Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Genderwahnsinn

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Genderwahnsinn

Beitrag von Hornung am 09.06.08 0:42

Klement: Aus Spaß wird bizarrer Ernst; Wiener Kindergarten Fun & Care wirbt mit "Nägellackieren" für Buben

.........................

Bei Fun & Care gibt es besondere Förderung für Mädchen in >geschlechtergerechtem Sprachgebrauch< und der Verwendung der weiblichen Formen. Mädchen lernen in der Kinderkrippe zu zwicken, andere von ihrem Platz zu verdrängen, zu schreien und Buben die Spielautos wegzunehmen."

"Die Buben", so Klement weiter, "lehrt frau auch den geschlechtergerechten Sprachgebrauch. Sie bekommen sogar einen Kosmetikkorb um >schön sein< zu lernen. Dazu wird ihnen weibliches Verkleidungsmaterial wie z. B. ein Prinzessinnenkleid angeboten und damit sie noch besser in weibliche Rollen schlüpfen können, werden ihnen auch noch die Nägel lackiert. Vielleicht um sie für den nächsten Life-Ball vorzubereiten oder sie ans andere Ufer zu treiben?" fragt sich Klement.

Folgendes muß man sich auf der Zunge zergehen lassen:
Klement hat im Nationalrat gegen diesen Wahnsinn gewettert und von Umerziehung gesprochen.

Von der Nationalratspreäsidentin Prammer hat er dafür eine Ordnungsruf kassiert!!!

So weit sind wir schon gekommen.
Das Beste aber:
Diue Meldung über diesen Vorfall erschien nur kurz im Teletext, in der Online Presse z.B. wurde die Sache mit keinem Wort erwähnt.
Unsere Aufpasser wissen genau was für Meldungen verschwiegen werden MÜSSEN, weil sonst das Volk möglicherweise zu denken anfängt. (da lullt man es besser mit Meldungen über die Fußball EM ein und sogar da wird vieles verschwiegen, wie etwa die Gewaltaktionen der polnischen Hooligans)

Der ganze Artikel:

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Kein anderer Ausweg

Beitrag von bushi am 09.06.08 8:39

"Türken an die Macht"
Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Bengelchen8 am 09.06.08 9:02

Nur so eine Frage am Rande: Welcher Geistesgestörte gibt sein Kind freiwillig in diesen "Kindergarten"?????
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von janus am 09.06.08 9:40

Hornung schrieb:
Klement: Aus Spaß wird bizarrer Ernst; Wiener Kindergarten Fun & Care wirbt mit "Nägellackieren" für Buben

.........................

Bei Fun & Care gibt es besondere Förderung für Mädchen in >geschlechtergerechtem Sprachgebrauch< und der Verwendung der weiblichen Formen. Mädchen lernen in der Kinderkrippe zu zwicken, andere von ihrem Platz zu verdrängen, zu schreien und Buben die Spielautos wegzunehmen."

"Die Buben", so Klement weiter, "lehrt frau auch den geschlechtergerechten Sprachgebrauch. Sie bekommen sogar einen Kosmetikkorb um >schön sein< zu lernen. Dazu wird ihnen weibliches Verkleidungsmaterial wie z. B. ein Prinzessinnenkleid angeboten und damit sie noch besser in weibliche Rollen schlüpfen können, werden ihnen auch noch die Nägel lackiert. Vielleicht um sie für den nächsten Life-Ball vorzubereiten oder sie ans andere Ufer zu treiben?" fragt sich Klement.

Folgendes muß man sich auf der Zunge zergehen lassen:
Klement hat im Nationalrat gegen diesen Wahnsinn gewettert und von Umerziehung gesprochen.

Von der Nationalratspreäsidentin Prammer hat er dafür eine Ordnungsruf kassiert!!!

So weit sind wir schon gekommen.
Das Beste aber:
Diue Meldung über diesen Vorfall erschien nur kurz im Teletext, in der Online Presse z.B. wurde die Sache mit keinem Wort erwähnt.
Unsere Aufpasser wissen genau was für Meldungen verschwiegen werden MÜSSEN, weil sonst das Volk möglicherweise zu denken anfängt. (da lullt man es besser mit Meldungen über die Fußball EM ein und sogar da wird vieles verschwiegen, wie etwa die Gewaltaktionen der polnischen Hooligans)

Der ganze Artikel:


Das ist reine Umerziehungskulur, die Grüne Intellektuelle Gruppe, will Grün Alternatives Wahlvolk züchten. Wenn man mit Schulabgängern österreichischer Herkunft spricht, merkt man das es wirkt. Bei Neuösterreichern geht das ins Leere, die Wissen was Sinnvoll ist. Twisted Evil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Gast am 09.06.08 15:55

Wie sieht dann dieses Grüne Wählervolk aus? Schwule, Lesben, Pimmelfrauen und sonstiger Bodensatz der Gesellschaft. Bist du krank und abnormal, wähle Grün bei der nächsten Wahl. Diese Drecksä.e wiedern mich nicht mal mehr an, am liebsten möchte ich sie dahin schicken wo sie keine Probleme mehr hätten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Aurora am 15.06.08 17:06

Quorthon schrieb:Wie sieht dann dieses Grüne Wählervolk aus? Schwule, Lesben, Pimmelfrauen und sonstiger Bodensatz der Gesellschaft. Bist du krank und abnormal, wähle Grün bei der nächsten Wahl. Diese Drecksä.e wiedern mich nicht mal mehr an, am liebsten möchte ich sie dahin schicken wo sie keine Probleme mehr hätten.


lol! lol! lol! 94 94 94

So ist es!

Die Menschheit verblödet; die "Grünen" sind der Anfang vom Ende!
avatar
Aurora
Jungspund
Jungspund

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 394
Alter : 58
Ort : Österreich
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Robert E. Lee am 20.06.08 19:34

Aurora schrieb:
Quorthon schrieb:Wie sieht dann dieses Grüne Wählervolk aus? Schwule, Lesben, Pimmelfrauen und sonstiger Bodensatz der Gesellschaft. Bist du krank und abnormal, wähle Grün bei der nächsten Wahl. Diese Drecksä.e wiedern mich nicht mal mehr an, am liebsten möchte ich sie dahin schicken wo sie keine Probleme mehr hätten.


lol! lol! lol! 94 94 94

So ist es!

Die Menschheit verblödet; die "Grünen" sind der Anfang vom Ende!

man kann dir nur zustimmen.

blöd,blöder, grün einfache formel
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 68
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von janus am 21.06.08 8:34

Robert E. Lee schrieb:
Aurora schrieb:
Quorthon schrieb:Wie sieht dann dieses Grüne Wählervolk aus? Schwule, Lesben, Pimmelfrauen und sonstiger Bodensatz der Gesellschaft. Bist du krank und abnormal, wähle Grün bei der nächsten Wahl. Diese Drecksä.e wiedern mich nicht mal mehr an, am liebsten möchte ich sie dahin schicken wo sie keine Probleme mehr hätten.


lol! lol! lol! 94 94 94

So ist es!

Die Menschheit verblödet; die "Grünen" sind der Anfang vom Ende!

man kann dir nur zustimmen.

blöd,blöder, grün einfache formel

Nur rot ist in der Lage grün zu Toppen, sind die Roten doch eifrigst bemüht grüner als grün zu sein, was die einwanderung betrifft sowieso. Twisted Evil
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von strizzi am 21.06.08 8:39

janus

die genossen müssen sich doch neue wähler beschaffen, auf teufel komm raus, denn die bisherige wählerschaft wird immer geringer bei den leistungen, wie man sieht und das die genossen es nicht vertragen bei wahlen als verlierer dazustehen haben sie doch 99 schon ausreichend bewiesen, auch wenn sie es ihrer eigenen blödheit zu verdanken hatten
avatar
strizzi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2702
Alter : 61
Ort :
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 21.06.08 9:36

den roten hilft nur noch eines, der soziale abstieg der eu 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Oddysseus am 21.06.08 23:57

Das ist echt zum Kopfschütteln und nicht nachvollziehbar was in diesem Kindergarten abgeht.

Sollen Frauen in der nächsten Generation eine Klobrille reparieren oder einen Schrank zusammenschrauben und Männer sich beim Nägellackieren anpatzen?

Die Grünen wollen einfach nichts so belassen, was genetisch von der Natur seit Tausenden von Jahren vorgegeben ist. Das ist ein Verein voller abartiger Wähler.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Hornung am 22.06.08 15:21

Oddysseus schrieb:Das ist echt zum Kopfschütteln und nicht nachvollziehbar ..............
Das ist nicht zum Kopfschütteln Odysseus!
Da ist eiskaltes Kalkül dahinter, wobei die Grünen nur die Vollstrecker sind, genauso wie die Roten und Schwarzen.

In Fortsetzung des WK1 und WK2 soll die deutschstämmige Bevölkerung dezimiert werden und durch Fremdvölker ersetzt werden. Dieser Genderdruck wird ja auch nicht auf die Zuwanderer ausgeübt, die können ungestört in ihren Traditionen leben.
Der Krieg ist noch nicht zu Ende.

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 93
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Bengelchen8 am 22.06.08 15:47

Der Krieg ist noch nicht zu Ende.

Stimmt; er hat jetzt erst richtig angefangen. Zwar nicht so wie man sich einen "Krieg" allgemein vorstellt (mit bumm-bumm und Getöse), sondern viel subtiler. Indem man die angestammte Bevölkerung mittels Gehirnwäsche und wachsendem Druck "von oben" jedwede Eigenständigkeit, sei's in Kultur - Sprache - und sonstigem, schlicht und ergreifend verbietet, bzw. bei den Kleinen "aberzieht".
Warum sonst fordern immer wieder die selben Schwachköpfe ein "mehr" an staatlicher Kinderbetreuung??????
Je schneller/früher die Kinderchen in "staatliche Erziehungsstätten" kommen, desto weniger können die bösen Eltern den Kleinen so etwas wie Nationalstolz/eigenes Denken beibringen.

Mich wundert nur immer wieder, dass bisher so wenige begreifen (wollen????), was da wirklich abgeht.....
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Holocaust am deutschen Volk

Beitrag von bushi am 22.06.08 17:19

Bengelchen8 schrieb:
Der Krieg ist noch nicht zu Ende.
Stimmt; er hat jetzt erst richtig angefangen. Zwar nicht so wie man sich einen "Krieg" allgemein vorstellt (mit bumm-bumm und Getöse), sondern viel subtiler. Indem man die angestammte Bevölkerung mittels Gehirnwäsche und wachsendem Druck "von oben" jedwede Eigenständigkeit, sei's in Kultur - Sprache - und sonstigem, schlicht und ergreifend verbietet, bzw. bei den Kleinen "aberzieht".
weil sich der "henry morgenthau-plan" nicht durchsetzte, versucht man es jetzt mit dem
theodor kaufman-plan "germany must perish"
sagnix siehe google study Crying or Very sad Sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Gast am 22.06.08 19:12

Mädchen bekommen in der Schule für die gleiche Leistung durchschnittlich bessere Benotungen als Jungen.
Anerkannten Experten zufolge "werden in Deutschland jährlich bis zu 1,4 Millionen Jungen von ihren Müttern und anderen weiblichen Familienmitgliedern sexuell missbraucht. Während für missbrauchte Mädchen ein breites Netz- von Hilfe und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung gestellt worden ist, gibt es für Jungen nur sechs Beratungsstellen im ganzen Land.
In Alice Schwarzers Zeitschrift "Emma" kann man zum Beispiel lesen: "Wenn wir wollen, dass es unsere Töchter einmal leichter haben, müssen wir es unseren Söhnen schwerer machen."
An alle Feministinnen 88 88 88 88

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 22.06.08 19:21

Quorthon schrieb: "Wenn wir wollen, dass es unsere Töchter einmal leichter haben, müssen wir es unseren Söhnen schwerer machen."
.....drum her mit türkenjungs teufel
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von janus am 23.06.08 9:21

bushi schrieb:
Quorthon schrieb: "Wenn wir wollen, dass es unsere Töchter einmal leichter haben, müssen wir es unseren Söhnen schwerer machen."
.....drum her mit türkenjungs teufel



Einfach toll, man bereitet heimischen Boden für fremde Saat. Der eigenen Saat vermittelt man hingegen das Homosexualität "normal" ist.
Was hat das Volk den "Experten" angetan?, vermutlich war es der größte Fehler diesen Gesocks Macht zu geben.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Gast am 23.06.08 11:19

Der renomierte Geschlechterforscher Walter Hollstein hat es auf den Punkt gebracht, wenn er sagt das eine einseitige Frauenpolitik sich in nicht allzu entfernter Zukunft politisch dafür verantworten muss, dass sie die Probleme von Jungen und Männern seit zwei Jahrzehnten willentlich ignoriert und damit einen sozialen Zündstoff provoziert, der jetzt schon die Grundfesten der demokratischen Ordnung unterminiert.
Es wird aber auch etwas dagegen gesteuert,die Vereinten Nationen (UNO) haben 2004 Richtlinien dafür verabschiedet. Die Europäische Union (EU) hat 2006 in Helsinki nachgedoppelt und Richtlinien für eine europäische Jungen- und Männerforderung formuliert. Nur, in Österreich und Deutschland werden weder die Empfehlungen der UNO noch jene der EU zur Kenntnis genommen, geschweige denn umgesetzt. Man kann hier getrost von einem Skandal sprechen, denn Männer werden von den Männern in der Politik in keinster Weise vertreten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 23.06.08 16:17

Quorthon schrieb: Man kann hier getrost von einem Skandal sprechen, denn Männer werden von den Männern in der Politik in keinster Weise vertreten.
scratch Weil durch die Mutterrolle die Leistung nicht erbracht werden kann, muß Frauenministerium her Idea
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von janus am 24.06.08 8:26

Was noch fehlt ist ein Mädchen-, Knaben-, Punker-, usw... Ministerium. sagnix ^125
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 68
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 24.06.08 9:41

janus schrieb:Was noch fehlt ist ein Mädchen-, Knaben-, Punker-, usw... Ministerium. sagnix ^125
.....oder ein schwulenministerium oder gibts des eh schon Laughing
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Bengelchen8 am 24.06.08 15:31

janus schrieb:Was noch fehlt ist ein Mädchen-, Knaben-, Punker-, usw... Ministerium. sagnix ^125

Sozialministerium, Frauenministerium, diverse Staatssekretäre, etc.
Hab nur ich den Eindruck, dass ganau jene sich um die von dir genannten fürsorglichst kümmern????
Von diversen Gemeinderäten speziell in Wien mal gar nicht zu reden....... affraid
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Oddysseus am 24.06.08 20:44

bushi schrieb:
janus schrieb:Was noch fehlt ist ein Mädchen-, Knaben-, Punker-, usw... Ministerium. sagnix ^125
.....oder ein schwulenministerium oder gibts des eh schon Laughing

Wirklich innovativ von dir, bushi. loool Bin mir sicher, dass viele Länder deine Idee aufgreifen werden. Für Österreich könnt ich mir "Lady" Alfons Haider als ersten Schwulenminister vorstellen.
avatar
Oddysseus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1149
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 19.04.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Genialerkimi am 24.06.08 23:18

bushi schrieb:
janus schrieb:Was noch fehlt ist ein Mädchen-, Knaben-, Punker-, usw... Ministerium. sagnix ^125
.....oder ein schwulenministerium oder gibts des eh schon Laughing

Ich glaube so ein Ministerium muss man erst gar nicht aus dem Hut zaubern.....
In jedem bereits vorhandenen rennen doch eh scho gnua von der neuen Zukunftsgeneration herum,oder irre ich mich da??
(andere Wörter gebrauche ich nicht,schliesslich muss man ja aufpassen,dass man sich keine Klage wegen Diskrimminiernung einfängt) rofl rofl

Manchmal möchte ich echt nur mehr trinken trinken trinken trinken
avatar
Genialerkimi
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1012
Alter : 54
Ort : Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 04.05.08

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Gast am 16.07.08 11:38

Bei der Wiener Strassenbauabteilung des Rathauses (MA28) hält man wenig, eigentlich gar nichts von Gleichberechtigung.
Die offensichtlich Gendergemainstreamte Sozi-Abteilung hatte einen Jungvater vorsorglich gekündigt, nachdem dieser in der Personalabteilung verlauten ließ, daß er im kommenden Jahr die Möglichkeit des Väterkarenz in Anspruch nehmen wolle.
Der betroffene Vater hat bereits Klage beim Arbeitsgericht eingereicht, und den 9. September als Termin zugesagt bekommen.
Stellungnahme der MA28:
Die Kündigung sei aufrecht, man werde das Verfahren bei Gericht abwarten.

Toll, wir leben in einer zwangsgenderierten, feminismusgesteuerten Gesellschaft. Auch mit ein Grund, warum alles so ist wie es ist und Alles den Bach runter geht Richtung Wasserfall.
wer lesen möchte

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 16.07.08 12:21

Quorthon schrieb: Sozi-Abteilung hatte einen Jungvater vorsorglich gekündigt, nachdem dieser in der Personalabteilung verlauten ließ, daß er im kommenden Jahr die Möglichkeit des Väterkarenz in Anspruch nehmen wolle.
´
hätte das nicht frühzeitig -in der Probezeit- verkünden sollen, also Anständigkeit wird nicht belobigt sondern bestraft.
verwarn an MA 28
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Experten fordern jetzt Schutz!........

Beitrag von bushi am 23.02.10 13:13

......"Spezies Mann ist gefährdet".

Das "starke Geschlecht" kann einem richtig leid tun: Männer sterben nicht nur fünf Jahre früher als Frauen und sind die schlechteren Schüler confused
- auch die Selbstmordrate ist dreimal so hoch, so das Ergebnis des Männerkongresses in Düsseldorf (D). Experten fordern jetzt: Die Spezies "Mann" sollte unter Schutz gestellt werden.
Die Frau ist dem Mann nicht mehr nur ebenbürtig, sondern hat ihn längst überholt. Deshalb fordern Experten jetzt eine Einrichtung von Gleichstellungsbeauftragten für Männer. Und: eine Einstellung von Männern in Kindergärten und Schulen - damit wenigstens der neuen Generation fehlende soziale Komponenten beigebracht werden können. (Heute, S.2)

mädchen sollen nicht mit puppen spielen - sondern mit dem matadorbaukasten, für buben gilts umgekehrt.
für den Mann gibts kein Rollenbild mehr - er weiß nicht ob er a manderl od. weiberl ist.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Wildrose am 23.02.10 15:25

Mein Mitleid hält sich in Grenzen Exclamation 126
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Bengelchen8 am 23.02.10 19:02

Die Frau ist dem Mann nicht mehr nur ebenbürtig, sondern hat ihn längst überholt.

Das überreißen diese "G'studierten" erst jetzt??????
Ich sag's ja schon immer: Die meisten Akademiker ham an Poscher!
Da braucht man doch nur ein bisschen in der Geschichte zurück blicken: Jeder noch so "große Herrscher" wurde im Hintergrund von starken Frauen "gegängelt"!

Pfah; wozu lassen wir diese Deppen überhaupt studieren?????? teufel teufel teufel teufel engel
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 57
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 23.02.10 19:37

Bengelchen8 schrieb:
wozu lassen wir diese Deppen überhaupt studieren
und diese Deppen stellen die Nobelpreisträger, Spitzenmanager, Dichter, Denker, Musiker...................
aber in Deutschland gibt`s eine protestantische Bischöfin die besoffen autofährt (aus heut. Nachrichten)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 24.02.10 10:01

Bengelchen8 schrieb:
Die Frau ist dem Mann nicht mehr nur ebenbürtig, sondern hat ihn längst überholt.
Da braucht man doch nur ein bisschen in der Geschichte zurück blicken: Jeder noch so "große Herrscher" wurde im Hintergrund von starken Frauen "gegängelt"!
Pfah; wozu lassen wir diese Deppen überhaupt studieren?????? teufel teufel teufel teufel engel
Drei Blondinen gehen in den Wald und treffen eine Fee. Da sagt die Fee zu den Blondinen, dass jede Blondine einen Wunsch frei hat. Daraufhin die erste: "Ich möchte viel längere Haare haben." Der Wunsch ging in Erfüllung. Plötzlich hatte sie viel längere Haare. Daraufhin die zweite: "Ich möchte viel blondere Haare haben." Auch dieser Wunsch ging in Erfüllung. Plötzlich hatte sie viel blondere Haare. Die dritte: "Ich möchte viel dümmer sein." Auch dieser Wunsch ging in Erfüllung und plötzlich .......... war sie ein Mann.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Wildrose am 24.02.10 11:06

Warum können Männer nicht hübsch und intelligent gleichzeitig sein?
Weil sie sonst Frauen wären!
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 25.02.10 10:05

Warum können Männer nicht intelligent sein?
roserl 123 wer kraft hat braucht kein hirn

avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

somit hört sich der Genderwahnsinn auf !

Beitrag von bushi am 18.03.10 8:58

Premier in Ankara zeigt wieder sein wahres Gesicht.
Erdogan will die EU mit der türkischen Kultur "impfen".
Im Ausland lebende Türken, so Erdogan, sollten die Staatsbürgerschaft ihrer neuen Heimat annehmen, aber nicht in erster Linie, um sich dort zu integrieren - sondern um die europäische Kultur mit der türkischen zu impfen. (Krone, S.2)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

lt. EU ist das Wort "Mutter" diskreminierend.

Beitrag von bushi am 11.06.10 17:47

EU will Mutter-Begriff abschaffen! Der Europarat berät die Verwendung des Begriffs "Mutter" als ein sexistisches Stereotyp zu bekämpfen, denn der Begriff "Mutter" behindere die Gender-Gleichheit.
Mutter sei ein sexistisches Stereotyp, das die Frau in den Medien in eine überlieferte Rolle dränge. (heut. Krone, Seite 37)

nicht vergessen - kommenden Sonntag ist Vatertag.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von sosheimat am 12.06.10 14:39

Einen passenden Link zu diesem EU-Wahnsinn:
http://sosheimat.wordpress.com/2010/06/11/eu-im-wahnsinn-kampf-gegen-den-mutterbegriff-als-sexistischem-stereotyp/

sosheimat
Frischling
Frischling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 49
Ort : Wien
Anmeldedatum : 12.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Neo am 13.06.10 18:59

schaffts den begriff menschen ab und erstezt ihn durch deppen!

------------------------------------
avatar
Neo
CHEF
CHEF

Anzahl der Beiträge : 5664
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

http://www.forum-politik.at

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 13.06.10 19:28

EU will Mutter-Begriff abschaffen! Der Europarat berät die Verwendung des Begriffs "Mutter" als ein sexistisches Stereotyp zu bekämpfen, denn der Begriff "Mutter" behindere die Gender-Gleichheit.
Mutter sei ein sexistisches Stereotyp, das die Frau in den Medien in eine überlieferte Rolle dränge.
........Mutterinstinkt - das klingt schon so tierisch
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Chlodwig am 15.06.10 6:45

Zum Thema Mutter-Schwachsinn glaube ich wird der Gender-Terrorismus erst ein Ende finden, wenn unser zukünftiges Humankapital im Reagenzglas zurechtgeschüttelt wird, dann braucht es auch keine Mutter mehr.

Krankhafter Männerhass einiger enttäuschter und gescheiterter Damen, wie sie die diesen Schwachsinn fordernde Sozimimose aus der Schweiz eine zu sein scheint, der den normal gebliebenen Frauen ebenfalls immensen Schaden zufügt.
Ein Bild kann doch so viel aussagen
avatar
Chlodwig
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 825
Alter : 49
Ort : 13 Kilometer vor der nächsten Ortschaft
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.03.09

http://www.thorshop.at/

Nach oben Nach unten

"Bekämpfung von Geschlechterstereotypen in den Medien"

Beitrag von bushi am 22.06.10 11:22

auch als Sexualobjekt wird man zur Mutter Twisted Evil

In der EU-Resolution wird beklagt, dass Frauen in den Medien als "minderwertiges Wesen" dargestellt werden. Darunter versteht man die Darstellung von Frauen als "Sexualobjekte oder als Mütter"!
Es geht darum ein "geschlechtsneutrales" Menschenbild zu schaffen, in dem Mütter und Väter, Frauen und Männer keine Bedeutung mehr haben sollen.
Gender Mainstreaming ist also nicht bestrebt, die Lage des Menschen zu verändern, sondern den Menschen selbst.
(Das freie Wort, LR Barbara Rosenkranz)



teufel zukünftig gibt es kein er oder sie, kein der oder die - sondern es bzw. das oder the.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Jungs und Mädchen spielen unterschiedlich.

Beitrag von bushi am 22.06.10 21:55

aus n-tv "Macht der Spiele" um 21,40h
Schon beim Spieltrieb zeigt sich der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Kleinkindern und Jungtieren, also was soll die Gleichmacherei. ^125
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

ein neues Wort wurde kreiert.........

Beitrag von bushi am 30.06.10 12:11

EU will Mutter-Begriff abschaffen! Der Europarat berät die Verwendung des Begriffs "Mutter" als ein sexistisches Stereotyp zu bekämpfen, denn der Begriff "Mutter" behindere die Gender-Gleichheit.
Mutter sei ein sexistisches Stereotyp, das die Frau in den Medien in eine überlieferte Rolle dränge.
......"MUTTERVOLK"
"Deutschland besiegte England. Stützen der deutschen Mannschaft waren Klose und Podolski", jubelt Gerhard Zeisel, Chef der Sudetendeutschen Landsmannschaft, und lobt: "Sie haben sich vorbildlich in ihr MUTTERVOLK eingefügt!" Stimmt schon: Die in Polen geborenen Stürmer waren maßgeblich am Weiterkommen beteiligt, sowie der türkischstämmige Mesut Özil. Weitere Stützen der sympatischen deutschen Elf: Boateng (mit schwarzafrikanischen Vater), Khedira (tunesischer Vater), Cacau (brasilianische Wurzeln). - "Willkommen im Muttervolk!"
Im Muttervolk-Österreich spielen u.a. Korkmaz, Kavlak, Dragovic, Junuzovic, Arnautovic, Pehlivan, Alaba........(aus Heute v. 29.6.)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Fräulein-Verbot

Beitrag von bushi am 14.07.10 13:36

124 wie soll man eine 14-18 Jährige anreden
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Wildrose am 14.07.10 14:01

bushi schrieb: 124 wie soll man eine 14-18 Jährige anreden

bushi - sag einfach: "Oida!" zu ihnen - das verstehens alle Exclamation Twisted Evil
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 03.09.10 11:24

Hausarbeit statt Überstunden
Mit der Debatte "Hausarbeit statt Überstunden", zeigt zumindest die Frauenministerin wieder eindeutig das geringe Verständnis für die reale Wirtschaft.
Träume einer Frauenministerin
Der Vorschlag der Frauenministerin, Männer mögen weniger Überstunden leisten, damit sie ihren überforderten Gattinen mehr im Haushalt helfen können, ist in seiner Naivität geradezu unübertroffen.

Was würde die Frauenministerin machen, wenn im Winter (oder am Wochenende) ein Wasserschaden eintritt oder bei -20Grad in ihrer Wohnung die Heizung ausfällt und der Installateur zwar anfangen würde, aber nach Dienstschluss zusammenpackt und geht, weil er Hausarbeit verrichten soll?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

nach Hundeführerschein - kommt Emanzipationskurs?

Beitrag von bushi am 09.09.10 13:38

Männer sollen in Emanzipationskurs.
Die designierte ÖVP-Frauenchefin Dorothea Schittenhelm würde gerne "Emanzipationskurse für Männer" machen.


avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Wildrose am 10.09.10 12:54

Na meiner ist emazipiert genug - da brauch ma kan Kurs mehr Exclamation lol!
avatar
Wildrose
VIP
VIP

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4969
Alter : 61
Ort :
Anmeldedatum : 21.09.07

Nach oben Nach unten

Fette Förderung für schrägen Kindergarten.

Beitrag von bushi am 01.03.12 22:39

120.000 Euro Kindergartenförderung wo Buben sich die Nägel lackieren und sich als Prinzessinen verkleiden und von den Mädchen gezwickt werden, das ist der geschlechtssensible Kindergarten "Fun & Care" in Rudolfsheim.
FPÖ Gemeinderat Dominik Nepp: "Dieser Kindergarten braucht das Geld wohl für neuen Nagellack und Pflaster nach den Zwickattacken. Ein derartiger Gender-Wahnsinn gehört nicht gefördert." (Heute, S.14)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

anstatt Diskriminierung die Gleichstellung

Beitrag von bushi am 21.04.12 20:38

nur mehr wichtig is, wieviele Brüste die Person hat.
Die Frau ist dem Mann nicht mehr nur ebenbürtig, sondern hat ihn längst überholt.

Frauen beim Aufnahmetest zum Medizinstudium künftig milder zu beurteilen, dürfte rechtswidrig sein.
(Die Presse, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von bushi am 03.08.12 20:35

Geschlechtsspezifischer Eignungstest.
Medizin-Uni: Frauen durften weniger wissen als Männer.
Beim Wiener EMS-Test schnitten heuer weibliche Bewerber besser ab als männliche.
Grund: Erstmals wurden Antworten der Damen milder bewertet Exclamation
Knapp 56% der 740 Studienplätze belegen nun Frauen. Zuvor waren es stets weniger als 50%.
(2.8.Heute, S.4)
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 75
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Genderwahnsinn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten