admissions of Nick Rockefeller, including his prediction of 9/11 and the war on terror hoax, the Rockefeller's creation of women's lib, and the elite's ultimate plan for world population reduction and a microchipped society Aaron Russo joins Alex Jones for a fascinating sit-down in depth video interview on a plethora of important subjects. Aaron begins by describing how the draconian and mafia tactics of Chicago police woke him up to the fact that America wasn't free after his nightclub was routinely raided and he was forced to pay protection money. Aaron and Alex then cover a broad range of topics including the private run for profit federal reserve, Aaron's experience in the late 80's with the IRS when they retroactively passed laws to punish silver and gold traders, the real meaning of the word "democracy," what really happened on 9/11 and Aaron's relationship with Nick Rockefeller, who personally tried to recruit him on behalf of the CFR. Aaron also relates how Rockefeller told him that the elite created women's liberation to destroy the family and how they want to ultimately microchip and control the entire population. Rockefeller also told before 9/11 Russo that an unexpected "event" would catalyze the U.S. to invade Afghanistan and Iraq.«

America: Freedom to Fascism Filmmaker Aaron Russo has exposed first-hand knowledge of the elite global agenda during a video interview and live on Alex Jones' nationally-syndicated radio show.

Nick Rockefeller told Russo about the plan to microchip the population, warned him about 'an event that would allow us to invade Afghanistan and Iraq' some eleven months before 9/11 and foretold the fact that the 'War on Terror' would be a hoax wherein soldiers would be looking in caves for non-existant enemies.

Rockefeller also tried to recruit Aaron Russo to the Council on Foreign Relations during the tenure of their friendship. Now, a picture send by the Russo family verifies that friendship and strengthens evidence of the global agenda which Rockefeller related to the filmmaker so frankly during their private conversations.

Russo goes in-depth for first time on the astounding admissions of Nick Rockefeller, including his prediction of 9/11 and the war on terror hoax, the Rockefeller's creation of women's lib, and the elite's ultimate plan for world population reduction and a microchipped society

In the full interview, available on Google Video, Aaron begins by describing how the draconian and mafia tactics of Chicago police woke him up to the fact that America wasn't free after his nightclub was routinely raided and he was forced to pay protection money.

Aaron and Alex then cover a broad range of topics including the private run for profit federal reserve, Aaron's experience in the late 80's with the IRS when they retroactively passed laws to punish silver and gold traders, the real meaning of the word "democracy," what really happened on 9/11 and Aaron's relationship with Nick Rockefeller, who personally tried to recruit him on behalf of the CFR.

Aaron also relates how Rockefeller told him that the elite created women's liberation to destroy the family and how they want to ultimately microchip and control the entire population. Rockefeller also told Russo, before 9/11, that an unexpected "event" would catalyze the U.S. to invade Afghanistan and Iraq..


Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Fritz A. am 02.11.14 15:27

Aktuell: "Boko Haram" als PR-Kampagne zur Sicherung von Rohstoffen in Afrika - [Nigeria]
http://www.youtube.com/watch?v=Fk3Z-zbf9dQ


Anmerkung: Es kann sein, dass die "Boko Haram" wirklich Menschen tötet, entführt oder sonstwas. Das bestreitet niemand. Allerdings hat die USA meist selbst diese Terroristen erschaffen um sie dann für ihre eigenen Pläne zubenutzen. Dabei ist es ihnen egal, genau wie in Syrien gegen Assad zusehen, ob diese im Krieg verheizt werden oder nicht. Es schert die USA einen Dreck. Viele der US gesponserten Terroristen, beispielsweise aus Syrien, sind bereits nach Afrika durch gereist. Die Terroristen, über die wir hier reden sind ein Produkt der miesen aber absichtlich geführten US-Politik. Destabilisierung Afrika`s, damit die USA einen Vorwand hat zu intervenieren. (Rohstoff-Sicherung) Boko Haram als Tool und Vorbereitung..

Fritz A.
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 28
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 01.05.14

Nach oben Nach unten

Amerika rückt mit ihrer Nato immer näher an Rußland ..... "Einkreisungspolitik" (Ententepolitik)

Beitrag von bushi am 23.11.14 10:00

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 26.11.14 17:26

USA liefert Waffen für ukrainische Armee. (24.11.Kurier, S.5)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 06.12.14 15:44

das Verhalten der Afroamerikaner gegenüber der Polizei, verursacht polizeiliche Übergriffe.
Twisted Evil
In Wien forderte ein 13-jähriger Austroafrikaner mit Pistole von Jugendlichen Alkohol, er hat bei uns die polizeiliche Festnahme überlebt.
http://derstandard.at/2000008789940/13-Jaehriger-drohte-mit-Pistole-weil-ihm-Alkohol-verweigert-wurde

Kommentar von chronista 30.11.2014.....Na ja- in einem anderen Printmedium steht, dass es sich um einen 13 jährigen Schwarzafrikaner dessen Eltern aus der Elfenbeinküste stammen, und er schon des Öfteren mit solchen Aktionen aufgefallen ist. Die Eltern dürften mit ihm überfordert sein.
Kommentar von dorotheastern .......nun ist es doch noch durchgesickert, trotz hochwertigen Forensieb  Exclamation

http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1101873
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/13-Jaehriger-drohte-mit-Pistole/166992209


afro in den Medien ist keine Erwähnung zu finden, dass es sich um einen 'Schwarzen'  handelt  silent
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 11.12.14 12:56

bushi schrieb:USA liefert Waffen für ukrainische Armee. (24.11.Kurier, S.5)

Die Mordamis benötigen Geld, deshalb verkaufen die Waffen. Wie es die Ukraine finanziert ist denen wurst.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 11.12.14 12:57


------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 11.12.14 13:00

bushi schrieb:In Wien forderte ein 13-jähriger Austroafrikaner mit Pistole von Jugendlichen Alkohol, er hat bei uns die polizeiliche Festnahme überlebt.
afro in den Medien ist keine Erwähnung zu finden, dass es sich um einen 'Schwarzen'  handelt  silent

Dann erklär mir mal Dein Posting.

In Wien forderte ein 13-jähriger AustroAFRIKANER von Jugendlichen Alkohol.

Ist es nun ein Afrikaner oder nicht?

Oder was ist es sonst?

Meines erachtens sagt Dein Posting genug aus. Du widersprichst dich.


Zuletzt von fidelio777 am 23.12.14 23:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von bushi am 11.12.14 13:38

fidelio777 schrieb: AustroAFRIKANER
Ist es nun ein Afrikaner oder nicht?
Oder was ist es sonst? ....

.....was ist dann ein "Afroamerikaner" Question
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 23.12.14 23:50

bushi schrieb:
fidelio777 schrieb: AustroAFRIKANER
Ist es nun ein Afrikaner oder nicht?
Oder was ist es sonst? ....

.....was ist dann ein "Afroamerikaner" Question

Nach Deinem Posting zu folge ein Amerikaner. Da ja der Austroafrikaner auch ein Österreicher ist.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Südstaatengroßmutter vor US-Gericht

Beitrag von bushi am 06.01.15 12:20

Rechtsanwälte sollten niemals einer Südstaatengroßmutter
eine Frage stellen, wenn sie nicht auf ungewöhnliche
Antworten vorbereitet sind.

In einem Gericht einer kleinen Stadt in den Südstaaten der
USA rief der Anwalt des Klägers die erste Zeugin in den
Zeugenstand. Eine ältere, groß-mütterliche Frau. Er ging auf
sie zu und fragte sie: "Mrs. Jones, kennen Sie mich?" Sie
antwortete: "Ja, ich kenne Sie, Mr. Williams. Ich kenne Sie
seit Sie ein kleiner Junge waren und offen gesagt, Sie haben
mich sehr enttäuscht. Sie lügen, Sie betrügen Ihre Frau, Sie
manipulieren die Leute und reden schlecht über sie hinter
deren Rücken. Sie glauben, Sie sind ein bedeutender Mann,
dabei haben Sie gerade mal so viel Verstand, um ein paar
Blatt Papier zu bewegen. Ja, ich kenne Sie."

Der Rechtsanwalt war sprachlos und wusste nicht, was er
tun sollte, ging ein paar Schritte im Gerichtssaal hin und her
und fragte die Zeugin dann: "Mrs. Jones, kennen Sie den
Anwalt der Verteidigung?" Sie antwortete: "Ja, ich kenne Mr.
Bradley seit er ein junger Mann war. Er ist faul, tut immer
fromm, dabei hat er ein Alkoholproblem. Er kann mit
niemandem einen normalen Umgang pflegen und seine
Anwalts-Kanzlei ist die schlechteste in der ganzen Provinz.
Nicht zu vergessen, er betrügt seine Frau mit drei anderen
Frauen, eine davon ist Ihre. Ja ich kenne ihn."

Daraufhin rief der Richter die beiden Anwälte zu sich an den
Richtertisch und sagte leise zu ihnen: "Wenn einer von euch
beiden Idioten die Frau jetzt fragt, ob sie mich kennt, schicke
ich euch beide auf den elektrischen Stuhl!"
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von fidelio777 am 30.01.15 15:14

Tja, da setzen sich doch gleich alle in ein und den selben Topf. Keiner ist besser als der Andere. Dies könnte sogar wahr sein.

------------------------------------
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.

Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
avatar
fidelio777
CO- ADMIN
CO- ADMIN

Männlich
Anzahl der Beiträge : 5113
Alter : 58
Ort : CH-3400 Burgdorf
Nationalität :
Anmeldedatum : 11.10.09

Nach oben Nach unten

Militäroperationen der Vereinigten Staaten.

Beitrag von bushi am 06.09.15 18:54

fidelio777 schrieb: Keiner ist besser als der Andere.
Die USA ist ausgezogen, teils mit ihren europäischen Verbündeten, um Länder wie den Libyen, Somalia, Liberia, Irak, Afghanistan, Syrien....
von totalitären Regimen zu befreien um die Demokratie einzuführen. Sie haben Krieg geführt, die Infrastruktur zerstört und sind dann erfolglos abgezogen. Jetzt terrorisieren Mörderbanden die Menschen. Die USA haben jetzt, nachdem sie einen Scherbenhaufen hinterlassen haben, erklärt, die Flüchtlingswelle sei Angelegenheit Europas. (Das freie Wort)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19274
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: USA

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten