Forum für Politik und Unterhaltung
Hallo!

Wir würden uns freuen, wenn wir dich im Forum begrüßen dürften.
Klicke einfach in der Navigationsleiste auf "Registrierung" oder in dieser Box auf "Anmelden" und schon bist du einen Schritt weiter und gehörst zur freundlichen Community!

Wir alle freuen uns auf deine Beiträge!

Achtung: Erst nach deiner Anmeldung/Registrierung kannst du alle Foren sehen und Beiträge lesen und beantworten.

Hinweis: Mitglieder die keinen Beitrag geschrieben und sich mehr als 90 Tage nicht eingeloggt haben, werden wieder gelöscht.
Wir bitten um dein Verständnis!

Gewalt ist geil

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 22:45

Heute in der News 95 95

Prügeleien, Messerattacken, Schwerverletzte - und das sind immer häufiger Kinder.

"Wir treten immer in der Gruppe auf, nur so können wir uns verteidigen" = Mahmut,14, Taci , 16 und Arkan,16 aus Wien-Brigittenau

"Eine Schlägerei muss sein, das ist Tradition" 17-jähriger Afghane aus Wien Floridsdorf

Street-Fighting : Omar und seine Partie, Kosovo-Albaner, im Privatkrieg gegen Serben "Das Messer ist da, wenn nichts anderes mehr geht"

"Wir schlagen hin bis Blut fließt, das muß sein" über SMS geplante Schlägereien

Slobodan, 16, seit sechs Jahren Mitglied einer Gang, die in Wiener Parks andere Kinder verprügeln, Geld erpressen ...

Jedes 10. Kind ist täglich in der Schule Gewaltaktionen von Mitschülern ausgesetzt

Tut mir leid, es ist ein wenig lang geworden, aber mich schauderts - mein süßer Enkel ist vier, was erwartet ihn ?! Ich bin schlichtweg entsetzt !!!!!


Zuletzt von Zanzara am 03.04.08 22:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 22:50

manchmal hab ich sehnsucht in der stadt zu leben, wenn ich sowas lese, bin ich recht froh, dass meine kinder am land aufwachsen konnten.

ganz leicht ist es auch hier nicht, aber solche zustände, die du schilderst, sind gsd selten.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 22:53

Dabei habe ich nur einen kleinen Teil aufgezählt No

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 22:55

naja, ich kann mir das schon einigermaßen vorstellen.....schrecklich.

hinter unserem haus ist gleich der wald, natürlich keine kulturellen möglichkeiten, aber einigermaßen friedlich.

die größte "störaktion" liefern ein paar eichhörnchen, die mich schon lange und regelmäßig besuchen.....ich füttere sie natürlich.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 22:59

gibts dort auch schwammerln ?? dann hast du im nächsten sommer besuch - ich möchte soooo gerne mal welche finden, aber wenn sie mir nicht entgegenkommen, sehe ich sie einfach nicht Crying or Very sad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 23:03

angeblich gibt es genug, aber bei uns sind die profis schon in aller früh unterwegs.....damit sie ja genug erwischen.

ich kenne keine, ich würd lauter giftige einsammeln.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 23:08

Das kenne ich nur zu gut:
Beim Urlaub in Kärnten sind wir nocht beim Frühstück gesessen, sind die Slowenen und Italiener bereits schon wieder über die Grenze mit einem Kofferraum voll Pilzen - wow war ich vielleich sauer
Hinterlassen haben sie im Wald Bierdosen, Vodkaflaschen, Nylonsäcke - und dies alles sowohl in Faak am Faakersee als auch in Bad Kleinkirchheim,so richtige pig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 23:12

bei uns sind schon die einheimischen unterwegs, da gibts regelrechte kleinkriege, aber es ist alles ordentlich!!! die wahnsinnigen sind schon um 4 in der früh unterwegs.
es gibt auch steinpilze, diese plätze sind natürlich streng geheim, aber eine s. gute bekannte von mir verkauft mir jedes jahr welche recht günstig.
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 23:16

Also da verzichte ich doch dankend auf die Schwammerln Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 23:20

man kanns ja kaufen, ich würd auch ganz bestimmt nicht dafür so früh aufkrabbeln. rofl
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 23:25

imgi schrieb:man kanns ja kaufen, ich würd auch ganz bestimmt nicht dafür so früh aufkrabbeln. rofl


vor ca. 8j. war ich mit einen freund schwammerl suchen, nat. war er im wald aufeinmal weg, und ich musste mich alleine durchschlagen.
gefunden habe ich einen korb voll und beim retourweg ist mir einewild pig nachgelaufen.......

nach gelungener abwehr der pig war ich dann froh mich am treffpunkt einzufinden, und habe ihm stolz meinen randvollen korb gezeigt....

er hat nur gelacht meinen korb umgedreht und alles weggeworfen - alles ungeniesbar........er war aber so fähr und hat mir von ihm ordentlich was abgegeben....das war meine letzte sucherei...

seitdem erlebnis bringt er mir immer freiwillig welche vorbei....einmal pilze, dann eierschwammerl...eh nachdem er was findet...und unser nachbar bringt regelmässig parasol .....die werden dann paniert.........auch sehr lecker.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 03.04.08 23:38

habdelt es sich um schwammerln oder geht das posting um die gewalt unserer ach so heißgeliebten ausländischen mitbürger.

auch am land ist es nicht gerade rosig. man nehme nur mal den cem atan spieler von matersburg türkischer abstammung, pinkelt mitten ins lokal und dreht dann durch wenn man es ihm verbietet.auch der rest der jungen und auch der alten kukturbereicherer ist hier um keinen deut besser.gesindel zu 95% aus dem hintersten winkel der türkei. die sind froh das sie sie loshaben und wir haben das pack da.ab in ihre angestammte heimat und keinerlei staatsbürgerschaften für solche.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von imgi am 03.04.08 23:41

ich geh keine schwammerl suchen mag keinen giftpilz und die genannten gäste brauch ich schon gar nicht auf unsere kosten.

sag das einmal einem gutmenschen, nicht denkbar.


Zuletzt von imgi am 03.04.08 23:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
imgi
Spammer
Spammer

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6288
Alter : 58
Ort : most 1/4
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 03.04.08 23:42

Robert E. Lee schrieb:habdelt es sich um schwammerln oder geht das posting um die gewalt unserer ach so heißgeliebten ausländischen mitbürger.

auch am land ist es nicht gerade rosig. man nehme nur mal den cem atan spieler von matersburg türkischer abstammung, pinkelt mitten ins lokal und dreht dann durch wenn man es ihm verbietet.auch der rest der jungen und auch der alten kukturbereicherer ist hier um keinen deut besser.gesindel zu 95% aus dem hintersten winkel der türkei. die sind froh das sie sie loshaben und wir haben das pack da.ab in ihre angestammte heimat und keinerlei staatsbürgerschaften für solche.

jojo der atan,

ich kann mir schon denken wo das pinkellokal war, sicher beim wiifurth geri dem ex rapid und nationalspieler im lokal...
darum wurde auch von seitens des lokales nichts bestätigt das er das gemacht hat....
da haltens dann doch noch zusammen die kicker...
bin ja gespannt wie lange er das durchhält ohne diese exzesse.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 04.04.08 0:03

Bedankt euch bei unserer allzeit geschätzten Politik für die vorherrschenden Zustände in Österreich und Europa. Dabei beginnt es jetzt erst. Könnte mir vorstellen das es noch recht unterhaltsam werden könnte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 07.04.08 0:19

Wir leben am Land, und haben natürlich nicht so viele Kulturbereicherer, wie es sie in Wien gibt, aber die, die wir haben, machen massive Probleme. Dieser Abschaum wird auch noch von den Politikern unter einen Glassturtz gestellt, da sie besonderer Förderung bedürfen. Einheimische Schüler, die sich so aufführen, sind im Jahr einer, werden sofort von der Schule verwiesen, wir haben eine Schwerpunkt-HS, und der ausländische Dreck wird gehegt und gepflegt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 07.04.08 21:04

und solche scheisser haben die österreichische staatsbürgerschaft? na danke ihr lieben polit la löcher. würde es gehen aberkennen (leider kann man diesen tieren(sorry tiere will euch nicht beleidigen)die staatsbürgerschaft nimmer aberkennen) und dann sofort dorthin samt der ganze sippe wo sie hergekommen sind.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Sotiris am 07.04.08 21:40

Robert E. Lee schrieb:und solche scheisser haben die österreichische staatsbürgerschaft? na danke ihr lieben polit la löcher. würde es gehen aberkennen (leider kann man diesen tieren(sorry tiere will euch nicht beleidigen)die staatsbürgerschaft nimmer aberkennen) und dann sofort dorthin samt der ganze sippe wo sie hergekommen sind.

.....aber..............
man könnte den Spiess mal umdrehen, sich mal treffen und vielleicht einen oder 2-3 von denen mal aufmischen.....
Nur mal als erzieherische Maßnahme?!
Sollte vielleicht mal etwas zum Überlegen geben, wenn wir genau das gleiche machen wie SIE?!
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Aberkennung der österreichischen Staatsbürgerschaft????

Beitrag von Bengelchen8 am 07.04.08 21:45

Wäre sehr wohl möglich; allerdings wird dieses Instrument viel zu selten angewandt.
Alles was "verliehen" wird, kann man auch unter bestimmten Umständen wieder aberkennen.
Wobei ich allerdings auf einen Umstand aufmerksam machen möchte: Die wahren Probleme wurden/werden ja nicht von den Zuwanderern der ersten Generation gemacht. Die haben hier (meist) fleißig gearbeitet und sich großteils voll in die Gesellschaft integriert.
Die wahren Probleme begannen ab dem Zeitpunkt, wo die sogenannte "Familienzusammenführung" die ältere Generation ins Land schwemmte und diese mit ihren alten Traditionen die Erziehung der bereits hier Geborenen übernommen haben.
Somit sind die bereits hier Geborenen zwar laut Papier Österreicher, aber in der Erziehung weiter weg von unserer Gesellschaft als ihre eigentlichen Eltern.

Der wahre Fehler liegt in einer vollkommen falsch verstandenen Auffassung was unter "Familie" und deren Zusammenführung zu verstehen ist.
Für mich wäre es akzeptabel, wenn ein Zuwanderer, der hier Arbeit hat und auch sonst relativ "integriert" ist seine Frau/Mann (gibts auch) und minderjährige Kinder "nachholen" kann/darf.
Keinesfalls jedoch Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels, etc......
Sobald ein Teil der älteren Genration nachkommt, übernimmt dies nach alter Tradition das "Kommando" über die gesamte Familie und vorbei ist's mit "Integration". Alles bis dahin Erreichte wird mit einem Schlag zu nichte gemacht.
Da liegt der wahre Fehler unserer Volkszertreter...........zumindest meiner Ansicht nach.
avatar
Bengelchen8
VIP
VIP

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4316
Alter : 56
Ort : Wels
Nationalität :
Anmeldedatum : 01.10.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 07.04.08 23:15

Bengelchen, warum willst Du überhaupt jemanden nachholen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Hornung am 07.04.08 23:40

ass schrieb:.......
jojo der atan,

ich kann mir schon denken wo das pinkellokal war, sicher beim wiifurth geri dem ex rapid und nationalspieler im lokal...
.............
ass,
es war nicht in einem von Wilfurths Beiseln sondern im STERNBERG (in Wr.Neustadt).

Ich hörte, inzwischen hat der Kanakenkicker schon wieder randaliert und wurde wieder hopsgenommen.
(Wird ihm schon nix passiern, schließlich sind diese Kulturbereicherer ja eine geschützte Rasse devil )

Hornung
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 344
Alter : 92
Anmeldedatum : 22.01.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von bushi am 08.04.08 9:36

Zanzara schrieb:
"Wir treten immer in der Gruppe auf, nur so können wir uns verteidigen"
"Eine Schlägerei muss sein, das ist Tradition"
"Das Messer ist da, wenn nichts anderes mehr geht"
"Wir schlagen hin bis Blut fließt, das muß sein"
die in Wiener Parks andere Kinder verprügeln, Geld erpressen ...
Jedes 10. Kind ist täglich in der Schule Gewaltaktionen von Mitschülern ausgesetzt
ja, ja so ist das leben, die zeiten unter dem "glassturz", die wir gewohnt waren, sind jetzt vorbei 95
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 08.04.08 19:55

Sotiris schrieb:
Robert E. Lee schrieb:und solche scheisser haben die österreichische staatsbürgerschaft? na danke ihr lieben polit la löcher. würde es gehen aberkennen (leider kann man diesen tieren(sorry tiere will euch nicht beleidigen)die staatsbürgerschaft nimmer aberkennen) und dann sofort dorthin samt der ganze sippe wo sie hergekommen sind.

.....aber..............
man könnte den Spiess mal umdrehen, sich mal treffen und vielleicht einen oder 2-3 von denen mal aufmischen.....
Nur mal als erzieherische Maßnahme?!
Sollte vielleicht mal etwas zum Überlegen geben, wenn wir genau das gleiche machen wie SIE?!


könnte man,aber dann bist sofort ein nazi und ausländerfeind, weil das gesindel ist ja von den dreipfeilindianern und den bellohaberern unter naturschutz gestellt. als österreicher hast vor diesen zu kuschen die haben ja alle rechte hier.unsere oberen liegen doch vor fenen auf den bauch und blasen ihnen staubzucker in den arsch.die multikultitepperl stellen sogar ein denkmal für einen drogendealer auf, was willst noch mehr.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 08.04.08 19:57

Hornung schrieb:
ass schrieb:.......
jojo der atan,

ich kann mir schon denken wo das pinkellokal war, sicher beim wiifurth geri dem ex rapid und nationalspieler im lokal...
.............
ass,
es war nicht in einem von Wilfurths Beiseln sondern im STERNBERG (in Wr.Neustadt).

Ich hörte, inzwischen hat der Kanakenkicker schon wieder randaliert und wurde wieder hopsgenommen.
(Wird ihm schon nix passiern, schließlich sind diese Kulturbereicherer ja eine geschützte Rasse devil )

@

das sternberg.....naja......eine haustüre weiter als wilfurths bar.....

PS: beim sternberg hat mich der türlsteher beim letzten besuch mit per SIE angesprochen.......jetzt wirds zeit das ich mir andere lokale suche.. lol!
der hat sicher geglaubt ich suche mein kind......vom alter her würde es passen.......... aus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gewalt ist geil .........

Beitrag von bushi am 22.04.08 18:32

in der favoritner HTL gilt der 20 jährige schüler Talha E.Y. als aggresiv.
bei einer rauferei mit opfer Engin Y. war er mit einer gaspistole bewaffnet.
unsere generation konnte zum großteil nur die hauptschule bis 14 besuchen und trotzdem wurden wir etwas positives für die gesellschaft.
aber was wird jetzt aus dem 20 jährigen schulabbrecher ?
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 22.04.08 22:33

bushi schrieb:in der favoritner HTL gilt der 20 jährige schüler Talha E.Y. als aggresiv.
bei einer rauferei mit opfer Engin Y. war er mit einer gaspistole bewaffnet.
unsere generation konnte zum großteil nur die hauptschule bis 14 besuchen und trotzdem wurden wir etwas positives für die gesellschaft.
aber was wird jetzt aus dem 20 jährigen schulabbrecher ?

dealer oder irgendwas anderes kriminelles, wer weiß es schon.oder auch ein sozialschmarotzer wie der großteil der anderen kulturbereicherer.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 23.04.08 10:52

Robert E. Lee schrieb:
bushi schrieb:in der favoritner HTL gilt der 20 jährige schüler Talha E.Y. als aggresiv.
bei einer rauferei mit opfer Engin Y. war er mit einer gaspistole bewaffnet.
unsere generation konnte zum großteil nur die hauptschule bis 14 besuchen und trotzdem wurden wir etwas positives für die gesellschaft.
aber was wird jetzt aus dem 20 jährigen schulabbrecher ?

dealer oder irgendwas anderes kriminelles, wer weiß es schon.oder auch ein sozialschmarotzer wie der großteil der anderen kulturbereicherer.
Richtig, unser soziales Auffangnetz wird ihn schon umsorgen und unhegen. Dafür verändert sich beim betrachten des monatlichen Lohnzettels jedesmal die Gesichtsfarbe, ob der Abzüge über 30 Prozent. Aber irgendwer muss dieses Schlaraffenland ja schließlich finanzieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 23.04.08 19:27

aber warum immer nur wir altössterreicher den zugewanderten gesindel die steuern rauf und die sozialleistungen runter setzen und schon wäre wieder genug geld vorhanden.vielleicht auch noch das geld welches in irgendwelche dubiose hilfssachen für irgendwelche kannaaken fließt mal ganz zu schweigen. von den überdimensionierten gehältern der pokitidioten oder ihrere freunde in diversen betrieben(siemens,öbb) ganz zu schweigen.
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Sotiris am 23.04.08 22:38

Zanzara schrieb:Heute in der News 95 95

Prügeleien, Messerattacken, Schwerverletzte - und das sind immer häufiger Kinder.

"Wir treten immer in der Gruppe auf, nur so können wir uns verteidigen" = Mahmut,14, Taci , 16 und Arkan,16 aus Wien-Brigittenau

"Eine Schlägerei muss sein, das ist Tradition" 17-jähriger Afghane aus Wien Floridsdorf

Street-Fighting : Omar und seine Partie, Kosovo-Albaner, im Privatkrieg gegen Serben "Das Messer ist da, wenn nichts anderes mehr geht"

"Wir schlagen hin bis Blut fließt, das muß sein" über SMS geplante Schlägereien

Slobodan, 16, seit sechs Jahren Mitglied einer Gang, die in Wiener Parks andere Kinder verprügeln, Geld erpressen ...

Jedes 10. Kind ist täglich in der Schule Gewaltaktionen von Mitschülern ausgesetzt

Tut mir leid, es ist ein wenig lang geworden, aber mich schauderts - mein süßer Enkel ist vier, was erwartet ihn ?! Ich bin schlichtweg entsetzt !!!!!

Schickt, diesen Mamoud und Memmet und wie auch immer die heissen mögen, zu mir ins Dorf!
Ich glaube kaum, dass die:
1: Hier das Maul so aufreissen
2: Wenn sie es doch tun, sich wünschen würden, es nie getan zu haben
3: Wenn wir sie zurückschicken, diese, dann sicher Musterknaben wären!

ICH LIEBE DIESES LAND, WO DIE EINWOHNER NOCH WIRKLICH PATRIOTEN SIND !
avatar
Sotiris
Jungspund
Jungspund

Männlich
Anzahl der Beiträge : 429
Alter : 47
Ort : München-Nea Silata-Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 13.12.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 23.04.08 22:54

Sotiris schrieb:
Zanzara schrieb:Heute in der News 95 95

Prügeleien, Messerattacken, Schwerverletzte - und das sind immer häufiger Kinder.

"Wir treten immer in der Gruppe auf, nur so können wir uns verteidigen" = Mahmut,14, Taci , 16 und Arkan,16 aus Wien-Brigittenau

"Eine Schlägerei muss sein, das ist Tradition" 17-jähriger Afghane aus Wien Floridsdorf

Street-Fighting : Omar und seine Partie, Kosovo-Albaner, im Privatkrieg gegen Serben "Das Messer ist da, wenn nichts anderes mehr geht"

"Wir schlagen hin bis Blut fließt, das muß sein" über SMS geplante Schlägereien

Slobodan, 16, seit sechs Jahren Mitglied einer Gang, die in Wiener Parks andere Kinder verprügeln, Geld erpressen ...

Jedes 10. Kind ist täglich in der Schule Gewaltaktionen von Mitschülern ausgesetzt

Tut mir leid, es ist ein wenig lang geworden, aber mich schauderts - mein süßer Enkel ist vier, was erwartet ihn ?! Ich bin schlichtweg entsetzt !!!!!

Schickt, diesen Mamoud und Memmet und wie auch immer die heissen mögen, zu mir ins Dorf!
Ich glaube kaum, dass die:
1: Hier das Maul so aufreissen
2: Wenn sie es doch tun, sich wünschen würden, es nie getan zu haben
3: Wenn wir sie zurückschicken, diese, dann sicher Musterknaben wären!

ICH LIEBE DIESES LAND, WO DIE EINWOHNER NOCH WIRKLICH PATRIOTEN SIND !


@

was man so hört, sind die griechen eh sehr türkenfreundlich........... affraid

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von janus am 24.04.08 10:51

Bengelchen8 schrieb:

Der wahre Fehler liegt in einer vollkommen falsch verstandenen Auffassung was unter "Familie" und deren Zusammenführung zu verstehen ist.


Hi Bengelchen,

das ganze hat System, wir Banausen erregen uns über die Rigidität der Zuwanderer und wünschen uns eine Assimilation dieser Menschen in unseren System. Das hat anfangs ja auch gut funktioniert, war aber dem politischen Bestreben nach Multikulti hinderlich, integrierte Ausländer werden zu Österreichern, und Multi ist nicht mehr Shocked .
So hat die Politik die Familienzusammenführung beschlossen, bekanntlich kann man einen alten Hund nichts neues lernen, und die Eltern und Großeltern unserer Anatolischen Zuwanderer sind in ihrer Tradition fest verwurzelt und Wachen mit Argusaugen darüber, daß die Jungen nicht aus der Reihe tanzen, und von der alten Tradition abfallen. Das Wundermittel war gefunden um Multikulti sicher zu stellen, natürlich kostet das etwas, aber dafür ist der Österreicher zuständig, es gibt nun mal nichts gratis.
Wir sollten also die Schuld nicht bei den Kulturbereicherern suchen, sie tun nur das was sich unsere Parteien von ihnen erwarten, sie vermehren sich fleissig, halten ihre Traditionen hoch, kurz sie bereichern ganz im Sinn unserer Regierenden, jener Regierenden die wir gewählt haben und weiterhin wählen. thanks ^125 ^125 ^125
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Austri am 24.04.08 20:45

Schock nach Attacke auf Politiker
Zwei Jugendliche schlugen einen Wiener Politiker am helllichten Tag auf offener Straße nieder. Er schwebt in Lebensgefahr.

Gottfried Natschläger In Lebensgefahr: Gottfried Natschläger DruckenSendenLeserbrief
Wir sind zutiefst erschüttert und können es nicht fassen", erklärt der Währinger Bezirksvorsteher Karl Homole (ÖVP) am Tag nach dem brutalen Angriff auf Gottfried Natschläger. "Die Ärzte geben ihm keine Überlebenschance mehr", fügt er mit zittriger Stimme hinzu.

Der langjährige Bezirkspolitiker, Hofrat und Vorsitzende des Finanzausschusses in Währing wurde, wie berichtet, am Mittwoch auf offener Straße, am helllichten Tag gegen 18.15 Uhr fast zu Tode geprügelt. Zwei Jugendliche hatten zuvor in der Straßenbahn der Linie 41 lautstark randaliert und Fahrgäste angerempelt. Der Tramway-Fahrer warf die beiden schließlich bei der Station Kutschkergasse hinaus. Das tat dem Aggressionsrausch des Duos aber keinen Abbruch – im Gegenteil. Wahllos gingen sie auf den Erstbesten los, der ihnen entgegen kam: Gottfried Natschläger.

Sie attackierten den 64-Jährigen brutal mit Faustschlägen. Dabei wurde er gegen eine Auslagenscheibe geschleudert und erlitt ein Schädelhirn-Trauma. Seither schwebt er in Lebensgefahr – und dürfte wohl nicht mehr aufwachen.

"Dass man zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort steht und dann so etwas passiert, ist einfach erschütternd", ringt sein langjähriger Weggefährte Homole um Worte. "Noch dazu ist das ein Mann, der keiner Fliege etwas zu Leide tun könnte. Einer, der Tag und Nacht für alle da war." Seine Frau, seine zwei Söhne und Enkelkinder bangen um sein Leben.

Unterdessen sucht die Polizei fieberhaft nach den skrupellosen Jugendlichen, die sich nach der Tat aus dem Staub gemacht haben. Es gab zahlreiche Augenzeugen, die der Polizei hilfreiche Hinweise liefern konnten. Entgegen ersten Meldungen dürfte es sich um Österreicher handeln.

Die steigende Gewalt unter Jugendlichen wird derzeit auch immer öfter Thema in der Politik. Erst am Dienstag wurde eine behinderte Frau in Margareten Opfer eines brutalen Überfalls. Die 61-Jährige wollte um 11.30 Uhr gerade in einen Aufzug steigen, als sie mit einem Faustschlag niedergestreckt und ausgeraubt wurde. Am selben Tag wurden zwei 14-Jährige bei der U-Bahn-Station Rennbahnweg von Gleichaltrigen ausgeraubt und brutal verprügelt.

Artikel vom 24.04.2008 19:31 | KURIER | Laila Daneshmandi


Um welchen Typ Österreicher handelt es sich bei ihnen?
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von bushi am 24.04.08 22:54

[quote="Austri"]

Der langjährige Bezirkspolitiker, Hofrat und Vorsitzende des Finanzausschusses in Währing wurde, wie berichtet, am Mittwoch auf offener Straße, am helllichten Tag gegen 18.15 Uhr fast zu Tode geprügelt.
es muß erst einen aus der "öffentlichkeit" etwas geschehen, damit etwas unternommen wird.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Austri am 25.04.08 4:39

Der eine Mensch aus der "Öffentlichkeit" ist wahrscheinlich bei weitem nicht so wichtig wie die Heilige Kuh "Multikulti". Mad

Jetzt wird versucht, die Täter auszuforschen. Ich bin gespannt, ob die Gutmenschen auch in diesem Fall ihr Maul zugunsten der jetzt noch beinahe-Mörder aufreißen. Sind es Österreicher mit Migrationshintergrund sollten sie zu lebenslanger Zwangsarbeit im Steinbruch verurteilt werden, echte Inländer würde ich in eine Zelle mit Multikultischlägern stecken. Insgesamt halte ich solche Taten für erbärmlich feige und mit Sicherheit nicht der Erhaltung der persönlichen Ehre dienend.

mfG
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von bushi am 25.04.08 9:39

Austri schrieb:Der eine Mensch aus der "Öffentlichkeit" ist wahrscheinlich bei weitem nicht so wichtig wie die Heilige Kuh "Multikulti". Mad
mir ist`s lieber, es erwischt`s solche, als ein altes muatterl, was höchstens mit zwei zeilen in den medien erwähnt wird od. garnicht.
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Aussage eines Politikers:

Beitrag von bushi am 25.04.08 18:16

"er war zur falschen Zeit am falschen Ort". scratch sehr gescheite aussage, hätte es vielleicht einen anderen erwischen sollen ?
über den, würde man nicht soviel darüber reden Crying or Very sad
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Austri am 25.04.08 19:09

Kühler betrachtet, muss ich dir leider recht geben: Ich bezweifle, dass dieselbe Tat an einem x-beliebigem Pensionisten so schnell aufgeklärt oder ähnlich massiv in den Zeitungen präsentiert worden wäre Sad .
Leider sind Politiker die gleicheren Menschen, ich weiß nicht inwieweit er die kulturelle Bereicherung Wiens mitzuverantworten oder ihr entgegengewirkt hat.
Mit weniger Jungkriminellen wäre die Wahrscheinlichkeit für jeden, am falschen Zeitpunkt am falschen Ort zu sein, weitaus geringer. Das ist halt nicht nur "Pech".

neues:
http://kurier.at/nachrichten/wien/151399.php

KRONE:
Der Bezirksvorsteher erwähnte auch, dass sein Stellvertreter Michael Scholz die mutmaßlichen Täter später beobachtet haben dürfte, ohne von dem Vorfall gewusst zu haben. Die beiden sollen unter dem Einfluss von "Alkohol oder etwas anderem" gestanden sein, habe dieser berichtet.
Da werden die Verbrecher wahrscheinlich ein geringeres Stafmaß zu erwarten haben? devil
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 25.04.08 19:20

Jedenfalls waren sie äußerst schnell mit der Vermutung, dass es sich um Österreich handeln dürfte:
Normalerweise drücken sich die Medien mit Ihren Aussagen über Nationalität bis zum Letzten wenn es sich um einen Multikulti handelt Evil or Very Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Austri am 25.04.08 19:31

Zanzara schrieb:Jedenfalls waren sie äußerst schnell mit der Vermutung, dass es sich um Österreich handeln dürfte:
Normalerweise drücken sich die Medien mit Ihren Aussagen über Nationalität bis zum Letzten wenn es sich um einen Multikulti handelt Evil or Very Mad

Sobald sie als Kinder von "Staatsbürgerschaftseignern" geboren werden, gelten sie als Österreicher, auch wenn sie Mustafa als Vornamen haben und türkisch besser als deutsch beherrschen...
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 25.04.08 19:36

Austri schrieb:
Zanzara schrieb:Jedenfalls waren sie äußerst schnell mit der Vermutung, dass es sich um Österreich handeln dürfte:
Normalerweise drücken sich die Medien mit Ihren Aussagen über Nationalität bis zum Letzten wenn es sich um einen Multikulti handelt Evil or Very Mad

Sobald sie als Kinder von "Staatsbürgerschaftseignern" geboren werden, gelten sie als Österreicher, auch wenn sie Mustafa als Vornamen haben und türkisch besser als deutsch beherrschen...


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 25.04.08 21:08

Austri schrieb:
Zanzara schrieb:Jedenfalls waren sie äußerst schnell mit der Vermutung, dass es sich um Österreich handeln dürfte:
Normalerweise drücken sich die Medien mit Ihren Aussagen über Nationalität bis zum Letzten wenn es sich um einen Multikulti handelt Evil or Very Mad

Sobald sie als Kinder von "Staatsbürgerschaftseignern" geboren werden, gelten sie als Österreicher, auch wenn sie Mustafa als Vornamen haben und türkisch besser als deutsch beherrschen...


120 121
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Austri am 26.04.08 6:50

Die Täter scheinen tatsächlich waschechte Österreicher zu sein. Mad Ab ins Häfn zu ihren multikulturellen Charakterverwandten!
avatar
Austri
Schreiberling
Schreiberling

Männlich
Anzahl der Beiträge : 812
Alter : 47
Ort : daham
Nationalität :
Anmeldedatum : 15.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 26.04.08 10:31

Der nun um sein Leben kämpfende Pensionist Natschläger sowie dessen Familie haben mein tiefstes Mitgefühl und ich hoffe, dass die beiden Jugendlichen (??) angemessen bestraft werden, ohne wenn und aber ....
Meiner Meinung nach aber wäre es jedoch dienlicher gewesen, in dieser Causa den Menschen, nicht permanent den *Politiker* hervorzuheben - das kommt derzeit nicht so gut an, denke ich halt 123


Zuletzt von Zanzara am 26.04.08 11:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von janus am 26.04.08 10:53

Zanzara schrieb:Der nun um sein Leben kämpfende Pensionist sowie dessen Familie haben mein tiefstes Mitgefühl und ich hoffe, dass die beiden Jugendlichen (??) angemessen bestraft werden, ohne wenn und aber ....
Meiner Meinung nach aber wäre es jedoch dienlicher gewesen, in dieser Causa den Menschen, nicht permanent den *Politiker* hervorzuheben - das kommt derzeit nicht so gut an, denke ich halt 123


angemessen bestraffen? verzeihe wenn ich rofl rofl rofl rofl rofl , die waren besoffen und frustriert, die kann man doch nicht bestrafen.
avatar
janus
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1354
Alter : 67
Anmeldedatum : 15.09.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 26.04.08 11:05

Zumindestens fallen sie mal nicht mehr unter den Jugendschutz und sind also voll verantwortlich zu machen. Jedenfalls würde ich die beiden ihren *Frust* abarbeiten lassen bis sie schwarz werden (schön wärs) aber es haben sich ja bereits wieder sogenannte Jugendforscher zu Wort gemeldet; die sind meiner Meinung nach eh so notwendig wie ein Kropf:

"Wenn Jugendliche so gewalttätig werden, spielen immer mehrere Faktoren mit: Es sei zu bedenken, ob nicht die Jugendlichen selbst schon Opfer von Gewalt wurden zB im Elternhaus, dass sie keinePerspektiven haben, keine Konfliktlösungsstrategien gelernt, es fehlen positive Vorbilder usw."

Weiters: " Für Kinder gibt es genügend Spielplätze (aha, für österreichische auch?) aber für Jugendliche nicht !!"

Aussage von Johanna Blum, Österr. Inst. für Jugendforschung sagnix

Na klar, und dann drischt man einfach um sich ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 26.04.08 22:24

In Oberösterreich hat ein 15- jähriger Junge eine 14- Jährige mehrmals mit dem Umbringen "gedroht".
Auch zu einem sexuellen Übergriff soll es zuvor schon gekommen sein.
Die Eltern der 14-Jährigen sind besorgt. „Am Montag voriger Woche ist meine Tochter ganz aufgelöst heimgekommen, weil sie der Bursch aus der Parallelklasse nun schon zum zweiten Mal mit dem Umbringen bedroht hat“, erklärt die Mutter. „Ich stech’ dich ab“, soll der 15-Jährige, dessen Familie aus der Türkei stammt, dem Mädchen ins Ohr gezischt haben. Das Gleiche soll sich drei Tage zuvor ähnlich abgespielt haben.
Eine Aussage ärgert mich ganz besonders, bestätigt diese wieder einmal eindrucksvoll unseren ausgezeichnet funktionierenden Täterschutz. Das Opfer kann sich wieder einmal brausen:
„Wir wollen dem Schüler nicht nachhaltig schaden. Er wird bestraft, soll aber die Möglichkeit haben, die Klasse positiv abzuschließen“, sagt Inspektor Hauer.
http://www.nachrichten.at/regional/674063?PHPSESSID=2a9d5585ed0c31d0185897a5a07b6e6b

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

nehmt rücksicht.....

Beitrag von bushi am 27.04.08 9:18

........die jungen täter sind alle noch resozialwürdig Twisted Evil
avatar
bushi
Spammer
Spammer

Männlich
Anzahl der Beiträge : 19279
Alter : 74
Ort : rotes Wien
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.11.07

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 27.04.08 16:16

SP-Gemeinderat Gerhard Osond von Türken verprügelt.
Nicht nur in Wien, auch in Niederösterreich wurde ein Lokalpolitiker Opfer eines tätlichen Angriffs: SP-Gemeinderat Gerhard Osond, 46, aus Untersiebenbrunn (Bezirk Gänserndorf) sah am Samstag, wie ein im Ort wohnender türkischer Staatsbürger die Mülltonne vor seinem Haus vollstopfte. In seiner Eigenschaft als Abfall-Beauftragter wollte Osond im Müllcontainer nachsehen. Er sprach denn Türken an, dieser hatte nichts dagegen.
Als Osond in die Mülltonne schaute, wurde er laut Polizei-Angaben plötzlich angegriffen. Drei weitere Türken seien ihrem Landsmann zu Hilfe gekommen, der Politiker sei mit dem Oberkörper in den Mistkübel gestoßen und geschlagen worden. Auch seine Kleidung sei bei dem Vorfall schwer beschädigt worden, war bei der Polizei zu erfahren. Bürgermeister Rudolf Plessl sieht die Attacke weniger tragisch: Osond sei demnach bei einer Rangelei niedergestoßen worden und dabei unglücklich gestürzt.
Endlich fängt sich etwas an zu rühren in Österreich. Die Prügeleien nehmen zu. Irgendwann werden sich die vermeintlichen Opfer beginnen zu wehren und dann geht es rund in unserem Land.
http://www.kurier.at/nachrichten/niederoesterreich/152157.php

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gast am 27.04.08 19:26

Hoffentlich steckt jemand diesen Bürgermeister in den Mistkübel devil

Nun, unsere türkischen Freunde wissen sich zu wehren, super, nun beginnen sie bereits offiziell, ihr wahres Gesicht zu zeigen.
Diese Wehrhaftigkeit bräuchten allerdings wir Österreicher auch Twisted Evil

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Robert E. Lee am 27.04.08 19:37

Quorthon schrieb:
„Wir wollen dem Schüler nicht nachhaltig schaden. Er wird bestraft, soll aber die Möglichkeit haben, die Klasse positiv abzuschließen“, sagt Inspektor Hauer.
http://www.nachrichten.at/regional/674063?PHPSESSID=2a9d5585ed0c31d0185897a5a07b6e6b

das kann der kümmel auch in anatolien wo er sofort samt der ganzen mischpoche hinbefördert gehört.


zu dem bürgermeister kann ich nur sagen hoffentlich hauen iihn unsere kulturvereicherer einmal ordentlich in die goschen. ob er dann auch noch so einen dreck daheredet?manche haben ja wirklich nichts mehr in der birne wenn esum diese kümmels und andere ausländische gauner geht.der sieht den vorfall wohl erst tragisch wen es sein rücken ist der bedient wird, denke eine gehirnerschütterung kann der typ ja nicht bekommen wer solche aussagen macht hat kein hirn.


Zuletzt von Robert E. Lee am 27.04.08 19:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Robert E. Lee
Insider
Insider

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1179
Alter : 67
Ort : 2700
Nationalität :
Anmeldedatum : 09.02.08

Nach oben Nach unten

Re: Gewalt ist geil

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten